Was ist die wahre Vision der authentischen Christian? Die Nachfolge Christi

Homiletik der Väter der Insel Patmos

WELCHES IST DER REAL VISIBILITY authentische Christian? Nachfolge Christi

.

Eine gewisse Demut kirchliche Geschmack Motte hat sich leider gewöhnt eine falsche Demut zur Schau stellen - wenn strategisch den letzten Platz suchen - erwarten, dass die Verherrlichung und Prestige begehrt. Mit dieser falschen Demut, die leider heute in der Kirche retten nur sehr wenige, gibt es ein ernstes Risiko, dass es auch die Tugend der Liebe verzerrt. Tatsächlich, wenn die Liebe Macht und Ansehen zu zeigen, besteht, erhalten Bevorzugungen, transponieren Gewinne bis zu der Spekulation, können Sie sicher sein, dass es mehr Liebe ist.

.

Autor
Ivano Liguori, ofm. Capp.

.

.

PDF-Format Artikel drucken
 

.

.

tragen das Kreuz Christi

Dieser XXII Sonntag gewöhnliche Zeit, Es erinnert uns an einen der Klassiker der christlichen Spiritualität, Die Nachfolge Christi, insbesondere in dem Teil, in dem er warnt: «Dann lieben und werden geschätzt» [Er liebt es zu nicht bekannt und fühlte nichts (vgl. lib. Ich, Kappe. 2, v. 15)].

.

Wenn wir denken über die Art und Weise des Lebens wir führen heute, auch als Gläubige, Diese Warnung klingt völlig irrational und sogar ein wenig ‚Offensive. Niemand mag es vergessen, wir leben in einer Zeit, die Sichtbarkeit zusammen mit der Unterstreichung von Egozentrik und der Person verlangt. inzwischen, Wir überquerten die Grenzen des Narzissmus, wir sind uns geschoben über, vielleicht zu einem Punkt ohne Wiederkehr.

.

Die Liturgie dieses Sonntags Wir unterstützen uns in diesem Drift Ego, durch Lehre, dass Christus zu den Pharisäern während eines Mittagessen gibt [siehe Liturgie des Wortes, Wer]. Die Stelle in Lukas fragt seine Gläubigen zum Thema Demut eine schöne Reflexion auf dem Weg zur Einführung aktiv wohltätige Zwecke zu arbeiten, ohne Hintergedanken versteckt.

.

Demut ist die christliche Tugend, die uns mehr macht, wie Christus, , die „er erniedrigte sich und war gehorsam bis zum Tod, bis zum Tod am Kreuz“ (In 2,8). Leider, diese Tugend nicht leicht besiegt, wenn wir es mit dem Heiligen Geist bitten werden können, und wenn wir unsere Gefühle anpassen, die Gefühle Christi Jesus während seines irdischen Lebens.

.

Demut ist eine Gnade Sie müssen jeden Tag nehmen, da keiner von uns immun gegen Stolz ist reputarsi, auf Grund der Tatsache, dass die Erbsünde ist ausdrücklich eine Sünde des Stolzes. Obwohl von Christus durch die Taufe in seinen Tod und seine Auferstehung erlöst, die Wunde der Erbsünde stört uns noch mitten durch die schändliche Sünde des Stolzes. Und von Stolz kommen Kaskadierung alle anderen Laster und Sünden.

.

Der gleiche Teufel - Charakter nun von einer bestimmten Gruppe von emanzipierte Christen verweigert, Erwachsene sowie Theologen [siehe vorherigen Artikel, Wer] - ist der Vater von Stolz und Rebellion aus dem Wunsch entstanden, Gott zu überwinden und seinen Platz einzunehmen. Jesus im Evangelium drängt uns den letzten Platz zu wünschen übrig, weil unser Wert nicht im Fall eines Stromes oder weltlich Prestige liegt aber in der exklusiven Beziehung mit dem Vater.

.

Denken Sie an die seligen Pater Francis in seiner gelben:

.

„Selig ist der Knecht, nicht denken Sie am besten, wenn es von den Menschen gepriesen und erhaben, wenn man bedenkt, vile, einfach und verabscheuungswürdige, denn was der Mensch ist vor Gott, Es ist und nicht mehr " [vgl. Gelbe Karten Neunzehnte, FF 169]

.

Für ist dieser Mann, klein zu sein genannt und lieben diese außerordentlich geringe Größe, weil das ist, wo sein Schatz versteckt.

.

Eine gewisse kirchliche Demut der Geschmack von Mottenkugeln hat sich leider gewöhnt eine falsche Demut zur Schau stellen - wenn strategisch den letzten Platz suchen - erwarten, dass die Verherrlichung und Prestige begehrt. Mit dieser falschen Demut, die leider heute in der Kirche retten nur sehr wenige, gibt es ein ernstes Risiko, dass es auch die Tugend der Liebe verzerrt. Tatsächlich, wenn die Liebe Macht und Ansehen zu zeigen, besteht, erhalten Bevorzugungen, transponieren Gewinne bis zu der Spekulation, können Sie sicher sein, dass es mehr Liebe ist.

.

die Belohnung, nach der Lehre des Königreichs, Es ist nicht die Handelswährung des Schülers und das gilt in der weltlichen Realitäten in diesen heiligen: „Sie erhalten, frei geben " [vgl. MT 10,8].

.

Die Liebe ist offensichtlich in der Obhut der Bedürftigen, kranke, der Gefangene, die ferne, die verloren des Glaubens, die verwirrende, der Sünder, Ketzer, abtrünnig und so zu folgen, beide frei und drängt, Es entzieht viele Argumente, die in sozialpsychologische Disziplin verwandeln. Die christliche Nächstenliebe spricht nur von Gott, und Gott durch seinen Sohn erniedrigte sich selbst am Kreuz uns zu lehren, auf das Gesamt Geschenk von uns selbst zu lieben. Die Theologie der Demut und der letzte Ort, deckt sich mit dem Kalvarienberg, eine harte Lektion zu schlucken.

.

Der letzte Ort, Es ist sicherlich ein unbequemer Ort, aber es ist die sicherste Vorposten Paradies, das der Mensch auf Erden wünschen kann.

.

Cagliari, 31 August 2019

.

.

.

«Sie werden wissen, die Wahrheit und die Wahrheit, die Sie wird freigelassen» [GV 8,32],
aber bringen, verbreiten und die Wahrheit verteidigen, nicht nur von
Risiken, sondern auch die Kosten. Helfen Sie uns, die Unterstützung dieser Insel
mit Ihren Angeboten über das sicheres Paypal-System:









oder Sie können das Bankkonto verwenden:

zahlbar an Editions Die Insel Patmos

IBAN IT 74R0503403259000000301118
in diesem Fall, Schicken Sie uns eine E-Mail-Warnung, weil die Bank
Es bietet nicht Ihre E-Mail und wir konnten nicht senden Sie eine
Danksagung [ isoladipatmos@gmail.com ]

.





Ein Gedanke zu "Was ist die wahre Vision der authentischen Christian? Die Nachfolge Christi

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

 Noch freie Zeichen

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.