Antonio Livi: «Enzo Bianchi, “der Atheist humanist” Werfen Sie die Maske»

ANTONIO Livi: «ENZO BIANCHI, L’ATHEIST HUMANIST Führt den MASK "

 

[…] Bianchi hat immer benommen wie Bruno Forte, Gianfranco Ravasi und viele andere, die meine theologische Kritik konfrontiert [CF. meine Abhandlung über Wahre und falsche Theologie] Sie wissen nicht einmal versuchen, sie zu widerlegen, sondern begnügen sich damit, ihre Insignien der Bischöfe oder Kardinäle stolz zeigen. Ich meine nicht nur beten,, wie ich weiterhin alle raten, nicht auf die Lehre Lehramt zu nehmen, was nicht absolut.

 

Autor von Patmos Editorial
Autor
Ausarbeitung
Insel Patmos

 

 

Vera und falsche Theologie
Die Arbeit von Antonio Livi: Wahre und falsche Theologie, Es wird durch den Verlag Leonardo da Vinci veröffentlicht [sehen Wer, Wer]

Wir ermutigen die Leser’Patmos Lesen dieses Artikels von Antonio Livi veröffentlicht Der neue Kompass Tages [sehen Wer].

Antonio Livi war eines der Gründungsmitglieder dies unserem Online-Magazin, mit dem ein paar Monaten nicht mehr zusammenarbeiten. Bald werden wir die Seite korrigieren “Herausgeber” wo immerhin noch sein Board, während sein Name, Mit unserer Freude und Ehre, wird immer auf die bleiben Homepage Initial ewige Erinnerung an diese glückliche Erfahrung unserer gegenseitigen Einvernehmen geboren.

Die Wahl der Trennung von Antonio Livi nie Priesterbruderschaft, die uns und aufrichtige Wertschätzung bindet ihm gegenüber von den Vätern der betroffenen’Patmos, dass im Ganzen teilen den Inhalt seines Artikels und dass dies einen Schritt vorwärts, um ihn dabei zu unterstützen und seine anderen Schlachten auf die Erhaltung der Dogmen und der katholischen Lehre markiert. Nicht Zufall, zwischen nicht lange, die drei Gründungspartner von’Patmos Sie werden alle drei zusammen als Redner auf einer Konferenz von Studien zu sammeln.

 

Konferenz in Rom 30 Oktober 2015

Über isoladipatmos

2 thoughts on "Antonio Livi: «Enzo Bianchi, “der Atheist humanist” Werfen Sie die Maske»

  1. Erzbischof Monsignore Luigi Bressan geöffnet und geschlossen, die Arbeit des Diözesan: "Die Pastoraljahr – debütierte - fragt er die Umwandlung von uns selbst. Wir müssen unseren Glauben zu vertiefen, um uns ein Geschenk für andere. Nun Wallfahrten, sondern dienen die Werke der Barmherzigkeit, körperlichen und geistigen ". Bressan als Orte, an denen "übersetzt" das Jubiläum der Barmherzigkeit "Pflegeheime zitiert, Zentren für ältere und behinderte Menschen, Situationen seelischer Not ". Er versäumte nicht, das Engagement der Pfarrgemeinden Verse Flüchtlinge erinnern, mit der Provinz koordiniert: "Jeder sollte in der Annahme beteiligt fühlen".

    http://www.webdiocesi.chiesacattolica.it/pls/cci_dioc_new/bd_edit_doc_dioc.edit_documento?p_id=950940&id_pagina=&rifi=&rifp=&vis=1
    sehr unterschiedliche Tenor des Artikels:
    http://www.ladige.it/news/cronaca/2015/09/21/priore-bose-stato-riconosca-unioni-gay

    Nach einem Vortrag ganz der christlichen Wert der Barmherzigkeit gewidmet, die “religiös” Er nutzte die Ansprüche von den Studenten gemacht, um über aktuelle Themen zu sprechen, wie Familie und Scheidung, Homosexualität und Ehe zwischen Personen des gleichen Geschlechts…

  2. Umdrehung. Vater Ariel,
    hier sind wir immer durch S überprüft. Cecotti :
    Buch S. Carusi, An. Livi, Und. M. Radaelli, Dogma und pastorale. Hermeneutik des Lehramtes vom Zweiten Vatikanischen Konzil an die Synode über die Familie, von Antonio Livi bearbeitet, Leonardo da Vincis Verlag, Rom 2015, PP. 214, Euro 20.
    http://www.vanthuanobservatory.org/scaffale/archivio-libro.php?lang=it&id=295
    Buchen A.Di Cillo Pagotto, R. (F). Vasa, An. Schneider, Option für die Familie. Hundert Fragen und hundert Antworten rund um die Synode, Vorwort Karte. Jorge A. Medina Estevez, Flehen Editionen Ast, Rom 2015, PP. 61.
    http://www.vanthuanobservatory.org/scaffale/libro-settimana.php?lang=it

Lassen Sie eine Antwort