Orthodox: schöne Gesten, kein echter Fortschritt

- Artikel aus dem Netz -

 

ORTHODOXE: EIB GESTEN ABER KEIN STEP FORWARD

 

Die Gesten der Herzlichkeit und Respekt für den Papst durch den Patriarchen von Konstantinopel Bartholomaios, sind positive Nachrichten. Aber die Lehre über den Heiligen Geist und die Frage des Primats in der Kirche treu bleiben Knoten, die volle Einheit zu verhindern. Und auf diese Worte des Bartolomeo einen wirklichen Fortschritt nicht markieren. Die Zuständigkeit des Bischofs von Rom kommt von Dogma und kann nicht ohne sich eine schwere Sünde gegen den Glauben entlassen werden.

 

Autor Antonio Livi
Autor
Antonio Livi

 

Diesen Artikel können Sie von Monsignore Antonio Livi veröffentlicht lesen

DIE NEUE BUSH DAILY

Klick Wer

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

 Noch freie Zeichen

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.