"Open Church" (dreizehnten Episode) - Aus Sicherheitsgründen wurden die Feierlichkeiten suspendiert, aber die Kirche hat sich nie wohltätige Zwecke suspendierte

- die Väter der Insel Patmos nah an die Gläubigen in dieser Quarantäne -

„KIRCHE AUF» (dreizehnten Episode) - AUS SICHERHEITSGRÜNDEN WURDEN AUSGESETZT FESTE ABER DIE KIRCHE HAT NIE CHARITY AUSGESETZT

.

Wir bieten unsere Leser wertvolles neues Video von unserem geschätzten Bruder John Zanchi, Priester der Diözese Arezzo, so dass er auch als ein wirksames und weise Mittel gegen alle diejenigen dienen, die leider, in dieser Zeit des außergewöhnlichen Krisen- und Notfall, Sie haben nichts Besseres zu tun, als streiten, oft in rauen und aggressiven Ton, gegen unsere Bischöfe aus Sicherheitsgründen zum Schutz der öffentlichen Gesundheit Entscheidungen: suspendieren die heiligen Feste und in vielen Fällen schließen die Kirchen. Daran erinnern, dass die Kirche, während Krisen und Notfälle, Es ist noch nie durch die Kontroverse die, die stehen für alle Zeiten die treueste unter den Gläubigen oder zum reinsten der reinen gerettet, aber die Einheit. Jemand hat in diesen Tagen geschrieben, dass „die Bischöfe, Selbstmord zu begehen sind die italienische Kirche“. Leider hat er nichts von dem Wesen des katholischen Glaubens verstehen: Die Kirche “wenn Selbstmord” Angriff auf die Bischöfe, statt ihnen folgen und sie in einem Moment der so schweren Prüfung unterstützen.

.

.

.

.

VIDEO AUFNAHME UND MONTAGE von der Herausgeberin TELESANDOMENICO (AREZZO)

.

.

.

TEXT DES VIDEO

.

Die Texte von Pater John Zanchi, Leiter des Pastoralzentrum Gottesdienst des Bistums Arezzo-Cortona-Sansepolcro, Sie werden nicht als Artikel, sondern als Audio-narrative Texte gemeint. Wir gingen Audio-Text für unsere Leser transkribieren.

.

John Zanchi

Willkommen in der dreizehnten Folge von offene Kirche!

Der Film, den Sie gerade Säge ist ein Beweis für offene Kirche offen zu halten, auch in der Zeit einer Pandemie und das ist nicht damit zufrieden, nur die Stein und Backsteinkirchen, aber es erfindet tausend Wege der Nähe unserer Menschen zu bleiben.

.

In diesem bescheidenen Buch Fernsehen Ich habe bereits einige dieser Notfall Formen der kirchlichen Präsenz wies darauf hin,, sowohl für die Liturgie, sowohl für die Katechese. Diesmal zeigen die karitative Arbeit der italienischen Kirche, um Ihre Aufmerksamkeit aus, Engagement bereits mehrfach und in normalen Zeiten weit verbreitet und auch während dieses Unglücks fortgesetzt. Ich erwähne das, weil ich mit Bedauern fest, dass die Medien, vor allem die nationalen Fernsehen, nicht die tatsächliche gemeinnützige Engagement der Katholiken betonen.

.

Die Nachricht von der großen Fernsehsender jeden Tag vorziehen, die Tänze und Lieder beliebte Art des Trostes und der Ermutigung von mehr oder weniger bekannten Namen aus der Welt der Unterhaltung zu markieren, anstatt die schönen Geschichten von Liebe im Schatten der Kirchen gekeimt blieben offen; als ob in dieser tragischen Stunde waren wir Hoffnung und Trost aus der Ablenkung der Massenunterhaltung ziehen, statt von unserer Verpflichtung zur Solidarität der christlichen Liebe in seinem Sinn Stiftung und ihrer Arbeitshöhe!

.

Um die aktuellen karitativen Aktivitäten zu erzählen Italienische Katholiken gebe es die Qual die Wahl und die tägliche Länge dieser Spalte nicht erlaubt es. Der Rest, diejenigen, die informieren wollen, mich auf dem Strom aus dem ordentlichen und karitativen Engagement der italienischen Katholiken können über das Internet stets aktuell und vor allem auf dem Portal genannt Wer wird uns trennen von der italienischen Bischofskonferenz veröffentlicht. Ich beschränke mich hier auf einige Schwerpunkte zu tun.

.

Vor Strich: während der Pandemie unserer Bischöfe haben sie Liturgien mit den Menschen ausgesetzt, aber in den Kirchen blieben offen die Priester weiter Messe feiern und die Gläubigen können einzeln beten. ähnlich, während der Pandemie die karitativen Dienste von italienischen Katholiken angeboten weiterhin entfalten, wenn auch mit unterschiedlichen Modi und Aufsichts; so weit wie möglich, niemand hat aufgegeben worden, und war in der Tat neue Formen der Ausübung der Nächstenliebe gegenüber den Bedürftigen und die italienische Kirche Millionen Euro aus 8xmille Einkommensunterstützung geboren, um Menschen in Schwierigkeiten zugeteilt. Deshalb, weiterhin als Liturgy, so setzt die Liebe und konnte nicht anders sein, unter Berücksichtigung der engen Verbindung zwischen Liturgie und Wohltätigkeit. Die Liturgie ist in der Tat „die Höhepunkt zu denen die Aktivität der Kirche, gleichzeitig, die Quelle von dem alle seine Energie " (Der Rat 10); Christus durch die liturgische Handlung assimiliert, Christen verbringen auf „alle Werke der Liebe, die Frömmigkeit und das Apostolats das Licht der Welt „und zeigt es zu sein“ und den Vater vor den Menschen "zu verherrlichen (CF Platz 9). Dies ist unumstritten erinnert auch an diejenigen, die mit den Menschen, die Aussetzung der Messe protestieren, aber sie zeigen nicht so viel Sorge um, wie wir für wohltätige Zwecke in der Mitte der aktuellen Schwierigkeiten weiter.

.

Zweiter Strich: Christian Wohltätigkeit unterscheidet sich von einfachen Solidarität, weil Wohltätigkeits die Offenbarung Gottes strömte in die Herzen der Gläubigen durch Jesus Christus und dem Heiligen Geist (cf Rom 5, 5). Für das wirft vor allem die aufwendigen Christen in der Fastenzeit, Es ist die Frucht des Gebetes und des Fastens. Es ist bemerkenswert, dass das soziale Bewusstsein der menschlichen Solidarität ein Ergebnis der nicht anerkannten christlichen Wurzeln unserer Kultur; zB, Krankenhäuser wurden von Christen erfunden. Dies bedeutet, je mehr Gesellschaft de-christlich wird, desto weniger menschliche Solidarität manifestiert sich in der Gesellschaft.

.

Dritter Schwerpunkt: Christen haben die Ausübung von Wohltätigkeitsarbeiten während Katastrophen nie ausgesetzt, in der Tat haben sie es immer intensiviert. Sogar die alten Heiden waren vom Verhalten der Christen während der Epidemien beeindruckt: während die Heiden flohen und nur an sich selbst dachten, Christen unterstützten sich gegenseitig und halfen anderen, ihr Leben für die Liebe Gottes zu riskieren. Wie damals, so heute: Es kursieren Nachrichten darüber, wie sich die chinesischen Katholiken in Wuhan dafür eingesetzt haben, anderen in ihrer von der Epidemie zerstörten Stadt zu helfen, Beispiele für heldenhafte Nächstenliebe geben.

.

ich schließe daraus,: die Bischöfe, die ein monatliches Gehalt für die Erste Hilfe der Kranken spenden, die Mitarbeiter und Freiwilligen der Misericordie, der Caritas, aller anderen katholischen gemeinnützigen Organisationen und Vereinigungen, Ärzte und Mitarbeiter katholischer Krankenhäuser und Pflegeheime, usw., usw., etc ... und all diejenigen, die sie geistig und materiell unterstützen, ich bin dort Kirche blieb geöffnet auch während der Pandemie. Wir begleiten sie alle mit unseren Gebeten, wir unterstützen sie mit unseren spenden e, als Akt der Dankbarkeit, Wir erzählen es allen: „Ein Teil von dir heiratet wieder!".

Ein ärgern sich über die nächste Folge von offene Kirche.

.

Sansepolcro (Arezzo), 2 April 2020

 

.

.

.

.

 

HINWEIS FÜR DIE LESER

Die Editions Die Insel Patmos sie verwenden für den Druck und den Vertrieb seiner Bücher der großen Unternehmen Amazon, dass es zu diesem Zeitpunkt ausgesetzt, die Sendung und den Vertrieb aller Arten nicht dringend und nicht unbedingt notwendig für die damit verbundene Probleme Notfall corona. Im Moment ist es daher nicht möglich, um zu bestellen und erhält unsere Bücher, Aber das kann bestellt werden nach 3 April.

 

 

​​

.

.

.

«Sie werden wissen, die Wahrheit und die Wahrheit, die Sie wird freigelassen» [GV 8,32],
aber bringen, verbreiten und die Wahrheit verteidigen, nicht nur von
Risiken, sondern auch die Kosten. Helfen Sie uns, die Unterstützung dieser Insel
mit Ihren Angeboten über das sicheres Paypal-System:









oder Sie können das Bankkonto verwenden:

zahlbar an Editions Die Insel Patmos

IBAN IT 74R0503403259000000301118
in diesem Fall, Schicken Sie uns eine E-Mail-Warnung, weil die Bank
Es bietet nicht Ihre E-Mail und wir konnten nicht senden Sie eine
Danksagung [ isoladipatmos@gmail.com ]

..

.

.

Über Ausarbeitung

La Redazione de L'Isola di Patmos Articoli Redazionali ( Klicken Sie auf den Namen, um alle Artikel zu lesen )