Die Feierlichkeit der Himmelfahrt Christi, das Staffellauf und Nelson Mandela

- Homiletik -

Homiletik der Väter der Insel Patmos

DIE EINHEIT DES AUFSTIEGES CHRISTI GOTTES, DAS RELAISRENNEN UND NELSON MANDELA

.

„Wir wurden geboren, um die Herrlichkeit Gottes in uns zu manifestieren [...] Wenn wir unsere Angst loswerden, Unser Zeugnis wird automatisch andere befreien. "

.

Autor:
Gabriele Giordano M. Scardocci, o.p.

.

.

PDF-Format Artikel drucken
.

.

Das Audio-Lesen des Artikels wird heute Nachmittag verfügbar sein

.L

.

Liebe Brüder und Schwestern,

Nelson Mandela (1918 – 2013 )

Die Feierlichkeit der Himmelfahrt ist die Rückkehr Jesu zum Vater, der in den Himmel aufgestiegen ist, es bringt die ganze Menschheit mit sich, und deshalb wir alle. Bei dieser Feierlichkeit öffnet der Herr jedem Menschen die Türen des Paradieses weit und wir werden ihn am Ende unseres Lebens erreichen, wenn wir die Gnade des Vaters annehmen und seine Zeugen sein. Versuchen wir also, alles zu verstehen.

.

In einem Leichtathletikwettbewerb, Insbesondere bei einem 400-Meter-Staffellauf müssen vier Athleten die Ziellinie erreichen. Während sie rennen, kommen sie an einem stäbchenförmigen Gegenstand vorbei, der Schlagstock genannt wird. Der erste Athlet beginnt damit das Rennen, nach einer Weile’ von Metern ergibt es auf die Sekunde, der auf ihn wartet und anfängt zu rennen, wenn er den Zeugen empfängt, nach anderen Metern gibt er es dem dritten, Er rennt auch eine Weile’ und schließlich gibt er es dem vierten Läufer, der mit dem Staffelstab die Ziellinie überquert.

.

Dieses Beispiel erklärt den Aufstieg Es ist der Tag, an dem heute die endgültige Übergabe zwischen der Mission Jesu und der der Apostel erfolgt. Und damit auch die Staffelübergabe unter den Aposteln, ihre Nachfolger, die Nachfolger der Nachfolger und schließlich auch wir, dass wir diese Übertragung eingeben.

.

In der Apostelgeschichte, Zu Beginn seines zweiten Werkes erinnert sich der Evangelist Lukas kurz vor dem Aufstieg in den Himmel an die Worte Jesu:

.

„Ihr werdet die Kraft empfangen, wenn der Heilige Geist auf euch gekommen ist;, und werdet meine Zeugen sein in Jerusalem, in ganz Judäa und Samarien und bis an die Enden der Erde " [Bei 1, 1-18]

.

In Lukes Zeugnis, Wir wissen, dass die Apostel in der Himmelfahrt den Heiligen Geist und das Mandat erhalten haben, Zeugen für die Enden der Erde zu sein, was in der ihnen bekannten Welt die Gebiete Israels und des gesamten Römischen Reiches anzeigte. Deshalb, Der Heilige Geist wird wirklich der ungestüme Wind sein, der die Segel der Apostel aus den kleinen jüdischen Dörfern, die sie kannten und bewohnten, in sehr weit entfernte Gebiete tragen wird.

.

Auch für uns, nach dem Vorbild der Apostel, das Zeugnis, zu dem wir berufen sind, ab dem Aufstieg, Es ist eine Einladung, sich einem größeren und unerwarteten Projekt anzuschließen. Es geht daher darum, die Schönheit unseres Glaubens an Umstände und Orte zu bekräftigen, an die wir vielleicht nicht geliebt haben. Wenn der Geist uns begleitet, es lässt uns neue Wege und Wege der Wahrheit und Schönheit entdecken.

.

Das Zeugnis des Glaubens, führt dann zur Erzeugung, mit Gottes Hilfe, von anderen Gläubigen wie uns. Dieser entstehende Glaube, Jesus lehrt uns nach dem Zeugnis von Markus, es hat sehr spezifische Zeichen:

.

«Dies werden die Zeichen sein, die diejenigen begleiten, die glauben: in meinem Namen werden sie Dämonen austreiben, sprechen mit neuen Zungen, sie werden Schlangen aufheben und, wenn sie trinken jeden tödlich, wird es ihnen nicht schaden schaden; sie werden ihre Hände auf die Kranken legen und sie werden heilen " [MC 16,15-20].

.

Rufe den Namen des Herrn an Auf diese Weise wird die Missionsarbeit der Apostel ausgeführt: Alles geschieht im Namen des Vaters, der Sohn und der Heilige Geist. Aus dieser Quelle, Sie fließen wie eine Kaskade wundersamer Zeichen und Zeichen der Heilung Gottes für den Menschen. Dies ist eine Ermutigung für uns: Jesus versichert uns, dass der bezeugte Glaube immer gute Früchte der Nächstenliebe bringt. Wir werden nicht immer Wunder wirken strictu sensu, in der Tat plausibel fast nie. Vielleicht das einzige Wunder, das wir wirklich tun können, wenn wir mit Gott zusammenarbeiten, ist die Dämonen zu besiegen, die Schlangen und Gifte des Hasses und der Gleichgültigkeit, die durch den Materialismus der heutigen postmodernen Gesellschaft erzeugt werden; Dies wird möglich sein, wenn wir mit dem Herrn vereint sind und all jenen seine Heilung bringen, die weder materielle noch geistige Güter haben, Von der Welt verlassen, die sie beraubt, ist die Nahrung für das tägliche Leben, sei die Nahrung für das ewige Leben, dh Gott.

.

Nelson Mandela sagte in seiner Antrittsrede in Pretoria im Mai von 1994 für seine Amtseinführung als Präsident von Südafrika:

.

„Wir wurden geboren, um die Herrlichkeit Gottes in uns zu manifestieren [...] Wenn wir unsere Angst loswerden, Unser Zeugnis wird automatisch andere befreien. " [sehen Wer]

.

Wir bitten den Herrn, gute Zeugen zu sein und Träger einer Botschaft des ewigen Lebens, auf Fürsprache Mariens, unserer Mutter, und auf diese Weise alle Menschen mit dem Horizont des ewigen Lebens zu vereinen, der in der Himmelfahrt eingeweiht wurde.

Amen.

.

Rom, 16 Mai 2021

.

.

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Wir haben die Facebook-Seite von geöffnet Editions Die Insel Patmos auf die wir Sie einladen zu setzen Sie können es direkt von hier aus öffnen, indem Sie auf das Logo unten klicken:

.

Mitarbeiter Blog

Pater Gabriele

.

.

Besuchen Sie die Seiten unserer Buchhandlung Wer und unterstützen unsere Ausgaben zu kaufen und die Verbreitung unserer Bücher.

.

Nachrichten aus der Dominikanische Provinz Roman: besuchen Sie die offizielle Website der Dominikaner, Wer

.

.

«Sie werden wissen, die Wahrheit und die Wahrheit, die Sie wird freigelassen» [GV 8,32],
aber bringen, verbreiten und die Wahrheit verteidigen, nicht nur von
Risiken, sondern auch die Kosten. Helfen Sie uns, die Unterstützung dieser Insel
mit Ihren Angeboten über das sicheres Paypal-System:









oder Sie können das Bankkonto verwenden:

zahlbar an Editions Die Insel Patmos

IBAN IT 74R0503403259000000301118
in diesem Fall, Schicken Sie uns eine E-Mail-Warnung, weil die Bank
Es bietet nicht Ihre E-Mail und wir konnten nicht senden Sie eine
Danksagung [ [email protected] ]

.

.

.

.

.

.

Über Pater Gabriele

Gabriele Giordano M. Scardocci Dell'Ordine dei Frati Predicatori Presbitero e Teologo ( Klicken Sie auf den Namen, um alle Artikel zu lesen )

3 thoughts on "Die Feierlichkeit der Himmelfahrt Christi, das Staffellauf und Nelson Mandela

  1. -Richtig oder besser diesen Schritt angeben : “Wir wissen, dass die Apostel in der Himmelfahrt den Heiligen Geist empfangen haben”.

    – Überarbeiten Sie den Grobian, indem Sie Doppelspieler-Kommunisten zitieren.

    – Erklären Sie, in welchem ​​Sinne Passagen des Heiligen Evangeliums nach Markus hier zu verstehen sind, da sonst , angesichts der Nichtbestätigung solcher Dinge im Leben fast aller Christen ( hoffentlich nicht nur mit dem üblichen alexandrinischen Allegorismus abweichen ) , man könnte aus dem heiligen Evangelium nach Matthäus zitieren 7,21-23 sowie wegen seines eigenen Zeugnisses depressiv zu werden.

    Fröhliches Pfingsten

    1. Danke für die Korrektur, sehr brüderlich in der Tat.
      Wir werden Pater Gabriel den Autor dieses Artikels vorschlagen, Studium der Philosophie an der Universität von La Sapienza in Rom, Abschluss in Theologie und mit einer postgradualen Fachlizenz an der Päpstlichen Universität St. Thomas von Aquin (Angelicum) und auf dem Weg zur Promotion in heiliger Theologie, zu ihr zu kommen, um die Grundlagen des Katechismus zu lernen und das richtige Lesen der Heiligen Evangelien zu lernen.
      Wir sind Ihnen sehr dankbar.

      Und… bitte, nächstes Mal, wenn er sich dazu entscheidet Scheiße ich Väter der Insel Patmos so was, hat die männlichen Eigenschaften, sich mit seinem Vor- und Nachnamen zu unterschreiben, weil die Lehre und das Evangelium, die wir kennen – oder zumindest das Wenige, das wir wissen – er betrachtet Anonymität nicht als ehrenwert und eines Mannes würdig.

      Dank!

      1. Don Ariel avrebbe dovuto capire con facilità che ho scritto per cogliere con una fava due piccioni dacché dei 2 seine 3 dei punti espressi sono una mera canzonatura che al più volevano suscitare risposte del genere proprio da lei e dalla sua coda di paglia di maltrovato fustigatore.

        Al netto invece di una risposta del fattore dell’articolo il mio punto 1 era sullo specificare/correggere diciamola datadell’arrivo dello Spirito appunto utile per chi avrebbe potuto risponderema non era pentecoste?” mentre sul punto 3 candidamente sarebbe stato bello proprio leggerla una spiegazione ed ho voluto solo aggiungere del pepe ( consapevole che dovevo farle rodere il sederino ).

        La sua retorica sull’anonimato, come sui titoli o cos’altro, neanche la tocco perché sa bene quando usarla e quando no o devo in questo caso palesare le fallacie inerenti? Dicevo non le tocco perché rispetto i titoli e chi si espone in prima persona, Gott bewahre.

        Und’ il secondo punto il problema : converrebbe studiarsi chi fu il nobel della pace (ahahah) in questione perché se di solito i toni qui sopra sono alquanto spiacevoli e ci è fatti prendere la mano nell’essere piccanti, iniziare addirittura a nominare degli infami così alla leggera nella comunicazione è cattivissimo segno oltre che triste in un certo senso.

        Ma tanto nun fa né callo né freddo, ed allora ho fatto bene! Comunque grazie dell’aver accettato il mio commento e di aver alluso alla mia non appartenenza ala dottrina e il Vangelo che conosciamo noi ” Kirche, cosa che attualmente è mia colpa e non nego

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

 Noch freie Zeichen

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.