Über den Corona: und jede Pest-Pandemie in der Geschichte der Menschheit geprägt hat immer eine Renaissance: „Die oben, Hunger und Krieg libera nos, Domine "

– Gesundheitsministerium –

ÜBER DIE CORONAVIRUS: PESTILENCE EACH und der pandemischen hat immer die Geschichte der Menschheit A RENAISSANCE GEKENNZEICHNET: «Fisch, FAME ET BEAUTIFUL FREE NOS, vorherrschen»

 

Wie wir nähern eine besonders extensive disease, dies scheint das Coronavirus zu sein, Heute werden wir diskutieren nicht mehr über Treuer, monatti, Lazzaretti e Crociferi: die Manzoni Ära endete vor langer Zeit. Die Diskussion Anstiege, stattdessen, Land wesentlich robuster und heimtückisch, dass es sich um die Verantwortung der Regierung und Klassen immigrazioniste und Gesundheitspolitik an Ort und Stelle herrschenden die Verschmutzung zu begrenzen,. Und in dieser Szene gibt es viele buck, die Leugner Radikale, die Verschwörungstheoretiker, oder bestimmte Katholiken, die die bevorstehende Apokalypse befürworten, zu folgen zusammen mehr verfeinert mit den Anhängern der Verschwörung und so zu folgen.

.

Autor
Ivano Liguori, ofm. Capp.

.

.

Um das Buch zu kaufen, können Sie unseren Buchladen betreten: Wer

.

.

 

.

 

.

.

«Sie werden wissen, die Wahrheit und die Wahrheit, die Sie wird freigelassen» [GV 8,32],
aber bringen, verbreiten und die Wahrheit verteidigen, nicht nur von
Risiken, sondern auch die Kosten. Helfen Sie uns, die Unterstützung dieser Insel
mit Ihren Angeboten über das sicheres Paypal-System:









oder Sie können das Bankkonto verwenden:

zahlbar an Editions Die Insel Patmos

IBAN IT 74R0503403259000000301118
in diesem Fall, Schicken Sie uns eine E-Mail-Warnung, weil die Bank
Es bietet nicht Ihre E-Mail und wir konnten nicht senden Sie eine
Danksagung [ [email protected] ]

.

Über Vater Ivano

Ivano Liguori Dell'Ordine dei Frati Minori Cappuccini Presbitero e Teologo ( Klicken Sie auf den Namen, um alle Artikel zu lesen )

2 thoughts on "Über den Corona: und jede Pest-Pandemie in der Geschichte der Menschheit geprägt hat immer eine Renaissance: „Die oben, Hunger und Krieg libera nos, Domine "

  1. Sie sieht sein Vater nicht nur einen schweren Fehler begangen in dieser seine Rede aufschluss Leiden von angeborener Krankheit und was ist der unausrottbare Ethnozentrismus, eine Krankheit, die nur die ‚westlichen‘ aber er hat auch eine mögliche svariore in Bezug auf den Glauben verpflichtet. Natürlich kann jeder seine Ansichten über den Konflikt, vielleicht künstlich, Mittelalter und Renaissance. Doch von vielen (nutzlos in die Liste) viele von ihnen haben im Mittelalter zu sehen, in der Zeit der Gott der Mittelpunkt von allem und in der Renaissance war Gott durch den Menschen und seine individualistischen Partikularismus ersetzt. Man denke nur an die Kunst Erleichterung, dass die Aussicht als ein Raum durch den Menschen nicht zufällig angeordnet, dass bestimmte Disziplinen Ketzer definiert – Gnostisches explodierte in der Renaissance: ermetismo, Buch mit sieben Siegeln, Alchemie etc welcher E. Wind (zwischen den Bewegungen) Es hat gut documnentato.
    MI stoppt hier

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

 Noch freie Zeichen

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.