Die Supercazzolari-Internet-Theologen greifen zu Weihnachten an: „Impfstoffe, die mit abgebrochenen Feten hergestellt wurden. Die Kirche öffnet den Weg für die Anerkennung der Abtreibung "

- Nachrichten aus der Kirche -

SUPERCZZULARE INTERNETISCHE THEOLOGEN IM ANGRIFF UNTER WEIHNACHTEN: «IMPFSTOFFE, DIE MIT ABGEBROCHENEM FETUS HERGESTELLT WERDEN. DIE KIRCHE ERÖFFNET DEN WEG ZUR ANERKENNUNG DER ABTRAGUNG "

Wenn er Internet-Theologe Der Absolvent der Paläoastronautik-Universität für Moraltheologie und Bioethik hatte das von der Kongregation für die Glaubenslehre herausgegebene Dokument gelesen, anstatt mit der rechtzeitigen Aussaat von Supercazzole fortzufahren, er hätte anerkannt, dass die Kirche dies überhaupt nicht ausdrückt oder gewährt, im Gegenteil, er erklärt das Gegenteil und erklärt es mit einer Klarheit, die keinem Missverständnis ausgesetzt ist.

.

Autor:
Gabriele Giordano M. Scardocci, o.p.

.

.

PDF-Format Artikel drucken

 

.

.

.

Das letzte Buch der Väter der Insel Patmos, sehen Wer (auf dem Cover: Die Guillotine der sozialen Medien, Werk der römischen Malerin Anna Boschini - Vitarte Studio)

Das Dokument der Kongregation für die Glaubenslehre Gerade über die Legalität der Verwendung einiger Anticovid-19-Impfstoffe veröffentlicht, hat eine hitzige Debatte über ausgelöst soziale Medien, wo zusammen mit richtigen Fragen, Fragen, Bereitschaft, den Text zu verstehen, Auch völlig unverschämte Überlegungen wurden mit dem Thema vermischt.

.

Die Interventionen der Bar-Theologen könnten fehlen, Absolventen der Paläoastronautik-Universität, die mit unbeschreiblichem Supercazzolismo verurteilt haben, dass sich auf diese Weise die Rechtmäßigkeit der Abtreibung an sich öffnen würde? Nichts Falscheres konnten sie verbreiten, aber sie taten es. Und in diesen Tagen sind wir Väter de Die Insel Patmos Wir wurden von Nachrichten überwältigt, die enthalten, nicht so viele Anfragen zur Klärung, das geben wir immer gerne, denn dies ist das Wesen unseres Apostolats als Priester und Theologen, aber Verurteilungen ohne Berufung an die … "Neue satanische" und "antichristische" Kirche.

.

Das von der Kongregation herausgegebene Dokument Für die Glaubenslehre ist es sehr klar und greift die vorherigen Dokumente zum gleichen Thema auf, veröffentlicht unter den Pontifikaten von Johannes Paul II. und Benedikt XVI. Aber bekanntlich gibt es keinen schlechteren Gehörlosen als jemanden, der nicht hören will, oder um das in unserem jüngsten Buch zum Ausdruck gebrachte Konzept aufzugreifen: Es gibt keinen schlechteren Supercazzolaro als diejenigen, die nicht aufhören wollen, sich als Experte für Bioethik und Geisteswissenschaften zu bezeichnen, ohne auch nur eine Zeile dieser Dokumente gelesen zu haben, Er beschränkte sich nur darauf, von einem Blog zum anderen zu springen oder Wissen von der berühmten Facebook-Akademie der Wissenschaften zu beziehen.

.

Das Thema Abtreibung ist stattdessen von zentraler Bedeutung für unsere Moral: absolut nicht vergessen oder auf den Dachboden legen. Andererseits, die Angst, Menschen zu beleidigen, die eine freiwillige Abtreibung hatten, wenn nicht schlimmer, diejenigen, die glauben, dies durch eine gerechte und völlig legitime Handlung getan zu haben, Heute scheint auch die wichtige Arbeit, diese schreckliche Tat anzuprangern und zu verurteilen, zu dominieren. Eine Handlung, die der amtierende Papst mit strengen Worten und Begriffen brandmarkte, die Johannes Paul II. Und Benedikt XVI. Niemals benutzt hätten: "Abtreibung ist wie die Einstellung eines Kämpfers, um eine Person zu töten" [vgl. Zukunft, 18.10.2018, Wer].

.

Die Person, die eine Abtreibung hat, wird nicht verurteilt, Immer mit großer Zartheit und Freundlichkeit von uns Beichtvätern begrüßt, aber die Tat selbst und alle ideologischen und philosophischen Dynamiken, die Abtreibung begünstigen, werden als verurteilt “unveräußerliches Recht”. Aus diesem Grund habe ich die jüngste Veröffentlichung des Buches mit großer Freude begrüßt: Eine Verteidigung des Lebens ohne Kompromisse - Die Pro-Death-Ideologie in ihren Grundlagen untergraben [vgl. Wer] geschrieben von der Universitari per la Vita, Fabio Fuiano, Chiara Chiessi und Florio Scifo, Ein Text, der der Presse von mutigen jungen Leuten gegeben wurde, die seit einigen Jahren daran arbeiten, die Wegwerfkultur zu bekämpfen, das fördert Abtreibung und Sterbehilfe.

.

Abtreibung ist eine böse Handlung an sich, die immer verurteilt werden muss weil es die gewaltsame Unterdrückung eines Unschuldigen im Mutterleib ist. Ja, selbst wenn Sie Angst haben zu sagen, dass es ein Mord ist, das schwerste aller Morde. Der Grund ist einfach und logisch: wenn wir versuchen, einen Erwachsenen zu töten, er könnte versuchen, auf irgendeine Weise zu reagieren, es könnte sogar dem Tod entkommen oder, in einem Versuch, sich zu verteidigen, töte ihn den Angreifer, der sein Leben angreift, aber eine Kreatur im Mutterleib ist es nicht, kann nicht sich in irgendeiner Weise verteidigen. Aus diesem Grund ist die Tat so ernst, dass Menschen, die direkt und formell an dieser Tat mitarbeiten, in die Exkommunikation geraten automatisch. Doch genau für diese Menschen müssen wir viel beten, damit sie ihre Sünde bekehren und verstehen. Wer hat am meisten gesündigt?, es braucht mehr Gnade. Aus diesem Grund verurteilt die katholische Moral die Person nicht, das muss wiederhergestellt werden und wem die Liebe Gottes gezeigt werden muss, Erklären, dass die Abtreibung handeln, es bleibt vollständig und für alles radikal Böse in sich.

.

Dazu möchte ich noch meine Überlegungen hinzufügen. Abtreibung, wie Sterbehilfe, Sie haben eine solide ideologische Basis hinter sich: eine Kultur des Todes, wie es Johannes Paul II. nannte, was ich zusammenfassend Nekrokultur nennen werde. Mit Worten spielen, bis ihre Bedeutung geleert ist, und sich auf wissenschaftliche Beweise stützen, Die Nekrokultur hat den Grundstein für die Idee gelegt, dass Abtreibung ein Recht ist, Die Verweigerung würde einen Verstoß gegen die Freiheit von Frauen und Gesellschaft darstellen. Und hier öffne ich eine Seite, Tatsächlich verstehe ich immer noch nicht, was der Unterschied zwischen einem ist freiwilliger Schwangerschaftsabbruch und freiwillige Abtreibung, Das ist für viele heute eine absolut akzeptable Unterscheidung (!?). De facto, Diese Wörter zeigen genau die gleiche Realität an: das Töten eines Fötus im Mutterleib. Die Nekrokultur hat daher ein System der Stille erzeugt: wenn Sie versuchen, das Thema Abtreibung anzusprechen, einem Abtreiber sagen, dass Sie nicht dafür sind, Die meiste Zeit ist es mit Beleidigungen gefüllt, ohne dass es einen gesunden Vergleich gibt. Die Nekrokultur will das durchsetzen, wenn es um Abtreibung geht, es muss notwendigerweise als ein Recht angesehen werden, Andernfalls ist es zulässig, diejenigen verbal anzugreifen, die diese Idee nicht teilen. Die Nekrokultur baut auf einer idealistischen Anthropologie auf und basiert nicht auf der Realität, behaupten, den Menschen von den Zügeln der katholischen Andachtsmoral zu befreien, es hat dann tatsächlich ein anderes unbestreitbares Dogma hervorgebracht, das verkündet, dass Abtreibung eine Freiheit ist, ein Recht, eine unangreifbare Eroberung der Zivilisation.

.

Ich glaube, dass die Nekrokultur die Keime ihrer Zerstörung in sich trägt. Tatsächlich, sich nur auf die Massenmedien verlassen, nur auf den persönlichen Ideen seiner Ideologen, in einiger Zeit wird es vor den Beweisen zusammenbrechen.

.

Weihnachten, in diesem Sinne, Es ist ein universeller Feiertag, auch weil es die Schönheit und Heiligkeit von Frauen und Mutterschaft betont: Die Begrüßung eines Kindes ist in den biologischen Akkorden einer Frau geschrieben, das so wird es, in ihr als Mutter, Modell des wahren Willkommens gegenüber allen. Genau wie eine Mutter war Maria, die die Zärtlichkeit ihres Kindes begrüßt, Jesus. Und später lernte er von diesem Sohn die Begrüßung der Freunde seines Sohnes, Jünger, Frauen und Apostel. So, eine Schwangerschaft, Eine Mutterschaft wird zur Wiege und Öffnung für die ganze Welt: für die Armen, verlassen, Vergessene, stigmatizzati.

.

Die Nekrokultur bestreitet dies alles und damit leugnet er den ganzen Menschen in all seiner Sozialität und gibt der Welt.

.

heute, jene Katholiken, die sich im Internet weiterbilden, oder "Katholiken als Hobby", wie sie stattdessen von den Vätern Ivano Liguori und Ariel S genannt werden. Levi Gualdo, Perlen der Weisheit aus den Gurus der Unwissenheit ziehen und sich darauf beschränken, den Titel zu lesen, oder vielleicht sogar um den Untertitel der Zeitungen besser zu verstehen, aber nicht mehr als das, hektisch springen müssen, um von einem Blog zum anderen zu knabbern, Sie begannen sich gegen die "apostatische" und "anti-christliche" Kirche zu wehren, die angeblich die Verwendung abgebrochener Feten zur Herstellung von Anti-Covid-Impfstoffen für legal erklärte, etwas, das - so heißt es im Delirium - "bald die Anerkennung der Abtreibung durch die ketzerische Kirche eröffnen wird". Wenn der Internet-Theologe mit einem Abschluss in Moraltheologie und Bioethik an der Paläoastronautik-Universität das von der Kongregation für die Glaubenslehre herausgegebene Dokument gelesen hätte, anstatt mit der rechtzeitigen Aussaat von Supercazzole fortzufahren, er hätte anerkannt, dass die Kirche dies überhaupt nicht ausdrückt oder gewährt, in der Tat erklärt er das genaue Gegenteil und erklärt es mit einer Klarheit, die keinem Missverständnis ausgesetzt ist:

.

"Der Hauptgrund für die moralisch legitime Verwendung dieser Impfstoffe ist, dass die Art der Zusammenarbeit böse ist (passive materielle Zusammenarbeit) Abtreibung beschafft, aus der die gleichen Zelllinien stammen, von denen, die die resultierenden Impfstoffe verwenden, ist Fernbedienung. Die moralische Pflicht, eine solche passive materielle Zusammenarbeit zu vermeiden, ist bei schwerwiegender Gefahr nicht bindend, wie Diffusion, sonst nicht zu unterdrücken, eines schwerwiegenden Krankheitserregers: in diesem Fall, die pandemische Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 was Covid-19 verursacht. Es ist daher davon auszugehen, dass in einem solchen Fall alle als klinisch sicher und wirksam anerkannten Impfungen mit angewendet werden können ein gewisses Bewusstsein, dass der Einsatz solcher Impfstoffe keine formelle Zusammenarbeit bei der Abtreibung bedeutet von denen die Zellen stammen, mit denen die Impfstoffe hergestellt wurden. Es sollte jedoch betont werden, dass die Verwendung dieser Arten von Impfstoffen moralisch rechtmäßig ist, für die besonderen Bedingungen, die es so machen, es kann an sich keine Legitimität darstellen, sogar indirekt, der Praxis der Abtreibung, und setzt die Ablehnung dieser Praxis durch diejenigen voraus, die davon Gebrauch machen " [Das vollständige offizielle Dokument des Heiligen Stuhls finden Sie hier Wer].

.

Weihnachten ist das Fest der Menschwerdung, der Sieg über die Sünde und die Kultur der Abtreibung und des Todes, Der Triumph des Menschen mit Gott, Dies steht auch zwischen den Zeilen im Dokument der Kongregation für die Glaubenslehre, was wir Sie zum Lesen einladen, Vermeiden Sie es, aus der gefährlichen Supercazzole der Internet-Theologen zu trinken, die an der Akademie der Sozialen Medienwissenschaften, alias: der gefährliche Supercazzolari.

.

Rom, 23 Dezember 2020

.

.

Mitarbeiter Blog

Pater Gabriele

.

.

Besuchen Sie die Seiten unserer Buchhandlung Wer und unterstützen unsere Ausgaben zu kaufen und die Verbreitung unserer Bücher.

.

Nachrichten aus der Dominikanische Provinz Roman: besuchen Sie die offizielle Website der Dominikaner, Wer

.

.

«Sie werden wissen, die Wahrheit und die Wahrheit, die Sie wird freigelassen» [GV 8,32],
aber bringen, verbreiten und die Wahrheit verteidigen, nicht nur von
Risiken, sondern auch die Kosten. Helfen Sie uns, die Unterstützung dieser Insel
mit Ihren Angeboten über das sichere System PayPal :

 

 









oder Sie können das Bankkonto verwenden:

Rom, keine Agentur. 59.
IBAN:
IT 74R0503403259000000301118
Für internationale Banküberweisungen:
Code SCHNELL: BAPPIT21D21

in diesem Fall, Schicken Sie uns eine E-Mail-Warnung, weil die Bank
Es bietet nicht Ihre E-Mail und wir konnten nicht senden Sie eine
Danksagung [ [email protected] ]

..

.

.

32 thoughts on "Die Supercazzolari-Internet-Theologen greifen zu Weihnachten an: „Impfstoffe, die mit abgebrochenen Feten hergestellt wurden. Die Kirche öffnet den Weg für die Anerkennung der Abtreibung "

  1. Die Tatsache, dass organische Substanzen, die von menschlichen Feten stammen, zur Herstellung verwendet werden (auch) Impfstoffe wie Antikovid sind einer der rechtlichen Hebel, die einige Anwaltsverbände haben, auf der Grundlage bestehender Verfassungsschutzbestimmungen, schlug vor, diejenigen einzusetzen, die sich legal gegen die befürchtete Impfpflicht der Regierungen gegen bestimmte Kategorien von Arbeitnehmern aussprechen wollen, die, auch, auf die gesamte Bevölkerung.
    Jetzt, Die Notiz von der CDF kommt zum Ticken, de facto, Die wichtigste legale Waffe, die jedem zur Verfügung steht, der sich einem Antrag auf obligatorische Impfung widersetzen möchte. Die Sache ist umso paradoxer (daher zu Recht vermuten) weil im selben Dokument angegeben ist, dass „Impfung nicht ist, normalerweise, eine moralische Verpflichtung und das, deshalb, es muss freiwillig sein ". dass, auf der einen Seite, wenn er sagt (aber in einer absolut marginalen Position im Dokument) Diese Impfung muss freiwillig sein, andere, es nimmt die Möglichkeit weg (das würde schon existieren) Kriegsdienstverweigerung aus Gewissensgründen (wer es tat, konnte sich nicht auf die katholische Lehre berufen).
    Es wird gesagt, dass wer auch immer geimpft werden wollte, hatte aber einige ethische Bedenken, Er hat jedoch das Recht zu wissen, dass er dies tun kann, indem er moralisch rechtmäßig handelt. Okay, aber dann musste das Dokument mit der gleichen Zentralität und Strenge auch die moralische Illegitimität der Impfpflicht behandeln (außer in sehr seltenen Fällen und auf keinen Fall für die gesamte Bevölkerung), und die Verwendung von menschlichen Feten zur Herstellung von Impfstoffen (oder Wasauchimmer), die sonst indirekt durch Impfungen zugelassen ist.

    1. Wenn ich eine persönliche Schlussfolgerung zu den obigen Überlegungen ziehen darf, Ich würde sagen, dass, wenn die individuelle Beteiligung an der Krankheit derjenigen, die sich einer Impfung unterziehen, als gering angesehen werden kann, die Teilnahme am Bösen dieser improvisierten Note der CDF, umso mehr, wenn dies direkt vom Papst verlangt wird (wie die notwendige Imprimatur auf dem Dokument nahelegen würde), es scheint viel weniger abgelegen. Die direkten und indirekten Auswirkungen, die sich aus der Entstehung der Katarakte ergeben, gehen in der Tat auf die Versklavung zurück (Es ist egal, ob es wahr oder falsch ist, vorausgesetzt, es ist offensichtlich) der Kirche Christi auf die Forderungen der Pandemie Moloch, bis zur Übergabe der Gläubigen an ihr ungünstiges Schicksal unter dem Joch des totalitären Globalismus und der politisch korrekten Gesundheitssklaverei. Alles jedoch innerhalb eines von der katholischen Kirche bestätigten Rahmens des Naturrechts und der moralischen Rechtmäßigkeit. Welches ist dann die Figur dieses Pontifikats der Auflösung: „Wir müssen Prozesse starten und dürfen keine Räume belegen”.

    2. Supercazzolari… Ich sehe das aufschlussreiche Beispiel der Trivialität eines bestimmten Vaters dieser Insel, Jetzt breitet sich unter den anderen Vätern aus. Was für eine große Traurigkeit!

      1. … und wir nehmen stattdessen zur Kenntnis, dass sie die Evangelien nie gelesen hat, weil Jesus Christus, wenn es um die Supercazzolari der Zeit geht, Verwenden Sie viel strengere und anstößigere Ausdrücke, besonders prägnant im Originaltext der Evangelien auf Griechisch ein wenig’ in Übersetzungen gemildert.
        Wir sprechen nicht über die Texte der Heiligen Propheten Israels, Ich weiß nicht, ob er sie anwesend hat … genau diejenigen, die in der Liturgie des Wortes während der Heiligen Messe gelesen werden, Die Heilige Messe hat dieses Geschenk? Und’ dieser Ritus, der in katholischen Kirchen gefeiert wird.
        Gut, Dort mussten die Übersetzer einen ausgefallenen Flug machen, wenn sie vom Hebräischen ins Griechische und dann vom Griechischen in die modernen Sprachen übersetzten.
        Glauben Sie,, im Originaltext droht der Prophet Malachi “Wirf den Priestern die Scheiße der Tempelopfer ins Gesicht” und nicht glücklich droht er ihnen weiterhin damit “Die Scheiße wird dich wegziehen”.

        sieht, Ignoranz – das heißt, nicht zu wissen – Sie führt Puritaner wie sie dazu, ein Christentum zu leben, das es nicht gibt und das es nie gegeben hat, zumindest nach der Heiligen Schrift, dass sie es offensichtlich nicht weiß, gab zu und nicht zu, dass keiner der Väter jemals die starken und aggressiven "trivialen" Begriffe verwendet hat, die im Alten und Neuen Testament enthalten sind.

        Sie gehören also nicht zum Katholizismus, wenn überhaupt, zum Bigottolismus.

        1. Hör dir das an….Nun litt auch unser Herr Jesus unter Koprolalie!
          Der Prophet kann auch aus den Slums kommen, aber Jesus nein! Voller Heiliger Geist, und daher zur Herrschaft fähig, er hätte sich niemals vulgär ausgedrückt. Seine Mutter ist auch der gerechte Heilige Josef (im Gegensatz zu dir) Sie waren großartige Eltern.
          Du wirst gerufen “Väter” während Sie nicht einmal Kinder sind….
          Sie müssen lernen, sich zu entschuldigen, wenn Sie einen Fehler machen, anstatt sich immer als Meister auszugeben, indem Sie diejenigen beschuldigen, die besser sind als Sie, Unwissenheit und Bigotterie..
          Das Ergebnis ist, dass Sie wie Esel aussehen, die als weise Männer verkleidet sind!

          1. Sehr geehrte Damen und Herren,

            eine von zwei: oder sie ist eine Jungfrau, die so sauer ist, dass sie, wenn sie einen Finger in ein Glas Milch steckt, sofort Joghurt daraus macht, oder sie leidet unter dem Verrat eines Mannes, der sie völlig beschimpft und eine gute Zeit mit einer Geliebten hat, die halb so alt ist wie sie, denn nur aus schmerzhaften und tiefen Wunden, die solche sentimentalen Frustrationen hervorrufen, kann als Reaktion eine wilde und völlig ungezügelte Bosheit entstehen.

            Aber ich gehe noch weiter …

            Damit mein frommer Bruder, Autor des Artikels, nicht muss Mach dir die Hände schmutzig Ich werde Ihnen in der Sache antworten, was Sie geschrieben haben, außerdem an Heiligabend, nichts Besseres zu finden, als drei Priester im Namen seiner seltsamen und nicht näher bezeichneten Vorstellung von Christus dem Herrn ernsthaft zu beleidigen, der Heiligen Jungfrau und des Patriarchen Joseph.
            Nicht glücklich, seine Bosheit – weil sie konkrete Beweise dafür gibt, dass sie wirklich böse ist – es geht so weit, die Erinnerung an unsere Eltern zu beleidigen, dass fast alle drei von uns verloren haben, ein paar von uns schon in jungen Jahren.

            Nun weißt du, dass ich gerne sein Vater sein würde – dh seine Eltern – für nur 15 Minuten, oder noch besser: sein Ehemann. Warum nach dem Herausfinden, als Vater oder als Ehemann, wie sie um das Netz geht und Hass auf Menschen ausspuckt, Bei meiner Rückkehr nach Hause hätte ich ihr alle verdienten Preise gegeben.

            Und möge Gott ihr gnädig sein, denn gerade für verlorene Menschen wie sie beten wir und bieten unsere Demütigungen und Buße an.

            Suchen Sie nach einem Beichtvater, sondern vor allem, Bitte, Senden Sie uns keine weiteren Kommentare, nicht für uns, aber um seiner Seele willen. Wenn er sie uns schicken wird, Sie werden sofort weggeworfen.

        2. Vorrei aggiungere che la parola merda è usata anche da san Paolo in Filippesi, Kappe. 3, v. 8 : la traduzioneedulcoratache leggiamo di solito èho lasciato perdere tutte queste cose e le considero come spazzatura al fine di guadagnare Cristo “. Uno dei migliori biblisti del secolo scorso, l’abate Giuseppe Ricciotti, in seinem Buch “San Paolo” , commentando questo versetto dice chiaramente che la parola greca originale non è “Müll” ma è invecela parola usata da Cambronne”.

  2. Zugegeben, über Theologie zu sprechen, ist nicht die ausschließliche Domäne Ihrer aufgeklärten Insider, Ich bin nicht einverstanden mit Ihnen. Ihr zufolge hat Mgr. Viganò ist ein Supercazzolaro? Genehmigen Sie die Verwendung eines Impfstoffs, der DNA abortiven fetalen Ursprungs enthält, Zumindest meiner Meinung nach ermächtigt es Pharmaunternehmen tatsächlich, weiterhin Impfstoffe mit genetischem Material von abgetriebenen Feten herzustellen. Wenn ich mich nicht irre, ist es, als würde man das Böse akzeptieren “geringer” ein größeres Gut zu haben, das NICHT E ist’ RECHTMÄSSIG. Die “klare Verurteilung” seines geliebten Bergoglio kollidiert stark mit der Widersprüchlichkeit, den Abtreiber Biden unterstützt und den Verteidiger des Lebens Trump verurteilt und einen Wissenschaftler eingeladen zu haben, Jeffrey Sachs, Abtreiber und von klarem malthusianischem Ruhm (wir sind zu viele , Wir verschmutzen die Erde und beleidigen Pachamama ernsthaft, Ergo müssen wir die Geburten begrenzen und ein wenig beseitigen’ von Leuten). Ich könnte noch zahlreiche andere Fälle auflisten, in denen Papst vielleicht absichtlich in Widerspruch zum tausendjährigen Lehramt geraten ist, mit den Geboten und mit einigen Sakramenten, Verwirrung und Orientierungslosigkeit im Volk Gottes zu erzeugen. Wenn Sie den Mut hatten, zur Kenntnis zu nehmen, dass Bergoglio von einer Verschwörung gewählt wurde, die von der Mafia von S organisiert wurde. Gallo (alle durch das Sterbebett Geständnis eines der Mitglieder solche Karte bestätigt. Danneels) und dass deshalb nach Dominici Gregis seine Ernennung nichtig ist, Die Katarakte aus ihren Augen würden fallen.

    1. Die Väter de Die Insel Patmos Sie danken ihr, dass sie diese bunte Suppe mit verschiedenen Gemüsesorten in der Nähe von Weihnachten anbieten wollte, unter anderem zögerten wir nicht sofort zu verstehen, von welchem ​​gestörten multikommunizierten Tele-Barker er das Rezept nahm, das ist von dem Typ, der jeden Abend aus Sizilien auf Facebook mit seinem Programm von sendet vergiftete Rezepte gefolgt von vier wütenden Frauen und zwei verwirrt wie sie …


  3. "Der amtierende Papst wurde mit strengen Worten und Begriffen gebrandmarkt, die Johannes Paul II. Und Benedikt XVI. Niemals benutzt hätten (sic!): Abtreibung ist wie die Einstellung eines Kämpfers, um eine Person zu töten ".

    Es gibt nur einen Unterschied zwischen Johannes Paul II, Benedikt XVI. Und der amtierende Papst: Die ersten beiden im Kampf gegen die Abtreibung haben sich immer durch ihre Beständigkeit hervorgetan, der amtierende Papst für Inkohärenz, um es gelinde auszudrücken, erschreckend.

    http://magister.blogautore.espresso.repubblica.it/2020/12/17/non-censura-ma-silenzio-calcolato-una-lettera-dall%e2%80%99argentina-sul-papa-e-l%e2%80%99aborto/

    1. Auch zwischen dir und deiner Frau, zwischen ihr und ihrem Großvater, Es gibt einen großen Unterschied zwischen ihr und einer Trapezkünstlerin aus dem Moira Orfei Zirkus. Wir sind logische und spekulative Köpfe, vor allem aber Männer des Glaubens, Wir würden niemals versuchen, bestimmte Unterschiede zu ziehen, weil sie weder logisch noch relevant wären.
      Es heißt die Philosophie des gesunden Menschenverstandes, oder einfacher gesunder Menschenverstand.

  4. Liebe Väter der Insel Patmos (und, glaub es oder nicht, Ich schreibe es mit tiefer Aufrichtigkeit), Sie könnten auf die Verdienste der von Roberto Ceccarelli aufgeworfenen Frage eingehen, in Bezug auf die vatikanische politische Einschätzung des Abtreibers Biden und des Bösen Trump, sowie die Wahl von Jeffrey Sachs, als Sprecher der Soziallehre der Kirche, anstatt mit dir zu schleichen… lecker und meistens geschätzt Ironie?

  5. “Die Person, die eine Abtreibung hat, wird nicht verurteilt, Immer mit großer Zartheit und Freundlichkeit von uns Beichtvätern begrüßt.”
    Nach dir dann, in einer idealen Gesellschaft, Es wäre nicht angebracht, das Verbrechen der Abtreibung einzuleiten, mit so viel Strafe für Ärzte, Vermittler und Menschen, die Frauen zur Abtreibung drängten, was die Frau selbst betrifft?

    1. Bisogna distinguere tra Confessione e legge civile. La legge dovrebbe difendere il feto e l’unico modo per farlo è mettere l’aborto fuorilegge e colpire i trasgressori, ma il confessore è su tutt’altro piano, il confessore non è il giudice del tribunale. La donna va da lui non per vantarsi del male fatto ma perché è pentita. Altrimenti non ci andrebbe. Noi uomini non ci rendiamo conto dello strazio che prova una donna quando dopo aver abortito (magari dopo molti anni ma prima o poi il momento arriva) si rende conto di aver ucciso un figlio. Perché infierire?

  6. Die Notiz von der CDF ist so fehlerfrei wie die von 2005 von Pav , das von 2008 der CDF „Dignitas personae“ und auch der SSPX.
    Zu Recht fragt sich Scandroglio vom NBQ, wo sich solche Kritiker befanden 2005 und im Jahr 2008…
    Letzter sehr wunder Punkt. Das Dokument von Kardinal Janis Pujats, Emeritierter Erzbischof von Riga (Lettland), von den Bischöfen Tomash Peta, Erzbischof der Erzdiözese Maria Santissima in Astana (Kasachstan), Jan Pawel Lenga, emeritiert von Karaganda (Kasachstan), Joseph E.. Strickland, Bischof von Tyler (USA) e Athanasius Schneider, Weihbischof von Maria Santissima in Astana (Kasachstan) nach Titel “Über die moralische Rechtswidrigkeit der Verwendung von Impfstoffen, die auf Zellen basieren, die von abgetriebenen menschlichen Feten stammen” VERWENDEN SIE SENTIMENTALISMUS AUS GRÜNDEN. Durch Heterogenese der Enden, Wir haben Götter “Konservativen” die den typisch modernistischen Modus operandi verwenden…

    1. @ Alfredo Grande: la Sua domanda è interessante, e la ripropongo qui: i prelati che oggi protestano contro un documento del 2020 che ripete sostanzialmente gli stessi concetti scritti nei documenti del 2005 und 2008, come mai non protestarono anche allora? Una possibile risposta può essere questa: protestano solo oggi perché il documento di oggi è stato approvato dall’odiato papa Francesco I. Jetzt, io non so se Francesco I sia un grande papa o una rovina per la Chiesa (ci sono voci contrastanti a riguardo e solo Dio sa la verità) ma una cosa è sicura: questi vescovi scandalizzano e confondono i fedeli disprezzando sfacciatamente le direttive di un Romano Pontefice cui devono obbedienza anche se non è un pontefice di loro gusto. E a parte questo, si rendono conto che i loro sofismi indurranno innumerevoli cattolici a rifiutare il vaccino? Si rendono conto che questo rifiuto produrrà una scia di invalidi e di morti? Oltre che deformare le coscienze vogliono anche provocare una strage?

  7. Senza entrare nel merito teologico-morale della questione qui trattata, non si può però non notare che l’effetto della nota della CDF è anche quello di creare una palese discrasia con altri documenti del magistero nella valutazione del grado di partecipazione al male tra chi si vaccina con derivati di feti umani abortiti e chi, zB, omette di fare la raccolta differenziata; oder, tra l’uso di catene cellulari provenienti da feti abortiti per la produzione di vaccini, e l’uso di combustibili fossili per il riscaldamento.
    Queste sono forzature del senso comune che, anche ove non appaiano immediatamente evidenti all’intelletto dell’uomo della strada, vengono però percepite a livello sub-razionale generando disaffezione e sfiducia. Una fede normale non può reggere a questi stress test senza scivolare nella convenzione o, schlechter, nella superstizione e nella paura.

  8. Ich werde nicht auf die Vorzüge von Impfstoffen eingehen, ob sie ethisch sind oder nicht, aber ich möchte auf den Punkt eingehen, an dem die ‘ Autor gibt an, dass l’ Abtreibung wäre nahe daran, vom Volk abgelehnt zu werden, Stattdessen glaube ich, dass dies nicht nur nicht passieren wird, sondern auch in Ländern legalisiert wird, in denen es noch vor wenigen Jahren stark bezahlt wurde, wie es in Argentinien geschieht, mit ‘ geschah in Irland und wie es scheint, wird es auch in Polen passieren. A’ Krankenschwester in einem ‘ Das Interview ergab, dass Mädchen im Vergleich zu vor zwanzig Jahren in unserem Land mit der gleichen Lässigkeit abbrechen, mit der sie eine ärztliche Untersuchung durchführen, bevor viele Mädchen weinten. (D)’ auf der anderen Seite die Legalisierung der ‘ Abtreibungsquest’ Jahr hat sich gewendet 100 Jahre alt (UdSSR) und der Fall des Kommunismus hat ihn sicherlich nicht eingeschränkt, in der Tat hat es sich weiter verbreitet. Die gleiche Rede für Sterbehilfe diese Suche ‘ Jahr und wurde in Spanien genehmigt, Portugal und die Niederlande stehen nun allen offen. Wenn ich einige der Aussagen von Pater Di Gualdo nicht missverstanden habe, ist das Böse jetzt sowohl in der Kirche als auch in der Welt irreversibel übergelaufen, und selbst Gott kann nicht mehr eingreifen, um Dinge zu ändern, so sehe ich die bestätigung, dass die ‘ Abtreibung und l’ Sterbehilfe wird zunehmend als etwas Neutrales angesehen, in der Tat eine positive Wahl.

  9. Frohe Weihnachten unseres Herrn Jesus an die Väter der Insel und an alle, die die ganze Wahrheit lieben.
    In der Hoffnung, gelassener auf das heikle Thema dieses Abschnitts zurückkommen zu können und einige Aspekte des CDF-Dokuments in Frage zu stellen.

  10. Liebe Väter,

    in Bezug auf COVID, Das Dokument der Kongregation besagt, dass die Verwendung von Impfstoffen, die von abgetriebenen Feten stammen, keine Sünde darstellt “wenn eine ernsthafte Gefahr besteht, wie Diffusion, sonst nicht zu unterdrücken, eines schwerwiegenden Krankheitserregers: in diesem Fall, die pandemische Ausbreitung des SARS-CoV-2-Virus, das Covid-19 verursacht.”

    Hier, persönlich, bei allem Gewissen, Alle meine persönlichen Erfahrungen aus 10 Seit Monaten erzählt er mir, dass dieser Erreger nicht schwerwiegender ist als eine saisonale Grippe. Keiner der Menschen, die ich kenne, ist an diesem Virus gestorben, obwohl mehrere Leute es unter Vertrag genommen haben, mit manchmal unangenehmen, aber nicht tödlichen Auswirkungen.

    Die “Schwere” es wird mir von den Medien in jeder Hinsicht wiederholt, von denen ich sehr wenig Vertrauen habe, und ich glaube nicht, dass wir sagen müssen warum. Mehrere angesehene Wissenschaftler, auch wenn in den Medien nicht sehr hörbar, Ich bin meiner Meinung nach. Ich gehe so weit zu sagen (korrigiere mich, wenn ich falsch liege) dass die Kongregation selbst keine wissenschaftliche Autorität hat, um mich in diesem Punkt zu widerlegen.

    Wenn ich mich also einem solchen Impfstoff unterziehen würde, wäre dies nur ein Zwang, direkt oder indirekt, wie zum Beispiel den Verlust von Arbeitsplätzen, Hier in Frankreich, wo ich wohne, wurde immer öfter etwas gefürchtet, oder andere Einschränkungen meiner individuellen Freiheiten, oder die Tatsache, dass meiner Tochter der Zugang zu Kindergärten und Schulen verweigert würde. Ein solcher Zwang, wäre ein Grund “Grab” zuzustimmen, diese Impfstoffe mich impfen zu lassen?

    1. Lass uns verstehen …

      1. die Anzahl der 820 starb an einem einzigen Tag in Bergamo, Ich bin ein Scherz? Oder vielleicht meint er "… und wer beweist, dass sie an Covid-19 gestorben sind "? bereits, Sie starben an Kälte!

      2. Die einstürzenden Stadtfriedhöfe, die die Bestattungen der Leichen nicht vor Ort bewältigen konnten, und das Krematorium, das die Leichen nicht einäschern konnte, sind auch dies eine Erfindung von … “starke Kräfte” das böotische Volk zu erschrecken?

      3. Die Militärlastwagen mit Hunderten von Särgen, Ich bin eine Fiktion aus einem Kriegsfilm und habe mich als echt ausgegeben, In Wirklichkeit sind sie Schauspieler und Statisten eines Filmdrehgeräts?

      Nicht jeder hat die Gabe der Intelligenz, aber, mit freundlichen Grüßen, Selbst bei blinder Dummheit gibt es eine Grenze.

      Schau dieses Video an, dann sag, dass es falsch ist oder dass "es eine Verschwörung der starken Mächte ist":

      https://www.youtube.com/watch?v=-8n3IskA-d4

  11. geschätzt Vater,

    Ich stelle fest, dass ich die folgenden Dinge bemerke

    1) generalisierte Lähmung der westlichen Volkswirtschaften (und damit weltweit), mit der Last der Arbeitslosigkeit, Verzweiflung, Todesfälle und Armut, die es in den kommenden Jahrzehnten mit sich bringen wird, als angemessene Gegenmaßnahme gegen ein Virus mit Todesraten von vorgeschlagen 0,01

    2) das Stoppen wirksamer Behandlungen wie Hydroxychloroquin durch zahlreiche nationale Stellen auf der Grundlage einer völlig trügerischen Studie, die von who know who finanziert wird (Niemand hat sich jemals die Mühe gemacht, ernsthaft nachzuforschen)

    3) Die Markteinführung von Impfstoffen entwickelte sich in sehr kurzer Zeit, sehr wenig getestet, basierend auf experimentellen Technologien, mit möglicherweise verheerenden Auswirkungen, aber mittel- und langfristig sicherlich unbekannt, unter den verallgemeinerten Hosannas der Medien, mit all den kritischen Stimmen verspottet (Im besten Fall) oder kriminalisiert (hier in Frankreich).

    Hier, Ich muss Erklärungen finden “rational” für diese Art von Veranstaltung.

    Ich werde gebeten, der offiziellen Version zu glauben, ohne mich selbst zu fragen, es lohnt sich, von behandelt zu werden “blöd” wer glaubt an “Pläne starker Mächte” (danke für das hervorragende beispiel). Unglücklicherweise, angesichts kolossaler Widersprüche dieser Art, auf planetarischer Ebene, Man beginnt an der Richtigkeit von Nachrichten und Videos zu zweifeln, wie Sie sie zitieren.

    Der Narr entschuldigt sich für die Zeit, die den Vätern gestohlen wurde.

    1. Lieber Roberto,

      niemand würde es wagen, sie dumm zu nennen, auch weil der Ausdruck "selbst zur Dummheit gibt es eine Grenze" nicht an sie gerichtet war, sondern ein offensichtlicher rhetorischer Ausdruck im weiteren Sinne ist.

      Keiner der Väter antwortete auf seinen Kommentar, sondern einer der Redakteure (von Bergamo) der drei Familienmitglieder durch Covid-19 verloren hat, von denen das jüngste ist 38 Jahren. Das ist ein echter Toter, starb tatsächlich an Covid-19, starb, ohne dass seine Familie ihn jemals wieder sah.

      Es gibt Menschen, die Eltern verloren haben, Brüder, Schwestern, ohne sie wieder sehen zu können. Und wenn sie bestimmte Themen hören, sie bleiben schlecht. Besonders wenn sie die sogenannten Leugner sagen hören “covid-19 existiert nicht”. Affirmationen, auf die sie reagieren, indem sie wütend werden und fragen: “Dann mein Vater … Meine Mutter … Mein Bruder … Er starb an einer Krankheit, die es nicht gibt?”.

      Stellen Sie sich zum Beispiel eine Person vor, die ein Familienmitglied bei einem Bombenanschlag verloren hat, und eine andere Person, die Zweifel an der Tatsache aufkommen ließ, dass es tatsächlich einen Bombenanschlag gab.
      sicher, Wer hat das Vertraute unter den Bomben verloren, Nun, es bleibt.

      Dass in der Covid-19-Affäre etwas auf politischer und wirtschaftlicher Ebene nicht zurückkehrt, Auch wir bekräftigen dies am Ende unseres Buches, das diesem Thema gewidmet ist: Die Kirche und das Coronavirus.
      Ich füge in persönlicher Eigenschaft hinzu: und China, das schuf zuerst diese Situation, die noch in all ihren Konturen definiert werden muss, und heute bereitet es sich darauf vor, sich ganze europäische Länder zu kaufen, wo wir es hinstellen?
      Sicher, so viele Dinge passen nicht zusammen, Na sicher!

      1. geschätzt Vater,

        Danke für die ruhige Antwort. Das sage ich nicht “Der Virus existiert nicht” oder “niemand starb an COVID”. Wie ich in meiner ersten Rede sagte, mehrere Bekannte haben es gehabt, einige in ziemlich schweren Formen. Ich sage, dass die statistische Inzidenz von Todesfällen die anhaltende sozioökonomische Zerstörung nicht rechtfertigt, was in den kommenden Jahren zu viel größeren menschlichen Verlusten führen wird. Ich bin mir nicht ganz sicher, nur ein sehr starker Verdacht e, meiner Meinung nach, Gegründet. Und’ alles was ich menschlich tun kann. Das Thema “Die Medien beschuldigen Sie”, aus den anderen aufgeführten Gründen, Tal 0 (in diesem historischen Moment).

        Was ist in Bergamo passiert?? Ich weiß nicht. Ich weiß nur, dass solche Dinge nicht allgemein passiert sind.

        Wenn die Kommission also von einer schweren Epidemie spricht, Ich denke an die schwarze Pest, zu den Toten, die sich in Häusern und Straßen häufen, zu Massengräbern. Alles Dinge meine persönliche Erfahrung (und nicht die virtuelle Realität der Massenmedien) verweigern. Wenn ich ehrlich dachte, dass es ein so unmittelbares tödliches Risiko gibt, Ich würde die Dringlichkeit verstehen, alle möglichen Methoden anzuwenden, einschließlich der ethisch problematischen. Ich denke, wir sind nicht in solchen Bedingungen, Daher bleibt die Akzeptanz eines solchen Impfstoffs für mich zutiefst problematisch, und läuft auf “habe keine Probleme mit dem Staat”.

        Also kehre ich zu meiner ursprünglichen Frage zurück. Mein Gewissen sagt mir, dass das bevorstehende tödliche Risiko nicht so ist. Meine Feigheit rät mir dazu “Tu, was sie dir sagen, ohne viel Aufhebens zu machen, sonst wirst du Probleme haben”. Wie soll ich…

  12. Wie Dr. Mangiagalli ausführlich demonstrierte (daher von allen TV-Kanälen verdunkelt), Heute stirbt niemand an Covid, wenn er rechtzeitig zu Hause mit vernachlässigbaren Kostentherapien behandelt wird, praktisch null (https://youtu.be/PHE8KZ_otQg). Dies würde eine Reihe von Überlegungen zur Ausbreitung und Bewältigung der Pandemie sowie zur Verantwortung unserer Regierung und ihrer internationalen Vertreter eröffnen., sowie der Impfstoff und das universelle Impfprojekt, aber dafür gibt es weder den Raum noch die Relevanz für das Thema.
    Jedoch, auf dem Thema bleiben, in Bezug auf den Antikovid-Impfstoff, Die Verwendung von Zellketten menschlicher Feten ist nicht die einzige ethische Reserve, Es gibt ernstere und wichtigere, wie der Nobelpreis-Virologe Luc Montagnier beweist (https://youtu.be/kHGtn_vnrJ8). Es ist dann nicht klar, warum die von Montagnier vorgebrachten moralischen Vorbehalte die Aufmerksamkeit des Vatikans nicht wie fötale Zellen auf sich gezogen haben, und, speziell, der CDF und insbesondere des Papstes; die, im Gegenteil, vielleicht falsch informiert, forderte eine möglichst breite Verbreitung des Impfstoffs, auch und vor allem gegenüber den ärmsten Bevölkerungsgruppen (das wäre das Meerschweinchen für die Reichsten), eher als bevorzugen (für alle) Zugang zu häuslicher Pflege in Reichweite aller, das hätte auch den Vorteil, die ganze Welt nicht nur von der Pandemie zu befreien, aber aus der technokratischen Sklaverei der internationalen Pharmazeutika.

    1. Sie sagt:

      «[…] der Nobelpreis Virologe Luc Montagnier (https://youtu.be/kHGtn_vnrJ8). Es ist dann nicht klar, warum die von Montagnier vorgebrachten moralischen Vorbehalte die Aufmerksamkeit des Vatikans nicht wie fötale Zellen auf sich gezogen haben, und, speziell, der CDF und insbesondere des Papstes […]»

      Ich antworte ihr:

      San Tommaso Aquino, in Bezug auf die Infusion der Seele in den menschlichen Körper, folgt der aristotelischen Theorie (Das Buch der Generation von Tieren, (II), III, 736A35), er zitierte ausdrücklich in FRAGE, III, 33, OB. 3, wonach "in späteren Zeiten der Körper geformt und bereit ist, die Seele zu empfangen". Die Materie des Körpers empfängt also die menschliche Seele nicht im Moment der Empfängnis, aber um den 40. Tag von
      Konzeption. Zuerst haben wir die lebendige Realität – die Vivum -, dann die tierische Realität – l’Tier-, und schließlich die menschliche Realität – l’Homo -, dass “absorbiert”, umfasst und “übergeben” die vorherige (darin, Ich, 118, 2, 2m).

      Heute lehrt die Kirche jedoch als endgültige Wahrheit des Glaubens, dass die Seele vom Moment der Empfängnis an durchdrungen ist.

      Beantworten Sie diese Frage in der Sache: San Tommaso Aquino, dass er kein einfacher Nobelpreisträger war wie der, den Sie Luc Montagnier erwähnt haben, aber wer ist einer der größten Ärzte der universellen Geschichte der Kirche, er hat sich geirrt oder er hatte recht?
      Antworte ja oder nein: er hat sich geirrt “unterlassen sie” die “und”, oder er hatte recht “und” die “unterlassen sie”.

      Glaube mir, In der Sache zu reagieren ist sehr einfach, Tu es, denn vielleicht wird er das finden, wenn auch ein ausgezeichneter spekulativer Geist wie Aquin falsch sein kann, Noch mehr kann ein einfacher Nobelpreis verwechselt werden.

      1. Ich wollte eine Frage stellen, stell ihr keine Frage. Wie auch immer, ja, St. Thomas hat sich geirrt, aber sein Anspruch (ihr) mich zu zwingen zu sagen, dass es keinen Sinn macht. Bei St. Thomas, als Akademiker, erläuterte seine Theorie, Die katholische Lehre in dieser Angelegenheit war noch nicht definiert. Also stelle ich die Herausforderung: aber er war falsch über was? Und dann, Sein Argument gibt den Fall zu, dass die Kirche in Zukunft Impfstoffe und Impfpolitik als einen Wert des Glaubens anerkennen könnte, das sagt er mir? ich hoffe nicht. Stattdessen argumentiere ich, dass die Kirche zu Unrecht ihre Autorität zur Verteidigung zumindest zweifelhafter Impfpolitiken einsetzt (gelinde gesagt). von so tun, Die Kirche dringt in ein Feld ein, das nicht dazu gehört, nimmt an einem Teil der wissenschaftlichen Welt teil – Es ist nicht bekannt, mit welchen spezifischen Fähigkeiten – und es widerspricht der Grundlage der Wissenschaft, deren Autorität sie verteidigen möchte, das heißt, Zweifel (Die Wissenschaft geht weiter, indem sie frühere Wissenserwerbe tadelt). Montagnier ist nicht St. Thomas, aber er spricht über Dinge, die er weiß, mit dem Vorteil, dass niemand auf der Gehaltsliste steht. Zusätzlich zu, für was es hier wichtig ist, wirft sehr ernsthafte ethische Zweifel auf (in der Gesellschaft von weit weniger berühmt als er). Deshalb bestehe ich darauf, die Frage erneut zu stellen: weil sich die Kirche in einer sekundären moralischen Frage äußert (aber mit möglichen Auswirkungen auf die individuellen Freiheiten, wie ich mich in früheren Interventionen beschwert habe), aber es lässt viel ernstere moralische Fragen aus, jedoch politisch inkorrekt?

        1. @ Stefano: credo che i problemi dibattuti qui siano due e ben distinti:
          ( 1 ) è lecito usare questo vaccino?
          (2) Se è lecito, è anche obbligatorio? E se lo è, lo è sotto pena di peccato mortale o veniale?
          La risposta deve darla la Chiesa e qui per Chiesa intendo il Papa, non certo i vescovi dato che su questo tema l’episcopato è diviso. Ora da quel che ho capito (correggetemi se sbaglio) il Papa ha risposto così:
          ( 1 ) Ja (e lo ha affermato non solo a parole, ma anche con l’esempio, vaccinandosi).
          (2 ) Nicht, ma è consigliabile (dunque se non ti vaccini non pecchi, ma se ti vaccini acquisti merito).

          A questo punto non vedo problemi di coscienza. “Avete il Vecchio e il Nuovo Testamento, e il Pastor della Chiesa che vi guida; questo vi basti al vostro salvamento”.

  13. Apprendo che domenica 10 Januar, bei 20.40 su Canale 5 andrà in onda un’intervista in esclusiva mondiale al Tg5 di Papa Francesco, della quale vengono fatti circolare in internet, unter anderem, i seguenti virgolettati: “Io credo che eticamente tutti debbano prendere il vaccino” und – con riferimento ai cosiddetti negazionisti – “C’è una negazione suicida che non so spiegare, ma oggi dobbiamo vaccinarci”. Ich frage mich: come può il Papa controfirmare una Nota della CDF in cui si ribadisceancorché nella piega di un documento che nessuno leggerà mai – Diese Impfung muss freiwillig sein, e subito dopo dichiarare in mondovisione che esiste un obbligo morale a vaccinarsi? E non si dica che affermare l’obbligo morale non significa appoggiare l’obbligatorietà dei vaccini, perché se il Governo vorrà imporre a tutti il vaccino per legge, come potrà più l’uomo della stradama anche lo stesso Papaammesso che lo voglia faredimostrare che sta agendo in modo immorale? Io direi che ne abbiamo abbastanza di questa modalità comunicativa a dir poco disturbata. Queste prese di posizione sono assolutamente temerarie per la salute spirituale e, stavolta, anche fisica dei fedeli.

  14. Sabato scorso ho inviato un commento con riferimento ad alcune anteprime dell’intervista concessa dal Papa al TG5, andata poi in onda domenica sera. Lamentavo la presa di posizione, a mio avviso sconsiderata, del pontefice a favore dei vaccini, il suo giudizio etico censorio contro chi non intendesse farsi vaccinare e, niente meno, l’appellativo dinegazionismo suicidaper stigmatizzare tale legittima posizione. Mi chiedevo anche, invero in modo retorico, come tali pubbliche dichiarazioni conciliassero con la Nota della CDF recentemente approvata dal Papa (“sulla moralità dell’uso di alcuni vaccini anti-Covid-19”, 21.12.2020), che invece ribadisce chela vaccinazione non è, normalerweise, un obbligo morale”. Paventavo anche che tali esternazioni vanificassero ogni tentativo di opposizione civica ad un eventuale obbligo vaccinale e la possibilità di appello all’obiezione di coscienza. La redazione ha valutato di non pubblicare queste mie considerazioni, evidentemente giudicandole poco pertinenti, o forse inopportune; jedoch, dopo soli tre giorni scopro che l’obbligo vaccinale è già stato introdotto dal Governo nelle pieghe del primo Decreto Legge dell’anno (DL n.1 del 5 Januar 2021) che all’art.5 , Komma 4, autorizza il direttore sanitario, con ricorso al giudice tutelare, a somministrare il vaccino ai ricoverati presso le strutture sanitarie assistite, anche senza il consenso dell’interessato, e contro la volontà dei parenti o affini, se incapace (https://www.gazzettaufficiale.it/eli/id/2021/01/05/21G00001/sg). Nicht so, ma a me sembra il caso di parlarne.

  15. Reverend Padri: Wenn ich richtig verstanden habe, chi si oppone a questo vaccino lo fa perché alla base del medesimo ci sono due feti abortiti volontariamente. Secondo gli oppositori, ( 1 ) vaccinarsi equivale non solo ad approvare pubblicamente quei due aborti volontari (approvazione scandalosa che un cristiano sicuramente non può fare) aber ( 2 ) anche a incoraggiare i ricercatori a fare altri aborti in vista di ulteriori ricerche. Und’ facile vedere che i due motivi non reggono. Tatsächlich, riguardo al punto (1): usare il frutto di un crimine non equivale ad approvarlo, per esempio viaggiare nello spazio non vuol dire essere nazisti, anche se il razzo fu inventato dai tedeschi per vincere una guerra ingiusta e dunque per scopi criminali. Riguardo al punto (2): i ricercatori non sono obbligati a usare feti abortiti volontariamente, possono usare i feti abortiti spontaneamente che purtroppo sono numerosissimi (quasi uno al giorno in Italia). Se si pensa che per preparare il vaccino anticovid sono bastati due feti, si vede subito che i ricercatori non hanno e non avranno mai bisogno di uccidere per procurarsi le cellule necessarie ai loro studi. Abschließend, non vedo dove sia il problema e non capisco come tanti cattolici intelligenti siano così sopraffatti dall’emotività da non capire che la vaccinazione è perfettamente lecita sul piano morale. Per capirlo non c’é bisogno di una dichiarazione ufficiale del Vaticano (anzi addirittura di tre! ).

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

 Noch freie Zeichen

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.