Brief von Erzbischof Carlo Maria Viganò: „Ich weiß, wem ich geglaubt habe“

BRIEF des Erzbischofs Carlo Maria Viganò: ‚IN SO WHO geglaubt"

.

Geboren il Papa, noch einer der Kardinäle in Rom haben die Fakten verweigert Ich habe in meinem Zeugnis angegeben. das sagte Wer schweigt stimmt es gilt auf jeden Fall in diesem Fall, denn wenn sie meine Aussage verweigern würde, Sie haben nicht, und liefern Dokumente zur Unterstützung ihrer Verweigerung. Da es nicht möglich ist zu schließen, dass der Grund, warum sie die Dokumente nicht liefern, weil sie wissen, dass die Dokumente mein Zeugnis bestätigen?

.

.

Carlo Maria Viganò
Titularerzbischof. Ich weiß Ulpijana
Apostolischer Nuntius

.

.

PDF Brief Druckformat
PDF Englisch Version Brief

.

.

Ich weiß, wem ich geglaubt habe – Ich weiß, an wen ich habe geglaubt, [II Tim. 1, 12]

Zu Beginn meines Schreibens Ich möchte zunächst einmal danken und für jede Situation und Beweise Ruhm zu Gott, dem Vater zu geben, die zur Verfügung gestellt hat, und dass es in meinem Leben für mich haben. Wie jeder Getaufte, als Priester und Bischof der heiligen Kirche, Braut Christi, Sie sind dazu berufen, die Wahrheit zu bezeugen. Für die Gabe des Heiligen Geistes, der mich mit Freude auf der Straße, die zu folgen sind aufgerufen, unterstützt, Ich beabsichtige, es bis zum Ende meiner Tage zu machen. Unser einziger Herr kam auch mir die Einladung: „Folge mir nach!!», und ich beabsichtige, sie mit Hilfe seiner Gnade bis zum Ende meiner Tage zu folgen.

.

„Solange ich lebe, Ich singe den Herren,

während ich, Ich werde Gott Loblieder singen.

Er mochte meinen Gesang;

In Es ist meine Freude ".

[Wille. 103, 33-34]

.

Es ist schon jetzt ein Monat da habe ich mein Zeugnis, allein für das Wohl der Kirche, von dem, was in der Audienz bei Papst Francis geschah 23 Juni 2013 und über bestimmte Themen, die mir gegeben wurde, die Zuweisungen zu kennen, die im Staatssekretariat in Washington mir anvertraut wurden, in Bezug auf denjenigen, die von dem ehemaligen Erzbischof der Hauptstadt begangen zu vertuschen, die Verbrechen verantwortlich waren.

.

Die Entscheidung, diese Tatsachen offen zu legen für mich war die schmerzhafteste und stark, dass ich je in meinem Leben gemacht. Ich habe nach langem Nachdenken und Gebet, Während der Monate der tiefen Leiden und Not, in einem Crescendo von anhaltenden Berichten über schreckliche Ereignisse, mit Tausenden von unschuldigen Opfern zerstört, Berufungen und junge Priester- und Ordensleben gestört. Das Schweigen der Hirten, sie könnten Abhilfe, und verhindern, dass neue Opfer, Er wurde immer unhaltbarer, ein verheerendes Verbrechen für die Kirche. Kennt die enormen Folgen, dass mein Zeugnis haben könnte, weil das, was beteiligt war der Nachfolger von Peter zu offenbaren, dennoch habe ich die Kirche zu schützen, zu sprechen und mit gutem Gewissen vor Gott zu erklären, dass mein Zeugnis wahr ist. Christus starb für die Kirche, und Peter, Diener Gottes ', Er ist der erste, der Braut Christi zu berufen.

.

Sicher, einige der Fakten Ich wollte zeigen, Sie wurden abgedeckt durch Geheimnis Päpstliche Ich versprach zu beobachten, und ich habe treu seit Beginn meines Dienstes an den Heiligen Stuhl beobachtet. Aber der Zweck der Geheimnis, auch die päpstliche, Es ist die Kirche vor ihren Feinden zu schützen, keine Abdeckung und zu Komplizen der Verbrechen, die von einigen ihrer Mitglieder verpflichtet. Ich war Zeuge, nicht durch Wahl, die schockierenden Fakten, wie es im Katechismus der Katholischen Kirche geschrieben [durch. 2491], das Siegel der Verschwiegenheit ist nicht bindend, wenn die geheim zu halten ernsthaften Schaden verursachen würde durch Preisgabe der Wahrheit nur dadurch verhindert werden. Nur das sakramentale Siegel der Verschwiegenheit gerechtfertigt hätte mein Schweigen.

.

Geboren il Papa, noch einer der Kardinäle in Rom haben die Fakten verweigert Ich habe in meinem Zeugnis angegeben. das sagte Wer schweigt stimmt es gilt auf jeden Fall in diesem Fall, denn wenn sie meine Aussage verweigern würde, Sie haben nicht, und liefern Dokumente zur Unterstützung ihrer Verweigerung. Da es nicht möglich ist zu schließen, dass der Grund, warum sie die Dokumente nicht liefern, weil sie wissen, dass die Dokumente mein Zeugnis bestätigen?

.

Das Zentrum meines Zeugnisses ist, dass zumindest die 23 Juni 2013 der Papst hat mich als pervers und böse bekannt war McCarrick in seiner Absicht und in seiner Wirkung, und anstatt sich um alle erforderlichen Schritte gegen ihn jeden guten Hirten würde, Der Papst hat McCarrick eines seiner wichtigsten Agenten der Regierung der Kirche, für die Vereinigten Staaten, die Kurie und sogar für China, wie mit großer Bestürzung und Sorge um die Kirche Märtyrer sind sehen wir in diesen Tagen.

.

Jetzt, Der Papst-Antwort auf mein Zeugnis es war: „Ich werde kein Wort sagen!„Aber dann, im Widerspruch zu sich selbst, im Vergleich zu dem von Jesus von Nazareth vor Pilatus sein Schweigen und vergleichen Sie mich zum großen Ankläger, Satan, wer sät Skandal und Spaltung in der Kirche, aber nie sagen, meinen Namen. Wenn er gesagt hat,: „Viganò belogen“, hatte meine Glaubwürdigkeit in Frage gestellt und versucht, seine gutzuschreiben. Dabei aber so, erhöhen würde, er die Forderung nach dem Volk Gottes und der Welt der Dokumente erforderlich, um zu bestimmen, welche von ihnen die Wahrheit gesagt hatte. Er legte stattdessen anstelle einer dünnen Verleumdung gegen mich, Verleumdung von ihm selbst so oft auch mit der Schwere eines Mordes verurteilt. weitere, er tat es immer wieder, im Rahmen der heiligsten Sakramentes Feier, die Eucharistie, Sie laufen nicht Gefahr, als vor Reportern in Frage gestellt wird. Als er sprach mit Reportern, Er bat sie, ihren Beruf mit Reife zu üben und ihre eigenen Schlüsse ziehen. Aber wie können Journalisten entdecken Sie die Wahrheit, wenn diejenigen, die direkt beteiligt sind, verweigern jede Frage zu beantworten oder ein Dokument ausstellen? Die mangelnde Bereitschaft des Papstes auf meine Vorwürfe und seine Taubheit auf den Ruf der Gläubigen zu beantworten verantwortlich zu sein, ist in keiner Weise vereinbar mit seiner Forderung nach Transparenz und Brückenbauer und nicht die Wände zu sein.

.

Aber es gibt mehr: nachdem abgedeckt McCarrick nicht war zu sein scheint sicher ein isolierter Fehler seitens des Papstes. Viele andere Fälle wurden von der Presse kürzlich dokumentiert, zeigt, dass Franziskus homosexuellen Priester verteidigt die schweren sexuellen Missbrauch an Minderjährigen oder Erwachsene begangen haben. Es umfasste seine Rolle im Fall von Pater Julio Grassi in Buenos Aires Ed, Wer] Ich habe den Vater Mauro Inzoli neu installiert [Ed. Wer], nach Papst Benedikt hatte ihn aus dem priesterlichen Dienst entfernt - bis er ins Gefängnis gesteckt wurde, so an diesem Punkt Franziskus hat ihn in den Laienstand reduziert -, und zum Anhalten der Untersuchung für Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs gegen Kardinal Cormac Murphy O'Connor.

.

mittlerweile, eine Delegation von US-amerikanische Bischofskonferenz, Leitung seines Präsidenten, Kardinal Di Nardo, Er ging nach Rom, um die Vatikan Untersuchung von McCarrick zu fragen. Kardinal Di Nardo und andere Prälaten sind für die Kirche in Amerika zu sagen und auf der ganzen Welt: der Papst hat sich geweigert, an den Vatikan auf McCarrick Verbrechen, eine Untersuchung durchzuführen und die für sie verantwortlich bedeckt? Die Gläubigen haben ein Recht zu wissen,.

.

Ich möchte einen besonderen Appell an Kardinal Marc Ouellet machen, weil mit ihm als Nuntius habe ich immer auf der gleichen Wellenlänge gearbeitet und ich hatte immer großen Respekt und Zuneigung für ihn. Erinnern Sie sich an, wenn, Jetzt habe ich meine Mission in Washington, Er empfing mich am Abend in seiner Wohnung in Rom für ein langes Gespräch. Zu Beginn des Pontifikats von Francis hatte er seine Würde aufrecht erhalten, wie er Mut bewiesen, als er Erzbischof von Quebec. Und dann, stattdessen, wenn seine Arbeit als Präfekt der Kongregation für die Bischöfe hat praktisch, weil die Präsentation für Bischofsernennungen durch zwei „Freunde“ Homosexuellen seine Abteilung kompromittiert ging direkt an den Papst, Umgehung Cardinal, es verkauft. Ein langer Artikel über L'Osservatore Romano, die es zugunsten der umstrittensten Aspekte der 'sidedliebe, Freude,, Er hat seine Kapitulation vertreten.

.

Erhabenheit, bevor ich nach Washington links, Sie sprach mit mir von Papst Benedikt Sanktionen gegen McCarrick. Sie verfügt über die wichtigsten Dokumente, die McCarrick und viele in der Kurie beschuldigt, die sie zurückgelegt haben. Erhabenheit, Ich bitte Sie dringend, die Wahrheit zu bezeugen!

.

bei schönem, Ich möchte Sie ermutigen, liebe Gläubige, Brüder und Schwestern in Christus: nie entmutigt! Machen Sie Ihr den Akt des Glaubens und volles Vertrauen in Jesus Christus, unser Heiland, St. Paulus in seinem zweiten Brief an Timotheus, Ich weiß, wem ich geglaubt habe, Ich wählte als meine bischöflichen Motto. Dies ist eine Zeit der Buße, Umwandlung, Gnaden, die Kirche vorzubereiten, Braut des Lammes, bereit zu sein, mit Maria, den Kampf gegen die höllischen Drachen zu gewinnen.

Ich weiß, wem ich geglaubt habe [2 Tim. 1, 12]

.

in Te, Jesus, mein einziger Herr, Ich habe mein ganzes Vertrauen. «Dass alle Dinge zum Guten» [Rom. 8, 28].

.

Als Erinnerung für meine Bischofsweihe, in mir von Johannes Paul II unverfallbar 26 April 1992, Ich hatte von einem Mosaik von Markusdom genommen Gebetskarte gewählt, in Venedig. Es reproduziert das Wunder der Beruhigung des Sturms. Ich war beeindruckt von der Tatsache, dass in Peters Boot, warf von Wasser über, die Gestalt Jesu zweimal reproduziert. Vorwärts Jesus schläft, während Peter hinter ihm versucht, ihn zu wecken: "Maestro, kümmern wir uns nicht?». Während die Apostel, erschrocken, Blick auf die jeweils in einer anderen Richtung und weiß nicht, wie, dass Jesus aufrecht hinter ihnen steht, benedicente, gut Boot-Befehl. „Er wachte, Er bedrohte den Wind und sprach zu dem Meer: zum Schweigen bringen, Ruhe [...] Dann sagte er zu ihnen:: warum haben Sie Angst? Haben Sie kein Vertrauen?» [MC. 4, 38-40].

.

Die Szene ist so aktuell wie eh und je die schrecklichen Sturm zu porträtieren, die gerade jetzt geht durch die Kirche, aber mit einem wesentlichen Unterschied: Peter Nachfolger nicht nur den Herren nicht im Heck sehen, dass auf jeden Fall die volle Kontrolle über das Boot hat, noch es beabsichtigt Jesus schläft in der Schleife zu wecken.

.

Ist Christus zu seinem Vikar unsichtbar? Er versuchte, wahrscheinlich als Ersatz für unseren einzigen Meister und Herren, zu improvisieren? Der Herr ist fest in das Kommando über das Schiff!

.

Christus, Wahrheit, Es kann immer Licht auf unserem Weg sein!

.

29 September 2018

Fest des St. Michael, Arcangelo

.

+ Carlo Maria Viganò

Titularerzbischof. Ich weiß Ulpijana

Apostolischer Nuntius

.

.

______________________________________________________________

.

Autor
Patmos Drafting

Dem römischen Pontifex Es könnte entscheiden, nicht direkt zu beantworten oder zu widerlegen, Es könnte Gründe in diesem Sinne zu handeln; Gründe des in diesem Fall blieben außer Frage. Seine Heiligkeit hat jedoch einen Staatssekretär und seine Dritte Kammer für die Mitarbeiter im diplomatischen Dienst, die Kongregation für die Bischöfe und den Obersten Gerichtshof der Apostolischen Signatur, Endlich eine Pressestelle des Heiligen Stuhls. Kein Mangel an offiziellen Stellen könnte antworten: «S. E.. Mons. Carlo Maria Viganò Geist und liegen Ursachen ernst Affront gegen amtierenden Papst und Skandal zu dem Volk Gottes ". Dadurch, mit einem einfachen und kurzen Satz, viele Bischöfe, Priester und Anhänger Christi Fideles verbittert und traurig schließlich gelindert werden kann.

.

die Insel Patmos, 28 September 2018

.

.

.

.

.