Das Interview – „Der Vatikan ist ein Zirkus zum Tod verurteilt, die Wahrheit und Gerechtigkeit“. das Interview – „Vater Ariel donnert: “Halten Sie vom Priester Geld weg”»

INTERVIEW - „Der Vatikan ist ein Zirkus, der die Todesstrafe WAHRHEIT UND DES RECHTS "

INTERVIEW - „VATIKAN: VATER ARIEL Donner “FERNHALTEN VON GELD PRIESTS”»

Die nationale Zeitung “die Wahrheit” von Maurizio Belpietro gerichtet, durch ein Interview der Leitung von Stefano Filippi, unter dem Titel Entwurf „ist der Vatikan ein Zirkus zum Tod verurteilt, die Wahrheit und Gerechtigkeit“, eine Seite zu unserem Vater Ariel S gewidmet. Levi Gualdo, die Fragen beantwortet, um einige neue Fragen im Zusammenhang: die Krise der Kirche, Deutsch Gesicht panamazzonico Synode, das Problem der Einwanderung, Italienische Katholiken und die heutige Politik.

.

.

Autor
Herausgeber der Insel Patmos

.

.

die Wahrheit, Ausgabe 9.12.2019 – PDF Text des Interviews

.

.

der Journalist Stefano De Filippi

Wir danken den Regisseur und Editor die nationale Zeitung die Wahrheit wer sie waren nett genug, um für unsere Leser die Seite, in der ihre täglichen Montag 9 Dezember kam Vater Ariel von dem Journalisten Stefano De Filippi machte ein Interview aus.

.

Das Gespräch zwischen Vater Stefano De Filippi und Ariel Es berührt die empfindlichen aktuellen Themen, die Krise der Kirche Synode panamazzonico, durch unkontrollierte Einwanderung in die Beziehung zwischen italienischen Katholiken und ihres Landes Politik. Das Öffnen des PDF-Format können Sie den Text lesen können [sehen Wer].

.

.

Von der Insel Patmos, 10 Dezember 2019

.

.

der junge Journalist Francesco Boezi

Der junge Journalist Francesco Boezi, Vatikan-Korrespondent von das Journal, Er hat ein nachfolgendes Interview zu anderen Themen realisiert, erschien auf die Giornale.it.

.

Nach mehreren Fragen zu den Themen der neuen Organisation der römischen Kurie im Zusammenhang, und das Fehlen von Einwanderung von Katholiken aus der politischen Szene des Landes, Vater Ariel schließt mit der Erklärung, warum, sondern vor allem durch die reaktive Element hängt von den unbestreitbaren Hetzkampagnen gegen Katholiken und die katholischen Welt von heute.

.

das Interview Konsultiere online Wer

.

Von der Insel Patmos, 13 Dezember 2019

.

.

.

Besuchen Sie den Shop des Buches Veröffentlichung der Insel Patmos [sehen Wer und Wer]

.

Die nächsten Arbeiten für die Veröffentlichung im Dezember / Januar:

.

Nichts Mühe, die Sie, Ariel S. Levi Gualdo

ACTS UND Untaten Abtrünnigen, Esther Maria Ledda

 

 

.

 

.

.

«Sie werden wissen, die Wahrheit und die Wahrheit, die Sie wird freigelassen» [GV 8,32],
aber bringen, verbreiten und die Wahrheit verteidigen, nicht nur von
Risiken, sondern auch die Kosten. Helfen Sie uns, die Unterstützung dieser Insel
mit Ihren Angeboten über das sicheres Paypal-System:









oder Sie können das Bankkonto verwenden:

zahlbar an Editions Die Insel Patmos

IBAN IT 74R0503403259000000301118
in diesem Fall, Schicken Sie uns eine E-Mail-Warnung, weil die Bank
Es bietet nicht Ihre E-Mail und wir konnten nicht senden Sie eine
Danksagung [ isoladipatmos@gmail.com ]





16 thoughts on "Das Interview – „Der Vatikan ist ein Zirkus zum Tod verurteilt, die Wahrheit und Gerechtigkeit“. das Interview – „Vater Ariel donnert: “Halten Sie vom Priester Geld weg”»

    1. … und für welche?
      Für ihn immer gebracht Respekt, Er hat immer sein Amt verteidigt, wenn nötig, auch seine Person?
      Es scheint nicht richtig, die Eigenschaften zu haben, “Feind”.

      1. Nun, das scheint uns Leser eine Tatsache, die Art und Weise Blick, mit dem er schreibt einen Beitrag (sie aufrichtet selbst Artikel) aggressiv gegen den Papst.
        Wenn Sie eine Liste von Adjektiven machen….?
        Michele

        1. «… Meine aggressive Post „gegen den römischen Papst“ !?

          Your Welcome, das Gesicht dieser schönen schau, unter Bezugnahme auf meine Schriften und Daten aus dem gleichen, zugleich zeigt, dass sie zwischen legitimer Kritik zu unterscheiden und Mangel an Respekt ein klarer Verstand und durchaus in der Lage ist, zwischen der verständlichen Verlegenheit bestimmten Aussagen, die nicht unbedingt aus Lehre wirkt, und dass sie nicht an der Einhaltung des Glaubens binden, von dem, was anstelle der gebührenden Gehorsam und die Einhaltung des Glaubens an den römischen Papst, wenn pronounce auf Fragen der Lehre, des Glaubens und der Moral.

          Sie Bitte: Dokumente sofort, was sie mir Attribute.
          Sonst, wie sang die berühmte Arie von Gioacchino Rossini: „Slander ist ein Kinderspiel …»

  1. Great job, Vater Ariel. Laut und deutlich, Im Gegensatz zu systematischer und ideologischen Mehrdeutigkeit, dass gedeiht heute leider in den geheiligten Hallen.
    Wenn die nächste Runde sind Joseph Zen Papst, machen Sie Kardinal… sonst nicht.

  2. Vater Ariel Caro, sondern weil ihr Priester, Traditionalisten sagen sozusagen, Sie haben zwischen Ihnen zu halten sbranar.vi, Verlassen des Feldes an die selbsternannten Progressiven offen? Warum kann man die Einheitsfront nicht tun? Und so Bergoglio macht verehren die Pachamama auf dem Grab von St. Peter?
    Warum konnten Sie Erben der katholischen Tradition vereint werden?
    Da
    Ich grüße Sie respektvoll.

      1. Lieber Vincent,

        Ich sage zu ihr und anderen, die ähnliche Fragen oder Anmerkungen gemacht haben.

        Ich erkläre sofort “warum”, wer ist das: Starten Sie eine beliebige Art von de-legitimieren Befestigung an dem Nachfolger des seligen Apostel Petrus, rechtmäßig und gültig gewählt, wie viel ich würde viele von denen, wie die auf den Prinzipien des Glaubens handeln fragilen (dann ist es wirklich nicht der Glaube, sondern Fideismus) und von Stimmungen und Emotionen diktiert von subjektiven “Ich mag und nicht mag” (die sie nicht hinreichend sichere Grundlage für einen vollen Glauben leben), Es wäre nur die Kirche von schweren produzieren und verheerend, mehr denn je es die Pachamama brachte in Traspontina der Kirche von Santa Maria produzieren und als Sie jemals die Statue von Luther brachte in den Vatikan produzieren, einem Ort oder die andere Sache waren erniedrigend unvorsichtig Gesten, die so viel Verwirrung in vielen resultierten Christi fideles.

        Aber als Priester exemplarischen priesterlichen Leben und solide Lehre Theologen, versuchen, all dies zu einem gewissen treu zu erklären, oft aggressiver und selbst, dass jetzt in großer Zahl sind sie nur in der Lage, sich selbst zu hören nach “aber ich denke, … ich fühle mich … Ich glaube, dass …”, das Ergebnis, das fast immer erhalten sind Beleidigungen und Angriffe durch ihre, das mehr Gnade sakramentaler Status von Priestern und solidere Lehre der Theologen, obwohl sie nicht einmal wissen, auch der Katechismus der Katholischen Kirche, denn mit zwei Klicks auf der Computertastatur und Kommentaren manchmal heftig Sparaci im Internet, alle werden Spezialisten und Super-Spezialisten: Kirchenhistoriker, Dogmatik, ecclesiologists, Kanonisten und so.

        Abschließend: ob ich nur gezwungen, in meiner Eigenschaft als Priester und Theologen, zwischen einem Angriff und einer Verwerfung des Nachfolgers Petri wählen, dh eine Ablehnung seiner Person und seine Autorität und die Statue von Pachamama platziert direkt auf dem Altar der Beichte in dem päpstlichen Archbasilica St. Peter, wenn ja ich provvederei mich, mit meinen eigenen Händen, die Pachamama Altar legen. Er sagte, dies würde hinzufügen: diejenigen, die die Bedeutung dieses Paradoxon nicht verstehen, vermeiden in den Tönen des Skandals sagen, dass ich für Abgötterei bin.

        jetzt, diejenigen, die nicht verstehen, weil sie wollen nicht vollständig verstehen, wenn … “aber ich denke, … ich denke, …”, Sie können den ganzen Raum, den sie für ihre üblichen aggressiven Beleidigungen wollen verwenden, fühlen ausnehmen dann frommen Katholiken, die einladen und die behaupten, dass die Bischöfe und Priester rebellieren “dutifully” die Zahl und die Autorität des Nachfolgers des seligen Apostel Petrus.

        Abschließend: Ich könnte auch den ganzen Tag damit verbringen, die Manschette Reden kritisieren, unglücklich improvisierte Phrasen und fragwürdige pastorale Entscheidungen des regierenden Pontifex, Was dies sonst völlig legitim, selbst wenn es so schwer getan hat, aber immer mit Respekt. Aber ich werde nie seine Autorität in Frage, dass er kommt direkt von Christus Gott, ob man will oder nicht, ist dieses Prinzip, dann ist das ein Prinzip des Glaubens; nolens volens seine menschliche Person, Was letzteres völlig irrelevant, weil eine römische Pontifex nicht respektiert und befolgt, wenn Sie mögen, Es wird respektiert und befolgt als Bischof von Rom, und das ist, für diejenigen, die katholisch werden wollen.

        1. Caro Vater,

          Ich habe sorgfältig zu lesen und seine Worte sorgfältig. Und vor meinen Augen sind sie bewerten die schrecklichen Bilder von Papst Ratzinger, Besuch Deutschland in seinem, die erweitert seine Hand auf die Prälaten und diese Deutschen wenden ihre Gesichter an anderer Stelle. Ich dachte an Kardinal Danneels zurück und seine Mafia St. Gallen, dass aus 96 Er arbeitete für Papst Bergoglio.

          Ich denke zurück an all die erstaunlichen Macken Extravaganzen Gotteslästerung Blasphemie, dieser Bergoglio 7 Jahre Pontifikat nicht einmal zurück zu 1 Minute ein in Argentinien, weil seine Landsleute als auch vertraut usw. … Ich könnte stundenlang weitergehen.

          Ich las seine Antwort mit dem unerträglichen TON … BOY, VERLASSEN DER ARBEIT … UND ich sauer viel mehr ".

          MI STIA BENE.

          1. Es sauer und er will, aber es ist nicht gut, das heißt in Frieden mit seinem Gewissen. Sie müssen, für ihre Probleme auf dem spätestens, zu versuchen und zu manifestieren Mißachtung der amtierende Pontifex.

            Dann kläre ich, dass das Video in dem er berichtet über den apostolischen Besuch von Papst Benedikt XVI nach Deutschland, Es wurde erklärt und dokumentiert ausführlich: Benedikt XVI gab nicht meine Hand an die deutschen Bischöfe, die abgelehnt: falsch, falsch! Er vorging “Überprüfen Sie die Bischöfe” neben dem Präsidenten der Bundesrepublik Deutschland und mit einer Bewegung seiner Hand zeigte die Bischöfe einen nach dem anderen an den Präsidenten zu Fuß.

            Fast ein Treffer Schnitt zeigte stattdessen nur, dass Benedikt XVI ihnen ausstreckte, nicht der Präsident neben ihm Rahmen. Als er Film ohne schädliche Schnitte veröffentlicht, die Szene war klar, Urbi et Orbi, mit Ausnahme derjenigen, wie sie, die brauchen die Schwachen Recht zu beeindrucken “Katholizismus” zu sagen und reiten: “aber ich denke, … ich denke, …”.

            Sprechen Sie mit Menschen wie sie, es ist eine Verschwendung von Zeit.
            Sie bestätigte es, mit einem mentalen und geistigen Verschluss zum Test von Tatsachen und veröffentlichten Schriften finden zu stören mir wirklich.

            Amen!

        2. Caro Vater,
          notwendige Einführung: Ich bin ein Sünder und ich werde Rechenschaft geben.
          Daher sind sie nicht in der besten Position zu reden, jedoch, gelegentlich, Ich las einige Bücher.
          Eine gute klassische Ausbildung.
          Das sagte: es ist normal, dass ein Papst sagt:”Ich glaube an Gott. Nicht ein katholischer Gott, gibt es eine katholische Gott, Gott existiert. „Oder: „Die Vielfalt der Religionen“ ist „von Gott gewollt“.
          Aber es war nicht “Außerhalb der Kirche gibt es kein Heil”?
          Wenn die Wahrheit ändert sich mit der Mode, wir sind cool. Sicher, könnte ich verwenden, aber es ist nicht so.
          Und Atheisten haben gutes Spiel Spaß machen.
          Ich will nicht ihre Rechtmäßigkeit in Frage zu stellen, Ich habe nicht die Fähigkeiten, es.
          Ich bleibe verwirrt.
          Sie ist ein Geistlicher, und wenn Sie kritisieren den Papst, wahrscheinlich zu sein “wieder”, wahr.
          Aber für all dies ist über die Rettung.
          Dank.
          Mit freundlichen Grüßen.

          1. Liebe Luca,

            die Antworten auf seine Fragen, einschließlich Gott katholisch oder nichtkatholischen, Sie werden in dieser Mine finden Lectio in Videoaufzeichnung und im Archiv der Insel Patmos gespeichert.
            Nicht, dass ich auf Antwort wollen, aber es wäre nutzlos, dies zu tun, weil, wie ich angedeutet, finden Sie alle Antworten auf die an mich gestellten Fragen.

            https://isoladipatmos.com/dio-e-cattolico-ce-lo-insegna-la-luce-del-vangelo-di-giovanni/

  3. Über Klarheit…

    In dem Interview liest:

    „Warum, öffnete er das Magazin?».

    Und sie antwortet: „Die Idee kam mir, dass ich an die Priester und Theologen vorgeschlagen Antonio Livi und John Cavalcoli, Dominikaner. Dann schlossen sie sich der Kapuziner Theologe Ivano Liguori und der junge Dominikanertheologe Giordano Gabriele Scardocci ".

    Er vergaß die Priester hinzufügen, und Theologen [sie ja!] wurden abgewendet ... Vielleicht war es fair zu sagen,…

    1. Von, dass hässliche Tier Bösgläubigkeit! Und was für ein schreckliches und furchterregendes Tier, Fälschung.
      So wagt sie mystifizieren und dann ruft mich sogar auf Ehrlichkeit?
      Sagen Sie uns, die entlassen wurde? und wer?
      Vielleicht war es Antonio Livi entlassen, zu dem ich nahe am allermeisten, und in ganz konkret, im zarten Verlauf seiner Krankheit?
      Vielleicht war es John Cavalcoli entlassen, der gerade mit Edizioni Die Insel Patmos ein Buch über Christology veröffentlicht, dass sie sich gut tun würde, kaufen und lesen, Das ist Teil des wissenschaftlichen Ausschusses unserer Fragen und er hat einen persönlichen Blog beworben auf der Homepage der Insel Patmos komplett mit einem Link zu der Eröffnung seines Blog schreiben gewählt?
      Und sie wagt es sogar, mich einzuladen ehrlich zu sprechen, und um ehrlich zu sein?
      Komm schon …!

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

 Noch freie Zeichen

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.