Porn-Theologen galantiniano Avvenire: sacrilegious Entweihung der Eucharistie Fr. Ermes Ronchi

- Kriegsbericht: gibt es einen andauernden Krieg gegen den Glauben? -

Die PORNO-Theologen GALANTINIANO FUTURE : Ein sacrilegious profanation der Eucharistie FATHER ERMES RONCHI auf Zeitungs OF italienischen Bischofs.

.

… Wir müssen die materiellen und formellen Unterschied aufzuzeigen, die zwischen zwei „verdienstvoll“ erotische Magazine existiert als Playboy und Penthouse, und galantiniano Zukunft : die ersten beiden, erotische Magazine sind, während die zweite - die galantiniano Zukunft ―, durch diesen Artikel Hermes Ronchi „geweiht“ in jeder Hinsicht als Porno wird täglich im etymologischen Sinne des Wortes.

.

Autoren
John Cavalcoli, o.p. – Ariel S. Levi Gualdo

.

.

PDF-Format Artikel drucken

.

..

„Bis zum heutigen Tag es wollte Rom ohne Rom reformieren, oder vielleicht gegen Roma. Wir müssen reformieren Rom mit Rom; machen, dass die Reformschritte durch die Hände derer, die reformiert werden müssen. Das ist die wahre und unfehlbare Methode; aber es ist schwierig,. Hic opus, hic Arbeits»

Don Ernesto Buonaiuti [Rom 1881 - Rom 1946]

 

 

 

Artikel Porno-Theologe Ermes Ronchi Avvenire [sehen Wer ]

unaussprechlich Zukunft galantiniano von 15 Juni erschien ein Kommentar zum Evangelium des Hochfest des Leibes und Blutes des Herrn [CF. GV 6,51-58], die Staaten und schreibt unumwunden, dass in dieser Liturgie, „wir nicht anbeten den Leib und das Blut des Herrn“, und dass es falsch ist, zu sagen, dass „wir Christus feiern, der sich gab, gebrochene Körper und vergossenes Blut " [siehe Artikel, Wer] .

.

Sach die Logik philosophische und theologische Lehre „nicht ernst pigliateli, pigliateli meinen Arsch, Pastoral-Kampagne hat vor kurzem durch Die Insel Patmos [CF. Wer], Dieses Mal ist es bis zu Porn-Theologe Ermes Ronchi O.S.M, Autor des Kommentars auf der Orgel der Italienischen Bischofskonferenz und den Charakter von denen uns bereits besetzt, als er eingeladen wurde, platzt die Häresien in der ganzen römischen Kurie für die Verkündigung der geistigen Andacht zu schießen [siehe vorherigen Artikel, Wer]. Bevor ich zu dieser Predigt waren sie nicht die Kommentare der Angeklagten aber die Bilder ihrer Gesichter: Kardinal Gianfranco Ravasi lächelte Portraitfotos, ein paar Meter für die Glaubenslehre von dem Präfekten der Kongregation entfernt, Cardinale Gerhard Ludwig Müller, mit Apoplexie gefriert und gebleicht sein Gesicht, als derjenige, der am Rande ergriffen einsturz zum Boden. Es erübrigt sich, zu sagen, wenn an Stelle von Kardinal Müller hatte als sein Vorgänger anwesend gewesen, Kardinal Alfredo Ottaviani, bevor die Spiele würden Dreschen sein, und dann, direkt im Hof ​​des Hauses der geistigen Übungen, die in der Ariccia ist, die von den Mitgliedern der ausgeführt wird, Ostindien-Kompanie, bereits die Gesellschaft Jesu, Es wäre einen Scheiterhaufen gehisst hat. Wenn man darüber nachdenkt, ein Akt des barmherzigen gesunden Jubels wäre, ein perfekter Ausdruck der christlichen Liebe, die um die Liebe des Feuers wickelt, die den Körper des Ketzers brennt, Reinigung der Seele. Sicher, Heute ist es schwierig, darüber zu sprechen, Speichern Braten in einer Welt, in der sie erhöhen die Gläubigen "Kirche Vegetarier „Und“ Kirche Veganer ", Daher schließen wir die Sprache, um nicht die Mitglieder dieser anderen Religionen immer häufiger heute zu beleidigen und auch gehärtete.

.

die Schauspielerin Kim Basinger auf einem Cover von castigatissima Playboy

Vor dem Wort „porn“ poc'anzi richiamata, jemand könnte denken, von zwei Magazinen wie Playboy und Penthouse, aber sie sind nicht pornografische. Tatsächlich, Dies sind zwei monatlich zwischen den erotischen Zeitschriften katalogisiert, die, wie wir wissen, ganz anders in Substanz und Form von jenem porn. Eine Sache ist Tatsache ἔρως [Eros], etwas ganz anderes ist, statt πόρνη [Porne]. Having said, die unsere Leser durch die Ströme der verschiedenen Tangenten nicht beirren, weil wir beabsichtigen, auf der Autobahn exquisiten etymologischen von πόρνη zu bleiben, das ist für die präzise und gerade griechische Autobahn bestimmt, sowohl auf der lexikalischen Ebene und auf einem etymologischen.

.

Auf dem griechischen Wort πόρνηια, aus denen die Einträge Porno und Pornographie, wir geben die ursprüngliche philosophische Bedeutung so Autobahn zu sprechen, dann in das Lexikon umgesetzt ist das Evangelium und in der Apokalypse des seligen Apostolo Giovanni. Der Begriff πόρνη [Porne], was es ist bezeichnend synonym auch Prostituierte - in edlen Romanesco Hure ―, Es ist in der apokalyptischen Literatur [LD 17:1], und es wird für nicht weniger als vierzig Mal im Alten Testament zitiert.

.

Porno-Zeitung Zukunft und seine Monster auf der Titelseite pel Freude aller Linken der Welt. es könnte, die politisch korrekt Zeitung der italienischen Bischöfe, Schuld der Ketzer?

Das sagte Es geht den wesentlichen und formalen Unterschied skizziert, die zwischen zwei „verdienstvoll“ erotische Magazine existiert als Playboy und Penthouse, und galantiniano Zukunft : die ersten beiden, erotische Magazine sind, während die zweite - die galantiniano Zukunft ―, durch diesen Artikel Hermes Ronchi „geweiht“ in jeder Hinsicht als Porno wird täglich im etymologischen Sinne des Wortes.

.

Er bedient am Ende der Porn-Theologie der berühmte Thomist Philosoph und Theologe Pater Cornelio Fabro, dass wieder in 1973 Er rief so Porn-Theologen :

.

„Wer will voran Beziehungen mit der Vergangenheit Schneiden nicht voranbringt, aber eintaucht, trifft er auf den alten Mann in der Zukunft des Heils zu Fuß, aber es ist in den Strudel der Zeit ohne Hoffnung gesaugt ".

.

Porno-Zeitung Zukunft und seine Monster auf der Titelseite pel Freude aller Linken der Welt. es könnte, die politisch korrekt Zeitung der italienischen Bischöfe, Schuld der Ketzer?

Der Artikel von Ermes Ronchi, bevor Ketzer zu sein ist es ein Sakrileg, oder wie bisher erklärt Porn-theologische. Tatsächlich, für diesen Mann, Die Eucharistie ist nicht zu verehren, sondern zu essen, weil sonst disprezzeremmo wir das Geschenk, das Christus macht: „Das Geschenk ist, dass niemand begrüßt? Das Geschenk ist, wenn ich Ihnen etwas anbieten und Ihnen nicht gefällt und ihn dann in einer Ecke verlassen?».

.

Gut, nach Ermes Ronchi, Jesus in der Wohnung verlassen, Heißt das, verachtet ihn und „Lass ihn in einer Ecke '? Denn nach seinen Worten, es ist offensichtlich, dass es nicht sehen die Wohnung und das Ziborium „mit dem, was es enthält, aber es ist einfach zu essen. Unnötig zu sagen, das sind die grundlegenden Annahmen, durch den Giovanni Calvino das Geheimnis der wirklichen Gegenwart Christi in der Eucharistie zerstört, Reduktion auf ein Bankett, zwischen Brüdern zu essen nur, dass daran erinnert symbolisch die Gegenwart Christi in der Welt.

.

Weiter Ermes Ronchi: „Im Evangelium der Messe, Jesus spricht nicht von dem Sakrament der Eucharistie, Aber das Sakrament seines Lebens, das wird mein Brot, wenn ich es als Maß nehmen, Macht, Sohn, Hefe meiner Menschlichkeit [...]. Essen und das Leben Christi zu trinken ist nicht auf die liturgischen Feiern beschränkt, aber es ist auf dem großen Altar des Planeten verstreut, in „, die Welt”» [Teilhard von Chardin]».

.

Die Zukunft und seine Monster Porno-Zeitung Titelseite pel Freude aller Linken der Welt. es könnte, die politisch korrekt Zeitung der italienischen Bischöfe, Schuld der Ketzer?

Wir beobachten, dass im Evangelium Jesus lädt uns sein Fleisch zu essen und sein Blut trinken: „Wer mein Fleisch isst und mein Blut trinkt, mit mir in der Vereinigung bleibt und ich in ihm“ [CF. GV 6, 51-58]. Und damit wir erinnern uns, dass beim letzten Abendmahl, Christus Gott nahm das Brot und sagte: „Das ist mein Leib“; und nahm den Wein, sagte,: „Das ist mein Blut“ [CF. MT 26; MC 14; LC 22; Kor 11]. Daher ist die Eucharistie das Sakrament des Leibes und Blutes des Herrn, und es ist falsch, zu sagen, dass das Evangelium der Messe Christi ist nicht die Eucharistie sprechen. Es ist auch falsch, zu sagen, dass die Eucharistie nicht die Existenz des Sakraments des Herren, da im Gegenteil enthält es alle Christi: Körper, Blut, Seele und Gottheit, es genügt auch die großen Abhandlungen der dogmatischen sakramentalen zu lesen, noch die prächtigen Enzykliken gewidmet der heiligsten Eucharistie, die von den Päpsten des zwanzigsten Jahrhunderts, sondern nur der Katechismus der Katholischen Kirche, vielleicht Ermes Ronchi weiß, oder wenn er weiß,, Tipps ihn schlecht [CF. CCC 1322-1405]. Und weil die Eucharistie enthält gleichzeitig für die Göttlichkeit Christi, der als unser Gott verehrt werden müssen, Es ist falsch, daß in der Liturgie der Messe zu leugnen, „wir nicht den Leib und das Blut des Herrn anbeten“ ...

.

... das heißt, mit fatuous poetischen Semantik Spielen - und den Geheimnissen des Glaubens ist nicht Poesie -, dass Gott nicht wirklich gegenwärtig in der Eucharistie, welches Häresie. Schließlich sei darauf hingewiesen, dass der „Planet“ ist nicht auf dem Altar des Opfers Christi und damit die Massen. Der „Planet“ ist keine Liturgie gefeiert. Der Ort, wo die Liturgie gefeiert wird, in der Regel ist es nicht die „Welt“, aber es ist ein Ort und ein Sakralbau, Es ist der Tempel. Warum sind sie gebaut Kirchen? Zu halten, was? Deshalb müssen wir sagen, dass der Altar, auf dem er das Opfer Christi verbraucht wird, der Altar, auf dem Christus, der Hohepriester des Neuen Bundes seine Messe gefeiert, die liturgischen Opfer, dank denen wir die Eucharistie, Es ist im Allgemeinen nicht die „Welt“, aber das Kreuz, verstehen Ronchi - Oh, marrucine Esel - das Kreuz!

.

Porno-Zeitung Zukunft und seine Monster auf der Titelseite pel Freude aller Linken der Welt. es könnte, die politisch korrekt Zeitung der italienischen Bischöfe, Schuld der Ketzer?

So ist der Altar der Messe ist nicht „die Welt“, aber der Altar ist das Symbol des Kreuzes auf dem Altar und den Priester, Aussprechen die Worte der Wandlung von Brot und Wein, erneuert so unblutigen Opfer Christi, was sie ist die Grundlage und Daseinsberechtigung des Sakraments der Eucharistie.

.

Die Welt ist die Schaffung die durch das Opfer des Kreuzes gerettet und erlöst wird in Mass verewigt. Der Altar ist der Ort des heiligen, wo sacer-dote feiert heilig-ficio und Pakete [Querungen] die heilig-chin. Die Welt ist Profanität [Scheibe], dh gereinigter, geweiht und zum heiligen angehoben [Leib Christi], aber es ist nicht in sich selbst heilig.

.

Es ist wahr, dass dank all'Eucaristia Christus ist in mir, Gott ist in mir. Jedoch, sind Eucharistie es gibt keinen Gott, sonst könnte es und sollte anbeten? Wie kommt Gott zu mir durch die Eucharistie? Dann, eines von zwei Dingen: oder die Eucharistie enthält Gott Verbindung, und dann macht es Sinn, und die eucharistische Anbetung; oder es gibt keinen Gott in der Eucharistie, aber .. „Gott ist auch in mir“. Aber Gott ist, dieser Gott, der „auch in mir“ ist? Einfach gesagt,: Es ist nicht der Gott der Christen, aber es sieht der pantheistische Gott Immanentismus Hegelianer zu sein. So ein falscher Gott, ein Idol.

.

Porno-Zeitung Zukunft und seine Monster auf der Titelseite pel Freude aller Linken der Welt. es könnte, die politisch korrekt Zeitung der italienischen Bischöfe, Schuld der Ketzer?

Es braucht eine gute Portion Fantasie oder theologische Unwissenheit oder Bosheit oder Frechheit oder Verwirrtheit oder so gut wir es nennen, eine solche Anhäufung von Fehlern und Häresien in so wenigen Zeilen auf einer solchen grundlegenden Frage des Glaubens als das eucharistische Geheimnis zu sammeln, für mehr über eine katholische Zeitung der italienischen Bischöfe gesteuert, was offenbar haben sie Fall nicht zu Ermes Ronchi, besetzt die wichtigsten pastoralen Aufgaben, von S.It ist. Mons. Nunzio Galantino ihren Generalsekretär, auf der einen Seite zu behaupten, verpflichtet, dass Gott die Städte Sodom und Gomorra bestraft [CF. Wer], die anderen „Heidentum ohne Grenzen“ die Aussage im Zusammenhang mit der Theologie der Erbsünde zu definieren [CF. Wer]. All dies vor einer allgemeinen Nachlässigkeit: wenn es wirklich ein Problem „ohne Grenzen“, leider die offensichtliche Lehr Ignoranz durch bestimmte Individuen manifestierte mit ihren sorglosen und bedrohlichen Aussagen. Und wenn jemand es gewagt, mit einer schrecklichen „Blasphemie“ zu erschüttern der Welt galantiniano misericordista, etwas feucht, buonista und Ökologe, die besagt, dass „Gott geißelt und Barmherzigkeit“ [CF. Wer], das Produkt Skandal war viel und dass kurz nachdem wir sahen einige Mitglieder des italienischen Episkopats in ihrer Unterwäsche in einer hektischen Aussage bewegen und die anderen, nachdem sie hatte im Tempel von Jerusalem seine Kleidung als Hohepriester abgerissen [CF. MT 27,56-68; MC 14,53-55]. Es scheint, dass in jenen Tagen, Römischen Kirchen unser Freund Ety Cicioni in Borgo Santo Spirito Schneiderei, hat einen schwunghaften Handel, in redoing ganze Kits mehrere Bischöfe [CF. Wer], mit dem Patres de Die Insel Patmos die gesammelten Prozentsatz unter dem Tisch für freudige eine Reihe von wichtigen Kunden beschafft hat.

.

Wir behaupten nicht, dass S.It ist. Mons. Nunzio Galantine Sie schreiben über Zukunft die es von Ermes Ronchi schrieb es ist ein „Heidentum ohne Grenzen“, auch wegen der Praktiken, Diebe des Glaubens, wenn sie ein paar setzen handeln in der Regel auf diese Weise: eine Diebstählen und der andere die Tasche zum Halten. sicher, unsere Leser, bevor ein solcher Nachweis wird noch besser die Bedeutung der Einführung unserer herzlichen und verzweifelten Kampagne ... „nicht ernst pigliateli verstehen, pigliateli meinen Arsch [CF. Wer]. (C)os'altro bleibt zu tun, Häresien vor dem eucharistischen Geheimnis von der Zeitung der italienischen Bischöfe veröffentlicht und verbreitet dann in der Presse unter der Marke C.E.I, dessen Initialen, leider, wie wir alle wissen, dass wir auf allen Tarot-Karten nicht anzeigen China Export, aber die Bischofskonferenz, dass in diesen Tagen, als Tarot …

.

von der Insel Patmos, 25 Juni 2017

.

.

e daije: berühmten Kultur na teologgica !

.

.

.

.

.

.

.

10 thoughts on "Porn-Theologen galantiniano Avvenire: sacrilegious Entweihung der Eucharistie Fr. Ermes Ronchi

  1. In einer der Kirchen, dass ich es besuchen ist, dass Sie nicht einen gelegentlichen pipponcino bergogliano in der Art hören (Typ Material auf Migranten), aber der Priester vorbereitet und Häresien haben nie gesagt,. Ich habe keinen Zweifel, dass wir an der wirklichen Gegenwart glauben.

    Es ist jetzt im Urlaub und kam als Ersatz. Nun, bevor ich jemals ein Priester gesehen wurde sofort misstrauisch. Bereits in der ersten Predigt gab es eine seltsame Passage, aber es könnte eine unglückliche Wortwahl sein. Während des zweiten (genau, dass von Corpus Christi) wenn er mit verschiedenen Perlen herausgekommen ist, einschließlich “Opfer (*) Es hat nichts mit dem Leiden zu tun”. Kirche legte sofort auf der schwarzen Liste, bis der Besitzer zurückkehrt.

    (*) Ich habe Großbuchstaben geschrieben, wie es sein sollte, aber wenn es nicht leiden soll ich kleingeschrieben bringen, die Auslegung dieser Priester.

  2. Liebe Väter,

    Ronchi ist ein Nachahmer matschig Enzo Bianchi: Seufzen wie er meint und bedeutet sententious, aber immer von einigen Zitaten begleitet pseudo-gebildeten besser, die Herde zu täuschen. Aber leider ist das genug gegen so viele Menschen wirksam zu sein, Auch fromm und aufrichtig, aber wenig List oder vorsichtig, dass der vorliegende Artikel betrachtet einen Kuss Gina sehr einfach und auch orthodoxen: nämlich, dass die Eucharistie hat keinen Zweck, wenn wir akzeptieren, Jesus nicht im Herzen; Inzwischen atmen, während eine Dosis geruchlos giftiges Gas hartnäckig und mellifluous Feier eines menschlichen Jesus, aber so menschlich, und so in der Realität dieser Welt eingetaucht, alle Spuren einer Gottheit zu vernichten, seine, dass transzendiert die Szene dieser Welt.

    Ronchi In der Vision der Schöpfung muss nicht zurückgezahlt werden: es ist bereits perfekt und vollständig und ausreichend in sich; und Jesus ist “Göttliche” nur wie ein Kind und perfekte Interpretin dieser Realität. Beim Wieder gab er uns 10 Benigni die Gebote der Prophet summierten: „In Existenz Hop jetzt. Denn wenn Sie nicht finden, etwas jetzt, Sie werden etwas nie wieder finden. Und’ hier für immer, es ist kein anderer!„Päpstliche Kirchen.”

  3. Jetzt werden sie von echten Schwächlinge ausgelöst, denn was sind sie alle einander kopieren und, alle zusammen, sie erheben triumphierend die verhasste Kirche picconare. Wahrscheinlich kommen noch mehr, weil, jetzt schon, Es ist ihr inauspicious Moment “gloria”…herausziehen und ihre hervorragenden und stolz Köpfe so ist, dann, wenn die himmlischen Ebene zählen zu setzen nell'oglio niemand sagen kann,…”er war unschuldig”…

  4. Ein Vater liest E. Ronchi, man könnte sagen, dass diese Psychiater, die die Eucharistie eine Form von Kannibalismus zu sehen, die die andere schlucken, in diesem Fall sind die Götter, um die Eigenschaften zu erwerben, sie haben Recht.
    Vergessen Und vielleicht Vater. Ronchi, dass der Leib und das Blut Christi bleiben unter den Gestalten von Brot und Wein nur, bis das Brot ist Brot und Wein bleibt Wein? Und’ Vater und Wissen. Ronche dass, wegen der Physiologie unseres Magens, nach ca. 15/20 Minuten, Brot und Wein sind nicht in uns jene?

    Wenn Sie bei der Hochzeit zu Kana, die notwendigen Schlussfolgerungen aus den Worten Jesu ziehen, Wenn wir essen seinen Leib und sein Blut, statt einer Kantine nähern wir ein Ehebett, in dem der Bräutigam und die Braut in ihnen sind.

  5. Entschuldigung, Don Ariel, vor dreißig Jahren, Als ich ein Kind, Ich hatte Gelegenheit zu einem gewissen don Palumbieri zu hören, Don-Bosco-Professor für “philosophische Anthropologie”, wen er erklärte, wie die Christen nicht mehr bestanden, den Unterschied zwischen Heiligem und profanen. Könnten Sie mir sagen, ob es etwas mit dem Thema sie oben behandelt zu tun, und woher kommen diese Theorie? allein, Es scheint, suggestiv zu glauben, dass nach der Auferstehung Christi auf der ganzen Welt, lassen Sie uns sagen, durch ihn geheiligt.
    In Bezug auf Ravasi, Vatikan wurde obligatorisches Lob, weil sie sagen, wenn er spricht in der Öffentlichkeit, alles, was sie hängen an seinen Lippen.

  6. Es hatte nur die Folge von St. Thomas zu lesen: Zion, Lob… , aber kein Zweifel,, als 99 Prozent der Priester, Sie werden das handliche Telefonbuch verwendet werden: Sequenz optional, Sie können in Kurzform weggelassen oder gelesen werden (= Ein Zwanzigstel der vollen Form).

    Gott bewahre, dass die Gläubigen in der katholischen Kirche das Gefühl etwas.

    1. … und denke, dass ich, die Sequenz, Ich suchte in Latein-Metriken und dann, während der Predigt, Ich erklärte den guten Menschen von Gott.
      Von, wenn ich hatte daran gedacht, bevor, ich, ich könnte mit einem wenig Gedanken weg zu Bacio Perugina Tonino Bello …

      1. Ich würde mich gerne in der Lage sein, zu singen ein Loblied auf Latein, sondern auch für die zwölf treu vor der Messe wäre es ein wenig sein’ Zu viel. Bereits erfreut darüber, dass der Rektor (Bravo) Er hat sich bereit erklärt mir alles zu machen lesen, in Italienisch.

Lassen Sie eine Antwort