Wir sind die Änderung einer Ära, der Heilige Vater Francis ist notwendig, Urteil aussetzen und fahren Sie auf den Flügeln des Glaubens

WIR SIND DIE ÄNDERUNG EINER ÄRA, Der Heilige Vater FRANCIS muss die Klage ab und füllen auf den Flügeln des Glaubens

 

Es gibt eine wachsende Armee von Schimpfen “Traditionalisten” , die nicht verstehen können, dassKirche ist nicht der Heilige Vater Francis, als er zum ersten Mal wurde von Papst Benedikt XVI, Pius XII, Pius X.. Es war nicht Petrus selbst wählte als seinen Stellvertreter auf Erden durch das Wort Gottes in der Person. Die Kirche Christi ist, und wird noch durch den Heiligen Geist regiert; und so wurde und immer noch von Männern entstellt, immer heilig und untadelig Braut des Erlösers bleiben.

Autor Ariel S. Levi Gualdo
Autor
Ariel S. Levi Gualdo
John Cavalcoli im Chor 2
die päpstliche Theologen John Cavalcoli im Chor seiner Dominikanerkloster, der lebende Beweis dafür, wie die Theologie zunächst beten

Die Aufgabe der Väter der Insel Patmos ist es, die Tugend der Hoffnung vermitteln, Aufforderung an die Lebens Glieder des Volkes Gottes zu leben und zu praktizieren diese theologische Tugend, dass der Apostel Paulus legt zwischen Glaube und Nächstenliebe [CF. Kor 13, 1-8]. Platziert als eine Tugend, weil Wasserscheide "in der Mitte" gibt es keine Kompromisse, es ist der Punkt der Vereinigung, l'Amalgam. Und da die Zeilen dieses Magazins sind wir nicht gewöhnt, von Stimmungen oder Leidenschaften aber kostenlos gebrochen von den theologischen Strenge sociologisms und Neusprech gehen, es ist notwendig, daran erinnern, dass Glaube und Liebe sind nicht einmal denkbar, ohne Amalgam der Hoffnung. Jeder Spieler inspiriert durch aufrichtige katholische Stimmung, frei von die Verschlüsse von 'entstandenIch möchte»Immer substituiert"Was will Gott von mir», werden, dass von einem Glauben ohne Hoffnung verstehen, oder eine Wohltätigkeitsorganisation hoffnungslos, wird ein Körper ohne Rückgrat kommen, eine Muschel. Und ein Schalentier nicht der mystische Leib Christi sein, Die Kirche, deren Haupt er ist und wir Glieder [auf "Hoffnung" finden Sie in meinem vorherigen Artikel, die].

Antonio Livi - Senato accademico 2
die metaphysischen Philosophen und Theologen der römischen Schule Antonio Livi während einer Sitzung des Senats der Päpstlichen Lateranuniversität, mit dem er sein Leben gewidmet bei gesunden katholischen Theologie Generationen von Studenten bilden

John Cavalcoli, Antonio Livi und ich, in verschiedenen Schriften wurden bereits an Kummer beschwert, ohne Neid von Hintergedanken diktiert, als ein Team von inkompetenten in die Welt der so genannten "Tradition" gehört es fallen mehr und mehr in der Rolle des Theologen, ecclesiologists, Kanonisten, Kirchenhistoriker ... ohne die Vorbereitung und Reife benötigt, wenn es um bestimmte komplexe Themen in der Öffentlichkeit, oder durch Aussagen, die an unbestimmten Zahl von Lesern gerichtet. Es ist weder gesund noch christliche Praxis oft leicht getränkt omocentrismi die empfindlichen Bereiche der Ekklesiologie, Theologie und Seelsorge; Umstände, auf die die drei von uns verbringen lange Jahre, oder Lebensdekade, wie im Falle meiner beiden älteren Brüder, immer die guten Lehre Begleit im pastoralen Dienst und vor allem im Glauben kirchlichen Autorität Gehorsam. Und dann, wenn die eklatante Inkompetenz Liste weitere Vermutung und selbstgerecht Fanatismus, alles wird noch gravierender sein. Und wenn dieser erschwerenden an sich hinsichtlich der Schädlichkeit bereits ausreichend, tritt als Touch extreme Mangel an Freiheit, die sich aus freiwilligen Haft in den Mikrokosmos der Ideologie, in dem wohnt der einzig wahre und reine und einzigartige denken katholischen, ist die Katastrophe insgesamt und diese Menschen werden ernsthaft schädlich für alle, die fromme Katholiken, die oft in gutem Glauben ernst nehmen einige ihrer fehlerhafte Angaben sein.

Playboy
die inzwischen historischen Playboy

Für diese Aufforderung Katholiken Anhänger , die mit zunehmenden Schwierigkeiten in dieser schwierigen Szenarien kirchlichen Bewegung sind, suchen mehr und mehr Komfort bei uns Priester, sowohl im Beichtstuhl und in der geistlichen Leitung, Lesen Sie die angenehme Hintergrundartikeln, die die Bilder der Modelle der störenden begleiten Playboy, aber nicht Bücher Cristina Siccardi und Carlo Manetti, vermeiden, mit ihnen zu trinken, als ob sie Texte mit unwiderlegbaren Wahrheiten. Ich meine es ernst und ohne Strafe Skandal: da dies die richtigen Proportionen, ein Magazin erotische Ergebnis in jedem Fall weniger schädlich für Fanta-Ekklesiologien, Theologien von Fiktion und Fiction-Geschichten der Kirche Ausbreitung von praticoni von ideologischen Vorurteilen belastet und schlechte ausreichende Kenntnisse der Theologie.

Siccardi
die vollständige Konferenz des Autors wiedergeben, die versucht, verwenden und bearbeiten die Figur des Paul VI, schismatisch Bischof Marcel Lefebvre zu legitimieren., von derselben im Vergleich zu den Kirchenvätern, klicken Wer

Da meine Paradox ist offensichtlich,, Einladung gute Katholiken nicht, die Werke Siccardi, die Pius-nutzt, um Wasser auf die Mühlen der Lefebvre zu ziehen und zu fördern eine Ideologie des Anti Vatikan II zu lesen, bleibt völlig unbestritten, die sie zur gleichen Zeit laden nicht einmal lesen Playboy, weil im Inneren gibt es wenig erhebend. Ein ähnlicher Aufruf gilt für irreführend Vermutungen "theologischen" Mary Guarini, Direktor der folgenden Blogs Kirche&postcouncil, , die kürzlich mit Summe Heiligkeit auf eine externe Unfall, die lateinische Sprache [sehen die], verwendet werden, um unvermeidliche Diskussion hinter den Linien zu implementieren, die Autorität des Zweiten Vatikanischen Konzils, deren Sitz wurde von allen Bischöfen der katholischen fehlt aber die analytischen Fähigkeiten der Summe Theologe Guarini gebildet, die gerne eine berühmte Predigt zu Ehren von St. Alphonsus Maria de Liguori an Stolz schicken würde. Die Guarini ist eine liebenswerte Person, Ehefrau und Mutter, ein Leben harter Arbeit aufcristina siccardi invernound die Schultern, während der hat gewesen versierter in der theologischen Studien, Ich liebe mich selbst und dafür werde ich nicht durch die Tatsache berührt werden, dass sie durch ein gekennzeichnet Begrenzungselement und gleichzeitig die gefährliche: die Unfähigkeit, sich über gute Lehrer zu hören, außer für diejenigen, die ihr zu sagen, was sie hören will, oder diejenigen, schlecht zu sein Lehrer und lebt in der Fehler genehmigen, was falsch sagt oft. Eine Frau, die durch menschliche Ernsthaftigkeit und den besten Absichten der heiligen Liturgie, die ihre Arbeitspferd gemacht animiert, obwohl nicht klar ist, die metaphysische Begriff der unveränderlichen Substanzen und Unfällen außerhalb seiner selbst und durch sich selbst zu ändern, einschließlich der Sprache — das bleibt einem externen Unfall — benutzt, um die ewige unveränderliche Substanz aus das Unaussprechliche Eucharistischen Opfer übertragen.

Disquisendo der Liturgie und Polemik auf Novus Ordo Messe die Guarini geht nicht hervor, nochmaria guarini von einer unwahrscheinlichen theologischen wahr noch plausibel, sondern nur der ideologische verhüllte. Von einigen seiner Schriften entstehen Mängel ist über die Geschichte der Kirche ist dogmatisch sakramentalen, vor allem, wenn du gehst zu gehen, um Aussagen zu sichern - so wie von vielen übernommen -, was wiederum die Eigenzirkulations es, als wären sie zu machen Wort. Nur ein Beispiel zu verstehen, was ich meine, wenn ich von den Schäden, die Mängel oft von der Ideologie des Wissens unterstützt führen kann sprechen: ein katholischer ich ein Papier unter Berufung auf die Guarini schrieb, dass dabei Kritik Novus Ordo Messe und die Verbesserung der Die alte Ordnung, spricht von de-Sakralisierung der Eucharistie auch mit der Tatsache verbunden, dass mit der Reform der Liturgie, nahm der Zelebrant, die "Formel der Weihe" zu rezitieren laut. Ich antwortete der junge: "Vielleicht Theologe nicht über die Geschichte der Liturgie kennen, daher auch der Grund, aus dem wurde die Rezitation, dass leise und anderen Teilen der Messe verhängt. Wahl überhaupt zu einer Art geheimnisvollen Heiligkeit zu hörbaren Ton der Worte selbst verbunden verbunden, man bedenkt, dass der Herr Jesus sagte laut hörbar an die Apostel: "Das ist mein Leib ... das ist mein Blut"; und so war klar zu sagen, diese Worte, wenn es nicht nach unten später den Heiligen Geist kommen auf die Apostel im Abendmahlssaal, diese würden nicht in der Lage, auch um das Ausmaß des Geheimnisses, die gemacht wurde, durch das Wort Gottes Mensch geworden wahrnehmen. Die sanfte Stimme unhörbar Montage, oder die sogenannte Geheimnisse, wurden aus Gründen der pädagogisch-pastorale verhängt, da so die Menschen, die bereits alle Teile der Messe auswendig gelernt hatte, rezitieren laut mit der Zelebrant die ganze eucharistische Canon. Lange würde die Sprache und zahlreichen liturgischen Rubriken durch bestimmte "Traditionalisten" oben auf den sehr Geheimnisse des Glaubens gestellt, , die nur aus Gründen der reinen Motiven und Möglichkeiten pastoralen entstehen, nicht für eine Art von geheimnisvollen und heiligen Geheimnisse; und diese Motive und Gründe werden als "Unfälle externen", als solche gekennzeichnet durch Wandlungsfähigkeit, die damn, Guarini und das Gefolge von “Traditionalisten” um seine und andere Autoren ähnlichen Bereich folgen Lefebvrianer wahrscheinlich nicht in den heiligen Elemente ändern, aber im wirklichen Idole: l'Götzendienst del rubricism.

gnocchi e palmaroBesonderes Aufsehen machte den Artikel "Dieser Papst die wir nicht mögen» Alessandro Gnocchi und die späte Mario Palmaro [sehen die] enthält Ansichten und Anliegen aller legitimen, Salz und Hefe der Kirche theologische Spekulation - - von der wir nicht nur offen für Diskussionen, sondern auch zu hören. Bekannte jedoch, dass diese Leute zu beschäftigt, um sich selbst zu hören, anderen zuzuhören scheinen. Gnocchi war auch ihre Ansichten gemacht, respektable und legitime, verfolgt, so beschlossen, nicht die Mühe zu machen Theologen hören, ecclesiologists und Pastoren in der Seelsorge, dass sie haben könnte, mit ihm sehr sagen, vor allem einige meiner älteren Brüder, dass in einem halben Jahrhundert von Studien, Forschung, Anwendung auf die Seelsorge und Gebet Leben, vielleicht könnten sie auch eine Menge zu senden, wenn seinerseits gab es die Bereitschaft, zuzuhören und schließlich zu begrüßen, anstelle von lebenden gefaltet Sicherheit zu "besitzen" die Wahrheit, dass, nur weil Sie nicht über diese, Sie hören demütig und gehorsam dient gleichermaßen.

Und die Wahrheit ist in der Kirche dienen, mit der Kirche, für die Kirche und in der Kirche, die Kirche sicher nicht vorwerfen, nicht die Treue zur Wahrheit. Ohne zu wissen, dass bestimmte Gedanken und Einstellungen werden oft geboren sehr heimtückisch aufwärts von unserer Vorstellung von Kirche, weil, wenn Sie nicht in der Lage, sich in die Zukunft mit Hoffnung zu projizieren sind, dann Zuflucht in den Status quo einer Vergangenheit statisch und als solche nicht immer gehen sollten. Für diejenigen, die nicht mit Gelassenheit leben die Gegenwart und projiziert, um in der Zukunft Hoffnung leben, bleibt nicht nur auf den Schutz in der Vergangenheit, Negation, dies, furchterregende und schreckliche, , die ein Element nicht nur Sekundär unseres Glaubens ablehnt: die Kirche als das Volk wächst und mehrjährige Weg bis zur Wiederkunft Christi am Ende der Zeit.

cristina siccardi con Paolo VI e con lefebvre
Mit Paul VI … und Lefebvre“, das heißt: mit dem Monarchen und der anarchistischen … wenn etwas sie nicht von diesem Autor verwechselt klar abgeschlagen sehen die

Angegeben wird, dass all diese Menschen in der Verteidigung der Wahrheit aktiv und nicht verhandelbare Werte, immer reden über die Konsistenz, wäre ein sehr ernstes Gespräch nicht so viel über den Inhalt einiger ihrer Schriften zu tun, sondern auch auf dem Behälter, in dem die Zeit privilegierten sammeln sie. Rede, in der er ebenfalls beteiligt den Historiker Roberto de Mattei, Objekt meiner ausgezeichnetsten Hochachtung gestern, heute und morgen. Diese meine Ratlosigkeit: sollte, für Katholiken, die unermüdlichen Verteidiger der wahren behaupten Tradition zunehmend von stürmischen Winden bedroht, Verwendung als Behälter der Zeitung als bekennender Atheist Giuliano Ferrara, Mann für seine kluge Intelligenz bekannt, aber auch bekannt, durch alles gegangen war, um in die Welt der italienischen Politik zu überqueren, Änderung wiederholt Wagen und Reiter, Fahnen und Banner? Denn wenn diese "Herren" des "katholischen Kohärenz" ist nicht klar,, dann werde ich auf die offensichtliche eklatante chiarirgli liefern. Giuliano Ferrara und Eugenio Scalfari werden beide durch ein Verbindungselement verbunden sind: Atheismus.

il foglio gnocchi e palmaro
Einer der vielen Artikel erschien auf der von Alessandro Gnocchi und späten Mario Palmaro unterzeichnet Blatt, basierend auf einem Mangel an Wissen, wie komplex und sogar Grab durch die wirklich bestimmte Tatsachen, die kirchliche Autorität auferlegt haben, zu intervenieren stattfand [sehen die]

Diese Meister der authentischen Tradition die Artikel in der Zeitung über ein bekennender Atheist unterzeichnen und Stöhnen aus seiner Spalten, wie "wir nicht gefällt diese Papst», keine vernünftige Recht auf ihre Kleider vor den Gesprächen des Heiligen Vaters mit den Atheisten Eugenio Scalfari zerreißen, zu dem wir statt erkennen die lineare Kontinuität des Denkens langwierigen, die ein bisschen "fehlt in Giuliano Ferrara scheint; Alle Angabe, einen maximalen Nutzen und wohlverdiente Ehre von Ferrara, dass nur Narren niemals Meinung ändern und häufig, Änderung Meinung, kann ein Zeichen von Intelligenz und der Konsistenz. Ansonsten statt, vor vierzig Jahren, Eugenio Scalfari war genau das, was es heute ist, Was könnte dies sowohl die Konsistenz in der Kontinuität zu bezeichnen ist der Mangel an Offenheit gegenüber einer Entwicklung und Transformation des menschlichen Denkens. Bevor diese Inkonsistenzen —, die keine Inkonsistenzen von Ferrara, aber bestimmte harten Katholiken&Puri, die Verwendung der Spalten von seiner Zeitung als Schaufenster — der Schlüssel in dem finden wir angemessene Reaktion ist wieder einmal alle eingeschlossen in einem Wort: Ideologie.

manifesto
Zeitungen Kommunisten nicht mehr in Russland existieren auch, Aber überleben in Italien, Frankreich, Spanien …

Ich würde es nie wagen, mich als Verteidiger der authentischen Wahrheit und reine präsentieren Tradition "Die Kirche ist das Zeichnen" - Ort der Wahrheit und Tradition sind nur fromme Diener und in die Art und Weise, in dem die Kirche gebietet mir sein — ich würde nicht nehmen, meine Schriften auf veröffentlichen Das Manifest Kommunist, denn neben der Inhalte, die Sie brauchen, um den Behälter zu bewerten, wer läuft es und wer lenkt. Das heißt, ich frage mich,: all dies haben wir nie gedacht, Roberto de Mattei, Alessandro Gnocchi und alle Spitzen ihrer kämpferischen und prominenter Kritiker Gefolge?

giovane e vecchio
in einigen Vierteln der “Tradition” schwer&Tempel wo sie die Flöhe machen überhaupt, von den Päpsten zu ganze Dokumente der ökumenischen Konzile, zirkulierenden wirklich wie Paare und in der Regel ist es nie ältere Rentner, die erhalten 500 Euro pro Monat Rente; und als die Priester Lefebvrianern besuchen vorgeburtliche Kreise zu feiern, zahlen keine Aufmerksamkeit auf bestimmte nie “Originalpaare”, vielleicht, weil sie zu beschäftigt, zu predigen, um Jugendliche als für sich “Ehebruch” man in die Hölle gehen Rechte?

Diese Art der "Traditionalisten", die ich vor kurzem gegenüber den Kommunisten Italienisch und Französisch vor die russischen Panzer drangen Prag schweigen, wenn, berührt zu werden war ihr Liebling, der Bischof von Albenga Mario Oliveri [sehen die], reagierte mit Schweigen, palesandosi als eine neue Ausgabe von Animal Farm von George Orwell: "Alle Tiere sind gleich, aber einige sind gleicher als andere ". Ich muss leider sagen, aber die Katastrophe entstanden in der Diözese Albenga, und vor allem auf der Seite der Moral, werden nicht überprüft Vorfälle von solcher Schwere in den Diözesen von einigen Bischöfen sogenannten Hyper Konziliaristen geregelt. Dann müssen wir davon ausgehen, dass diese Meister Tradition Diese Begrüßung ohne besondere moralische Probleme in ihren Grundfesten und ihre heiligen Messen im alten Ritus kleine Armeen von pluridivorziati; für diese Verteidiger der heiligen Werte der Familie auch nicht gestört bleiben, nicht einfach so tun, nicht, einen Teil ihrer wohlhabenden Gönnern sechziger Jahren, die in ihren Kreisen entstehen sehen traditionell mit seiner Freundin von drei Jahrzehnten Cop Francescani.inddNun ..., für diese Verteidiger der heiligen Familienwerte, Vielleicht gibt es auch zwei Arten von Atheismus: Atheismus links, um Scalfari, dass Atheismus ist schlecht, weil der linke; und Atheismus Recht, Ferrara, stattdessen ist es eine gute Atheismus, weil es richtig ist. Und gesagt haben, dass ich freue mich auf Dementis, nicht Schweigen, wie wenn ich vor kurzem beschuldigt diese Menschen auf dem Marktplatz, um den Armen Franziskaner der Unbefleckten für ideologische Zwecke bringen sie größeren Schaden die vermieden werden könnten verwendet haben, Senden für diesen Zweck das Büro der berühmte “Ecclesiologist” und Experten “Kanonist” Charles M., Autor eines Buches von der Realität, wie Zeit und Ort wird von den zuständigen Ämtern des Heiligen Stuhls nachgewiesen werden [sehen die], Stellen Sie dieses Autors, werfen meine Ironie, gelinde gesagt, aufgrund, nicht einmal, wo ich einreichen, die Ekklesiologie und Kirchenrecht; und das nicht, weil ich es sage, sondern weil es zeigt sein Buch.

Masturbazione
” […] Sie binden schwere Lasten und schmerzlich zu ertragen, und legen sie den Menschen auf die Schultern, aber sie werden sie mit einem Finger nicht bewegen” [MT 23, 1-12]

Ich wünschte, diese Menschen von der Moral formbar, Lage auf der einen Seite, mit ihren Katechismen Jugendlichen drohen Toast in den Flammen der Hölle, wenn sie es wagen, zu masturbieren, aber andererseits so milde, oder besser Blind wenn es um das Leben von einigen ihrer fröhlichen reichen Finanziers kommt, versichern uns, dass er noch nie einen Penny von der extremen amerikanischen Recht übernommen, noch von einigen wohlhabenden brasilianischen Unternehmer, oder von den Europäern, die Reichen von Zauberhand in Brasilien erhielt, durch die und aus denen es in diesem Land auf der einen Seite ihre Villen Pharaonen - wenn überhaupt etwas mit angrenzender Kapelle in der Nähe des Olympia-Schwimmbad, wo wir feiern Messe mit dem Missale von Pius V. gebaut - die andere Slums und verlassene Kinder auf den Straßen, die nicht für das Leben marschieren können, als zu sehr damit beschäftigt, sein Leben zu retten. Unnötig zu sagen: , die mein Schreiben und meine Bücher kennt, weiß, dass ich kein Mitglied der Befreiungstheologie, Ich bin ein Priester und ein katholischer Theologe, Apostolischen Roman mit einer bestimmten Berufung, ein wenig "harte Zeit an die Pharisäer Heuchler geben, sagen, wenn notwendig, um die gute treu: achtung, weil die "filtern die Mücke und dann s'ingoiano Kamel […] Reinigen Sie das Äußere des Bechers und Schüssel, inwendig aber voll von Raub und Gier " [CF. MT 23, 24-25], und in diesem Fall, zusätzlich zu den nicht tun, was sie tun, unsere guten Gläubigen müssen nicht besonders sein, was sie ernsthaft falsch sagen und verbreiten.

de Mattei libro in portoghese
Brasilianischen Ausgabe des Buches von Roberto de Mattei: “Das Zweite Vatikanische Konzil, eine unbekannte Geschichte”

In den sechziger Jahren seinen einundzwanzigsten Rat feierte die Kirche wenn nicht alles gut gegangen ist, aber eins ist sicher: dass der Rat durch die Väter der Kirche unter der Autorität des Petrus gefeiert hat die neuen Lehren, die auf den ganzen Körper der Gläubigen bindend sind sanktioniert, speziell für Bischöfe, Priester, Diakone, die Ordensleute. Mit dem Konzept der Pastoral zu erreichen, sagen über und unter den Zeilen, dass "im Grunde war es nur ein Pastoralrates" und als solche lässt die Zeit ist es, es nicht falsch, aber theologisch anomale ist. Wir alle wissen, dass der Rat durch eine Postverwaltung, die im Namen der Auslegung oder der Anwendung hat Probleme, gefolgt, mit leistungsstarken herzförmig von Modernisten und Theologen, dass nur das Hören selbst in Häresie gefallen, nach der Erstellung ihrer eigenen Rat egomenico und ihre Lehren. Bewusstsein, dies, dass nicht nur ist mir klar, aber die gestopft werden, denn Gott war gut genug, um mich auf meinem Weg zu den großen Männern und Zeugen des Glaubens als Divo Barsotti und Cornelio Fabro treffen; weil sie jahrelang im Zusammenhang mit den beiden älteren Theologen zusammen, mit denen wir tragen diese Zeitschrift, beide Mitglieder und Erben der bedeutendsten Schulen der Theologie, die in engem Kontakt mit einigen Leuten gelebt haben, für die es möglich ist, dass morgen die Kirche, die Heiligen und Bekenner des Glaubens verkünden, wie im Fall des jungen und talentierten Dominikanische Theologe Tomas Tyn. Und der Beweis von Tatsachen, wie ein Mann von fünfzig, Ich glaube, ich habe eine nützliche Funktion für mich und für die Gläubigen, die mir zu nähern als Beichtvater gereift, geistlicher Leiter und Lehrer der Lehre: die weisen Meister mit Vorsicht, Gerechtigkeit, Tapferkeit und Mäßigung, Ich höre sie und befolgen Sie sie loben Gott, dass er mich gesegnet facendomeli treffen auf dem Weg menschlichen und priesterlichen. Ich weiß es besser dall'aggredirli oder Zensur, Es sei denn, sie nie vergessen oder leugnen sie auf den Namen meines fragwürdigen und arrogant "Sie irren sich", weil "ich sage,…", dann “gilt nur das, was ich sage,”.

gherardini concilio equivoco
der berühmte Theologe Brunero Gherardini, hat in der Tat schließlich behauptete, dass das Zweite Vatikanische Konzil nicht in Kontinuität mit der bisherigen Tradition

Beachten Sie jedoch, dass in der Kirche erleben wir eine große Krise des Glaubens dass erzeugt einen schrecklichen Lehrkrise und damit eine moralische Krise, bedeutet nicht fälschlicherweise sagen, ebenso wie Lefebvre und die Menschen in der Nähe ihrer Bereich, das Problem ist, dass der Rat und, dass der Rat, nachdem es die offensichtliche Folge, weil dies entspricht in jeder Hinsicht zu behaupten, dass da ein junger unfähig nahm heimlich nach einem professionellen Fahrer in seinem Ferrari, einen Unfall verursachen und damit das Auto selbst zu beschädigen, ist die Schuld der Maranello-Fabrik und Luca Cordero di Montezemolo, der als Geschäftsführer des Unternehmens.

Ich fürchte, dass einige nicht wollen, zu verstehen, dass die probleaber die heutige Kirche ist nicht mehr der Rat oder die postsostanze e accidenti Rat die oft hat der Rat aufgeregt; das Problem ist, dass nach einem halben Jahrhundert durch die Feier des Rates, nach Jahrzehnten der Verwüstung durch die besten der schlimmsten vieler Theologen, Heute haben wir mit dem radikalen Wandel einer Ära kommen, in denen wird sepoltzur Kirche Struktur sin wir heute verstanden und gelebt außen, um in die Zukunft zu projizieren sich die Kirche der mystische Leib Christi, die leben, werden bis zu seiner Rückkehr nach Ende der Zeit. Unfälle Außen, metaphysisch gesprochen, bevor sich geändert haben, dann landeten sie nicht mehr ausreicht, um die unveränderlich und ewig Wesen des Wortes Gottes zu bewahren gemacht Mann, der sich als aus dem Schoß der Jungfrau Maria geboren wurde, Sterben und Auferstehen von den Toten; und dass vor und bietet sich selbst als Opfer, seine Kirche auf dem Felsen Petri gründete er, gibt uns seine mehrjährige Präsenz am Leben durch die Eucharistie, sein Denkmal heilig und Wohnen, Zentrum und Herz-Engine des kirchlichen Lebens.

Die Gefahr und die authentische Aberration in der Welt von einer gewissen "Tradition" auf diese Grund metaphysische Begriff verloren haben schließlich zu glauben, dass das Vorhandensein des Stoffes hängt von der externen Unfall, aus der Vergangenheit, die nicht vergeht, und dass diese verblockt werden sollte, mumifizierten, bis zu Elementen wie ewig und unveränderlich externen Unfälle betrachten; als ob sie hing im wesentlichen ewig und unveränderlich. Kein Zufall, dass ich den Begriff Aberration theologischen Verständnis im etymologischen Sinne des Wortes: wandern außerhalb der Weg der Wahrheit.

ci mancavano le corna!
In philippinischen Kultur diese Geste bedeutet, “Ich liebe dich”, aber jetzt versuchen wir es auf die absolute Mehrheit der Bewohner dieser Welt erklären, besteht nicht Filipinos, dass dies nicht ein Remake de Il Marchese del Grillo

In dieser Zeit, in der sich die Kirche befindet sich in einem radikalen Wandel der Zeit, die zentrale Figur und entscheidend ist, dass der Heilige Vater Francis, der Papst, dass viele Katholiken nicht mögen, dass aber gleichzeitig, wie in all jene, die ihr Leben auf einem Live markiert haben und denken, eine nichtkatholischen. Viele, die desorientiert oder peinlich von einigen seiner Gesten am Ende mit den Worten "wir nicht gefällt diese Papst». Einige Beispiele: der Papst, der sie die Hände gefaltet öffnet sich zu einem kleinen Messdiener fragen: "Sie haben die Hände geklebt?» [die], salutieren mit pollicione sich wie der alte Onkel von Amerika, Sie eine Nase legen Clown neben einem Ehepaar mit viel Braut auf die Anwesenheit des Heiligen Vaters ein bisschen "zu Entdeckung und scollacciata eingeführt. Oder die neueste der Serie: in der apostolischen Besuch in den Philippinen, der Heilige Vater begrüßte durch ein Paar von Hörnern zusammen mit einem seiner Kardinal. Offensichtlich wurde es sofort erläutert, dass die Geste, in philippinischen Kultur, hat nichts mit dem zu tun Rock satanisch, welche sie haben sofort die apokalyptischen und Jäger Antichristen erinnern, Es ist eine Geste, die bedeutet,: "Ich sah Liebe».

marchese del grillo 2
Paolo Stoppa in der Rolle von Pius VII und Alberto Sordi in denen des Marchese del Grillo

Natürlich bin ich nicht der Erste, der Ängste und falsche Bescheidenheit besprechen klerikalen auf das, was nicht wünschenswert eine ähnliche Geste vom Papst von Fotografen und Fernsehstationen auf der ganzen Welt genommen werden, Auch, weil es heißt, dass es weder einfach noch leicht zu, viele Filipinos erklären nicht -, dass die Mehrheit der Bewohner dieser Welt -, dass diese Hörner bedeuten, "Ich liebe dich", und dass dies nicht eine Geste, anstatt direkt aus einer Szene aus dem Film Il Marchese del Grillo, wo der große Paolo Stoppa in der Rolle von Pius VII schließt spielen Comic bei den Hörnern, nach der römischen Adligen von einem anderen großen gespielt, Alberto Sordi, hatte wie üblich mit dem Papst auf dem Stuhl gestatoria gestürzt, , die die Schock blurts fühlte: "Du willst, dass ich den Hals brechen?». Replica Gentleman joker: "Heiligkeit, ein toter Papst, wenn er macht eine weitere!» [sehen die]. Aber gerade Paolo Stoppa in der Rolle von Pius VII und Alberto Sordi in denen des Marchese del Grillo, war der amtierende Papst im Apostolischen Besuch in einem asiatischen Land in der Gesellschaft von einem seiner Kardinal, von Fotografen und Kameraleuten der Presseagenturen und Fernsehstationen auf der ganzen Welt umgeben, während beide landeten immortalisierten lächelnd mit einem netten Paar Hörner auf ihrer rechten Hand gedruckt.

berlusconi
Beispiel archaischen feierliches Versprechen, in diesem Fall an das italienische Volk angesprochen

In der jüdischen Tradition archaischer, einen treuen feierliches Versprechen besiegeln die Männer seine Hand auf die Geschlechtsorgane setzen geöffnet, an dem er mit der Beschneidung Pakt Allianz beeindruckt. Gut, sagen, dass der Heilige Vater, nach dem Verzehr von Paprika in den Abend und andere schwere Lebensmittel entscheidet am nächsten Morgen zu mir zu schaffen Cardinal, Dadurch droht Herzstillstand in all diesen Beispielen, dass gewisse paradoxe verursachen, weil sie nicht in den roten Barett uns Hoffnung für echte machen. Ich bezweifle, dass während des Konsistoriums, Erhalt der roten Hut, Ich würde meine Hand Geschlechtsorgan zu manifestieren durch eine deutliche Geste archaischen mein treuer Hingabe an den Bischof von Rom bis zum Vergießen des Blutes, Ich möchte Knien und die Rechte Hand zu küssen. Warum bin ich ich, nicht der Marchese del Grillo wiederbelebt, zumindest in den öffentlichen offiziellen Zeremonien, und dann, privat mit Freunden, Ich kann noch schlimmer als die Stiftsedelmann von Alberto Sordi gespielt werden.

_unacos-3
einer von vielen Satiren auf den Heiligen Vater, die in wachsender Zahl sind rund um die Computer-Netzwerk und durch die zirkulierende Nachrichten werden präzise und manchmal auch der deutliche Warnungen übermittelt …

Eine weitere Beschwerde, die ich manchmal höre, ist "dieser Papst ist nicht ausreichend". Wenn wir darüber nachdenken niemand eignet sich zum Priester, Bischof, Römischen Pontifex. Ein bestimmter Ämter, , in dem das Geheimnis der Kirche und das Geheimnis der Sakramente der Gnade liegt, man kann nie ausreichend sein. Nicht einmal die Heiligen würdig, in das Priesteramt Christi teilzunehmen oder Nachfolger der Fels, auf dem Christus seine Kirche gebaut werden sollten. Als Beweis für die oben geschrieben wäre genug, um zu Johannes Vianney oder heiligen Pio von Pietrelcina und fragen: "Sie fühlen sich würdig, im Geheimnis der Gnade zum Priesteramt Christi teilnehmen, wahr?». Ich befürchte, dass die zweite dieser beiden Heiligen, so sehr besonders, Er könnte auch so heftig reagieren. Unter anderem dürfen wir niemals vergessen, dass Petrus selbst, vom Herrn selbst gewählt, war ein beschränkter Mensch, der alle seine Schwächen und Schwächen zeigte,. Also mal sehen, was die anderen: und wenn der Heilige Vater Francis schlug in seinem Gesicht in einem direkten und gesund, wie jeder von uns, von ihm, ausreichend, vor dem Geheimnis der Gnade des Amtspriestertums? Und wenn hinter den Linien, über bestimmte Gesten manchmal verwirrend, würde die Patina all jener verarbeitet Unfälle externen veränderbar, durch die Pause, durch Schichten und Schichten verfestigten Klerikalismus und Papa&Fleisch mit den schlechtesten weltliche Macht, wir am Ende das Gefühl, auch angemessen, dass für die kein Mensch kann sagen, geeignet und würdig sein werden,? Und wenn der Heilige Vater wollte all diese Strukturen und diese Insignien, die gekommen sind, die nicht zur Ehre und Würde der heiligen Kirche Christi sein zu zerstreuen - wie es sein sollte -, sondern den Priestern, die sich halten, um mit der hohen Auszeichnung entschuldigen Sie die Ehre, dass wir immer eine Hommage an den Heiligen Braut Christi, zu dem kein Gebäude, kein Metall, kein Stein und kein Stoff ausreichend wertvoll sein? Warum Armut sollte immer am Ende unter den Stufen des Altars und in den Kirchen das Wort Schlamperei sollte verboten werden, weil Gott bietet Ihnen immer die großen und die maximale.

Drei Monate nach seiner Wahl, Reaktion auf Interviewer, Ich definierte dem Heiligen Vater Francesco ein Rätsel. Und jeder Mensch auf seine Weise ist es [sehen die]. Heute, nach fast zwei Jahren, Ich bestätige, was ich gesagt habe zu der Zeit, mit Gewißheit gewann weiter: hinter diesem Rätsel ist der Heilige Geist, Wir wissen noch nicht, wie sie arbeiten. Eines ist sicher: in Betrieb, sind wir, dass wir noch nicht in der Lage, seine Arbeit zu entschlüsseln; vielleicht nicht einmal die betreffende Person ist in der Lage, die Pläne verstehen, dass Gott will durch ihn vollenden.

dubbia autorità del concilio
dieser Text sickert echten Mangel an Wissen und die Weigerung, die Kirche denken, ist auf der Website der Priesterbruderschaft St. Pius X. gefördert [sehen die]

Ich bin von der anhaltenden Anstieg der Zeitschriften Telematik hinter Traditionalismus verbergen sedevacantism traurig. Es ist Gotteslästerung, die Möchtegern-Katholiken im Netzwerk von Blogs titriert setzen Siehe Journal FALLEN [wirkt Sitz apostatic], wo man dem Papst zu machen, als Abtrünnige bezeichnet, Objekt von Beleidigungen und Beschimpfungen. Es ist peinlich zu beachten die große Anzahl von Websites und Blogs jagen catastrofismi apokalyptischen In der am meisten unverfälschte Sinne, weil die Offenbarung des Apostels Johannes ist das Buch der Hoffnung schlechthin, die die große Eroberung des alten Feind erzählt, l'Antichrist, dessen Niederlage ist bereits seit Beginn der Zeit geschrieben. Die Apokalypse ist der Triumph des Glaubens, Hoffnung und Liebe in einer eschatologischen Schlüssel. Und alle meine Herren und Damen viel titriert und edel Ich erwähnte einen nach dem anderen in meinem Artikel, direkt schuldig alles, weil für diese Leute, sie und ihre Schriften, stellen einen Bezugspunkt, daher wenig zu tun falsch Liebhaber Kirche leiden innen, denn die Wahrheit ist eine ganz andere: mit einem Fuß sind im Inneren, zueinander zwischen Lefebvre, der die Vergangenheit idealisieren nicht durchlässt und die Sedisvakantisten catatonic.

In einem von mehreren Standorten Vera&Reine Tradition Vor der Zeit las ich die rant von einem Priester der Gesellschaft chiesa santa 5St. Pius X. zeigt, dass das Elend einer theologischen Bildung und Ausbildung für das Priesteramt vielleicht vier Formeln neuscholastischen dekadenten jedoch missverstanden geführt, erklärte, dass der amtierende Papst war die gerechte Strafe, die Christus für die Kirche angesichts der Drifts veröffentlichen Konzils. Dass in der Zeit nach Rat gab es einige ernsthafte Verwehungen ist unzweifelhaft, Leser, die uns folgen auf diesen Seiten Telematik wissen, wie und nach welchen Überlegungen artikuliert Väter der Insel Patmos schon immer eins nach dem anderen gezeigt. Staat aber, dass Christus, durch den Nachfolger Petri, seine Kirche zu bestrafen, ist eine solche Dummheit, die nicht einmal verdient die hohe Titel der Ketzerei. Wie kann existieren und finden durch kleinliche Gedanken auf den Punkt folgen zu sagen, dass Christus, von Peter, auf dem er seine Kirche gebaut, beschlossen, sich zu bestrafen ...? Nur damit: selbst! Weil die Kirche ist der Leib dem Christus ist das Haupt, und wir sind lebende Mitglieder. Die Kirche Christi ist, ist nicht der Päpste aus der Zeit vor dem Zweiten Vatikanischen Konzil und der nächsten. Die Heiligkeit der Kirche des Leibes, von denen Christus das Haupt, ist in dieser Kraft der Heiligung, die Gott trotz menschlicher Sündhaftigkeit Übungen. Aus diesem Grund wird die Kirche durch Ambrose definiert keusche Hure, heilig und sündig, während Absatz VIII der dogmatischen Konstitution Lumen Gentium Konzert:

Christus, "St., unschuldig, einwandfrei " [CF. EB 7, 26], kannte keine Sünde [CF. 2 Farbe 5, 21] und kam nur, um die Sünden des Volkes zu sühnen [CF-Eb 2, 17], Die Kirche, umarmt in ihrem Schoß Sünder und deshalb heilig und stets der Reinigung bedürftig, immer geht den Weg der Buße und Erneuerung.

Bestätigen Sie, dass die Kirche ist sündhaft ist irreführend, wenn das ganze wird von einer klaren Kontext wie dem Ausdruck diechiesa santa 4 bezieht Sant'Ambrogio oder Lumen Gentium; weil Sünder sind die Männer, die es bilden, und dass häufig entstellen.

Ich habe keine Angst, Schmerz und Ehrlichkeit eingestehen dass viele unserer Seminaren und theologischen Fakultäten von vielen unserer Priester aus den schlimmsten Häresien gestopft modernistischen kommen, oder mit giftigen teologismi von Karl Rahner gewachsen. Sondern auch durch die “Gesegnet” Seminar Ecône aus scheinbar zu stören Priester in der Lage, von Christus zu sprechen, die sich durch den Nachfolger Petri, die Kirche bestraft. Dafür habe ich frage mich, ob in Ecône, wo aber rezitieren oder singen Das Glaubensbekenntnis in schönen lateinischen "heiligen", Sind nicht daran gewöhnt, Worte, die etwas klingen wie diese zu rezitieren: Wir glauben an die eine, heilige, katholische und apostolische Kirche. Oder sind wir zu folgern, dass nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil hat die Kirche ihr innewohnenden Heiligkeit und indefectibility verloren, hat aufgehört, der Körper, von denen Christus das Haupt, und das ist, warum sie von Gott bestraft? Warum sagen, dass Christus bestraft seine Kirche theologisch konsequent wie es wäre, zu sagen, dass Gott der Vater, durch sein Opfer am Kreuz, geißelte den Sohn und den Heiligen Geist, widersprechen sich an solchen Wahl, wiederum endete, wütend zu werden und kämpfen mit ihm.

Papst Clownwekzeugspritze
Was der Papst zu vermeiden, Jorge Mario Bergoglio, da heißt, um Platz für den Heiligen Vater Francis drückt die höchste Würde des Mysteriums der Kirche unter dem Ministerium für Peter von Christus dem Herrn anvertraut.

Für alle, die unwohl fühlen Nasen Clown, Hörner Gruß an Filipinos und so, Ich wiederhole, was ich oft wiederholen im Beichtstuhl oder während der geistlichen Leitung zu viele Gläubige bestürzt: Gehen Sie über den Mann selbst und beteten die Wahrheit des Glaubens an das Geheimnis der Kirche auf Petrus gebaut, der ein Mandat von Christus empfangen schickte seinen eigenen Dienst der Autorität in all ihren Nachfolgern. Die Kirche ist nicht der Heilige Vater Francis, als er zum ersten Mal wurde von Papst Benedikt XVI, Pius XII, Pius X.. Es war nicht Petrus selbst wählte als seinen Stellvertreter auf Erden durch das Wort Gottes in der Person. Die Kirche Christi ist, und wird noch durch den Heiligen Geist regiert; und so wurde und immer noch von Männern entstellt, immer heilig und untadelig Braut des Erlösers bleiben.

Während des Zweiten Vatikanischen Konzils 1 del l'assise, Blessed Pius IX taten beeindrucken diese Worte über das Verhältnis von Glaube und Vernunft:

[...] auch wenn der Glaube über der Vernunft, kann es nie eine wirkliche Diskrepanz zwischen Glauben und Vernunft sein. Derselbe Gott, tatsächlich, die Geheimnisse offenbart und flößt Vertrauen, Auch abgesetzt das Licht der Vernunft im menschlichen [...] nicht nur Glaube und Vernunft niemals in Konflikt miteinander, aber es kann eine gegenseitige Hilfe,. Die richtigen Grund, tatsächlich, veranschaulicht die Grundlagen des Glaubens, durch ihr Licht kann die Wissenschaft der göttlichen Dinge zu kultivieren; Glauben befreit schützt Grund von Fehlern und von mehreren Kognitionen verbessert. Dafür, Die Kirche, ist bei weitem nicht gegenüberliegt, das Studium der Kunst und der menschlichen Disziplinen, alles andere als die begünstigt und fördert in jeder Hinsicht [Session III 24 April 1870, Kapitel IV: "Glaube und Vernunft"]

Hundert und zwanzig Jahre später, Johannes Paul II, die sich auf die Lehren seines Vorgängers Pius IX, in seiner Enzyklika Fides et ratio schrieb:

"Glaube und Vernunft sind wie die beiden Flügel, auf dem sich der menschliche Geist erhebt sich zur Betrachtung der Wahrheit. Und Gott hat in das Herz des Menschen den Wunsch, die Wahrheit zu kennen und platziert, letztlich, Ihm denn wissen, kennen und zu lieben Gott, kann auch auf die Fülle der Wahrheit über sich selbst zu kommen ".

Bis zu einem bestimmten Punkt, den Grund haben wir, mit dem wir in die große offene Tür des Glaubens kam, jetzt, zum Kreuzaprite le porte 1 Tür der Hoffnung, jenseits derer es Christus, Gehen Sie mit einem echten Akt des Glaubens, Das ist kein blinder Akt, sondern ein Akt, dass Sicherheit ganz oben im Glaubensbekenntnis zusammenfassen. In den Heiligen Vater Francis müssen wir das Geheimnis Gründung der Kirche zu sehen, ohne sich vor dem Eingang zu dieser Tür weit offen gefangen, saldiert un Nase Zuschuss Clown und ein Paar von Hörnern. Weil der Heilige Geist arbeitet und Christus wird sowieso sparen seiner Kirche. Und in einem künftigen, vielleicht in der Nähe, wenn wir die offenbart werden, die Gottes Pläne, verstehen, dass dieser Papst war die Frucht der Gnade und Barmherzigkeit des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Dafür muss ich die vernünftige menschliche Beurteilung Pause und fahren auf den Flügeln des Glaubens, dann glauben,, Anbetung und folgen der Fels, auf dem Christus seine Kirche gebaut.

Kann einige "Traditionalisten", apokalyptischen kosmischen, Entdecker des Antichristen, Jäger behaupteten Häresien päpstliche, Verehrer der Überschriften und eine statische Vergangenheit, die nicht vergehen muss, unbeugsamen Verteidiger der Fliege ihrer nicht verhandelbaren Werte alle subjektive noch Gobblers Profis Kamel, verlassen die dunklen Charme homozentrisch von Pelagius und folgen getreu dem Muster der heilige Bischof und Kirchenlehrer Augustinus von Hippo, Trotz Sicht alle und darüber hinaus alle Gottes Werk auch in armen und unzureichende Person von dem Heiligen Vater Francis, Diener der Diener Gottes, nicht, bevor das Geheimnis, wie immer wir uns alle mit der Erbsünde und unterliegen den Schlingen des Bösen geboren, aber Potenzial und außergewöhnliche Werkzeuge der Gnade und Erlösung.

______________________________________________________

Station Interpret: Regensburger Domspatzen

61 thoughts on "Wir sind die Änderung einer Ära, der Heilige Vater Francis ist notwendig, Urteil aussetzen und fahren Sie auf den Flügeln des Glaubens

  1. Umdrehung. P. Ariel,
    Cui Prodest dieser Aufschrei in Richtung Traditionalisten? Sind die wahren Feinde der Kirche?
    Komm schon, sind die alten, nostalgische, im Zusammenhang mit der Religion der Familie gelernt,geboren und aufgewachsen mit dem Katechismus, mit geboten, Sakramente, Gebote, Tugend, Gaben des Heiligen Geistes, Werke der Barmherzigkeit, etc.. sind Kinder ihrer Zeit, Kranke Bär-Neuigkeiten. Sie sind gute Christen, Anhänger, Kirche und Sakramente zu besuchen, Rosenkränze zu rezitieren, Förderung von Reparaturen, etc. sind stolz “demodè”, mehr hochmütig als gefährlich. Ich bin keine Armee, ziemlich “eine Armee Brancaleone” Ventura-Unternehmen gepatcht, für Spezial-Waffen. geringe Affinität, viele Streitereien, seltene Allianzen, als Kapitäne oder einer der Fahnenträger von Ihnen, mit Ehre, fraternally Ammonit mit metaphorischen Fäuste oder Stufen neuwertig “Pädagogik” Moral. “Elitäre Volkskunde” mehr als Bedrohung! Was ist mit ihnen Referals geistlichen: verstorbene Päpste und Kardinäle, Bischöfe und Priester Leben? Wir sind die Änderung einer Ära! Katholisch ist, die Erlöse aus den Flügeln des Glaubens durch die Gnade, die Gott uns gegeben hat, und betet für die Kirche von Christus und für den Papst.

    1. Liebe Ettore.

      Sie haben vollkommen Recht: Wählen Sie eine Natasa, Es nützt nichts, im Gegenteil, Wenn es verdient zu kritisieren für unnötig verschwenden meine Zeit mit der who, vor- und nachgelagerten, Wie auch immer, ich glaube nicht.
      Das Problem meiner, als Pfarrer in der Obhut von Seelen, Das ist, was ich versuche zu erklären, nur wenige Schritte-Artikel: viele Gläubige desorientiert, in unserem kirchlichen Klima erhebliche Verwirrung und Instabilität, Suchen Sie nach Antworten oder Komfort in gutem Glauben gehen in diesen Quellen zu trinken, völlig zu ignorieren, die Wasserquellen vergiftet haben.
      Für nur, dass ich habe meine “Vorwurf”, zu sagen und zu erklären, dass bestimmte Autoren Bücher und einige elektronischen Zeitschriften, Websites und Blogs sind nicht vertrauenswürdig; behauptet, dass einige ecclesiologi, Theologie, Kanonisten … sind keine solchen, keineswegs sind Menschen, die die Fakten falsch auf dem Katechismus der katholischen Kirche kennen, Während die Vermutung zu kennen und zu anderen den wahren Weg zeigen.
      Und’ daher für viele unserer guten Gläubigen, dass ich einige Dinge schrieb, um Exchange zu verhindern ist, die fröhlich Boho Brancaleone da Norcia für Alexander der große.
      Wir danken Ihnen für Ihre rechtzeitige Kommentare immer so relevant.

  2. Obszön, einfach obszön! Ein Priester, der diese Dinge schreibt nicht würdig ein Priester ist und ich glaube, dass es genug zum Mitnehmen des Priestertums.

  3. Diese seltsame Dinge, die das Reservat leben: die Engel des Herrn, bevor noch die meisten unwürdigen Priestern, Sie sind Teil, weil sie, nicht teilnehmen, wie wir, um Amtspriestertums Christi tun, Obwohl Sie himmlischer Kreaturen sind minderwertig zu uns in würde; Während das gute “Traditionalisten”, die Priester, beleidigen Sie.

    Jetzt, Sehr geehrte “Defensors Fidei” für den Anfang dieser männlichen Nomen Deklination III gut Latein wir entfernen, die “mit” Das ist wie ein Finger stecken in … Auge.
    Ich will nicht, Mein Liebling, aber er weiß, wie es ist: die Väter der Insel Patmos sind Liebhaber der lateinischen Sprache; aber literarischen Latein genommen von Marcus Tullius Cicero, von Titus Lucretius Caro, des Heiligen Augustinus, von St. Anselm von Aosta, di San Tommaso d’Aquino … nicht latinetto späten 19. Jahrhundert kirchliche oder Latein Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts der liturgischen schmilzt, die die “Herzen” Ich schreibe Umgebungen, Offensichtlich in-vivo stechen hie und.

    Aus dem lateinischen nahm nun zur sakramentalen dogmatische, Was ein Fidei Defensor – und nicht “defensors” – sollten einige’ Lernen: das Priestertum ist nicht mein, ist ein Sakrament der Gnade, die mir, Leihgabe gegeben wurde an der Kirche zu dienen und das Volk Gottes, und dass niemand kann weg von mir, Ausgehend von den römischen Pontifex persönlich. Ich konnte sein eine Divinis suspendiert, Ich konnte exkommuniziert und verbannt von der Kirche in Fällen von extremen Schwerkraft und Gefahr der schweren Skandal für das Volk Gottes, Aber selbst wenn dies geschieht, wie ausgesetzt oder exkommunizierten, ein Priester werden immer gültig im Heiligen Priestertum geweiht. Niemand konnte ihr entfernen, das Sakrament der Taufe, Platzieren Sie die Sakramente, die wir mit unauslöschlichen Siegel zu markieren, und geben Sie uns, wie im Fall des Heiligen Ordens der Priester, ein Zeichen.
    Und Priester sind nicht selbst und nur für diese Welt, aber für immer.

    Sie lehren, die nur den Katechismus in einigen Vierteln von fein “Tradition” bevölkert von solchen Defensores fidei, Herzlichen Glückwunsch!

    1. Wenn ich mich meine Mutter arbeitete in den Bürgersteig erinnere arbeitete vor der ein, wo er seine, aber mit einem Unterschied und nicht furchtbar Formal irrelevant: Meine Mutter, als von Natur und Temperament eine ehrliche Frau, Kunden gaben immer den rest.

      Nur eine Neugier auf den Namen "Vivamaria" mit dem Sie sich anmelden: damit meinen Sie "Jungfrau Maria", oder lebendig "Maria" (Ich denke auch schlecht) Vielleicht Rauchen Sie, bevor Sie Dinge schreiben?

    1. Für eine verständliche Sprache-Bescheidenheit, Was versteckt unter der Soutane eher nicht mehr als, ist alles schön und gut, dass ein Priester im Stil nie fallen, bewusst von der Heiligkeit, die ihn und die heiligen Mysterien gekennzeichnet als treuer Werkzeug der Gnade beauftragte.

  4. Ich teile viele der Dinge, die ich in diesem Artikel geschrieben. Ich wüsste, wo sehen Sie diese pluridivorziati. Ich verstehe, Neben vielen guten Menschen, Fussfetisch, Queers, unter die Lupe genommen und Faschisten. Nicht ein geschieden…Sie alle entkommen sedevacantists?

    1. Dearest.

      Vielen Dank für die nach Benennung “Fussfetisch, Queers, unter die Lupe genommen und Faschisten“. Nicht das ich nicht haben wollte den Artikel nominieren, Doch ich lieber einfach zu vermeiden, Verbreiterung des RADIUS zu schmerzhaft. Auch, weil, wie Sie vielleicht bemerkt haben, Wenn ich schreibe, rufen Sie diese Dinge für Institutionen und Personen-Namen immer vermeiden, diese Formeln sehr in Mode in der Welt des klerikalen Typs verwenden: “Es wird gesagt, dass …” da diejenigen, die mit beginnen “Es wird gesagt, dass …” dann am Ende mit der schlimmsten Dinge-Hypothese, basierend auf nichts; und dass ich es nicht für mein Kostüm tun.
      Ich daher lieber nicht fliegen über Nennung von Namen von Personen und Institutionen, in denen der Aufruhr von trigon, der Spitze und “Magie” Latein Avvvolto aus Wolken von Weihrauch, Wir begleiten die Armeen der Mann-Frau, Während ihrer Bevölkerung zentriert sind die Sammlung von mehr oder weniger verdrängte Homosexuelle vor mich in sehr ernsten Ton, wodurch und besorgt: die von der Päpstlichen Kommission Ecclesia Dei unter dem Vorsitz von h.e.. Mons. Guido Pozzo, Einige dieser Institutionen kanonische Anerkennung gemacht haben, Angesichts bestimmter Tänze “Queers” vor dem sind viele unserer Gläubigen Spaß Lachen, während andere aus Trauer Weinen, was sie tun, Neben so tun Sie nicht sehen und nicht wissen?
      Ich habe daher beschlossen, nicht auf dieses schmerzhafte und demütigende Kapitel, in dem sie winkte, mit einem markigen Bonmot zu öffnen, das hat leider nichts als die Wahrheit.

      In Bezug auf pluridivorziati: in einigen Umgebungen habe ich persönlich in erheblicher Zahl bekannt. Ich erinnere mich zum Beispiel vor Jahren eine “Ästhetik” Inbetriebnahme “alten Ritus” Kleriker, die direkt aus einem Bild des frühen neunzehnten Jahrhunderts schien feierte al Pantheon, nahm in einer Wolke aus mehr oder weniger edlen in mehr oder weniger abgefallen, Neben einer Armee von Möchtegern Aristokraten; Es gab auch ein paar Mitglieder des ehemaligen italienischen Königshauses, Wer waren die ersten voraus, eine zweite Frau heiratete zivilrechtlich haben, ganz zu schweigen von vielen der verschiedenen vorhanden.

  5. Angesichts der vorherigen Kommentare, Ich will machen klar, dass ich mit allem, was Sie sagen Stimmen und danken Ihnen für das Licht mir diesmal so voller Verwirrung. Danke Don Ariel.

    Aber. Was sagen wir den Gläubigen, die geschieden sind, die ihre Ehe treu bleiben? Und Treue Homosexuellen, die ihre Homosexualität denken ist ein großes Problem und das, Wenn geübt, ist eine sehr schwere Sünde? Was sagen zu allen Katholiken, die , stets, werden verwendet, um auf den Roman Pontiff,, für zwei Jahre, Es wurde ersetzt durch den Bischof von Rom? Und... von Christus gegründeten Kirche ist katholisch oder...? Und für die Millionen von unterdrückten Katholiken, Flug gesetzt, im Gefängnis, getötet, in jeder Weise vergewaltigt, auf anzünden, gehängt, erhalten, die in Spanisch geschlachtet, Gekreuzigten... nicht nur von den Fanatikern der Isis oder Boko Aram, sondern auch durch den wütenden Mob der Muslime auf der ganzen Welt..., um unsere Brüder und Schwestern was wir sagen, wann Papst Francis "vergisst" offen gewalttätige Fransen des Islam zu beschuldigen? Asia Bibi, Er forderte offen Komfort des Heiligen Vaters, Wer es beschlossen haben kein einziges Wort zu seinen Gunsten zu äußern, Was wir sagen? Was…

    1. Liebe Giancarlo.

      Vielen Dank für die Klarstellung in Form von Fragen, die, auch werden Sie verstehen, alle erfordern eine Antwort, Thema nach Thema, und auch mehrere artikuliert.
      Vielleicht habe ich, aber vielleicht noch besser auf Vater John Carr der gearbeitet 9 lange Jahre im Vatikan als Theologischer Berater bei der Secretary Of State, Wir werden so bald wie möglich bieten wir unseren Lesern einen angemessenen Artikel zu erklären, was zwangsläufig passiert mit schrecklichen unsere Brüder im Glauben unter Verfolgungen und schlachtet auf der ganzen Welt, Wenn der Heilige Vater in harten Töne gegen bestimmte Regelungen und blutrünstigen Mörder ausgedrückt.
      Glauben Sie mir, Wenn er bestimmte Franse des Islam beschuldigt, wie einige tun möchten, würde wirklich gefährdet viele ihrer Kinder auf der ganzen Welt. Man denke nur an die Geschehnisse während der Pontifikat von Benedikt XVI Wenn ja sehr leise sprechender als relevant, der Pontifex winkte rein theologische historisch Islam in Regensburg der berühmten Rede.
      Wir werden versuchen, so schnell wie möglich, auch dieses Thema behandeln.

    1. … sie bitte! Sbugiardi mich vor allen, Ich es geheim halten wollte, dass ich, Wenn ich Paro für Heilige Messe, um den Hals, statt Amicia, Ich trage die Schürze der Masonic Lodge des Grand Orient Italien, gehören zu den Grad 666.

  6. Wenn ich die Bewertung von Don Ariel auf die Bischöfe von Albenga und f verstehen.. ist ähnlich. Zwei Unternehmen unter der Leitung von zwei Kirchenmänner bescheiden, PII und doktrinär aus Misstrauen. Jedoch, und es scheint mir, dass Don zu Recht heikle Ariel Punkt war, fehlt in der Ars-gubernandi. Von hier die meisten der angesprochenen.
    Eine Frage, “con timore e Tremore”: erhalten Sie alle notwendigen (und beeindruckend) Unterscheidung der Fall, Es ist nicht, dass künftige Historiker sie werden bezweifeln, dass ein ähnliches Problem lebte Benedikt XVI? Damit meine ich’ Angesichts einer dogmatischen und liturgischen Lehramt sind eine wertvolle und schillernde Schatz der Kirche gab es eine kleine hand’ unsicher in der Führung von der Spitze der Peter?

    1. Liebe Andrea.

      Sie hat das Problem ganz getroffen.
      Dass Benedikt XVI. war ein außergewöhnlicher Mann in Lehre und in gezielte Sensibilität für eine gute Erholung-Liturgie, Das ist nicht mehr eine Notwendigkeit, sondern eine wahre kirchlichen Notstand, Es besteht kein Zweifel; aber es ist eine erwiesene Tatsache, dass Benedikt XVI nicht zur gleichen Zeit ein Mann mit einem Puls der Regierung als Pius IX war., Leo XIII, Pius X., Pius XI. und Pius XII., Aber selbst als Benedict XV, große Figur, die leider fast vergessen, dass diese außergewöhnliche If test während des ersten Weltkrieges.
      Stark in das Lehramt aber schwach in der Regierung in einer Situation, in der niemand, vielleicht, Er könnte besser als was er zu den besten aller ihrer Kräfte und menschliche Möglichkeit Tat tun.

  7. Lieber Don Ariel-Problem, das ich scheinen zu sehen, dass Katholizismus besteht aus vielen, viele “verdammt, Außenbereich”, Aber wären sie austauschbar oder Einweg, nach den Veränderungen der Welt und der Menschheit, dann Gründen sie die Modernisten, die in böser Absicht jahrhundertealter Tradition ebnen würde, Oper und unauslöschliche Spuren von der S.S., Rückkehr nach den spärlichen Quellen…Aber wie könnte es sein, dass Gottes in toto auch zufällige Elemente ablehnt, wenn dies die umfangreiche Gliederung seiner Lehre sind? Habe ich immer und nur Männer zu wollen, um Durcheinander mit dem Diktat von Gott und Gott ist immer erlauben bestimmte unzüchtige, nicht zu wollen…und, dass die Unfälle werden also vollständig und kann daher nicht so gelassen aus dem Fenster geworfen werden…Was denkst du?

    1. Lieber George.

      Im Laufe der Jahrhunderte, Ausgehend vom Apostolischen Zeiten bis heute, die Heilige Liturgie entwickelt und im Laufe der Zeit viele Veränderungen erlitten hat, halten unverändert die Substanz des Geheimnis offenbart und gegeben: die Eucharistie.
      Ich gebe Ihnen ein Beispiel: bestimmte edel- und erbaulichen Formen der eucharistischen Anbetung, nur im zweiten Jahrtausend entstehen.
      Den Segen, dass wir heute, wir vermitteln die Assemblys oder einzelnen Gläubigen, Priester, durch das große Zeichen des Kreuzes mit dem rechten Pfad, entsteht auch zwischen Ende und Anfang des 10./11. Jahrhunderts, bevor Sie gesegnet oder Handauflegen oder mit dem Daumen ein Kreuz auf die Stirne zeichnen; genauso wie die Gläubigen zu unterzeichnen.
      Das soll heißen, dass zufällige Elemente entstehen, oft entwickeln und mutieren.
      Wichtig ist nie wegwerfen – als das berühmte Sprichwort – das Kind mit dem Bade.
      Unmittelbar nach dem Konzil, Nach der Liturgiereform, sehr ernste Dinge passiert, manchmal wirklich aberrante, die haben nichts zu tun mit der Liturgiereform und seine klaren, detaillierten Unterlagen.
      Ich nur ein paar Beispiele und dann nah, weil bestimmte Themen nicht wirklich jemals enden würde: Wenn ich nach der Kommunion der Gläubigen der Feuerkelch reinigen, die Patene, Manchmal die PyX, Nach kommen in Kontakt mit Leib und Blut Christi, MI Detergo Hände mit dem Wasser in die Tasse und dann Kauf es. Einmal, in allen Kirchen, Gab es der sogenannte Schrein, ein Abfluss-Tank, dessen Entlastung mit der Gründung der Kirche verbunden war, Abgelegt unter dem Hochaltar. Diese Badewanne Abfluss unabhängig und isoliert von anderen Rohrleitungen war dazu bestimmt, das Wasser für die Reinigung des Blutes und des Heiligen Bettwäsche sammeln, oder die Reste des Seligen Objekte auf Asche vor reduziert; und in diesem speziellen Abflußkanal gegossen wurde, Wasser, das ich heute trinken, haben nicht nur die Absicht zu werfen, wo das Wasser verwendet zur Reinigung der Finger kommen in Kontakt mit den kostbarsten Leib Christi.
      Kein Dokument der liturgischen Reform ist, schriftlich “Schreine” Fernkampf murati, oder dass die Taschen verwendet, um den Körper lag auf dem Altar unter Leib und Blut Christi im inneren Umschläge für Geld dienten als, als Container der Blätter in die Zwischenablage oder als Grundlagen des Inhabers der Möbel-Objekte in Casa del Pastor, usw. …
      Wenn Sie wissen was ich meine, weil ich wiederhole, das Thema würde sehr lange und sehr komplex sein..

  8. Neugierig, Don Ariel, der Vergleich mit Ferrari kam mir kürzlich während der Diskussion mit einem Freund, aber in einem etwas anderen Zusammenhang: die traditionalistische trifft tradition, Fälle in Liebe mit ihr aber keine Kirche, die ich in Gebrauchsanweisung Aufmachungen finden, und dann das Risiko des Autoreferenzialismo ausgesetzt ist, DIY, alles, was bringt sie ans Licht, die in diesem Artikel, Es schien der unerfahrene Pilot, der einen Ferrari findet ähnlich, Er fragt beim Fahr- und in die erste Kurve stürzt. Alles klar, hat seine Fehler des Piloten, aber ich muss auch eine Kirche, die theoretisch die alte Masse in gelöscht hat 2007, eingeladen durch den Mund der Pontifex, den Schatz der Tradition neu zu entdecken, die hat sicherlich sein Interesse an Letzteres erhöht., aber dann war es in der Sache völlig uneigennützig, oder sogar gegen, und Links der Welt in totale Deregulierung? Offensichtlich wird dies unbewusst begünstigt die Fanatiker, die driftet, die Fähigkeiten besaß, nicht Autoassunzioni etc..

    1. Sehr geehrte Jacopo.

      Lange Zeit werde ich einen Artikel über die Rede schreiben Motu proprio eine Analyse von den besten Absichten zu tun, die animiert haben, aber zur gleichen Zeit, leider, Viele unglückliche Ergebnisse werden erzielt.
      In diesem meinem nächsten schreiben finden dann alle auf Ihre Frage geantwortet.

  9. Don Ariel, Sie schreibt immer gute Artikel, aber diesmal schrieb einen Artikel noch schöner als sonst.
    Deshalb diesmal, wissen, dass sie nicht Salaams liebt, ein schöneres Kompliment als üblich gonna: Don Ariel, für mich ist sie Rosmini im 21. Jahrhundert. Und verschiedenen DefensorS Fidei rufen Sie “Modernist”, sind diejenigen, die im 19. Jahrhundert Namens würdig spirituelle Kinder “Ketzer” Seliger Antonio Rosmini.

  10. Da die Liturgie wurde von Gott und nicht anfällig ist für ändern, indem man (als was Gott ist unveränderlich Sets in Zeit und Raum) ist eine logische Konsequenz, die schweigen “verdammt, Außenbereich” in einige liturgische Elemente von Don Ariel berücksichtigt ist falsch. In Gott und in seinem “Dekrete” Es gibt keine verdammt.

    1. Meine lieben,

      Sie sind verwirrend mit Metaphysik Video-Spiele, daher folgte, um mit diesen zweiten spielen und vergessen die erste.
      Auf Jeden Fall: wissen, dass St. Peter und Paul nicht die Masse feiern effektiv, ersten weil sie nicht dem Messbuch hatten “unveränderlich” von “Messe aller Zeiten” St. Pius v, zweiten weil sie Diakone und Brokatstoff in Dalmatik hatten, Priester in Arbeitnehmer Cope, etc. …
      Bitte, wollen uns sagen, welche “Eucharistischen Gebet” Sie verwendet während ihrer feiern der Heiligen Peter und Paul?
      Die Eucharistische Liturgie gefeiert und von Ihnen, Wie wurde strukturiert? Rezitiert die Apostelkirche: Introibo Altar zu den Göttern, Deum Laetíficat Meam Iuventútem hier ?
      Dank, Wir warten auf Antwort.

      1. Und’ das Gegenteil, und’ der Messbuch von St. Pius V, aufgenommen, und ist identisch mit der Feier der Heiligen Peter und Paul, Das Messbuch von St. Pius V gültig ist, dann weil fortgesetzt wird, genau so, wie sie die St. Peter und Paul feierten. Ich verstehe, dass für sie gibt es keine Tradition als Quelle der Offenbarung, sondern kommen auf sie rechts und gehen Sie zurück zu Playboy lesen, in der Tat weiterhin den Talmud zu vertiefen.

        1. Dearest,

          Wir beachten Sie, wie du schreibst, dass “Es ist der Messbuch von St. Pius V, aufgenommen, und ist identisch mit der Feier der Heiligen Peter und Paul“, anschließend feierten die Heiligen in der Praxis mit dem Messbuch von St. Pius V.
          Gut.
          Aber die Frage, die ich angesprochen und, die wieder da sie nicht geantwortet hat, ist dies: die die Eucharistic Gebet der Heiligen Peter und Paul?
          Dann fragte ich, und ich wiederhole die Frage noch einmal, da ich nicht geantwortet hat: rezitiert die Apostelkirche Introibo Altar zu den Göttern, Deum Laetíficat Meam Iuventútem hier ?
          Ich kann auch den Talmud studieren., aber Sie gehen der Katechismus von Saint Pius X zu studieren, wo Sie die Grundelemente der Masse erklären.
          Lassen Sie uns wissen.

          1. Das Eucharistic Gebet von St. Peter und Paul verwendet entspricht dem Messbuch von St. Pius v und Apostelkirche rezitiert Introibo Ad Altare Dei für hier Iuventútem Laetíficat Deum Meam. Die Vetus Ordo datiert zurück bis mindestens 1000 Jahre vor dem Wiederherstellen wiederum im Wesentlichen den gleichen Ritus der Saint Gregory das große. Das letztere Ritus stammt aus dem Apostolischen Zeiten.

          2. Senta, Ich denke, dass Sie eine unheimlich Filme im 3D Radio Farbe sah.
            Sie können nicht aus den Kurven der Ultrà beenden und Theologie im Internet Geschrei von Stade zu tun bekommen.
            Angesichts solcher Ignoranz, eingehüllt in überwältigender Arroganz, Ich werde nicht mehr Antworten.
            Die der Zeit gehört nicht zu mir, Es ist in den Dienst der Kirche Christi und seines Volkes, und als solche kann ich nicht und ich habe nicht zu verlieren sie mit Leuten wie Ihnen.
            Danke, dass Sie Beweise gegeben haben, zusammen mit denen, der mir die “Hurensohn” und Dutzende andere schlechteren Beleidigungen, die ich nicht veröffentlicht haben – Nicht für mich, aber für die Dekoration des Magazins – stimmt, dass alles schrieb ich in meinem Artikel.
            Gibt Ihnen einen Einblick in die Welt der “Tradition”, hergestellt aus Verschlüsse, Schreie aus dem Stadion und Beleidigungen in Richtung “die Ungläubigen”, genau wie dieser arme Mann von Pucci Cipriani, die gerade heute, auf die Christian Riscossa, Verhöhnung der Heilige Vater Francis schlechter als Taten von den Herausgebern von Charlie Hebdo mit Benedikt XVI. nahm.

            http://www.riscossacristiana.it/resuscitata-lovra-opera-volontaria-repressione-antibergoglio-la-gaystapo-contro-lomofobia-di-pucci-cipriani/

          3. Ich bezweifle stark, dass Galileo der Fischer war, dass der Prinz der Apostel Latein sprechen; Sie sprach nicht sicher lateinischen Messbuch von St. Pius V. Ja, Da der lateinischen Messbuch von St. Pius v. eigentlich ein Mittellatein ist, Das ist nicht ganz identisch mit dem lateinischen das 1. Jahrhundert n. Chr.. Auch, weil, hört, hört, in den ersten Jahrhunderten nach Christus war die Sprache der christlichen Liturgie nicht lateinischen, sondern der griechischen.

            Niemand bestreitet hier, dass das Missale Pius V zurück Wurzeln, Jahrhunderte sehr zurück. Aber stellen Sie sich eine San Pietro, Dalmatik bedeckt Planet und Fischbein, Feiern Sie die Eucharistie auf einem Altar in mehrfarbigem Marmor beten “Te igitur” Etc etc., Es geht…

  11. Ich verstehe, dass ich nicht, die Geschichte meines Lebens schreiben können, Ich versuche, das beste zusammenfassen. Ich 34 Jahren und Dank Ariels Vater ging zurück zum Glauben an 2010 nach der 10 Jahre her ist, ich ging in eine Kirche.
    November 2010, Rom, Ich war mit einem Freund, eines Abends, dass vor seiner Rückkehr, die sie fragte, ob ich Sie, an der Chiesa di ergreifen könnten Santa Anastasia al Palatino. Ich sagte ja und fragte sie wie kommt zu dieser späten Stunde, wurden die 22 übergeben. Sie sagte, dass in der Kirche gab es ewigen und Dorazione, die er zur Beichte zu einem Priester gehen muss. Dieser Priester war Vater Ariel war der Beichtvater dort. Ich habe gesagt “Lassen Sie mich Sie zu Fuß, aber Sie schauen raus”. Eine Stunde später kam sie aus der Kirche zusammen mit diesem Priester, der mich Haut einen sehr positiven Eindruck gemacht, ein netter junger Mann, Groß und robust, eine mehr körperliche Sportart, die Priester, mit einer tiefen Stimme. Ich war eine Zigarette rauchen., Er grüßt mich und sagt: “ist aus 6 heute Abend muss ich gestehen und ich konnte keine Zigarette zu rauchen”. Ich nehme das Paket aus der Tasche und bieten ihm meine schlanke Zigaretten lesen. Er ansehen, dann sehen Sie mich und sagt “das Zeug ist? Dünne Sigarettine, Ursulinen-Schwestern stopfen oder Zigaretten. Sohn, Wenn Sie es für immer töten”. Und zieht aus der Tasche eine Packung Marlboro-Kleid.
    Ich erkannte, dass ich einen Priester hatte, bevor er vor allem ein Mann war, ein Männchen, derer, denen es gut ist, nicht zu erhalten, in einen Streit, kein Lächeln weihnachtsbaumkugel, keine kleinen Stimmen bestreut mit Honig, nichts verändert die Augen zum Himmel … und dieser Mann war ein Priester, die von den Priestern, die ich gewohnt gewesen war, ganz anders.
    Meine Mama und mein Papa waren Ungläubigen war, Als ich hatte 10 Jahren wurden umgebaut. (sozusagen) und trat von lefevriani, die Gemeinschaft von Albano. Und ich traf, so dass alle Runden von italienischen Latium, Piemont in die Toskana, dann die Gemeinschaft … GRICIGNANO Ästhetik etc.… usw.… Ich ging durch die schlimmsten Jahre meines Lebens, zu viele, ich hätte zu sagen, zu viele. Während die Massen war alles, was man vorsichtig Gesten werden, Bogen, Hände … Ich habe gesehen, dass Threads von verrückten Gläubigen, die die Gültigkeit der Masse in Frage gestellt, wenn der Priester Sgarrava Unsinn. Und Konfessionen … die Geständnisse wurden eine Folter, und ich erinnere mich mit Schrecken immer und saugen.
    Wie mehrere andere von den Familien verpflichtet hatten wir die klassische Ablehnung groß geworden, und viele von ihren Familien gezwungen, in diesen geschlossenen Bereichen wachsen, obsessiv, repressive regimes … Heute sind sie meist Nutten, Zigaretten, Alkoholiker … Wie viele wissen, ich komme aus dieser Umgebung heute im Band 25/35 Jahren, dass bei ernennen Sie die Wort Kirche geworden Bestien!
    Spät in der Nacht vor der Kirche Santa Anastasia, fühlte ich mich gezeichnet, dass Priester, Wenn ich eine Robe sah spürte ich ein Gefühl von Mist innerhalb, weil für mich waren die schwarzen Soutane Erinnerungen zu vergessen.
    Die Zigarette Rauch Vater begrüßte uns zu mir sagen “Ich bemühe mich lustig zu sein, aber ich weiß, dass Rauchen schadet. Leider gelingt es ich immer um mich ein paar Kilometer reisen, Ich nicht aufhören, weil es nicht Schaden, Aber wenn Sie nicht früher oder später beenden wird mir auch weh”. Sie begrüßte mein Freund (nur ein Freund) und sagt mir “behandeln Sie es gut, weil sonst ich wieder von Kopf bis Fuß werde”.
    Ich weiß nicht, was passiert ist, Ich begleite meinen Freund zu ihrem Haus in Testaccio und anstatt zu mir nach Hause ging ich nach Saint Anastasia. Ich wartete, bis nach 1 in der Nacht bevor der Vater den Beichtstuhl verließ und als er mich sah stand da, mir erzählte “von, Sie kam zu einem anderen Zigarette rauchen?”. Ich sprach mit seinem Vater bis 4 Am Morgen, und dann ich blieb stehen, um zu sagen, weil vor 5 Er zelebrierte die Messe im Morgengrauen, Ich ging zur Kirche und sah einen Priester, der mit dem Glauben, aber mit wahren Glauben, Feiern der Masse, und ich war beeindruckt. Priester verbrachte die Nacht zwischen Freitag und Samstag, die ganze Nacht im Beichtstuhl, und ich denke, auch bei Menschen, die schwerwiegende Probleme hatte. Und so ist, wenn ich merkte, dass ich nie hatte, und so ging ich zurück zu jener Kirche, wo ich nie eingegeben hatte, weil meine Eltern hatten mich in eine Pantomime der Kirche wachsen, mit den Ergebnissen habe ich versucht, synthetisieren, Wenn wir erfolgreich sind …
    Ariels Vater in seinem Artikel war sehr heikel, und ich kann Ihnen sagen, dass ich, und viele andere wie ich, könnte sagen, Dinge, um meine Haut zu kriechen.
    Vater Ariel, Ich liebe dich so sehr, Sie wissen, dass, und versteh mich nicht falsch, denn wenn Sie nicht mein Zeugnis veröffentlichen, mich tun falsch.

    1. Sehr geehrte Giammarco.

      Ich mich nicht irre, Aber wenn ich könnte würde ich vermieden haben dieses Zeugnis vermeiden einfügen.
      Gerade eine Erklärung, viele Male ich habe dir gesagt und ich wiederhole es noch: Du bist nicht zurück zum Glauben dank mir aber nur durch das Geheimnis von Gottes Gnade, die gegründet und arbeitet durch die noch unzureichende Werkzeuge.
      Weit zu mir Dusche mich mit Asche auf den Kopf: ” … Ich bin nicht würdig, Ich bin nicht würdig". Ich weiß, dass einige "Cartridge" in das "Ich", auf der menschlichen Ebene, pastoral, theologisch, kommunikative, auch weil, leider, Heute ist es nur allzu leicht, Eagles am Ende erscheinen in unseren Armen Klerus, manchmal scheint, mehr und mehr durch Hühner, die die Höfe hinter den Sakristeien Schleifen auf einen Hühnerstall reduziert. Aber glaube ist, dass ein Geschenk Gottes, die Erlöse aus seiner Gnade fähig ist, ihre Kinder mit beiden reinrassigen Vollblüter tragen Esel verwendet, Sie sind immer noch Tiere noble.
      Ich bestätige mein guter.

      Leser sagen im allgemeinen:

      bezüglich der "Meister" der"nicht alle in einen Topf geworfen zusammen", Was ich nicht; die"nicht zu verallgemeinern", Was ich nicht, Ich würde nur ein paar Worte sagen.: keine Ahnung, haben wie viele Situationen ähnlich der der Autor von diesem Post Sie, die ich während meiner priesterlichen Dienst gesammelt haben?
      Ich verstehe zwar, dass wenn Sie alles über eine bestimmte Welt der "Tradition" berühren, Wir stehen an erster Stelle mit Armeen von Laien, die ihre Annahmen – verstanden als Vermutung basiert -, sich anmaßen Sie, zu viel mehr als wir in die Beichtstühle wissen, Wir tun geistliche Leitung und dass wir auch einige Fälle dieser Art sammeln.
      Und wie Sie vermutet haben, Diese Laien"pretizzati"Und"clericalized"und dann zu uns mit der Pflege von Seelen Pastoren sagen zu verweigern: "Nein, Es ist nicht so dass ". Persönlich – Gott vergib mir – wie sie immer weniger.
      Und diese Art der Lay"pretizzati"Und"clericalized", der Schwarm in die Welt der so genannten" Tradition "nicht im Überfluss in viele nennen" Traditionalisten "die Welt der sogenannten progressiven, wo gibt es andere Probleme, nicht weniger ernst.

      Amen!

  12. Wenn Frau Guarini jetzt über die Gültigkeit der Predigt die Messe zelebriert dies oder was, Verdankt er das Zweite Vatikanische Konzil.
    Tatsächlich, Ich bezweifle sehr stark, dass noch vor hundert Jahren mit einer Frau dürfe, Darüber hinaus säkularen, Auseinandersetzung in Theologie und Liturgie.

  13. … vergessen Sie über mich als ein armer kleinlich und wir leihen mein Bruder-Priester “Senior” Das ist in erster Linie ein Priester, deshalb Minister in sacris, dann einem angesehenen Theologen mit einem Weltklasse-curriculum, Mitglied der Päpstlichen Akademie der Theologie ernannt. Ich meine John Carr.
    Gut, Liebe Leserinnen und Leser, können Sie sich vorstellen, was geschehen wäre, vor einem Jahrhundert, aber vielleicht nur 50 vor jahren, Wenn dieser Priester und Theologe hatte wurde zensiert, auf ihre Relevanz und als solche in engem Zusammenhang mit seinen Dienst als Theologe, Da einige Magazine von reden verärgert war ist nicht im Einklang mit der lefebvrists?
    Möchten Sie den ersten Leitartikel zu lesen, den ich auf der Insel Patmos schrieb, über klar was mit John Carlson geschah, sowohl die metaphysischen und Philosoph Antonio Livi, Dean Emeritus für Philosophie an der Päpstlichen Lateranuniversität, Beide mir, letzten Waggon-Rad, aber noch Priester und als solcher von Meister der Lehre der Kirche gegründet.
    Und diese Laien und stolz in der Öffentlichkeit Verteidiger zu sein “nur” und “Sein” Katholischen Tradition.
    Gehen Sie durch die lefebvrists, einen Priester des zensieren 24 nur bestellt die Woche vor, zu sehen, Nebel …

    http://isoladipatmos.com/per-conoscere-la-verita-che-vi-fara-liberi-siate-perfetti-nellunita/

  14. Caro Vater Ariel, Dank dieses tröstliche Artikel, jetzt zeigen die Medien den Papst (nicht ohne seine Besorgnis erregende Komplizenschaft…) als ein kommunistischer Politiker, loben und kritisieren diejenigen, die. Sie sollten lassen es gehen und das Vertrauen in die göttliche Vorsehung! Davon abgesehen, dass ich nicht die Kritik des alten Ritus teilen, Wenn ich (und progressive junge ex) Es kommt in den alten Ritus, dass vor ein paar Jahren ich die Tiefe und Schönheit des katholischen Glaubens entdeckte, alles, was heilig und stille Gebet, wo Sie Jesus zu begegnen! Und es ist keine leere Formalismus! Es ist wie eine antike Fresken Basilika: ist nicht erforderlich, aber es hilft, Tauchen Sie ein in das Mysterium der Masse mehr als 4 Stahlbeton-Wände…. Ich weiß nichts über die Probleme, die sie in den traditionellen Welt gestoßen, vielleicht nur für die ffspx, aber die Schuld des alten Ritus, der die Kirche seit Jahrhunderten angeheizt hat Sie übertreiben! Ich bin persönlich davon überzeugt, dass in Zukunft eine Rückkehr zur Tradition unvermeidlich in allen werden: Masse, Architektur, Orthodoxie, usw.. Nur so kann die Kirche weiterhin Leben und arbeiten, zu diesem Zweck ständig zu aktualisieren, FAD? Grazie1000 Benedikt XVI..

  15. Dearest.

    Ich habe nicht die Schuld der “alten Ritus”, weil ich die ehrwürdige das Messbuch von St. Pius V, mit denen halte ich immer einmal in der Woche. Ich glaube, dass dieses Missale und dieses Ritual hat ein Erbe des Glaubens, die nicht in irgendeiner Weise verloren und muss erhalten werden.
    Also bin ich einer jener Priester, die konkret zum Schutz und zur Erhaltung dieses Erbes beiträgt.
    Ich aufwerfen stattdessen Fragen, und also auch alarmiert, über Gruppen und Menschen, die von ein paar Jahren das Messbuch und ihre angebliche und angeblichen Pura schwingende sind Tradition gegen die Kirche, Alle aggressiv, ideologischen teilen und.

    1. Gut, Aber Vater verstehen, Das ist die Welt der tradition’ Es ist nicht nur die lefevriani. Es gibt viele seiner Kollegen Priester der Fssp, icrss, IBP, usw.. Anzeigen des alten Ritus nur mit Zustimmung der Kirche. Ohne genaue Unterscheidungen können sie in den Kessel der Pharisäer werfen beleidigen, reaktionäre, Queers, Faschisten, Wenn Sie sind eine Minderheit selbst unter Lefevriani. Was sind dann die gleichen, die beleidigenden Wörtern gegen antiklerikalen alle Katholiken verwenden, verstehe nicht… Die gleichen Journalisten konservative blogs, meiner Meinung nach, nicht die Pharisäer, die hervorragende, aber die Gläubigen zu Recht beschäftigt, in gutem Glauben der Kirche, die Liebe: Organisieren von Gebetsgruppen und lade zum Gebet. Falsch, einige, Bei der Annäherung an Sedevacantiste Lefevriane Theorien, und Tradition ist das erste Opfer, Wenn mit identifiziert wird ihre. Wir müssen sagen deutlich, dass die Gleichung Lefevriani = Tradition ist falsch.

      1. Lieber John.

        Das sei ferne von mir zu verallgemeinern, lebte ich mit einem Beispiel eines Lebens zu klären, was: in 2010, Rückkehr aus Nordeuropa und Deutschland nach mehrere Monate in diesen Gebieten verbrachte, Ich blieb in der Schweiz, wo ich Freunde auf Senioren war zu Besuch. Ich kam im späten Samstag Vormittag, am Vortag hatte ich Messe in Österreich gefeiert. Am frühen Nachmittag begann ich auf der Suche nach einer Kirche, in der Sie am Samstag und Sonntag feiern können.
        Dies ist die Szene, die ich in drei verschiedenen Kirchen der Stadt Stand: in ein, Es war eine seltsame Eucharistiefeier, in denen Menschen auf dem Boden in einem Kreis um den Altar saßen, machen eine Art geführte Meditation buddhistische. In einer anderen Kirche, während der Liturgie des Wortes und absolvierte die zweite Lesung, sah ich, was ich bereits in verschiedenen deutschen Kirchen gesehen hatte: ein Laie, verkündet das Evangelium und unmittelbar nach dem, eine Frau, eine feministische Theologin, stieg auf die Kanzel, die Predigt zu machen, Während der Priester natürlich saß. Die dritte Kirche, in der ich eingetragen, bei der Verteilung der Religionsgemeinschaft, Es war wohl die Masse des Kindes, und sie waren nur Kinder, die von Hand zu Hand als einen Keks in den Kelch des kostbaren Blutes das Ziborium mit dem Körper von Christ und Intingendolo übergeben; Szenen schon views, Ebenfalls in Deutschland, Den Niederlanden und Belgien …
        Nachdem die Masse der Priester fragte ihn, ob er mir sogar eine Kapelle zu Privat feiern geben könnte. Er antwortete, dass die “Private Massen waren nicht wie” und ich konnte die Messe konzelebrieren, spät am Abend. Die belief sich auf sagen, wie ich bereits in Deutschland geschehen war, halten Sie ihre liturgische komisch, Ich konnte nicht dulden, vor allem, weil es die Kirche ist, verbietet und verbietet mir dann.
        Es gab, in der Schweizer Stadt, eine Gemeinschaft von der Bruderschaft St. Pius x. Ich drehte mich zu Ihnen, um eine Chance zu feiern. Begrüßt mich mit großer Höflichkeit und Priesterbruderschaft und erzählte mir auch, wenn ich versuchen würde, um zu sehen, hätten sie eine Bibliothek in das Messbuch von Paul VI.. Ich antwortete,: “Sie können mir das Messbuch von St. Pius V, weil ich damit ruhig feiern können, Einmal in der Woche benutze ich es immer”. Ich habe zwei Helfer.
        Dies ist zu sagen, dass es immer notwendig, private Beziehungen zu unterscheiden, zwischenmenschliche Beziehungen, Beziehungen zu den einzelnen Gemeinden, von denen, die verschiedene Beziehungen mit Institutionen, die durch präzise und oft harten Positionen gekennzeichnet sind.
        In Bezug auf seine Aussage: “Die gleichen Journalisten konservative blogs, meiner Meinung nach, nicht die Pharisäer, die hervorragende, aber die Gläubigen zu Recht beschäftigt, in gutem Glauben der Kirche, die Liebe“, versuchen Sie, diesen Artikel zu lesen …

        http://www.riscossacristiana.it/resuscitata-lovra-opera-volontaria-repressione-antibergoglio-la-gaystapo-contro-lomofobia-di-pucci-cipriani/

        … dann sag mir, ob es möglich ist, oder erklären sich besorgt “der Kirche, die Liebe” ziehen diese Schlamm auf den Pontifex.
        Denn wenn dies Liebe zur Kirche ist, Ich wage nicht einmal worauf möglicherweise denken der Hass und die Verachtung des souveränen Hohepriesters, die hält, die Hinweise und Regeln.

        1. Satan ist in den Köpfen trüben schlau… Aber von dem Bösen wird ein höheres Ziel; Ich muss gestehen, dass wenn Sie BXVI Tradition zu, fördern, Das war ich zunächst Manjusha begeisterte mich Religion zu versöhnen und mich tief enttäuscht (oder ich war verblendet) Ich nähere mich den alten Ritus, einfach nur neugierig nach der Lektüre, die Traditionalisten kritisiert. Ich danke Ihnen allen: Mario Bergoglio, La Repubblica und Traditionalisten; Alles Böse in Act, aber von diesem Übel (Das rechtfertigt nicht) ne ho tratto del bene. Grazie anche a lei padre Ariel, se sarò capace trarrò del bene anche da lei 😉

  16. Caro Vater Ariel, la seguo da tempo e la ringrazio anche per questo prezioso articolo.
    Due solo appunti, se me lo consente: 1) piuttosto che scriverenuove dottrine del Vaticano IInon sarebbe meglio scriverele dottrine riformate del Vaticano II che sono ovviamente in continuitacon la tradizione” ? 2) Ich bin damit einverstanden, dass die lateinische Sprache ist ein “Unfall” und als solche nicht wesentlich, aber’ dass unser Herr eine besondere Vorliebe für seine Kirche Sprache hat, scheint es von den vielen Gründen bestätigt. Ein Beispiel unter vielen: Viele Exorzisten haben erlebt, dass der Ritus des Exorzismus und’ mehr, wirksam, wenn in Latein rezitiert. Was denken Sie,? Danke und Gruß

  17. Der Artikel ist sehr klar und mit Wahrheit geschrieben. Mancherorts können die Worte des Don Ariel einige tun’ Böse, aber sie sind eine Chance für Wachstum im Glauben, zumindest für mich. Die aktuelle Situation und’ hart, aber Sie kann nicht zweifeln, der Herr die Kirche. Ich bin ein armer Mann, Ich habe keinen Titel anders als Christen durch die Gnade Gottes. Ich leide viel wegen Francis, die mich oft desorientiert. Ich biete mein Leiden für die Kirche, Ich nicht für Absichten des Papstes beten, weil ich nicht, was Verstand, aber ich bete für ihn jeden Tag. Ich bin nach c. V geboren.. II und ich wuchs mit der nachkonziliar Masse. Vor kurzem entdeckte ich die Tridentinische Ritus jeden Sonntag und jetzt gehe ich mit Freude “Alte Masse”, Während während der Woche, die ich das Messbuch von Paul VI besuchen und dieses Übel Leben nicht “BI-ritualism” (Ich weiß nicht, ob es der richtige Begriff ist). Ich bin kein Experte aber die Liturgie, Teilnahme an der “Alte Masse” Es ist natürlich zu Fragen, warum die Liturgiereform, in meiner bescheidenen Meinung nach notwendig, Sie ging so viel Schönheit und Heiligkeit. Danke Don Ariel bitte ich Sie für mich zu beten. Ein Kuriosum, Wer wäre der “Brancaleone da Norcia” ?

    1. Liebe Simone,

      ein Zeichen ist von den großen filmischen Ebene Vittorio Gassman gespielt, Wenn Sie diesem Link finden Sie den vollen Film

  18. Caro Don Ariel,
    Während des Wartens nach Rom, um Sie persönlich treffen zu gehen, Le Pongo Una Domanda pacata, komponiert und Theologie:
    Gibt es zwei Päpste gleichzeitig gehören der Kirche-militanten?

    Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort und für seinen priesterlichen Segen.

    +Christus Vincit

    Maranatha

    1. Lieber Freund.

      Sei so gut und ein wenig warten’ Tage, weil es ein Thema ist,, dies, auf dem wir bereiten einen besonderen auf die Insel Patmos geschrieben.
      Vielen Dank für Ihre Teilnahme … meine Gedanken lesen!

  19. Vielen Dank Don Ariels schönen Artikel, mit denen eine Bestandsaufnahme der Situation in einer sehr schwierigen Kontext der Krise, in der es einfach ist, aus dem Rachen der Wölfe im Schafs schlucken, beziehungsweise “Verteidiger der katholischen Kirche”. Die abwechslungsreiche und umfangreiche Welt der Web bietet viele gute Möglichkeiten, aber auch es die Risiken, die Sie beziehen sich aussetzt. Dass seine Worte die Wahrheit zu ergreifen beweist dies in den Kommentaren und die Reaktion, bei der kein Mangel an Beleidigung seiner Person; wahrscheinlich nur die Sache, aber dies ist ein Zeichen dafür, dass die Wahrheit sagt, denn die Wahrheit macht eine Aufteilung. Wenn wir beschließen, zu leben als Katholiken bekennen, in unam glauben,, Heilig, Katholische und apostolische Kirche, wir können nicht auf einer Linie sedevacantist und filolefebvriana weiter. Nur bedauern, dass viele Menschen,, wie ich, Sie haben die Schätze der schönen alten Liturgie entdeckt, Es kann dann zu tragen abweichen Schriftsteller, Journalisten, Historiker, etc.. Ich ermutige euch daher in dieser verdienstvolle Arbeit der Aufklärung, die wir haben viele in Not, mich zuerst. Ich versichere Ihnen und Ihren Mitarbeitern mein armes Gebet.

  20. Ich Kummer lesen Sie den Artikel in der Levit Don Ariel Levi Gualdo, Levit Priestertum und nicht im Sinne des Wortes, Angriff ungestraft alle Traditionalisten, und legte damit den falschen Maske der Angst um das Schicksal der Kirche, getötet (menschlich gesprochen) von crazy Innovatoren, die durch zu besetzen 50 Jahre und mehr. Oder, nur klar zu sein,, Von 1789 Kirche, das war das Zweite Vatikanische Konzil.
    Artikel widerlich und unwürdig, auch für die unglaubliche Gemeinheit, die es enthält, sogar der Name der katholischen, wenn nicht des Priestergewand tragen Levi, durch ungeordnete Leidenschaften so bewegt,.

    Alle Todsünden (sondern vor allem der Stolz und Neid) Sie sind gut in diesem Dokument vertreten, Beweis dafür, dass die Konservativen unendlich schlimmer als progressive und bilden die Reserve Waffe der Subversion, die in der Kirche und in der Gesellschaft, wenn der erste nicht es nicht mehr machen. Relief grau falschen rechts, Marsh, in scheinbar edlen Gründen getarnte, Es war schon immer Grund gewesen, tatsächlich, für die Revolution, zum Narren einzuschüchtern und zu Verwirrung unter den guten säen. Feature Konservativen, tatsächlich, Es ist langsam Zug Reise sein, das wird zu genehmigen, was morgen Progressiven heute realisieren; kritisierte pharisäisch und in Worten, Was die erste Make.

    Es ergibt sich aus dem Wortlaut der Levi:

    GIER – Ort Die Sorge, für komfortables Wohnen, nach weltlichen Ehren oder für bürgerliche Respektabilität, dass durch diesen turbulenten Traditionalisten beeinträchtigt, welche Alarme gestartet, vorhanden Horror in der Kirche und in der Welt nicht zurückgetreten (das ist nicht so schlimm,, echte Levi?). Wer es tun? Die Traditionalisten würden Waffen gegen den Teufel zu nehmen haben, der Welt, die revolution, falsche Lehren und Aberglauben, die vaticanosecondisti, die falsche Hierarchie, die Häresien fördert, von Roncalli vorwärts, Und so weiter. Ich meine, geben uns eine Lebensdauer von Belästigungen, würdig des Kreuzes Christi, aber wer will nicht für diejenigen die Ruhe und die Welt.

    STOLZ – Wir sind diejenigen, die wissen,, den Autor zu verstehen; Ich sage wir die Lehre, die richtige. Andere, Alle dumm oder Amateure. Nicht die Liebhaber der tradition, aber eine Ideologie. Schade, die unsere Schwimmer nicht anspricht ein, eines der Sesquipedali Mist bergogliste (von Gott, die nicht am katholischen ist wer bin ich, ein Huren zu beurteilen, Eltern-Kaninchen) aber nur Begrenzungen, das äußere unserer Possen zu prüfen, Obwohl in der Desakralisierung der Figur des Roman Pontiff wichtig, Wäre es eine bessere Welt: Clown-Nase, Daumen hoch, Teufel Hörner etc... Zu sagen den Miserabilista Hass und in der Regel kombinieren Levi für trigon, Spitze, Spitze, oder für die triumphierenden Prunk und Dekoration (Was ein schönes Wort!) die traditionelle Roman Liturgy. Auch Levi theoretisiert, dass eine neue Form der Kirche sortieren würde, Jorge Mario verkörpern würde (als ob es nicht für Christ Church gründete, aber der Rat!) anstatt zu gehorchen, was lehrt das mehrjährige Lehramt über falsche Ökumene, religiöse Indifferentism, Salvific Unicity der Kirche, Katholischen Staat, die sogenannte Freiheit der Religion und des Gewissens etc..

    IRA – Schiene mit solcher Grausamkeit gegen die Integrists oder Extremisten, mit all ihren Beschränkungen, den ganzen Glauben verteidigen, gegen Sie die Zerstörung statt in der Kirche, Während er seine Arme vor oder sogar Verräter Zusammenführungen Destruktoren Giovannipaoloduisti und Bergoglisti kreuzt, ist kein Übles?

    SINNESLUST – Ein Priester, ein Mähdrescher,, schamlos, hat das Cover des Playboy, Sie reden soviel Pistole Lizenz und öffentliche masturbation, der Sodomie, blutig-Argument, das die Handbücher der Moraltheologie ausgeteilte einmal und schön im lateinischen post, nicht um gemeinen Leidenschaften zu erbitten; Das Stück Bewertungen auf geschieden in Massen von den Traditionalisten, ohne Unterscheidung zwischen denjenigen, die Beziehungen zu anderen zu kultivieren und wer nicht, bei Menschen, die kommunizieren, und wer nicht, als ob um setzen Reform nicht jeden Tag eine neue Schmutz sehen, Missbrauch oder ungewöhnliche Verwerflichkeit; Wiederverwertung mehr verleumderische Gerüchte, andeutungsweise Gewusel gegen dieses oder dieser Institution und kommissionierte oben von der ewigen Klatsch-Pretesco-Ofen; sprechend der Vorsitzenden dieser Anhänger Mario Bergoglio oder pseudosinodo, wo war die Kommunion für geschiedene und verheiratet, Lob an öffentliche Sünder, die illegale Beziehungen und Konkubinat zu kultivieren oder sind die zweite, Dritte Hochzeit und anerkennenden oder sogar der abscheulichen Laster homophilic: Er, Welche Glaubwürdigkeit haben kann? Welche geistlichen Leben und Gnade, Wenn Sie Ihre Zunge und Feder zurückhalten kann nicht? Welche Gedanken der Reinheit?

    NEID – Was Reue des Gewissens rührt Levi es auch gegen die Traditionalisten animieren, wahre Freunde der Menschen, Im Gegensatz zu den Innovatoren, wie er St. Pius X donnerte.? Vielleicht das Bewusstsein habend verraten sein Mandat, in dem Sinne, dass, anstatt der Heiligen Kirche von Verrätern zu verteidigen, die heute erste in Santa Marta, Er bevorzugte anzupassen? Neidisch auf ihre Festung, Ihre Gnade (alle Menschen mit Fehlern) weil sie Gott in die Welt oder sich selbst bevorzugt, was er erste, Priester, hätte tun müssen?

    FAULTIER – Ein Leben in Sünde verbracht, vor allem der Sinnlichkeit, induziert das Faultier, oder geistige Faulheit. Wenn Don beten beten oder Levi wirklich oder mehr, Wenn Sie, des Rosenkranzes jeden Tag sagen und er wandte sich an Mittel der Heiligung, die der Heiligen Kirche seinen Mitgliedern zur Verfügung stellt und, vor allem, seine Minister, Fanfaluche würde sagen wie? Würde eine Sprache also rücksichtslose verwenden? Offenbar, unterlassen sie. Noch würde die skandalösen Aussagen, auch auf dem Boden der sexuellen Moral als die oben erwähnten und ähnliche Sex-Zeitschriften.

    KEHLE – Wir wissen nicht ob unsere ein Vielfraß oder nicht ist; aber diese Laster Sinnlichkeit kann nur andere folgen.
    Levi ist dann nicht in gutem Glauben, Es zeigt eine starke Kritik der Artikel Mario Bergoglio, Erst vor ein paar Monaten wechselte und diesen im folgenden wir setzen, Er bewahrt, naiv davon aus, dass unsere ein Verbündeter im gemeinsamen Kampf und Modernismus und nicht als Agent des Feindes war, in den Gräben, hinter der Kumpel, der nächste ist schießen.
    Diesen Artikel lesen, erst vor ein paar Monaten, Sie erhalten die Idee, die wusste, Levi, daß es war bewusst der anhaltenden Katastrophe; aber dann wollte er den gleichen Feld pass, sozusagen; besser: mit der leistungsstarken progressive Kaste, gegen die Verteidiger der Wahrheit. Mit Ablässen, sogar auf die Henker der Mönche der Unbefleckten, dass sogar Traditionalisten sind. Herzlichen Glückwunsch!
    Eine Sache ist Don Levi richtig: Wenn er erklärt, dass die Zweite Vatikanische Konzil war eine pastorale Rat und sagen dies ist eine feierliche Torheit zu verkünden, Nachdem es und mehr definiert neue Doktrinen. In der Tat war die Zweite Vatikanische Konzil einer doktrinären Assembly, die ausgerufen Störungen gegen die Wahrheit gelehrt, immer von der Heiligen Kirche und so wurde die Novelle.
    Ich glaube nicht, dass unsere scheinheilig war, Wann (war der Oktober 11 2013) von der argentinischen Kritik kam vom Ende der Welt investiert; Meiner Meinung nach stattdessen war es aufrichtig. Aber ich denke auch, dass er wählte anzupassen und jetzt nicht mehr weiß, wie man Tacitarsi Bewusstsein, noch so Frieden zu finden.
    Was erklärt die Reue des Gewissens und seiner Wildheit beim Angriff auf die guten, Es ist eine Möglichkeit, sich selbst und was er tat zu rechtfertigen. Vielleicht hatte er so viel Mut gegen neoterici, Ketzer und ausgetretenen getrennt das Zweite Vatikanische Konzil und seine neue Religion von der katholischen Kirche, den Traum einer neuen Riesco-Kirche zu verfolgen! Er sollte nicht vergessen und die Konsequenzen ziehen, aus dem Stier von Papst Paul IV, Heilige-Speicher, Cum ex Apostolatus Officio (1554) die unfehlbar verkündet, dass kein Ketzer rechtmäßig zu erwerben oder ein Amt in der Kirche zu halten können, geschweige denn einen Papst! Stattdessen...
    Auf Jeden Fall, Lesen Sie Ihr Stück, die anfängliche Reizung wich Jubel: ja, es ist, zum Jubel, Da im Hinblick auf die Erfüllung der Fatima-Botschaft, fehlt nur die Wiederherstellung, Es ist notwendig, dass die beiden Felder, für diejenigen, die die Kirche jemals zu verteidigen, und seine unveränderliche Doktrin, reflektiert, die gut und oft sogar in der Hölle; und dass statt, die Sie hängen an der Revolution und verrät die mehrjährige Lehre der Wahrheit, ... eine neue Form der Kirche zu verfolgen, die es gibt, muss sich immer deutlicher, Netti, getrennt.
    Mario Bergoglio, großen konservativen ciaparatt, Dies ist unbezahlbar. Macht klar jeden Tag die Grenze: Wer hier, über darüber hinaus. Und wir werden sehen, dass Progressive in gutem Glauben die Gnade haben, umzukehren, geben in das Penetralia Tradition und verteidigen es, sogar auf Kosten des Lebens; Während falsche Traditionalisten und die mittelmäßigen konservativen vor den Toren der sterbenden Revolution sammeln wird, der Welt und die Propyläen der Hölle..., Es ist zu befürchten. Oder der Inquisition, für die glücklichen: Die Levi, die Carlson und andere haben bereits die einfache Fahrkarte "Unplugged", scheint; die, Alternativ, die Vorladung vor das Gericht der ersten Instanz des Glaubens. In der Firma der Sängerin progressiven, Hosten sie auf dem letzten Wagen, in der dritten oder vierten Klasse, das gleiche revolutionäre zu trainieren, die zunächst die Befehle und Laufrichtung fest halten. Auch wird die rücksichtslosen, die auf diesen Zug der Narren sogar an der vorletzten Station steigen. Es ist, der Rest, Das Geheimnis des menschlichen Herzens.
    Und noch diese beiden entgegengesetzten Felder, Diese bidirektionale Transmigrations, Wer zur Wahrheit, Wer auf den Fehler, sind die Voraussetzung für die göttliche Intervention, die all seiner Pracht der Heiligen Kirche und die zeitliche Reihenfolge Christian wiederhergestellt werden sollen. Gaudeamus igitur!

    1. Lieber Sohn.

      Danke, denn sie bestätigt, was ich in meinem Artikel geschrieben.

      Sowieso: Da mein Papier öffentlichen und somit lesbar ist, Wer die Lektüre dieses seine Anklage und dann meine schriftliche, oder umgekehrt, Nachweis muss zugeben werden.: Sie wirft mir Dinge, die ich nicht schreiben, verändert, was ich schrieb, falsch, was ich geschrieben habe und dann bekommt mehr und mehr zu den Absichten verarbeitet. Abschließend: beurteilen Sie mein Gewissen, was nur Gott kann lesen und dann Urteilen.

      Nur merken eine Sache: Ich bin Priester in Ewigkeit fromme Diener des irdischen Jerusalem wartet auf das himmlische Jerusalem zu erreichen, Sie ist vielmehr eine Sachbearbeitung auf dieser Erde in einer Vergangenheit, die nicht Vergehen inhaftiert, keine Aussicht auf eine Zukunft und vor allem ohne jede eschatologische Vision. Ich meine, dass sie Herrn vorgeworfen haben ein Wunder vollbracht, am Samstag ist ein Pharisäer derjenigen, die heute – so besudelt die Heiligkeit des die Shabbath – und dass heute, wie sie zeigt, mit der gleiche zugrunde liegende Gedanke wäre in der Lage, tadeln ihn darüber, dass keine gültige Eucharistie gefeiert, so dass die Feier des letzten Abendmahles, ohne das Messbuch von St. Pius V geschah.

      Kontakt Priester Christi wie sie tat, mit öffentlich als ein Gefäss der alle Todsünden; Es war auch die meisten unwürdig und sündig Priester dieser Welt – Was ich sicher sind – Es bedeutet, das Geheimnis zu leugnen und dann frei von diesem Glauben, Sie, in mir, sehen und respektieren sollte eine Christus zu ändern, für Sacramento und das Geheimnis der Gnade; genau wie ich verehren und respektieren, Trotz vieler Bedenken, der Papst, die nie aufhören, das Geheimnis des Felsens zu sehen, auf dem Christus seine Kirche gegründet, über seine Grenzen und seine menschlichen Unzulänglichkeiten, Was sind dann wir alle;und treu und Glauben in Richtung zu ihm und verleihen ihm Hingabe immer Gehorsam.

      Ich verstehe allerdings, dass Leute wie Sie, ein Christus zu ändern als solche erkennen Sie, nur, wenn das Handstück zu tragen, Wenn das Flüstern Geheimnisse und Sie verwenden die “Göttliche” und “heilig” Latein.

      Glaube mir, die Heresiarch Pelagio – in der Praxis seine “Patron” – vor was Sie geäußert haben und für eklatante Hass mit dem äußerte er, vieles mehr in Richtung eines Ministers in sacris auf diese Weise von einem angegriffen, da sie katholische verkündet, Sie wäre schockiert, im Gegenteil, Sie würden nur schockiert sein.

      So bleibt es nur für mich wünscht Ihnen: glückliche und erfolgreiche Verteidigung des reinen, einzige und wahre Apostolischen Tradition.

      Das segnen mit priesterlichen Vaterschaft.

      P.S.

      Die Dinge, die sie beschwert sich sind wirklich viele, Deshalb nehme ich nur zwei der vielen. Möchte mich und Leser sagen, wo ich in meiner schriftlichen einige Dinge erklärt, die sie misst, nämlich die:

      1. Zweite Vatikanische Konzil war keine pastorale Rates
      2. Levi, theoretisiert, dass eine neue Form der Kirche sortieren würde, Jorge Mario verkörpern würde

  21. Liebster Vater, der sig. Talavera gibt Dinge hat sie geschrieben und gesagt und deshalb war ich beeindruckt, dass die Redakteure diese Aggression gegen ihn veröffentlicht haben. Was feststeht ist, dass diese schriftliche Qualifikation und offenbart, was in dieser Welt zirkuliert. Die Antwort, die sie dem Priester gab, die sie wirklich ist, aber leider, für diese Menschen, ordinierten Priester nach Papst John XXIII … sind wirklich Priester?
    Und’ wirklich eine Welt mehr düster Christian Pelagians Christi (Es war nicht Christlich, war Christus und nur!) Weitere Papst Papisten … aber vor allem mehr Katholiken katholisch.
    Ich wiederhole, die Redaktion konnte vermeiden, dass dieses Konzentrat von giftigen Beleidigungen veröffentlichen.

    1. Liebe Claudia.

      Ich bekomme um diese langen Kommentar, Wenn etwas unklar ist, bestimmte sogenannte “Traditionalisten”, Ich weiß nicht, wer mich beleidigt censuro, als ihre Zensor, die, Weile nicht beleidigen niemanden, tut Lehre und Theologie nach ihrer fragwürdigen Regelungen, Wenn nicht manchmal ungesund.

      1. Alt … witzig! Ich weiß nicht, in der Person seines Vaters Ariel, Ich hoffe, ihn eines Tages zu treffen, denn ich alle Ihre Bücher gelesen habe und ich immer Ihre Artikel Lese. Abgesehen davon will ich Ihnen nur sagen, dass ich 78 Jahren und definitiv, der Vater, Wenn Sie würde “Das ficken” … Ich bezweifle, dass sie mit mir tun würde.

  22. Zu schön teuer Talavera, Zu viel! Die “Reverend levita” Er war ein Frauenheld, wie die Hölle, Es ist weithin bekannt und viele (und … viele!) Sie konnte bestätigen und wurde Priester als Erwachsener, Vielleicht einmal die Ruhe des Geistes?

  23. Lieber Lone Wolf.

    Der Herr hat meine Sünden vergeben, bevor ich sie zu Aurelio von Tagaste verzieh, Augustine wurde Bischof von Hippo; Wie hat ihnen in vielen anderen vergeben “ehemaligen Kollegen” St. Augustine und meine.
    Im Zusammenhang mit der “Frieden des Verstandes” Ich bezweifle, dass mein Urologe Grund würde, Während ich, vor Gott und vor den Menschen, Ich kann sagen, dass mit seiner Gnade immer gewesen, als Priester, Glücklich die feierlichen Versprechen in den Händen des Bischofs am Tag der ordination; und durch die Gnade Gottes und die Gebete der lebenden Mitglieder seines heiligen Volkes sind sicher, dass Seguiterò auf meinem heiligen Versprechen treu bleiben, Trotz erreichen der Seelenruhe in sehr späten Alter.

    In jedem Fall sollte man sagen, dass “Es ist weithin bekannt und viele (und... viele!) Sie konnte bestätigen“, Warum bin ich der erste, der meine Vergangenheit nicht leugnen, Es genügt, einige meiner Linien lesen, zum Beispiel diese, wo in anderen Zeiten, narro, mein Lebensstil-Pre-Priester, Es war nicht gerade der San Luigi Gonzaga:

    http://isoladipatmos.com/in-ricordo-di-vincenzo-maria-calvo/

  24. ANDEREN KOMMENTAR FÜR SIE … Ariel Levi … Programmname … und jemand wird sich Fragen, der Hass gegen tradition … Wenn ein Teufel verborgen ist in das Päpstliche Kleid … Wie viele Juden sind zwischen den Klerus des Christentums, Jesus zu kreuzigen wieder verwirrt …

    1. Sehr geehrte Talavera.

      Die Pharisäer beschuldigt Jesus nicht in der Tradition der Väter zu sein, wird ein Gotteslästerer.
      Abgesehen davon, dass, in Bezug auf “Programmname“, Sie ist ein Experte Theologe, Farbe Aufenthalt, Bibelgelehrter, usw. … Wir wollen erklären, warum, der Jungfrau Maria und ihr Ehemann Joseph Beatus, Sie brachten Jesus in den Tempel beschnitten werden? Und warum, Maria, Nach der Geburt ging sie zu reinigen?
      Von, vergessen: Christus hatte nicht noch zum Christentum bekehrt., Diese Sache, die geschehen nach, wahr?
      Auf Jeden Fall: Christus am Kreuz Leute wie sie setzten, dass sie die MÜCKE verschoben und das Kamel aßen, Gestern und heute.

  25. Caro Vater, Ich weiß, sie ist ein Fels und ich müsste (viel weniger von einem armen unwissenden die sind) Ist jedoch, dass an manchen Tagen ich das Bedürfnis, meinen Respekt und meine Zuneigung nach den Aufruhr gegen unwürdig ihrer entfesselt erneuern. Ich werde mich nicht daran erinnern, warum er haben absolut Recht auf alles, was Sie schrieb.
    Caro Vater, Ich frage mich wie einen Sohn gegen seinen Vater würde, weiterhin schreiben, die Wahrheit sagen. Er weiß nicht, wie seine Worte sind gut, Leute wie mich, die eine sichere Fahrt benötigen. Ich gestehe: Wenn ich lese, in meinem Herzen wiedergeboren wird jedes Mal Hoffnung. Mit großer, hohes Ansehen.

    1. Lieber Mark.

      Ich werde tun, was ich kann, um Ihr Angebot zu verdienen, Vielleicht übertrieben, aber ich werde versuchen, würdig sein und Sie nicht im Stich lassen.

  26. Caro Don Ariel,

    Lassen Sie mich Ihnen eine Frage stellen. Es gibt diejenigen, die Vetus Ordo verherrlicht, Konus gianlub1, St. Peter und Paul verwendet das gleiche Eucharistic Gebet — und ich hoffe er meinte im wesentlichen Sinne, nicht ganz das gleiche.
    Um diese Positionen zu reagieren, scheint es mir, es wäre genug, um zu erwähnen, dass die Kirche hat und immer eine Vielzahl von Riten hatte schon, auch sehr anders als unsere. Sie können ihnen sagen, dass, Wenn Sie möchten machen katholische Traditionalisten und nicht diejenigen, die ihre eigenen Ideen und Gefühle fördern, sollte sich der integralen katholischen Tradition ansehen, West und Ost.

    Meine Argumentation macht Sinn?
    Wieso antwortet niemand jemals auf diese Weise die Befürworter nur Vetus Ordo?

  27. “…Wie kann existieren und finden durch kleinliche Gedanken auf den Punkt folgen zu sagen, dass Christus, von Peter, auf dem er seine Kirche gebaut, beschlossen, sich zu bestrafen ... ?”

    Umdrehung. Don Ariel,

    In diesem Sinne wollte lesen, seine Bemerkung über Paul VI Worte in seiner Rede vor der “Lombard-Seminar”, wo es heißt::

    “Was die zweite Überlegung, Augustus als Pontifex wiederholt die Frage: "Was sehen Sie in Papst?». Und reagiert: Signum contradictionis: ein Zeichen des Streits. Der Grenzübergang Kirche, heute, ein Moment der Angst. Einige Übung in Selbstkritik, Es scheint sogar in der Breaker Hof…”

    Wie Christus wenn kann Autodemolire?

    Als ob sehen des Papstes ein Signo Conttradizione?

    Don Ariel, bei allem Respekt, die Traditionalisten, die Sie in dem Artikel erwähnt, sind die Schafe, weil sie ihre Pastoren angegriffen hat? Der P. Carlson, einmal mit Sisi Peridioco Polemizato 9., eine Widerlegung zu empfangen und das Thema ist vorbei. Deshalb, Da She Polemiza mit Don Curzio Nitoglia oder Sisi neunten? Diese Debatte ist von Interesse für alle, die Hirten statt Angriff reagieren die Schafe auf?

    A…

    1. Gelobt sei Jesus Christus,
      Lob Mary, Die perfekte.

      Sehr geehrte Gederson, der Ausdruck “Zeichen des Widerspruchs” bezieht sich hauptsächlich auf die Person Jesu.
      Wurde es ihm zugeschrieben beim, die Inspiration seines Geistes zu reden, Simeon segnete ihn und seine Mutter, zusammen mit ihrem Ehemann und fördern Vater ihm, und sie sagte folgende Worte:
      "Er ist festgelegt für den Herbst mit steigender Tendenz vieler Menschen in Israel, des Widerspruchs zu unterschreiben, weil sie die Gedanken von vielen Herzen offenbart. Und ein Schwert wird durch Ihre eigene Seele durchdringen».

      Jesus ist ein Zeichen des Widerspruchs.
      Die Kirche, gegründet von und über ihn, haben als ihr sichtbaren Oberhaupt, der Papst: Es ist ein Zeichen des Widerspruchs.
      Die Person des Papstes ist ein Zeichen des Widerspruchs.
      Jeder Heilige ist ein Zeichen des Widerspruchs.
      Alle weisen, Prophet und Schreiber, nach seiner irdischen Jerusalem, der die Kirche ist von Jesus gesendet: Es ist ein Zeichen des Widerspruchs.
      Und schließlich, Derjenige, der von dem Vater und dem Sohn gesendet wird: Es ist ein Zeichen des Widerspruchs.

      Und Ihnen, Gederson Saeedmahr, die folgende Frage zu tun:
      Was ist der Vigna, in der Heiligen Schrift erwähnt?

      Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort.

      Gott beschütze dich.

      Maranatha

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

 Noch freie Zeichen

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.