Die Wüste und die verwinkelten Gassen bietet mit einem Mann mehr denn je Emblem des Lebens „in einem dunklen Wald“, wo „die gerade Art und Weise verloren“

L'Angolo di Girolamo Savonarola: Katholische Homiletik in mageren Zeiten

Die Wüste und der Weg zu einem Mann bietet UNERLAUBTEN HEUTE MEHR ALS EMBLEM ewig lebt ‚IN EINEM WALD DARK‚WHERE‘der richtige Weg wäre LOST»

.

St. John schließt eine alte und lange prophetische Saison von ebenso außergewöhnlichen Männern geprägt: die großen Propheten Israel. Aber was gemeinsam Männer wie Jeremia, fertig stoned. Isaiah, zum Tode verurteilt, Es scheint in zwei wurden zersägt. Daniele, zu den Löwen geworfen ... und der Täufer? All diese Männer, Servos auch Wahrheit und Gerechtigkeit, John ist nicht tot, wie von einer ruhigen, natürlichen Tod in einem ruhigen Bett, Sie wurden miteinander vereint Intuition, ein Geschenk von der Natur eingeschlossen Instinkt eines jeden Menschen, dass durch die Berührung der Gnade Gottes durch den Heiligen Geist entwickelt, wenn jemand bringen kann wahrnehmen und über Zeit und Raum Zwänge dafür sehen

.

Autor
Ariel S. Levi Gualdo.

.

PDF Homilie Druckgröße

.

.

Gelobt sei Jesus Christus !

.

St. Johannes der Täufer in Cartoon

Zwischen den Zeilen von Luke Dieser IIª Adventssonntag [sehen Text der Liturgie des Wortes, Wer] es ist unser Fernstart, unsere Vergangenheit, unsere Gegenwart und unsere Zukunft. Oder wie oft ich wiederhole: in der sich bewegenden Botschaft des lebendigen Wortes Gottes ist die Gesamtheit unserer Gegenwart zu sein und die Zukunft unserer immer.

.

wesentlich, stückweise schattig, fast wie wilde Heuschrecken und Honig, wenn er aß, dass St. Johannes der Täufer sagte, und der Vorläufer, Es ist nicht Wert, der aus dem Nichts entstehen; oder eine Figur, endet ihr Leben in einem ruhigen Bett sterben mit seniler natürlichen Tod ergriffen. John, die geliebten Wahrheit und Gerechtigkeit, - denn ohne Wahrheit und Gerechtigkeit kann nicht entweder Gnade oder Gnade arbeiten - er wurde für einen Tanz der Salome geopfert; und sein Kopf, im Namen jener politischen Gründen, die man manchmal scheint kann nie nein sagen, vor allem, wenn sie verunglimpft, die Wahrheit und Gerechtigkeit, wurde abgetrennt Netz und verlangte, dass das Geschenk für die perverse Freude der Herodia auf ein Tablett gelegt. Ein Geschenk nicht verweigert, in der Tat leicht gewährt, weil es für Energie an die Macht verbunden auf der Aufrechterhaltung vielen fragilen Salden abhing; ganz gleich, ob unmoralisch und pervers, was nur zählte, war zu halten.

.

St. John schließt eine alte und lange prophetische Saison von ebenso außergewöhnlichen Männern gekennzeichnet: die großen Propheten Israel. Aber was gemeinsam Männer wie Jeremia, fertig stoned. Isaiah, zum Tode verurteilt, Es scheint in zwei wurden zersägt. Daniele, zu den Löwen geworfen ... und der Täufer? All diese Männer, Diener auch der Wahrheit und Gerechtigkeit, John ist nicht tot, wie von einer ruhigen, natürlichen Tod in einem ruhigen Bett, Sie waren unter ihnen die Intuition vereint, ein Geschenk für Instinkt der Natur eines jeden Menschen eingewickelt, dass durch die Berührung der Gnade Gottes durch den Heiligen Geist entwickelt, wenn jemand bringen kann wahrnehmen und über Zeit und Raum Zwänge dafür sehen, in denen tun wir oft Gefangene statt freien Kreaturen, denn wenn in unserem Raum entwickeln wir Freiheit, wird unser Leben eine ständige Emanzipation sein. Wenn wir bleiben in unserem Raum geschlossen, wir reduzieren die begrenzte, und in diesem Fall unsere Existenz wird eine Haft sein, wenn überhaupt, golden, aber immer noch ein Gefängnis.

.

Ein weiteres Element, auf das heute mehr denn je sollten wir in der Tiefe sprechen, vielleicht sogar dramatisch, Es ist das Konzept der Wildnis. Von dieser Seite aus dem seligen Evangelist Lukas hat gerade gehört,: „Die Stimme eines Predigers in der Wüste“. Gut, wir versuchen, über welche Arten von Wüsten taubstumm Sie heute in den Lärm zu leben gezwungen sind, zu denken, zwischen den optischen Fasern, die ungesehen und Super technologische Computernetze unserer Welt der Nachrichten in Echtzeit laufen. Noch nie zuvor hat, der Mann war nur in der modernen Wüsten Räume Seele, dass sie völlig verschieden von den Wüsten, in denen man in der Vergangenheit zurückgezogen, sich und fühlen Sie den Atem Gottes Liebkosung zu finden auf ihn.

.

Welche Bedeutung kann die Worte des Propheten Jesaja Der Evangelist berichtet von Luke: „Bereitet den Weg des Herrn, seine Steige?» [CF. Ist 40, 3]. Es ist ein scheinbar klarer Satz, aber es muss tiefe Erklärungen. Beispiel: Alles, was wir haben ein paar Mal im Leben gehören, durch die Worte der Älteren: „Gott begradigt krumme Straßen». Was, dass seine Gnade im Laufe der Geschichte vor und mehrmals haben gezeigt,. Aber, in diesem Fall, die Person zur Rechenschaft gezogen, oder vielmehr arbeiten, es scheint, dass sowohl der Mann. Gott braucht Pisten geeignet für die Menschen zu Fuß, dass treffen seine göttliche Majestät müssen diese Pfade begradigen arbeiten, dass Gott die Herkunft Rechte verfolgt hatte. Wishing wir können mehr hinzufügen: Manchmal sind die Straßen nicht einmal die krummen, viel mehr und viel schlimmer: anscheinend die Straßen sind nicht gerade die!

.

Betrachten wir in diesem Zusammenhang viele alte Straßen im Laufe der Zeit verschwunden, von der Erde verschlungen, von Vegetation, von städtischen und architektonischen Schichten übereinander gelegt. Denken wir nur an unsere alten Rom. Und doch, diese Straßen einmal existierte. Und es war nicht nur die wirklichen Straßen, sondern auch funktional; und für längere Zeiträume wurden sie seit Jahrhunderten von den Etruskern gekreuzt, unten durch die Römer. Und dann, nachdem das römische Reich, die den größten Rückgang gekennzeichnet, viele dieser Straßen, zusammen mit zahlreichen Gebäuden und architektonischen Arbeiten, Sie wurden von der Vegetation und unter Wasser unter Erdschichten geschluckt.

.

Zeitweise, die Art und Weise, hergestellt, um zu Es erfordert eine sorgfältige und mühsame archäologische Erholung, dieses Ding, dass der John Baptist Schaute zu der Zeit. Und aus der Wüste zog er Genesung Reinigung und Buße der Sünden führen, dann kündigt die Vorbereitung: „Nach mir ist er derjenige, der stärker ist als ich: Ich bin es nicht wert nach unten zu bücken und die Schnürsenkel seiner Schuhe aufzuschnüren. Ich habe sie nur mit Wasser getauft, aber er wird sie mit dem Heiligen Geist taufen " [CF. MT 3, 11].

.

Lassen Sie uns versuchen, darüber nachzudenken, was in den heiligen Evangelien, ist die Eröffnung eines endlosen Anfang. Haben Sie schon einmal die Tatsache, dass das Evangelium betrachtet, an sich und für sich, Es ist ein Anfang endlos? In welchen der Evangelien ist es in der Tat geschrieben, oder sogar impliziert vage das Wort: fein?

.

Er schreibt den gesegneten Evangelist Matthäus:

.

„Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker, sie im Namen des Vaters tauft und des Sohnes und des Heiligen Geistes, lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe. und hier, Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt " [MT 28, 19-20].

.

Er schreibt den gesegneten Evangelist Markus:

.

„Und sie zogen aus und predigten überall, während der Herr mit ihnen gearbeitet und bestätigt die Nachricht durch die Zeichen, die sie besucht " [MC 16, 20].

.

Er schreibt die selige Luca Evangelista:

.

„Während segnete er sich, er trennte sich von ihnen und wurde hinaufgetragen, im Himmel. Und sie fielen vor ihm; dann kehrten sie mit großer Freude nach Jerusalem und immer im Tempel Segen Gott waren " [LC 24, 51-53].

.

Während der Heiligen Giovanni Evangelista, in seiner Schlussfolgerung nicht scheitern, darauf hinzuweisen:

.

„Es gibt noch viele andere Dinge, die Jesus, wenn sie jeden geschrieben wurden, Ich glaube, dass die Welt die Bücher nicht fassen, die geschrieben werden würde " [GV 21, 25].

.

In einer anderen Art und Weise, am Ende ihrer Entwürfe der Evangelisten in keiner Weise ein Ende zu setzen eine Geschichte, etwas: umreißen, dass diese Geschichte - das ist einfach nicht -, Er verkörpert das Geheimnis der Offenbarung, die beginnt früh: Jetzt ab, lehrte und taufen [CF. MT supra] ... dann gingen sie hinaus und begann, überall zu predigen [CF. MC supra] ... und danach der Herr in dem Himmel aufgenommen sie nach Jerusalem zurück und begann immer in den Tempel zu gehen, Gott zu loben [CF. MC supra]. Und, Natürlich: Dies ist nur ein kleiner Teil all dessen, was wirklich passiert ist [CF. GV supra].

.

Der Evangelium Erlös von Anfang bis Anfang bis zum Zweiten Kommen das wird eröffnen neuen ewigen Anfang: Gott, der in der menschlichen Erfahrung platzt so real, Physikalische und Körper durch die Menschwerdung. Bis Sie erreichen, nach der ‚gesamten Christology Erfahrung, die mit der Schande des Kreuzes zu gipfeln scheint, die nach oben gebogenen Stein eines Grabes, die mit einem Happy End nicht das Ende einer Geschichte markieren, aber der Anfang der wahren Geschichte der Menschheit, die als Christus ist auferstanden und beginnt mit den beiden Jüngern auf dem Weg nach Emmaus nach oben [CF. LC 24, 13-53] bis zur Wiederkunft Christi am Ende der Zeit.

.

„Denn wir, sagt der seligen Apostel Petrus: „Nach seinem Versprechen, Wir suchen nach neuen Himmel und eine neue Erde, wobei dwelleth Gerechtigkeit " [CF. Pt II 3, 8-14]. Und in diesem neuen Land und diesen neuen Himmel, Gott sicherlich nicht die Zuschauer wollen, sondern Protagonisten Bauer, dieses neue Land mit dem Wasser tropft aus der ewigen Quellen Gerechtigkeit zu benetzen. Die Liebe Gott ist in der Tat der Gerechtigkeit und das Recht ist der perfekte Ausdruck von Gottes unendlicher Liebe. Denn wer liebt, Es ist immer richtig; und Gerechtigkeit findet Sinn und Ausdruck seiner Liebe Kreatur in dem Bild und Gleichnis des lebendigen Gottes geschaffen. Erst dann „sind die kurvigen Straßen gerade werden, und die grobe abgeflacht“. Und „man“ guten Willens, die wussten, wie die Wüsten zu durchqueren „wird das Heil Gottes sehen“ [LC 3, 6].

.

die Insel Patmos, 9 Dezember 2018

.

.
.
«Sie werden wissen, die Wahrheit und die Wahrheit, die Sie wird freigelassen» [GV 8,32],
aber bringen, verbreiten und die Wahrheit verteidigen, nicht nur von
Risiken, sondern auch die Kosten. Helfen Sie uns, die Unterstützung dieser Insel
mit Ihren Angeboten über das sicheres Paypal-System:



oder Sie können das Bankkonto verwenden:
Sie waren IT 08 (J) 02008 32974 001436620930
in diesem Fall, Schicken Sie uns eine E-Mail-Warnung, weil die Bank
Es bietet nicht Ihre E-Mail und wir konnten nicht senden Sie eine
Danksagung [ isoladipatmos@gmail.com ]

.

.

AVAILABLE DAS BUCH MASS DE L'ISLE OF PATMOS, Wer

.

.

.

.

.

Ein Gedanke zu "Die Wüste und die verwinkelten Gassen bietet mit einem Mann mehr denn je Emblem des Lebens „in einem dunklen Wald“, wo „die gerade Art und Weise verloren“

  1. Salbe, Vater. Letteralmente il profeta è colui cheparla per conto di Dio”, Nel caso della sua omelia il Vero Padre. Il problema sono gli altri “Propheten”, coloro che parlano per conto diabusivie che mietono vittime (geistig) nella società civile, corrompendo i giovani e conducendoli all’atrofia spirituale. Sono sicuro che ha già pregato per le povere e giovani vittime di quella discoteca marchigiana, ma non so se ha provato a leggere i testi dellecanzoni” von “loro profeta” . Und’ necessario essere percettori di esperienza per cercare di capire come i giovani, unsere Zukunft, possano lodare tali testi, nemesi della Parola di Dio, e del come possano essere stati autorizzati da genitori consapevoli (?), a seguire taliidoli”.
    P.S.: La Chiesa ha perso la sua funzione di guida, e ne stiamo pagando i risultati!

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

 Noch freie Zeichen

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.