Anlässlich des Erdbebens staubt Enzo Bianchi eine Notiz Ketzerei aus

DIE BEI ​​ERDBEBEN Stäuben ENZO BIANCHI A HINWEIS HERESY

.

Ein Erdbeben kann eine Strafe Gottes betrachtet werden? Sicherlich nicht als Strafe für die Sünden von den Opfern begangen, sondern als Folge der Erbsünde, wie ist das Leiden; und diese Folgen niemand entkommt : auch Christus und die Madonna, tatsächlich, obwohl frei von der Erbsünde und ihre Folgen, Sie wurden zum Leiden ausgesetzt.

.

.

Autor John Cavalcoli OP
Autor
John Cavalcoli, OP

Dio castiga e usa Misericordia [Tb 23,2]

.

PDF-Format Artikel drucken

.

.

Enzo Bianchi und Nunzio Galantino
Enzo Bianchi hält eine Konferenz in Anwesenheit des Generalsekretärs der CEI, S. UND. Mons. Nunzio Galantine

In Zukunft von 27 im vergangenen August [sehen Wer] Enzo Bianchi hat einige seiner Überlegungen über die jüngsten Erdbeben veröffentlicht, und denken, die Betroffenen zu beruhigen und eine Beleuchtungs Antwort zu geben, warum Gott erlaubt ein solches Unglück, entstaubt bekannten Ketzerei, wonach "Gott straft nicht", Lüge Gegenteil Grund zu klingen, die Heilige Schrift, das Lehramt der Kirche und die Lehren aller Heiligen; aber, Ihm zufolge, Gott ist immer und nur "Mitgefühl" mit allen und nimmt alle, Gläubige und Ungläubige, im Paradies. Eine solche Behauptung süßlich, Grab auf den Lippen derer, die ein Mann Gottes sein sollte, die unglückliche entfernt, dass "unvergleichlichen Komfort das kommt von unserem Glauben, Er fügt hinzu, Bitterkeit zu Bitterkeit, so dass sie in Angst, und er schiebt einen Gott zu lästern, die "gut" beim Senden von Erdbeben wäre.

.

Enzo Bianchi und Paul Romeo
Enzo Bianchi schickte ein zu halten Lectio in der Kathedrale von Palermo, durch den damaligen Erzbischof, Kardinal Paolo Romeo

Wir versuchen, die "schlechten Schnitt Droge" zu beheben [1] von Bianchi hausieren, das wahre Evangelium Lehre vorschlagen, und dem Leser die Bereitschaft vorausgesetzt, auf das Wort Gottes zu hören. Das christliche Mysterium nicht aus, den Grund, und es ist besser, eine bittere Medizin, die ein süßes Getränk aber vergiftet. Wir sagen zunächst, dass Bianchi, dass die Gnade vergessen Es stellt sich von Leiden oder verhindert ; es vergisst auch, dass, grundsätzlich, Leiden ist die Strafe für die Sünde. Und dann die Suffering hängt nicht von der Gnade, sondern von Gerechtigkeit. So, rufen "Mitgefühl", der mich schlecht behandelt, Es ist ein Witz. Deshalb, Wenn Gott erlaubt Katastrophen, Er zeigt nicht sofort seine Barmherzigkeit, aber seine Gerechtigkeit. Es ist absurd, und spöttische tastete das Leiden mit der einzigen Gnade zu vernachlässigen Gerechtigkeit zu erklären. Dies ist nicht zu sagen, dass, wenn ich eine Schande geschehen, Dies ist immer der göttliche Strafe für eine Sünde, die ich begangen haben. Dies kann in bestimmten Fällen; aber es ist nicht unbedingt immer der Fall. Tatsächlich, Tatsächlich, in diesem Leben geschieht es, dass es professionelle Kriminelle, die weg, ohne Schuld und Unschuld, die von Katastrophen betroffen sind.

.

Enzo Bianchi mit Palermo Erzbischof
Einer der ersten Anruf von einem neu gewählten Erzbischof von Palermo, S. UND. Mons. Corrado Lorefice: Enzo Bianchi eingeladen, zu geben, Lectio in der Kathedralkirche

Wie es ist klar, aus der christlichen Offenbarung, all die Schmerzen dieses Lebens, tatsächlich, ob sie das Streikrecht, entweder sie treffen Sünder, Sie sind alle in ihrem fernen Ursprung protologica, Strafe Gottes, Folgen der Erbsünde und in diesem Sinne nur Strafen, obwohl in der Tat gibt es diejenigen, die wenig betroffen sind, und einige sind sehr beeindruckt. Aber diese Störung ist eine Folge der Erbsünde. Neben dem Leid verursacht durch die Sünden oder Nachlässigkeit oder Unkenntnis der Menschen. Der Rest, Sie müssen vorsichtig sein, was man die Heilige Schrift bedeuten, wenn er spricht von "Strafe Gottes". Es verwendet eine Sprache metaphorisch, wie in der Tat ist der Fall des Wortes "Zorn", von menschlichen Beziehungen genommen, aber es sollte am besten im Fall Gott angepasst werden, nicht, dass sie die Idee einer "Strafe Gottes" abstoßend.

.

Der Ausdruck “Göttliche Vergeltung”, tatsächlich, materiell Buchse, Er schlägt vor, den Akt eines Richters eine Sanktion verhängt wurde konventionell ein Missetäter. Stattdessen ist die Strafe für die Sünde nicht ein Übel, von Gott in dem Sünder verursacht. Gott tut nicht weh, jemand. Die Strafe für die Sünde ist nichts anderes als Schaden oder Schaden, den der Sünder selbst, mit seiner Sünde, zog ihn. Es wäre wie wenn man sagt, dass diejenigen, die zu viel Wein zu trinken ist "bestraft" mit Leberzirrhose.

.

enzo weiße Kathedrale von Padua
Enzo Bianchi hat eine Lectio Ambo der Kathedrale von Padua Kirche

Gott "sendet" keine Hölle als würde ein Richter, der den Täter im Gefängnis schickt, aber die Hölle, es gibt nur die Narren, deren Stolz ist, so dass sich von Gott zu leiden lieber mit ihm im Paradies gesegnet zu sein. Wenn unser gut zu Gott vereint zu sein, es ist logisch, dass unser Übel die Weigerung ist der Brunnen beitreten. Jedoch, Der Glaube lehrt uns, das Werk Gottes Barmherzigkeit auch in Zeiten des Leidens zu sehen, weil für uns Christen ruft uns jetzt die Strafe der Erbsünde, und vielleicht sogar die Strafe für unsere Sünden. Aber der Christian ist noch nicht alles. Serenely akzeptieren, was mit ihm geschieht,, da wissen Sie die Vorteile dieses Leiden mit Liebe zu verbinden zu nehmen, Vertrauen und Hoffnung in Christus gekreuzigt, wer büßt für uns, Es wird uns die Gnade und Vergebung des Vaters für unsere Sünden, wodurch, durch einen Akt der Großzügigkeit, sondern auch in ihrem Interesse, Es kann kommen für Christus für die Sünden anderer zu büßen.

.

Gottes Güte ist nicht nur in den Tröstungen manifestiert, sondern auch mit der Korrektur. Auch das ist Gnade. Und wenn wir leiden an unschuldigen, nicht turbiamoci, denken wir an Christus, dass, unschuldig, Er litt und gesühnt für unser Heil und vereinen unser Leiden zu seinem unseren Teil zu tun, um die Welt zu retten. Christus mit seinem Blut hat sich für uns die Schuld der Sünde bezahlt - Zufriedenheit sind für uns, sagt das Konzil von Trient - , aber das hindert uns nicht unseren Beitrag leisten. Deshalb, in diesem Licht des Glaubens, Was ist die Erfahrung der göttlichen Strafe, die er in der Erfahrung seiner Barmherzigkeit verwandelt. Denn durch Gnade ist, dass hat uns der Vater Jesus gegeben, in dem und durch den wir für unsere Sünden büßen. Und können wir nicht nur von der Sünde gerettet werden (Heilung Gnade), sondern auch "Kinder Gottes" geworden [Ich Gv 3,1, Gnade winkte], Teilnahme am Leben des Sohnes des Sohnes.

.

Es muss jedoch daran erinnert werden, dass, obwohl Christus gibt jedem die Möglichkeit der Erlösung durch das Kreuz, nicht alle de facto nehmen dieses Angebot an, wodurch nicht jeder ist gerettet. Was bedeutet, dass Gott bietet allen seinen Heils Barmherzigkeit, vorausgesetzt, bereuten ihre Sünden, sie machen Buße. Wodurch, wie der bekannte Brief an die Hebräer [EB 10, 26-31], wenn sie es verdient schon Strafe Ungehorsam gegen das Naturgesetz, hier ist es "das Gesetz des Mose" genannt, viel ernster Strafe verdienen die Ablehnung von Gottes Gnade wegen der Rebellion gegen das Gesetz Christi. Christus ist klar lehrt uns, dass einige dieser Barmherzigkeit empfangen und gespeichert werden, Während andere, für ihren Ungehorsam, der Müll und danneranno[2].

.

Enzo Bianchi in arezzo Kathedrale
Enzo Bianchi hat eine Lectio in der Kathedrale von Arezzo

Der Papst sollte diese Dinge erinnern, sonst seine Verkündigung der Barmherzigkeit ist wahrscheinlich falsch verstanden zu werden, und dass Vorteil Chaos nehmen, dass die guten Jungs sind verwirrt, dass das Justizsystem ist gelähmt, und das ist nicht gerecht, die Unterdrückten getan, während sie die Reform und Verbesserung der Sitten und begünstigt moralische Laxheit und Korruption behindert. Zusätzlich zu, gegeben, dass die Terroristen ISIS, nach der Vision Rahner, Sie sind "anonymen Christen", Gegenstand der göttlichen Barmherzigkeit, wir können ihr Vorschlag akzeptieren, den Koran, das Evangelium zu ersetzen, mehr,, nach der Theologie Rahners, Evangelium und der Koran auf den Boden gestellt "kategorisch", wo ein Begriff oder die andere, während alle besitzen die "transzendentale Gotteserfahrung", das ist das, was zählt, und das garantiert allen das Heil.

.

Enzo Weiß predigt Priester Sienna
Enzo Bianchi hat eine Lectio im Erzbischöflichen Seminar von Siena, einer der ersten offen nach dem Konzil von Trient und nach fünf Jahrhunderten der Tätigkeit Ausbildung mangels Seminaristen geschlossen …

Bleiben Sie taub auf die Warnungen des Herrn für eine falsche Idee der Barmherzigkeit, entfernen von den Bibelverse, die des Schicksals sprechen, wie es leider viele tun, mit dem Glauben, dass jeder gerettet wird, sie in der Illusion, in der Lage zu sein Verhalten nach Belieben, alle moralischen Schranken zu lösen und frei zu sündigen, ungestraft Überzeugung und dass in jedem Fall gibt es niemand in der Hölle. Aber wie diese Ideen ignorieren die Warnung des Herrn, dies ihr vergeblich Vertrauen, wie bereits gewarnt er dem Konzil von Trient für die Lutheraner, Es ist sinnlos,, wodurch, wenn sie nicht umkehren in der Zeit, tatsächlich am Ende in der Hölle. Die Liebe zur Tugend ist nicht genug, tugendhaft zu machen, wenn Sie nicht denken, über die Folgen der Praxis des Lasters.

.

Der Moment des Unglücks erinnert die Folgen der Erbsünde Christen und die Möglichkeit der Erlösung, die durch Christus gegeben ist, wodurch, wenn er jeden Fehler hatte, serviert werden, Es kann die Gelegenheit nutzen, um abzurechnen mit dem Herrn. Und wenn er unschuldig war, kann er die Gelegenheit, nehme sein Kreuz für das Heil der Sünder zu bieten.

.

Weiß-Martini
Enzo Bianchi in der Gesellschaft von einem anderen Sprecher von zweideutigen Gedanken (finden Sie auf der Insel Patmos Archiv), Kardinal Carlo Maria Martini

Wir müssen auf jeden Fall gut tun für die Liebe des Guten und zum himmlischen Lohn, der seligen Schau Gottes. Die Ausübung der Tugend ist sicherlich schon an sich eine Quelle der Freude; aber Tugend ist nicht, weil sie glaubten, die Stoiker und Kant, bestellen oder seine eigene Belohnung; die Ausübung der Tugend ist nicht der Inhalt des Glücks, aber nur die Mittel Erreichung, wer ist das ultimative Ziel und höchste Gut bei der Erreichung, die aus in der Vereinigung mit Gott.

.

Das Glück des Menschen ist nicht immanent für den Menschen, dh besteht nicht in einem Akt des Menschen, aber erhaben und perfekt, sondern in der Tatsache, dass der Mensch, nach Wahl, Es schließt sich für immer und innig mit einem externen Vermögens, Personal, transzendent und unendlich, wer ist Gott. Aber genau wird dieser Akt vollkommen sein, wie es der Akt, durch den der Mensch voll und ewig mit Gott in der Liebe verbindet.

.

Enzo weiß mit Francis
Enzo Bianchi, daran erinnern, dass er nie den heiligen Weihen empfangen, er nie religiösen Gelübde Profess, Es war auch nie ein Geistlicher oder eine religiöse, denen er unterliegt, nur auf den Gehorsam von sich selbst, wenn Sie “maskierten” Abt vom Papst, niemand in der Halle sagte ihm,: "Wo Sie beabsichtigen, zu gehen, kleiden sich wie die?»

Die Tat aus Angst vor Strafe es ist klug und logisch verbunden zu handeln uneigennützig, reine Liebe zur Perfektion und Gottes. In der Tat trennen Sie können nicht die Liebe zum Wohle der fliehende oder Hass des Bösen. Der Gedanke, dass, wenn ich so etwas tun, Gott straft mich, oder ich werde schaden, Sie schiebt mir Gutes zu tun.

.

Das Vertrauen in Gott und in seiner Barmherzigkeit Es gibt Impulse für unser Handeln, Es macht uns "arglos wie die Tauben", Brennen mit Nächstenliebe, zähe Verurteilungen, mutig in Unternehmen, während denken, dass einige sind verdammt, und dass ich mich verdammen könnte, in allen Heiligen, Es ist eine heilsame Gedanken, treibt uns auf die gute, Es macht uns "klug wie die Schlangen" [CF. MT 16,18], bescheiden Meinungen, Bewusstsein unserer Schwäche, wirkende Brigade, vorsichtig und umsichtig in Gefahr, der Gefahren gewarnt, niedrig, bereit, uns zu korrigieren, Büßer, stark in Versuchungen und Prüfungen, umsichtig und vorsichtig in die tückischen Situationen, macht uns Fällung vermeiden, der Einfallsreichtum, die dabbenaggine, der übermäßigen Optimismus, die Vermutung, zu viel Sicherheit, Prahlerei und Überheblichkeit.

.

Allerdings ist die Liebe des Guten zu hassen das Böse. Dafür, die gute Wirkung Hauptgrund dafür ist die Liebe zu Gott und nicht die Furcht vor Strafe. Aber dann, Es muss auch die falsche Sicherheit zu vermeiden, dass jeder gerettet wird. Angst ist nur ein Tochterunternehmen Grund, und noch notwendig, genau die falsche Sicherheit zu vermeiden. Die Angst, die sich nicht scheut,, aber die Liebe und Respekt.

Erdbeben 1
einer von dem schrecklichen Erdbeben Filmmaterial, das vor kurzem traf die Mitte unseres Landes hat

Ein Erdbeben kann eine Strafe Gottes betrachtet werden? Sicherlich nicht als Strafe für die Sünden von den Opfern begangen, sondern als Folge der Erbsünde, wie ist das Leiden; und diese Folgen niemand entkommt: auch Christus und die Madonna, tatsächlich, obwohl frei von der Erbsünde und ihre Folgen , Sie wurden zum Leiden ausgesetzt.

Aber wir haben biblische Beispiele von castigate Stadt für die Sünden ihrer Bewohner. Aber hier handelt es sich um primitive Vorstellungen von Strafe, für die Gut und Böse waren in einer Katastrophe beteiligt. Es gibt die Schrift an einem Punkt, dass jeder für seine Sünden bestraft [Bietet 31, 29ss] und nicht mit denen anderer.

.

Erdbeben 2
einer der kleinen unschuldigen nach dem Erdstoß geretteten Opfer

Eine solche schwerwiegenden Ereignis wie ein Erdbeben, wenn er sagt, unsere Solidarität und Mitgefühl für die Bedürftigen auf die Probe und regt die Suche nach Heilmittel oder Verteidigung von vielen Unglücke, Es kann und sollte als Quer betrachtet werden, die Gott uns der Sünder für unsere Reinigung und für die Umwandlung sendet. Sie können daher in ihm ein Zeichen seiner Barmherzigkeit sehen, wie wir von ihm nehmen Gelegenheit, uns zu Jesus zu vereinen für die Rettung der Welt gekreuzigt.

Viele Phänomene einer perfekten Natur von Gott geschaffen aber unvollkommene Menschen verursachten und daher Stiefmutter, bringen uns Unglück, die gehören zu den schmerzhaften Folgen der Erbsünde, obwohl der Schöpfer wollte in ihnen die Regeln und Gesetze zu setzen, zu dem gehorchen sie unfehlbar. Aber wir werden in der Zukunft Auferstehung einer Mutter Natur genießen, das muss er wieder entdeckte Harmonie mit den Menschen und die ursprüngliche Bedeutung,ordiniert von Gott, seiner Existenz.

Varazze, 29 August 2016

.

________________________

HINWEIS

[1] im Rahmen, das Wort "Droge" wird als Synonym für Ketzerei verwendet, ebenso wie Drogenhandel als "hausieren Häresien" verstanden

[2] Cf mein Buch Hölle esiste. Die Wahrheit verweigert, Editions Glaube&Kultur, Verona 2010.

.

.

.

.

.

.

14 thoughts on "Anlässlich des Erdbebens staubt Enzo Bianchi eine Notiz Ketzerei aus

  1. Um p. Cavalcoli ist ein echter “Lectio” ! Leider Mr.. Enzo Bianchi hat folgende zunehmend unter Prälaten und Kardinäle und hat Freunde in hohen Positionen und einflussreich. Möge der Herr uns und frei von falschen Propheten zu schützen!

  2. Nur eine Berücksichtigung der Position von Kant und die Stoiker auf die Tugenden. Wir müssen berücksichtigen, dass Kant nach siebzehn Jahrhunderten des Christentums kommt; seine Position nicht unschuldig sein; er weiß, dass sein Begriff der Tugend antichristlich ist. la Stoa, stattdessen, es war wesentlich, eine Philosophie vorchristliche. Seit seiner Gründung hatte etwa zwei Seelen, una gerichtet in Richtung Pantheismus, eine andere Pflege zu einem persönlichen Gott, wie im Fall von Seneca, zB, Philosoph, denen bin ich sehr gern (in seinem “Vorsehung”, Der andere Bruder, finden wir einige Überlegungen über den Wert des Leidens als Zeichen von Gottes Fürsorge gegenüber dem "guten", die ihm am Herzen liegen, und dass er beabsichtigt, zu korrigieren). Es gibt auch zu sagen, dass die Ausübung der Tugend in der Tat ein Gefühl der Befriedigung verursacht, eine Form der "Seele Ruhe", zitieren die stoische, oder "Frieden" in den Worten mit dem Christian, die nichts anderes als eine unvollkommene Teilnahme an der jenseitigen Gott der biblischen oder Pauline Gedächtnis "Ruhe". Nur dass in diesem Konzept vorchristlichen Philosophen nur im Schatten werden konnte - fast prüde Hoffnung – in Abwesenheit von "endgültige Antwort” der Offenbarung…

  3. Rev.mo und Liebster Vater, Nach vielen Worten ausgedrückt unangemessen, auch aus bestimmten unserer (als würde p. Ariel) “vescovoni”, wir haben die authentische Gnade zu lesen, über die Tragödie des Erdbebens, etwas katholische Insel Patmos, dass, nicht überraschend, ist … John ist der Ort der letzten Offenbarung.
    viel Dankbarkeit!

  4. Vater John lieben, dottissimo e … mutig.

    Von seinem 70 seiner 70 (Ich dachte, ich 77, Sie sind jünger, 75!), danke für das, was Sie geschrieben haben, Dank!
    Mein Bischof eingeladen 2 Jahren Mr.. Weiß einen Vortrag an den Klerus für die Eröffnung der Pastoral zu geben. Ich und andere 4 Meine Brüder gehen nicht dort. Dies waren die Ergebnisse in dem Jahr, gefolgt:

    1. Er schickte uns alle 5 ein Brief von Tadel beschuldigen uns zu leugnen “Gemeinschaft” mit dem Bischof und der Teilkirche.
    2. Es war nicht in unseren Pfarreien anlässlich des Festes des Schutzheiligen der Pfarrkirche.
    3. Er war nicht für Bestätigungen und an seiner Stelle der Generalvikar / Bischofsvikar geschickt.

    Alles in allem ging es gut, Sie könnte schlimmer sein, warum, wie wir alle wissen,, Sie können die Lehrautorität der Kirche herausfordern, Sie können jedoch nicht an der Konferenz eines Laien von einem Bischof genannt verpassen den Priestern zu sprechen, und, außerdem, Anlässlich der Eröffnung des Pastoraljahres.
    Unter den 5 Brüder, Ich war das bestimmt, wegen meines Alters (Ich sagte, dass ich 77, Bishop hat 58, und Bischof 3), und unverblümt sagte ich so in dem Brief Bischofs: “nach der 52 Jahren treuen priesterlichen Dienst, Damit meine ich nicht nehmen pastoralen Unterricht, Anfang des pastoralen, durch einen Laien durch den Bischof lud die Priester katechisieren. Hätte der Bischof einen erfahrenen Prediger oder eine ältere weise Bischof mit langjähriger pastorale Erfahrung auf den Schultern eingeladen, Ich würde dort gewesen”.
    Es ist vorbei, da, 2 Jahre alt, und noch, Bischof, Sie müssen immer mit mir sprechen …
    Durch die auf diese Weise handeln, protessi 4 Priester nur 40s, nehmen Sie mir, ich schuld, und Herstellung glauben, dass ich die, zu beeinflussen andere.

    Dank, Heiligkeit! Dank, für die Bischöfe, dass es spendet, auf diese Weise fort … Dank!

    1. Die Geschichten von echten Leiden oder tägliche Demütigung, die Sie von den Bischöfen, lesen Sie hier gemacht, um ihre, keine Entschuldigung, Unsere Priester sind empörend.
      Hoffentlich in einem tamtam führenden kontinuierlich auf diese Seite einen wirklichen Fluss von Menschen, von denen er aus einer reichen und frischen Quelle trinken. Wer kann die Leistung von digitalen Zahlen ersetzen, die Zahlen der Konferenz Mr.. Weiße Menschen, immer noch zu viele.
      Daten dann schauen, wie diese Schlauheit zu bewegen. Cercatevi was sind die Kreise der RE-Widerstand, wie ein Verb zu spinnen ist ein Vergangenheits verstorben im Vergleich zu der nahen Zukunft, die das Wort Gottes performatrice ist! Wahrscheinlich wird dieses Jahr habe ich ein Teil sein, tangenzialmente, einer dieser Kreise. Ich bin fast gespannt, was zu sehen, kommt heraus…
      Inzwischen ist ein Gebet zu dir Don und Väter Sie dieses Magazin lesen und schreiben wird es nicht den Hebel keine Grenze!

    2. Tracht Prügel, Don Elio, St. !! Nicht umsonst, in dem Artikel von P. John Cavalcoli, s'accompagnan verschiedene Fotos von “Sor Bianchi” dass “verkündigen” in der italienischen Kathedralen. Es gibt auch ein Bild, in dem die “Patriarch bosiano” Er predigt in unserem ehemaligen Seminarraum, Danach hatte unser Erzbischof persönlich gegeben, seine eigene Hand, Priester Priester, die Einladungskarte, über Mittag vor der Chrisam-Messe (2014).
      Und deshalb weiß ich, wie wahr, dass ich das Foto Titel gemacht … “Enzo Bianchi hält einen Vortrag im Erzbischöflichen Seminar von Siena, einer der ersten offen nach dem Konzil von Trient und nach fünf Jahrhunderten der Tätigkeit Ausbildung mangels Seminaristen geschlossen”.
      Ich bin ein ehemaliger Seminarist des Seminars, von denen kam ich, nachdem wir erkannt, dass “bevor die Berufung Spar, zu speichernden Glauben”. Und hier der Begriff in Anführungszeichen, Ich sagte dem Vater Ariel, und nie bereute ich von seinem Rat gefolgt sind und verließ dieses Seminar, jetzt geschlossen, und die wenigen Seminaristen, der von Florenz geschickt.

      Ein ehemaliger Seminarist des Seminars von Siena

    3. Kreise der R-Existenz, Entschuldigung. In der kurzen Ausgabe 2016 Es sorgt für eine geringe Gebühr, mit dem Sie einen Kreis bilden, die jeder kann mitmachen. Der Beitrag wird verwendet, um ein Buch zu kaufen, aus dem dann der Verein eine Reflexion von einigen Sitzungen beginnen (Regel ein Monat für 4/5 Treffen). Am Ende der Reflexion alle kommen en masse in einem Theater der Autor dieses Buches zu hören und zu applaudieren.
      Buch vorgeschlagen in diesem Jahr: Geschenk von Herrn und Vergebung. Weiße Menschen.
      Ich sehe schwarz.
      Aber darüber hinaus: verstehen Chaos? Sie laden Sie ein Buch zu kaufen, die nicht nur lesen müssen, aber auch so tun, als zu vertiefen. Am Ende sie geben Ihnen einen sop aus der Ferne die Hand zu küssen, die eine solche Gnade bei einem Treffen mit dem Autor mit Leuten rappelvoll eingepfercht, die Ihre gleichen Fehler hatte.
      Ich frage: und Sie eine Route in diesem Sinne teilen? nun ja, Ich hätte nie gedacht, die Vorurteile zu überwinden, die ich auf eine mögliche pädagogische Erfahrung haben als die Erfahrung selbst. Es ist vielleicht diese Situation der Grabstein meiner persönlichen Prinzip?
      Ich werde sagen,…

  5. Vater John.
    die Jungfrau Maria vom Rosenkranz kann, die so fromm ist Ihre Familie Dominikanische Fürsprache für Sie, sowie auch für p. Ariel, Natürlich.
    Tatsächlich, können, Ich nahm die schwere Last zu tun “die schmutzige Arbeit” (im übertragenen Sinne), die beinhalten kann “zahlen” in der ersten Person für alle “stimmlos”, einschließlich Priester.
    Ich will nicht, Sie und p zu verbittern. Ariel, aber ich denke, es ist fair, eigentlich, zu verstehen, welche Ebenen sind wir …
    In unserer Diözese sind unterschiedlich, die Priester, die folgen, und passieren, häufig, zum Austausch von Meinungen unter uns, auf Ihre Schriften.
    Im September 2015 Wir haben diesen Vorschlag … warum nicht laden den aufstrebenden Dominikanertheologe Giovanni Cavalcoli, die spirituellen Übungen an den Klerus zu predigen, und nachfolgend, die gleich begabt und profunde Theologe Levi Ariel Gualdo, einen Vortrag für den Auffrischungskurs für den Klerus zu geben?
    Vorschlag sofort abgelehnt, definitiv, an Ort und Stelle.
    Sagen Sie nicht, wer, für den einen und der anderen Gelegenheit, Sie wurden eingeladen,, weil infliggerei eine unnötige Erniedrigung zu Ihnen, und “istigherei” Verachtung Leser auf bestimmte Dinge.

    Ich stelle mir vor Ihnen, sowohl Strom wird, nach Avvenire, sogar der Osservatore Romano, Er hat die Weiße Perlen wiederbelebt …
    Herr, erbarme dich!

    1. Anwendung / Vorschlag für Sie Don: sondern weil stattdessen so hoch, von dem Ziel (das heißt, bis zu Pater Don Ariel Cavalcoli predigen oder dem Treffen, dass vielleicht mehr Interesse an Bischof), Punkt nicht NOCH MEHR’ UP und Sie befinden sich in Vereinbarung zwischen Ihnen Parishes setzen und einen kleinen Rundgang durch die beiden Prediger paar Tage machen tun, Gehäuse mit Ihnen, aber die Aufmerksamkeit nicht nur CONFERENCE, aber nur, um DON! Und dann nicht nur Konferenz, aber trocken Predigt auf der Kanzel! Nicht nur Konferenz, aber am Nachmittag mit Don Ariel zur Verfügung zu bekennen. Nicht nur Konferenz, aber eine nette Katechismusunterricht zu den Jungen machte eine außergewöhnliche OP!
      Eines Tages kam ein Priester kurz mit einem Priester lebte mehr. Es muss ein ziemlich sogar Gebühr für Sie sein, unterlassen sie? Stellen Sie sich für Ihren treuen!
      Eccheccaspita! Und denken Sie, wenn es eine regelmäßige Veranstaltung wird! Boh, ich starte… Ich weiß dann natürlich nicht, wenn so etwas auf die OK-gespülten hohe Gericht haben sollten. Dies würde nicht helfen…

  6. Lieber P. John Cavalcoli.

    Ich bin jetzt die Kommentare von Mitbrüdern zu lesen getan, die voll und ganz zustimmen. Aber ich muss sagen, dass schlug mich am meisten war, dass der ehemalige Seminarist, die Sie meiner aufrichtigen Gebete versichern … aber nicht für ihn, sondern durch den Bischof dieser Diözese !!
    Meine Frage an Pater Cavalcoli, wenn Sie denken, Sie beantworten können, ist die folgende: wie es, dass diese Bianchi ist, ähnlich der Öffentlichkeit bekannt gemacht, ähnlichen Zugang zu den offiziellen Organen der katholischen Kirche Drucken ..? Wie kann, Diese Nicht-Theologe, Nicht-pastoralista, Nicht-Priester, nicht-religiöse, klettern in den Stuhl in der Kirchen Bischöfe voll von Menschen, nachdem die Bischöfe Priester auferlegt haben die Veranstaltung in allen Gemeinden zu veröffentlichen? Ein Bischof kann, dass P vorschlagen. Ariel hat wiederholt auf dieser Insel genannt (ein sakrosankt Lehr Grund!) “schlechter Meister” und “Falscher Prophet”? Wer treibt es, diejenigen, die Schutz, diejenigen, die hinter diesem dunklen Charakter so mächtig,?
    Hier, Dies sind die Fragen, die ich seit vielen Jahren wende mich an, über die “Bianchi Phänomen”, gebilligt (leider!) von italienischen Bischöfe, denn wenn er erlaubt ist, in Avvenire zu schreiben, Dies bedeutet, dass die Bischöfe es genehmigen. Ist das nicht Avvenire (Ich kaufe nicht und nicht mehr lesen), das offizielle Organ der Italienischen Bischofskonferenz?

    1. Protektoren an hohen Stellen, sehr hohe Orte… in den Vatikanischen Palästen offenbar.
      Geschätzt auch in Rai, wo auf Radio 1 schreibt eine Spalte jeden Montag “Hören ist es Abend”.
      In wöchentlichen Rotation wechselt Bischof. Stroh, Mgr. Krawatte, Mgr. Santoro, Rabbiner, ein Dominikaner, ein evangelischer Pfarrer:
      http://www.ascoltasifasera.rai.it/dl/portaleRadio/Programmi/Page-91a60f0b-d86e-4894-9593-e30ec81452d7.html?set=ContentSet-bea0fe47-c6ca-4a45-83c0-622f3f478f57&type=A

    2. ja, es ist, note… weil jetzt, über den König, Der Bischof hat keine Kleider, lassen Sie uns sagen, dass es laut und deutlich, im Geist der brüderlichen Korrektur, und es bleibt auf Rekord… wenn die Abteilung hat schlecht gegangen, nicht nur für Bianchi, aber für viel mehr:

      https://lafilosofiadellatav.wordpress.com/linformazione-economica-inadeguata-di-avvenire/

      und

      https://lafilosofiadellatav.wordpress.com/avvenire-il-detto-male-e-il-non-detto-del-quotidiano-di-ispirazione-cattolica/

      die Schuld ist der Herausgeber des Magazins:

      https://lafilosofiadellatav.wordpress.com/2016/05/18/la-vittoria-della-cirinna-viene-dalla-confusione-nella-cei/

      dass, davor gewarnt, hartnäckig in Fehler, so unter der Annahme, die volle Verantwortung. Andererseits, Entscheidungen sind. Jeder in den Tag des Gerichts, Ich werde antworten.

  7. Von der Tagesordnung des Standes, unter so vielen Perlen drei Verpflichtungen September:
    1. Dienstag 13 Set 2016 – San Giovanni Rotondo FG
    mit Galantino, Cantalamessa, und so weiter..
    Schrein des heiligen Pio von Pietrelcina (Auditorium Maria Pyle) Stunden 9,30
    Vierte Internationale Woche der Versöhnung: "Das Sakrament der Versöhnung Geheimnis der Barmherzigkeit"
    Konferenz: Die Gratifikation der Barmherzigkeit
    http://www.conventosantuariopadrepio.it/it/eventi/settimana-della-riconciliazione-383.html
    2. Freitag 23 Set 2016 Pozzuoli (NA)
    Pfarrei der Heiligen Familie, Ebene Stunden 18,00
    Jahrespastoraltagung
    Intervention: Die Enzyklika von Papst Francis Evangelii Gaudium
    Die Anwesenheit des Bischofs von Pozzuoli Gennaro Pascarella
    3. Samstag 24 Set 2016 Rom Päpstlichen Universität Urbaniana, Stunden 16,00
    XX International Congress: "Great suchen": Kompendium der Seligpreisungen und den evangelischen Gleichnisse der Barmherzigkeit
    Konferenz: Jesus 'Geschichte von Gottes Barmherzigkeit
    die Anwesenheit von Kardinal Beniamino Stella
    http://www.movimento-shalom.org/wp-content/uploads/2016/06/Programma-XX-Congresso-24-e-25-settembre-2016.pdf

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

 Noch freie Zeichen

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.