Der Prozess der Seligsprechung der kleinen Ketzerin Carmen Hernandez hat begonnen. Das erste Wunder wurde bereits festgestellt: die Heilung eines Mannes, der an der Pathologie des angeborenen Mikropenis leidet

- Nachrichten aus der Kirche -

HIER VERSION AUF SPANISCH

ÖFFNEN SIE DEN PROZESS DER SEIGUNG DER KLEINEN KETZIN CARMEN HERNANDEZ. DAS ERSTE WUNDER WURDE BEREITS HERGESTELLT: DIE HEILUNG EINES MANNES, DER VON EINER ANgeborenen MIKROPENIS-PATHOLOGIE BETROFFEN WURDE

.

«Wenn sie den Prozess der Seligsprechung des ersten eröffnet haben Heilige Ketzer, dann können wir auch das von Pietro Pacciani eröffnen und ihn, nachdem wir ihn heiliggesprochen haben, zusammen mit dem Valentinstag zum Co-Schutzpatron der Liebenden machen. So viel, von denen der Kongregation für die Selig- und Heiligsprechungsprozesse, jetzt gibt es nichts zu wundern".

.

Autor
Ariel S. Levi Gualdo

.

.

PDF-Format Artikel drucken
.

.

.

Die Neokatechumenalen Sekte

ich lernte von Eröffnung des Seligsprechungsprozesses eines kleinen Ketzers des zwanzigsten Jahrhunderts, Carmen Hernandez Barrera (Ólvega, 24 November 1930 - Madrid, 19 Juli 2016), Co-Initiator mit Kiko Argüello der schlimmsten parakatholischen und heterodoxen Bewegung in der Geschichte des 20. Jahrhunderts: der Neokatechumenalen Weg. Und ich sage "klein", weil Häresie eine sehr ernste Sache ist. Durch die Geschichte der Kirche, die großen Ketzer waren Persönlichkeiten mit ausgezeichnetem Intellekt und seltenen philosophischen Gaben, theologisch und spekulativ. Carmen Hernández hingegen war eine arme und pompöse Unwissende, die pseudopoetische Emotionalität mit einer desaströsen Theologie mischte fai-da-te, die in einem halben Jahrhundert einer Armee ebenso emotionaler und zerbrechlicher Untertanen, die ihm und seinem Gefährten Kiko Argüello gefolgt sind, immensen Schaden zugefügt hat. Deshalb, indem ich sie ketzerisch nenne, als dogmatischer Theologe und Dogmenhistoriker habe ich eine Verpflichtung, aus Pflicht und intellektueller Ehrlichkeit, um Vergebung zu bitten vor allem von spekulativen Köpfen, die überragend waren, wie von großen Ketzern vom Kaliber von Arius und Pelagius.

.

Anlässlich des Gedenkens an die Toten, ein Bekannter, der Leichenbestatter ist, suchte mich dringend und zitternd auf, um mich um Rat zu bitten. Er hatte große Angst, das arme ding, nachdem er wiederholt Geräusche auf dem Friedhof von zwei Gräbern gehört hatte, in denen die sterblichen Überreste zweier heiliger Priester ruhen: der Diener Gottes Pier Carlo Landucci, Römischer Presbyter, und Enrico Zoffoli, Römischer Presbyter des Passionistenordens. Zwei authentische Heilige, was der Totengräber auch wusste, gottesfürchtiger Mann, der mir mit großer Verwunderung eine Frage stellte:

.

«Si nun reposeno ‘n’pace n’a a’schiera de b’beati‘ sti du santi sacerdoti, wer könnte sich da ausruhen?».

.

Ich war selbst auf dem Friedhof und sobald ich mich den Gräbern näherte,, die geräusche wurden noch lauter. Ich versichere dem Bestatter:

.

«Onkel Remoletto, du musst keine angst haben, Ich weiß, dass uns etwas mitgeteilt wird, Ich komme zu 'ndaga' und dann wirst du es wissen».

.

Entdecken und dann verstehen der Ursprung dieses Phänomens, es ist notwendig, über das Leben und Werk bestimmter Verstorbener nachzudenken. Tatsächlich geschah es, dass Pier Carlo Landucci in 1983, Enrico Zoffoli in 1990, Sie haben die gefährlichen Häresien des Neokatechumenalen Weges alarmiert, die Jahre der grotesk heterodox prägenden Katechese der beiden Initiatoren dieses Zirkels gegenüber ihren Megakatechisten anprangern und dokumentieren. Analysen und Denunziationen, die die beiden heiligen Priester und Theologen bei den zuständigen kirchlichen Autoritäten gemacht haben und die ich sehr gut kenne, weil ich Jahre später als dritter auf das Thema zurückgekehrt bin, Sammeln des Erbes ihrer Studien und Ausweitung der Analyse des neokatechumenalen Phänomens auf den Zustand, in dem es dreißig Jahre später war. Hierzu, als Zeichen unauslöschlichen Danks an die theologische Wissenschaft und den Mut dieser beiden Männer Gottes, meinem Buch Die Neokatechumenalen Sekte Ich habe es ihren ehrwürdigen Erinnerungen gewidmet.

.

Ich folge nicht den verschiedenen Bulletins des Heiligen Stuhls und zugehörige offizielle oder inoffizielle Websites, denn für eine Weile amüsiert mich die komische Komödie mit all ihren Zwergen, Tänzer und Raufbolde, aber auf Dauer werde ich müde, endlich nervt es mich. Bis mir ein Bischofsfreund eine Provokation zuwirft:

.

"Was halten Sie von der Eröffnung der diözesanen Phase des Seligsprechungsprozesses von Carmen Hernández, mit einer Zeremonie mit großer Fanfare in der Kathedrale von Madrid abgehalten?».

.

Ich nehme das alles als Witz von reinem kirchlichen Humor, weil es nicht anders sein kann. So überzeugt, dass er Witze machte, antworte ich:

.

«Sie wollen sie segnen Santa del Cazzo? Oder vielleicht wollen wir ignorieren, dass Carmen das Wort "Fuck" selbst während ihrer langen und exotischen Liturgien als umgangssprachliches Interkalar aussprach. neokatekike?».

.

Der Bischofsfreund lacht, merkte, dass ich das alles nicht für wahr genommen hatte und dachte, es sei ein satirisches Scherz. Worauf er antwortet, dass er ernst spreche. Ich platzte prompt heraus:

.

«Wenn sie den Prozess der Seligsprechung des ersten eröffnet haben Heilige Ketzer, dann können wir auch das von öffnen Pietro Pacciani und nachdem Sie ihn heilig gesprochen haben, machen Sie ihn zusammen mit dem Valentinstag zum Co-Schutzpatron der Liebenden. So viel, von denen der Kongregation für die Selig- und Heiligsprechungsprozesse, jetzt gibt es nichts zu wundern und wir können alles erwarten".

.

Der Bischofsfreund er schickt mir zwei offizielle Nachrichten über die Veranstaltung. Sin Vatikan Nachrichten der Journalist Salvatore Cernuzio [sehen Wer, Wer] zeigt all die typische Ignoranz unserer erniedrigenden italienischen Vatikanisten, zunächst zu zeigen, dass er nicht einmal weiß, wie man einen Seligsprechungsgrund unterscheidet, durch die ein Seliger verkündet wird, aus Gründen der Heiligsprechung, durch die ein gesegneter, der als solcher schon seliggesprochen wurde, stattdessen wird er zum Heiligen erklärt. Und im Juli von 2021 dieser unwissende Vatikangelehrte kündigt die Eröffnung des "Urteils der Heiligsprechung" an:

.

"Heute Abend wird der Erzdiözese Madrid die Dein bescheidenes kleines Buch, die Bitte, die Diözesanphase für die Heiligsprechung zu eröffnen, in dem die Mitglieder des internationalen Teams dieser in den fünf Kontinenten verzweigten kirchlichen Wirklichkeit Akteure sind, oder Kiko Argüello, Vater Mario Pezzi und Maria Ascension Romero. An den Bischof der Diözese, in der der Kandidat gestorben ist, ein Heft, das Schriften sammelt, wird geliefert, Dokumente und Zeugnisse, die bezeugen, note, jene "heroischen Tugenden", die notwendig sind, um ihre Heiligkeit des Lebens zu begründen" [sehen Wer].

.

Mit der Aussage, dass ein Bischof nicht verpflichtet ist, einen Seligsprechungsprozess zu eröffnen, da es überhaupt keine geschuldete Handlung ist, damit ist alles gesagt, ab der Ebene des jeweiligen Bischofs. Viele fragen sich - und fragen uns sozusagen "ernsthaft" -, Was könnten die "heroischen Tugenden" einer Frau sein, die die katholische Lehre verwüstet hat?, der heiligen Liturgie und der Kirchengeschichte, die zusammen mit Kiko Argüello eine pseudo-katholische Bewegung hervorgebracht hat, die ich in meinem kritischen Essay mit diesen präzisen Worten definiere und bis jetzt durch keinen Hinweis der zuständigen kirchlichen Autoritäten geleugnet habe:

.

"Das Neokatechumenat ist eine Gemeinschaft jüdisch-protestantischer Herkunft, die nur in der äußeren Hülle katholisch ist, die sich in den Gründungselementen des Katholizismus entleert" [vgl. die. 100 der oben genannten Arbeit].

.

An Kandidaten für die Seligsprechung ein bewiesenes Wunder ist erforderlich, außer den Märtyrern, weil die Kirche das Martyrium bereits als ein Wunder an sich betrachtet, das mit dem Wirken der Gnade Gottes verbunden ist. Nun, ich recherchierte weiter und stellte fest, dass die von der Metropolitan-Erzdiözese Madrid eingesetzte wissenschaftliche Kommission das Wunder, das durch die Fürsprache dieses Seligsprechungskandidaten geschehen wäre, bereits der Prüfung der angesehensten europäischen Kliniker und Urologen unterzogen hat..

.

Der wundersame Mann heißt Armando Bronca Segura, ein junger Mann aus Madrid im Alter von 25 Jahre alt. Das Beste der europäischen klinischen Wissenschaft war sich einig, dass es keine wissenschaftliche Erklärung für diese Tatsache gibt. Der junge Mann litt an einer Krankheit, die viele Männer mit Leiden und Erniedrigung erlebten: Penishypoplasie, auch bekannt als angeborener Mikropenis. Die wissenschaftliche Kommission erklärte, dass diese Pathologie für den betroffenen Mann ein Organ mit normaler Morphologie und mit dem Auslass des äußeren Harnröhrengangs im Sitz beinhaltet, die aber bei der Geburt eine Länge von weniger als . hat 2,5 Zoll. Urologen bestätigen, dass unter Berücksichtigung der Standardabweichungen vom Mittelwert von einem Mikropenis gesprochen werden kann, wenn die Geburtslänge kleiner als ist 1,9 Zoll. Die Ursachen des Mikropenis sind auf ein Defizit der Androgensekretion während des zweiten und dritten Schwangerschaftstrimesters zurückzuführen.

.

Nach dem Treffen mit einigen Megakatechisten und deprimiert den Neokatechumenalen Weg betreten, sobald Armando Bronca Segura mit jenen Kontrollen, die immer wahre Formen öffentlicher Geständnisse verheimlichten, bis auf sein tiefstes Gewissen entblößt wurde, er leerte die Tüte, indem er seine Erfahrungen erzählte. Daher die Unsicherheit, die Scham, die er in der Herrenumkleide empfand, der Schmerz, den er erlitt, als er von unsensiblen und spöttischen Kollegen Tom Thumb genannt wurde. Die Megakatechisten zögerten nicht, ihm zu befehlen, sich an die fromme Fürsprache von Carmen Hernández . zu wenden. Und so, eines Morgens, Epos, er bemerkte, dass er zwischen seinen Beinen hatte ... und alle Nachbarn hörten die Schreie einer männlichen Stimme schreien "Wunder ... Wunder!».

.

Ein paar Wochen später Armando Bronca Segura schickte den gesamten Neokatechumenalen Weg, um mit seinen Megakatechisten gesegnet zu werden, das Leben komplett verändern. Heute arbeitet sie in der Welt des Pornos, wo er einer der bestbezahlten Schauspieler ist. Sein erster Film mit dem Titel Der Vallecas Hengst, verfügbar in italienischer Version mit Titel Der Vallecas Hengst, war ein durchschlagender internationaler Erfolg.

.

Es ist überhaupt nicht respektlos Ich werde der zukünftigen Erinnerung anzeigen, dass Carmen Hernández isst Das Heilige von Hahn, weil in diesem Ausdruck nichts vulgäres ist, im Gegenteil, alles ist wahr, alles historisch und dokumentiert. Zahlreiche Augenzeugen sind heute noch gesund und vegetativ, Geistliche und Laien aller Nationalitäten, dass sie in zahlreichen öffentlichen Kontexten gehört haben, dass es eingestreut ist: «… und ficken … und ficken!». Einmal, diese fromme Frau von Chiara Lubich, wer war so süß und zart wie eine Porzellanpuppe, mit Luigi Giussani bei einem Treffen, an dem alle Gründer und Gründerinnen von Laienbewegungen anlässlich des großen Jubiläums von teilnahmen 2000, er wollte am Boden ohnmächtig werden, höre in kurzer Entfernung von ihr, die Zukunft Santa Carmen Hernández, dass er sich zwischen einer Zigarette und der nächsten zwischendurch unterhielt "... und fick ... und fick"!».

.

Wenn dann dieses edle Organ es ist ein Element, das normalerweise im Mund von Seligsprechungskandidaten auftaucht, fragt man sich zumindest ... was zum Teufel machen die da, diejenigen, die sich innerhalb der Heiligen Kirche für die Anliegen der Heiligen einsetzen? Oder, angesichts der Eröffnung des Seligsprechungsverfahrens einer Person, die, gelinde gesagt, unmöglich vorzuschlagen ist, wie Carmen Hernández, wir müssen sie auch ernst nehmen? Nicht, leider müssen wir sie nur zum pissen nehmen, wir haben keine andere geeignete Verteidigungswaffe, wenn nicht die weise und barmherzige Handhabe gegenüber denen, die glauben, die Heilige Kirche Christi in ein groteskes und elendes Theater des Spottes verwandeln zu können, die heroische Natur der Tugenden verändern, nämlich die Heiligkeit, in einer Auszeichnung, die sogar an Ketzer und groben spanischen Bullshit vergeben wird.

.

All dies zur ewigen Schande von Kardinal Carlos Osoro Sierra, zu denen vielleicht noch nie jemand gesagt hat, dass das Spanische Kolleg von Rom, Promoter zum Zeitpunkt eines offenen Falls in 1953 unter der Schirmherrschaft der Erzdiözese Madrid, er verrottet die Dokumente des Seligsprechungsprozesses von Kardinal Rafael Merry del Val in einem Keller, einer unserer großen Giganten des 20. Jahrhunderts, berühmter Sohn des spanischen Blutes. Immer zugegeben, dass jemand, an den Metropoliten Erzbischof von Madrid, dass nur fünf Jahre nach seinem Tod die alberne diözesanische Phase des Seligsprechungsprozesses von Carmen Hernández . eröffnet, erklärte, wer er war und wie ein Riese für die Kirche des 20. Jahrhunderts war Rafael Merry del Val und Zuleta. Weil er ihn vielleicht nicht einmal kennt, sogar wissen, wenn überhaupt, vielleicht sogar gut, dass Pedro Almodovar als die spanische katholische Kirche, wie es reduziert wird, er hat alles verdient, von seinem ersten bis zu seinem neuesten antikatholischen Film.

.

die Insel Patmos, 18 November 2021

.

.

.

 

.

«Sie werden wissen, die Wahrheit und die Wahrheit, die Sie wird freigelassen» [GV 8,32],
aber bringen, verbreiten und die Wahrheit verteidigen, nicht nur von
Risiken, sondern auch die Kosten. Helfen Sie uns, die Unterstützung dieser Insel
mit Ihren Angeboten über das sicheres Paypal-System:









oder Sie können das Bankkonto verwenden:

zahlbar an Editions Die Insel Patmos

IBAN IT 74R0503403259000000301118
in diesem Fall, Schicken Sie uns eine E-Mail-Warnung, weil die Bank
Es bietet nicht Ihre E-Mail und wir konnten nicht senden Sie eine
Danksagung [ isoladipatmos@gmail.com ]

.

.

.

.

.

Über Vater Ariel

Ariel S. Levi di Gualdo Presbitero e Teologo ( Klicken Sie auf den Namen, um alle Artikel zu lesen )

10 thoughts on "Der Prozess der Seligsprechung der kleinen Ketzerin Carmen Hernandez hat begonnen. Das erste Wunder wurde bereits festgestellt: die Heilung eines Mannes, der an der Pathologie des angeborenen Mikropenis leidet

  1. Wie nimmt man die Seligsprechung einer so besonderen und tugendhaften Frau an, dass sie nicht auf e verzichten konnte? “lass es an sich sterben” eine einfache Rauchsucht? So fügsam, bescheiden und aufrichtig, mit seinem oft sprechen “das dolce style neu”, einen Hafenarbeiter erröten lassen? Die einzige weit entfernte Wahrnehmung, dass ein Geräusch von Bestechungsgeldern mehr als genug ist, um Hernandez zu den Ehren der Altäre zu begleiten, lässt mich entsetzt zurück.…, Möge meine Kirche mir das auferlegen “seltenes Beispiel für Tugend”. Die Idee, sich gegen die beklagenswerte Feier von Obszönitäten anzuketten, ist nicht schlecht

  2. Wenn es Ihnen gelungen ist, diejenigen, die in Bezug auf Lehre und Liturgie schlechter abgeschnitten haben, wie Paul VI. oder Johannes Paul II., heiligzusprechen, Ich verstehe nicht, warum ich gerade skandalisiert sein soll. 😂

    1. … gut, wie die Weisen lehren: "Es ist niemals zu spät".
      Ein Satz, den wir Beichtväter oft zu tröstenden Büßern sagen, nachdem sie im Laufe ihres gesamten Daseins das Bewusstsein erworben haben, gekocht und roh kombiniert zu haben.

  3. Dieser unglaubliche Artikel sieht aus wie eine Kurzgeschichte von Boccaccio! Wer weiß, wie Giulio Romano und Pietro Aretino sie jeweils mit Pinsel und Feder dargestellt hätten?, viele Jahrhunderte zuvor!!

  4. Guten Morgen Vater Ariel,

    Ich lebe in Rom und würde dich gerne kennenlernen.

    Für Carmen Hernandez genügen zwei Worte, extrahiert aus den sogenannten Mamotreti, die sie heimlich herumschickten und dann ihre Existenz leugneten, Hunderte von Seiten voller Häresien, wofür sie vor Gericht gestellt werden mussten.

    Unter diesen lehrt Carmen, auf diesen Seiten, die wie ein Papagei wiederholt wurden und die ich selbst bezeugen kann, als wenn Jesus angebetet werden wollte (Wir erinnern uns, dass sie die Beständigkeit Jesu in der eucharistischen Spezies nach der Messe nicht anerkennen), er hätte sich in einem Stein präsent gemacht, der im Gegensatz zu Brot nicht schlecht wird.

    Das ist meiner Meinung nach genug und geht voran. Und wir hoffen, dass niemand erlaubt ist (und ich habe das Gefühl, dass die Kontrolle in diesem Sinne verschärft wird) mit Spenden einen Prozess durchzuführen, der nicht einmal beginnen musste, außer Ketzerei und Exkommunikation zu erklären.

    1. Antonio Caro,

      Ich habe dir meinen Kontakt mit einer privaten E-Mail geschickt. Ich bin derzeit nicht in Rom, aber wenn ich zurückkomme, können wir uns leicht treffen.

      Danke für deinen Kommentar, Ich kann Ihnen nur sagen, dass zusätzlich zu den gesammelten Unterlagen zwischen 1982/1983 von dem römischen Presbyter Pier Carlo Landucci und denen, die später zwischen 1985 und 1990 vom Passionistenpriester Enrico Zoffoli, Im Gegenzug habe ich wirklich grauenhafte Zeugnisse und Dokumentationen gesammelt, vor allem in Bezug auf Katechese, Vorträge und öffentliche Erklärungen von Carmen Hernandez, die Arius und Pelagius blass machen würden, für ihre heterodoxen Inhalte. Reine Ketzerei, die von einem arroganten Ignoranten über alle Maßen weitergegeben wurde, so war Carmen Hernandez.

      Nicht wenige Männer auf den höchsten Ebenen des Heiligen Stuhls und der Diözese Rom, darunter Kardinal Camillo Ruini, dass in über zwanzig Jahren der Ausübung des Amtes des Vikars Seiner Heiligkeit für die Diözese Rom die Verschmutzung von über 50% der Metropolgemeinden durch neokatechumenale Gruppen, sie werden Gott ernsthaft Rechenschaft ablegen müssen für den schweren Schaden, den sie mit ihren Unterlassungen und ihrer Befolgung angerichtet haben, Förderung der Entwicklung dieses Krebses.

      In Rom kann bezweifelt werden, dass der Heilige Geist vom Vater und vom Sohn ausgeht, ohne dass dir jemand etwas sagt oder tut, aber die Arbeit eines Kardinals kann nicht in Frage gestellt werden, vor dem sich keiner zu atmen wagt. Aber, wenn wir unmittelbar nach dem Tod einem sofortigen Urteil unterzogen werden, Wir werden feststellen, dass Gott keine hat “heilige Angst” für das Purpur eines Kardinals. Im Gegenteil, mit bestimmten Fächern, beginnend mit politischen Kardinälen wie Ruini, es wird besonders schlimm, wenn es wahr ist, dass es in den Heiligen Evangelien geschrieben steht:

      "Zu wem viel gegeben, viel wird benötigt; wem haben die Menschen begangen viel, Sie werden gefragt, die mehr " (LC 12, 48).

      Wenn ich diese Passage aus dem Heiligen Evangelium lese, tremo, nachdenken, was Gott mir mit dem Weihesakrament anvertraut hat. Andere aber, vielleicht, es werden nicht so viele probleme geschaffen, die Art und Weise, wie sie lebten und handelten, zeigt dies.

    2. Ich bin mit dir auf der Linie, Emilio, Ironie ist eine wirksame und gefürchtete Waffe, besonders von denen, die voller Stolz und Stolz sind, sich aber klar bewusst sind, dass sie genau das nicht besitzen. die, gegen die andere, von seinem Vater mit elegantem Stil ausgedrückt. Deshalb bin ich überzeugt, dass solche mutigen Stimmen unbedingt unterstützt werden müssen, vor allem wenn ja “Zimmer” von Anschuldigungen und Beleidigungen, die sie unterdrücken möchten. Wie kann, die Kirche, zu der ich noch gehören möchte, tu so, als würdest du die Unwahrheiten nicht sehen und hören, die diese Pseudobewegung immer wieder preisgibt? Und ja, von der Spitze bekannter Führer zeigt sich weiterhin heuchlerische Bitterkeit, wenn sie die Entleerung der Kirchen feststellt oder, noch schlimmer, die Ablenkung der Gläubigen zu “glauben surrogate”.

  5. Meine ganze Wertschätzung für den sehr witzigen Artikel von Pater Ariel.
    Leider hat es tausend Gründe.

    An dieser Stelle ist die Seligsprechung von Luther und Judas Iskariot zu erwarten, sowie die Rehabilitation von Luzifer (das war im Grunde das was er wollte, arme Ding? nur ein wenig’ mehr als ein Platz an der Sonne).

    Gegen diesen Zusammenbruch ist das Gebet die sicherste Waffe, insbesondere zu S. Michael der Erzengel, der größte Experte für die Durchführung der sogenannten “Dialog”.

    Aber Ironie ist auch eine wirksame Waffe, von Tyrannen sehr gefürchtet (in Rot oder einer anderen Farbe gekleidet), Also komm und mach weiter ohne Angst.

  6. Der Wahnsinn breitet sich auf der ganzen Welt aus, die irdische Kirche ist nicht ausgenommen, auch darin und immer häufiger scheinen viele hochrangige Vertreter der weltumspannenden scheidenden Kirche ... den Verstand zu verlieren.
    Gesetze eines ferngesteuerten vatikanischen Prozesses, vorverpackt....

    Einige mutmaßliche Täter wurden bereits in den Medien an den Pranger gestellt, öffentlich missbraucht, einem Prozess unterzogen, in dem nicht klar ist, wer die Angeklagten sind, Was sind die Fehler und was werden ihnen vorgeworfen?, in dem die angeblichen Beweise den Angeklagten und ihren Verteidigern nicht zur Kenntnis gebracht werden ... Fast möchte man summarisch gerecht werden, ohne Rücksicht auf die Rechte der Verteidigung, .... Tatsächlich, hier machen wir Müll von elementaren Rechtsgrundsätzen, das nicht einmal zur Zeit der weltlichen Inquisition .... Außer Gerechtigkeit und Barmherzigkeit…..
    Wir waren noch nicht einmal in die Zeit der Barbaren zurückgekehrt, von Tyrannen....

    Lesen Sie über einen kürzlich in Spanien fortgeschrittenen Vorschlag zur Heiligsprechung…..
    Die Nachricht kursierte schon seit einiger Zeit im Netz, Pater Ariel hat sich erst gestern dazu geäußert, nach der Eröffnung des Position wurde offiziell gemacht. Er hat es auf seine Weise kommentiert, mit dem üblichen polemische Kraft....

    Die Welt steht immer mehr auf dem Kopf…jetzt ist alles aufgeblasen, auch der Weg zur offiziellen Anerkennung der Heiligkeitstugenden ...

    In meinem engstirnigen Verstand und meinen trüben Erinnerungen, Ich erinnere mich, dass es einmal die Figur des Advokaten des Teufels gab, Ich erinnere mich auch, ein Buch mit diesem Titel gelesen zu haben, und sie haben auch einen Film daraus gemacht.
    Diese Rechtsfigur übernahm die Rolle des Treuhänder-Promoter, das heißt, er wurde damit beauftragt, Argumente vorzubringen, die die Tugenden und Wunder der Kanonisierungskandidaten in Frage stellten, während des Ermittlungsverfahrens.

    Eine Rolle, die perfekt zu Pater Ariel . zu passen scheint

  7. Ich der liebe ausgestorben “Santa Carmen” (sollte lesen Sora Carmen) Ich erinnere mich daran.

    Obwohl ich alle in dieses Land geschickt und den Weg verlassen habe (dafür wurde ich behandelt von “Abtrünnige”) Ehrlichkeit möchte, dass ich das Charisma des lieben ausgestorbenen S mit bestem Gewissen bestätige. Carmen (sollte lesen Sora Carmen): Sie war wirklich eine verdammte Heilige!!!

    Ich kann aussagen, wenn sie mich wollen.

    das verspreche ich, immer um der Wahrheit willen, dass ich mich mit einem Schild um den Hals an den Obelisken auf dem Petersplatz ketten werde, falls sie jemals gesegnet werden sollten, das alle seine christlichen Tugenden veranschaulicht: Arroganz, Arroganz, Hochmut, Schikane, Unwissenheit und so weiter und so weiter …

    Da es mehrere dauern wird “regalin” (wie sie Bestechungsgelder nannte) die Sache voranbringen, Ich schlage Kiko vor, die bereits reiche Sammlung von obligatorischen und teuren zu erweitern Gadget Neocat auch eine neue zigarettenmarke, die “Sora Carmen-Filter”. Sie war eine chronische Raucherin, sein Foto auf den Paketen wäre auch in Ordnung.

    Neugierig, aber. Auf der offiziellen Website des Weges bis zu ein wenig’ Vor einiger Zeit gab es die Geschichte vom Dear Extinct S. Carmen (sollte lesen Sora Carmen) der erzählte, die Madonna gesehen zu haben und von ihr gerufen zu werden “Selig bist du unter den Frauen” den Auftrag erhalten von “refound die Kirche”. Aber, nachdem auf der Seite darüber gesprochen wurde Sternwarte am Neokatechumenalen Weg (mit entsprechenden Kommentaren) die Seite wurde zum Verschwinden gebracht.

    Da? Heilige Demut oder Strohschwanz? Jetzt wäre der richtige Zeitpunkt, es zu veröffentlichen: “Mach sie gesegnet, Sie hat die katholische Kirche neu gegründet”!
    Sie warten?

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.