Farewell Antonio Livi

ABSCHIED VON ANTONIO LIVI

Zwischen Antonio Livi und die anderen beiden Väter John Cavalcoli und Ariel S. Levi Gualdo gab es keine Meinungsverschiedenheiten, nur heiter und brüderlichen Unterschiede der theologischen und pastoralen. Wie wir dargelegt haben, das Problem ist nicht leicht von Lefebvre, an dem wir uns entschieden nicht zu verschieben, zwei verschiedene Meinungen, sie leicht miteinander koexistieren könnten. In der legitimen Freiheit der Kinder Gottes Antonio Livi entschied sich stattdessen, unsere Trauer, Verlassen dieses Online-Magazin; wir versucht, ihn davon abzubringen, aber akzeptieren schließlich seine Entscheidung. Die Gründe dafür sind in den Schriften enthalten, die folgen. Unsere illustre Mitbruder bestätigen unsere Hochachtung und unsere menschliche und geistige Nähe mit den besten Wünschen für eine gute und aufrichtige Gnade des Herrn.

 

 

Autor Antonio Livi
Antonio Livi

[…] ein Theologe in den Reden und Handlungen der kirchlichen Mgr gefunden werden. Marcel Lefebvre eine Lehre im Widerspruch zum Dogma der Unfehlbarkeit des Lehramtes, und wenn die Formel der Dogmen, dass, wenn es mit einer feierlichen und universale Lehramt spricht, wie es für den Vaticnao II, dass Bischof. Marcel Lefebvre (die auch in der Arbeit des Rates beteiligt und hatte die letzten Dokumente unterzeichnet) hatte an einigen Punkten im Widerspruch zur Tradition betrachtet, das heißt, mit der Lehre des Lehramtes vorherige. Aber das legitime theologische Betrachtung erlaubt es nicht, den hypothetischen Gehalt ketzerisch Ideologie dieser Traditionalisten auf der gleichen Etage der Häresien offiziell von der Kirche verurteilt setzen, weil diese Art zwangsläufig eine sehr ernste Lehr Verwirrung […]

 

Den vollständigen Text lesen, klicken Sie unten

ANTONIO Livi – Deshalb habe ich von der Insel Patmos Abschied nehmen

 

 

Autor John Cavalcoli OP
John Cavalcoli OP
Vater Ariel Autor
Ariel S. Levi Gualdo

[…] Wir erkennen, dass Lefebvre sind katholisch, obwohl unvollkommen; und sie wissen, was der Glaube ist und was das Dogma. In ihren Reihen gibt es auch Thomist. Ihre große Schwachstelle ist jedoch bekannt und nicht weniger mild und ihre Fehler objektiv und gar nicht "hypothetischen": ihre wiederholten Vorwurf der falschen oder Fehlbarkeit zu den Lehren des Zweiten Vatikanischen Konzils, unter dem Vorwand, dass es nicht neue Dogmen feierlich definiert. De facto, Lefebvre, Sie zeigte ihr taub für die Gespräche und Ermahnungen der Päpste sind, spätestens in chronologischer Reihenfolge des Heiligen Vaters Benedikt XVI, der sie warnte, dass "in der vollen Gemeinschaft mit der Kirche zu sein müssen die Lehren des Rates zu akzeptieren".

 

Den vollständigen Text lesen, klicken Sie unten

Cavalcoli & LEVI von GUALDO – Reaktion auf die Trennung von Antonio Livi

Ein Gedanke zu "Farewell Antonio Livi

  1. Ich bin dieser Abschied traurig. Und’ evident, dass man Gründe auf 2 verschiedene Ebene zwischen denen, die lieber ‚pastoral handeln’ die Herde vor Schaden fern zu halten (Cavalcoli Vater und Vater Levi) und diejenigen, die einen höheren theologischen Diskurs und offen für den Dialog (Mgr. Livi). Auf der einen Seite sind sie direkt in dem ersten in der Hierarchie zu vertrauen, die Gläubigen nennen, denn sie müssen die Minister vertreten Jesus selbst gehorchen; Aber auf der anderen Seite, ein theologischer Diskurs ist notwendig, um die Zweifel der Unwissenden treu zu ebnen. Zum Beispiel im Hinblick auf die Ökumene unter den Christen und inter: Ich bin nicht lefevriano aber der Gedanke an lefevre dies scheint mehr in Kontinuität mit dem Lehramt der Kirche. Lassen Sie es klar sein, dass ich nicht an den Rat widersprechen, sondern nur verstehen, wie es eine perfekte Kontinuität von Toleranz gegenüber Nicht-Katholiken zu multi Religiosität heutiger vorbei gehalten wird. Die lefevriani sind erfolgreich, weil sie Grund mit Logik und niemand, um sie mit Logik-Objekte aber in der Regel mit anathemas: das ist richtig mons. Livi. Außerdem, wie kann man den Dialog mit Buddhisten und nicht mit lefevriani? Da die Verbindung zwischen Christen, wenn Spaltung unter den ist…

Lassen Sie eine Antwort