Die alte Lüge der Juden auf die Auferstehung Christi. Eine Reflexion gegen die falschen christlich-jüdischen Dialog zwischen den Religionen von Andrea Riccardi und der Gemeinschaft Sant'Egidio

- Videos von der Insel Patmos -

Altjüdische LIE DER Auferstehung Christi. Eine Reflexion gegen FAKE jüdisch-christlichen Dialog VON ANDREA RICCARDI UND Gemeinschaft Sant'Egidio

.

Wer glaubt nicht an die Auferstehung Christi, konsequent hält Christen Kinder der Lüge. Aber das Wichtigste ist, zu reden ... reden ... Ja, in Ordnung: aber darüber reden, was? Denn wenn diese die Räumlichkeiten, wäre konsequenter, dass bestimmte Dialoge, anstatt dass sie genannt interreligiösen Dialog, sie genannt wurden interpolitici Dialoge, sollte nur die Freude an der capocomici des Synkretismus und religiösen Relativismus machen.

.

.

Autor Ariel S. Levi Gualdo
Autor
Ariel S. Levi Gualdo

.

.

Ariel Pollica
Sonntag der Osterzeit 2017, in Bildern: Ariel S. Levi Gualdo auf dem Hintergrund von Pollica Cilento von Villa Belvedere “La Rocca” Pearson.

Er berichtete, dass die Hohenpriester, die Wachen bestochen in Gewahrsam des Grabes gebracht mit „einer guten Geldsumme“, so bezeichnete es falsch [CF. MT 28, 12-14], Die Evangelista Matteo schließt die Geschichte mit einem Satz, warum können Sie nicht fliegen: „Also diese Geschichte wurde unter den Juden bis heute berichtet“ [MT 28, 15].

.

Riguardo Christi Tod es sollte betont werden, die Römer haben einen Satz gewollte jüdische religiöse Autorität durch. Eine historische Tatsache, dass niemand a posteriori zu vermeiden umschreiben kann reizt die Anfälligkeit der modernen Sanhedrin, oder nicht sicher verrückt interreligiösen Dialog zu stören die Sant'Egidio - die haben nichts gemein mit dem gesunden interreligiösen Dialog des Dokuments Unser Leben? -, und dass einige würden nicht zögern, die Grundlagen unseres Glaubens und die Historizität von Santi Vangeli zu opfern, nur um jeden Preis zu sprechen, und was auch immer die Kosten.

.

Die Frage ist einfach: der Leib Christi, Es wurde von seinen Anhängern gestohlen, die dann sind sie Geburt zu einer Lüge gegeben, oder, Christus ist wahrhaft auferstanden, und andere haben gelogen ?

.

Christi Grab
wir können alles tun, wollen wir den interreligiösen Dialog, aber eines ist sicher: oder sie belogen der Jünger Christi, oder log sie an die Juden, weil These und Antithese sowohl Vernunft nicht haben kann

Andrea Riccardi und die Gemeinschaft Sant'Egidio Sie können kommunizieren, was und mit wem sie wollen, aber, später 2.000 Jahre, Es bleibt stehen die folgende Frage: zwischen den beiden unterschiedlichen Teilen, eine sagte die reale, der andere hat gelogen und falsch verteilt. Nur eine Partei hat die Wahrheit gesagt, während die andere die Tatsachen verfälscht hat, log und falsch verteilt. Denn wer sagt, eine Tatsache, und jeder, der fest daran, dass Tatsache verweigert, können beide nicht richtig sein, Es ist eine Grundlage der Logik und gesundem Menschenverstand. Deshalb, wer von ihnen belogen: Jünger Christi, oder die Köpfe des Sanhedrins?

.

HJahr belogen diejenigen, die die Auferstehung angekündigt, oder die Juden in die besagt, dass über Nacht, der menschliche Körper des Wortes Gott schuf den Menschen, Es wurde aus dem Grab gestohlen? Denn das ist, was Sie wirklich Dialog. andernfalls, nehmen stattdessen einen Kaffee glatt kosher mit den Bossen der modernen Sanhedrin großer Karneval Synkretismus und religiösen Relativismus von Assisi, von Andrea Riccardi und der Gemeinschaft Sant'Egidio organisiert, Es kann nicht dazu dienen, noch nie etwas tun würde, geschweige denn die Wahrheit, die uns frei machen [CF. GV 8, 32]. Eine Wahrheit, die wir berufen sind, zu pflegen und verkünden, nicht zu verdünnen, nicht ein mercanteggiare, mit denen vor allem die der Auffassung sind uns Kinder einer kolossalen Lüge [folgendes Video …]

.

.

So öffnen Sie das Video, klicken Sie auf diese

Ariel Fotos Video Pollica OK.

Youtube

 

gloria-TV

.

___________________________________

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

laden wir Sie zu unterstützen Die Insel Patmos dass immer trägt ihre apostolische Arbeit nur dank Ihre Angebote, die Sie senden können das bequeme und sicheres System PayPal oder unsere sie waren, die können Sie auf der rechten Seite von home-page. Wir bitten diejenigen, die den Code verwenden, sie waren Bitte senden Sie uns eine E-Mail [ isoladipatmos@gmail.com ], so dass wir eine Mitteilung des Dankes senden. Wenn Sie bieten durch PayPal, Es kommt eine Benachrichtigung mit der E-Mail-Adresse des Spenders, Wenn Sie den Code zu tun verwenden sie waren, in diesem Fall, dass das Bankensystem signalisiert uns Ihre E-Mail und in diesem Fall würden wir nicht möglich, sie zu beantworten und danken.

.

.

.

.

.

.

Über isoladipatmos

Ein Gedanke zu "Die alte Lüge der Juden auf die Auferstehung Christi. Eine Reflexion gegen die falschen christlich-jüdischen Dialog zwischen den Religionen von Andrea Riccardi und der Gemeinschaft Sant'Egidio

  1. Caro Don Ariel,
    Ich wurde schon vor langer Zeit überzeugt, dass das wirkliche Problem zwischen Juden und Christen von ‚700 ist, dass viele Juden nicht glauben und nicht glauben, ihre Religion, ohne in Christus zu glauben,. So versuchten sie, diese ihren existentiellen Zustand zu übersetzen, was an sich wäre ziemlich traurig, in ersatz Religionen in der Moderne, in Progress, in der Wissenschaft, in der Politik und die Aufhebung von jeder anderen Religion, von Christentum. Offensichtlich in diesem bereitwillig von vielen ehemaligen Christen unterstützt. Nun haben wir pretastri, die sagen, dass nach all, über, weiß nicht, was er wirklich Jesus sagte, und so listig haben sie alle glücklich. Rückkehr in der jüdischen Welt, Sie lehrt mich, dass es tatsächlich sehr vielfältig ist und nicht einheitlich, aber jetzt denke ich, die gefährlichste jene Juden offensichtlich sind, dass in Wirklichkeit das Produkt der 68er und politischen Ideologien. Sie versuchen, die Geschichte neu zu schreiben, zum Beispiel um zu zeigen, dass es nicht wahr ist, dass die Katholiken und schützte es halfen Juden unter dem NS-Verfolgung (vgl. Die Hetzkampagne nicht nur gegen Pius XII, sondern beispielsweise auch gegen Giovanni Palatucci).

Lassen Sie eine Antwort