Der Generalobere der Gesellschaft Jesu, vielleicht mit “Waren” schlecht geschnitten? Das Grab liegt der Jesuit Arturo Sosa

den Papst von falschen Freunden verteidigen

DER ALLGEMEINE SUPERVISOR DER GESELLSCHAFT JESUS, USA MAYBE "STUFF" CUT MALE? DIE SCHWERE LIEGT JESUIT ARTURO SOSA

.

Geruch, in der Via dei Pönitentiare, die Ecke der Generalkurie der Jesuiten ist ein schönes historisches Café, mit einer großen Auswahl an Weinen und Likören. "Ich glaube nicht, das venezolanische" - wetterte Ariel S. Levi Gualdo, nachdem er mit dem Generaloberen der Gesellschaft Jesu lesen Sie das Interview mit - "hat eine Niederlassung seines Büros bei diesem feinen Wein-Shop eröffnet ! ».

.

.

Otterngift unter den Lippen

Soll 140,4

john ariel - isolieren

Giovanni Cavalcoli, AN Ariel S. Levi di Gualdo

.

.

Um zum Buchshop zu gelangen, klicken Sie auf das Cover

.

.

.

.

.

30 Kommentare
  1. Luiz Roberto Turatti
    Luiz Roberto Turatti sagte:

    Parabéns, Vater Arturo Sosa Abascal! Weiter revolutionieren, IMMER, mit dem gleichen Mut, die Spitze seines Wissens und seiner Autorität als Generaloberin der Gesellschaft Jesu, vernichtend, dass eine solche „Verkörperung des Bösen“ - von „Dämonen“, "Lexus", „Nixen“, „Salamander“, „Astral Larven“, „ETs“, „Geister der Toten“ - lächerlich Glauben und Aberglauben! Lass uns vorwärts gehen mit unserem revolutionären lieben Franziskus, jesuíta, die Näpfchentiefe Lehren, über mehr als ein halbes Jahrhundert, unsere schon spät, Auch revolutionäre Jesuit, Pater Oscar Gonzalez-Quevedo (1930-2019), immer bekannt für seine maßgebliche Studien innerhalb der Kirche respektiert, insbesondere auf dem Gebiet der Parapsychologie! Wir werden unseren Glauben bestimmen! Gott ist viel!

  2. tyrannisieren sagte:

    Über den Propst Interview, andere auf einigen abwegigen Aussagen plädieren :
    “Letzte Woche Herr Ariba gesendet Francis und Kardinal Gerhard L. Müller, prefetto della congregazione per la dottrina della fede, ein “Promemoria” sechs Seiten sehr kritisch des Arguments in einem Interview mit dem neuen General der Gesellschaft Jesu festgelegten, der Venezolaner Arturo Sosa Abascal, sehr nahe an den Papst”
    Hier werden die in vertiefenden Themen:
    http://magister.blogautore.espresso.repubblica.it/2017/03/31/sul-tavolo-del-papa-un-promemoria-contro-il-generale-dei-gesuiti-per-quasi-eresia/

    • Berater Alex Joseph
      Berater Alex Joseph sagte:

      Ich möchte Sie bitten, mir den Kontakt von Pfarrer Oberer P. Arturo Sosa Abascal SJ . zu senden.
      Ich möchte ihm mein Anliegen vorlegen.

  3. ohne Angst vor dem Wort sagte:

    Noch weinen über Jesuiten, dass fast 60 Jahren gab mir vor mittelbar und unmittelbar danach, was einige christliche Bildung nicht ketzerisch, Ich werde nichts zu Codest Geck hinzufügen, außer dass, Er hat so viel Sorgfalt werden von rossoporpora registriert er scheint nie von den außergewöhnlichen Mnemotechnik gehört zu haben, dass im Laufe der Jahrtausende und Jahrhunderte intakt und unabänderlich die geistigen Schätze gespendet, um die Menschheit bewacht bestanden.

    • Ariel S. Levi di Gualdo
      Ariel S. Levi di Gualdo sagte:

      Sehr teuer,

      GMT, wie ich, Er war ein Schüler der alten Schule Jesuiten, diese ausgebildet und werden die Priester in den frühen fünfziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts, Er hat besonders gelitten, denn die Worte dieses armen Person.

  4. Alexander B sagte:

    Ich bin erstaunt, dass jemand überrascht sein, wenn Vater Ariel sagt, was er noch zu sagen hat, wenn es Ihrem Chef zu sagen, Jesuit kommt. Aber gerade weil diese Worte nicht ein gesprochen wurden, die nicht zum Schweigen gebracht werden kann,! Es scheint mir, dass der Vater Ariel vor der Schwere der Tat immer noch schön war. Der bunte Stil tut nichts anderes als Leichtigkeit christlicher Liebe wickeln, die Sie glauben,.
    Im Hinblick auf die Frau Theologe, Fühlen Sie sich stattdessen den Stolz und Selbstwertgefühl sind sicherlich präsentieren nicht in der Heiligen Bernadette Soubirous, von denen ich nur einige Passagen über sein Leben gelesen haben. So benennen Sie eine Frau und ein Weihnachts. Vor Zeit, Ich entsprach kurz mit einem deutschen katholischen Theologen, der in einem TV-Programm des Schweizerischen Evangelischen Kirche sagte leise, dass der Teufel existiert nicht. Heute (dh wir Menschen der modernen Zivilisation) wir verstehen, dass es sich um eine symbolische Darstellung von psychischen Problemen ist, dass die moderne Psychiatrie kann’ curare, und so weiter…

    Schweigen wäre eine Unterlassungssünde sein.

  5. Anna sagte:

    Ich möchte die reagieren “Theologe” Martina Franci über die Frage der Frauen Diakone.

    Die Vergine Maria wurde nie an die Stelle seines Sohns zu nehmen erlaubt.

    Sie, die ist Immaculate, Königin des Himmels und der Erde hat fügsam geworden, gehorsam und demütig, dann wir Frauen, die nicht die Gnade, dass Gott Maria gegeben hat, Ein Grund mehr, müssen wir den Willen des Vaters tun, dazu dienen, die Brüder in Nachahmung der Vergine Maria: das Schweigen, nella carità, im Dunkeln, in Gebet und Demut SANTA '!

    Denken Sie daran, dass St. Giovanni Paolo II in genannt Priesterweihe dass Frauen nicht das Sakrament der Weihe empfangen.

    Wie ein guter “Theologe” sollte wissen, dass, wenn ein Papst ausspricht Ex-Kathedra auf eine Frage des Glaubens und der Moral, die endgültige Wahrheit ist nicht mehr widerlegbar. Nun weiß ich nicht, was es für sie bedeutet das Wort Dogma, Aber ich fürchte, denken an der Gregoriana studiert zu haben, dass die Grundsätze des Glaubens sich ändernden Zeiten mutieren die Transzendenz Gottes zu leugnen,.

    Das Beste wäre für das Wohl der Kirche sein, dass jeder den Platz einnimmt, dass Gott ihm vergeben hat, ohne zu fragen, was er aufgebaut hat.

    Anna

  6. Adler sagte:

    Reverend Padri,

    la vostra analisi, Ihre Widerlegungen sind hervorragend, Sie sind einwandfrei und extrem klar.
    Coma in anderen Artikeln wird immer einen Schritt weg von der Auflösung des Rätsels verhaftet. Ich denke, dass alle Hinweise, die Symptomatologie, Es führt zu einem Problem, non capisco perché. Logische Grundlagen (Identität, Nicht-Widerspruch, ausgeschlossenen) Sie scheinen kläglich zu bröckeln.

    Das Problem, das Sie nicht wollen, um zu sehen, ist die aktuelle Pontiff.
    Der Kämmerer Gericht stellen eine Wirkung, nicht die Ursache des Problems.
    Rotkäppchen wird vom Wolf gefressen und Rotkäppchen war nicht der Wolf fressen.

    Es tut mir leid, dass Ihre lobenswerte Qualitäten, wie qualifiziert, Sie wollen nicht oder kann nicht mehr in die Materie, Sie wäre eine große Hilfe, um die streitende Kirche gut zu präsentieren.
    was schade !!!

    Papst Clemens XIV sollte die Jesuiten mit einem feierlichen Akt der Lehre zu unterdrücken, um sie dauerhaft zu schließen.

    Gut gemacht.

  7. Vater Arielle
    ma.fra2008 sagte:

    Innerhalb dieser sitarello jeder so oft mit den Anachronismen der beiden Fundamentalisten ein Lachen zu haben, schreiben Sie uns.
    Sono Theologen, Ich studierte an der Gregoriana, und ich weiß, wie ernst, Wie ernst sind die Jesuiten, Der Unterschied zwischen Ihnen und uns Frauen Priester (mit allem Respekt) in Geschwätz verloren, wenn wir Priester Frauen ist, dass waren, Wir werden die meiste Zeit verbringen, aber es wird gesagt, dass eines Tages, die Impulse, die von dem großen Papst Francis erzeugt …
    mittlerweile ist es bei der Arbeit im Ausschuss für die Untersuchung von Frauen Diakone …

    Martina Franci

    • Ariel S. Levi di Gualdo
      Ariel S. Levi di Gualdo sagte:

      Sehr geehrte Damen und Herren.

      Der Teufel lacht wie sie nur die Wahrheit, weil ihr Zweck ist die Grundlage des ewigen absoluten und heben auf die höchste Wahrheit der unwirklichen Welt zu stürzen. Hierzu er ahmt Gott: umkehren eine andere Realität Gut und Böse und schaffen.

      Aber sie hat an der Gregoriana studiert, so war es vermutlich gebildet nach heiligen Wahrheiten rahneriane, in base alle quali, der Teufel, Es wird als "mythisch-symbolischen Übersetzung des menschlichen Urängste" vorgestellt.

      Ein Theologe, der Diakone und Priesterinnen der Frauen spricht, Er kann aus Sicherheitsgründen nur an der Gregoriana studiert, ohne sie, sagte sie sie, wir hätten uns abgeleitet.

      Dass die Jesuiten sind ernst, Er hat ihre Generaloberin demonstriert, die sie darstellt, und wer führt sie, in der Tat, wenn Interviews eklatant Beantwortung fallen in Historismus, Relativismus und Ketzerei Lutheran, macht umfangreichen Gebrauch zwischen den Zeilen der Konzepte der Entmythologisierung von Rudolph Bultmann, in der Tat ist es sehr ernst, wie sind all jene Praktiken, die Häresien enunciate, weil dabei immer nehmen sie sehr ernst, warum sollten wir, indem sie um antworten. Dies ist der Grund, warum die Väter de Die Insel Patmos, an den Generaloberen der Gesellschaft Jesu, erinnerte er sich, dass er nicht den Katechismus der Katholischen Kirche nicht kennt; und das ist eine Tatsache,, keine Meinung. Ähnliche Weise er weiß nicht, die Soziallehre der Kirche, genug, um auf den besten der schlimmsten der nachkonziliaren Verletzungen zu ziehen - die mit dem Zweiten Vatikanischen Konzil nichts gemeinsam haben - und dank der Jesuiten und ihre angebliche Interpretation des "wahren Geist des Konzils", Sie haben Vermengung durch das trojanische Pferd der Befreiungstheologie mit dem Marxismus geschaffen, Schaffung von großen Katastrophen auf der ganzen lateinamerikanischen Kontinent, wo Flucht der Gläubigen unserer Kirchen hat in einigen Ländern kommen auch die berühren 50%, während die Sekten der protestantischen Ketzer füllte der “Kirchen” proprie.

      Vielleicht stimmen sie überhaupt nicht, dass die Protestanten sind Ketzer und dass die Pfingst der Heilige Geist jeden Tag mit ihren verderblichen und ketzerisch Pneumatologie lästern, aber für uns sind sie diejenigen,.

      Ich zweifle nicht daran, dass "man Frauen", die foste droht, würden Sie die meiste Zeit verwenden, zum Beispiel zum Friseur gehen für Styling Vor dem Chrisam-Messe in der Kathedralkirche. Welche Selbstachtung Dame würde tatsächlich auf einer Bühne zerzaust steigen, gut, es war ein komisches Spiel namens: Die Befreiung der Frauen Diakone, Produktion Carlo Maria Martini, regia Walter Kasper, sceneggiatura Luis Francisco Ladaria Ferrer ?

      Sul DIAKONAT WEIBLICHE Ich verweise Sie auf dieser Studie: sehen WHO

    • Adler
      Adler sagte:

      Eine ausgezeichnete teologi,

      die theologische Rahmen seiner und seiner Freunde Jesuit ist völlig fehlerhaft, weil es auf philosophische Grundlage Antichrist ruht (Pantheismus, Skepsis). Das menschliche Ego deckt sich mit dem Ego göttlichen. Diese Theologie ist in Wirklichkeit eine bloße Religionsphilosophie.

      Gnädigste, wie Sie das Magisterium wissen sollten hilft die Theologie, nicht abzureißen und ihn zu ersetzen. Wir können nicht mit diesem idealistischen Torheit in der Kirche weitergehen.

      Notwendigerweise kommen für eine endgültige Showdown, aufschieben seit Jahrzehnten. Dieses Mal haben wir heute haben, scheint der richtige Zeitpunkt für eine abschließende Epilog zu sein. Es gibt keine Möglichkeit der Versöhnung zwischen Christus und Satan, aber sie kann das nicht verstehen, weil seine mentalen Kategorien auf dem Prinzip des Widerspruchs beruhen.

      Hat Ihr Lehrer, erste idealistischen, ist die Schlange, die zu unserer ursprünglichen Katastrophe beigetragen hat. Daß der Herr Jesus Christus, erbarme dich über seine Seele.

    • donnaisabella sagte:

      Sehr geehrte Frau Franci,
      Ich nie sprechen, Diese Nesun Sitarello, aber jetzt bin ich gezwungen, zwei Realitäten zu verteidigen: Dies ist ein sitarello, das erinnert mich an die wahren Ursprünge des Christentums, wenn eine Gruppe von Jungen und Männern, nur von Männern gemacht, wenige und weit zwischen Theologen, Er wurde von einem Chef genannt, Das ist in der ewigen König, der andere ist der Rest der weiblichen Bevölkerung ist gut, weise, intelligent und auch schön (fisicamente).
      Non sono teologa , noch akademische Philosoph durch Gnade, obwohl, wenn ich zwischen zwanzig und dreißig drei Angebote war erhielt ich in diesem Sinne (l’ zuletzt war von einem Priester, dass die mit den Masons flirten geliebt.. Ich hatte schon alles sogar den Titel des Kurses vorbereitet, dass ich auch bei Menschen älter als ich halten sollte). Ich gab auf und in einem Fall war ich “Spucken” off als Junk, weil mein Gewissen, wenn sie im Widerspruch mit der Wahrheit ist immer verlieren. Und dann quell'insopprimibile es NEED DER FREIHEIT. Und dann Pinocchio sollte bis zum Ende gelesen werden,. Auch wurde die Puppe ein Mann, aber es hatte von einer Hütte, die ihm von dem aufdringlichen Grillo gegeben zu starten. Masons auseinander, Ich bin bewusst, dass vainglory immer mich ist blind. Gott will nicht, es Theologe zu beenden!

  8. Vater Arielle
    Don Santo (CA) sagte:

    … Mah, Lieber Don Ciro (niedlich wie eh und je!), vielleicht werden sie euch in Neapel umgewandelt, da im Sommer, wenn sie in unserem Land (Sardinien) immer weiter Masse auf dem Meer in Bermuda-Shorts mit kurzen Ärmeln mit T-Shirt zu feiern und einen bunten Schal vom Hals hängen.
    Sie tun auch Zärtlichkeit, der Boden soll der Zärtlichkeit keine Angst, als jemand in Erinnerung, die, teneramente, von Zeit zu Zeit zu ergreifen wir immer gnädiger Schläge, wenn wir es wagen, katholische Priester zu sein, …

    Don Santo

  9. Vater Arielle
    Don Ciro sagte:

    … Verzeihung, aber die Jesuiten, Vor sind immer diejenigen, die Jahre, hier in Neapel, Sie waren Begegnungen mit denen von “Wir sind Kirche”, und der lehrte, dass die wirkliche Gegenwart Christi in der Eucharistie ein Glaube war im zwölften / dreizehnten Jahrhundert gegründet ?
    Vielleicht ist das, warum ich in den Kanon der Messe nicht knien, Wir können Glimmer knien vor einer Metapher ungesäuerten Brot und Wein ?
    Aber ich spreche vor einigen Jahren, es kann sein, dass, während Sie die konvertierte sind in …

  10. Vater Arielle
    Don Francesco Messina sagte:

    Liebe liebe Brüder Väter,
    Ich will nicht zu laden, vorsichtig zu sein, weil die umsichtige, mA alle’ … Aufmerksamkeit … alle’ Aufmerksamkeit … Sie haben sich auf Themen, deren Empfindlichkeiten geht zusammen mit ihrer Arroganz und ihre Rachsucht berührt, Ich sage dir, weil ich erlebt habe.
    splendido articolo, wirklich.

    • Ariel S. Levi di Gualdo
      Ariel S. Levi di Gualdo sagte:

      Lieber Bruder,

      Sie sind völlig Recht, aber, aber, ich weiß, dass ich nicht sterben aus Angst, eher!
      Ich glaube auch, dass in einigen, wir erfahren, was Sie erlebt haben,.
      Sowieso, Sie messen nur “Feind”.
      Am unteren Rand, wir reden von Menschen an den Höfen der Kaiser präsentierten sich an der Rückseite Kurve als Diener, sicher etwas zu bekommen, dass es nur am Ende etwas, ein Almosen …

      Mit dem schwachen, stattdessen, Sie haben sich immer stark; und Gott weiß,, in gewissen Momenten, auch, wie hart, insbesondere von einem moralischen Standpunkt aus.

      Dann gibt es die Rede von duktilen Bewusstsein, der Bewusstsein intermittierend, der Gewissen unterstützte den Fall , zum Beispiel: Wenn die Könige der großen europäischen Gerichte hatten verstreut Liebhaber überall und sprang das Pferd über Nacht, in diesem Fall haben sie nicht sehen, weil es die Hälfte der Staatsräson und verschiedenen anderen Gründen, wenn überhaupt, einschließlich der Subventionen für den Bau von pharaonischen Jesuitenkollegien, mit angebautem Kirchen – noch sichtbar – sie mussten zur Schau stellen, sowohl in der architektonischen Pracht sowohl in Wert, größer und Reichtum der örtlichen Kathedrale Kirche.

      Wer wünscht, die Existenz dieser architektonischen Denkmäler zu leugnen, einige davon sind gebaut – für den Fall,? – in unmittelbarer Nähe zu den Domen ?

      Allerdings zwinkerte, wenn ein Bauer einen fröhlichen Bauernmädchen, in diesem Fall war das Bewußtsein nicht dehnbar und nicht funktioniert intermittence, weder unterstützen im Falle, aber schnell aufgeschnappt, die Feuer der Hölle.

      Wollen Sie, dass sie zu neutralisieren, in der Tat, wenn etwas sie sogar Freunde versenden ?
      Also immer stark gezeigt, nur dann, weil Sie zu denjenigen entkommen, die historisch stark mit den Schwachen und schwach mit dem stark sind; und zu schützen, wenn die Schwachen – finden Sie in der Geschichte Lateinamerikas in den letzten 60 Jahre – tun Sie es nicht für sie, aber für ganz andere Ziele und Zwecke.

      Wenn die Jesuiten unter Papst Alexander VI bestanden hatte, und wenn Alexander VI Favoriten hatte sie verschiedentlich, in der Bilanz enthalten, dann, bevor jemand hatte über privates Verhalten zu seufzen wagten aber stellt der Papst, die Jesuiten würden mit logischen Argumenten unterstützt haben entschieden, dass Donna Marozia, für Qualität, Tugenden und Lebensweisen, Es war an zweiter Stelle nach der seligen Jungfrau Maria.

      Und wer hat historische Argumente zu entkräften, dass Lügen straft, was ich gesagt.

  11. Cyrano sagte:

    sehr geehrter,

    Complimenti vivissimi: insulti, diffamazioni, geben den Junkie, alkoholische und minus habens im Priestertum ein Bruder wirklich eine Demonstration nicht nur von kristallinen Klasse, aber das heroische Zeugnis eines jeden Christen und menschlichen Tugenden.

    Ich freue mich,, sind die Priester und Theologen wie Sie, die wissen, wie die Kirche das richtige Bild zu geben,, evangelischen und Menschen auslöst, die so ist, brauchen wir.

    Cyrano

    • Ariel S. Levi di Gualdo
      Ariel S. Levi di Gualdo sagte:

      Defamation ist eine Straftat und verfolgt von Artikel. 595 des Strafgesetzbuches.
      In unserem Artikel ist kein Hinweis auf die Umstände dieses Verbrechens, Daher verwenden Sie unangebrachte Wörter und wendet die Straftaten, wo keine existiert.

      Sagte das: was denken Sie, dass sie in unserem Herrn Jesus Christus missbräuchlich und vulgäre Sprache war, als die höchsten Honoratioren der Zeit und auf die gleiche zu der Kaste der Priester gehören,, Er wandte sich von ihnen "Schlangen" zu nennen, "Otterngezücht", "Whited Grabmäler voller Dreck innen ', "Söhne der Mörder der Propheten", schuldig "Unmäßigkeit" und "Raub" … und letzteres ja, was es ist eine Anklage an eine bestimmte Art von Straftaten im Zusammenhang mit: der Überfall [vgl. MT 23, 1-37].

      Und was war nur barmherzig, Unseres Herrn Jesus Christus, wenn so heftig und aggressiv, zwischen Schreien und Schlägen, körperlich angegriffen, die armen Kaufleute im Hof ​​des Tempels in Jerusalem [vgl. Ma 11,15-19; MT 21,12-17; LC 19, 45-48].

      Letztendlich, die armen Händler und Geldwechsler, wenn wir darüber nachdenken, waren nur gute Menschen, die ihren Lebensunterhalt, Familien Männer hatten die Frauen und Kinder zu halten zu füttern, im Gegenteil von Jesus Christus, Wer war sie stattdessen in eine reiche Familie geboren und wurde für alle Kosten für seine öffentlichen Lebens aus reichen Familien und sehr reiche Witwen erforderlich unterstützt. Es genügt zu sagen, dass er stimmte auch mit einem kostbaren Nardenöl von Maria gesalbt werden; ein Öl, das mehr als Gold kosten. So sehr, dass diese Person praktisch und realistisch Judas Iskariot berechnet, dass Glas Öl auf den Wert von 300 Geld, was sie beliefen sich auf fast ein Jahr Lohn eines römischen Soldaten [vgl. MC 14,3-9; GV 12,1-8].

      Auf jeden Fall stellen wir fest, dass sie sanfter und barmherzigen Gottes Wort ist, vor allem aber nehmen wir zur Kenntnis, seine hohe Pädagogik: vor den "falschen Propheten" [vgl. MT 7, 15-20] und vor dem verheerenden die Arbeit von "blinden Führer" [vgl. MT, 23] dass das Volk Gottes in schweren Fehler führen, Sie müssen aussagen – wie sie lehrt uns, – "Christlichen Tugenden", vielleicht ist er im besten Fall so tun Hypothese nichts zu tun ?

      Und uns sagen: die Kirche "das richtige Bild zu geben,, evangelischen und der menschlichen, von denen wir so viel »brauchen, für den Fall, müssen den Fehler Schmutz unter den Teppich kehren ?

      Meine Linie "take off der Hand Fiasko zu diesem Jesuit!"Es ist alles im Verhältnis zu dem, was das Grab, dass Jesuiten in eklatante Missachtung festgelegt auf die katholische Lehre hat und das Lehramt der Kirche, in der Tat beweisen, wusste nicht, dass sie auch Katechismus, Liebe Cyrano, scheint nicht mit seinen Kommentaren zu wissen.

    • Dieb-Nehmer sagte:

      Als Reaktion auf Cyrano

      Da es das erste Mal ist, schreibe ich hier stelle ich fest, dass ich nicht befugt, in die Diskussion von komplexen theologischen oder kanonischen Details einzugeben, die ich in den Argumenten der Autoren und Kommentatoren auf dieser Seite nützlich finde.

      Ich bin ein getaufter jede, von ein paar von den außergewöhnlichen Ereignissen der kirchlichen Kontingenz führte Jahren einige ‚Zeit zu verbringen, um zu informieren und besser verstehen, was geschieht: wenn bald werde ich zur Hölle gehe ich zumindest würde das geschieht meine schrecklich und bewusste Wahl und nicht durch Belassen von einigen Ministern der meisten armen Menschen in Roben meines schlechtes Gewissen streicheln, aber in der Tat Agenten des Feindes.

      Kommt zu dir, aus der Sicht der kurzen Beschreibung der objektiven Ergebnisse der Autoren und Artikel des Gegenstandes oben, Aber ich finde Ihren Kommentar so in Anerkennung der Tatsachen gelang es, dass meinerseits, in diesem ausreichend meiner Vorbereitung zu glauben, Ich möchte meine herzlichsten Glückwünsche für sie auszudrücken.

      Es hat nicht den Sarkasmus beabsichtigt Form Ihrer Kommentare verpasst, Ich nehme an, Sie mit harten Witz Autoren ersticken wollte.

      Ich möchte darauf hinweisen, dass so meiner Meinung nach tun Sie einen Fehler gemacht, weil Sie das Gegenteil bekam: in dem Sinne, dass Sie tatsächlich und wahrhaftig die guten Taten der Autoren beschrieben.

      In kleinen angekündigt Sie versehentlich die Wahrheit so groß Kaiphas die Göttlichkeit Jesu Christi prophezeit.

      Im Hinblick auf das, was dem neuen Jesuitengeneral, der ironische Ton Beiworte mit Referenzen Alkohol gespickt unter den besten ist ein inbrünstig katholischer Christ Autor wählen Urteil über die Tatsachen machen versucht, die christliche Pflicht der Barmherzigkeit und Wahrheit miteinander zu vereinbaren.
      außerhalb Ironie, die Beurteilung der unveränderlichen Dogmen des katholischen Jesuitengeneral rant zu einer viel weniger barmherzig Korrektur führen würde (dass in anderen Zeiten, schon gar nicht von mir bedauert, er führte auch die repressive Intervention des weltlichen Arm).

      Im Hinblick auf die reichliche Verwendung von Beiworte hart, die beiden Autoren, durch sorgfältigen Priester der katholischen Kirche, Sie wurden auf der Erde ein dringendes Beispiel für die letzten vier Jahre ihre oberst Vorgesetzten folgen gezeigt.

      Tatsächlich scheint es mir, dass die Verwendung dieses Lexikon auf Fähigkeiten bestanden haben (wie es in Bezug auf die Angemessenheit der Beiworte Attribute) die gewöhnliche Lehre der oberen, das erinnert [Zehen. vgl.. http://popefrancisbookofinsults.blogspot.it/ ] zahlreiche Fälle von Missbrauch ohne Ironie zugeschrieben, und mögliche mildernde an Empfänger, dass viele Beobachter als meritarseli nicht so schuldig schienen.

  12. Morgen sagte:

    Zusamenfassend, Es wird relativiert das Dogma eine von vielen möglichen Interpretationen unter Berücksichtigung und verabsolutiert einer der vielen Annahmen, die in der so genannten historisch-kritische Exegese existieren. Es wäre interessant, zu verstehen, warum dies geschieht auch in der höchsten Hierarchie der Kirche. Das erste, was in den Sinn kommt, ist die Studie von Garrigou-Lagrange auf den Annahmen der dogmatischen Formeln: einmal stellen Sie die rationalen Prämissen, durch die beiseite es konzipiert ist und akzeptiert das Dogma (wir müssen auch hier wiederholen, dass dies kein Schimpfwort ist, sondern ein Begriff, der aus dem Griechischen und bedeutet "Entscheidung, die auf ein faires Verfahren basiert", und damit "Lehre", "Norm", oder auch "Lehre, dass normative Wert") Es fällt auch das Dogma und alles, was darauf beruht. Die Kongregation für die Glaubenslehre, In dem 1973, um die katholische Welt von Interpretationen zu warnen irreführend, Es interveniert mit der Erklärung Mysterium Ecclesiae, die katholische Dogma von Interpretationen vor allem die Verteidigung, die den Wert abgewertet (siehe Kap. 5). Damit, ersichtlich, dass es notwendig ist,, wenn dieser Text ist nicht mehr im Umlauf, Sie nachdrucken!

  13. Vater Arielle
    dongipa sagte:

    … Ich sehe, dass Don Gianni sagte mit einem wesentlichen und prägnanten epigraph, was ich mir sagte,, also werde ich einfach sagen, dass ich in allem einverstanden.
    Mein hinzufügen, dass vor Jahren mein Bischof mich an der Gregoriana dem Fach geschickt, bereits ein Priester für 4 Jahre.
    Während eines Vortrags stand ich auf und ging zu sagen weg halblaut … “wir können nicht hier bleiben gewisse Irrlehren zu hören”.
    Ich teilte dem Bischof, dass ich nicht ein an der Gregoriana mehr Tage haben zwar, und ich muss sagen, dass, wenn Sie es mit mir nahm.
    Nach zwei Wochen kam er eine Information an den Bischof, der den Geschmack der psychologischen gemischt mit pastoralen und sozialen haben wollte, in denen unterrichtet er die Diözesanordinarius, dass sein Priester (die Unterzeichnenden) Er hatte Beziehungsprobleme, der Beziehung, pastoraler …
    Dies sind die Jesuiten!
    Formulieren Häresien von Professuren?
    Und nicht, kann man sagen, dass eine Häresie eine Ketzerei, eh, was zum Teufel!
    Wenn Sie das tun, dass Sie Beziehungsprobleme haben, der Beziehung, pastoraler …
    mein Bischof fiel es nicht, dass er mich nur sagen, “offenbar haben sie schlechter werden, als sie schon waren in 1972 als ich das Studium, zu der Zeit wurden sie beschränkt die Existenz von Fegefeuer zu verweigern !”
    Der Bischof sagte mir auch eine andere Sache, die mich denken, Das: “wenn Sie einen Brief an einen ihr Priester wie hatte sie aus Rom kommen, der große Gregorian, ein Bischof von einem entfernten Missions Diözese der Welt, die, wenn überhaupt, hat seinen ersten Besuch in Rom noch nicht gemacht an der Schwelle der Apostel, Als ob haben schlechte Aussicht, der arme Priester ?”.
    Ist das, ich wiederhole, Ich habe viel, viel reflektieren …

    Don Giovanni Paolo

    • Vater Arielle
      Ingidon.11 sagte:

      Frieden und Gnade von Gott an euch alle liebe Mitbrüder, die bereits kommentiert haben.
      Es spricht ein Priester Vecchiarello auf dem Weg zu achtzig, Vielleicht sind Sie alle jünger …
      Mein Bischof zu der Zeit (heiliger Mann, der Gott seine Seele ruhen!), Er hat mich damals sehr krank, wenn drin 1976 Ich fragte ihn, ob er mir schicken könnte eine Spezialisierung in der Dogmatik an der Gregoriana zu tun.
      Ich erinnere mich immer daran … blieb mindestens zwei Minuten in der Stille, mit dem Kopf auf dem Schreibtisch, dann mit einem scharfen Stirnrunzeln sagte er mir, “Nein”, und agiunse gut “Dürfen!”.
      Ich schwieg. Du weisst, Zeit Glimmer fragten sich viele Erklärungen an die Bischöfe, und niemand würde kommen mit einem … “Ich bin nicht einverstanden”.
      Seine, vielleicht, befürchteten es zu hart gewesen, und er lächelte mich an wie ein richtiger Vater, dann sagte er mir, … “wie du weißt, Ich war an den Rat, was man aus den Zeitungen kennen, von Diskussion, von so vielen Legenden. Bei diesen Treffen habe ich alles gehört, und das alles nehme ich es auf dem Grab. Siehst du / du siehst … die schlechteste und die gefährlichsten Themen Theologen, diejenigen, denen nie anmaßen Wort zu einem meiner Seminaristen rivolger, Heute lehren alle da, und … alle da, der gregorianische”.
      Dann sagte er mir, … “Ich verstehe, dass vor einem Augenblick nahm sie meine Lizenz. Bravo, Sie tat gut. Sag mir, wo hast du Fahrstunden?”.
      Ich erklärte, dass ich die Fahrschule gewesen war, Ich hatte einen guten Lehrer hatte …
      Und der Bischof sagte mir, … “Bravo, Sie tat gut!” Dann lachte er fast und sagte mir,: “Jetzt, Ihrer Meinung nach, Ich sollte mein guter Priester zu nehmen Fahrstunden vor einem gefährlichen Piraten der Straße schicken? Das ist richtig mein lieber: geht an der Gregoriana dogmatisch zu sein, heute, Es ist, wie aus einer gefährlichen Piraten der Straße Fahrstunden zu nehmen”.
      Nach ihm, Er war ein ganz anderer Bischof Pasta, und der Tag, nachdem sie bestellt … Alles in Rom an der Gregoriana!
      … und sagen Sie nicht, dass die Priester, dann, fanden wir uns nach der Diözese!
      Nur, dass ich Ihnen sagen wollte: auf dem Weg zu achtzig, segnen immer diesen heiligen Mann Gottes meines alten Bischof.
      Mein Gebet garantiert für Väter Insel Patmos.

      Don Igino

      • Vater Arielle
        luk23 sagte:

        Lieber Vater (immer anrufen “Vati” und mehr “Don” Senioren)
        Gott am Leben halten lange Sie und die Priester als Te, weil der Tag, dass wir die wie Sie verloren, wir werden in der völligen Verwüstung, jedes Mal unsere Ältesten scheitern, Ich stelle fest, mehr und mehr … vor allem mit den Zeiten, die wir leben.
        Bleiben auf, In dem 2009, zu meinem Bischof hatte er mich nach der Bestellung an der Gregoriana für spezielle Lizenz gesendet, Ich sagte: “an dieser Universität, hat der katholische Glaube lange Selbstmord gewesen”. es war sympathisch, Im folgenden Jahr schickte er mich zum Heiligen Kreuz, und ich muss sagen, (da ich keine Bindung der Zugehörigkeit zu Opus Dei haben), das war es eine positive Erfahrung und … Cattolica.

        Grüße aus dem Friaul von Don Luca

        • Vater Arielle
          Don Emanuele M. sagte:

          Lieber Don Luca, alle Reverse-Erfahrung, mein.
          Der Bischof fragte ihn, ob er es sah mich an einen Spezialisten zu machen, und er war zufrieden mit meiner Anfrage (Lassen Sie uns reden 2010). Auf die Frage, wo Sie hinwollen, Ich antwortete, dass ich gehen würde gerne an den S. Croce. Er antwortete, dass die Universität des Opus Dei nicht immer seine Priester schicken würde,, so sagte ich, dass ich ohne die Spezialisten sehr gut tun könnte.
          Im 2012 Sie kam zu seinem Nachfolger, , der mich gesandt an den S. Croce, wo ich beendete den Schweiß von 2015.

          Vor Jahren, vom Seminaristen, Ich folgte den P metaphysischen Lehren. Prof.. John Cavalcoli in der dominikanischen Studie Bologna.
          wunderbaren und unvergesslichen Erlebnis, Nochmals vielen Dank für alles und alles, Father John Cavalcoli !!

  14. Vater Arielle
    Don Gianni - Arezzo sagte:

    Liebe Brüder von Patmos,

    Ich beschwöre jeden Tag Gott barmherzig für Sie einen großen Gefallen zu seiner heiligen Kirche zu schenken zu wollen,: Unterdrückung – diesmal endgültig – von dem (Ex) Gesellschaft Jesu.

    • Vater Arielle
      Don Stefano Bellobuono sagte:

      Caro Don Gianni,
      Ich unterstütze alles.
      Es ist nicht eine völlig verrotteten Baum jetzt zu leben erlaubt, da piously verblendet es, dass es auch gute Ergebnisse liefern kann.
      Wir wissen, dass ein fauler Baum niemals Früchte tragen kann. Und wenn es überlebt zwei oder drei gesunde Äpfel auf einem Zweig, an diesem Punkt haben Sie zwei oder drei gesunde Äpfel zu speichern, um sie aus der Branche lösen und dann brennen alle kranken Baum, andernfalls funktionieren auch die zwei oder drei gesunde Äpfel, wie durch ein Wunder überlebt, verrotten, zusammen mit dem ganzen Baum.

    • Vater Arielle
      Don Gaetano von Genua sagte:

      Caro Don Gianni,

      hier in Genua haben wir den Sitz des Jesuiten Noviziat, Ich habe zweimal Jahre für die Feierlichkeiten vor zu verbringen, und ich legte es nicht wieder Fuß.
      Pässe !
      Ich entschied mich, Einmal, die geistlichen Übungen des heiligen Ignatius zu tun. Er kam in das Haus des geistigen Übungen, Erstens, Ich gab ihm ein Gebetbuch und ein Buch von Meditationen Enzo Bianchi alias vor Bose. Ich lag im Bett in der Nacht, addussi am Morgen als Vorwand (Ich gebe zu!) eine Lüge heilig … Ich wurde vom Zahnarzt behandelt wird, und ich wurde einmal explodierte wieder eine starke Zahnschmerzen.
      E me ne Andai, denn das weiß ich, die ignatianischen Übungen bieten nicht die Gebetstexte und Meditationen von Enzo Bianchi alias vor Bose.
      in dieser zweiten Gelegenheit, jede Art von Beziehung geschlossen, das, Nach dem, was gesagt worden ist, Ich bezweifle, in Zukunft wieder zu öffnen.

      • Ariel S. Levi di Gualdo
        Ariel S. Levi di Gualdo sagte:

        Lieber Bruder Genovese,

        gleiche Geschichte gleiche Skript !

        Vor einigen Jahren, der Beginn meiner Ausbildung für das Priestertum, Ich hatte Ihre gleiche unglückliche Idee. Und ich sage Ihnen, wo ich ging gut: im Exerzitienhaus von Altavilla Milicia, in der Nähe von Palermo.

        Gleiche Bücher die gleichen Gebete Bianchi Bose.

        Ich war schlecht aussah, folglich falsch eingeschätzt, denn während der Messe ich verweigerte Selbst kommunizieren, In der Tat hatte ich die SS zu nehmen. Eucharistie mit den Händen aus dem Ziborium, tauchen sie in den Kelch des kostbaren Blutes Christi, und dann selbst kommunizieren.

        Zusamenfassend, ein frommer Jesuit Exerzitienhaus, in dem, liturgisch, es erforderlich, die den Gästen eine Nutzung, die auf jeden Fall streng untersagt ist Sacramentum.

        gleiche Skript, oder wie sie einmal gesagt, in den Fahrten von Luna Park: "Noch eine Runde ein anderes Rennen!».

Kommentare sind deaktiviert.