Der Bischof hat die moralische Verpflichtung, auf die unglückliche Haltung des Bürgermeisters von Bergamo zu reagieren und das abrogative Referendum über die legale Sterbehilfe zu unterzeichnen

- Kirchliche Neuigkeiten - DER BISCHOF HAT DIE MORALISCHE VERPFLICHTUNG, AUF DIE ABFALLPOSITION DES BÜRGERMEISTERS VON BERGAMO ZU REAKTIONIEREN, UM FÜR DAS ABROGATIVE REFERENDUM ÜBER DIE RECHTLICHE EUTHANASIIE ZU UNTERZEICHNEN Der Bürgermeister von Bergamo über die Sterbehilfe: „Ich habe viel über die letzten paar nachgedacht […]

«Du willst auch gehen?». Zwischen Sterbehilfe und Influencern, Gedanken verstreut um die Charis, zur Theologie der Armut und zum Gehorsam des Glaubens, der die Kirche aufbaut

- Meditationen über kirchliche Nachrichten - "DU WILLST AUCH GEHEN?». ZWISCHEN EUTHANASIE UND INFLUENCER, GEDANKEN VERBREITEN SICH IN DER CHARIS, AN DIE THEOLOGIE DER ARMUT UND DEN GEHORSAM DES GLAUBENS, DER DIE KIRCHE AUFBAUT Es ist offensichtlich, dass, wenn ich nur irdische Nahrung verteile,, […]

DAS Flüstern der verunglimpften Jungfrauen, die der Mücke ausweichen und das Kamel verschlingen. Der israelische Rabbiner Rasson Arousi beschuldigt den Papst, abfällige Sätze über die Tora . geäußert zu haben

- Kirchliche Neuigkeiten - DAS Flüstern DER VILIPESISCHEN JUNGFRAUEN, DIE DEN MOSCERINO SCANNEN UND DAS KAMEL SCHLUCKEN. DER ISRAELISCHE RABBY RASSON AROUSI BEHAUPTET DEM HOHEN PONTIFF, UNREGELMÄSSIGE SÄTZE ÜBER TORAH . ZU MACHEN . Diese höfliche Protestnote von […]

Philanthropische Güte und Nächstenliebe. Vor dem Tod von Gino Strada sind wir aufgerufen zu beten, vor seiner arbeit, bei seinem gedanken, Lassen Sie uns das Recht auf Kritik und Zweifel an seinem Bild von einem säkularen Gesicht

- kirchliche Nachrichten - PHILANTHROPIC GOODISM AND CHARITY. VOR DEM TOD VON GINO STRADA SIND WIR RUFEN ZU BETEN, VOR SEINER ARBEIT, ZU SEINEM GEDANKEN, IN SEINEM BILD EINES LAY-GESICHTES LASST UNS DAS RECHT AUF KRITIK UND ZWEIFEL . […]

Die Anti-Covid-Impfstoffe19. Diese moralische und christliche Nächstenliebe, die diesen Turbulenten unbekannt ist “Antivax Katholiken” in den sozialen Medien schreien wie Fischhändler auf dem lokalen Markt

- Kirchennachrichten - ANTI-COVID-IMPFSTOFFE19. DIESE MORAL UND DIESE CHRISTLICHE WOHLTÄTIGKEIT, DIE JENEN TURBULENTEN "ANTIVAX-KATHOLIKEN" UNBEKANNT IST, DIE IN SOZIALEN MEDIEN ALS FISCHER AUF DEM LOKALEN MARKT SCHREIEN . Der Katholik hat die moralische Pflicht, sich impfen zu lassen […]

nach oben