Ich bitte um Vergebung Seiner Heiligkeit für die “April Fools” bietet eine Reflexion über Karriere-Chamäleon

WONDER Vergebung, Seine Heiligkeit den 'APRIL FOOL"Mit einem ÜBERLEGUNGEN Karriere-Chamäleon

 

Wer hofft, bekommen etwas die Wahrheit sagt nie, begrenzt nur zu versuchen, bitte in jeder Hinsicht den Chef, um jede mögliche Nutzen daraus zu ziehen. Und in der Kirche von heute, haben wir leider nicht noch eine St. Bernhard von Clairvaux oder ein St. Katharina von Siena, die dem Papst anzugehen, so entschieden, mit Liebe und Respekt für die heiligen Augusta Person der Heiligkeit des Herrn eingewickelt; Ich befürchte daher, dass in diesen Zeiten der mager Eure Heiligkeit sollte für die Hälfte Schrott wie mich niederlassen.

 

"Niemand näht ein Stück Tuch auf ein altes Kleid; andernfalls werden die neuen Patch reißt die alten, und eine schlechtere Reiß '

[Markus-Evangelium 2, 21]

Vater Ariel Autor
Autor
Ariel S. Levi Gualdo

Die meisten Heiligen Vater.

Im Bewusstsein, dass ein "Patch" kann von einer "schlimmer Tränen" bringen [MC 2, 21] demütigen und aufrichtigen Ich bitte um Verzeihung dafür, dass am 1. April sein Debüt, folgte dem Online-Magazin Die Insel Patmos mit einer Art von Witz in Europa bekannt als "April Fools» [ed. sehen Wer], die gleiche Art von Witz, dass die Länder der Herkunft der Heiligkeit wird stattdessen als "Witze, dia de los Santos Inocentes» [Witze des Tages der Unschuldigen Kinder], dass in Lateinamerika fällt 28 Dezember.

Vertrauen auch in dem Lächeln der S.It ist. Mons. Guido Pozzo dass von der Päpstlichen Kommission Ecclesia Dei wurde in der Republik Nauru Apostolischen Nuntius gefördert, denn auch in seiner Kirche Leben wird vielleicht eingehenden oder einige "Witz als Priester", ausgehend von den Tagen, als er Student an der alten Collegio Capranica, aus denen kam in den letzten Jahrzehnten von herzförmig Themen Witze für die Kirche wurden mehrere und schwer gemacht; viele der Bischöfe gespendet, um der italienischen Diözese quest'Almo Hochschule im Rahmen des vorangegangenen Präsidentschaft der CEI. sie in der Tat klare Beweise sind.

Niemand kann sagen, dass ich die verborgenen Gefühle der Karriere, Geißel, gegen den ich schon oft gekämpft und schrieb in rauen Töne in meiner Bücher und Artikel; damit jeder, der will in sich, etwas ist Achten Sie darauf, sich selbst als einen Witz auf ein Bistum zu fördern, viel ist bekannt und anerkannt, dass auch derjenige, der strebt, Pastor einer Gemeinde im Land werden würde Witze wie diese öffentlich zu machen.

Die Karrieristen sind nicht verschwunden, sie als nur geändert werden,: unter dem Pontifikat des Obersten Vorgänger waren alle in prahlerisch Aufmerksamkeit der heiligen Liturgie und ihren wichtigsten Geräten abgegeben, so sehr, dass zum Zeitpunkt der Schneider Messgewändern und Fabriken der künstlerischen tat lebhaftes Geschäft. Heute jedoch die gleichen Schneidereien und Fabriken zu weinen Armut, weil der neue Stil von Eurer Heiligkeit eingeweiht ist alles auf Einfachheit und ein Franziskaner Armut, die auch Franz von Assisi nie wusste, basierend, sah, dass seine Brüder waren so arm,, aber ihre Kirchen wurden für die Herrlichkeit Gottes ausgestattet die schönsten Gewänder und Möbel wertvoller. Die Gläser Topf begann vor kurzem für prunkvolle "Armut" zu verwenden denen bestimmte Minderbrüder, die dann schob seinen Auftrag in den Bankrott von rücksichtslosen Finanzspekulationen bei Schweizer Banken, während fröhliche singen ein Loblied auf Dame Armut und zur gleichen Zeit legte den Leib und das Blut Christi in Terrakotta mit den Farben dekoriert “Friedensflagge“, das ergibt sich jedoch im Bereich der esoterischen und okkulten, wie es jetzt bekannt und oft unnötig, mehrere Priester, die auf legt es auf dem Altar aus welcher Zeit sie entfernt das Kruzifix von der zentralen bestehen wiederholt, so dass der Schatten des Herrn sollte nicht das Bild von der trüben “Priester-Protagonist“.

Ich bin daher überzeugt, dass mit der Gnade des Staates und die Weisheit, von denen Sie der Supreme Master wird umsichtige und vorausschauende genug, um nicht trauen diesen sein Camaleonti, weil Karrieristen, die heute sprechen von Arme und Obdachlose sind die gleichen, die bis vor zwei Jahren wurden exorbitanten Mengen an Geld ausgeben, nur um ein üppiges Abendessen zu ihren Jahrestag der Bischofsweihe feiern organisieren, in Gegenwart von Gotha die alte Aristokratie und Mitglieder der Ritterorden, dass bei bestimmten Festen würdig der Renaissance Gerichte Tränen der Nostalgie für die alten Kirchenstaat. Aber dann plötzlich da sie vorher völlig verwandelt gefunden werden, und nur zwei Jahre nach dann, Heute ist jeder Gelegenheit, sich über die Armen und Obdachlosen in jeder öffentlichen Gelegenheit günstig sprechen.

Vielleicht wäre es gut, Eure Heiligkeit informieren dass es Bischöfe, die in ihren Predigten wurden nun in den Hintergrund das Wort Gottes Mensch geworden ist aufgestellt, um an die Gläubigen der Obdachlosen sprechen, Duschen und Friseure, die der Papst hat ihnen zur Verfügung gestellt. Soweit wir das beurteilen kann, aber keiner von ihnen zur Verfügung, um die Obdachlosen noch die Super-Penthouse in der Stadt gemacht, noch seine Villa, noch das kostbare Landhaus, das Sie mit großer Sorgfalt und Verschwendung von Geld bereit, in der Lage, ruhiges Leben zurückziehen, wenn sie "im Ruhestand Bischöfe"; noch scheint, dass jeder von ihnen haben, zur Verfügung, um die Obdachlosen, die erhebliche Einsparungen in den Jahren seines bischöflichen Dienstes angesammelt hat.

Meine bescheidene Erfahrung lehrt mich, dass Sie sollten nie das Vertrauen derer, die mit einer solchen Leichtigkeit aus Brokat in Gold und Silber verziert geleitet, um kitschig Acryl Synthetische lumpen, denn dies zeigt, dass diese klerikalen Verwandlungskünstler sind niemals selbst und dann nie die echte Aufrichtigkeit seines Wesens manifestieren. Diejenigen, die nach Ihrer Wahl in Augusta heiligen Thron haben in den sicheren Brust Kreuze aus Gold aufgestellt, um an den Sitzungen der Bischöfe oder in Privataudienz zeigen sich vom Papst mit Brust kreuzt Eisen, oder diejenigen, die anscheinend noch ärmer direkt auftreten mit Brustkreuze aus Holz geformt Ihre Franziskaner, sind der lebende Zeichen der Unzuverlässigkeit meisten falsch und gefährlich, sowie das Paradigma dieser entsetzlichen Mittelmäßigkeit, dass heute erstickt die Kirche Christi von der niedrigsten zu den höchsten Ebenen.

Diejenigen, die sehr ernst Witze sind viel zuverlässiger als dieser transformists, denn wie wir lernten, dass spielerische Patron von Philip Blacks sie wirklich die Kirche und dem Papst zu dienen bis zum Vergießen des Blutes, während Camaleonti immer verraten; und nicht nur verraten die Lebens, verraten sogar die Toten.

Ich wünsche, dass während der Segen Urbi et Eure Heiligkeit vorgestellt auf dem goldenen Thron mit dem päpstlichen Chorkleidung sitzen, nach der Feier das Hochfest Ostern in den Gewändern der schönsten historischen, die in der päpstlichen Basilika von St. Peter im Überfluss, da zu diesem Zeitpunkt, diejenigen, die ein Bild von Armut Fahrt durch Marketing Medien und Angebot Predigten ausschließlich auf Basis bums, Beschreibung unserer vielen Gläubigen, die nicht mehr wissen, auch die Grundlagen des Katechismus der Katholischen Kirche die Bedeutung der Duschen und Barbiere in ihren Dienst gestellt; Moderne Ketzer auf der einen Seite und auf der anderen Seite Ketzer Lefebvrianern, würden alle von ihnen in völliger Verwirrung setzen; und wir werden sie in mehr Verwirrung setzen, die meisten werden sie ins Freie zu nehmen; die meisten werden sie ins Freie zu nehmen, desto besser die Chancen müssen wir die heilige Kirche Christi in diesen Tumorzellen in seiner Corpo Santo verstreut als Metastasen zu befreien.

Heutzutage, zu erhalten und um den Heiligen Kirche Christi zu retten wir dürfen nicht den Frieden bringen, sondern das Schwert [MT 10, 34], was gegebenenfalls auch ein Schwert von Klang und nützliche Christian Ironie für diejenigen, die bereit sind, aussetzen, sehr leicht verändern Fahne zu sein und sofort auf den Zug der neuen Gewinner springen, um das gleiche wie stets, versuchen, alle, die Sie auch nach einigen radikalen Veränderungen in der Regierung in der Lage, in Nutzen und kirchlichen Ämter zu bekommen zu bekommen. Und sie, , aus dem Eure Heiligkeit ist leider umgeben, sind die moderne Inkarnation des Judas tadelte Mary hatte den Herrn mit einem kostbaren Nardenöl, die nach Auffassung dell'Iscariota könnte verkauft werden gesalbt 300 Geld, um dann gib es den Armen [GV 12, 5]; sind gleich nach dem, der den Herrn in seinem triumphalen Einzug in Jerusalem begleitet, kurz nachdem ihn vor der Gefahr verlassen und floh [MT 26, 56], während das Publikum gestern, wie heute, wählte Barabbas und rief in das Richthaus des Pilatus: "Kreuzige, kreuzigen!» [GV 19, 6].

Mein Herz freut sich, bevor die Gnade und Zärtlichkeit wiederholt von Eurer Heiligkeit aufgerufen und das macht mich zuversichtlich, dass wir gemeinsam in der Lage, diese Vorteile zu erhalten, selbst brennt uns Ihre Söhne und ergebener Diener der Kirche, unwürdig gemacht, um das Geheimnis der Gnade zum Priesteramt Christi zu teilen, obwohl wir Priester zunehmend mangelhafte sowohl in Gnade sowohl Zärtlichkeit von unseren Kirchenbehörden.

Eure Heiligkeit hat schon einmal daran gedacht – und mit Ihnen diese Ihren ehrwürdigen Bruder-Bischöfen gewidmet heute predigen die neu Evangelium von Penner - senden Sie diese liebenswerte bums um das eucharistische Opfer zu feiern, die heiligen Riten zu einem kranken geben, um die Gläubigen von ihren Sünden freisprechen, auf verschiedene Weise zu fahren das Volk Gottes auf dem Weg des Glaubens in all den Regionen der Welt, wo der Priestermangel wird immer mehr zu, und in denen das Alter des Klerus immer höher? Weil wir auch Priester, die die Kirche mit unserem Leben und auf Kosten unseres Lebens und dienen wir oft viel mehr allein und verlassen die Obdachlosen, wir müssen “Duschen”, von “Barbiere” und verschiedene andere Aufmerksamkeiten, aber niemand gibt uns.

Wer hofft, bekommen etwas die Wahrheit sagt nie, begrenzt nur zu versuchen, bitte in jeder Hinsicht den Chef, um jede mögliche Nutzen daraus zu ziehen. Und in der Kirche von heute, haben wir leider nicht noch eine St. Bernhard von Clairvaux oder ein St. Katharina von Siena, die dem Papst anzugehen, so entschieden, mit Liebe und Respekt für die heiligen Augusta Person der Heiligkeit des Herrn eingewickelt; Ich befürchte daher, dass in diesen Zeiten der “mager” Eure Heiligkeit sollte nur für die Hälfte Schrott wie mich niederlassen.

Niederwerfen zu Ihren Füßen küssen mit frommen Gehorsams der Fischerring, mit den Augen durch das Geschenk der Gnade im Glauben, durch die ich nie aufhören, Sie im Geheimnis der Kirche durch das Wort Gottes auf dem Felsen Petri errichtet anbeten beleuchtet.

Ariel S. Levi Gualdo, Priester

Von der Insel Patmos, 1 April 2015, Stunden 23.00
Vorabend Masse Abendmahl

Papst Chrisam
Auf dem Bild: Franziskus in der Chrisam-Messe von 2014

Erlöser, empfangen Song

klicken Wer

9 thoughts on "Ich bitte um Vergebung Seiner Heiligkeit für die “April Fools” bietet eine Reflexion über Karriere-Chamäleon

  1. Caro Vater, Danke für diesen Artikel, die vielleicht zu hastig unverdaulich für diejenigen sein wird hatte als Leiter der Ultra theologischen und pastoralen Progressivism eingestellt. (aufgrund seiner Notizen erschlägt zuletzt eine Möglichkeit) sondern dass im Gegenteil, es ist angenehm und beruhigend für diejenigen, die einfach katholische glaubt (ohne Adjektive) und: 1) Betrachten Sie einen unverzichtbaren Wert die Integrität der Lehre von den Katechismus der katholischen Kirche zum Ausdruck gebracht, 2) ist der Auffassung, dass die Aufmerksamkeit für die Armen, selbst zu korrigieren, muss nicht vergessen machen, dass die größte für den nächsten es Liebe findet seinen Ausdruck in dem Wunsch ihrer ewigen Erlösung und versuchen, ihnen auf diese Weise zu helfen, denn das spirituelle wohl unendlich wichtiger als körperlichen Gegenständen. Ich hoffe, lieber Vater, dass Sie in diesem pastoralen Ausgewogenheit weiterhin, Bannflüche einerseits oder zumindest Biegewellenlautsprecher mit Härte Altrattanta sogar auf der anderen Seite nicht mehr zu setzen.

  2. Liebster Vater, Ich spreche als ein Elternteil der 64 Jahre alt, Vater von drei Söhnen von 32, 29, 26 Jahre alt. Wenn mein Sohn auf diese Weise persönlich mit mir zu sprechen vor allem tief bewegt wäre, dann würde ich zu mir selbst sagen, vielleicht zusammen mit meiner Frau wir einige gute pädagogische Arbeit haben. Ich bete, dass der Herr diese Tage von schützen “Hühner” und zuletzt aber nicht “Adler”, So schrieb er in dem folgenden Artikel von “Entschuldigungen” Leser, Das denke ich nicht, wir brauchen keine Ausreden.

  3. Lassen Sie mich Ihnen erklären, was geschieht mit einer Person, wie sein Vater Ariel, dies: eines Tages wird er das Telefon durchführen., Er wird Antworten, und die andere Seite ertönt die Stimme des Papstes, die kommuniziert, es für eine bestimmte Position gewählt haben, aber sein Vater denkt, dass Ariel Nachahmer, und reagieren mit einem Platzen der bunten Worte sicher, ob es ein Witz ist.
    Dauern Sie einige Zeit, und dann mir sagen, wenn ich war richtig ich.

  4. … Es scheint mir zu verstehen, dass sie nicht ganz mit der Idee zugestimmt hat “Arme Kirche für die Armen”, als der Papst, die sofort in seinen frühen reden von Anfang seines Pontifikats skizziert …

  5. Sehr geehrte Stephen.

    In der Tat, hat der Heilige Vater sofort alle Medien Säkularisten in der Welt, sagte in einem seiner ersten Anhörungen: “Wie viel würde eine arme Kirche für die Armen”.
    Meiner bescheidenen Meinung nach hier wir Interdersi nur über das Konzept der “arm” und “Armut”, Da zumindest nach meiner persönlichen Erfahrung der pastoral, die Armen ärmer, die ich kenne sind diejenigen gehören die höchsten sozialen Schichten und haves; Ich habe Klassen fehlt in Argentinien, Land, wo Menschen mit großen Reichtum und beunruhigende Armen, wie in Brasilien, wo der Kontrast zwischen Reichtum und Armut weit verbreitet, besonders in den Augen sofort: von Gelegenheitsarbeiter, läuft mit einer rostigen alten Fahrrad Europäischen bereichert durch Magie in Brasilien, die in der Stadt mit eigenem Helikopter verschieben wird.
    Ich werde nie vergessen, ein Gespräch mit einer Dame der höchsten italienischen Gesellschaft, eine schöne fünfzig Jahre alte Dame, dass ich seine Sünde von Neid sagen mir bekannte: “Ich beneide meine Haushälterin hat einen Mann liebt sie und das nach 30 Jahren Ehe kommt ihr am Ende den Job als einen Freund abholen, aber ich habe einen Mann, der betrügt mich mit seiner jungen Sekretärinnen, und ich habe zu tun, nicht zu bemerken, Da die Handtasche sie strings hält Tasche. Ich beneide meine Heimat, da er einen Sohn hat, arbeiten und studieren mit volle Punktzahl Schloss und Suche nach einem Job nicht geeignet ist, sein Studium nahm er ohne Problem einen bescheidenen Job machen, Er hat eine Freundin, die Gläubigen und, dass auch Sie vor zu arbeiten ist; meine beiden Söhne sind Faulenzer und üben alle vorhandenen Laster, Sie sind die ersten Absolventen an teuren Privatschulen, wo die Abitur-Prüfungen eine Farce waren, dann haben wir sie in den USA absolvieren, da in Italien nicht möglich, Graduierung zu nehmen gewesen wäre, und im Grunde kauften wir ihre zahlenden College-Abschluss 30/40.000 pro Stück zu akademischen Semesters, ganz zu schweigen von ihrer Nebenkosten. Eines der beiden mussten wir Ricoverarlo im Spätsommer in einer Schweizer Klinik für eine Kokain Entschlackungstherapie zu einem Preis von equilente 80.000 Euro pro 45 Tage des Aufenthalts”.
    Und weint weiter um mir zu sagen: “Ich beneide meine Magd, manchmal sogar den Hass und manchmal auch der schlechten Strecke zum Zorn, weil sie vom Leben alles hatte hatte ich ich”.

    Wie viele Male ich hätte gern den Heiligen Vater Fragen, Da die Kirche die Mutter aller ist: diejenigen von uns, die wir mit dieser armen umgehen sollten; wirklich arm und zutiefst leiden, gehören sehr unterschiedliche “existenzielle Vororten”, viel ärmer als andere Arten von Armen in materiellen Gütern?
    Es sind die Armen, die vor zehntausend Euro mit Designer-Kleidung übergeben werden, auf, eine goldene Uhr Cartier von 30.000 und mit einem Ferrari die Hälfte kostet 1 Million Euro. Und jedes Mal, wenn jemand davon, jetzt auf dem Höhepunkt der Verzweiflung, Es steht vor dem Tod im Herzen und Leben von menschlichen Fehlern, affektive und moralischen hinter.
    Und ich kann sagen, dass sie die ärmsten der Armen sind, und sie sind Söhne und Töchter der Kirche; und nur Gott weiß, wie schwierig es ist, in der Tat schwer zu, Rufen Sie die Gnade und Erlösung.

    Als Mensch und Priester 51 Jahre alt, Ich kann Ihnen sagen, dass diese armen Leute am schwierigsten sind zu unterstützen, zu helfen und bringen das authentische christliche Gefühl. Und vielleicht, genau diese Art von Armen, Alles in allem sollte die Kirche ein wenig’ dankbar, Warum dann, Wann immer jemand von ihnen konvertiert, damit die Kirche Zentren für verlassene Kinder oder Krankenhäusern in Entwicklungsländern öffnen können, Schulen für Kinder aus armen Familien, Alter Pflege Zentren verlassenen etc.. … oft mit der großzügigen Spenden diese ehemaligen Armen gebaut, Wer in die richtige Einstellung des Heiligen Vaters, sind verantwortlich für die Armut anderer, Sobald sie reicher auf Kosten und zu Lasten der großen Bands der Armen bestehenden heute in allen Ecken der Welt sind.

    Und wer will verstehen verstehen, immer vorausgesetzt, es will verstehen.

    1. … Vater, dass muss ich sagen? Magistrale! Alles gab es zu erklären, erklärt, Lassen Sie mich nur sagen, dass ich hoffe, dass diese Antwort lesen durch andere als auch für mich und die Leser der Insel. Dank!

  6. Umdrehung. und lieber Vater.

    Zuallererst: Gott segne Sie und … die protect, immer, Bedürfnisse!
    Ich gehöre zur Kategorie der reichen misshandelt, und außerdem wird reichen katholischen, Fan und Praktiker.
    Glauben Sie mir, wenn ich sage, dass die Massen eine Strafe geworden sind, wie Sie sagen …
    Predigten von Pastor: arm, Penner, arm, Penner, arm …
    Des Bischofs Predigt für das fest des Schutzheiligen der Pfarrei: arm, Penner, arm, Penner, …
    Die Armen in erster Linie, Neben alles und jeden?
    Vater, mi Spitze, Aber da, sehr schlecht, Synonym für Güte und Heiligkeit geworden? Da mir es, die anscheinend nicht die Armen sind gut und Heiligen, und ich weiß nicht mal, dass sie alle Heiligen Schienbeine sind nur weil Arme, wie ich verstehe, dass nicht alle reiche Menschen egoistisch sind, schlecht, Ausbeuter …
    Aber die Wunder-Sopratto, Wie kommt, Wir reichen hässlich und schlecht, heute oft behandelt als solche, in Predigten von Priestern und Bischöfen, Wir sind dann diejenigen, die sofort Geld nur Befehl die Pfarrei herausziehen muss muss muss, unter Berücksichtigung der Bedürfnisse der Familien wirklich schlecht (Italiane), für die Zwecke der, zu Weihnachten, in Gedenken an meinen Sohn der plötzlichen Erkrankung ist vor Jahren gestorben, Ich verließ 50.000 Euro an den Nagel zu Pastor pauperistic Dimension um die Dignitoste-Feierlichkeiten in ihren Kindern, Familie zu gewährleisten?
    Und wenn eines Tages, Verkündigung in Predigt, Scocciassi mich?
    Der Herr immer begleiten.

  7. Lieber Freund.

    Die heißen sollte reagieren: “Bei der nächsten Anforderung für Hilfe, sagen Sie ihrem Pfarrer, um Geld für Penner Fragen gehen”. Aber ein paar Antworten geben nicht viel weniger heiß so launisch, deshalb, Bis zum nächsten Mal, Sag Ihr Pfarrer: “Da ein Demagoge, wie Sie nicht verdient, auch eine Penny-Wäscherei, aber seit einigen Familien und Kinder halten ich liebe, Ich helfe ihnen für was sie Wert sind und dich nicht für was unwürdig beweist”.

    Ich möchte ein paar Worte über Penner sagen dann, dass heute der letzte Schrei sind, denn ich kenne, Während diejenigen, die Leben in Curie herzlich einladen weiß ich nicht …
    Vor Jahren war ich in eine charmante romanische Basilika Komplex in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof von Rom, Bahnhof Termini.
    Die Besitzer der Bars rund um den Bereich, Ich kann für jeden ohne besondere Probleme berichten, wie groß die Anzahl der Penner war deren durchschnittlichen täglichen Ausgaben nur Alkohol zwischen hin-und hergerissen 30 und 50 Euro pro Tag.
    Selbst ich bezeugen kann, immer und immer wieder gesehen zu haben Bums Bargeld Münze Bancomaten.
    Ich traf eine wandernde trug zwei Zwerg-Kaninchen, für die Apotheke-homöopathische Vitamin-komplexe erworben, deren Kosten wurde 42 Euro für eine Box aus 6 Ampullen. Er graduierte mit volle Punktzahl bei der Luiss und große Verzweiflung der Eltern, Unternehmer von der Triveneto, Sie hatten unter anderem nur diese Tochter, Er hatte beschlossen, machen das Leben der barbona. Der Vater, Wer wiederholt versucht, sie nach Hause gehen und unnötig zu überzeugen, ging mehrmals betteln sie nach Rom, Er hat sich mehrmals mit mir unter Tränen, und buchstäblich in Stücke.

    Hinter den Geschichten von Penner gibt es auch und einige Geschichten von Menschen, die diese präzise Wahl des Lebens und die aus Situationen, die alles andere als Armut und die oft hinter Familien, kommen, die sie halten.

    Ein paradigmatischer Fall: Philip Odescalchi, Familie Odescalchi Fürsten und Sohn von Prinzessin Lante della Rovere, derzeit Besitzer des prächtigen Schloss Bracciano und Patrizier Residenz Piazza Santi Apostoli, in den 1980er Jahren entschied er sich, als ein Obdachloser zu leben.

    Jeder so oft passieren Sie einige Zeitung lesen: “Kältewelle, ein Obdachloser stirbt unter den Arkaden“. Keine Zeitung wurde aber nie diese wirkliche Neuigkeiten Datierung geschrieben. 2011: “Ariel S. Levi Gualdo, Katholischer Priester, Risiken, die Enden von drei Landstreicher nahe Termini versucht zu haben, sie überzeugen, Caritas-Wohnheim gehen erstochen, Wo könnte Sie waschen, Fütterung und wo sie warm in der kalten Nacht bleiben konnte”. Und finden sich in der Dunkelheit mit drei Landstreicher, zwei davon mit Messer in der hand, hinter dem Termini-Bahnhof, nicht wünsche ich niemand, vor allem an den Heiligen Vater.

    Für mich, lieber Freund, die Komplexität der Sache ist immer klar, wie ich die Tatsache, die oft klargestellt haben, leider, an der Basis der Armut von einigen Familien gibt es wahnsinnig Geld Management. Dies würde der Heilige Vater sagen.: Wie viele sind die Armen, die gehen auf um zu bitten, dass die Pfarrei eine leichte Bill oder Gas bezahlen, oder Fragen Sie Arten von Notwendigkeiten, aber zu Hause über die neuesten technologischen Instrumente ausgefeilter und teurer, oder Handys gerade ein paar Tage auf dem Markt?

    Die Armut der Armen italienischen – oder die behaupteten, dass – Es ist nicht, dass die Armen Slums, und bestimmte Kriterien des subjektiven Wissens auf Italienisch, mehr als falsch ist surreal.

    Schwer gab sobald ein junger Pfarrer, die am Ende der Messe ihm der Erlös der Zigeuner nach Haus zu sagen: “Und nach der Messe teilen Angebote mit unseren Brüdern "Zigeuner"”. Ihn hart und weil die Zigeuner, innerhalb der Häuser besetzten sie illegal in der Altstadt, Sie hatten riesige tv-Bildschirme mit Satelliten verbindet, die weder die Priester noch ich wir sind nie leisten können, Plus den rest; und am Morgen, vor ihrer Haustür, Es gab Taschen voller leere Spirituosen Flaschen kostet 50/60 Euro eine.

    Und nicht darüber hinaus gehen …

    Was Immer, die Hoffnung, die bestimmte demagogischen Unsinn Priester und Bischöfe nicht zu Charity zugunsten der Bedürftigen zu tun, darunter vor allem die Eltern des Kindes, dass sie auf tragische Weise verloren und wofür ich Ihnen, meine Gebete des Wahlrechts für ihre Seele versichern kann.

    1. Sehr geehrter Herr Kollege, ein Happy Easter Monday und eine profitable Oktave von Ostern.
      Wie immer haben Sie identifiziert öffentlich ins Gesicht und schlug die Wahrheit. Leider befürchte ich, dass die Wahrheit noch beunruhigender ist … die Wahrheit ist, dass es fast das Gefühl, man umgeht mit Bischöfen nicht Leben (wie wir leben, wir) Kontakt mit der Realität, Und dass, zur Realität, Sie ersetzt eine große Ankündigung der katholischen Kirche, Das scheint manchmal vorangehen und Werbung-Aufnahmen.
      In der Pfarrei musste ich mit einer Gruppe von Müttern zu argumentieren und ihre, die frommen Frauen, die in anderen Schriften (diejenigen im Zusammenhang mit Lefevriani und Guarini) Sie legen als diejenigen, die auf, die zu der Priester um sie Pretesse zu machen, oder teologhesse … Grund für Streit: Ich weigerte mich, die Füße waschen 6 jungen und 6 Mädchen sagen, dass die Apostel waren 12 Männer, nicht nur für die Fußwaschung gewählt, aber für das Priestertum. Offensichtlich Replikation “aber Papst Francesco …”, Ich schloss meinen Mund an alle sagen, sie würden ihre Töchter nehmen und führte zu Rebibbia Gefängnis und sie taten das Waschen der Füße von Papst Francesco zu tun, weil ich es nicht mache.
      Natürlich haben ich damit gedroht, dass der Bischof gesagt hätte, dass ich war “gegen den Papst” (!?!)
      Was alle diese pro … welche pro, Ich frage mich?
      Warum dann, Kontakt mit dem realen, Es gibt bestimmte Bischöfe (einschließlich der Roma) aber wir sind uns, mit all den Problemen, dass einige Bischöfe (enthalten manchmal nach Rom) Wir schaffen mit ihren eklatanten Gesten.
      Vielleicht werden diese Worte wir alle bezahlen … Wir zahlen viel, aber ich hoffe, dass dies meine Seele zu retten.
      Wieder. Happy Easter-Oktave.

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

 Noch freie Zeichen

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.