Es ist wahr, wenn Sie als Löwe geboren werden, können Sie keine Antilope werden, aber angesichts der Tragödie der Impotenz und Nutzlosigkeit, wir müssen darüber nachdenken, dass es eine Zeit gibt … Es gibt eine Zeit … Es gibt eine Zeit …

- Kirche Nachrichten -

Es ist wahr, dass wenn Löwen geboren werden, Sie kein Antilop werden können, ABER VOR DER TRAGEDY VON IMPOTENZ UND NÜTZLICHKEIT, Sie müssen reflektieren, dass es eine Zeit gibt ... es gibt eine Zeit … ES GIBT EINE ZEIT ...

.

Ein Satz, den wir oft wiederholt hören innerhalb bestimmter Randbereiche der Kirche ist dies: «Es gibt kein Zurück!». Phrase, die klingt: Zum Teil als eines dieser triumphalistischen Mottos auf den alten Plätzen für die Militärparaden der ehemaligen Sowjetunion, teilweise als Bedrohung für diejenigen, die es wagen, verwirrt oder zweifelhaft gegenüber "dem neuen Kurs" zu sein. Gut, unabhängig von den zugrunde liegenden Absichten, eines bleibt sicher: es ist wahr, dass "es kein Zurück gibt", weil der Mensch, nachdem er Gott versucht und schließlich Gott ersetzt hat, er warf sich ohne Fallschirm von der Flugzeugtür. Deshalb dieser Ausdruck, obwohl oft von den schlimmsten klerikalen Ideologien getrieben, es ist völlig fair und relevant: «Es gibt kein Zurück».

.

Autor
Ariel S. Levi Gualdo

.

.

PDF-Format Artikel drucken

 

.

AUDIO-LESUNG DES ARTIKELS

Die Väter de Die Insel Patmos haben in die Artikel das Audio-Lesen für Leser eingefügt, die von diesen Behinderungen betroffen sind, die sie am Lesen hindern, und die Bereitstellung eines Dienstes auch für diejenigen, die auf Reisen sind und nicht lesen können, das Audio-Lesen nutzen können

.

.

… Schwelle ohne Rückkehr

Der Prophet Jeremia donnert in einem seiner Schritte: "Verfluchte den Mann, der auf den Menschen vertraut" [Bietet 17,5], um ein wenig weiter zu machen "Gesegnet ist der Mann, der auf den Herrn vertraut und der Herr ist sein Vertrauen" [Bietet 17,7]. Wenn der zweite dieser Sätze leicht zu verstehen ist, die erste, kann Erklärungen erfordern. Viele, Sie verstehen es als einen Mann, der einem anderen Mann vertraut. Der Sinn ist komplexer und tiefer, weil der Prophet sich nicht auf den physischen Menschen bezieht, der als ein anderes Thema verstanden wird, aber zu dem, was auf Hebräisch im Begriff eingeschlossen ist Eine Person, daher der Name Adam, daher zu dem, was im Griechischen im Begriff ἀνθρωπος eingeschlossen ist [Anthrōpos] übersetzt ins Lateinische mit dem Begriff Homo. Diese Begriffe werden im philosophischen und theologischen Bereich verwendet, um den Menschen im Allgemeinen zu bezeichnen, Menschlichkeit und der menschliche Zustand.

.

Der biblische Begriff jüdisch verflucht [harur], deren Bedeutung meistens "verdammt" ist, es wird ins Lateinische übersetzt maledicĕre, aus Worten zusammengesetzt Böse und dicĕre, was wörtlich bedeutet "schlecht zu sagen". Immer in philosophischer und theologischer Sprache, Der Ausdruck "verflucht" bedeutet nicht den Beginn eines Fluches gegen den Mann, der sich der Missetaten schuldig gemacht hat, aber die Verweigerung der Gnade; was dem Menschen nicht weggenommen wurde, aber von dem er sich frei beraubte. Der Begriff "verflucht" soll daher den unglücklichen Menschen im etymologischen Sinne des Begriffs bezeichnen: einer, der die Gnade anderer verloren hat, in diesem speziellen Fall die Gnade Gottes.

.

Der Mann, der vertraut Mann ist "verflucht", oder wenn wir lieber unglücklich sind, in dem Maße, in dem er die Handlungen übernatürlicher Gnade ablehnte, sich ausschließlich auf menschliche Stärke und Ressourcen zu verlassen. Nicht nur, weil er sicher ist, dass er ohne Gott auskommen kann, sondern weil er seine Existenz und Gegenwart nicht beachtet. Der Mann, der nur vertraut Mann, es fehlt jede übernatürliche Perspektive, ist der Sohn von fertig projiziert in das, was dazu bestimmt ist, sich aufzulösen, ohne dazu zu neigen, in das ewige Unendliche zu transzendieren.

.

Vertrauen Mann Es ist eine schreckliche Falle die auch das sogenannte "religiöse Tier" angreift und verzehrt, ohne dass er merkt, dass er das Geheimnis Gottes in einen Vorwand verwandelt hat, um besser nur auf sich selbst zu vertrauen und sich dann selbst aufzuzwingen. Dies ist die Essenz dessen, was ich normalerweise als die schlimmste Form des Atheismus bezeichne: religiöser Atheismus.

.

Es gibt zahlreiche meiner Schriften, zusätzlich zu den verschiedenen Video-Lektionen, Es folgen verschiedene Fernsehdebatten, in denen ich dies heute zum Ausdruck gebracht und wiederholt habe, auf kirchlicher und kirchlicher Ebene, Wir erleben eine Krise ohne historischen Präzedenzfall. Ich habe auch versucht, einen Präzedenzfall in der gesamten Geschichte der Kirche zu finden, auch ohne Erfolg. Ich habe so etwas nicht gefunden, nur etwas vage Vergleichbares durch analoge Verfahren: die große Krise, die im 4. Jahrhundert durch die arische Häresie und den Untergang des Römischen Reiches am Ende des 5. Jahrhunderts ausgelöst wurde.

.

In den letzten Jahren habe ich diesen Verlust wiederholt erklärt wird irreversibel, wenn die sogenannte "No-Return-Schwelle" überschritten wird, Dadurch entsteht die Idee durch das Bild des Fallschirms. Lassen Sie mich erklären: Nehmen wir an, ein Fallschirmjäger, der bereit ist, in einer Höhe von dreitausend Metern im Flugzeug zu starten, entscheidet, aus ungeklärten Gründen, ohne Fallschirm ins Leere springen. Einfach gesagt,: bis es vor der Luke offen auf der Leere ist, Er wird in der Lage sein, seinen Entscheidungswillen auszuüben und zurückzutreten, Setzen Sie den Fallschirm auf und springen Sie dann. Aber wenn er sich ohne Fallschirm startete, in diesem Fall wird es nie, durch jede Willensübung, Halten Sie an, während es in den Weltraum eintaucht, wieder auf der Ebene, Setzen Sie den Fallschirm auf und starten Sie sich erneut mit der entsprechenden Ausrüstung. Und damit ist das Konzept der Überschreitung der Non-Return-Schwelle dargestellt.

.

Wie schon mehrfach in der Vergangenheit erklärt, irrationale Spiritualisten und exzentrische Mystiker, die sich in absurden Trost zu verhüllen versuchen, stellen sich in diesen tragischen Kontext von heute, zum Beispiel angeben: «Die Kirche gehört Christus und wird vom Heiligen Geist regiert, Er wird dann denke, es '. Dazu kommen dann die Madonnolatri, ohne zu wissen, was wahre Hingabe an die selige Jungfrau Maria ist, darüber würde es reichen zu lesen, aber meistens zu verstehen, die Abhandlung über die wahre Hingabe an Maria von St. Louis Maria Grignion de Montfort. Diese giftigen Subjekte, auf ihren Websites und Blogs, wo sie den Juckreiz mit Ankündigungen von bevorstehenden Katastrophen necken, gefolgt von einem großen Publikum, das auf krankhafte Weise sensationell durstig ist. Und so, von der Kirche im Laufe der Zeit anerkannte Erscheinungen und zahlreiche selbsternannte Seher, die heute auf der ganzen Welt verstreut sind, miteinander zu vermischen, nach der Extrapolation von halben Sätzen aus den Schriften mystischer Seliger und Heiliger immer noch schwer zu interpretieren, Sie necken den Juckreiz der zunehmend unwissenden Massen in Fragen der Lehre und des Glaubens, bekräftigen, dass die Zeiten nahe sind und dass bald das makellose Herz Mariens triumphieren wird. Unnötig zu sagen: Wir sind mit Ausdruck falschen Glaubens konfrontiert, gebaut auf magisch-mysteriösen Formen, die auf krankhaften Instinkten basieren, die mit dem Juckreiz zitternder Geheimnisse verbunden sind, die über der Menschheit auftauchen würden, alle in der Praxis durch das Element des Fanatismus gekennzeichnet. Leider, Der Versuch, diese Menschen im authentischen Glauben zu korrigieren und zu schulen, ist Zeitverschwendung: Der Fanatiker ist von Natur aus so unwissend, dass er arrogant ist. So, alles was du bekommen kannst, ist, dass der ignorante Angriff mit beleidigenden Priestern und Theologen sie beschuldigt, ohne Glauben zu sein, gegen Unsere Liebe Frau und dem Dämon unterworfen. Dafür habe ich einen gewidmet Lectio zur Weisheit unter dem Titel "Weisheit, Gegenmittel gegen Krebs der Gefühle von Priestern und Laien » [sehen Wer], und zuvor zwei Lectio über den Gehorsam im Glauben, der während des letzten Ostertriduums aufgezeichnet wurde [sehen Wer, Wer]. All dies finden Sie offensichtlich auf der Seite "Unsere Videos" Die Isle of Parmos.

.

Warten Sie auf den Heiligen Geist kommt, um eine solch katastrophale und irreversible Situation zu regeln, oder dass durch Verzauberung und Magie alles durch einen nicht näher bezeichneten Triumph des makellosen Herzens Mariens arrangiert wird, es sind Gedanken und Affirmationen, die nichts mit der grundlegenden theologischen Tugend der Hoffnung zu tun haben [vgl. Kor 13, 13]. etwas: Sie stehen kurz vor der Gotteslästerung, Gott zu versuchen. Und jetzt muss man sich daran erinnern, dass die schreckliche Handlung, Gott zu versuchen, darin besteht, zu prüfen, mit Worten oder Taten, diese göttliche Allmacht, deren Hauptattribute Güte und Barmherzigkeit sind. Es war tatsächlich so, wie das Evangelium der Versuchungen erzählt [vgl. LC 4,9], dass Satan versuchte, den Mann Jesus zu veranlassen, sich von der Spitze des Tempels zu stürzen, in dem Versuch, Gott zum Eingreifen zu zwingen. Zu allen hinzufügen: Diese "seltsamen" Aussagen bezeichnen vor allem eine fehlerhafte Wahrnehmung des göttlichen Willens und der Handlungen des Vaters und des Sohnes durch das Wirken des Heiligen Geistes.

.

Die wahre Gegenwart Gottes in der Geschichte der Menschheit verstehen, aber gleichzeitig, wann und warum Gott nicht eingreifen kann, Wir müssen von der ersten Ursache ausgehen, die im Geheimnis der Schöpfung enthalten ist, das im Buch Genesis erzählt wird: menschliche Freiheit und freier Wille, Das ist ein Suffix des Geheimnisses der Schöpfung selbst: «Gott wollte, tatsächlich, verlasse den Mann “der Gnade seines eigenen Willens ausgeliefert” (vgl. Herr 15, 14) so dass es spontan seinen Schöpfer sucht und frei kommt, indem er sich ihm anschließt, zu voller und glückseliger Perfektion » [Die Freude und der Hoffnung, 17]. Aus dieser ersten Ursache folgen die Wirkungen, die durch die Ausübung dieser Gabe Gottes hervorgerufen werden, Das ist genau die Freiheit. Also denke an diesen Gott, nachdem der Mann die erhaltenen Geschenke ausgeübt hat, eingreifen, um die Ausübung der höchsten Gabe seiner Freiheit zu beheben, ist gleichbedeutend mit dem Gedanken, dass Gott sich selbst widersprechen kann, zusammen mit dem gesamten Geheimnis der Schöpfung, allen Gesetzen der Physik zu trotzen, um den Unvorsichtigen, der auf den Boden fällt, wieder auf die Ebene zu bringen, veranlasst ihn, den Fallschirm zu tragen und dann wieder zu starten.

.

Der irreversible Niedergang verbunden mit dem Überschreiten der "No-Return-Schwelle" ist es mit dem Prinzip der Freiheit und des freien Willens verbunden, Ich wiederhole,: es ist ein strukturelles Element des Geheimnisses der Schöpfung selbst, dass Gott niemals in der Lage sein wird, sich zu ändern. Tatsächlich, dass Gott alles kann, als allmächtig, es bedeutet nicht, dass es widersprüchlich und inkonsistent sein kann, weil es niemals sein könnte. Aus diesem Grund habe ich etwas früher gesagt, dass die Gefahr besteht, Gott mit Merlin, dem Magier, zu verwechseln, der Heilige Geist mit dem Zauberstab des allmächtigen Schöpfers, die selige Jungfrau Maria in einem Mittelweg zwischen der Göttin Athene und der Fata Morgana. Leider, mehrere Gläubige, deren Glaube auf Formen fragiler Hingabe beruht, Angesichts bestimmter Anrufe reagiere und übe ich fast immer schlecht, zum Beispiel beschuldigen, wie es mir passiert ist, gegen die Muttergottes sein. Wenn ich mich einerseits für sie verbittern kann, Auf der anderen Seite stelle ich fest, dass dies nicht wenige Anhänger über und oft außerhalb aller Reihen einer soliden katholischen Lehre sind, Sie wissen nicht einmal, was es ist, im Kontext theologischer Streitigkeiten, die legitime Ausübung des kritischen Sinnes, in deren Abwesenheit, heute, Wir hätten weder die Werke der großen Kirchenväter noch die großen theologischen Werke, wenn überhaupt, werden wir immer haben Omen, die Wahrsager, die in Religion Der Heide des alten Roms stand auf pons sublicio den Flug der Vögel und die Bewegung des Wassers zu studieren, um die Zukunft vorherzusagen, genau wie diejenigen, die heute verkünden, dass die Zeiten nahe sind ... sie sind nahe … und bald wird der endgültige Triumph des makellosen Herzens Mariens stattfinden. Abschließend, Ich denke, wir sollten etwas zu befürchten haben, denn wenn Christus sich einerseits zu menschlich und oft nur menschlich machte, Vergessen seiner doppelten hypostatischen Natur des wahren Gottes und des wahren Menschen, andere, vor unserer schrecklichen und offensichtlichen Krise der Lehre, Der entartetste Devotionismus reagierte, indem er das gesamte göttliche Königtum Christi auf die Gestalt des Mater Dei, Verwandlung in die vierte Person der Heiligen Dreifaltigkeit, wenn nicht der erste.

.

Übrigens: das Symbol des nicen-konstantinopolitischen Glaubens, dh Ich glaube dass wir in den erwarteten liturgischen Momenten rezitieren, Wenn ich mich nicht irre, verkündet es den Triumph Christi, Gottes, in der? Konzept ausgedrückt durch die Phrase: «Er wird in Herrlichkeit wiederkommen, die Lebenden und die Toten zu beurteilen, Sein Reich wird kein Ende haben ... [und eines Tages wird er zur Herrlichkeit zurückkehren, um die Lebenden und die Toten zu richten, und sein Königreich wird kein Ende haben]». Das sagte: Sie möchten angeben, in welchem ​​Mäander der Glaubensablagerung das sogenannte gesprochen wird: «Entscheidender Triumph des makellosen Herzens Mariens?». Oder vielleicht kehrt die Heilige Jungfrau eines Tages zur Ehre zurück, um die Lebenden und die Toten zu richten, so dass nach dem Triumph seines makellosen Herzens sein Königreich niemals enden wird? Erklären Sie mir, bitte, Erklären Sie mir ... weil ich vielleicht den Heiligen Vater und Doktor der Kirche Augustinus, Bischof von Hippo, missverstanden habe, wenn er von einer einzigen Parousie Christi spricht [Schreiben 198, n.1-5]. sicher, zusammen mit Ipponate, Ich habe auch andere Heilige Väter und Ärzte der Kirche missverstanden, von Ireneo di Lione bis Girolamo und verschiedenen anderen folgen, dass ich nichts bin, oder zumindest sind sie sehr klein, vor einigen der heutigen Förderer krankhafter Andachten, sensationell und voller katastrophaler Ereignisse, die, genau so, wie es der selige Apostel Paulus vorausgesagt hatte, indem er an den Jünger Timotheus schrieb: Sie sind allergisch gegen die gesunde Lehre vom Juckreiz, neue Dinge zu hören, Meister nach ihren Wünschen erschaffen [II Tm 4, 1-5].

.

Ein Satz, den wir oft wiederholt hören innerhalb bestimmter Randbereiche der Kirche ist dies: «Es gibt kein Zurück!». Phrase, die klingt: Zum Teil als eines dieser triumphalistischen Mottos auf den alten Plätzen für die Militärparaden der ehemaligen Sowjetunion, teilweise als Bedrohung für diejenigen, die es wagen, verwirrt oder zweifelhaft gegenüber "dem neuen Kurs" zu sein. Gut, unabhängig von den zugrunde liegenden Absichten, eines bleibt sicher: es ist wahr, dass "es kein Zurück gibt", weil der Mensch, nachdem er Gott versucht und schließlich Gott ersetzt hat, er warf sich ohne Fallschirm von der Flugzeugtür. Deshalb dieser Ausdruck, obwohl oft von den schlimmsten klerikalen Ideologien getrieben, es ist völlig fair und relevant: «Es gibt kein Zurück».

.

Zu dem Konzept ausgesprochen und erklärt die "No-Return-Schwelle" zu überschreiten, Ich habe immer das Schlüsselelement hinzugefügt: Wir stehen vor einer großen Glaubensprüfung, worauf wir die Gnade erhalten, unser ganzes Wesen spielen und Christen werden zu können, das heißt, unsere Erlösung. Ich verstehe, wie hässlich und unangenehm das Bild ist, das jetzt folgt, es ist jedoch das, was uns erwartet. Tatsächlich, wenn wir zu Boden geschlagen werden, Das ewige Schicksal unserer Seelen wird durch das unmittelbare Gericht Gottes festgelegt. Unsere Körper explodierten und zerstreuten sich in tausend Teile und berührten den Boden, nachdem sie aus der Luke des Flugzeugs in großer Höhe gefallen waren, Auch sie werden ihre Nützlichkeit haben: Fleisch und Blut werden Dünger auf der trockenen Erde für diejenigen sein, die eines Tages, mit großer Anstrengung und wer weiß wann, Sie müssen wieder anfangen, die ersten Samen des Heiligen Evangeliums zu pflanzen.

.

Kürzlich hat jemand angespielt dass ich mich rühmen würde, Beichtvater und geistlicher Leiter zahlreicher Priester zu sein, einschließlich einiger davon, nach tiefen und schmerzhaften Krisen, Sie forderten die Befreiung vom Zölibat und die Entlassung aus dem geistlichen Staat. Ich gebe zu, dass ich in diesem Sinne ein Prahler sein möchte, Warum sammeln Sie die Schmerzen in diesen Tagen, die Bitterkeit, Entmutigung, die geistigen und existenziellen Krisen der Priester, außerdem nicht angenehm zu sein, es ist etwas, das seine Spuren in dir hinterlässt, zusammen mit so viel Bitterkeit und menschlichem Schmerz. Gott weiß nur wie oft, über bestimmte Gespräche zu verfügen, Ich habe sogar Wochen gebraucht. Weil wir Priester, im Gegensatz zu vielen Chirurgen, Wir haben keine natürlichen Barrieren, die uns von tiefem menschlichem Schmerz trennen, im Gegenteil: Wir machen uns den menschlichen Schmerz zu eigen und assimilieren ihn so, wie wir berufen sind, das Geheimnis des heiligsten Blutes Christi, das am Kreuz stirbt, zu assimilieren. Weniger als je zuvor möchte ich, dass sich einer meiner Mitbrüder vor einem älteren Bischof befindet, der sich selbst befragt: «Was ich mit meinem Leben gemacht habe und wie ich meinen heiligen Dienst verschwendet habe?». Warum in diesem Fall?, schmerzhafter und schwieriger als zuzuhören, es gibt dann Antwort und Medizin für die Seele zusammen mit Absolution. oft, wer wird freigesprochen, mit dieser inneren Qual bleibt alles, was typisch für die bewusste Person ist, die um Gottes Vergebung bittet und sie erhält, Gleichzeitig wird es niemals in der Lage sein, bestimmte schwerwiegende Schäden zu reparieren, die den Gläubigen zugefügt wurden, Priester oder ganze Diözesen ...

... und ich werde es dir sagen: wenn es um priesterliche Krisen geht, Der Geist der guten Leute rennt sofort zu rosafarbenen Ereignissen und Gedanken, wie in ihrer Menschlichkeit, in ihrem Geist und Bewusstsein, Die Priester waren nur erschüttert, weil sie für eine Frau den Kopf verloren hatten. Gut, Lassen Sie mich - meine guten Laien - diesen einfallsreichen Mythos zerstreuen. Die wirklich große Krise, die einen Priester betreffen kann, Es ist die Krise des Glaubens, Das ist die schlimmste Krise aller Zeiten, das furchterregendste, derjenige, der die tiefsten Leiden bringt, besonders wenn Priester über fünfzig betroffen sind. Was bestimmte Krisen erzeugen? Viele Dinge und alle hässlicher als die anderen: Fühle nicht länger die Gegenwart Gottes in deinem Leben, von Zweifeln überfallen werden, nicht mehr beten können, jedes Mal Schmerz zu empfinden, wenn die Heilige Messe gefeiert wird, nur um eine Pflicht gegenüber der Pfarrgemeinde zu erfüllen, aber es als etwas zu leben, das jetzt fern ist, was fast Unbehagen verursacht, da, mit jedem Wort, sagt sich der Priester: "... Was tue ich, sondern vor allem: da?». Es ist wahr, Im Laufe der Zeit habe ich streng und aggressiv über bestimmte Bischöfe gesprochen. Schade, dass keiner von denen, die meine Worte ablehnen, sah mich an und fragte mich: da? Wenn sie es taten, Ich hätte geantwortet, zum Beispiel bestimmten Bischöfen den sogenannten "neuen Kurs" erklären, das, während sie von Fotografen in Roma-Lagern oder in Häfen verewigt wurden, um Migranten willkommen zu heißen, Nicht wenige ihrer Priester litten unter inneren Krisen, die ihre Seelen buchstäblich verwüsteten. Und wenn jemand von ihnen, auch auf meinen vorschlag, er versuchte sich an seinen Bischof zu wenden, Auf der anderen Seite des Telefons hörte er die Stimme einer effizienten Sekretärin, die ihn einlud, in der folgenden Woche zurückzurufen, um einen Termin zwischen einem Monat und einem Monat später zu vereinbaren. Verständlich, kommen zu denken, denn das zwischen einem Treffen mit den Armen, ein Roma-Lager und ein Empfang von Migranten, Wer weiß, ob Sie nicht einmal Kardinal werden können. während statt, das Leben und die Seele bestimmter Priester zu retten, es scheint keine besondere Karriere zu geben. ich erinnere mich noch, mit tiefer Zärtlichkeit, ein älterer Bischof, der zu dieser Spezies von Männern Gottes gehört, die heute fast ausgestorben zu sein scheint. Nach dem sakramentalen Geständnis sagte er zu mir: «Während meiner fünfundzwanzigjährigen bischöflichen Tätigkeit, Gottes Gnade hat mir das Privileg gegeben, einen Priester vor dem sicheren Untergang retten zu können. Hier, Ich glaube, dass ich diese eine Arbeit vollbracht habe, Gott wird mir als Belohnung ein leichtes Fegefeuer geben ».

.

Kosten, kommen mir, im Geheimnis des inneren Lochs und des äußeren Lochs, lebt seit Jahren in engem Kontakt mit diesen Schmerzformen, es kann nur schwer und schwer sein, auch in seinen Ausdrucksformen, mit denen, die diesen Schmerz bei bestimmten Priestern erzeugten. Also wiederhole ich: Gott wollte, dass ich ein Prahler bin, der von bestimmten Dingen träumt, anstatt jahrelang mit ihnen auf der eigenen Haut zu experimentieren.

.

Die wenigen guten Priester, die noch übrig sind und dass sie immer in der Heiligen Kirche Christi überleben werden, in diesen Zeiten leben Situationen von großem Schmerz und Verzweiflung, oft Opfer von unerhörten Ungerechtigkeiten ihrer Vorgesetzten, die gleichen, die immer auf dem öffentlichen Platz mit der zarten Träne des Auges für die Armen und Migranten bereit sind, außer ihre besten Priester als Lumpen zu behandeln. Dies führte mich oft dazu, den Löwen zu brüllen, der absichtlich den Ton anhob, Ich zögere nicht, gegen einige mächtige Mobber zu schimpfen, belebt durch einen Sinn für Gerechtigkeit vor ihrer Verachtung für die Grundlagen der kirchlichen Gesetze, die das Leben der Kirche und die inneren Beziehungen zwischen ihnen regeln Die Minister in der heiligen und kirchliche Autoritäten. Was viele von denen, die mein Video gehört haben, nicht wissen 18 Mai gewidmet pornocracy klerikalen [sehen Wer] ist, dass ich nichts davon jemals für mich getan hätte, obwohl ich Gegenstand einiger dokumentierter Tatsachen war, die als Beispiel angeführt wurden, um eine Idee zu geben. Ich habe mich nur dazu benutzt, vielen meiner Mitbrüder gerecht zu werden, die viel schlimmer leiden mussten, aber von denen konnte ich die schmerzhaften Geschichten nicht erzählen. Ich werde nie vergessen können, dass ich in ein paar Jahren plötzlich einen meiner Brüder alt werden sah, ein authentischer heiliger Priester, das trotz meines Alters, heute sieht er aus wie mein Vater. Zu Unrecht beschuldigt und ungeschützt von seinem gleichgültigen und unempfindlichen Bischof, Nach vier Jahren Strafverfahren wurde er in erster und zweiter Instanz freigesprochen, während das Subjekt, das zu seinem Nachteil aufgestiegen war, die ganze falsche Geschichte im ersten und zweiten Grad wegen falscher und verschärfter Diffamierung verurteilt wurde. Er wurde sogar der Hexerei und des Okkultismus beschuldigt, dieser heilige Priester, mit anschließendem vollständigen Freispruch der Kongregation für die Glaubenslehre, die die Falschheit der gegen ihn erhobenen Anschuldigungen anerkannte. Angesichts dieser Qualen litt, sein Bischof war so väterlich und nahm an der Kreuzweg davon sein Presbyter, bis zu dem Punkt, ihn nicht darüber zu informieren, dass das an seine gewöhnliche Diözese gerichtete Dokument, in dem er von allen falschen Anschuldigungen befreit wurde, von der Kongregation für die Glaubenslehre stammt. Dieser arme Priester konnte erst zwei Jahre später alles lernen, In der Zwischenzeit wartete er weiter auf die Antwort der Kongregation. Wie sein Bischof sich später rechtfertigte? Sprichwort ... «Ich dachte, es wäre ein privater Brief, den mir die Kongregation geschickt hat, Deshalb hätte ich nicht gedacht, dass ich meinen Priester informieren muss ». Sie wissen, was es bedeutet, auf andere Lebensjahre auf die Antwort dieser Kongregation zu warten, nachdem sie fälschlicherweise des Okkultismus und der Zauberei beschuldigt wurden, während schon zwei Jahre zuvor, dieses Kloster, Der Priester war für unschuldig erklärt worden und die Anschuldigungen gegen ihn unbegründet und verleumderisch? Und dies ist nur eines der zahlreichen Beispiele für die verschiedenen Priester in Schwierigkeiten, denen ich immer nahe gestanden habe, als sie sich selbst überlassen waren, vor allem von ihren Bischöfen, die keine Probleme und Probleme wollten, verpflichtet, ihr eigenes Licht zu erstrahlen wie alle Menschen, die nach Ehre streben, aber die schweren Lasten ihrer pastoralen Ämter nicht akzeptieren. So, Zeichnen aus meinem Leben, In diesem Video habe ich die Wahrheit der Tatsachen mit meinem Gesicht und meiner Stimme dargestellt. Und während ich über mich sprach - was mir egal war und niemals tun würde -, zu all meinen Brüdern sagte ich: Ich wurde zu einem Paradigma, um über euch alle zu sprechen, Schreien angesichts derer, die ein Herz haben, das nur für muslimische Migranten pocht, die illegal an unseren Ufern landen, dem, was wir in der Kirche unterworfen sind, in der Gleichgültigkeit dieses vorherrschenden politisch korrekten Geistes, offen und einladend für alles, was nicht katholisch ist.

.

Ich habe einen Bischof, der verehrt weil er es verdient und weil er ein authentischer Mann Gottes ist - was heutzutage eine außergewöhnliche Gnade für einen Priester ist -, und ich habe einen heiligen Bischof, der seit fast zehn Jahren mein geistlicher Leiter ist, auch ein großer Mann Gottes. in letzter Zeit, während eines der verschiedenen Interviews, Sie fragten mich, ob meiner Meinung nach, heute in der Kirche, hart zu kämpfen und sich bestimmten Menschen und Situationen frontal zu stellen, kann alles dienen. für mich, Ich muss sagen, dass ich nie Probleme hatte, meine Handlungen zu überprüfen, noch es zu leugnen, wenn nötig, oder verschiedene Kommunikationstechniken und -stile zu übernehmen. Worauf ich nachdachte und dann antwortete, dass in der aktuellen Situation, in unserem tragischen historischen Moment, so zu handeln, wie ich es wiederholt getan habe, ist nutzlos, Zumindest für diejenigen, die wahre evangelische Gerechtigkeit suchen. Vielleicht hätte ein bestimmter Stil bis vor einigen Jahren etwas bewirken können, aber heute wird es nicht mehr benötigt. Auch, weil, wenn innerhalb der rechtmäßigen Ausübung der Kunst des Kampfes, Bei Bedarf wird der Fehler angegriffen, wir können und müssen es nur tun, um den Fehler zu besiegen und möglicherweise den Wanderer wiederzugewinnen, sicherlich nicht, um seinen persönlichen Ärger abzulassen, was ich auch getan habe.

.

Wer diesen letzten Schritt gut verstehen will, Im Inneren finden Sie die Erklärung, warum ich bestimmten Laienkatholiken gegenüber mehrmals hart und streng gewesen bin, die nicht zögern würden, mit den Füßen auf den Köpfen von Bischöfen und Priestern zu tanzen, die von ihren irrational-emotionalen Impulsen bewegt wurden. Und die Erklärung ist einfach: weise Lehrer werden, Zuerst muss man den weisen Lehrern zuhören, solide und sichere Führer zu werden, Zuerst müssen Sie solide und sichere Richtlinien befolgt haben, denn sowohl auf dem Weg des Glaubens als auch auf dem Weg der Entwicklung der theologischen Wissenschaften, Es kann keinen Raum für Autodidakten geben, die sich selbst bilden und nur sich selbst als Bezugspunkt haben, Ansonsten werden Monster wie Kiko Arguello geboren, Carmen Hernandez, Enzo Bianchi und so weiter ... Deshalb wurde ich mehrmals wütend auf bestimmte katholische Laien, die nur das benutzen ... Ich denke das ... ich fühle das ... und da ich denke und fühle das ... ist das wahr und direkt außerhalb von jede Diskussion, über alles und jeden.

.

Bestimmte Jesuitensaiten verbessern das menschliche Bewusstsein, bis es vor allem ist: gehorche vor allem dem eigenen Gewissen. Ja, Sie zögern jedoch nicht gleichzeitig, unermesslich wütend zu werden, wenn jemand es wagt, im Gewissen zu handeln, aber auf eine Weise, die nicht dem ideologischen Konzept des Gewissens entspricht, wie er es versteht. Gewissen, Sie sind erhöht und geformt, um sie im evangelischen Sinne des Begriffs frei zu machen, sie nicht zu manipulieren. Ich fliege über diese Rede, weil ich nicht beabsichtige, von bestimmten Vertretern der Gegenwart zu sprechen Ostindien-Kompanie Das war in der Vergangenheit das Starre, große und kostbare Gesellschaft Jesu. Mit dem Gewissen umzugehen ist kein Scherz, für diejenigen, die in der heiligen Furcht Gottes leben, sich der Klarheit der Warnung des Evangeliums bewusst, die er rezitiert: "Zu wem viel gegeben, viel wird benötigt; wem haben die Menschen begangen viel, Sie werden gefragt, die mehr " [vgl. LC 12, 48]. Wenn vor dieser Warnung, Wir Priester reflektieren, dass Christus Gott uns seine Kirche anvertraut hat, das Geheimnis seines Körpers und Blutes und seines Volkes, Wir können nur zittern, nicht durch Angst belebt, aber aus heiliger Furcht vor Gott, das der Angst ist die Negation selbst: fürchte Gott, es bedeutet, sich Sorgen zu machen, ihm zu gefallen und in seiner Gnade zu leben, Das ist genau ein Gegensatz zu denen, die suchen, anstatt den Menschen zu erfreuen und ihm zu gefallen, um dann Vorteile zu erhalten, immer zur vorherigen Diskussion über das Konzept des religiösen Atheismus zurückzukehren ...

.

Das Gewissen des treuen und hingebungsvollen Priesters es wird auch durch eine andere große Frage angeregt: wenn wir den Bußakt während der Feier des eucharistischen Opfers der Heiligen Messe tun, Wir rufen an und bitten um Gottes Vergebung, weil wir in Gedanken gesündigt haben, Text, Werke und Unterlassungen. Einfach gesagt,: Das richtige Gewissen wird dazu gebracht, die Sünde der Unterlassung sehr zu fürchten, weil es nicht so sehr den gewöhnlichen Angstgeist des Mannes enthält, der ein ruhiges Leben ohne viele unnötige Probleme will, aber die schreckliche Hauptsünde der Trägheit. Diese schreckliche Hauptsünde wird vom heiligen Thomas von Aquin als Apathie gegenüber dem geistigen Wohl bezeichnet, das heißt, ein Gefühl von tiefem Unbehagen, das bei denen auftritt, die den Gottesdienst nicht in die Praxis umsetzen und ihn nutzen wollen [FRAGE, II-II q. 35, a.1: Auf das Böse, q. XI, Apathie]. Der Katechismus der katholischen Kirche definiert Trägheit als geistige Faulheit, die dazu kommt, die Freude, die von Gott kommt, abzulehnen und sich für das göttliche Wohl abgestoßen zu fühlen [Katechismus der Katholischen Kirche, n. 2094], folglich, um Wahrheit und Gerechtigkeit zu verachten, die schlimmsten Launen des eigenen Ichs über das eine und das andere erheben, immer, wie ich in dem gerade erwähnten Video in zweifellos feurigen Tönen beschuldigt habe [sehen, Wer]. Die Frage ist einfach: inwieweit, ein gutes Gewissen, kann vor der Wahrheit fliehen, indem wir es versäumen, die Wahrheit zu sagen und zu dienen? Mutige Positionen und Entscheidungen zu treffen, kann auch falsch sein, sogar im Ernst, aber eins ist sicher: Wer für ängstlichen Geist oder für ruhiges Leben keine Entscheidungen und Positionen trifft, zum Beispiel angesichts dessen, was objektiv schlecht ist, sicherlich immer auf die schlimmste Weise falsch. Hier, wenn ich wirklich das Risiko eingehen muss, einen Fehler zu machen, sie tun es lieber, um sich dem zu widersetzen, was objektiv schlecht ist, sicherlich nicht, indem ich es unterlasse, mich für mein friedliches und ruhiges Leben zu entscheiden und Positionen einzunehmen.

.

Mehrmals ist es passiert, dass jemand, in keiner Weise zu leugnen, dass ich in einigen meiner Schriften oder Videos nichts als die Wahrheit gesagt hatte, er hielt sich an die Form und sagte ... "Aber du musst sehen, wie die Wahrheit gesagt wird". Sätze dieser Art klingen wie die Kritik der Pharisäer an Christus dem Herrn, wenn er nicht leugnen kann, dass er einen blind geborenen Mann geheilt hat, Um ihn um jeden Preis zu bestreiten, griffen sie sich selbst an und sagten, dass dieses Wunder ihn am Samstag vollbracht habe, wenn es verboten ist, irgendeine Art von Arbeit zu verrichten, so verurteilten sie: "Dieser Mann ist nicht von Gott, weil es den Sabbat nicht beachtet » [vgl. GV 9, 1-15]. Und dann, Ich weiß das Wichtige, mehr als die Wahrheit zu sagen, es ist die Art und Weise, in der die Wahrheit gesagt wird, Wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass der selige Johannes der Täufer die Wahrheit schlecht und auf unangemessene Weise sagte, denn wenn er es gut sagte, Diese große Hure von Herodias wäre nicht irritiert gewesen, bis sie gefragt und vom Theatrarchen Herodes ihren Kopf auf einem Tablett erhalten hätte [vgl. MT 14, 1-12]. Immerhin, was der Baptist ihn gekostet hätte, Verschieben Sie die Tatsache, dass Herodes die Frau seines Bruders als Liebhaber genommen hatte und dass ich damit nicht zufrieden bin. Er fühlte sich auch sexuell von seiner Enkelin Salome angezogen? Wie du siehst, Bewusstsein und Handeln im Bewusstsein ist eine schrecklich ernste Sache, Es ist kein ideologischer Ort der neuen Leute Ostindien-Kompanie.

.

Das Heilige Evangelium ist keines Stock von Schneidereien, Hier kann jeder anhand der Farbe und des Schnittes des Stoffes herausfinden, was für ihn am bequemsten ist, es ist notwendig, es in seiner Gesamtheit zu nehmen, nicht durch ungeschicktes Schneiden und Nähen, Christus Gott sagen zu lassen, was er eigentlich nicht gesagt hat. Dies liegt daran,, Christus gab, das ist alles, kein Stück für den eigenen Bedarf, oder schlimmer in seiner eigenen Rechtfertigung, viel weniger, um jene Auslassungen zu rechtfertigen, die diese Trägheit einschließen, die im Wesentlichen auf der Verachtung von Wahrheit und Gerechtigkeit beruht.

.

Leo kann keine Antilope und Löwenantilope werden, vorausgesetzt, dass im Geheimnis der Schöpfung und in der Ökonomie der Erlösung beide benötigt werden, weil jeder eine bestimmte Rolle hat, bis zu dem Tag, an dem, wenn nach der Parousie die ursprüngliche natürliche Ordnung wiederhergestellt wird, an diesem Punkt "Der Wolf wird zusammen mit dem Lamm leben, der Leopard mit dem Kind hinlegen; das Kalb und der junge Löwe wird zusammen zu sehen, mit einem kleinen Kind, sie führen soll " [Ist 11,6]. Sicher, wenn heute eine Antilope geht, um den Snooty vor einem Löwen zu machen, dann sollte sich niemand beschweren, wenn das arme Ding in Stücke gerissen wird. Im Gegenteil, Logik und gesunder Menschenverstand würden diktieren, dass der Löwe nur seine Rolle spielte, Es ist die Antilope, die den Fehler gemacht hat. Aber, als bekannt, in der Kirche der Mangel an Logik und gesundem Menschenverstand, unüberlegte Antilopen, die von einem Delirium der Allmacht und einer schlechten Beziehung zur Realität betroffen sind, Sie denken, sie können den Löwen niederlegen.

.

Ich möchte nicht auf das Inversionsprinzip zurückkommen, Ich habe vor zehn Jahren ein Buch darüber geschrieben, berechtigt Und Satan kam triune, innerhalb welcher, Wer will es, Zu diesem und vielen anderen Themen finden Sie alles [sehen Wer]. Eines ist sicher: die bewährte Beweis der Tatsachen, es scheint, dass ich es vor einem Jahrzehnt richtig gesehen habe, als ich tatsächlich das Prinzip der Umkehrung illustrierte, durch das das Gute zum Bösen und das Böse zum Guten wird, umge Tugend und Tugend umge, die Häresie der gesunden Lehre und die Lehre der gesunden Häresie ... und all dies hat uns schließlich dazu gebracht, die "Schwelle ohne Wiederkehr" zu überwinden..

.

Brüllen, oder die hochnäsigen Antilopen zerreißen, heute, es dient einem Zweck? Nicht, nicht länger, nach dem Start des Flugzeugs ohne Fallschirm aus der Luke. Der einzige, der es nicht verstanden zu haben scheint, trotz seiner sakramentalen Gnade, ist Erzbischof Carlo Maria Viganò, umgeben von seinem Journalistengericht auf humorvollen "wütenden Anti-Bergoglianer" reduziert, wer hob ihn auf den Ruinen wie sein eigenes modernes goldenes Kalb. Trotzdem ist es gut zu klären, warum ich Erzbischof Carlo Maria Viganò für viel schlimmer halte als diese Bischöfe und Kardinäle als zwischen den Auslassungen, Pflaster und Plagiat, Schaden wird innerhalb des Heiligen Stuhls oder in den ihnen als Diözesanbischöfe anvertrauten Diözesen gesät. zuallererst, er sollte das wissen, um den Stein zu berühren, den das inkarnierte Wort auf den Felsen Christi gelegt hat [vgl. MT 16, 18-19] Das ganze Gebäude wird einstürzen. Und dann, wenn er nicht verstehen kann, dass Petrus der Stein ist, der auf den Felsen Christi gelegt wurde, auf dem die Kirche gebaut ist, dann wäre es gut, wenn Sie an der Schwelle der achtziger Jahre wieder die Grundlagen der fundamentalen Theologie studieren würden. Tatsächlich, die amtierende Pontifex, Er war auch einer der schlimmsten Päpste in der Geschichte der Kirche, Er ist der legitime Nachfolger des heiligen Apostels Petrus, uns durch Gnade oder durch Unglück gegeben. Es wird nur die zukünftige Zeit sein, uns zu sagen, ob dieser Papst, der in diesem besonderen Moment die Geschichte durchlaufen hat, in seiner Art völlig einzigartig ist, es hat einen viel größeren und irreparablen Schaden für die Kirche Christi vermieden als jene, an denen heute alle in der Gegenwart gelähmten Anbeter des goldenen Kalbs ihre Kleider zerreißen, nostalgisch für die Vergangenheit und vor allem ohne zukünftige eschatologische Perspektive.

.

Erzbischof Carlo Maria Viganò, was um sich herum alle schlimmsten Gegner dieses Pontifikats geronnen hat, all die sauren Journalisten und Blogger im Ruhestand, die von Tag zu Tag ernsthafte Anschuldigungen und Beleidigungen gegen den legitimen Nachfolger des seligen Apostels Petrus vorbringen ... na ja, Ich fürchte, ich habe die Antiochene-Episode nicht verstanden. Tatsächlich, als der selige Apostel Paulus es für notwendig hielt, den seligen Apostel Petrus nach Antiochia zurückzurufen, sie erschien vor ihm, und dann, wie er selbst erzählt: «[...] Ich habe mich offen gegen ihn ausgesprochen, weil er offensichtlich falsch lag. " [Vielleicht 2, 11]. Tun Sie dieses «offene Gesicht», Zunächst erkannte er die Autorität an, die Petrus von Christus Gott selbst verliehen wurde, daher an alle seine Nachfolger. Es ist eine ganz andere Sache, in einem zunehmend schmerzhaften Spiel, das seit einigen Jahren andauert, regelmäßig Giftkugeln abzufeuern, mit Testamentsvollstreckern saurer Journalisten und wütenden Bloggern als bewaffnete Männer.

.

Es ist daher leicht zu sagen, dass dieses "heroische" goldene Kalb Auf den Ruinen unseres Hauses von den neuen Götzendienern errichtet, es ist vergleichbar mit jenen Scharfschützen, die während des Krieges im ehemaligen Jugoslawien, Sie lauerten versteckt über den Dächern der Gebäude und schossen auf die Schultern unbewaffneter Zivilisten, die auf Lebensgefahr unbedingt hinausgehen mussten, um zu versuchen, etwas für ihre Familien zu essen. Genau wie wir alle suchen wir heute, mit zunehmender Schwierigkeit, Nahrung für unsere Seelen, mit dem ersten und letzten Ziel, diese große und schmerzhafte Glaubensprüfung zu überwinden.

.

Im September von 2018 Ich schrieb einen Artikel, in dem ich erklärte, wie wichtig es ist, eine "Samenbank" zu schaffen. [siehe Artikel, Wer]. Dieser Artikel wurde betitelt: „Mit einer sichtbaren Kirche Konfrontiert leidet an einem lehrmäßigen und moralischen Verfall irreversible, Sie müssen so schnell wie die Samenbank öffnen ". In diesem Zusammenhang werden Sie über die Insel in Norwegen informiert, auf der sich die von ihr konservierte Einrichtung befindet 84.000 Proben, die zu mehr als 60 Genre und 600 Arten von Kulturpflanzen und Wildarten, die von "genetischer Erosion" oder Aussterben bedroht sind.

.

Seit einiger Zeit bin ich zu dem Schluss gekommen dass es nicht möglich ist, diejenigen, die sich ohne Fallschirm aus der Luke geworfen haben, zu ergreifen und sie wieder ins Flugzeug zu bringen, damit sie sie tragen. Gott kann es nicht tun, außer sich dadurch zu widersprechen, Vielleicht können wir es schaffen? Angesichts bestimmter irreversibler Situationen, aufgrund derer die Gläubigen einer großen Glaubensprüfung unterzogen werden und viele Priester unter tiefem Leid leiden, Keine Notwendigkeit, zu den verrückten Antilopen zu brüllen, am allerwenigsten zerreißen sie. Vor allem aber ist es nicht notwendig - in der Tat unmoralisch und beschämend -, Scharfschützen zu starten, die im Schatten oder über den Dächern der Gebäude unseres modernen Sarajevo versteckt sind. Akzeptieren Sie die trostlose Realität und geben Sie zu, dass nichts getan werden kann, noch dass bestimmte Routen umgekehrt werden können, Es ist überhaupt keine Handlung mit einem schwachen oder verdorbenen Gewissen, Es ist weder ein Versäumnis, Verantwortung zu übernehmen, noch eine schwere Trägheitssünde, nur logische und schmerzhafte Anerkennung der Realität: eine schreckliche Glaubensprüfung zu bestehen.

.

Niemand mag es hilflos zu sein, und dennoch, Christus Gott selbst, In seiner vollkommenen Menschlichkeit experimentierte er mit seinem eigenen Blut und quälte Fleisch während seiner schmerzhaften Leidenschaft, das Gefühl der totalen Impotenz. Angesichts dieser höchsten Prüfung, die seiner Menschlichkeit auferlegt wurde, wie er reagierte? Seine Reaktion ist in einem Satz enthalten: "Vater, perdonali, denn sie wissen nicht was sie tun " [LC 23, 34]. Diese völlige Ohnmacht mit dem Wort Gottes zu teilen, Es gab zwei Übeltäter, einer zu seiner Rechten und einer zu seiner Linken. Angesichts von Schmerz und Hilflosigkeit, Die beiden reagierten gegensätzlich, man beleidigte ihn mit Wut, die andere, nachdem ich ihn beschimpft hatte, Er wandte sich an Christus und sagte:: «[...] erinnere mich wenn du in dein Reich ". Christus der Herr antwortete: «In Wahrheit sage ich dir, heute wirst du mit mir im Paradies sein » [LC 23, 43]. Hier, diese zweite, besser bekannt als der gute Dieb, es war sicherlich nicht Erzbischof Carlo Maria Viganò mit seinen Mitarbeitern, Alle waren damit beschäftigt, gemeinsam mit dem anderen Verbrecher ihren Zorn zu schreien. diese, es ist unsere Situation: Wir sind neben Christus Gott ans Kreuz genagelt, Sie müssen nur auswählen, welcher der beiden Diebe wir sein wollen.

.

Schließlich ist die sehr ernste Frage die folgende: Was können wir tun, in dieser situation? Speichern Sie zunächst die Samen des Heiligen Evangeliums und die Hinterlegung des Glaubens, Dann bleib nah und hilf all jenen Mitgliedern des Volkes Gottes, die sich verloren fühlen und einen sicheren priesterlichen Führer suchen, daher ein authentischer und kostbarer spiritueller Trost. Mit allen anderen, Es verdient keine Zeit zu verschwenden, Überlassen Sie sie besser ihrer blinden Wut, zu ihren Katastrophen oder zur Umwandlung der Scharfschützen des modernen Sarajevo in goldene Kälber unserer heutigen Zeit. Und wohlgemerkt, es ist kein Akt des Verlassens bestimmter rebellischer und unüberschaubarer Mitglieder des Volkes Gottes, im Gegenteil, Dies bedeutet, genau das in die Praxis umzusetzen, was das Heilige Evangelium anzeigt:

.

«[...] Wenn jemand Sie dann nicht willkommen heißt und nicht auf Ihre Worte hört, kommen aus diesem Haus oder Stadt, schütteln Sie den Staub von Ihren Füßen. Wahrlich, ich, der Tag des Gerichts das Land von Sodom und Gomorra wird erträgliches Schicksal dieser Stadt sein " [MT 10, 11-15].

.

Es gibt sicheres Fahren diesen Moment der großen Krise und der großen Prüfung zu leben? Dort, und ist im Qelet oder im Buch der Prediger enthalten:

.

Um alles gibt es eine Saison, seine Zeit für jeden Zweck unter dem Himmel.
Eine Zeit geboren werden und eine Zeit zu sterben,
eine Zeit und eine Zeit zu pflanzen, die Pflanzen entwurzeln.
Eine Zeit, zu töten und eine Zeit zu heilen,
eine Zeit abzureißen und eine Zeit zu bauen.
Eine Zeit, zu weinen und eine Zeit zum Lachen,
eine Zeit zu trauern und eine Zeit zu tanzen.
Eine Zeit, zu streuen Steine ​​und eine Zeit zu sammeln,
eine Zeit, zu umfassen und eine Zeit von umarmen Abstand zu nehmen;.
Eine Zeit, zu suchen und eine Zeit zu verlieren,
Eine Zeit, zu halten und eine Zeit zu verstoßen;.
Eine Zeit, zu zerreißen und eine Zeit zu nähen,
eine Zeit der Stille und eine Zeit zu halten zu sprechen.
Eine Zeit zu lieben und eine Zeit zu hassen,
eine Zeit für Krieg und eine Zeit für den Frieden [ec 3, 1-8].

.

Es würde ausreichen, die Heilige Schrift zu lesen und zu befolgen, Gleichzeitig folgen sie denen, die sie kennen und übertragen können, anstatt aus diesen vergifteten Quellen zu trinken, in deren Schatten viele arme Katholiken in Unordnung leben, zwischen Katastrophen und juckenden Geheimnissen, unter den eitlen und lügnerischen Worten derer, die behaupten, die von der Madonna persönlich gegebenen Geheimnisse weiter zu zittern, Warten auf die große magische Wendung, die den bevorstehenden entscheidenden Triumph des makellosen Herzens der Heiligen Jungfrau markiert, transformiert, blasphemisch, in einem Mittelweg zwischen der Göttin Athena und der Fata Morgana.

.

Es gibt eine Zeit, Es gibt eine Zeit, Es gibt eine Zeit ... alles war geschrieben worden, es würde ausreichen, die Prediger zu lesen, anstatt das Geschwafel eines Geistlichen zu lesen, der darauf reduziert ist, ein Scharfschütze zu sein, der gegen Ende seines Lebens von hinten in die Schatten schießt … Es gibt eine Zeit, Es gibt eine Zeit, Es gibt eine Zeit ….

.

die Insel Patmos, 21 Juni 2020

 

.

.

.

«Sie werden wissen, die Wahrheit und die Wahrheit, die Sie wird freigelassen» [GV 8,32],
aber bringen, verbreiten und die Wahrheit verteidigen, nicht nur von
Risiken, sondern auch die Kosten. Helfen Sie uns, die Unterstützung dieser Insel
mit Ihren Angeboten über das sicheres Paypal-System:



oder Sie können das Bankkonto verwenden:
.1

zahlbar an Editions Die Insel Patmos

IBAN IT 74R0503403259000000301118
in diesem Fall, Schicken Sie uns eine E-Mail-Warnung, weil die Bank
Es bietet nicht Ihre E-Mail und wir konnten nicht senden Sie eine
Danksagung [ isoladipatmos@gmail.com ]

.

.

.

.

Was möchten Sie tun ?

neue E-Mail

16 thoughts on "Es ist wahr, wenn Sie als Löwe geboren werden, können Sie keine Antilope werden, aber angesichts der Tragödie der Impotenz und Nutzlosigkeit, wir müssen darüber nachdenken, dass es eine Zeit gibt … Es gibt eine Zeit … Es gibt eine Zeit …

  1. Brunnen, Um den Triumph des Unbefleckten Herzens Mariens anzukündigen, war Maria selbst in Fatima.
    Also würde ich sagen, das Thema zu wechseln. Vor Jahren traf ich einige salesianische Priester: man hatte eine Laienbewegung gegründet, die andere, jung, Nachfolger wurde er im Universitätslehrstuhl, Er sprach über mich und machte sich von hinten über mich lustig, weil ich ihn nicht mochte, weil er ernster und kultivierter war als er (Er konnte weder Griechisch noch das Jahr der Heiligsprechung von Don Bosco, p. Es ist.). wenn, nach vielen traurigen abenteuern, Ich protestierte gegen den ersten, Ihn wie ihn darauf hinweisen, zusätzlich zur Förderung dieser Art von mittelmäßigen Priestern, er besuchte verängstigte Priester wie einen gewissen Linksextremisten Girardi, Die wütende Antwort war: “Und Sie, die sich interessieren?”. Deshalb, Priester wie sie fühlen sich berechtigt, das Leben anderer zu verurteilen, dulden jedoch nicht, dass jemand über sie spricht.
    Dann gibt es so einen römischen Monsignore, Ich spreche immer schlecht von jedem, den er kennt, besonders wenn nicht links oder modernistisch, auf eine klar zwanghafte und neurotische Weise, während er gut von Einwanderern sprach, die, wenn sie jemanden töten, sie tun es ihm zufolge aus Hunger. Ich wies auf den Widerspruch hin und stopfte mich voll. Aber sie gaben ihm den Titel eines Monsignors, als sie ihm einen Universitätslehrstuhl am Gregorianischen und einen Platz im Vatikan gaben.
    Schlussfolgerungen: 1. Echte Priester leiden wie ernsthafte Laien; 2. wenn Sie offen sprechen müssen, es muss immer gemacht werden. Viganò hat einige große Widersprüche bemerkt: erklären, anstatt ihn als Charakter herauszunehmen (Marionettenthema). Das Schweigen des Herrn tut es nicht…

    1. «Brunnen, Um den Triumph des Unbefleckten Herzens Mariens anzukündigen, war Maria selbst in Fatima.»

      Sie hat nicht gelesen, was ich geschrieben habe, und wenn sie es gelesen hat, hat sie beschlossen, das, was ich klar ausgedrückt habe, falsch zu verstehen, also wiederhole ich mich:

      die “Geheimnis” von “entscheidender Triumph des makellosen Herzens Mariens”, Es ist ein Dogma des Glaubens? Und’ ein Element, das in die Hinterlegung des katholischen Glaubens eingefügt wurde? Gläubige, sie müssen dem eine Anhaftung des Glaubens verleihen? Im Glaubensbekenntnis, Vielleicht geben wir zu, daran zu glauben “Triumph des makellosen Herzens Mariens” oder im Triumph des herrlichen Christus, der zur Herrlichkeit zurückkehren wird … ?

      Es tut mir leid, dass Sie nicht verstanden haben, oder wollte verstehen, diese Elemente so elementar.

  2. Die Stille des Herrn war keine Stille. Und lauwarm (oder Mittelmäßigkeit) Es ist keine christliche Tugend. Viel weniger ist es, ein schlechtes Beispiel zu geben, indem man glaubt, durch die Rolle, die man spielt, autorisiert zu sein.

  3. Guten Morgen, Vater Ariel, Ich kann nur Wertschätzung für wen beweisen, Priester oder Laie, schafft es, trotz der tragischen Situation der gegenwärtigen Situation fest im Glauben zu bleiben. Ich habe jetzt den Glauben verloren. Ich bin einer von denen geworden, die der Papst ironisch definiert hat “ungläubige Praktizierende”.
    Ich weiß nicht, was aus mir werden wird, aber ich weiß, dass ich nicht mehr an die Unvollkommenheit der Kirche glauben kann oder dass Gott sich um sein Schicksal kümmert.

    1. Lieber Emanuele,

      Ich hätte nie gedacht, dass ich es sagen sollte: Ich fühle mich stattdessen ein Gläubiger, aber kein Praktizierender. Aber nicht so wie vor vielen Jahren, als viele behaupteten, an Jesus Christus zu glauben, aber nicht in der Kirche.

      Jetzt drängen diese Nachfolger eines sehr menschlichen und barmherzigen Jesus die Pfarreien und festlichen Funktionen (oder zumindest haben sie es vor der Covid getan) dass ich anfing zu desertieren, als ich das Gefühl hatte, mich selbst zu finden, mehr als in den Augen Gottes Dreifaltigkeit, in einem fröhlichen Picknick mit einem letzten eucharistischen Snack. ….

      Ich höre bereits Pater Ariel zu meiner theologischen Unwissenheit und liturgischen Arroganz donnern.
      Ach.
      Ich werde meine irdische Existenz unter den Anhängern von Monsignore Lefebvre beenden.
      Ich kann die Antworten des Katechismus von Pius X. nicht vergessen:
      Wer ist Gott? Gott ist das vollkommenste Wesen, Schöpfer und Herr des Himmels und der Erde.
      Weil es uns erschaffen hat ? Gott hat uns geschaffen, um ihm zu dienen, bete zu ihm und bete ihn in diesem Leben an , dann gerufen werden, um den Himmel zu genießen.

      Vielleicht sind sie nicht die genauen Wörter. Aber das Konzept ist geblieben, nachdem ich sie vor sechzig Jahren auswendig studiert hatte.

      1. Cara Antonella,

        Dinge sind zwei: oder sie überschätzt mich, oder sie unterschätzt mich, Tatsächlich habe ich nichts zu beanstanden, viel weniger "theologische Ignoranz und liturgische Arroganz".

        Du hast illustriert, mit seinen klaren und präzisen Worten, Was sind unsere sensationellen pastoralen Misserfolge?, zu dem, wenn Sie wollen, werde ich das schlechteste Element hinzufügen: die Arroganz, oder vielmehr der klerikale Stolz von wem, für Herzenshärte und vor allem für Ideologie, hat keine Demut, nicht einmal vor den Beweisen, sich wundern: “… ist das vielleicht nicht, In irgendwas, oder mehr, wir lagen falsch?”.

        Nehmen Sie einfach die neuesten Dokumente von der italienischen Bischofskonferenz, ganz zu schweigen von diesem unreinen Lappen auf die es reduziert ist L'Avvenire in seiner neuen Rolle als fünfte Kolonne der internationalen Linken: Arme und Migranten … Migranten und Arme …

        Ich bin kein Priester geworden, um Sozialarbeiter und sozialpolitischer Wissenschaftler zu sein, sondern um zu heilen, Lehren, Verwalte die Sakramente der Gnade und rette die Seelen. Ob es die Seele eines armen Migranten oder die Seele eines armen Italieners ist, der mit einem Ferrari für eine halbe Million Euro reist, Es ist mir egal, auch weil, der Armut, Ich habe ein spirituelles und evangelisches Konzept, nicht ideologisch, nicht sozio-marxistisch. und oft, der mit dem Ferrari für eine halbe Million Euro, Er ist ärmer als der Migrant. Mit einem Unterschied von nicht geringer Bedeutung wollen: wenn der arme Mann mit Ferrari für eine halbe Million Euro wirklich konvertiert wird, kann Millionen von Euro spenden, um eine Einrichtung zur Unterstützung behinderter Kinder oder verlassener älterer Menschen zu schaffen, im Gegensatz zu dem armen muslimischen Migranten, der sich stattdessen beschwert, dass der Klang der Glocken der nahe gelegenen Kirche seine Frau traumatisiert und seine Kinder erschreckt.

        Sie haben daher einfach zum Ausdruck gebracht, was viele unserer Gläubigen denken, die die Kirchen geleert haben, Gleichgültigkeit – auf dem Prüfstand – von unseren Bischöfen, die diese schlechte Laune der Katholiken vielleicht nur an dem Tag verstehen werden, an dem sie es tun, die Katholiken selbst, Sie werden beginnen, sie mit leeren Kassen zu verlassen und die italienische Kirche in eine schwere Wirtschaftskrise zu stürzen.

        Es gibt immer heilige Bischöfe und heilige Priester, immer weniger, aber sie existieren und, wie ich oft wiederhole, werden sie immer existieren. Suchen Sie nach diesen und stellen Sie sich unter ihre Anleitung, auf alles andere breitete sich ein erbärmlicher Schleier aus. Im Moment können wir nichts gegen dieses völlig entartete System unternehmen und sind in eine irreversible Krise und einen irreversiblen Verfall geraten, erst recht, zu gegebener Zeit, Gottes Urteil über diese Menschen wird schrecklich sein.

        Aus dem Buch des Propheten Jeremia: 23, 1-4

        «”Wehe den Hirten, die die Herde meiner Weide zerstören und zerstreuen”, sagt der Herr.
        Darum spricht der Herr, der Gott Israels, gegen die Hirten, die mein Volk weiden lassen: “Sie haben meine Herde zerstreut, du hast sie verjagt und dich nicht um sie gekümmert; hier, Ich werde dich für die Bosheit deiner Handlungen bestrafen”, sagt der Herr.
        “Aber ich werde den Rest meiner Schafe aus allen Ländern sammeln, in denen ich sie verstreut habe, und sie auf ihre Weiden zurückbringen, und sie werden fruchtbar sein und sich vermehren, ich werde Pastoren auf sie bauen, die sie weiden werden, und sie werden keine Angst oder Furcht mehr haben; nicht einmal einer wird fehlen”, sagt der Herr ".

        Und damit denke ich, ist alles gesagt.

        1. Caro Vater Ariel,
          Danke für Ihre Antwort. Auch wir zerstreuten Schafe wünschen Pastoren, die von Gott sprechen und Sakramente verabreichen. Zum Glück haben wir in der Vergangenheit davon gewusst, und wir werden weiterhin nach ihnen suchen.
          Mit Sympathie erlaube ich mir, ihr zu sagen, dass ich Ornella heiße. Aber Sie sind nicht die Ersten, die diese Verschmelzung zwischen meinem Nachnamen und meinem Namen vornehmen. Praktisch alle Kollegen nannten mich Antonella….. 🙂🙂🙂🙂
          Guten Abend zusammen.

  4. Vater Ariel,

    Ausnahmsweise stimme ich Ihnen nicht zu. Die am meisten gewarnten Gläubigen haben lange verstanden, dass das heutige Pontifikat der Kirche schadet. Ein falsches Konzept der Barmherzigkeit verbreiten, der Heilige Vater provoziert, sowohl bei denen, die Glauben haben, als auch bei denen, die keinen Glauben haben, der Glaube, dass sie gerechtfertigt sind, unabhängig von den Handlungen, die sie ausführen. Eine giftige Überzeugung breitet sich außerhalb und innerhalb der Chisa aus, die bereits die Form eines Anspruchs angenommen hat: Gott muss mich retten, wie ich bin. Die vielen Appelle und Warnungen Jesu an die Bekehrung sind ein toter Brief im aktuellen Pontifikat. Im Gegenteil, schlechter: Die einzigen Konversionen, über die wir sprechen, sind ökologische und das Gefühl, Pro-Migranten willkommen zu heißen. Weit davon entfernt, ein würdiger Nachfolger von Peter zu sein, Der Heilige Vater befürwortet das Verderben von Millionen von Gläubigen.
    Wir wissen, wie hartnäckig er jeden Appell ignoriert hat, den Kardinäle und Theologen an ihn gerichtet haben. Er verspottete es, indem er den Abriss der Kirche fortsetzte, den sicherlich jemand anderes als Gott ihm befohlen hatte.
    Dies ist das Bild, Ich halte die Entstehung einer sichtbaren Kritik für unerlässlich. Es würde viele Viganò brauchen, eine in jeder Gemeinde. Meiner Meinung nach sollte jeder Priester für die Bekehrung des Heiligen Vaters beten und gleichzeitig die Gläubigen offen über die vom Heiligen Vater verbreiteten Fehler informieren. Es würde nicht gegen Pietro gehen, aber ein Weg, um den Schaden einzudämmen.

    Ich glaube, dass Gott uns Papst Franziskus zugefügt hat, damit wir den Schrecken einer Welt ohne ihn verstehen. Vergeltung und Warnung weit verbreitet…

  5. Vater Ariel Geschätzte,

    Die Frage ist : Erzbischof Viganò hat die Wahrheit gesagt, ob oder ob nicht? Und wenn er die Wahrheit sagte, weil der Papst, Pfarrer auf Erden der Wahrheit selbst, sollte es fürchten? Warum später 2 Jahre, in denen Zweifel an bestimmten Anschuldigungen durch die Beerdigung des ehemaligen Nuntius unter unzähligen Beweisen hätten vernichtet werden können, nichts ist passiert?

    Wir sind nicht alle erhabene Gospari, wir sind (auch) treue Nachzügler, die nach Worten der Wahrheit und des ewigen Lebens suchen, wo sie denken, sie können sie finden.

    Das heißt zu Kirchenleuten, die, wie sie, “wenn ich wirklich muss(unterlassen sie) Das Risiko einzugehen, Fehler zu machen, zieht es vor, sich dem zu widersetzen, was objektiv schlecht ist, sicherlich nicht, indem man es unterlässt, sich zu entscheiden und Positionen für das eigene friedliche und ruhige Leben einzunehmen.”

  6. Vater Ariel Caro,
    Ich glaube, dass Msgr. Viganò ist einfach einer, der sich nicht damit abgefunden hat, dass die Kirche bereits ohne Fallschirm aus dem Flugzeug gesprungen ist, wenn es so hart ausgedrückt wird, liegt es daran, Ihm zufolge, Der tödliche Sprung kann immer noch gestoppt werden. Er wird recht haben? Ich weiß nicht, Ich bin pessimistisch, es sei denn, in diesem Moment unvorhersehbare Ereignisse, Die aktuell genommene Piste wird bis zum Ende zurückgelegt. Persönlich fühle ich mich der Kirche zugehörig, weil ich getauft bin, aber ich schäme mich für diese Kirche. Wenn die Taufe mit einer Mitgliedskarte vergleichbar wäre, hätte ich sie bereits zurückgegeben 6 Vor Jahren, als mir klar wurde, wie der Parteisekretär ist. Glaube mir, Vater Ariel, Es ist ein Drama für einen Gläubigen, dem Papst nicht zu vertrauen und sich jedes Mal zu ärgern, wenn er etwas murmelt. Das, was ich nicht bewältigen kann, ist die Pachamama-Affäre mit denen “Katholisch religiös” Prostata in den vatikanischen Gärten und die anschließende Prozession in S.. Peter. Aber diese Menschen haben immer noch ein gewisses Maß an Glauben an Jesus Christus? Seit Jahren wird diese Kirche in Unordnung nicht mehr finanziell subventioniert, Ich würde mich an seiner schlechten Operation mitschuldig fühlen. Es tut mir leid für viele gute Priester, die es noch gibt, aber ein einfacher Gläubiger muss ein Signal senden, in der? Eine letzte Beobachtung: Wir versuchen, ein formales Schisma zu vermeiden, aber tatsächlich ist es schon da, Zumindest scheint es mir so.

  7. Reverend Vater Ariel, Ich möchte Sie zwei Dinge fragen:
    1) Was hat Ihnen geholfen zu verstehen, dass wir die Schwelle für keine Rückkehr überschritten haben??
    2) Angesichts des freien Willens des Menschen, dass Gott respektiert, Es macht keinen Sinn, täglich ein Dutzend Rosenkränze zu beten (wie kann ich) für die Bekehrung der Sünder? Leider stelle ich eine weit verbreitete Gleichgültigkeit fest (wenn ich nicht wirklich hasse) gegenüber Gott unter Verwandten, Bekannte und Schüler (Eine Sache, die mich besonders angewidert macht, ist zu hören, dass sogar die Mädchen von fluchen 15 Jahre alt). Einmal, im Klassenzimmer, für das Schimpfen eines verfluchten Schülers, Ich wurde von der ganzen Klasse mit Erstaunen angesehen und sie fragten mich: “Prof, aber sie ist eine Christin?”.
    Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und erinnern Sie sich im Gebet daran.

    1. Caro Filelleno,

      Insbesondere bei mehr als einem Ereignis handelte es sich um eine Reihe von Situationen, von sozialen Transformationen, die in den späten sechziger Jahren begannen, in diesem 1968 definierte Mario Capanna in einem seiner Bücher “Diese Jahre waren beeindruckend”; Situationen, die zwischen Ende der achtziger und Anfang der neunziger Jahre einen Grad der totalen Degeneration erreichten.

      Wenn der Typ, den du erwähnt hast, anstatt zu fluchen, hatte er eine Beschimpfung gegen Schwule und Lesben herausgegeben, Die ganze Klasse würde sich mit Bewegungen großer Empörung gegen ihn erheben, weil jetzt, diese authentischen Monster, wurden zwischen dem Umkehrprinzip angehoben – das Gute, das schlecht wird und das Schlechte, das gut wird – und eine politisch korrekte Übelkeit.
      So können sie einen 80-Jährigen in einem Bus in allgemeiner Gleichgültigkeit leicht beleidigen, wie die Dame, die gezwungen war, in einem Bus voller Studenten zu stehen, dafür, dass er sich an einen jungen Mann erinnert hatte, der seinen Platz einnahm und mit seinen Füßen den vor ihm, er hörte sich antworten “Zerbrich nicht meine alten Scheißkugeln”. Aber, der gleiche junge Mann, er hätte es nie gewagt zu sagen, zum Beispiel zu einem Afrikaner, “Brich meine beschissenen Eier nicht”, als erstes, weil es politisch inkorrekt ist und jeder sofort aufgestanden wäre, zweitens warum, der Afrikaner, sie würde ihn abschwächen, und er hätte es sehr gut gemacht.

      diese, Es ist die Schwelle für keine Rückkehr.

  8. Caro Vater Ariel, Ich teile deine Gedanken. In diesem historischen Moment die Versuchung vieler Christen (und ich werde es auch nehmen) ist es, sich in wütende Mastiffs zu verwandeln “Hierarchie” in Unordnung. Aber, abgesehen von der Tatsache, dass auf diese Weise geistige Gelassenheit verloren geht, Es besteht die Gefahr, dass Sie letztendlich das Spiel des Feindes spielen..
    In der Praxis jedoch sein Rat, besonders für Familien, die dafür verantwortlich sind, den Glauben an ihre Kinder weiterzugeben, es ist eine Art “Benedict Option”? Suchen Sie nach heiligen Priestern oder Orten eines gesunden christlichen Lebens (beispielhafte Klöster oder Klöster) als Referenz des spirituellen Lebens?

    1. Lieber Louis,

      wie sie nennt “Benedict Option”, mehr als eine Option, Ich denke, es ist das einzige Überlebenssystem, vor allem für den Glauben und für das, was von unseren Gläubigen übrig bleibt.
      Ich gebe Ihnen ein konkretes Beispiel: heute habe ich endlich gestanden, was ich vor Ostern nicht hatte tun können, aus allen bekannten Gründen, dann später, weil ich weit von den beiden Beichtvätern entfernt war, an die ich mich normalerweise wende. Tatsächlich brauchte ich einen Beichtvater, was heute immer seltener wird, da gibt es einen großen unterschied, nicht nur formal, sondern auch wirklich substanziell, in einer Langeweile “Absender der Sünden” und ein wahrer Beichtvater.
      Und ein Priester, so sehr besonders, braucht einen guten Beichtvater. alle, sie brauchen es, aber wir Priester am allermeisten, angesichts der Tatsache, dass die Fürsorge und Unterstützung der Seelen auf uns fällt.

      Ich glaube, ich habe auf meine Weise illustriert, was Sie zu Recht nennen “Benedict Option”.

  9. Im Gegensatz zu anderen Kommentaren, Auf der anderen Seite vielen Dank für Ihren Kommentar zu Vigano. Meiner Meinung nach waren seine jüngsten Anschuldigungen völlig unangemessen, und die Stille um sie herum (abgesehen von der Genehmigung auf einigen Websites, wie Sie betont haben) Sie hatten mir ein schlechtes Gefühl gegeben. Seinen Gedanken kennen, Vater Ariel, Ich war sehr geneigt zu glauben, dass er sich distanzieren würde, wie er es endlich tat, meiner meinung nach mehr’ das zu Recht. Viganos Aussagen’ unter anderem, die in letzter Zeit nicht einmal auf die theologische / kirchliche Welt beschränkt waren, aber das ging weit über das wissenschaftliche hinaus, wo du nicht bist’ verstanden auf der Grundlage dessen, was seine Fähigkeiten in dieser Hinsicht zum Ausdruck bringen können, und Paranoia fördern (Auch in dieser Hinsicht erinnerte er mich in gewisser Hinsicht an seinen Artikel, in dem er den Vorhang zwischen Burioni und Cattelan erwähnte). Wenn wir wütend werden, wenn Vertreter der Wissenschaft leicht in theologischen Begriffen ausgedrückt werden, nicht machbar’ dann mach das Gegenteil. Danke Vater Ariel!

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

 Noch freie Zeichen

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.