Mitteilung an die Leser: „Liebe Leser, unser Geburtstag Körper die dreizehn Millionen „in nur drei Jahren der apostolischen Tätigkeit zu überwinden

HINWEIS FÜR DIE LESER: „LIEBE LESER, Unser Körper IN GEBURTSTAG dreizehn Millionen Excess "

.

die 19 Oktober 2014 unser Webmaster auf der Internet-Seite von diesem Online-Magazin geladen, 48 Stunden nach, die 22 Oktober, Er ging in Betrieb. Von damals bis heute, die erfolgreichen Erfahrungen der Die Insel Patmos ha superato i tredici milioni di visite in soli tre anni di attività apostolica.

.

Autoren
John Cavalcoli, o.p. – Ariel S. Levi Gualdo

.

.

.

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

die Ausarbeitung von Die Insel Patmos, von links nach rechts: Father John Cavalcoli, Padre Ariel S. Levi Gualdo und sein Mitarbeiter Jorge Facio Lince, verantwortlich für die Redaktion der Verwaltung

vor drei Jahren Er kam, um das Leben der positiven Erfahrungen Die Insel Patmos, ein Projekt, vor dem wir wir gesehen haben nie den Erfolg vorgestellt, und die unserer Meinung nach ist eine der Aktionen der Gnade Gottes. Obwohl keiner von uns ist ein versierter Experte in mathematischen Wissenschaften, es empfiehlt sich, die berühmte Slogan zu paraphrasieren, die sagt:: „Die Zahlen sprechen“.

.

In drei Jahren wir haben dreizehn Millionen Besucher überschritten, für insgesamt fast fünf Millionen Besucher, wie am Ende der Seite in dem Diagramm gezeigte. Von diesen zwölf und über Millionen bisher registriert, weit über siebeneinhalb Millionen sind Besucher vom 1. Januar bis aufgezeichnet 22 Oktober 2017, für einen monatlichen Durchschnitt stand auf 750.000 Besuche pro Monat.

.

unsere zwei wertvolle Mitarbeiter: der Philosoph und Theologe Jorge Facio Lince, Mitarbeiter von Vater Ariel S. Levi Gualdo; Schwester Matilde Nicoletti, von vielen Jahren von Pater Giovanni Cavalcoli Mitarbeiter

unser Webmaster Er erklärte, dass die tatsächlichen Zahlen höher sind, weil in den meisten Fällen, heute, Sie sind zu einem einzigen Netzwerk verbunden mehr Computer von denen die meisten Menschen verbinden. Es gibt viele private Häuser, in denen ein einziges Netzwerk, verbinden drei oder vier Computer. Dann gibt es Unternehmensnetzwerke oder Systeme Wi-Fi zu denen die mit einem einzelnen Netzwerk angeschlossenen Computer sind sogar Zehn. Deshalb, seiner Meinung nach, die Zahlen durch den Motor aufgezeichnet, die den Zugriff auf die Website Maßnahmen sollten mindestens verdreifacht werden.

.

Wir haben bis heute produziert 342 articoli per un totale di circa 8.000 Seiten. Vor allem aber haben wir wertvolle und profitable Beziehungen etabliert, beide mit einer sehr beträchtlichen Anzahl von katholischen Gläubigen Anhänger, und mit vielen Bewohnern Bruder Priester in verschiedenen Teilen der Welt, die folgen Sie uns und immer mehr uns häufig um Rat und theologischen Meinungen herauszufordern, pastorale und spirituelle.

.

Vater John und Vater Ariel S Cavalcoli. Levi Gualdo, im Dominikanerkloster von Varazze (sv) während der Aufnahme von Video von Pater John Lectiones

die novembre saranno apportate alcune variazioni grafiche ed i Lettori noteranno sulla home-page la dicitura indicante l’iscrizione della rivista al Tribunale e all’albo delle riviste specializzate, da Die Insel Patmos è una rivista vera e propria, obwohl jetzt nur online.

.

wir planen di stampare I quaderni de L’Isola di Patmos ogni quattro mesi, wo seine theologischen Artikel sammeln, bald wie möglich, gehen die öffnen Editions Die Insel Patmos, entweder durch Drucken neue Bücher, beide jetzt Bücher der Väter des Nachdrucks vergriffen. Bei der Realisierung dieser Projekte gingen wir sehr langsam, weil in einigen Unternehmen ist Vorsicht die Strafe, vor allem, wenn Sie nicht haben, entweder von Sponsor noch sicher und garantierte Geldsummen. Aber, nach und nach, wir werden die Umsetzung dieser Projekte. Denn wie wir in unseren verschiedenen Artikeln wiederholt erwähnt haben, akzeptieren Finanzierung oder die Betriebskosten durch eine abgedeckt werden Sponsor, Es kann riskant sein, nicht ideologisch Menschen ohne Party-Flagge wie wir, das ist genau, warum sie das Risiko nicht übernehmen können mit Mitteln gelassen werden elastisch, am Ende unter denen könnten die Kreditgeber auch uns sagen, was zu schreiben und wie sie schreiben, sondern vor allem, was zu schreiben und was nicht zu schreiben.

.

Die Väter de Die Insel Patmos ein passeggio, ein Bild, das ein Paradigma der Art und Weise auf das Licht ist …

Anlässlich unseres Geburtstag, Wir erinnern uns, dass unsere Leser die einzigen Unterstützer unserer Arbeit durch ihre Angebote sind, durch die wir bisher Betriebskosten unterstützt haben. und in “schicksalhaft” November, wir müssen die für die Erneuerung von Programmen und Abonnements unerlässlich, um unsere Arbeit sammeln. Wir müssen auch sicherstellen, dass sie die zahlen Server-Anbieter, dass ohne den Preis erhöht haben, aber halten uns den gleichen Anteil, Er wechselte die Seite in einer so genannten Plattform aziendale, mit mehr Archiv-Erinnerungen, Geschwindigkeit und unbegrenzten Zugriff auf Besucher. Wiederholt, anlässlich adressierte Einladung an die Leser unterstützen zu wollen,, wir daran erinnert, dass das Internet ist nicht wahr, dass alles frei, aber, dass alles bezahlt, wenn Sie arbeiten Inanspruchnahme der Verpflichtung und Notwendigkeit einer Reihe von professionellen Dienstleistungen für eine Gebühr.

.

… nicht zu erwähnen, dass die Die Insel Patmos immer auch Hypatia Roman Katze Wach

In 2017 Kosten sie betrugen 5.200 Euro, dieses Jahr, mit hinzugefügt anderen Abo-Dienste, wir gingen zu 6.400 Euro. Wir laden unsere Leser auch unsere Arbeit in diesem Jahr unterstützen, die, wie Sie wissen, ist völlig kostenlos, sondern vor allem gezielte, heute mehr denn je, zu helfen, die Katholiken immer mehr verloren und verwirrt, und auch eine beträchtliche Anzahl von Priestern nicht weniger verloren und desorientiert zu unterstützen. Die theologische Tugend der Hoffnung, Kombinieren Glauben und die Liebe [CF. Kor 13, 1-13], Es wird uns helfen, aus dem Dunkel des Tunnels zu kommen, dass alle getunnelt hat einen nebulösen Anfang und dunkel, sondern auch ein Ende in der Licht, perché «La luce splende fra le tenebre, e le tenebre non l’hanno vinta» [GV 1,5].

.

das Angebot der armen Witwe [CF. LC 21, 1-4]

Schließlich würden wir erhebend einige Beispiele bieten gerne, scegliendone due tra i tanti: ein italienischer Priester, der ohne die Hilfe von pensioniert Eltern würde Schwierigkeiten haben, das Einkaufen und die Rechnungen bezahlt der Kirche Lichts zu tun - denn dies ist die Realität vieler Priester der italienischen Kirche definierten mehrmals in der Öffentlichkeit und in privaten von der regierenden Pontifex ist als „fürstliche“, oder wie das Ausführen von „Bischöfe Prinzen“ -, Jeden Monat schickt uns 10 Euro. Ein Priester von Sri Lanka, Rektor eines Seminars mit vorgefertigten Materialien konstruiert, Jeden Monat schickt uns 3 dollari.

.

Offriteci Sie auch die Mittel arbeiten gegen die Dunkelheit, während wir eine innige und tiefe Dankbarkeit an alle senden, die haben uns bis jetzt kostbar mit Zuneigung und Großzügigkeit unterstützt. Und möge Gott Sie belohnen.

.

Von der Insel Patmos, 22 Oktober 2017 – III Jahre apostolischen Tätigkeit

.

.

.

.

«Sie werden wissen, die Wahrheit und die Wahrheit, die Sie wird freigelassen» [GV 8,32],
aber bringen, verbreiten und die Wahrheit verteidigen, nicht nur von
Risiken, sondern auch die Kosten. Helfen Sie uns, die Unterstützung dieser Insel
mit Ihren Angeboten über das sicheres Paypal-System:



oder Sie können das Bankkonto verwenden:
Sie waren IT 08 (J) 02008 32974 001436620930
in diesem Fall, Schicken Sie uns eine E-Mail-Warnung, weil die Bank
Es bietet nicht Ihre E-Mail und wir konnten nicht senden Sie eine
Danksagung [ isoladipatmos@gmail.com ]

.

.

.

.

.

Lassen Sie eine Antwort