Gabriele GiordanoM. Scardocci
Vom Orden der Prediger
Presbyter und Theologe

( Klicken Sie auf den Namen, um alle Artikel zu lesen )

Und wenn wir aus der amerikanischen Katastrophenfilmographie versuchten, über die wahre Apokalypse der Heiligen Schrift nachzudenken?

Homiletik der Väter der Insel Patmos

UND WENN WIR AUS AMERIKANISCHER KATASTROPHISTISCHER FILMOGRAPHIE VERSUCHEN, ÜBER DIE WAHRE APOKALYPSE DER HEILIGEN SCHRIFTEN ZU REFLEXIONEN?

„Der wahre Märtyrer ist derjenige, der zum Werkzeug Gottes geworden ist, der seinen Willen im Willen Gottes verloren hat, und dass er nichts mehr für sich selbst begehrt, nicht einmal der Ruhm, ein Märtyrer zu sein ".

 

Autor:
Gabriele GiordanoM. Scardocci, o.p.

.

 

 

.

Liebe Leserinnen und Leser von Die Insel Patmos,

.

an diesem XXXIII. Sonntag der gewöhnlichen Zeit stellt uns vor ein Thema, das die Zeichen und apokalyptischen Zeiten betrifft. Im aktuellen Lexikon erschreckt uns der Begriff Apokalypse, weil er etwas Schreckliches heraufbeschwört, scheint ein Wort zu sein, das besagt, dass wir alle am Ende der Welt sterben werden. Aber wenn wir ein bisschen ausweichen’ die amerikanischen Filme, die viel zu diesem Begriff gespielt haben, vor allem in der Zeit des Endes des ersten Jahrtausends (1997–2000) - zu der verschiedene typische Filme beigetragen haben Tiefe Wirkung, Armageddon etc ... - wir können endlich ernsthaft verstehen, was dieses Wort bedeutet, ohne seine Bedeutung zu schmälern, aber ohne Angst vor Szenarien zu haben, die große Katastrophen und große Tragödien prophezeien.

.

Apokalypse ist ein griechisches Wort (Offenbarung) Kompost da aus (apo) Ich decke es ab (Calupto) das wir mit "offenbart" übersetzen könnten. Damit, die Apokalypse ist die endgültige Offenbarung. Die Übersetzung sollte uns beruhigen, da es nichts bedeutet, was den Tod hervorruft, Schmerz und Zerstörung. Daraus verstehen wir eine wichtige Sache: Jesus ein Lied heute kam, um einen anzubieten endgültige Offenbarung und entscheidend für alle, die seine Zeugen sein werden. Jesus beschreibt daher den Weg, den jeder Jünger und Apostel bis zur Vollendung zu gehen berufen ist. Bis zu unserer Ankunft im Himmel. Dazu lässt es sich von einem alltäglichen Umstand inspirieren:

.

„Während einige vom Tempel und den schönen Steinen und Votivgaben sprachen, die ihn schmückten, er sagte: „Es werden Tage kommen, an denen, von allem, was du bewunderst, es wird keinen Stein auf Stein geben, der nicht zerstört wird ".

.

Die Ankündigung des Endes des Tempels und einige schöne Steine ​​sind wirklich stark für den Zuhörer. Tatsächlich hat Jesus zehn Jahre lang den von König Herodes begonnenen prächtigen Tempel vor sich, die 100.000 Arbeiter und 1.000 speziell als Maurer ausgebildete Priester beschäftigte. Die Temple-Fabrik wurde in Betrieb genommen 20 A. C.. und hielt wegen der zahlreichen Verzierungen sehr lange an. Wird nur in weißen Steinen mit weißem Kalkstein abgeschlossen 64 nach Christus, und wurde darin zerstört 70 von Kaiser Titus Vespasian während des Ersten Jüdischen Krieges und war nur sechs Jahre funktionsfähig. Jesus deshalb, Im Augenblick, Er beschreibt einen Tempel voller Votivgaben an Gott. Dass "nicht Stein auf Stein bleiben wird" hat einen Wert, der die Zerstörung des monumentalen Werkes übersteigt, das vor den Gesprächspartnern steht.

.

Diese Zerstörung läutet ein großes Ereignis ein: Der erste zerstörte Tempel wird der Leib Christi sein, in den Tagen seiner Leidenschaft. Dieses apokalyptische Ereignis wird wirklich Gottes Liebe für den Nächsten offenbaren. Die Steine ​​des Tempels, die auch ein Ort der Begegnung mit Gott waren, sie werden in Bezug auf den nachösterlichen Treffpunkt angepasst, das wird Christus selbst sein. Zu dieser Zerstörung des Tempels, jeder von uns, der ein Jünger und Nachfolger Jesu ist, ist zu dieser Hingabe seiner selbst in seinen eigenen täglichen Kreuzen berufen. Hier ist die Apokalypse ihrer Zeugen, das ist die wichtigste Offenbarung, die Jesus uns heute anbietet:

.

„Du wirst wegen meines Namens von allen gehasst werden. Aber nicht ein Haar des Kopfes perish. Mit deiner Ausdauer wirst du deine Seelen retten ".

.

Jesus sagt es uns voraus dass seine Gefolgschaft uns Antipathie und Hass bringen wird. Aber gleichzeitig gibt es uns die Gewissheit, dass wir vor nichts Angst haben müssen. In der Tat, unser Zeugnis als wahre Gläubige erzeugt Verwirrung und Konflikte bei all jenen, die die Wahrheit nicht anerkennen. Es erschüttert sie im Gewissen zusammen mit denen, die ihre Komfortzone nicht verlassen wollen, um alles zu tun, um uns zum Schweigen zu bringen. Wir werden daher diejenigen sein, die die Apokalyptiker sind, die Offenbarer einer größeren Wahrheit. Der Herr fordert uns auf, trotz der Schwierigkeiten und der Gegensätze der Welt durchzuhalten, denn dieses Zeugnis der Wahrheit bis zum weißen Martyrium, es wird uns zuerst retten. Hier also liegt der Kern der heutigen Lehre, Vermeidung katastrophaler erneuter Lesungen.

.

Über das weiße Martyrium und Zeugnis der Nachfolge Christi, schreibt Thomas Sterne Elliott:

.

„Der wahre Märtyrer ist derjenige, der zum Werkzeug Gottes geworden ist, der seinen Willen im Willen Gottes verloren hat, und dass er nichts mehr für sich selbst begehrt, nicht einmal der Ruhm, ein Märtyrer zu sein ".

.

Wir bitten den Herrn authentische Zeugen seiner Liebe zu werden, Instrumente der Dreifaltigkeit werden, der ganzen Welt zu bezeugen, dass das Ende der wahre Anfang eines jeden Menschen ist, aber dass dieses Ende nach einem Leben in Liebe und Hingabe an Gott und den Nächsten erreicht werden muss.

So sei es.

.

Santa Maria Novella in Florenz, 12 November 2022

.

.

.

.

.

Mitarbeiter Blog

Pater Gabriele

.

.

Besuchen Sie die Seiten unserer Buchhandlung WHO und unterstützen Sie unsere Ausgaben, indem Sie unsere Bücher kaufen und verteilen.

.

Nachrichten aus der Dominikanische Provinz Roman: besuchen Sie die offizielle Website der Dominikaner, WHO

.

.

.

______________________

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
Dieses Magazin erfordert Verwaltungskosten, die wir immer nur mit Ihren kostenlosen Angeboten hatten. Wer unsere apostolische Arbeit unterstützen möchte, kann uns seinen Beitrag bequem und sicher zukommen lassen PayPal indem Sie unten klicken:

Oder wenn Sie bevorzugen, können Sie unsere verwenden
Bankkonto im Namen:
Editions Die Insel Patmos

n Agentur. 59 Aus Rom
IBAN:
IT74R05034032590000000301118
Für internationale Banküberweisungen:
Kodex SWIFT:
BAPPIT21D21

Bei Banküberweisung senden Sie bitte eine E-Mail an die Redaktion, Die Bank gibt Ihre E-Mail-Adresse nicht an und wir können Ihnen keine Dankesnachricht senden:
isoladipatmos@gmail.com

Wir danken Ihnen für die Unterstützung, die Sie unserem apostolischen Dienst anbieten möchten.

Die Väter der Insel Patmos

.

.

.