Wenn alle Priester kann die Sünde der Abtreibung entbinden, alle Priester kann von der Sünde entbinden den Papst angreifen

Wenn alle Priester können die Sünde ABTREIBUNG ACCOMPLISH, ALLE Priester können die Sünde ATTACK DER PAPST ACCOMPLISH

.

entfernen Sie die Reserve die Sünde der Abtreibung war ein Akt von großer Barmherzigkeit und Zärtlichkeit, durch die Kraft der Absolution für alle Priester, die heute mehr denn je zeigen, werden mehr bewandert und geschult im heiligen Dienst der Beichtväter gegeben manifestiert, auch geistig, braucht man sehen, wie sie nur, wenn sie in Jeans Shirt und kurzen Ärmeln direkt in den römischen Basiliken mit Büßer einem Spaziergang im folgenden, in einem Konversations bekennende zwischen einem Lächeln und dem anderen, oder während der Beichte reagiert auch auf das Handy …

.

.

Seine Exzellenz Monsignore Ariel S. Levi Gualdo Bischof von Laodicea Combusta

.

.

PDF-Format Artikel drucken

.

.

Taube-Geist-saint-1
… die Realität in einer Karikatur ?

Meine Hirtenbrief Es geboren aus einer mystischen Erfahrung, die ich auf den Höhen unserer geliebten Teilkirche hatte. Tatsächlich während legte ich zwischen den Steinen der alten Wachstum Ruinen meiner alten Kirche, Kathedrale, in dieser abgelegenen Ecke von Anatolien, der Heilige Geist in Form einer Taube mir manifestiert, die auf einem pistacchieto zu wirbeln genommen hat. Die Taube Lauf hat dann über eine Anlage von Pistazien platziert, verschwindet kurz nach; und ihr Verschwinden die Pflanze fing Feuer. Zu der Zeit war ich von der unerklärlichen Selbstentzündung betrübt, auch, weil die Anatolia Pistazien sind sehr wertvoll, sie sagen, dass sie noch mehr als die von Bronte sind. Aber das, was mir auffiel war, dass die Sohle von pistacchieto verbrannt, nicht verbraucht. Das Bild erinnerte mich etwas, aber zu der Zeit habe ich nicht verstanden, was. Dann erinnerte ich mich an einen Vortrag vor Jahren bei der Hof der Heiden Kardinal Gianfranco Ravasi, Wer mit Maurer spricht die Sonne 24 Stunden [CF. Wer], aber von denen ich mich nicht erinnern, den genauen Titel, ungefähr klang er so: "Rudolf Bultmann und biblische Allegorien". Ein Punkt quel, als ob meine Erinnerung an war plötzlich erwacht, ich platzte: Heureka ! [Heureka, Was bedeutet das: ich fand!]. Also sagte ich mir:: "Natürlich, Es ist die Allegorie der brennenden Busch Moses Patriarch!» [CF. es ist 3,1-15]. Ein Punkt quel, während das Feuer brannte verbrauchen die Pistazie nicht Pflanze, in insgesamt Ruhe, die ein Standbild schien, kein Windhauch und ohne Bewegung, die Stimme des Heiligen Geistes traf mich vorwurfs:

- "... Sag mir, ein wenig": aber ich werde ich sehe aus wie eine Allegorie?».

Ich fiel auf den Boden, und ich antwortete:

- "Nein, Mein Gott und mein Alles, start, Zentrum und ultimative Ende aller Dinge im Himmel und auf der Erde. Du bist nicht eine Allegorie. Meins war ein Weg, um alle theologischen zu erzählen, nach modernen Exegese Wetter und neu testamentarie, oder vielleicht haben Sie noch nie von Walter Kasper gehört, Bruno Forte, Nunzio Galantino und Enzo Bianchi, Alberto Melloni …?».

Ich frage mich immer noch den Geist des Herrn:

- "Wo haben Sie, dieser sogenannten Allegorien?».

Ich antworte mit ihren Gesichtern:

- "In Rom, Mein Herr. Von diesen Allegorien spricht er in allen päpstlichen Universitäten. Während das Alte Testament ist eine Allegorie, sondern auch das Neue Testament: die Wunder des Sohnes eines Wesens mit dem Vater, von dem Sie vorgehen, Sie werden als eine Allegorie erklärt; der Leib Christi in der Eucharistie, Es ist eine Allegorie, oder besser gesagt ein transfinalizzazione, ein transignificazione, geboren Genie eines der größten Reformer der christlichen Geschichte, Martin Luther, sprechen über consustanziazione, Liturgisches Institut St. Anselm Päpstlichen Athenäum lehren [CF. Wer]».

Dann ist es still. Ich wagte nicht mehr replizieren, weil der Geist des Herrn wird antworten, wenn er t'interroga, Mann kann sicherlich nicht die göttliche Person des Heiligen Geistes in Frage, Sie können beten, anbeten und preisen mit dem Vater und dem Sohn, aber nicht zu verhören, Gott bewahre, Mica ist eine charismatische Erneuerung im Heiligen Geist oder einer Pfingst! Und während ich war in der Stille, der Heilige Geist hat wieder gesprochen:

- "Ich werde früher zu entscheiden haben, oder später, nach Rom zu gehen, um den Vatikan zu besuchen. Ich sprach vor kurzem auch mit den beiden anderen Personen der Heiligen Dreifaltigkeit. Mir wurde gesagt, dass die Sixtina zu besuchen verdienen und sehen ihren Fresken, sie sagen, dass sie sehr schön. in letzter Zeit, Vater gab, Er sagte, er gehen würde, einen Ort zu besuchen,; Gott, der Sohn, die eingeborenen nicht aus derselben Substanz wie der Vater gemacht, Er sagte, er bei einem Besuch in einem anderen Ort auf der Erde gehen würde. Ein Punkt quel, Ich, die gehen aus dem Vater und dem Sohn, Ich sagte, ich würde gerne nach Rom gehen, um den Vatikan zu besuchen, da gab es noch nie. Allerdings, wenn die Dinge sind, wie Sie "allegorisch" sagen, Vielleicht wäre mein Besuch nur angemessen sein, wenn etwas macht mich von einem begleitet meine Leibwache Favorit, Der Würgeengel von Sodom und Gomorra, so lassen wir sie ihn sehen, als Allegorien gemacht, sondern vor allem, da sie die einzig wahren Gottes Barmherzigkeit auf Sie ist jetzt in Melasse einge !».

Ich frage den Geist des Herrn:

- "Warum, Er hatte hier im Gebet zurückgezogen und Reflexion? Was lesen Sie, auf dieser Laptop-Bildschirm? Und zu denken, dass Moses einen Einfluss in seiner Zeit auf zwei Steintafeln machen musste. Heute wäre es genug gewesen, wenn stieg auf den Berg Sinai mit einem Ipad, wenn überhaupt, dann würde er den brennenden Dornbusch wieder aufnehmen und dann auf You Tube Kanal geladen würde ".

Antwort:

- "Ich las den letzten Brief des Apostolischen Vikar des Sohnes Tianguo, das fleischgewordene Wort, Christus gab …

Replik des Heiligen Geistes:

- "Ich verstehe. Vor Zeit, während einer unserer üblichen Besprechung zwischen Vater, Sohn und Heiliger Geist, der Sohn hat diesen seinen Stellvertreter auf Erden einige Bedenken geäußert, uns ausdrücken: "Zum ersten Mal, auf der Erde habe ich einen guten Pfarrer und mich misercordioso, gelobt von allen, die immer gehasst haben und immer noch hassen sie auch weiterhin für mich und meine Kirche, wie durch die Zeichen meiner Leidenschaft bewiesen blieb in meinem herrlichen Körper geätzt. Denn wenn ich heute incarnassi wieder, würde einen Weg finden und Weise mir ein schlechteres Ende des vorherigen zu machen ". Hörte diese Worte des Sohnes, Er drückte auf den Vater und auf die Frage,: “Vielleicht kamen wir zum Ende der Zeit, alla Russland?” Der Vater antwortete mir: "Ihre, Heiliger Geist, da man sich mit dem Engel von Sodom und Gomorra Exterminator gemacht, kann nicht warten, Salz Statuen in der Kirche meines Sohnes zu säen, und Sie haben Recht zu wünschen übrig. Der Sohn nahm Rede erzählen: "Es ist noch nicht Zeit, weil das Schlimmste noch nicht gekommen "hat. Er wandte sich an den Vater und mir, sie erklärte,: "Und doch, in meiner Zeit, Ich war so klar, als ich sagte, ... “wenn der Sohn des Menschen wird zurückkehren, wird er auch den Glauben finden auf Erden?” [CF. LC 18, 1-8]».

Und wieder stellt sich mit einer Frage an mich:

- "Glauben Sie, dass diese Frage zur Zeit durch die verkörperte Wort angehoben, der Consubstantial Sohn dem Vater, die auch als Allegorie genommen, oder als poetische Lizenz? Auf Jeden Fall, Sie waren mir früher sagen, dass Sie beim Lesen und Meditieren der letzten Apostolischen Schreiben Absicht waren ... ".

- "Und, Ich meditierte, weil der Gedanke an einen Hirtenbrief von diesen alten Ruinen meinerseits das Schreiben adressiert die Seelen der Priester und Gläubigen der Teilkirche von Laodicea Combusta. Sai, Ich bin ein Bischof, aber Titularbischof, meiner Diözese gibt es nur auf archäologische Karten. Dafür habe ich Rückkehr jeder so oft auf die Seelen der Priester und Christi Fideles dass sie eines Tages waren, in dieser jetzt nicht existent Kirche von Laodicea Combusta ".

Er trifft den Geist des Herrn:

- "Dieses Sie brauchen sich keine Sorgen, auch die Bischöfe, die viele große Diözese halten, jetzt sind sie auch zu den Geistern der Toten zu drehen reduziert, denken Sie an die von Deutschland, Belgien, Holland … Aber es kann sein, dass Ihre Toten hören, weil sie wirklich tot, Ich meine physisch tot; während die vieler anderer Bischöfe, die leben die Toten, tot zu dem Sinn des Lebens und der Gnade, die ich geben, wer empfängt und akzeptiert, hier, so dass diejenigen, die wirkliche tot sind. Oder, wie er sagte mir einmal den Apostel Petrus, während im Paradies erzählt er seine Geschichte in Rom, wo vor dem Sterben während seines Aufenthalts in verschiedenen Dialektausdrücke gelernt gekreuzigten: “jeder Bischof, in fonno, sind’ immer eine Reise wert mortacci sie sein !». Von, dass harte Arbeit hatte ich mit Simone zu tun, Er rief Peter aus dem verkörperte Wort, der göttlichen Sohn. Vielleicht rief Christus Gott ihn Peter, weil der galiläischen Fischer, der einen harten Kopf wie ein Stein hatte. Ich hatte kaum Zeit, sie an den Haaren zurück zu nehmen, während er gab während der Verfolgungen in Rom auf der Flucht zurück. Sai, die Geschichte Wohin gehst du,, Es ist überhaupt nicht eine Allegorie, es passiert ist für echte. Abschließend, die Gnade und Herrlichkeit des Martyriums, Peter hatten wir es nur alle drei auf einem silbernen Tablett zu bieten. Aber ich muss sagen, dass er, kommen an den Galgen, er legte seine, andächtig bescheiden wie er war, fragen Kopf gekreuzigt werden nach unten, nicht wert, das Gefühl, als das Wort Gottes Mensch geworden zu leiden.

- "Geist des Herrn, ich wage, wie Abraham bei seinem "Deal" mit Gott, dem Vater [CF. Dort 18, 1-33], dann fragen ... ".

- "Und willst du, dass ich nicht schon in Ihrem Herzen haben? Stellen Sie sich, Ich habe gerade bestellt Peter, Sie haben sofort von Paul gedacht, wahr? Aber reden ... sagen Sie mir ".

- Here ", Ich stelle mir vor, dass die beiden seligen Apostel, Nach ihrer Umarmung in Rom, Heute im Paradies Beachtung der Kirche Christi ... ".

- "Son, zu hüte der Kirche Christi, Sie können sicher sein,, Doch im Hinblick auf die Tatsache, dass man in Rom angenommen werden bereits vor bzw. nach ihrem Martyrium, Das bedeutet, dass es ist, schöne Allegorie! Stellen Sie sich, ein weiteres heikles Thema und die verwirrten Ideen wie der seligen Peter zu finden, Sie müssen einen Sprung nach vorne 2.000 Jahre machen und zu Ihrer Zeit erhalten. Oder vielleicht denken Sie in Antioch, wenn der Erhabene Paul schalt ihn in einem harten Ton und hart [CF. Vielleicht 2, 1-11] Blessed Peter nahm es gut? Nichts als Umarmung, impermalì ist wie ein Affe, der von Hand eine Banane zerrissen! und im Grunde, Was war Peters Problem? Sein Problem war die sagen und nicht zu sagen,, der Versuch mit einem Fuß auf einer Halterung und einem in einem anderen zu ertragen, die ndivago im mbiguo. Wenn jemand rät zu? Auf jeden Fall wissen, eine Sache,: Blessed Paul war sein Mund bieten Darlehen nur, weil die Arbeit, in Antioch, alles war mein Tun. Ich war es, durch den Mund des seligen Paul Selig Peter mit dem Rücken zur Wand stellen ".

- "Heiliger Geist des Herrn, mit der Demut von Abraham, Ich würde es wagen, auch ... auch wenn Sie bereits gelesen habe, was ich in meinem Kopf haben ... "

- "Sicher, Aber öffnen Sie den Mund, schafft, spricht ... "

- "Ich habe mich gefragt,: es wäre nicht möglich, heute zu der Mündung des seligen Apostel Paulus zu sprechen? ».

- "Und Sie glauben, ich habe noch nicht getan? Vor kurzem habe ich noch besser gemacht, denn wenn ich nach Antiochia nach St. Peter durch den Mund eines Apostels gedreht, heute, Peter, Ich habe für den Mund von vier Apostel gerüstet [CF. ich dubia Vier Kardinäle Wer]. Und Sie sollten auch wissen, was passiert ist, oder denken Sie vielleicht, dass wir, im Paradies, Wir haben eine Gruppe von Engeln, die jeden Tag nach der Presse aussehen? Einfach gesagt, was passiert ist: Peter hat er nicht einmal geruht zu beantworten. Aber egal, wir eher gekommen, um Ihre Hirtenbrief angesprochen - wie es der seligen Petrus ein Jude und starb einen Roman geboren wurde -, ein sie Ihre mortacci ... Wenn Sie wollen, kann ich Ihnen für dieses Ihr Brief ein paar Inspirationen geben …».

Ein Punkt quel, der Geist des Herrn, Er inspirierte meinen Brief Pastoral …

.

.

Ehrwürdige Priester und geliebten Söhne und Töchter der Kirche von Laodicea Combusta: Friede sei mit euch allen, und die Gnade unseres Herrn Jesus Christus.

.

Taube-Geist-Saint-2
der Bischof von Laodicea Combusta empfängt die Gnade des Heiligen Geistes vor seinem Hirtenbrief schreiben

Durch diesen Hirtenbrief Ich möchte Sie einen Schritt aus dem Apostolischen Schreiben unseres Herrn Jesus Christus Heiligkeit der Papst Francis zeigen, in bekräftigt, dass die beschämende und schwere Sünde der Abtreibung, Er gibt allen eine Fakultät Priester, die bis vor kurzem mich konkurrierte, Ihr Bischof; Befugnisse mir delegierte von Großpönitentiar unserer Diözese, ein älterer Priester, tief priesterliche Frömmigkeit Modell, Recht vor, diese Sünde für den Bischof vorbehalten zu vergeben. Er schreibt dem Papst in seinem Apostolischen Schreiben:

.

[12] Unter dieser Voraussetzung, da kein Hindernis zwischen der Versöhnung Anfrage und Gottes Vergebung stehen, gewähren fortan allen Priestern, aufgrund ihres Dienstes, die Macht, diejenigen zu entbinden, die Sünde der Abtreibung beschafft haben. Als ich für das Jubiläumszeit gewährt wurde, wird es nun in der Zeit verlängert, Ungeachtet gegenteiliger Bestimmungen. Ich möchte mit meiner ganzen Kraft zu wiederholen, dass Abtreibung eine schwere Sünde ist, weil es ein Ende zu einem unschuldigen Leben bringt. Mit gleicher Kraft, jedoch, Ich kann und ich muss sagen, dass es keine Sünde ist, dass die Barmherzigkeit Gottes nicht erreichen kann und zu zerstören, wenn sie einen reumütigen Herzen findet, der mit dem Vater versöhnt werden will. jeder Priester, deshalb, Sie Gesicht Führer, Unterstützung und Komfort in Büßer auf diese Weise besondere Versöhnung begleiten [CF. Wer].

.

Wie gut verstanden, entfernen Sie die Reserve die Sünde der Abtreibung Es war ein Akt von großer Barmherzigkeit und Zärtlichkeit, manifestiert durch die Macht der Absolution für all jene Priester gegeben, die mehr zeigen, als je zuvor in den heiligen Dienst der Beichtväter vorbereitet und recht versiert sein, auch geistig, braucht man sehen, wie sie nur, wenn sie in Jeans Shirt und kurzen Ärmeln direkt in den römischen Basiliken mit Büßer einem Spaziergang im folgenden, in einem Konversations bekennende zwischen einem Lächeln und dem anderen, oder während der Beichte reagiert auch auf das Handy …

.

Gut, Ehrwürdige Priester der Kirche von Laodicea Combusta, "Durch Ihr Ministerium:" Ich habe beschlossen, Ihnen das Recht zu gewähren, durch die Sünde der Abtreibung durchzuführen, nicht nur beschafft, sondern auch durch die Verbrechen von Canon zur Verfügung gestellt 1370 – §1, das liest:

.

Wer nutzt physische Gewalt gegen die römische Pontifex, eingeht Exkommunikation automatisch reserviert dem Apostolischen Stuhl, zu denen, ob es sich um ein Kleriker, Sie können in Abhängigkeit von der Schwere des Verbrechens hinzugefügt werden, eine andere Strafe, nicht ohne Entlassung aus dem Klerikerstand.

.

Es hat die Macht, von dieser Sünde zu entbinden reserviert dem Apostolischen Stuhl, basierend auf der Bedeutung dieser auf den gesunden Menschenverstand gebaut Proportionen. Tatsächlich, Reservierung der Absolution der Sünde, weit von einem Mangel an Barmherzigkeit und Zärtlichkeit zu sein, impliziert vor allem klarstellen und zu klären,, mit der Reserve, Die extreme Schwerkraft dieser besonderen Sünde; und das ist gesund pastoralen Lehre genannt, nie zu verwechseln mit Legalismus, am wenigsten mit dem Mangel an Barmherzigkeit. Denn wenn die Sünde ist eine Krankheit, und der Priester ist der Arzt verantwortlich für die Pflege, immer logische Strenge Wunder: GMT, die Entdeckung, dass er von einem Tumor leidet, statt in der Onkologie auf die Pflege eines Spezialisten angewiesen, Es würde sich um Hausärzte auf dem Land? Reservieren Sie eine Sünde und legte den Freispruch eines solchen Sünde Bischof, oder in einigen anderen Fällen, der Apostolische Stuhl, es bedeutet einfach, dass der Hausarzt, Ermittlung des Vorhandenseins eines Tumors, bezieht sich der Patient von einem guten Spezialisten in den Bereichen Onkologie gelitten.

.

Adresse, die klinischen Fähigkeiten des Krebsspezialisten, erinnern und zu erkennen, impliziert auch die Schwere der Krankheit, der Sünde, Zu diesem ernst genug ausreichende fachärztliche Versorgung zu verlangen, was wäre die Absolution von derselben durch eine bestimmte Beichtvater. Das war schon immer die Art und Weise, alles pastorale Lehre, sicherlich nicht nur oder kalt rechtlichen und legalistisch, das Kriterium der Reserve jener Sünden dem Bischof vorbehalten, wie von anderen sensiblen statt dem Apostolischen Stuhl.

.

Das Datum Zugeständnis an meine Priester aus Straftaten in den Apostolischen Stuhl Bestimmungen des kanonischen vorbehalten entbinden 1370 – §1, Es basiert auf Gattung davon aequitas vor demselben jus graeco-Römer und dass geht zurück auf’antico jus Nationen ; und das aequitas Er hält sich selbst und für sich auch das Augenmaß. Lassen Sie mich erklären: Versuch über die heilige Person des Bischofs von Rom, Es kann möglich sein,, aber es ist eine Absicht nicht leicht zu erreichen, Seine Heiligkeit ein Schutznetz Tatsache zu genießen ist im Inneren des Vatikan, und vor allem extern, zum Beispiel, wenn Sie sich bewegen in andere nationale Territorien. Der Angriff in St. Johannes Paul II in Petersplatz, und sogar vor, dass der seligen Paul VI in Manila, zeigen uns, dass dieses Verbrechen erkennen, möglich sein kann,, aber gerade wegen dieser beiden letzten Episoden der geheiligten Person des Bischofs von Rom ist heute besonders bewacht und geschützt.

.

Die abgebrochene Fötus, auch ist wissen, keine Möglichkeit, genießt gewisse Schutzmechanismen und Schutz, und abbrechen insgesamt ist es etwas extrem einfach. Hinzu kommt, dass der Fötus nicht durch den Vatikan Gendarmerie geschützt, die Sicherheitsdienste, die von den verschiedenen Polizeikräfte während seiner Reisen, sondern vor allem und in erster Linie ist es nicht durch seine eigene Mutter geschützt, die einen unschuldigen Menschen das Leben zu unterdrücken, entscheidet, oft beurteilt sie als gut verfügbar und dann unterdrückt. Alle dank seiner quell'aborto die Frau Emma Bonino -, die ein angesehener Gast von Franziskus oft gewesen ist, der es vor kurzem auch "eine große italienische" nennen, hatte [CF. Wer, Wer] - Weiterhin stolz die "große soziale Errungenschaft" zu nennen.

..

Deshalb, wenn euch alle, Priester, jetzt können Sie ohne jede Verteidigung die abscheuliche Sünde der Tötung eines unschuldigen menschlichen Lebens ohne Vorbehalt durchführen, bis aequitas und die gemeinsame Augenmaß, Ich werde gewähren Sie Ihren Bischof Fakultät von dem Verbrechen des absolving vorgesehen von Canon 1370 – §1 noch reserviert dem Apostolischen Stuhl, wenn jemand würde an der geheiligten Person groß machen von einer der Männer verteidigt, geschützt und die Welt kontrolliert.

.

In diesem Zugeständnis, Es folgt dem gleichen Geist der aequitas, auch auf Augenmaß basiert, Die unvermeidliche Reform des heiligen Ritus der Weihe der Priester und folglich, dass der Chrisam-Messe. Während des Ritus der Ordination verspricht der Priester Tatsache Gehorsam gegenüber dem Bischof und alle seine Nachfolger, in einem Geist der freien und Pietät, während der Chrisam-Messe, während die Priester ihre priesterlichen Versprechen vor dem heiligen Bischof erneuern.

.

In seinem Apostolischen Schreiben, der Papst, Adressierung mit väterlicher Güte und Zärtlichkeit an die Mitglieder der Priesterbruderschaft St. Pius X., Staaten mit mitfühlendes Herz als Pastor :

.

[12 – §1] Im Jahr des Jubiläums hatte ich an die Gläubigen gewährt, die aus verschiedenen Gründen Kirchen, die von den Priestern der Bruderschaft St. Pius X. empfangen gültig und rechtmäßig sakramentale Lossprechung von ihren Sünden amtierte besuchen. Für die pastorale Wohl dieser Gläubigen, und in den guten Willen ihrer Priester im Vertrauen schöpfen, mit Gottes Hilfe, die volle Gemeinschaft der katholischen Kirche, Ich für meine eigene Entscheidung begründen diese Macht über das Jubiläum zu verlängern, bis auf weiteres darüber, denn niemand wird das sakramentale Zeichen der Versöhnung durch Vergebung der Kirche überhaupt fehlt [CF. Wer]

Wir daher informieren, Ehrwürdiger Priester der Kirche von Laodicea Combusta, dass Gehorsam gegenüber dem Papst und den Bischöfen in Gemeinschaft mit ihm und mit der Kirche, heute gilt als aufgehoben werden „so dass niemand jemals das sakramentale Zeichen der Versöhnung durch Vergebung der Kirche fehlt“. Tatsächlich, wenn diese Priesterbruderschaft, die die Autorität des letzten Konzil leugnet man bedenkt mit modernistischen Häresien verpackt, Wer beurteilt seine Dokumente im klaren Widerspruch mit der Katholischen Tradition und das ewige Lehramt der Kirche, dennoch gibt der römische Papst ähnliche Zugeständnisse, bis aequitas - aber hier ist es angebracht, auch aus menschlicher und christlicher Konsequenz zu sagen -, jedem Presbyter muss ebenfalls die volle Befugnis zuerkannt und anerkannt werden, seinem eigenen Bischof nicht zu gehorchen, und vor allem auch die Fähigkeit, das Lehramt des Papstes abzulehnen, anerkannt werden. Dafür sage ich dir das ab heute, jeder, kann als frei angesehen werden, nicht zu erkennen, der Autorität und des Lehramtes der Kirche, was er seiner Meinung nach und aus freiem Willen für angemessen hält, nicht anzuerkennen, und alles "zum pastoralen Wohl dieser Gläubigen", und in den guten Willen ihrer Priester im Vertrauen schöpfen, mit Gottes Hilfe, volle Gemeinschaft in der katholischen Kirche".

.

Mit dieser Bestimmung, die Heiligkeit unseres Herrn Jesus Christus, der Pontifex-Francis, er hat es uns zwischen den zeilen gesagt, in dem Sinne und darüber hinaus, dass den häretischen Schismatikern die Befugnis gegeben wird, die Sakramente rechtmäßig zu spenden, damit «wir uns erholen können», mit Gottes Hilfe, volle Gemeinschaft in der katholischen Kirche". Also wissen, Anbetungswürdige Presbiteri, dass wir alle, bis vor kurzem, grob falsch glaubten wir, dass die legale Verwaltung der Sakramente gerade von der anhaltenden und vollen Gemeinschaft mit der katholischen Kirche abhing, nicht aus der hoffnung, dass eines tages, vielleicht, diese Kommunion könnte wiederhergestellt werden. Deshalb, in, die Feier und Spendung der Sakramente ist nicht mehr an die Gemeinschaft mit der Kirche gebunden, aber nur basierend auf Hoffnung dass eines Tages, nachdem die Sakramente nach Belieben gefeiert und gespendet wurden, Wir erkennen am Ende, vielleicht, die Autorität der Kirche in Fragen der Lehre und des Glaubens, und insbesondere die Autorität eines ganzen Ökumenischen Rates hartnäckig verweigert von denen, denen, der Papst, er hielt es für richtig, die rechtmäßige Spendung der Sakramente durch seine Autorität zu gewähren.

.

ich freue mich, sowieso, Anbetender Priester, Geliebte Söhne und Töchter der Kirche von Laodizea Combusta, dass ihr alle seit vielen Jahrhunderten tote Seelen gesegneter Geister seid, Während ich, auf einem Stein sitzend vor den wenigen Ruinen meiner Domkirche, Ich habe dir diesen Pastoralbrief geschickt, nachdem Sie gesehen haben, wie eine Pistazienpflanze brennt, aber nicht konsumiert wird; nachdem ich mit dem Heiligen Geist Gottes gesprochen habe, von dem ich gelernt habe, gegen die andere, sein Wunsch, die Vatikanstadt zu sehen, die bis heute noch nicht die Gelegenheit hatte zu besuchen, aber vor allem um die Fresken der Sixtinischen Kapelle bewundern zu können, die er sagt, er sei noch nie betreten.

.

Ich segne deine Seelen, Geliebte Presbyter, Geliebte Söhne und Töchter der Kirche von Laodizea Combusta, Ich versichere euch des ewigen Gedenkens in meinen heiligen Messen des Wahlrechts für euch.

.

+Ariel Stefano

Bischof von Laodicea Combusta

.

.

 

laodizea-verbrannt
ein Blick auf Laodizea Combusta, Provinz Pisidien, in Zentralanatolien, Staatsgebiet der heutigen Türkei.

.

MAIL

.

Mehrere Leser des’Patmos sie fragten uns nach dem Feuerbrief von S.E.. Mons. Fragkiskos Papamanolis, ofm. capp, emeritierter Bischof von Syros, Santorin und Kreta, Präsident der Griechischen Bischofskonferenz [CF. Wer], und angesprochen gegen die vier Kardinäle, die Götter ausdrückten dubia, nach Maßgabe der kirchlichen Vorschriften und der apostolischen Überlieferung der Kirche selbst [CF. Vielleicht 2, 1-11]; es sind ihre Eminenzen Rev.me Walter Brandmüller, Raymond Leo Burke, Carlo Caffara, Joachim Meisner [CF. Wer]. Schon daraus, wie sich der griechische Prälat ausdrückt, es versteht sich, dass er die starre Arroganz eines orthodoxen Bischofs von Georgien hat, und gleichzeitig die Ignoranz eines Papstes, der ein wenig studiert hat’ der Theologie mit Stöcken in den feudalen Feldzügen des zaristischen Russlands. Als Antwort laden wir Sie daher ein, mit ihm mitzufühlen, aber gleichzeitig darüber nachzudenken, wie viel wir heute in eine schwere und unumkehrbare Krise stecken können, wenn zu Themen dieser Art, nicht glücklich, sie zu Bischöfen gemacht zu haben, sogar der Vorsitz einer ganzen Bischofskonferenz wird anvertraut. Wenn er tatsächlich argumentiert fanta-doktrinär und fantasie-kirchlich war nicht tragisch, Es wäre wirklich eines Komikers würdig.

.

.

.

.

.

.

.

Über Vater Ariel

Ariel S. Levi di Gualdo Presbitero e Teologo ( Klicken Sie auf den Namen, um alle Artikel zu lesen )

11 thoughts on "Wenn alle Priester kann die Sünde der Abtreibung entbinden, alle Priester kann von der Sünde entbinden den Papst angreifen

  1. Tatsächlich hat Gehorsam schon lange in der Hölle gegangen. Da sich Priester und Ordensleute nach eigenem Gutdünken kleiden und Bugninis Missale als Leinwand gilt.

    Für den Rest die “bilden” verwendet, um den FSSPX einzurücken, lässt mich ein bisschen zurück’ verdutzt. Nichts, was Pater Cavalcoli hofft, das heißt, die Verurteilung der Moderne erscheint mir menschlich unwahrscheinlich. Menschlich.

    Eine letzte Sache: wenn ich kann, aus Gründen der Distanz, Ich besuche die Kapellen der SSPX; Vielleicht ist es nur ein Eindruck, Ich habe keine verlässlichen Daten, aber es scheint mir, dass die Zahl der Gläubigen zunimmt… im Gegenteil, wenn ich im reformierten Ritus zur Messe gehe, habe ich das gegenteilige Gefühl, einer Verlassenheit…

    Wir begeben uns wieder in die Hände des Allerhöchsten. Mehr kann man nicht machen.

  2. Seine Exzellenz Monsignore Ariel S. Levi Gualdo Bischof von Laodicea Combusta

    Exzellenz reverendissimissima, sehen Sie Ihre Verbindung mit der Heiligen Dreifaltigkeit ich Sie bitten, die zweite Person zu fragen, ob Sie etwas antizipieren’ Rückkehr. Nach dem Fest der niedrigen Kosten Barmherzigkeit (beschädigt?)Wenn möglich, würden wir eine Intervention wie Gerechtigkeit mögen. Ich bin mir der Risiken, die dies mit sich bringt, und ich fühle mich nicht sicher leicht Gerechtigkeit zu tun, aber ich vertraue auf die Vermittlung unserer Gottesmutter, dass viele geweiht. Auch morgen werden wir das Gebet zu Unserer Lieben Frau von der Wunderbaren Medaille erneuern.
    Behandelt, VIVA CRISTO RE!

  3. “… nachdem ich mit dem Heiligen Geist Gottes gesprochen habe, von dem ich gelernt habe, gegen die andere, sein Wunsch, die Vatikanstadt zu sehen, die bis heute noch nicht die Gelegenheit hatte zu besuchen, aber vor allem um die Fresken der Sixtinischen Kapelle bewundern zu können, die er sagt, er sei noch nie betreten…”

    Der Heilige Geist kam nie die Sixtina? deshalb, frei für mehrere Jahrhunderte… in der?

    1. Lieber Beppe.

      Der Heilige Geist immer alle Päpste mit besonderen Gaben der Gnade besucht, aber es nicht vorzieht, die Päpste in der Sixtina, Dies gilt Männer.

      Der Heilige Geist kann die Kardinäle ein Thema besonders geeignet und angemessen für dieses Amt inspirieren, aber es wird gesagt, dass seine Inspiration den freien Willen der Menschen begegnet, dh ihre Akzeptanz und Umsetzung des Projekts.

      Es wird gesagt, dass St. Pio von Pietrelcina schwer, ein junges Mädchen, schimpfte, die eine Abtreibung hatte, und sprach: „Das Kind war von Gott erwählt worden, einen der größten Päpste in der Geschichte zu werden“.
      Die Ausdrücke eines mystischen, auch als Heiliger des heiligen Pio von Pietrelcina anerkannt, Ich bin sicher nicht Wahrheiten des Glaubens, aber dieser Ausdruck, macht jedoch die Idee,, was es ist auch die Idee überhaupt: Gott hat nie gegen die Freiheit des Menschen gelegt, Er selbst mit Freiheit ausgestattet zu haben und den freien Willen. Hätte Gott die Freiheit des Menschen gegen, Adam und Eva nicht die Erbsünde begangen haben und kontaminiert mit ihm die ganze Menschheit.

      Deshalb, Ich kann ruhig in bestimmtem Glauben und Wissenschaft versichert, nicht zu glauben, und noch nie in der Tatsache, geglaubt zu haben, dass der Heilige Geist erwählt hat und gewählt 266 Päpsten, weil nichts dergleichen jemals von der Kirche gelehrt worden,. Aber was ich denke, sicher und tiefen Glauben, Es ist die Tatsache, dass der Heilige Geist mit besonderem Dank an all den römischen Päpste unterstützt und zur Verfügung gestellt, einige von ihnen verursacht, wenn auch unzureichend und begrenzt, dann würden sie in der Geschichte als die eifrigsten Verteidiger und großer Schatz des Glaubens passieren.

      Ganz zu schweigen von der “Witze” dass der Heilige Geist tat später rein politische oder Bequemlichkeit Entscheidungen oft innerhalb der Mauern der Sixtina. Nur bleibt standhaft in unsere Gleichzeitigkeit:

      Giuseppe Sarto es war überhaupt nicht in den Köpfen und Absichten der Kardinäle, wer hätte Kardinal Mariano Rampolla del Tindaro auf den heiligen Thron gewählt, verbrannt jedoch durch das Veto des Kaisers von Österreich, das der Erzbischof von Krakau bei der Eröffnung des Konklaves verlesen hatte. Ein Punkt quel, und Kardinäle, sie fielen auf das zurück, was man hätte sein sollen “Low-Profile-Figur”. Gut, Pius X., heute heilig, Lesen Sie einfach seine Enzyklika gegen die Moderne, um herauszufinden, was sein Profil tatsächlich war …

      Giuseppe Angelo Roncalli Es musste so sein, in den klerikalen zynischen Entscheidungen der Kardinäle, der klassische Übergangspapst nach dem Pontifikat des Titanen Pius XII, dauerte fast zwanzig Jahre und in einem der tragischsten historischen Momente in der Geschichte der Menschheit. Und der Übergangspapst hat das 21. Konzil der Kirche einberufen.

      Karol Wojtyla er wurde nach dem plötzlichen Tod von Johannes Paul I. gewählt, ein paar Wochen nach dem letzten Konklave; eine Zahl jenseits aller möglichen Vorhersagen, wie viele Kardinäle Jahre nach seiner Wahl mehrmals zugegeben haben, einige von denen geben zu, dass sie ihn nicht kennen, wenn nicht nur dem namen nach.

      Dies bedeutet, dass der Heilige Geist, in der Sixtinischen Kapelle, lass die Kardinäle ihre Arbeit machen, weil er, und dann, Arbeit nach, manchmal sogar die falschen Entscheidungen oder reine Berechnungen, die von Menschen unter den Fresken des Jüngsten Gerichts getroffen wurden, zu reparieren und in Gnadenaktionen umzuwandeln, für viele der Kardinäle, die das letzte Konklave betreten und verlassen haben, Es ist nichts anderes als eine Allegorie …

  4. Caro “Vorzüglichkeit”, Ich glaube, er überbot sich. Aber in Anbetracht dessen, was Sie geschrieben haben, glaube nicht, dass Sie zumindest teilweise auf seinem Glauben und Heiligen Bischof Lefebvre überdenken sollten ? Ich sage nicht, von Lefebvre, Ich weiß nicht,.

  5. Danke P. Ariel für klare Worte, so oft, ironisch.
    Ironie ist ein Zeichen von Intelligenz, Zuhören ist ein Zeichen von Weisheit.
    Wir beten zum Geist, dass unser S.. Vater sei ein Jünger der Weisheit und Demut, wie das Evangelium lehrt.
    In der Bruderschaft Christi.

    1. wunderbaren Artikel, surreal, wie die Handlungen dieser ultra-progressiven Hierarchie surreal sind: wenn zu unerlaubten Priestern, Ketzer, suspendiert a divinis es werden so widersprüchliche Zugeständnisse gemacht, als ob auch ich mich selbst zum Guru ernennen und meine eigene kleine Kirche gründen würde, so viel kann ich dann hoffen’ vorherrschende misericordina, der alles und sogar widersprüchlich gutheißen…

  6. Apropos dubia von 4 Kardinäle, die wahrscheinlich auch ich sind dubia von 40.000 Priester, Ich fühle mich geehrt, eine Karte zu haben. Carlo Caffara, wer war zuerst Bischof von Ferrara, dann von Bologna, und von ihm zum Priester geweiht worden zu sein.
    Und damit habe ich alles gesagt, was ich zu sagen hatte.

  7. … aber dubia!
    Der einfallsreiche Bischof von Laodicea Combusta, es ging schwer, so eine schwere basierte Tatsache Echt, ich frage mich,: wer und wie wird sie reagieren?
    Denn die Frage ist entwaffnend klar, in Bezug auf Abtreibung als Heilmittel zu einem medizinischen Fachmann gegeben werden, und im Hinblick auf den Gehorsam aufgrund der Tatsache, dass, wenn die Lefebvrianern Behörde erteilt wird nicht gehorchen, dieses Recht, Es müssen für alle Priester verlängert angesehen werden?

  8. die, Vater Ariel, warum Ihre Intervention karitative, ein “Dank” leider nicht auf der Hand, in diesen harten Zeiten der Barmherzigkeit mißverstanden bei jeder Gelegenheit.

  9. Erbarme dich unser!, Domine.
    Als Bitte um Klarstellung zu “Dubia” nach einigen, gestern hätte der Papst irgendwie reagiert
    ” Das Nachdenken über Werke der geistlichen Barmherzigkeit betrifft heute zwei Handlungen, die stark miteinander verbunden sind: berate die Zweifler und lehre die Unwissenden, das heißt für diejenigen, die es nicht wissen.
    …Ich glaube, jemand könnte mich fragen: "Vater, aber ich habe so viele Zweifel am Glauben, was sollte ich tun? Sie hat nie Zweifel?". Ich habe so viele… Natürlich hat jeder in manchen Momenten Zweifel! Zweifel, die den Glauben beeinflussen, im positiven Sinne, sie sind ein Zeichen dafür, dass wir Gott besser und tiefer kennenlernen wollen, Jesus, und das Geheimnis seiner Liebe zu uns. „Ma, Ich habe diese Zweifel: ich suche, Studio, Ich sehe oder bitte um Rat, wie es geht ". Das sind Zweifel, die dich wachsen lassen!
    ich dubbi, sowieso, sie müssen auch überwunden werden. Dazu ist es notwendig, auf das Wort Gottes zu hören, und verstehen, was uns lehrt. .. Ein ebenso wichtiger Weg,, so viel wie möglich zu leben, den Glauben. ”
    http://w2.vatican.va/content/francesco/it/audiences/2016/documents/papa-francesco_20161123_udienza-generale.html

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.