Welt Exclusive: „Die Erde ist nicht flach, sondern sphärisch!». Diejenigen, die mich denunziert gestern, als ich zu lynchen verließ die klerikale Homosexuell Lobby, Heute haben wir erkannt, dass die Geistlichkeit voll von Homosexuellen sind gestellt mit großem Schaden auf den höchsten Ebenen der Kirchenhierarchie

- Kirche Nachrichten -

WELTNEUHEIT: „Die Erde ist flach, aber BALL!». Diejenigen, die gestern, als ich wird mich denunziert links lynchen BY CLERICAL LOBBY GAY, Heute sind wir darauf, dass die Geistlichen VON HOMOSEXUELLE voll sind HIERARCHIES FERTIG MIT SEHR GROSSE SCHÄDEN AN DER KIRCHE höchsten Gipfel.

.

Einige Brüder zeigen mich als „Spezialist für omosessualologia klerikalen. Anwendername, auf dem ich für eine immer Reis, vielleicht zu versuchen, die Belästigung zu vergessen, ertrug ich das mächtige Konsortium von Homosexuell Klerus, Als ich es gewagt, diese zu berühren Lobby Fröhlich wirklich sehr leistungsfähig und auf den höchsten Ebenen der kirchlichen Hierarchie in der Kirche verschanzen, wie jetzt die Fakten und Skandale zeigen.

.

.

Autor
Ariel S. Levi Gualdo

.

.

PDF-Format Artikel drucken

 

.

.

Autor: Gerhard Haderer , österreichische Karikaturist

Wenn ein Erwachsener begann ich mit dem Training für das Priestertum, Mir ist klar, bald, dass die einflussreichsten Persönlichkeiten der kirchlichen Welt auf mich zugeführt großen Erwartungen. Aber selbst zu wissen, Ich fing an, jede von ihnen zu sagen,: „Fühlen Sie sich nicht enttäuscht, Wenn in naher Zukunft werden Sie treffen haben beachten Sie, dass ich immer ein Priester sein wird, in dem äußeren Rand der Kirche gehalten. Denn ich weiß, wer ich bin, vor allem aber ich weiß, was ich 'gerecht zu werden. Sie nicht acht auf mich bezahlt und vielleicht dachten sie, dass diese meine Schüsse waren romantische Demut Typisch für Erwachsene, wenn er eine Karriere wollte, wo er bleiben würde, mit den erforderlichen personellen Ressourcen, geistige und wirtschaftliche seinen Weg in der Welt zu machen. Vielleicht verstehen meine Trainer nicht, dass, wenn ein Erwachsener, nach dem Leben gehabt zu haben alle die besten Möglichkeiten, begrüßt und akzeptiert die Berufung, Priester zu werden, es wird so durch sehr starke Gründe bewegt, die ihn zu einer wahrhaft radikalen Lebensveränderung geführt. Infolge, die Beziehung mit der Wahrheit, die uns frei machen [CF. GV 8,32] oder die theologischen Tugenden des Glaubens, Hoffnung und Liebe [CF. Kor 13], ist sehr verschieden von dem, was die Haltung vieler Jugendlichen 25 Jahre davon kann ein Seminar und kommen betrat die Priester nach erzogen werden Brot und Büro Tricks, Karwoche bereit, ein paar Worte zu sagen, mit dem Risse auf das Auge auf der Passion Christi, aber ebenso bereit „zu treffen und mir, den ich tun macht es?„Wenn wir mit Situationen, in denen konfrontiert sind, müssen Sie angeben,, zum Beispiel kirchlicher Autorität, Wo das entwickelt böse und deshalb sollten Sie sofort Maßnahmen ergreifen, die Knospe zu schneiden, bevor es ch'esso Efeu wird, die rund um das Gebäude des gesamten Hauses hüllt.

.

einige Brüder Zeigen Sie mir als Spezialist für omosessualologia klerikalen. Anwendername, auf dem ich für eine immer Reis, vielleicht zu versuchen, die Belästigung zu vergessen, ertrug ich das mächtige Konsortium von Homosexuell Klerus, Als ich es gewagt, diese zu berühren Lobby Fröhlich wirklich sehr leistungsfähig und auf den höchsten Ebenen der römischen Kirche Hierarchie in der Kirche verschanzen, wie jetzt die Fakten und Skandale zeigen. Ich lehne ab, im Detail zu sagen, was ich zu leiden hatte, nicht zuletzt etwas unklug zu verhindern, Fallen in error, Ich erkläre selige Märtyrer lebendig. Tatsächlich, bestimmte Verfolgung von mir gelitten, erinnert an die existentiellen Ereignisse aus verschiedenen Heiligen, aber dass es darf kein Fehler krass und grotesk induzieren, denn trotz gewisser Ähnlichkeiten, der Unterschied zwischen ihnen und mir ist beträchtlich: Ich habe viel mit der Sünde zu kämpfen, in dem nach so oft auch lässig fallen. Der Heiligen haben keinen menschlichen Reif, geistlich und priesterliche. Und wenn irgendetwas waren nach sterben diese Zeilen geschrieben haben, Meine Hoffnung ist, dass Gott der Vater der Barmherzigkeit, trotz meiner Unwert und meine Sünden, gib mir die Gnade des Fegefeuers, unter Berücksichtigung der in ihrem Urteil, dass ich, obwohl sie nicht alles getan zu haben, die ich hatte und ich konnte tun, in jedem Fall ist mir zumindest etwas zu tun verpflichtet. Und das ist genug, um den Unterschied zwischen mir zu verstehen und einem Heiligen laufen. Sicher, in diesem Klima der Verwirrung, in dem wir uns accingendo als Märtyrer ein argentinischer Bischof bei einem Verkehrsunfall ums Leben beatify, wenn alles rechnet, die Unebenheiten und die Löcher von einem asphaltierten Straße bösen Hass des katholischen Glaubens, Sie könnte die Gefahr, dass zu einfach, in meinem in der Kirche gemartert seit Jahren von dem unbarmherzigen Konsortium von Homosexuell Priestern und Bischöfen, die die mächtige Lobby schützen, Empfang endet - ich wiederhole, Recht auf Leben - die Palme des Martyriums.

.

Unter den 2008 und 2009 Ich habe ein Buch geschrieben berechtigt Und Satan kam triune. Relativismus, Individualism und Ungehorsam. Die Analyse auf das dritte Jahrtausend Kirche. Das Buch wurde später in spät veröffentlicht 2010, und auch er hatte eine große Verbreitung. Zur Zeit ist das Buch vergriffen nach meinem späteren Unstimmigkeiten mit dem Verlag, dass nach mehreren tausend Kopien meines Titels verkaufen, den wesentlichen Bestandteil des Verlagsvertrages verstößt goß mir nie einen Cent von Lizenzgebühren und präsentierte ich nie den Bericht von Kopien verkauft. Dazu sollte hinzugefügt werden, dass der Verlag mittlerweile in einer Freimaurerloge eingetreten war, und dass er begann, Dutzende von engagierten esoterischen freimaurerischen Titel zu veröffentlichen. Welches ist, warum ich es nicht als angemessen erachtet, dass mein Name und vor allem meiner Figur des Priesters und katholischer Theologen bleiben im Verlag wurde ein pathetischer Zweig massoncelli Provinz. Für das, was die rechtlich Intimae, aufgrund seiner Vertragsverletzung, zu erinnern, von der Verteilung all meine Bücher, das Copyright von denen kam zu mir zurück, so. Das ist mein Buch, Obwohl beliebt für drei Jahre, Von 2014 Es ist vergriffen. Sarà però ristampato a breve agli inizi del 2019, wenn wir anfangen, Bücher von Editions zu drucken Die Insel Patmos, nicht zuletzt auch auf die freien Angebote unserer Leser angewiesen, Sie sind die einzige Unterstützung unserer apostolischen Arbeit.

.

In den dreihundert Seiten meines Buches enthalten ist später eine sorgfältig analysiert die Situation, in der ein Jahrzehnt der Kirche gestürzt. Tatsächlich, das Druckdatum und die relative Verteilung des Buch dokumentiert, wie viele Jahre voraus, was ich beschrieben, dass wir immer. Offensichtlich, wenn ich schreibe diese Seiten, Ich wollte, falsch sein und schon gar nicht die Vernunft, in der Tat hatte gehofft, dass ich in der Zukunft, ich war falsch sagen zu können,. Leider, was ich geschrieben habe vor zehn Jahren reden über die omosessualizzazione die sichtbare Kirche, es ist vielmehr die Geschichte unserer Zeit. Es wird gesagt, diese Wiederholung: der Preis, den ich hatte als Priester in der heiligen Kirche Christi zu zahlen, in vielerlei Hinsicht war es wirklich riesig, weil die Lobby klerikale Homosexuell Es ist eine authentische Kraft, und ich habe einen hohen Preis auf meiner Haut erfahren.

.

Ich kann nicht unerwähnt lassen, dass Zeit das Buch - geliefert von einem jungen Priester ohne mein Wissen und seine gesamten freien Unternehmen auch zu einem der Sekretären des Papstes Franz I. 31 Juli 2013 mit Gebet den Heiligen Vater zu tun zu haben - ich schickte ihm einen Tribut in Dutzenden von Kopien an alle Journalisten und katholische Gebiete Zeitschriften, und forderte sie auf, sie zu überprüfen, nicht weil ich wollte aufgeben, sondern weil ich die Themen der außerordentlichen Schwere behandelt, wenn zur Prüfung durch die kirchliche Autorität in der Zeit genommen, viele zukünftige Probleme wäre vermeidbar gewesen, oder zumindest reduziert in ihrem Umfang verheerenden. In diesem Buch wurden sie auch kostenlose Kopien zu hundert Prälaten der römischen Kurie geschickt, mehrere von ihnen, weit davon entfernt zu sagen sich: „Hier sind wir mit einem Problem dargestellt, vor dem wir nicht den Kopf in den Sand wie Strauße setzen kann“ - wie ich hinzufügen: in den Arsch zu verlassen, während die gefiederten All'Aria a disposizione del tutto gratuita di chiunque passi —, sie fanden etwas besser zu tun, dann ich Kontakt mit dem Diözesanordinarius, die diese fragen ... „loose cannon“. Tatsächlich, gute Prälaten der Kurie, alle Klatsch Curiali&omerta, fragten uns beschäftigt dieser Priester, der so viel gewagt, während neben ihm, ohne Skandal, und vor allem ohne Probleme, Sie hatten verschiedene Mons. Krzysztof Charamsa, oder der Sekretär von Kardinal Francesco Coccopalmerio, spielerisch Mons. Louis Capozzi, ein ausgelassenes Typ, der direkt in den Palast des Heiligen Offiziums Homosexuell schwelgt in basischem Arzneimittel organisiert, Offensichtlich als ihr Beschützer jahrelang lila ignoriert neben ihm zu haben, eine Stiefmütterchen crazed und unter Drogen. Und während dies vorging die verschiedenen Cardinals Theodore McCarrick produziert immense Schäden auf der ganzen Welt verstreut. Auch trotz, per certi prelati tutti Klatsch Curiali&omerta, das Problem war mir, dass in 2010 Ich wagte zu sagen und zu erklären,: „In der Kirche haben wir ein Homosexuell Problem in ein paar Jahren auf den höchsten Ebenen der Hierarchie überwältigen“. Und Gott weiß, wie Arroganz oben Prelatic, die heute, die ihre Kleider auf den Schrei reißen ‚weiß nicht‘, „Wir nie gedacht“, Sie hoben das Telefon und dann nach dem Eintrag mit der dann meinem Diözesanordinarius auf Befehl: „Aushängeschilder, sobald dieser seine Priester zur Ruhe!». Und unter diesen Prälaten aus dem Telefon schnell und einfach wie schnell Ankündigung, possiamo ricordare anche una telefonata fatta nel 2013 Erzbischof Angelo Dirt, Zeit Ersatz des Sekretariats des Staates, überhaupt besorgt über die massive Präsenz von Homosexuell Priester in der Diözese Rom, sondern vielmehr darüber besorgt, dass diese Tatsache zu allen römischen Kirchenbehörden bekannt ich zu den TV-Interviewern berichtet hatte, die mich in dieser Hinsicht Anfragen stellen. Wenn Erzbischof Angelo Dirt, Statt über mir Sorgen zu machen, dass ich nur sagen, und nichts als die Wahrheit, es war eher besorgt über die monsignorini Homosexuell die organisierte Feste basierend auf marchettari und Medikamente direkt in den Palästen der Dikasterien des Heiligen Stuhls, vielleicht würden wir nicht in diesem Zustand sein, am lächerlichsten und mit einer fast zerstörten Glaubwürdigkeit in den Augen der Welt ausgesetzt.

.

Keiner der katholischen Journalisten beantwortet und diejenigen, die mich kannten direkt wussten sie nicht, wie sie mich ignorieren, ohne mir eine Erklärung zu geben. Weniger schrieb, dass niemand zwei Linien in meiner Verteidigung, in den Tagen, als ich, ironischerweise sogar das Gesicht des Leidens, Ich bedauern den großen Verfolger Diocletian, die zumindest machte er Sie innerhalb von wenigen Minuten töten, Er verurteilt sie nicht zum Tod zum Leben von einer unaufhörlichen Folter begleitet. Ein Reporter war keine Ausnahme: Marco Tosatti, widmet eine Präsentation [CF. Wer]. Er sagte dies nur genug ist, dass in Rom erinnern, Ich habe in den Katakomben von Priscilla auf der Via Salaria Masse allein feierte zwei Jahre lang, mit der einzigen liebenswerten und wertvollen Gegenwart meines geliebten Sohns und Mitarbeiter Jorge Facio Lince, während Tag für Tag, eine dicke Armee von Homosexuell Priester, Sie traten im Triumph in den Büros des Heiligen Stuhls und des Staatssekretariats, Sie wurden gefördert und apostolischen Nuntien Bischöfe ernannt. Aber zu der Zeit alle katholischen Journalisten, nicht nur, dass sie nicht sehen,, aber als ich darauf hinwies, das Problem zu ihnen, Ihre schnellste floh aus dem legendären Willy Kojote.

.

Heute, bewaffnet mit meiner gleichen Ironie, Ich habe vor mit den Waren der gleichen katholischer Journalisten zu setzen, dass mein Buch sie geflohen, aber jetzt haben sie plötzlich entdeckt, die tapferen Verteidiger der Ehre der Kirche. Und das nicht nur Themen abdecken, vor der, vor zehn Jahren floh sie schreien, aber schlimmer: Sie behandeln sie die gleiche Analyse mit ich in diesem Buch aufgedruckt und später in vielen meiner Artikel veröffentlicht seit 2015 seine Die Insel Patmos.

.

Ich wiederhole, was ich mehrmals in mehreren meiner Texte geschrieben haben: niemand ist verpflichtet, ein Held zu sein, allerwenigsten Märtyrer. Beachten Sie jedoch, weil zur gleichen Zeit weiß ich nicht eine einzige Stelle der Heiligen Schrift, in der wir den Gläubigen gläubigen Katholiken das heilige Recht erkennen auszuüben heilige Feigheit.

.

Von dreihundert Seiten meines Buches die in den frühen 2019 wird die Presse wieder hergestellt werden - Buch, das ich geschrieben wiederholen zwischen 2008 und 2009 und am Ende veröffentlicht 2010 -, estrapolo solo alcune righe che adesso vi riporto di seguito, zusammen mit einer Frage: Es ist nicht das, was heute geschieht,, wenn die Probleme in der Arbeit der Geistlichkeit erzeugt Lobby Homosexuell, Schließlich fegte sie auch Bischöfe und Kardinäle, wie viele Jahre beschrieben ich früh? Alle wiederholen - ist natürlich - ein enormer Preis, den ich in völligen Missachtung der kirchlichen Autorität und katholischen Journalisten bezahlte heute, werden plötzlich aufmerksam und sogar heroisch, Sie haben entdeckt, endlich das Problem. Und sie fand heraus, als er die Würde des Kardinals an die Kardinäle nehmen mußte kommen und mehrere Bischöfe zu entlassen, während ganze Bischofskonferenzen, auf der ganzen Welt, Sie werden in diesen Tagen von großen Skandalen überwältigt. Abschließend, wenn es keine Gefahr zu laufen und nichts zu bezahlen, in der Tat, wenn überhaupt, alles zu gewinnen, hier ist es, dass die katholischen Journalisten schließlich entdecken, dass die Erde nicht flach ist, sondern sphärisch.

.

das Buch, in dem Ariel S. Levi Gualdo analysiert das Problem der Schlag von Lobby Homosexuell in der Kirche, geschrieben zwischen 2008 und 2009 und am Ende veröffentlicht 2010

«[...] Sie können den Frieden nicht in das Bewußtsein nur öffentliche und schwere Proklamationen machen, Wenn dann in der Tat erhöht Homosexuell Priester im Verhältnis zu der Anwesenheit von Bischöfen, die Vernunft mit einer latenten homosexuellen Psychologie. Oder um es roh: Einige Seminaristen zwischen den siebziger und achtziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts capeggiavano innerhalb der Seminare Homosexuell frommen Bruderschaften, Heute sind sie Bischöfe, und nur so werden, zuerst werden sie von nahe stehenden Personen umgeben, mehr und Strenge in allen wichtigen Stellen in der Diözese platziert, Praktika. Und diese Themen, dass schützt und reproduzieren sich, sie endete eine enorm mächtige Lobbys in der Kirche zu schaffen up [...] Wenn wir wirklich wollen, dieses dramatische Problem angehen, wir müssen von einem traurigen Tatsache des Lebens beginnen: heute, innerhalb der säkularen und religiösen Klerus Männer, die Zahl der Homosexuellen ist erschreckend hoch, und ist zwischen Homosexuell Homosexuell Praktikern und verdrängt geteilt; die aktivste Sekunden der ersten Ausübung ihrer anstrengenden psychologischen Homosexualität. Homosexuellen für verdrängten psychischen Charakter im Körper, Sie sind deutlich schlechter als diejenigen, die Homosexualität praktizieren körperliche, immer in der Kirche manchmal enorme Schäden verursacht manchmal irreparable, immer mit dem Ziel und Strenge in den höchsten Stellen zu beenden, und die Rolle der Regierung ippen, desto besser ist eine leistungsfähige und vereint Lobby zu stärken innen, geradeaus pornocratici Kriterien. Das von pornocracy ist ein Drama, das Wunden der Kirche mit tödlicher Versenkung auffällig. neuer Begriff von Französisch Herkunft, pornocracy zeigt eine Form der Regierung durch die schändlichen Einfluss der Gecken und Prostituierte auf die Männer, die für die Ausübung der Macht gekennzeichnet. Wörtlich „der Prostituierten Regierung“, oder Regierung basiert zu einem großen Teil auf die typischen Mechanismen der Prostitution. Zur Charakterisierung der pornocracy, Es ist nicht so viel bartering für sexuelle Gefälligkeiten mit privilegierten Positionen, wie in den üblichen Beziehungen zwischen leistungsfähiger und Prostituierte, weil diese Machtverhältnisse nicht immer sexuelle Konnotationen gewesen, Spezies innerhalb bestimmter Taschen abklingenden, dass sie in der Vergangenheit und Gegenwart schrecklichen Ballast für die Kirche gebildet, wo oft der Mechanismus, bei weitem nicht die einzige natürliche Sexualität heterosexuell zu sein, Es basiert auf Asexualität, oder der reinen Homosexuellen Mechanismen, oft mehr psychologische als körperliche. In klerikaler pornocracy, Homosexualität auf der physikalischen Ebene praktiziert ist nur die Spitze der psychischen Homosexualität radikalisierte und ging oft an der Macht. Mit der Ausübung ihres Einflusses auf den Menschen Macht Prostituierte, oder Homosexuell-Prostituierte, nicht so sehr können sie indirekt ihre persönliche Macht ausüben, weil ähnliche Rolle Mechanismen in einem quasi-institutionellen des berechtigten Ehegatten der Könige wiederholt angewandt wurden, oder ihre verschiedenen Buddies-Homosexuell. Was ist besonders belastend in der Kirche, mehr als in den zivilen Energieunternehmen, ist die Prostituierte Fähigkeit, ihre eigene persönliche Macht manchmal fast absoluten zu erstellen, die ersetzt oft die Autorität der Mächtigen, die oft die gleichen leistungsfähigen überlebt. Betrachten wir zum Beispiel den jungen und jugendlichen Sekretär von dessen Lippen die mächtige hing, und dass nach einem Aufprall auf die Ausübung der Macht des Prälaten - wer berufen zu dienen, nicht von ihm von Amor mit den Pfeilen trifft zu fahren -, wenn er im Begriff ist aus dem Amt für Neuankömmlinge Altersgrenze in den Ruhestand, Bischof wurde an die Stelle gefördert - in Rang und sakramentale Würde - sein Herren platonische Liebe " [angepasst von: Und Satan kam Trino, Rom 2010. Seiten. 207-208]

.

Ich behaupte nicht, Entschuldigungen von denen, die viel weniger vergesslich Ehren Huren haben, denn es muss bedenken, dass ich nur ein ergebener Diener Priester der Kirche Christi bin, Mica ist ein gefälschter muslimischen Flüchtlinge, die in Lampedusa gelandet, oder ein Pfingstpastor von Rauschen zu umarmen, vielleicht als ein Dankeschön an die Evangelikalen, dass wir die katholischen Kirchen in allen lateinamerikanischen Ländern sind Entleerung? Umso mehr beten und hoffen, dass Gott der Vater der unendlichen Barmherzigkeit gewährt mir die Gnade des Fegefeuers für versucht zu haben, etwas zu tun, für wenig oder nichts, was meine Tat bedient werden kann, zusammen mit meinem Leiden, das ich anbieten, für den kleinen kann es auch dazu dienen,, zur Reinigung einer zunehmend sichtbar omosessualizzata Kirche und mehr öffentlich geschissen.

.

Von der Insel Patmos, 21 August 2018

.

.
.
«Sie werden wissen, die Wahrheit und die Wahrheit, die Sie wird freigelassen» [GV 8,32],
aber bringen, verbreiten und die Wahrheit verteidigen, nicht nur von
Risiken, sondern auch die Kosten. Helfen Sie uns, die Unterstützung dieser Insel
mit Ihren Angeboten über das sicheres Paypal-System:



oder Sie können das Bankkonto verwenden:
Sie waren IT 08 (J) 02008 32974 001436620930
in diesem Fall, Schicken Sie uns eine E-Mail-Warnung, weil die Bank
Es bietet nicht Ihre E-Mail und wir konnten nicht senden Sie eine
Danksagung [ isoladipatmos@gmail.com ]

.

.

..

.

.

.

7 thoughts on "Welt Exclusive: „Die Erde ist nicht flach, sondern sphärisch!». Diejenigen, die mich denunziert gestern, als ich zu lynchen verließ die klerikale Homosexuell Lobby, Heute haben wir erkannt, dass die Geistlichkeit voll von Homosexuellen sind gestellt mit großem Schaden auf den höchsten Ebenen der Kirchenhierarchie

  1. Caro Don Ariel, se non ho letto male, l’altro giorno era il suo compleanno, dunque le mando tanti auguri (o tante benedizioni, come preferisce dire una mia amica carismaticanon parli male dei carismatici! 🙂 )
    Involontariamente comico il fatto dei prelati che, anziché indagare su quanto da lei denunciato, indagano su chi lei fosse, al fine di farla tacere. Und’ il classicoma questo chi è, che vuole chi lo manda?” tipico, p. Es ist., dei baroni universitari e di tutte quelle persone incapaci di giudicare razionalmente gli argomenti altrui e interessati solo ai rapporti di potere. Wenn sie wusste, dass sie geschützt wurde, ich weiß,, von Kardinal nicht zu alt, Sie würden wahrscheinlich vorsichtiger gewesen.

    1. … aber sie wusste, dass ich einen göttlichen Beschützer der Ausnahme hatte: Unseres Herrn Jesus Christus, die jedoch, in bestimmten Fächern, in etwas nicht interessiert.

  2. die Prophezeiungen werden wahr ,Rom wird den Glauben und sich der Sitz des Antichristen verlieren ,wie man es nicht zu den Skandalen der Sodomiten Sünde überzeugt, dass in den Augen Gott nach Rache schreit

  3. Vater Ariel Caro,

    Sie haben in Ihrer Arbeit prophetisch gewesen 2010, Sie zu Recht brüderliche Zurecht der höheren ausgeübt, aber man kann nicht die Geschichte ändern. Wir sehen, dass die Kirche unten getroffen hatte, die noch nicht sehen.

    Der Schöpfer wird belohnen Sie verlassen, und das ist wichtig. Sie können ruhig schlafen, Im Gegensatz zu denen, die beraten haben und nicht ihre Hausaufgaben gemacht, und sie sollten schlafen besorgt, Denken über den Tag des Gerichts.

  4. Die Opposition gegen erwachsenen Vocation Vocation Teenager weiß, dass ich von vornherein und mechanischen. In meiner begrenzten Erfahrung weltlicher siebzig, Ich traf eine Reihe von Kindern Seminaristen der frühen sechziger Jahre gute Priester geworden (jetzt sogar ihre siebzig) auch dank der guten frühen Ausbildung erhalten. Was geschah nach, und auf der allgemeinen Ebene, Ich ignoriere meine Wissenschaft, aber leider kenne ich die Public Domain News, Sie wissen jetzt alle, außer die Zukunft und assimiliert Leser.

    Tosatti die einzige, die es überprüft ? Tatsächlich wurde sogar Tosatti gekickt.

  5. Ich muss zur Kenntnis nehmen, dass jetzt, auch bestimmte Bischöfe, höchste Autoritäten in der Kirche, weil sie die Fülle des Ordens gegeben, sie sprechen sehr deutlich gegen die Homosexualität von vielen Klerikern.
    Was ich bedauere, ist, dass, Lesen “BRIEF VON PAPST FRANCIS
    Das Volk Gottes”, es scheint, dass die Pädophilie in der Kirche nichts mit Homosexualität zu tun hat.

Lassen Sie eine Antwort