Besser der böse Mann Jorge Mario Bergoglio jener ideologischen blinde Katholiken und besonders unehrlich

- Kirche Nachrichten -

BESSER FÜR ARME MAN JORGE MARIO BERGOGLIO DIESER KATHOLISCHE IDEOLOGISCHEN BLIND UND BESONDERS DISHONEST

.

Durch die zarte und schmerzliche Frage der Abtreibung zu berühren, Seine Heiligkeit Franz I. hat Worte eines Schwere verwendet und eine Schwere nie vom Heiligen Vater Johannes Paul II verwendet, dass wir alle wissen, wie viel er zu bestimmten Themen gepflegt. Nicht einmal der ehrwürdige Papst Benedikt XVI, aber auch ist es sehr präzise und entschieden, Er griff nie so harte Analogien. Vielleicht haben sie durch die Tatsache behindert, dass man wurde Polnisch geboren, der andere ist gebürtiger Deutscher? Da der amtierende Pontifex, ohne dabei für die subtile hat er im Vergleich seine „selektive Abtreibung“ die schlimmsten Praktiken der Nazis.

.

.

Autor
Ariel S. Levi Gualdo

.

.

PDF-Format Artikel drucken

 

.

.

Vater Ariel S. Levi Gualdo im Frühsommer, bei einem seiner Aufenthalte in Sizilien, zusammen mit seinem “gefallene Engel im Flug”.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den Geist der tapferen blinden Ideologen zu erfassen, der Hauptgrund ist sicherlich der Mangel an kritischen lucidity, woraus folgt, den Versuch, indem sie einen ‚Es befindet sich auf alle Kosten, die Beweise zu leugnen, aber wenn …», mit allem, was folgt weiter unten.

.

Der Papst Franz I., Empfangen und im Gespräch mit den Delegierten von Families Forum [Offizieller Text Wer] durch das Thema der Ehe zu berühren und zu leugnen, dass ein paar von zwei Männern aus oder zwei Frauen werden kann, dann wiederholen, dass diese heilige Vereinigung, Sacramento, die die Gnade, Es sollte im Lichte des Geheimnisses der Schöpfung in mystagogischen Bericht „made in dem Bild und Gleichnis Gottes“ lesen, die zarte und schmerzliche Frage der Abtreibung berührt hat Worte eines Schwere und Schwere nie benutzt vom Heiligen Vater Johannes Paul II verwendet, dass wir alle wissen, wie viel er zu bestimmten Themen gepflegt. Nicht einmal der ehrwürdige Papst Benedikt XVI, aber auch ist es sehr präzise und entschieden, Er griff nie so harte Analogien. Vielleicht haben sie durch die Tatsache behindert, dass man wurde Polnisch geboren, der andere ist gebürtiger Deutscher? Da der amtierende Papst verglich seine „selektive Abtreibung“ die schlimmsten Praktiken der Nazis [Siehe Pressemitteilung: Wer, Wer, Wer, Wer, etc. ..].

.

meine “gefallene Engel im Flug”, wie viele dieser Engel, heute kommt nicht mehr?

Der Papst bemerkt: „Jemand sieht immer mehr um Zwerge“? Und unter Bezugnahme auf die Amniozentese, mit denen in den ersten Wochen der Schwangerschaft kann auftreten, wenn der Fötus nicht von jeder Art von Fehlbildungen leiden,, Es wird weiter klassische Zeiten genannt, Wenn im alten Griechenland unvollkommenen Kindern wurden sie von einer Klippe geworfen und getötet. Und mehrmals hat er Abtreibung ein „Mord“ genannt. Dazu füge ich eine persönliche Kapazität, da es immer nah an mit Down-Syndrom, dass in vielen europäischen Ländern “gewachsen” ich Kinder unten kommen nicht mehr, aus einem einfachen Grund: Sie werden getötet, bevor sie geboren werden, nach nichts erklärt wird mehr als „ein Klumpen von defekten Zellen“. Stattdessen andere Länder, beginnend mit Italien, für Kinder unten Es gibt Zentren von außerordentlicher Sorgfalt und Sozialisation durch hervorragende Fachleute und vielen Freiwilligen durchgeführt, die das erste mal mit einem hyper Zuneigung wirklich unglaublich, diese Kreaturen gewidmet sind, ganz zu schweigen von ihrer angeborenen Sympathie.

.

Der Papst, in die soziale Degeneration und Ethik im Gang Darstellung, Es gekennzeichnet durch die Tatsache, dass es heute mehr Kinder, Er zögert nicht, zu sagen,:

.

„Einmal traf ich das Paar seit zehn Jahren, kinderlos. Es ist sehr empfindlich, darüber zu reden, weil oft die Kinder, die Sie wollen, aber nicht, es ist nicht? Ich wusste nicht, wie die Sache zu handhaben. Dann erfuhr ich, dass sie keine Kinder wollten. Aber diese Leute zu Hause waren drei Hunde, zwei Katzen ... " [Offizieller Text Wer].

.

Ehrlich gesagt, hätten wir sagen zu hören erwartet diese bestimmten katholischen Fransen das Recht der Ausübung des Dienstes dieses Pontifikats zu kritisieren, oft in Ehrfurcht vor katastrophalen Tönen, der Papst, mit Fragen der Familie im Zusammenhang, Ehe und das Leben, in der Verurteilung bestimmte Verwehungen war es viel schwerer als seine Vorgänger; vor allem, um unverblümt legalisierte Abtreibung, Hinweis mehrmals als Mord. Stattdessen, alle diese haben geschwiegen. Sie haben die großen ideologischen Organisatoren der Märsche für das Leben gesprochen und nicht Seufzer Jäger ausgegeben “päpstlichen Irrlehren”. Keine Zeile Kommentar wurde veröffentlicht in Korrespondenz Romana durch die Leitung Lepanto Stiftung, sogar zwei Zeilen geschrieben letzte Koda mit movenza Nunziante [CF. Wer], vielleicht, weil sie alle in der Organisation einer weiteren Konferenz engagiert auf Alte und neue Moderne, wo Sprecher verschiedenen Autoren sein Korrektur filiall der Papst? [CF. QUIch]. Und dann, Wenn diese Aussagen vor dem Obersten Pontifex, wir wollen, zur Kenntnis nehmen, was ist die blind, virulent „Es, aber wenn …», lesen Sie einfach die letzten Artikel auf dem Blog Rossoporpora [CF. Wer].

.

meine “gefallene Engel im Flug”, wie viele dieser Engel, heute kommt nicht mehr?

Unter diesen Spalten de Die Insel Patmos, die Mängel und menschliche limitatezze Jorge Mario Bergoglio wir sie immer wieder offenbart, manchmal sogar auf das Schärfste, Spezies vor mehr Fakten und gefährlich mehrdeutige Ausdrücke des Papstes. Aber immer wir sagen, und die besagen, dass wir immer mit Peter sein werden und unter Peter. Besser den schlechten Mann Jorge Mario Bergoglio gewisser ideologischer blinden Katholiken haben, aber die meisten unehrlich, dass selbst im Angesicht von Ausdrücken einer gerechten und außerordentlicher Schwere zögern Sie nicht mit einem „Sie beginnen, aber wenn …», wenn nicht schlimmer völlig geräuschlos.

.

Stalin, entstanden, die Millionen von Toten und viele weitere Millionen von Verfolgten eingeschrieben sind,, Er hatte das Richtige bestätigt, um so mehr seine Kritiker, nur ernst aussehen, ehrlich und vertrauenswürdig, Sie würden sie zuerst hatten die richtige Aussage zu markieren, wodurch es glaubhafte Art und Weise ihre Kritik an dem sowjetischen Diktator. Wenn jedoch wird diese kommen nicht unterschieden Historiker, Theologen über die Angriffe auf die betreffende Glaubensgut, katholische Journalisten, Veranstalter von Zahnrädern für das Leben und die Organisatoren von Konferenzen zu dem regierenden Papst um widmete seine Heterodoxien zu markieren, dann bedeutet es, dass wir ziemlich krank werden. Und, Kurz vor diesem Übel, aufmerksamer denn je von den Mängeln und menschlichen limitatezze Jorge Mario Bergoglio, wir sagen, mit bestimmtem Glauben, dass wir mit Peter und unter Peter sein, Sie sind blinde Führer der Blinden, weil andere. Und wenn der Blinde den Blinden führen, beide werden in einen Graben fallen!» [MT 15, 14].

.

Er war schlechter Mann Simon, Sohn des Jona [CF. MT 16, 17-18] und defekter Mann Jorge Mario Bergoglio, Sie wurden mit Grenzen sogar Heiligen Päpste Leo und Gregor der Große belastet, aber keiner von ihnen war blind, von klein bis groß. Stattdessen, die blinde Ideologie nicht sieht und nicht will, um zu sehen,, Es kann nur zu einem Graben führen. Offensichtlich, Unnötig zu sagen: mit den besten Absichten; genau die guten Absichten von denen alle Hölle Empfangsräume gepflastert.

.

Rom, 17 Juni 2018

 

.

.

.

«Sie werden wissen, die Wahrheit und die Wahrheit, die Sie wird freigelassen» [GV 8,32],
aber bringen, verbreiten und die Wahrheit verteidigen, nicht nur von
Risiken, sondern auch die Kosten. Helfen Sie uns, die Unterstützung dieser Insel
mit Ihren Angeboten über das sicheres Paypal-System:



oder Sie können das Bankkonto verwenden:
Sie waren IT 08 (J) 02008 32974 001436620930
in diesem Fall, Schicken Sie uns eine E-Mail-Warnung, weil die Bank
Es bietet nicht Ihre E-Mail und wir konnten nicht senden Sie eine
Danksagung [ isoladipatmos@gmail.com ]

.

.

.

.

.

.

18 thoughts on "Besser der böse Mann Jorge Mario Bergoglio jener ideologischen blinde Katholiken und besonders unehrlich

  1. Salbe ,ariel Art Vater möchte fragen, was es bei der Herstellung eines Marsch für das Leben ideologisch? der Ort, überall die Kultur des Todes gegeben, eine Gruppe von Katholiken, die für das Leben kämpft sollte durch Hierarchien gefördert werden ,aber der Papst schweigt in der Tat dort war der Eindruck fast seine Verärgerung über diese schönen Manifestationen und wirft nun ihr Schweigen, außer dass ein Papst diese Dinge über die Abtreibung zu sagen hat notwendigerweise, es ist seine Pflicht, uns im Glauben zu stärken ,aber dann ist das Lob eines bekannten Abtreibung als bonino Berufung “na toll “man bleibt sowie der Eintrag von abortionists in der Päpstlichen Akademie für das Leben erstaunt ,oder die Teilnahme durch den Vatikan Staatssekretär Parolin Bilder in Turin, Was soll ich denken ?danke

    1. … abschließend, Er ist eine Person,, wer auch immer es ist,, sagt die richtigen Dinge, Sie, anstatt zu sagen, dass diese Dinge sind recht Daten, Er kann nicht nur weniger als delegittimarla Erinnerung an all die falschen Dinge gesagt möglicherweise früher?

      Was ist der Punkt, Frau Bonino zu erinnern, vor dem Papst verurteilt Tönen härteste Abtreibung, mit Parallele denn je gewagt jeden seines Vorgängers zu verwenden? Mit dem, was logisch und Ausstellung Geist, mischt sie in ein paar Zeilen: von abortionists Akademie für das Leben Treffen der Bilderberg-Gruppe? Und sagen Sie mir, Herr. Spock, Vulcan mit spitzen Ohren Serie Star Trek, wo er aufge?

  2. Art Vater ariel nicht niemand delegittimo ,Ich erwarte, dass ein Papst immer konsistent und bestätigen den Glauben seine Schafe,Ich bemerkte eine Sache, wenn Benedikt XVI der Abtreibung gesprochen ,und die nicht verhandelbaren Werte die Presse ihn angegriffen ,Francesco nicht passieren Ich frage mich, warum

    1. … weil Benedikt XVI ist das Produkt einer teutonischen Psychologie in jeder Hinsicht, aus einer linguistischen Sprach: Deutsch, ein gegebenes Wort, Es geht das Wort und ein anderes, das Wort. Der Deutsche wurde beschlossen, und zwar durch die Natur, Zum Guten oder zum Schlechten.
      Ein Argentinien ist das Produkt einer anderen Kultur und Psychologie: Sie neigt dazu, die Dinge nie direkt zu sagen, aber indirekt hauptsächlich, die Worte, in der spanisch-argentinischen Sprache, Sie können unterschiedliche Bedeutungen, der Stil und die Einstellung der Sprache.
      Wenn der Papst, statt einem deutschen oder ein argentinischen, war ein asiatischer, begünstigt die Mitgliedschaft des Landes, würden andere Eigenschaften, noch komplexer.

      Benedetto XVI, für die Ausbildung, Es ist das Produkt der Jahrhunderte kirchlicher Kultur, als Mitglied der Weltgeistlichkeit. ich, für die Ausbildung, ist das Produkt einer religiösen Kultur, und vor allem einer Kultur der Gesellschaft Jesu in einem präzisen Land in Lateinamerika beschränkt.

      Wenn der Heilige Vater Francis nicht angegriffen, Es ist einfach, weil die Presse und wer steckt dahinter eine weitere und gefährlich gemacht hat “Sprung”: Sie kamen mit einem Papst auf, die nicht existieren. Deshalb, in luce, Sie werden nur bestimmte Dinge setzen und verzichtet andere. Dies ist natürlich auch wegen des Heiligen Vaters, dass interloquendo so ohne Weiteres mit Journalisten, Es sollte nie Dinge vage sagen und ambivalent, in der Unklarheit verweilenden und Reden mit einer Sprache, Improvisieren – die italienische – das ist nicht seine Muttersprache; Sprache sie sprechen, aber das hat ein tiefes Wissen weit und in denen losen und mit extremer Armut von Worten ausgedrückt. Nicht jeder kann ein mehrsprachiges Personal, wie die Heiligen Vater Johannes Paul II sein, weil Laufe der Jahrhunderte haben selig gesprochen und kanonisiert Männer und Frauen, die nur ihre Sprache sprach, manchmal schlecht, oder sogar ihr einziger Dialekt. Wir haben sogar einen Arzt der Kirche, die Analphabetin war und konnte nicht lesen und schreiben: St. Caterina da Siena.

      Wie für Konsistenz und mehr, Ich kann Ihnen sagen, dass Sie längst nicht mehr von der anderen Zeit zu verlangen, stattdessen lieber es von mir zu verlangen. Zu bringen mich auf diese Art der Haltung im Laufe der Jahre, waren nur so viele gläubige Katholiken, und doch wieder: viele. Jene Gläubigen, die den Bischof verlangen, der Priester und der Papst, all diese Tugenden, Reinheit dass, dass Gerechtigkeit, dass Engagement, dass Geist des Opfers, geistliches Leben und Gebet, sie würden nie einen Tag üben sogar für die Hälfte, Aber es sei denn, die Nachfrage und die Nachfrage von Bischöfen, Priester und vom selben Papst, die Ausübung aller jener heiligen Tugenden, die sie nicht einmal berührt haben.

      Deshalb, der Heilige Vater Francis, Ich habe nicht viel erwarten, so tun, oder vielleicht auch nicht nichts, während, von mir, Ich verlange viel.

      1. In einer Sache, aber ich glaube, unseren Heiligen Vater Francis, Conscious oder nicht zu sein, Er ist Meister: lassen die Fäulnis, die in der Kirche und sicher in unserem Herzen ans Licht gekommen ist.

  3. Vater Ariel Caro, Ich habe mit Interesse das Gespräch / Argument mit dem Leser „Fabius“ gefolgt. Meine Meinung ist, dass etwas von ihr noch aussteht ihm, und Erkennen einer Pflicht gegenüber jedem Menschen guten Willens, dass drückt mit einfachen Komplexe vice versa Konzepte Worten. Oh sicher,, sie ist eine sehr kluge und List Polemiker (und dies ist eine Beobachtung, kein Urteil in der Sache), Lage, jedes mögliche Gegenstück in Schwierigkeiten zu bringen. Es bleibt jedoch das Evangelium sagen ”Lassen Sie, was Sie sagen werden: ja, es ist, ja, es ist, unterlassen sie, unterlassen sie. Je mehr ist von dem Bösen”. Und Jesus sprach zu allen, Auch für Südamerika. Ich werde nicht wohnen, noch die Absicht, als Master stellen, Gott bewahre, Ich bin ein armer Mann von einem bestimmten Alter, aber praktische Welt.
    herzlich
    Licio Zuliani

    1. Lieber Licio Zuliani Vater Ariel Ich kann nicht öffentlich antworten, dass ich Recht,sonst die Kirche so viel barmherziger Bergoglio verfolgen ihn, wie sein Vater Cavalcoli in Mittelitalien auf das Erdbeben durch eine Binsenweisheit über die mögliche göttliche Strafe, l angeheftet,wir sind in der Stunde der Finsternis ,aber der Tag wird kommen, wenn Gott die falsche Kirche wegzuwischen
      beten

      1. Fabius war,

        die Kirche ist nicht – und kann nicht falsch sein – ist die Braut Christi, von denen er der Kopf wir Mitglieder leben.
        Ich verstehe, was Sie meinen, dann versuche ich mich mit den richtigen Worten auszudrücken, weil in Lehre und Theologie, die Sprache ist entscheidend, denn wir können nicht verkünden “falsch” jeder, dass Kirche Sonntag dann verkünden „A, St., katholischen und apostolischen ".

        falsch, und noch schlimmer als falsch, immer – und nicht nur von heute – die Männer, die die sichtbare Kirche bewohnen, wer Herr in seinem kirchlichen und Verwaltungsapparat; oft Menschen ohne Glauben, die sehnen Macht um die Macht.
        Während die Braut Christi, trotz seiner Falten und manchmal sogar böse Menschen, die bevölkern, Sankt bleibt.

        1. Caro Vater Ariel

          il termine falsa chiesa l’ho ripreso dalle visioni della beata Emmerich e i due papi. Lei cosa ne pensa in proposito? E le profezie apocalittiche della Madonna delle Tre Fontane?

          danke

  4. Natürlich gibt mir, der oben genannte Titel, es bringt eine andere in dem Sinne, auch zu bewirken: “Besser der Ketzer Martin Luther jener korrupten Prälaten und besonders unehrlich”, oder “Besser der Apostel Judas, der sie in einer klaren Art und Weise hat verraten, jener Apostel, die Jesus verleugnet und vor allem geflohen”!
    Gut, Dieser Artikel applaudiert den Papst Franz I., da – und auch muss gesagt werden, – Nach gut 5 Jahren über er klare und starke Worte über die Abtreibung und Familie verwendet haben würde ...
    groß! Aber in all dieser Zeit, da er noch nie so deutlich gesprochen? Warum hat (fast) geöffnet sein Pontifikat mit dem programmatischen Motto “Wer bin ich, um zu beurteilen,?”… Ja, aber wer? homosexuellen, ja selbst, was einige von ihnen im Vatikan empfangen wurden, zwischen Lächeln und Ermutigung (finden Sie im Internet unverkennbaren fotografische Beweise, in dieser Hinsicht) und warum in den vergangenen “famili Tag” (vier um genau zu sein) Er sagt nie ein Wort, Ich sage nicht, laut und deutlich, Aber zumindest ein kleines Wort ...
    Er begrüßt daher, einen Papst, heute sprach von “Papa”! Tatsächlich ist diese große Neuigkeit, Beachtenswert …

  5. Salve Vater Ariel ,sie ist ganz sicher, dass die Presse einen Papst, der nicht existiert erfunden hat?Sohn 5 Jahren, dass die Kirche es geht tutto.non seltsam erscheinen,? Don Minutella sagt Bergoglio Papst ist nicht ,aber der Papst Benedikt XVI, weil er gezwungen war, zum Rücktritt,Was denken Sie,? wir danken

  6. Danke Vater Ariel intellektuelle Ehrlichkeit, seltene Sache auf Blogs und leider manchmal ungewöhnlich sogar auf katholischen Blogs. Ich stimme nicht immer mit dem, was er schreibt,, aber ich habe nie bemerkt, dass sie Wirklichkeit verändert es sein Denken anzupassen, wie zu oft sehe ich um. Die Verwendung falsch oder veränderte oder teilweise ist das meanest Instrument Verleumdungs. Eine Halbwahrheit ist gefährlicher als eine Lüge, denn neben unwahr zu sein, aber es ist wahrscheinlich,.

Lassen Sie eine Antwort