"Any Given Sunday". Wir klettern die Wände der Hölle einen Zentimeter zu einer Zeit,, so gewinnen die härtesten aller Spiele des Lebens

Homiletik der Väter der Insel Patmos

- Homiletik -

„JEDEN SONNTAG BLOODY“. Wir steigen WALLS OF HELL einer nach dem anderen ZENTIMETER, PER POTER VINCERE COSÌ LA PIÙ ARDUA DI TUTTE LE PARTITE DELLA VITA

Al Pacino spielt den Trainer eines Teams Fußball amerikanisch; vor ein schwieriges Spiel spornt sie mit einer schönen Rede. In dieser langen Rede, Spieler lädt die Wände der Hölle einen Zentimeter zu einem Zeitpunkt, zu klettern. Das ist das härteste Spiel zu gewinnen. Um erfolgreich zu sein, um, Er fordert sie auf zu arbeiten als Team: weil sie allein kann nicht gewinnen.

.

Autor:
Gabriele Giordano M. Scardocci, o.p.

.

.

PDF-Format Artikel drucken
.

.

.

Liebe Brüder und Schwestern,

Plakat des Films

Lesungen dieses XXXII Sonntag im Jahreskreis [siehe Liturgie des Wortes Wer], Es erinnert mich an einem schönen Sportfilm, berechtigt An jedem verdammten Sonntag. Al Pacino spielt den Trainer eines Teams Fußball amerikanisch; vor ein schwieriges Spiel ermutigt Spieler mit einer schönen Rede. In dieser langen Rede lädt er sie die Wände der Hölle einen Zentimeter zu einem Zeitpunkt, zu klettern, das heißt, um das härteste Spiel zu gewinnen. Um erfolgreich zu sein, um, Er fordert sie auf zu arbeiten als Team: weil sie allein kann nicht gewinnen. Niemand kann nur gewinnen.

.

Dieses Beispiel filmischen Heute stellt das Thema. Niemand gewinnt allein, niemand einlöst selbst. Dies ist ein Konzept, das uns das Alte Testament zu lesen, führt, in dem wir lesen:

.

„Es ist besser, in den Händen der Menschen zu sterben, von Gott, wenn Sie haben die Hoffnung, wieder von ihm angehoben wird; Aber für dich wird es nicht wirklich für das Leben Auferstehung " [2Mac 7,1-2.9-14].

.

Dieser Song zeigt uns die Hartnäckigkeit und die Loyalität der Makkabäer, die zusammen wider Unterdrückung heidnischen, leugnen, das Essen der verbotenen Nahrung zu den Kindern Israel, und so unrein vor Gott. Das ist der Wunsch, zu bleiben heilig und mit Gott vereint. Wir stellen fest, dass jeder Bruder im Namen aller spricht. ich Maccabei, mit der Idee der Auferstehung der Glieder, schockierte die Griechen, für das das Fleisch das Gefängnis des Körpers und muss sterben. zusammen, sie sind nicht nur keine Angst, die Wahrheit zu sagen,, sondern auch zu sterben neu geboren zu sein,. Dies zeigt auch ein sehr kompakt in der Gruppe. Diese Kraft wird durch ein Stipendium multipliziert miteinander und mit Gott. Von dem, was es scheint fair zu sagen, dass: in Richtung der Auferstehung geht es mit den anderen, durch einen Weg, der Gemeinschaft und die Gemeinschaft in der Wahrheit.

.

Für uns ist dies sollte uns helfen Bande der Gemeinschaft zu schaffen,. vereinigt, mit dem Glauben an Jesus Christus. Denn wo sind wir in seinem Namen versammelt, Er ist unter uns. Diese lassen auch uns in der Verteidigung und den Schutz des Lebens Aktivitäten erinnern, was es ist kein Wegwerf gut in den Händen des Mannes. Zur gleichen Zeit dreht die Spaltungen weg und schaffen, dass die Gemeinschaft, die führt zur Auferstehung, wie wir in der Lesung des heiligen Evangeliums Lukas hören:

.

„Jetzt, wo die Toten auferstehen, Er hat angedeutet, es Moses auch um den heißen Brei, wenn er sagt:: „Der Herr ist der Gott Abrahams, Gott Isaaks und der Gott Jakobs ". Gott ist nicht tot, sondern die Lebenden; für alle leben zu ihm " [LC 20,27-38].

.

Zuvor erklärte Jesus, dass im Paradies nichts zu niemandem gehört. Die Frau Witwe wird nicht von irgendwelchen einiger Brüder. Und Christus sei mit uns allen, die sich von ihm, mit der Dreifaltigkeit in ihm vereint. Diese Vereinigung mit dem ewigen Leben ist durch die Auferstehung Jesu ist ein Instrument. So werden, dass „für ihn“ verstanden: Jesus gibt, weil das Heil des Kopf der mystischen Körper überträgt Heil Gliedmaßen zu sein: auch für uns alle. Diese Öffnung erfolgt mit einer Sicherheit zur Rettung: dass die Auferstehung erwartet nicht passiv, sondern durch das Leben des Glaubens. Da der Klebstoff und wird er sein, und er ist das Zentrum des Glaubens und ist betriebsbereit, indem sie es.

.

Dann schreibt der heilige Paulus in der zweiten Lesung:

.

„Für den Rest, Brüder, bitte für uns, weil das Wort des Herrn laufen und verherrlicht werden, wie sie es unter euch " [2Ts 2,16-3,5].

.

Paul Schreiben zu einer Gemeinschaft, Er bittet diese Gemeinschaft für eine andere Gemeinde zu beten, Unter Hinweis in diesem Sinne ist das Konzept der koinonia [der griechischen: Gemeinschaft]. Es fordert Sie auf, um zu beten, dass das Wort verbreiten und so, dass sie von dem Bösen ausgeliefert sind grundsätzlich. Diese Befreiung ist durch die Vereinigung der Herzen und im Rennen und verherrlichen das Wort des Herrn. So läuft alles zusammen, zum ewigen Leben und den Herren in dem moralischen Leben der Tugenden verherrlichen, die Ausübung der Nächstenliebe, vor allem, indem Sie auf das Wort Gottes zu beten und zu meditieren. Auch für uns, dies ist eine starke Einladung auf ein paar Verse des Wortes Gottes zu kommen jeden Tag, Wiederkäuen, dass Sie ständig eine kontinuierliche Meditation mit Gott erzeugen Logos. Die gegenseitige Unterstützung in seinem Wort bedeutet notwendig und effektiv, zusammen mit den Sakramenten.

.

Wir bitten den Herrn jeden Tag, seine Gnade und schloss sie sich unsere Freiheit, unsere Einzigartigkeit und Heiligkeit können Flammen im Licht Christi machen vereinen die Welt in die Finsternis der Kultur des Todes fiel.

Amen.

Rom, 10 November 2019

.

.

.

Besuchen Sie unseren Shop Seite Wer. Unterstützen Sie unsere Ausgaben unserer Bücher zu kaufen

.

Nachrichten aus der Dominikanische Provinz Roman: besuchen Sie die offizielle Website der Dominikaner, Wer

.

.

«Sie werden wissen, die Wahrheit und die Wahrheit, die Sie wird freigelassen» [GV 8,32],
aber bringen, verbreiten und die Wahrheit verteidigen, nicht nur von
Risiken, sondern auch die Kosten. Helfen Sie uns, die Unterstützung dieser Insel
mit Ihren Angeboten über das sicheres Paypal-System:









oder Sie können das Bankkonto verwenden:

zahlbar an Editions Die Insel Patmos

IBAN IT 74R0503403259000000301118
in diesem Fall, Schicken Sie uns eine E-Mail-Warnung, weil die Bank
Es bietet nicht Ihre E-Mail und wir konnten nicht senden Sie eine
Danksagung [ isoladipatmos@gmail.com ]

.





2 thoughts on ""Any Given Sunday". Wir klettern die Wände der Hölle einen Zentimeter zu einer Zeit,, so gewinnen die härtesten aller Spiele des Lebens

  1. Siete dei vigliacchi solo perché dice la verità e la difende cioè Cristo.
    Voi la sapete la verità che Francesco è il falso profeta e che siete ciechi perché non l’avete difesa ;e ora non potete vedere perché Dio vi ha mandato lo spirito di ciecita’ . Lo conoscete il cardinale gofried dannees e avete paura di parlare.prima di diffamare in questa maniera un sacerdote dovreste fare un esame di coscienza. Per il fatto che un sacerdote è per sempre calunniando lui in questa maniera calunniate voi stessi. E lui rimane un sacerdote punto.
    Aprite gli occhi e guardate più in alto dove è la verità.

    1. ai suoi quesiti ha risposto Sora Lella, una tra le più grandi teologhe del XX secolo, ben poco noi potremmo aggiungere, dinanzi a simile sapienza.

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

 Noch freie Zeichen

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.