Die unwirklich Bischöfe vor der Gefahr des Islam leugnen Umsicht durch das Evangelium und laden den Imam unter den Altären unserer Kathedralen gelehrt

BISCHOFS UNWIRKLICH, die vor der Gefahr der ISLAM PRUDENCE leugnen GELEHRT das Evangelium und die IMAM im Altar der Kathedrale UNSERE INVITE

.

Die Stichelei Imam in der Kathedrale von Asti: "Töten ist schwerer, aber zu töten im Namen Gottes nicht akzeptabel ist. Die Terroristen, die den Islam töten unter Berufung sind veränderte Männer, die einen Gott des Bösen Frucht ihrer Torheit erfinden " [Imam Latfaoui Abdessamad, Kathedrale von Asti, 15 August 2016]. Und jetzt werde ich erklären, warum in diesen Worten die Imam uns herum genommen hat ...

.

.

Vater Ariel Autor
Autor
Ariel S. Levi Gualdo

.

.

Es war das Wort des Herrn: „Menschensohn, prophezeien gegen die Hirten Israels, prophezeien und sagen zu den Hirten: So spricht der Herr, Gott,: Wehe den Hirten Israels, dass sich selbst weiden!»

[Prophet Ezekiel 34, 1-11]

.

.

PDF-Format Artikel drucken

.

.

Asti Imams
Imam Latfaoui Abdessamad während seiner Ansprache während der Messe für die Hochfest der Aufnahme Marias in der Kathedrale von Asti 15 August 2016

Nach meinem vorherigen Artikel, die nun folgt ein weiteres Dominikanische Theologe Giovanni Cavalcoli [CF. Wer] und mein neues, Die Leser haben zahlreiche Artikel in der nationalen Presse und auf der "ergreifend" Argument gemacht von Imam Latfaoui Abdessamad in der Kathedrale von Asti berichtet, während eines Treffens in der Mutterkirche der Diözese statt. Um dies zu unangemessenen und umarmt den sacrilegious Treffen, sie kann es in einem heiligen Ort während der Feier des eucharistischen Opfers auf dem Hochfest der Aufnahme in den Himmel der Seligen Jungfrau Maria entfaltete [CF. Wer, Wer, Wer, etc. ..]

.

Der Imam, dank der Bischof dieser Diözese Er wurde eingeladen, aus dem gleichen Ort zu sprechen, in dem Sie verwalten zu Christi fideles das "Brot des Wortes Gottes” und “Eucharistische lebendige Brot, vom Himmel auf dem Altar kommen”, haupt nicht auf das Geheimnis des dreifaltigen umgewandelt, Er hat nicht die Göttlichkeit des Wortes Gottes inkarniert erkennen, Er hat nicht erkannt, dass Mary - zu sagen bestimmter falsch informiert "lieben" und "Punkt der Vereinigung" mit dem Islam [CF. Meinem vorherigen Artikel, Wer] - Ist einfach nicht der Mutter der Mann-Jesus, aber die Mater Dei, aus dem Bauch von wem wurde er Christus, wahrer Gott und wahrer Mensch geboren. Tatsächlich, wie der Bischof von Asti sollte wissen,, aus dem Schoß der seligen Jungfrau, Es war nicht geboren, für unseren heiligen Glauben - wie sie glaubt und sagt Islam - „der Mensch Jesus, Sohn der Maria“, aber das Wort Gottes Mensch geworden, nach dem unaussprechlichen Geheimnis der beiden Naturen - menschlich und göttlich - subsisting in Ihm,, in Dogmatik, Es wird durch den Begriff ιποστασις definiert [Hypostase], aus ιπος "unten"E στασις"starren", dass für neuplatonischen Philosophen und Plotin ist die hierarchische Generation der verschiedenen Dimensionen der Wirklichkeit auf die gleiche göttliche Substanz gehör, die alles für Inszenierung schafft. All die besagt, dass auch das Geheimnis Gottes Sohn - wenn es die Verwendung des Begriffs macht “Emanation” - Es soll die göttliche Wirklichkeit des Schöpfers und die erstellte Sohn nicht aus dem gleichen Stoff wie der Vater zum Ausdruck bringen. Christentum in den Prozess der Hypostase Er bezieht sich auf die Vereinigung der göttlichen und menschlichen Prinzipien, die Menschwerdung des göttlichen Christus vertreten oder einfach der Prozess, bei dem die absolute Gottesbegriff notwendigerweise bezieht ihre Existenz wesentlich. Das Konzil von Chalcedon 451 das Dogma des Glaubens, dass durch den Heiligen Geist definiert besagt, ist das Geheimnis erreicht wenn gesehen unione die göttliche und die menschliche Natur Natur, der Gottheit und Menschheit in der Person des Wortes und Sohnes: Jesus, der Christus, Er geboren aus dem Schoß der Jungfrau Maria.

.

Der Imam wird dann als gelöst, so hat die Kathedrale von Asti eingetragen, dh bei der Prüfung der “Pagani politeisti” die an drei Götter glauben - die Dreifaltigkeit - und der große Konzil von Chalcedon vergöttert haben durch philosophische semantischen Spiele aus dem Lexikon der griechischen heidnischen Denker genommen, der Mensch Jesus, zu denen erkennen sie ja, Rang des Propheten, aber Vorsicht, erkennen den Rang eines Moll-Prophet, als er, wer der wahre ist, große und letzte Prophet: Mohammed. Und diese wahre, große und letzte Prophet, Muhammad wäre, Er korrigierte und perfektioniert den Gedanken “falsch” und “unvollständig” der Mensch Jesus.

.

Der Prälat Asti hat vor Gott und vor den Menschen genommen verantwortlich seine Domkirche zu verwenden, um die Leute zu ihm von der göttlichen Gnade anvertraut die Irre zu führen und dass im Inneren zu gewährleisten, wurden aus "elegant" Gotteslästerungen gesetzt de facto. Tatsächlich, eine solche unpassenden Präsenz, Weitere in diesem Zusammenhang und liturgischen Feierlichkeit, Es ist in sich und für sich sehr schlimmsten Schmähungen, die schlechte Angewohnheit und schlechte Manieren zu füllen, ohne die Absicht zu beleidigen Gott und der Heiligen Jungfrau, Sie sind es gewohnt, als Zwischenschicht in ihren Reden bestimmten Bürgerlichen Romagna und der Toskana ausspricht, dass sowohl John und ich wissen beide Cavalcoli gut für unsere Stamm von Geburt.

.

Die Wahl und das Verhalten des Bischofs von Asti ist nicht akzeptabel, es nicht entspricht eindeutig nicht auf die Klugheit und Weisheit des Evangeliums, von denen einer für hohe apostolischen Dienst Torhüter und Sprecher sein der Erzbischof Asti sollte, und Verteidiger bis zum Vergießen seines Blutes.

.

In der Kathedrale von Asti wurde gefeiert, zur Freude der Linken Radical chic, zur Freude der Ultra Säkularisten, zur Freude der Masons, sondern vor allem zur Freude unserer ketzerisch modernistischen Interieur, eine mediale Repräsentation zu leugnen Wirklichkeit gerichtet. Wie gesagt, der Heilige Vater und Doktor der Kirche Jerome: "Der Teufel Affen Gott und will eine andere Wirklichkeit» zu schaffen. Der genaue Satz wäre "Der Teufel ist der Affe Gottes» [der Teufel ist Affe Gottes], Konzept später aus dem Heiligen Doktor der Kirche Bischof Augustinus von Hippo genommen.

.

Der Teufel ist die Umkehrung des Master, einschließlich der Umkehrung des Wortes Gottes in abweichenden Weise verwendet bösen Handlungen zu tun. Und nur Gott weiß, was heute die Worte des heiligen Evangeliums ihrer Heilsbedeutung geleert werden auf der anderen gefüllt werden, insbesondere von Weltlichkeit und piacioneria. Die Zerstörung des wahren Glaubens ist in der Tat immer durch die Zerstörung des wahren ursprüngliche Bedeutung der Worte des Evangeliums voran [auf die Sprache zurück zu meinem alten Artikel 2014 Wer und mein Video-Konferenz 2016 Wer].

.

Die Rede des Imam geliefert, deren Präsenz auf dem Dom ist auf jeden Fall wieder auf die gleiche Hochfest der Aufnahme in den Himmel von Mary gegangen, der Nachweis der Tatsachen sollten in der gleichen Weise wie die Mafia Chefs gelesen werden, die in der Mitte der siebziger Jahre, was zu den Verdacht zu vermeiden,, mit der Träne ins Auge bei der Beerdigung der von ihr getöteten Opfer teilgenommen Killer. Sie waren die ersten, die ihre Beileid an die Witwen zu zahlen und Waisen, und dann kurz nach ihrer Mafia-Aktivitäten Rückkehr, wenn alles gut geht, wie zwei große lacht auf der Beerdigung, die teilgenommen hatten,.

.

Ich bin mir bewusst, der Schwere von dem, was ich sage,, aber die Tatsache bleibt, dass der Imam in der Kathedrale von Asti ausgeprägt ist eine vage Umstand Rede, nicht aufrichtig und was falsch. Und die Gründe für meine ernste Anschuldigung, jetzt von denen ich die Gründe erklären, Ich enthielt bereits alle in meinem vorherigen Artikel [CF. Wer].

.

Ein Imam, dass während der Feier des eucharistischen Opfers am Tag des Hochfestes der Aufnahme in den Himmel von Mary, Er verurteilt den Terrorismus besagt, dass "Isis tötet im Namen eines Gottes von den Menschen des Bösen geschaffen und nicht vom Islam ' [CF. Wer], zusätzlich nichts zu sagen, Er nimmt uns um beotamente. Die Isis Terroristen sind in der Tat nur die Spitze eines Eisberg dass unbestreitbar im Koran verankert, die aus legitimen Krieg gegen die Ungläubigen immer, ihre Leistung und ihre Zwangsbekehrung; Gestern und heute. Und das ist der Koran, die in der Praxis und im Alltag hat den Imam Latfaoui Abdessamad zu lehren, wie in der Praxis und im Alltag I unterrichten, und ich lehren, daß Christus wahrer Gott und wahrer Mensch ist.

.

Der Imam hat der Westen in Anwesenheit von Kindern in dieser Stichelei Medien beruhigt Sie sagen ihnen, was sie, um zu hören wollten, ihre Ängste zu bannen, über die enthaltenen Gewalt getan in den koranischen Texte - - dass zu glauben, der Islam ist ... “eine Religion der Liebe” (!?).

.

Ich bestätige, dass der Imam hat "Markiert" und damit "gelogen", nicht, weil ich durch meine Vorurteile geblendet, die mir die reale Figur verhindern aus Stimmungen geboren, die subjektiven Meinungen erzeugen könnte von der Analyse. etwas! weil ich, im Gegensatz zu dem Bischof von ihm Asti und diejenigen, die sie haben diese Farce von sacrilegious Konnotationen organisiert, Ich analysieren und zu beurteilen, wieder nach der göttlichen Weisheit und Klugheit des Evangeliums, wer hat mich gelehrt, zuerst die Bäume aus den Früchten zu erkennen, geben:

.

Es gibt keinen guten Baum bringt schlechte Früchte, noch ein fauler Baum gute Früchte bringen. Jeder Baum wird an seiner eigenen Frucht erkannt: Sie sammeln nicht Feigen von den Dornen, auch nicht sammeln sie Trauben von Brombeersträuchern. Die gute Person aus dem Guten aus dem guten Schatz seines Herzens; und ein böser Mensch aus dem bösen Schatz bringt das Böse, Für den Mund spricht aus der Fülle des Herzens [LC 6, 43-45].

Und doch:

Ein Mann hatte einen Feigenbaum in seinem Weinberg gepflanzt, und er kam suchte Frucht, aber er fand es. Dann sagte er zu den Gärtner: Hier, diese drei Jahre, die ich kommen um Frucht an diesem Feigenbaum, Ich finde keine. hau sie ab. Warum sollte sie den Boden auslaugen? Und er sprach:: Master, lassen Sie es allein in diesem Jahr, bis ich um ihn grabe und Dung es, und wenn es Früchte trägt im nächsten Jahr; nicht, Sie können es schneiden [LC 13, 6-9].

.

Wir bitten daher den Bischof von Asti: Was sind die Früchte, die der Baum des falschen Propheten Muhammad XIV Jahrhunderte der Geschichte erzeugt? Warum ist die Warnung, dass Christus Gott zu dieser falschen Propheten verwandelt, die über dem Wort Gottes steht und wer traut sich so böse und blasphemisch richtig, das Wort zu ihm “errata” und “unvollkommen” Gottes Leibhaftigen, genau das ist:

.

Am nächsten Morgen, wie sie kamen aus Bethania, er war hungrig. Und da einen Feigenbaum in der Ferne, die Blätter hatten, Er näherte sich, um zu sehen, ob er etwas finden konnte,; Ich kam zu ihm, er fand nichts als Blätter. Denn es war nicht die Zeit der Feigen. Und sie sagte:: "Möge niemand jemals Frucht essen von". Und seine Jünger hörten [LC 11, 12-14].

.

.

… die "Jünger hörten es ', wie in diesem Tempo im Finale angegeben. Der Bischof von Asti, stattdessen, Sie haben je gehört? Und als er hörte, wie er, Ich habe nie verstanden und praktiziert? Ich frage mich, warum: das Evangelium pleaser Recht und lehrt den Bischof von Asti, die mit ihm müssen mit versichert werden gemäßigten Islam Aspirin ? [CF. Wer]. Haben Sie schon einmal gelesen, der Bischof von Asti, die obrigkeitliche und historische Lectio von der Ehrwürdige Papst Benedikt XVI in Regensburg statt? [CF. Wer]. Oder durch Zufall, der Bischof von Asti, in jenem fernen 2006 war Teil des Konsortiums jener unserer tapferen drinnen herausgefordert Benedikt XVI mit echten Rücksichtslosigkeit, zu haben, nichts anderes als die offensichtliche offensichtlich gezeigt, nämlich, dass Aggression und Gewalt, die kulturell tief verwurzelt Islam?

.

"Die Früchte der Bäume ', oder vielmehr die "unfruchtbaren Feigenbaum ', ohne mögliche Widerlegung Strafe sind die folgenden: in allen Ländern mit einem hohen Anteil an muslimischer Bevölkerung - darunter das Land, aus dem diese Imam - Christen Bürger zweite Klasse betrachtet werden, nicht aus einer Reihe von Bürgerrechten profitieren, Sie sind nicht an bestimmten Orten der Beschäftigung erlaubt, Sie werden unter Kontrolle gehalten, werden kontinuierlich Konvertierung zum Islam Druck, Sie können ihren Glauben in der Öffentlichkeit nicht üben, aber nur in wenigen geschlossenen Strukturen und kontrolliert durch theokratische Regime und wo die Priester, vor ihren Predigten halten, Sie sind verpflichtet, den Text an die Behörden zu übermitteln und haben ihre Zustimmung, etc ... Aber wir können wollen auch mehr zu sagen: in Ländern, die von religiösen islamischen Theokratien regiert, wenn man benutzt Vergewaltigung zu einer christlichen Frau, Es ist nicht strafbar, weil die sharija nicht für einen Mann für schwere Strafe bieten, die eine christliche Frau vergewaltigt. Sie fragen, der gute Bischof von Asti, Imam, der unter dem Altar seiner Kathedralkirche während der Feier des eucharistischen Opfers am Tag der Aufnahme in den Himmel gehosteten dozierte von Mater Dei. Und da es war, immer der Bischof von Asti, Er konnte Imam Beispiel voranbringen, wenn er bereit war, zu fragen,, in nome dell'Islam “Religion der Liebe” dass “verurteilt Gewalt”, die Rückkehr einer Anzahl von Jungen und Mädchen, dass viele muslimische Väter, Flucht aus Italien, sie brachten in ihre Heimatländer, ohne den italienischen Mütter konnten wir nie mehr überprüfen. Und wenn Mütter haben unnötige internationale Briefe genommen rogatory, von den Richtern der verschiedenen muslimischen Ländern hörten wir ihnen sagen, dass für die sharija, in ihrem Land angewendet, die Nachkommen gehört dem Vater. aber, Imam, das hat uns alle um die Kathedrale von Asti, appartiene all'Islam “Religion der Liebe” dass “verurteilt Gewalt”, offensichtlich physische und psychische, sicherlich begrüßen alle diese Anfragen, für Menschenrechtsverletzungen verurteilt - wenn überhaupt etwas, diesmal direkt unter dem Altar von St. Peter päpstlichen Archbasilica - die absolute Mehrheit der islamischen Länder, einschließlich seinem Ursprungsland.

.

Der Imam, der in der Kathedrale von Asti hat seine angekündigten "Nein zu Gewalt" am Tag neben dem Jahr folgt, in dem die Kirche war die Erinnerung an 813 Märtyrer von Otranto in Hass auf den Glauben von Muslimen getötet, Er hat vielleicht nur ein Hinweis auf die Notwendigkeit, für die Christen gemacht, in allen arabischen Ländern, kann die gleiche Freiheit von Muslimen in allen westlichen Ländern genossen genießen?

.

L'Imam, Er hat vielleicht nur eine vage Geste die Tatsache, dass in mehreren arabischen Ländern - und nicht nur Araber - durch religiöse Theokratie ausgeschlossen, die wenigen Christen dort leben, Sie dürfen nur in den Räumlichkeiten der exterritorialen und italienischen Botschaften von Frankreich in der heiligen Messe von Weihnachten und Ostern teilnehmen, wo anlässlich dieses Festes wird in einer Liturgie in einer Indoor-Lounge gefeiert, ausschließlich für Fachleute aus dem diplomatischen Dienst und Ausländer, die für Unternehmen in diesen Ländern zu bleiben? Und das alles geschieht dies, während im Westen, Muslime, mit Finanzierung dieser gleichen durch religiöse Theokratie regierten Ländern, die jede Art von Gesetz zu Christen leugnen, bauen ziemlich groß und die zunehmende Zahl der Moscheen, während ihre Imame direkt unter den Altären unserer Kathedralen lustig zu machen sind, uns zu sagen, dass der Islam eine ist “Religion der Liebe” dass “verurteilt Gewalt”.

.

L'Imam, die Himmelfahrt, in der Kathedrale von Asti, er nur in die Praxis in Wahrheit setzen, was der Koran über die Tatsache lehrt, dass unter bestimmten Umständen, die Ungläubigen, Sie sollten nicht mit der angegriffen werden Jiading, weil du ihr Vertrauen gewinnen müssen zuerst, und dann, einmal, dass sie alle Angst verloren, An dieser Stelle muß angegriffen und gedämpft werden.

.

Durch kommen vage Sätze gegen den Terrorismus zum Ausdruck bringen, Imam behandelte uns wie die perfekte Obtuse durch Unbestimmtheit und Doppelzüngigkeit, ein guter Baum trägt nicht und die keine Früchte produzieren kann, als Sohn eines "unfruchtbaren Feigenbaum ' [CF. LC 11, 12-14], nämlich die Lügen eines falschen Propheten im Namen von denen noch folgte die Früchte von Gewalt und Tod zu bringen.

.

Hüten Sie sich vor falschen Propheten, die zu euch kommen im Schafspelz, inwendig aber sind sie reißende Wölfe. An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen [MT 7, 15-16]

.

.

mittlerweile, vielleicht der Imam wird einen Blick auf die Räume der Kathedrale von Asti haben, dass morgen könnte eine neue Moschee sein, mit seinem Bischof wird, die bei den ersten Anzeichen des Sturms fliehen, verlassen uns alle ihre Haut für Christus zu riskieren, mit Christus und in Christus. Ich sage so? Nicht, Es erzählt die Geschichte, und genau in diesen Begriffen: Das waren die Bischöfe von Frankreich während der Revolution weigerte Eid der Treue zu einer ungerechten Verfassung zu verleihen, weil anti-Christian heftig? Sie waren … quattro, nur vier. Und alle vier gingen in den Untergrund zu vermeiden, auf der Guillotine enden, während ihre anderen Brüder im Episkopat mit anti-christlichen Aufklärung behandelt, und sie taten dies mit dem Wohnzimmer pleaser, wenn irgendetwas zu kritisieren einerseits Rom und das Papsttum, andere so genannte Französisch Priester feuerfest, wie heute …

.

Der Bischof von Asti gab Beispiel des Seins schlechter Lehrer und Pfarrer, und in Anbetracht dessen, was ich sagte zu ihm, Seine Exzellenz, wird gebeten, zu vermeiden, sowohl Bescheidenheit und vor allem für seine Ehre Bischofs, einen Angriff des klassischen Feuer Telefonat mit meinem Bischof zu machen zu beklagen Lese-majeste in Bezug auf sie durch einen seiner Priester. Aber wenn Sie denken, Sie haben etwas über mich zu beschweren, Ich so bald wie möglich einberufen, in der Kongregation für die Glaubenslehre, denn mir ist ein theologischen Diskurs, dass alle Theologie bleiben muss innerhalb von, und im theologischen Kontext muss möglicherweise diskutiert werden, da in meinen Zeilen spricht man von dem Evangelium und den falschen Propheten, an dem Christus, Gott uns warnt, mit der Ermahnung Pauline zu folgen:

.

Der Tag wird kommen, tatsächlich, wenn sie die gesunde Lehre nicht ertragen;, aber, Ohren jucken sie, für sich selbst Lehrer aufhäufen, um ihre eigenen Vorlieben anpassen, Verweigerung der Wahrheit und sich abwenden, um Mythen zu hören [II Tm 4, 3-4].

.

Deshalb werden sie Permali klerikalen bestimmte Bischöfe nicht gestattet von denen ehrlich zu sein, wir können nicht mehr, sondern nur mehr, in diesem täglichen Rennen Episcopal zu denen die Verbindungen und für diejenigen, die nimmt die größte, im Laufe derer,, mehr als die Clerical Excess Olympia, jetzt haben sie die wirklichen Konnotationen Büro der crapper Olympia.

.

.

.

Nach geschrieben del 17 August 2016

Zum Lesen empfohlen DES TAGES LITURGY

für die lectio Divina der Bischof von Asti S.It ist. Mons. Francesco Guido Ravinale

Aus dem Buch des Propheten Hesekiel [34, 1-11]

Es war das Wort des Herrn:
„Menschensohn, prophezeien gegen die Hirten Israels, prophezeien und sagen zu den Hirten:

So spricht der Herr, Gott,: Wehe den Hirten Israels, dass sich selbst weiden!

Die Hirten müssen sie nicht füttern die Herde? Sie essen das Fett, kleidet euch mit der Wolle, schlachten das Fett Schafe, aber sie nicht füttern die Herde.

Sie haben stark die schwachen Schafe gemacht, Sie haben für die Kranken gepflegt, Sie haben nicht diese Wunden verbundenem, Sie haben die verstreut berichtet. Sie waren nicht auf der Suche nach dem verlorenen, aber Sie haben mit Grausamkeit und Gewalt regiert. Mangels eines Hirten wurden sie zerstreut und wurde Nahrung für alle wilden Tiere: Sie wurden verstreut. Ich meine Schafe auf allen Bergen und auf allen hohen Hügeln ratlos, meine Herde wurde auf dem ganzen Gebiet des Landes verstreut und niemand für sie geht suchen und nicht kümmern.

Deshalb, Schäfer, Hört das Wort des Herrn: So wahr ich lebe - spricht der Herr, Gott -, weil meine Schafe eine Beute und meine Schafe Nahrung für die ganze wilde Tier, mangels eines Hirten wurde, und weil meine Hirten nicht auf der Suche nach meiner Herde gegangen sind - haben sich ohne die Pflege meiner Herde gefüttert -, hörte so, Schäfer, das Wort des Herrn: So spricht der Herr, Gott,:

Ich bin gegen die Hirten: ihnen will ich meine Schafe benötigen und lassen Sie sie nicht mehr meine Herde weiden, so wird nicht mehr selbst ernähren, aber ich reißen den Mund meiner eigenen und nicht mehr ihre Mahlzeit. spricht Denn so Gott, der Herr:

Hier, Ich selbst werde meine Schafe suchen und überprüfen ».

.

.

____________

Liebe Leser und liebe Gläubige Volk Gottes.

Wir freuen uns, dass ab dem 1. Januar des laufenden Jahres auf dem Laufenden zu informieren, 16 August, Die Insel Patmos Es überschritten 4.000.000. Besucher.

Jeder so erinnern oft Sie, dass wir auch, den Glauben und die katholische Lehre zu verbreiten, "wir werden nicht durch den Emir von Katar noch Saudi-Arabien finanziert". Unsere Arbeit und Bauleitung dieses Online-Magazin wird von unserer zunehmend unterstützt, ganz, mit Ihren Angeboten.

Wenn Sie können, und wenn Sie bitte daran erinnern, uns und unsere apostolischen Arbeit, mit der bequemen und sicheren Paypal-System an der Unterseite des Geräts nach rechts auf home-page.

Dank!

.

.

.

.

.

.

5 thoughts on "Die unwirklich Bischöfe vor der Gefahr des Islam leugnen Umsicht durch das Evangelium und laden den Imam unter den Altären unserer Kathedralen gelehrt

  1. Ich möchte aussagen: Ich bin ein katholischer chaldäischen Priester der ägyptischen Geburt und ich traf hochwürdigsten Ariel in Rom in den vergangenen Jahren.

    Denken Sie daran, die Ordination von M.R. Ariel. Ich war an diesem Tag ein Diakon in Rom und ich hatte Ehre für seine Ordination in Rom mit anderen Diakone Bischof dienen. Und wir waren Brüder und Freunde.

    M r. Ariel sagt Ihnen echte unsere schreckliche Situation. Wir Priester und unsere Patriarchen und Bischöfe können nicht verstehen, wie der Westen und Rom hört nicht unsere Worte, untersuchen nicht unsere News, Keine hält Empfehlungen unserer Patriarchen und Bischöfe so viel wir wissen, und leiden unter dem Islam in unserem Land.

    In seinem Artikel M.R. Ariel ist schwerer, wahr, Recht. Ecc.mo Bischof Asti hat unsere Märtyrer beleidigt und verfolgte Christen, sein Volk in der Kathedrale laden wir, was im Westen wissen vorgeben, gegen Gewalt jiaidisti zu sein.
    Ich arbeite Arbeit für die Patriarchen und Bischöfe unserer Region. Und ich sage das M.R. Ariel wird zensiert werden, wenn wir öffentlich verteidigt.

    Pierre Adnan Khoury, Priester

    _______________

    Lieber geliebter Ariel, Bitte korrigieren Sie, mein Italienisch. Ich fühle mich Ihrer Abwesenheit, Ich hoffe, Sie bald zu sehen, bitte für uns und unser Volk.

    _______________

    Liebe und lieben Bruder in Christus altrettano.

    Lassen Sie Ihr Schreiben als solche, denn es ist durchaus verständlich.
    Wir werden nicht selbst brauchen, um zu verteidigen, Sorge, aber wissen, dass durch die Verfolgten verteidigt, für mich ist es eine außerordentliche Ehre.

    Ihre,

    Ariel L.d.G.

    1. Lieber Bruder.

      Von dem, was ich sehen konnte, die Maghreb Reisen – in den Ländern Nordafrika – und in einigen arabischen Ländern, zwischen dem 1997 und 2002, die Situation ist dies.

      Von den Geschichten, die ich seitdem gemacht worden 2010 ab, von Mitpriester der weltlichen und Ordensgeistlichkeit, aber auch von mehreren Mitarbeitern an den diplomatischen Dienst des Heiligen Stuhls, die in einigen dieser Länder gedient haben, vor allem in der Türkei, die viele anstreben, die bereits am Boden zerstört Europäischen Gemeinschaften beitreten, Es ist die Situation noch schlimmer als die in dem Link beschrieben Sie uns geschickt.

      Sowieso, Was sollten Sie es nicht sagen und es mir berichten, wenn überhaupt, dann sollten Sie sie sagen, und es an den Bischof von Asti und dem Imam berichten, dass das gleiche in seiner Domkirche in der Art und Weise gehostet und in meinen Artikeln beschriebene Form, und die, uns unter unserem Altar spricht während der Feier des eucharistischen Opfers, Er hat den Islam als eine Religion des Friedens vorgestellt und Liebe, die Gewalt verurteilt, denn je, im Namen Gottes, Sie können Gewalt entfesseln, wie er sagte uns, die frommen Imame.

      Leider keine, in diesem frommen Imam, Sie fragte, was er damit meint “Gewalt”, wie in den arabischen Ländern und in vielen anderen Ländern mit muslimischer Mehrheit, physische Gewalt, psychologische und Zivil Richtung christlichen Minderheiten, sie genehmigt, gefördert und in Übereinstimmung mit dem Gesetz angewandt.

      Nicht zufällig habe ich ausgeführt, dass der Imam kam Spaß macht direkt unter unserem Altar während der Feier des eucharistischen Opfers am Tag der Aufnahme in dem Himmel von Mary.

      Und wie Sie sehen können, Noch niemand hat mir verweigert, viel weniger daran erinnert,, Gott bewahre gut!

  2. Umdrehung. Vater,
    der Bischof von Asti, mit vielen anderen Bischöfe empfehlen die Predigt ihres Bruders zu lesen, die nicht der Fall ist
    er freimütig, Don Ariel, und Sie wissen sehr gut,, der Erzbischof von Ferrara Mons. Negri:
    HOMELIE – HOCHFEST DER HEILIGEN VERGINE MARIA
    http://luiginegri.it/default.asp?id=401&id_n=1829
    “Es ist in der Tat gut, dass die Katholiken jetzt unabhängig Masse leben können, wie es in der Natur der liturgischen Feier dieses Sakraments ist, das hat nicht zu schaffen, um den Dialog zwischen den verschiedenen Religionen eingerichtet, aber in der getauft, um das Geheimnis der Leidenschaft teilnehmen, Tod und Auferstehung des Herrn Jesus Christus, Sohn Gottes.
    Für die Realisierung des Dialogs sind wir unzureichende Formen der Konfrontation und gegenseitiger Kommunikation erreichbar durch den Reichtum und die Vielfalt der interreligiöse Erfahrungen bereits in der kirchlichen Welt und darüber hinaus.
    Auf diese Weise vermeiden wir die Verwirrung und die Überlappung der Pläne und Absichten.

    folgt

  3. Der Dialog ist nicht zu verwirren, und Verwirrung nicht wirklich braucht – heute weniger als je zuvor – die Menschen, die der Bischof genannt zu führen, und insbesondere alle unsere Leute, die es wurde an der Quelle durch das Zeugnis der vielen Generationen gebildet, die es voran.
    Unter dem letztgenannten Aspekt möchte ich ein zweites wichtiges Element betonen.
    Anlässlich dieses Festes der Madonna und innerhalb dieser Kathedrale, unter den Augen der Our Lady of Grace, und in Kontinuität mit dem Glauben empfangen, die aufgetreten im Laufe der Jahrhunderte in vielen Orten der Anbetung – und ich denke, den jüngsten Besuch des Heiligtums von Czestochowa während WJT – Das können wir nicht akzeptieren, auch als ein Witz, wenn sie mit nur einer Akzentuierung der historischen oder historistischen von Mary gesprochen. Wir können nicht akzeptieren, das Geheimnis der Mutter des Herrn zur sekundären Realität zu reduzieren, es würde die Substanz des Dogmas von Christus nicht berühren. Über verringert die Bedeutung des Geheimnisses der göttlichen Mutterschaft der Vergine Maria auf jeden Fall die Substanz des Glaubens angreift.
    So soll es sein.

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

 Noch freie Zeichen

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.