Das Lob der Ketzerei des Paulus Pasqualucci

Das Lob der HERESY Paolo Pasqualucci

[...] täglich um die Erfüllung meiner Pflichten habe ich das sakramentale unwürdig Ehre, das Wort Gottes in der Versammlung bekannt zu geben, verkünden, dass ich nie sagen - und ich sage nicht, meine verehrten Brüder Priester, einschließlich der Erkenntnistheoretiker - " Von Iota Unum nach Romano », noch das Volk Gottes antwortet: « Lode a te Amerio ».

Der Text von Prof. Paul Pasqualucci, dem wurde die unten folgenden lesbar Antwort gegeben Wer

Vater Ariel Autor
Autor
Ariel S. Levi Gualdo

Liebster Sohn.

Die Professoren chronisch ist eine Krankheit, von denen wir oft nicht, um zu heilen und oft kann teilweise in zusammenbrechen führen tuttologia kosmischen teilweise in der Größenwahn. Dazu beginne ich sofort mit ihr zu sagen, dass, wenn sie hatte den Blockbuster-Film zu sehen Die zehn Gebote mit dem herrlichen Interpretation von Charlton Heston in der Rolle des Patriarchen Moses und Yul Brynner in der Rolle des ägyptischen Pharaos [sehen Wer], dies nicht zu befähigen es, ein Experte in der biblischen Wissenschaften fühlen, noch Weisheit, die Sie nicht über die spezifische Leistung der Fragen, die mit angeblichen in seinem Artikel das Thema meiner Antwort zu tun hat haben zeigt verzichten, über seine inneren Absichten, dass ich nicht lesen kann oder Richter. Aber nach dem, was sie schreibt und spricht öffentlich - nicht zuletzt durch reichliche Kopieren und einfügen von authentischen Texten aus kanonische Fiction aus den Schriften von Lefebvre Kreisen verbreitet - Ich habe zur Kenntnis zu nehmen, dass seine Linien nicht zeigen weder durch gute Absichten noch authentisch katholische Gefühle.

Für den Auftrag, mir durch den Heiligen Kirche Christi gegeben Ich wurde vom Amtspriestertum Ausübung universelle Vaterschaft aufgerufen Christi fideles dass Jesus dem Herrn zu Petrus und den Aposteln den Befehl, seine Herde zu weiden [CF. GV 21, 15-17]. Wir Priester sind die direkten Mitarbeiter der Apostel Hüter der Fülle des Priestertums, der über uns Teil ihrer sakramentalen Macht bewegt haben, Lehrer und Regierung; und in voller Gemeinschaft und frommen Gehorsam gegenüber unserem Bischöfe auf die Ausübung des heiligen Dienst nach unseren Grad sakramentalen genannt.

Ariel evangeliario
der Priester Ariel S. Levi Gualdo während einer Feier in einer Prozession zum Evangelium durchgeführt unter dem Vorsitz von Bischof

Durch die Ausübung des heiligen Dienst und sakramentale Mächte und Dozenten mit sich bringen für den Dienst an der katholischen Kirche und des Volkes Gottes, in meinen Schriften habe ich immer das heilige Evangelium zitieren; im Gegensatz zu ihr, dass in Frage zu Lady Maria Guarini, die ihren schriftlichen in Ihrem Blog gehostet, Teil statt anzugreifen störend Berufung auf zukunfts ganze Arbeit Jota von Romano Amerio.

Ich fühle mich verpflichtet, zu informieren dass jeden Tag bei der Erfüllung meiner Pflichten habe ich das sakramentale unwürdig Ehre, das Wort Gottes in der Versammlung bekannt zu geben, verkünden, dass nie sagen - und wie ich mein verehrter nicht Bruder Priester sagen, einschließlich der Erkenntnistheoretiker - «Von Iota Unum nach Romano», noch das Volk Gottes antwortet: «Lode a te Amerio». Versammlung trafen für die Feier des eucharistischen Opfers, vor den Priester holla das Evangelium, ein oder mehrere Leser verkünden Psalmen und Lesungen aus der Offenbarung des Johannes entnommen. Ich kann Ihnen versichern, dass in keine Kirche liest der Denzinger während der liturgischen Handlung, noch behandelt narzisstische philosophische Ästhetik, in der verkündet, dass "Schönheit wird uns retten", weil es das Blut des Opferlamm, der die Sünde der Welt gewaschen war, [cf Joh 1, 29], nicht die Schönheit bestimmter Philosophen ameriani mit einem ästhetischen ästhetischer, die fast den Geschmack der Gnosis hat durchdrungen, zusätzlich zu einem Mangel an Männlichkeit languorous spirituelle.

Alle Dinge, die Sie berichten Auch Frau verwickelt in seiner von ihr geschrieben, nicht von mir, dass ich gesagt habe, es in das Bewusstsein, für sie höchste Gut und für das Heil seiner Seele, was ich gezwungen war, ihr zu sagen, [sehen Wer]; denn soweit sie würde beleidigt sein, eine, die nicht nur die Liturgie, sondern auch gemeint ist sein Single, authentisch und wahren katholischen Liturgie, bleibt unbestritten, dass es nicht sicher ist dies gentildonna die heiligen Geheimnisse in unserer heiligen Kirche feiern bestellt am präzise Rollen, innerhalb dessen jeder sollte an Ort und Stelle bleiben und erfüllen, was er erlaubt ist, in der Heilsökonomie zu erfüllen. Tatsächlich, pünktlich Paradisiaco von denen diese wie andere Damen des echten "Tradition"Tränen der Nostalgie Cry - zum Beispiel unter der Herrschaft August des Heiligen Papst Pius X. - nicht nur, würde nie erlaubt gewesen, in ihrer Theologie und Liturgie sprechen, aber es wurde nicht einmal erlaubt, im Kirchenchor zu singen. Warnt Tatsache der Apostel Paulus:

"Wie in allen Gemeinden der Heiligen, die Frauen schweigen in der Montage, weil sie nicht zu Wort. Befolgen Sie stattdessen, wie das Gesetz sagt,. Wenn Sie etwas wissen wollen, sie sollen ihre Männer fragen zu Hause, denn es ist unanständig, dass eine Frau in der Sitzung zu sprechen " [Kor 14, 33-35].

Der Apostel ist kein Frauenhasser, es ist klar, Er beabsichtigt nur ermahnen erinnert Guarini Ära ihre genaue Rolle in der Heilsökonomie, alle in einer sozialen Situation - dass der antiken Stadt von Korinth - in denen wurden Frauen, die versuchen zu dominieren und zu diktieren sogar Bischöfe, Priester und Diakone, von der göttlichen Gnade einer Rolle investiert ist nicht auf Frauen gewährt, einschließlich derjenigen, die mehr oder weniger pie, mehr oder weniger Experte für Liturgie und Theologie. Vermeiden Sie deshalb bestimmte Damen und Herren von schreien "Tradition, Tradition! "Und dann nehmen Sie die apostolische Tradition und die Geschichte der Kirche ausschließlich, was macht sie komfortabel, schließlich die Behandlung des priesterlichen Würde buchstäblich Fisch ins Gesicht für die Arbeit der Laien “Katholisch” dass wie ihre, Professor klar, ja wahre Show Mängel, aber nicht auf Theologie, das ist, was viele tiefe und ernste, aber auf der Katechismus der Katholischen Kirche, die ebenso tief und ernst, bei allem Respekt für seine breite Kopieren und Einfügen kanonische Fiction aus den Schriften der Kreise Lefebvrianern.

Ich weise die Vorwürfe an mich gerichtet der "Mängel philosophisch-theologische" nicht, weil empört, zuletzt, weil sie verletzt, aber für den heiligen Respekt, dass ich an den Bischof, den ich zum Priester geweiht wurde und für seine Nachfolger unter den Gehorsam dem unterliegen nun filially, der erste Ort, der nie geweihte Priester Erwachsenen ignorant wäre, die zweite würde nie völlige Straffreiheit Fehler lassen, besonders wenn man bedenkt, dass meine Schriften werden von Tausenden von Lesern gelesen und oft von der Original-Italienische übersetzt in verschiedene Sprachen. Bei bestimmten Gebühren unfair und ohne Verdienste Ablehnung meine ich nicht dann meine Würde zu verteidigen - was ich wiederhole ich nicht tun kümmern - aber, dass der Bischof, der mir ein Priester und dass der Bischof heute sind dessen Gehorsam ordiniert unterwürfig.

Ich wiederhole, warum weder mein Bischof - Dass die Höchste Meisterin der Lehre hat die Gerichtsbarkeit über mich, so präzise Aufgaben der Korrektur und kehrt zu mir zurück - auch die Kongregation für die Glaubenslehre hätte nie diesen Vorwurf für mich Revolte heiraten, Ich wiederhole, dass lässt mich völlig gleichgültig. Wenn Sie mich unwissend geben, aber unvollständig kann den Mikrokosmos des düsteren Pharisäer und Ihren traurigen Pelagianer jubeln, in diesem Fall Gesicht sowie, immer vorausgesetzt, dass Sie bereit sind, einige katholische Hören außerhalb des Ghettos selbstreferentiellen leihen, über die hinaus und aus dem sich das Geheimnis der Kirche mit seinem Volk in Bewegung, so weit von Wohnimmobilien, oder springen wie Frösche immer in der gleichen Wasserpfütze abgestanden, lebt in Christus und geht weit über Ihre Begrenzung begrenzt und Zäune der tausend Spitzfindigkeiten und Kommas machte so abgewogen, paroxysmale.

Die Tatsache, dass sie, oder, der den Stoff seines Schreibens inspiriert, Proklamationen eines berühmten Blog den Splitter meines angekündigt, aber versuchen Sie nicht, "Mängel philosophisch-theologische", sollten nicht in irgendeiner Weise verzichtet ihrer Ghostwriter vom Sehen der Strahl, Sie&Comrades in die Augen brachte stecken, zum Beispiel die konkreten theologischen Mängel, ekklesiologischen und kanonischen bloße Meinungen, die nicht meine sind, aber die Daten in seinen Schriften enthalten rätselhafte und verwirrende, weil vor allem auf Hochrechnungen wild strukturiert Kontexte komplexer und artikuliert die bisherigen Dokumente des Lehramtes sind Vorläufer zu “tremebondo” Das Zweite Vatikanische Konzil, oder Fetzen aus der Literatur der alten Kirchenväter, von denen sie neigt ungeschickt tun De-kontextualisiert Collage um Einfluss auf jene einfachen produzieren - im Gegensatz zu mir und meiner anderen Brüder Theologen - nicht in der Lage, Jahre ihres Lebens dem Studium der patristischen Texten in ihrer Gesamtheit zu widmen gewesen und in der ursprünglichen griechischen und lateinischen Gelenk. All dies kombiniert traurig Gemeinschaft für diejenigen, die, wie sie von den Impulsen dieser Stolz, der sie von der Annahme eines bestimmten elementaren dogmatischen verhindert verschoben wurden irren: das Sorgerecht für das Glauben an die heilige Kirche Christi, die in der Figur der Nachfolger des Apostelfürsten, lebendigen Ausdruck seiner oberster Hüter betet und Garant als er aufgefordert, seine Brüder im Glauben zu stärken anvertraut [LC 22, 31-32]. Es ist daher mit Güte schweren pastoralen und Lehr, die sagen, zu ermahnen: wer ist gegen Peter Jorge Mario Bergoglio gegen nicht, wie sie denkt und wie seine Mitarbeiter glauben an fairen und öffentlichen Ketzerei, aber gegen Christus die Peter, Rock erbaulich der Kirche [CF. MT 16, 18-19], spielt für seinen göttlichen Willen und das Mandat als Ersatz: "Wer nicht mit mir ist, ist gegen mich; und wer nicht mit mir sammelt,, Scatter " [MT 12, 30].

So löschen Sie unbedingt Gewissens Ich bin verpflichtet, ihr zu sagen, dass ihre Schriften sind eine wahre Sammlung von Häresien, und bald werde ich erklären, warum: für Jahre, die sie ihnen lehnt öffentlich in der Lehre der letzten Geschichte der Kirche halben Jahrhundert, Er fordert in Frage, die Autorität eines ökumenischen Konzils, die die Lehren verwirft, alle mit ernsten und inakzeptablen Vorwürfe der Fehler und Abweichungen von Katholischen Tradition prompt Adressierung aller Päpste aus dem Stuhl Petri 1958 heute. Vorwürfe, diese ihre, besonders stark in seinen zahlreichen Artikeln genau die Päpste, die durch den Heiligen Kirche Christi heilig oder selig gesprochen worden sein soll: St. Johannes XXIII, Blessed Paul VI, Johannes Paul II.

Becomingly dann die Regal bestimmte Theorien fragwürdig del Vostro "divinizzato" Romano Amerio, so talentiert und intelligent, aber so dunkel und ohne zuversichtliche Hoffnung, die Ihnen eine "Unfehlbarkeit" nicht in der Tat anerkannt zu einem ganzen Konzil anerkennen; und vor allem in dieser Fastenzeit nimmt der vier Evangelien, weil diejenigen und nur diejenigen, sind das Wort Gottes, nicht der Jota dieses großen und talentierten Philosoph, der auch produziert hat einen Schaden, als er principiato um Ihr Messgerät verwenden, um die philosophische Theologe und Ecclesiologist die in der Tat ist nicht zu machen.

Im Geist des Glaubens, Hoffnung und Liebe Ich werde auch weiterhin mit priesterlichen Vaterschaft zu beten, damit sie und Frau Maria Guarini können Sie aus dieser schwere Fehler mit korrigieren Sie Ihre große Verantwortung verbreitet wie falsch Wahrheit unter den Gläubigen; Fehler, die Sie geschlossen hören machen und Handlungen der Gnade Gottes; Fehler Gift, wo Sie sind miteinander bestätigt und drängen Sie so böse, den Heiligen Kirche Christi als erstes betrachten, die schlimmste und der größte Feind Ihrer verzerrte und falsche Vorstellung von Glaube und Katholischen Tradition, bis zu betrachten und stellen den Nachfolger Petri, obersten Hirten und Hüter Glaubensgut, wie ein “Zerstörer” und “Fälscher” die Wahrheiten des Glaubens; und das alles zu machen Ihnen ein gefährlicher Ketzer als Sprecher des giftigen Fehler zwischen dem Volk Gottes.

Dieses Gesetz ist zum Teil eine Torheit teilweise Aberration, speziell für sie, dass in ihrer Eigenschaft als Rechtsphilosoph angenommen, in der Lage, so glatt, auf dem Boden der komplexen und heiklen theologischen und Dynamik von vielen komplexen und heiklen kanonischen Disziplinen bewegen, dass in den konkreten Tatsachen zeigt jedoch mit seiner öffentlichen Schriften weiß nicht, weder gut noch gründlich. Dann nehmen Sie die gute “Gründen” von Lefebvre, die auf Spitzfindigkeiten byzantinischen hergeholt zu spielen versuchen, und in erster Linie ausgerichtet, um die Sonnen Wahrheit der Tatsachen und die Fakten ändern, da sie eindeutig gehalten werden, wissen, dass es nur an den Rand dieses Pharisäertum, die diese Themen sind natürliche Erben führen. In der Tat, als die Pharisäer konnten nicht die Tatsache leugnen, den Herrn Jesus, dass er vor zahlreichen Zeugen einen Mann von Geburt an blind geheilt, wollen angreifen ohnehin in einem solchen Ausmaß verändert die Realität bis zu ihm vor, ein Wunder am Samstag durchgeführt, beschuldigen, Tag, an dem es verboten ist, zu arbeiten, dann sogar Wunder [GV 9, 16].

Ich empfehle Ihnen, und dann wieder auf die Barmherzigkeit Gottes mit einem besonderen Gebet zum Heiligen Geist in diesem vierten Sonntag der Fastenzeit.

 

 

Ariel S. Levi von Gualdo - Priester

Von der Insel Patmos, 15 März 2015 - Laetare

Rosette 1

Ich kam Creator

      Ich kam Creator

Kommen Sie, Creator Spiritus,
gesegnet!,
Um das zu füllen,
daß du hast.

Wer díceris Paraclitus,
Geschenk Gottes,
Vivus Hintergrund, Feuer, Caritas,
und spiritalis unctio.

Ihre munere septiformis,
Digitus Paternae dexterae,
Sie Verheißung des Vaters,
Rede endow.

Kindle ein Licht,
Herzen mit Liebe,
unsere Körper
blest.

Guest repéllas lóngius
pacémque Frauen prótinus;
Durch Sie prǽviam
Jede schädliche.

Lob, das wir dem Vater
und Sohn,
Sie der Geist
credamus omni tempore.

Alle Ehre,
und Sohn, die gestorben
Surrexit, und Paráclito,
für immer und ewig.

Über isoladipatmos

17 thoughts on "Das Lob der Ketzerei des Paulus Pasqualucci

  1. Lieber Vater, Habe ich 32 Jahre und sind daher nicht Methusalem … mehr so ​​mit Ihnen als Katholik und als Frau Ich bin damit einverstanden. Meine Großmutter, die 83 Jahre und ist eine ehemalige Grundschullehrerin, Danach habe ich machte sie diesen Artikel lesen reagierte (Bezug Text … Text-): “Dieser Priester sakrosankt Recht auf bestimmte Frauen zu sagen, dass die Messe, sagte der. Als ich 18 Jahren kamen wir in die Kirche mit dem Kopf, Wir blieben in der Frauen Bänken sitzen, mit Spitzenschleier in den Kopf, die Frauen tragen musste, mit langen Ärmeln Winter und im Sommer, durch den Hals bedeckt, bis 20 cm Rock unterhalb der Knie, Seufzen Plan Antworten auf die Inbetriebnahme, denn auch in unseren Antworten wollten die Priester zu hören, dass auch Frauen die Stimme in der Kirche erhoben, auch nur zu sagen: Amen! Ich weiß nicht, wie diese teuflische Computer zu verwenden,, aber ich antworte ihm so, in meinem Namen”.
    Und ich habe als Schülerin von Diktat geschrieben, mit Grüßen der Sympathie auf Seiten meines geliebten und klugen Großmutter.

    Alessandra

    1. Alessandra Cara.

      Ich nutze diese Gelegenheit, darauf hinzuweisen, dass der Vater John und ich habe nie bestritten, dass Lefebvre auch verständlich Unannehmlichkeiten auszudrücken und manchmal sharable, zum Beispiel zu einem Thema, das sie sehr lieb betrifft: die heilige Liturgie. Beide von uns wäre bereit, – und wir haben es manchmal in unseren öffentlichen Schriften – zu behaupten, dass Lefebvre Recht sind, wenn sie Mißstände anprangern, Kreativen nicht akzeptabel, liturgische Schlamperei, die in vielen unserer Kirchen und Sensibilität gegenüber dem heiligen besteht, dass manchmal in einigen Mitbrüdern scheint auf einen historischen Tiefststand.
      Die Lefebvrianern obwohl sie einfach nicht in einen schweren Fehler fallen, aber leider ketzerisch. Sie kritisieren die Tatsache, dass das Zweite Vatikanische Konzil war inakzeptabel und verwerflich Dinge, die besagt, dass von dieser durch die Dokumente sitzt Schwellen ökumenischen und Lehren verbindlich, die Kirche ist nichts anderes als vom Glauben in den Abfall gefallen (sind Worte von Lefebvre).
      Die Lefebvrianern haben insgesamt Unfähigkeit, eine gegebene klar zu sehen und zu akzeptieren: Was sehen wir in bestimmten Kirchen oder in einigen Feiern bestimmter Neokatechumenalen Rowdy, nicht die Ergebnisse der Dokumente des Rates oder seiner Liturgiereform, sondern vielmehr sind sie das Ergebnis der Nicht-Umsetzung der Dokumente und der Liturgiereform, die nicht vorsehe und vor allem bestimmte Dinge nicht erlaubt, genau wie Aussagen wiederholen, Ermahnungen und durch den Heiligen Stuhl in den letzten vierzig Jahren Appelle, man denke nur an die Sacramentum

      http://www.vatican.va/roman_curia/congregations/ccdds/documents/rc_con_ccdds_doc_20040423_redemptionis-sacramentum_it.html

      Um es anders auszudrücken: Martin Luther war rechts in vielen kritischen, weil die kirchliche Apparat Ära, von der Römischen Kurie, lebte Momente großer Entspannung und großen moralischen Verfall. Das Problem ist, dass Luther, bestimmte Übel zu kämpfen hat den falschen Weg gewählt, Schließlich viel schlimmer zu schaffen Übel, während kurz nach, das Konzil von Trient, durch eine Reihe von detaillierten sogar Kanon der Disziplinar, regolamentava der richtigen Ausbildung des Klerus, die Schaffung von Seminaren, die heiligen Weihen Modus, die Verpflichtung der Bischofsresidenz, usw. …
      Er Luther – wie nachstehend Lefebvre – er hatte seine Forderungen gegen die Kirche drehte sich um und hatte in der Kirche gehandelt, für die Kirche und vor allem innerhalb der Kirche in frommen Gehorsam gegenüber der Kirche, vielleicht, wie viele andere Reformer, Er hätte die Verdienste des Rates anerkannt selbst.
      Das Problem ist, dass Luther ist kein Reformer und vor allem nicht wirklich keine “Reform”, obwohl einige nennen es die protestantische Bewegung; Luther hat die Kirche zur Freude der deutschen Fürsten zerrissen, die ihre eigenen politischen und wirtschaftlichen Interessen hatte von Rom zu trennen, die Schaffung einer gefährlichen und schmerzhafte Ketzerei.

      Zur Beantwortung kurz zu seiner Großmutter: in 1973 ich hatte 10 Jahre und ich war Messdiener, Ich hielt die Platte Erzpriester von meiner Pfarrei, die die Eucharistie an die Gläubigen verteilte. Plötzlich wird der Priester, die zu der Zeit hatte er mehr als sett'antanni, Er schickte eine Dame weg, die mit einem Hemd zugeknöpft auf die Handgelenke unterhalb des Halses bedeckt, und auch hatte er den Spitzenschleier im Kopf, aber er trägt die Hose; und dass sie wurde Kommunion verweigert.
      Nur wenige Jahre später wurde er Messen besucht “Groteske” bei Sonnenuntergang am Strand gefeiert, in einem Kreis wie die Indianer sitzen am Lagerfeuer, mit den Gläubigen in einem Badeanzug, usw. …

      In den fünfziger Jahren, mehrere Priester wurden schwer gerügt und sogar zu kanonischen Strafe bedroht, weil es um ihre Bischöfe berichtet, dass Fußball in dem Fußballfeld Oratorium mit den Jungen ohne Soutane auf ihm gespielt hatte,.
      Heute geschieht statt, zum Beispiel für mich, dass ich die Soutane und Strenge immer tragen die Messe zu feiern und zu verwalten, die Sakramente, dass einige Mitbrüder, mit einem schiefen Lächeln auf seinem Gesicht, mi Spitze: “Aber wohin gehst du, auf diese Weise gegerbt?”. Und wie oft, in estate, Ich fand einige Brüder Kirche in Bermuda-Shorts mit Flip-Flops am Fuß, die die Geständnisse wurden die Verwaltung!

      Unwuchten erzeugen Ungleichgewichte. Was also war sehr unausgeglichen, dass die Bischöfe von 50/60 Jahren bedroht vor die kanonischen Sanktion Priester im Oratorium Ball ohne Soutane auf ihn gespielt zu haben, und heute ist enorm unausgewogen, dass einige Bischöfe erlauben, ihre Priester immer in Zivil anziehen und stehen mit ihnen auch auf die feierliche Feier vom Bischof den Vorsitz über sich, oder so dass sie in der Kirche in kurzen Hosen zu bleiben und Flip-Flops Geständnisse zu verwalten; und so …

      Und’ l'Balance, was wir, manchmal so verzweifelt, wir forschen und Berufung: l'Balance! Im Bewusstsein, dass es sehr, dass bis vor wenigen Jahrzehnten unausgewogen wurde, Seminaristen, Sie waren eine Dusche mit seiner Unterwäsche und Unterhemd auf ihn zu nehmen und Sie waren die Soutane im Bett unter der Decke zu ziehen; wie ist heute etwas sehr unausgeglichen, dass viele Bischöfe die Soutane für die Seminaristen abgeschafft haben, die bereits die Ministerien erhalten haben und die Kandidatur zu den heiligen Weihen, zu dem ist es jedoch erlaubt, mit reisen ti-Shirt auf dem steht das Bild von Barbara Eleanor Ciccone, in Arte Madonna, dass in, ein als direkte Farfallina, ohne Bezug zur Religion seiner niederträchtigen Generaloberin der Kongregation gemacht, vor kurzem sang sie die Lieder.

      Bei allem Respekt für sie und für unsere Leser, Schließlich würde Ich mag einen jener Witze zu berichten vitriolic, dass wir manchmal Priester wir zwischen uns privat tun. Er sagte vor langer Zeit ein Priester 78 Jahre alt: “Jetzt sind wir so reduziert: ein Teil, Wir Priester in Soutane, Saturn im Kopf und Mantel auf den Schultern; auf der anderen Seite haben wir die Priester unter Jeans, die einen roten Tanga statt der Unterhose trug“.
      Irony Beißen von Priestern, zweifellos, aber das eigentliche Paradigma unserer aktuellen und unausgewogen kirchlichen Situation, zu dem nur die Kirche, mit einer starken Autorität und Durchsetzungsbehörde, setzen Bremse und kann Abhilfe, denn selbst zwei gesunde Schläge für diejenigen, die verdienen, Sie sind Ausdruck der wahren Liebe und wahre Barmherzigkeit, den Fehler in der Wanderung zu korrigieren und bestimmte verirrten Sau Verwirrung und Skandal unter dem Volk Gottes zu verhindern.

      1. Liebe junge Bruder weise.
        Son jüngste Großmutter, die Ihnen eine wahrheitsgetreue Aussage über die Enkelin geschickt, weil die betreffende Dame hat 83 Jahre alt, io ne ho 82, und wie es zu verstehen ist, Zeug!
        Sind auch ein “Großvater” mehr technologische, und ich kann sich rühmen, unter den ersten gewesen, in der Diözese, um mich per E-Mail, und ich fühle eine gewisse Befriedigung flirty, wenn ich erklären, den Betrieb bestimmter Programme bei einigen jungen Priester, wie … plump mit dem Computer.
        Von, wenn es würde entlang in Rede sein! Als Reaktion auf die jungen Alexandra und ihre Großmutter, Sie sind in der Lage gewesen, streng zu konzentrieren sprechen von … bittere Wahrheit.
        Sieben durch Ihre Facebook fand ich heraus, dass Sie ein Kind sind: 51 Jahre alt. denken, Ich wurde bestellt, ein 23 Jahre alt, 7 Jahre, bevor Sie geboren wurden, zurück 1956, Priester “Pio XII Klasse” (Gott ruhen seine Seele).
        Ich riskierte Vertreibung aus dem Seminar zu der Zeit zwei, und aus Gründen, die heute würde Fahrer Hühner. die erste, Es war mein Brief an einen Freund aus Kindertagen gepflückt,eine Schwester, die er endete mit einem Satz … obszön: “Ich umarme euch mit großer Zuneigung”. ich hatte 20 Jahre alt und der Rektor rechtfertigen konnte ich nicht haben “unreinen Gedanken” in Richtung auf eine echte Schwester, Aussprechen der Begriff Entscheidung “Ich habe nichts falsch geschrieben”, Ich beccai mir einen Klaps Antwort … ein 20 Jahre alt!
        die zweite, Er warf der Bischof, um mich zu retten von Vertreibung, und Jahren hatte ich schon 22, war die 1955, und dort die wirklich großen combinai: während ich den Besuch meiner Familie, Ich ging an einem Nachmittag mit meinem Bruder und mein Cousin ins Kino einen Film Totò zu sehen, sehr ausschweifend Film, weil, die Schauspielerin Franca Valeri, Er rezitierte mit nackten Schultern, vielleicht, wenn ich mich richtig erinnere, kann es intravedesse Knie Mittel sein,, in einigen Bildern von wenigen Sekunden wird nicht von der vatikan-Zensur geschnitten democristiana.L'unico Problem war, dass ich hatte gerade die Unter Diakonat, was war das Hindernis, Zu meiner Vertreibung.
        Für menarla kurz sagen, dass ich, was Sie sicher wissen,, aber Sie, nicht die Herren von dem Vater John Cavalcoli Sie schrieb, und selbst wenn sie wissen, dass es, so tun, nicht zu wissen, die, sowieso, risognano, dass die Zeit keiner von uns, Er würde gerne wieder zu sehen. Das repressive Klima, in dem wir unterzogen wurden, (und nicht sagen, dass ich Ihre Leser, was es in jenen Tagen war ein Geständnis!), in den späten 50er Jahren brachte er viele von uns Priestern verständlich Reaktionen. In den 70er Jahren, Ich zog meinen Bademantel aus dem Off, und ich habe es nie wieder mehr. Mi Mission il Geistlicher, und dann, Ich entfernte das auch.
        Eh, lange würde sagen, aber ich gebe zu, dass, Auch meine Schuld (denn ich habe in diesem Teil), Wir geworfen oft das Kind mit dem Bade ausschütten.
        Für meine so genannte “pastoralen Verdienste”, ein junger Bischof, nach ein paar Monaten, die in der Diözese gekommen war, ich habe … Monsignore. Ich hatte auch schon 73 Jahre alt, und ich wusste nicht, ob sie lachen, vor diesem fünfzig, voller guter Absichten (dass in Kürze würden sie aus dem Gesicht der Wirklichkeit nachgelassen werden), Wer hatte seinen Entschluss gefasst, um mir ein … Bonus.
        Von einem alten Stamm, Tage zog sich später meine alte Gewohnheit aus, importabile! Die Hälfte perforiert von Motten, und dann, wenn ich es nahm ich war trocken, jetzt war ich geschwollen und inflaccidito. Ich machte eine Reise nach Rom, Ich ging in die Gammarelli Tailor, dass existierte jemals (mit ihm hat mich für meine Bestellung ein paar neue Gewohnheiten als Geschenk machen, geschweige denn, in 1956!) e ne commissionai una, das kam mir später in Paketpost.
        Niemand, Er sah einen alten 73 Jahre alt, Solo, vor dem Spiegel, weinen wie ein Kind. Sie wollen, der Priester ist ein Priester, mehr daran gewöhnt, als die meisten, die Gefühle anderer Menschen Schuld zu fühlen, dass manchmal, sogar ihre hören.
        Ich habe nie, seine Soutane von Monsignore, figurati, Ich möchte mich hinter Glimmer lachen! Aber der Priester, Ich habe nochmals gemacht gemacht, nach so vielen Jahren, nach der 45 Jahre alt. vielleicht, jemand, Er wird sagen:: “alter Mann hat rimbecillito”. Aber junge Leute behandeln mich mit Respekt, und, Ich werde Ihnen sagen,, unsere Seminaristen, dass führt nicht nicht die Aufmerksamkeit auf bestimmte moderne Erzieher zu gewinnen (oder Moder?), privat, Ich habe geflüstert: “Ich werde bald ein Priester sein, Ich bringe”.
        Sie können die Fehler korrigieren, rechts und links, nur sein, nicht zu viel zu tun, in seiner Absolut, verpflichtet nur die Fehler anderer zu sehen, wer, sowieso, rechts und links.
        Neige meine Hommage auch an den Dominikanerpater Cavalcoli, und ihm sagen, dass ich lesen, und oft wieder gelesen ich mehrmals, seine Schriften.
        Ein Gebet für einen alten Priester.

      2. verehrter Bruder.

        Ich trat in alle geschrieben, auch wenn ich habe festgestellt, dass ich es schneiden könnte, wenn es zu lange.
        Ich danke Ihnen für die ersten einleitenden Worte, die mich definieren “jung”, Tempo meiner 51 Jahre alt. Erlauben Sie mir stattdessen den Titel ablehnen “weise”, bei gleichzeitiger Gewährleistung, dass ich zu werden hoffen, in der Tat werde ich alles tun,, in meinem Leben, um ein Weiser Tag zu werden. Und’ leider, die Modelle der Weisheit, die ich habe vor, sind Figuren, die fast unerreichbar für mich manchmal scheinen.
        Wollte Gott, dass einige Leute, die historische und kirchliche Wahrheit erkennen, dass mit der ganzen Weisheit octogenarian Priester vorhanden, so liebenswert, ironisch, prägnante und entzaubert.
        Herstellung auch Vater John Cavalcoli nochmals vielen Dank für diesen sehr wertvollen Beitrag zu sehen, dass Sie wollten, dass wir zu geben,.

    1. Liebe Freunde.

      Vielen Dank, weil du mich wirklich gemacht haben, lächeln.
      Immer Ich liebe sehr viel durch die ironische und intelligente Menschen gehänselt zu werden, Außerdem, Mir fehlt so viel Ernsthaftigkeit und Gereizt, Ich genieße es necken mich selbst von mir.
      Alle gut für Ihr Blog.

      1. Vielen Dank für Ihre Arbeit hier!
        MI bitte unten, dass die Kommentare zu klären, wörtlich aus einer Rede von einem Mitbegründer von Cross-Art und Weise kopiert, und mit seinem Spitznamen unterzeichnet, es wurde nicht von Simon geschrieben.
        Ich würde nicht anfangen zu denken, dass Sie Kreuz Entsendung tun wollen oder sogar das Blog mit diesen Methoden werben… Kostenlose möglicherweise verlassen, aber Klärung war notwendig.
        gute Fastenzeit!

        1. Dearest.

          Dank.
          Wir haben diese veröffentlicht als wir ankamen, wohl einige Leser hat mich.
          dann, wenn der Autor hat keine Einwände, wir können es mit Ihrem Klärung verlassen, oder lassen Sie uns wissen.
          Grüße und die besten Wünsche aller guten.

  2. Ich erlaube mir die Tatsache zu unterstreichen, dass wir mit Minstrel Entfernen der Link auf unserer rechten Spalte mit der Kirche und nachkonziliaren entschieden: In der Tat können wir nicht teilnehmen, auch indirekt, die Ausbreitung einer Website so offensichtlich gegen die katholische Kirche, Befürworter der ständigen Spott gegen den Heiligen Vater, das Lehramt der katholischen Kirche und die Bischöfe in Gemeinschaft mit dem Heiligen Vater.

    In letzter Zeit hat die Seite festgestellt worden, um zu versuchen, seine Jacke sehr große Kardinäle zu ziehen, kommen Burke, Sarah, Caffara und viele andere,, die haben nichts mit den Positionen der Person zu tun, die es läuft, im Hinblick auf seine ausdrückliche Unterstützung und bekräftigte die außer kirchlichen Wirklichkeit, schismatischen und häretischen FSSPX, als auch in "Ecclesia Dei afflicta St. Johannes Paul der Große Hügel Strafen definiert, die folgen, wenn behauptet wird,.

    Es ist auch die Veröffentlichung von falschen literarischen offensichtlich als Pseudo-Interviews von Pseudo-Karmeliter zu unterscheiden getan Leser ohne Putting ordnungsgemäß gewarnt; von Bassdrum Resonanz bekommen Scalfari Wiederkäuen ohne kritischen Geist und den Wunsch zu lieben, den Heiligen Vater zu egotistiche: oder durch Stimme unwahrscheinlich "Priester" anonymous Ausdruck ihrer "Angst" von Franziskus: und so weiter Dutzende, wenn nicht Hunderte von Blogposts.

    Diese Stelle ist der Ausdruck der Selbst schaden paranoiden Wahnvorstellungen, die als ob qualifizieren und die nichts mit dem Katholizismus zu tun, und würdig der schlimmsten Presse und der protestantischen Geist und GALLICANO Anfang des letzten Jahrhunderts.

    lefebrviana über Häresie zu diesen beiden Lesungen beziehen, die unsere Position in Jahren zusammenfassen ausgedrückt ( das ist dann die einzige offizielle Position der katholischen Kirche):

    http://isoladipatmos.com/leresia-lefebvriana-e-lo-stato-di-peccato-mortale/

    http://isoladipatmos.com/altre-brevi-considerazioni-sulleresia-lefebvriana/

    für Informationen: der "Bischof" Williamson, würdiger Nachfolger des exkommunizierten Lefebvre, der ihm geweiht, hat beschlossen, die weiterhin zu widmen 19 März andere Bischöfe seines Kopfes (lesen Sie hier: http://rorate-caeli.blogspot.com/2015/03/breaking-exclusive-former-sspx-bishop.html ). Hunde machen Hunde.

    in Pace

  3. Und eine Weile, dass ich diese folgen “Kontroverse” zwischen dieser Seite und der “Traditionalisten”.
    Aber wo werden Sie bekommen, beide, mit den Tönen, die Sie festgelegt haben?
    In Anbetracht, dass die traditionelle Position Teil der Ablehnung, wenn nicht ganz das Zweite Vatikanische Konzil im Hinblick auf die gleiche Tradition sind falsch, was Sinn macht es, eine hypothetische Katze zu argumentieren “Hypatia” Thesen, selbst wenn falsch, eines Mannes.
    Ich glaube nicht, respektvoll scheinen.
    Welchen Sinn macht gehen diese in einem Schlag Kontroverse und Antwort.

    Symon von Kyrene bin überrascht von seiner Intelligenz.
    Welchen Sinn macht es schreiben “Hunde sind Hunde” und Zeichen “in Pace”.

    Franziskus sagt zu nah an den Vororten, vielleicht, dass die Vororte sind nur schlechte Materialien oder besonders armen Sünder.
    Wir nähern uns mit dem Hohn?
    mah.

    1. lieber Heinrich.

      Ich übernehme die volle Verantwortung für diese “Kontroverse” Ich versichere Ihnen, dass nicht alle so.
      Nur weil sie eine sehr vernünftige Frage aufwirft Ich habe zu beantworten und die Gründe. Aber meine Gründe verstehen, muss versuchen, sich in meine priesterlichen und pastoralen Leben Größe einzutauchen, vor allem in meinem Dienst als Beichtvater und geistlicher Begleiter.
      Die heilige Kirche Christi ist eine Zeit der außergewöhnlichen Delikatesse erfährt auch durch, leider, eine tiefe Dekadenz.
      Ich erhalte täglich, in der Beichte oder spirituellen Richtung Treffen, Büßer oder frommen Katholiken, die verloren und entmutigt fühlen, auch und vor allem für das schlechte Verhalten vieler Priester, die manchmal wirklich clownish heilige Liturgien machen; und wir sprechen nicht von den Bischöfen für diese Personen zuständig, die, in der besten Hypothesen Flüchtigen, setzen fast dort in einem schönen Schaufenster, mit ihren Mitra auf dem Kopf und ihre pastoralen funkelnde in der Hand, nicht regeln die Diözese, Nichtausübung ihrer apostolischen Autorität, ein nicht-Rückruf und korrigieren ihre Priester auch für Fragen zu Zeiten von noch nie da gewesenen Schwere, sowie für die Disziplin der Sakramente.

      Viele dieser Gläubigen entmutigt und niedergeschlagen, oft glaubten sie in Lefebvre ein tiefes Gefühl der Heiligkeit zu erfassen, Respekt vor dem heiligen, liturgischen und priesterlichen Anstandes … die in einem gewissen Sinne ist, Ich bin der erste, der zugibt, aber das Ganze ist jedoch auf der Grundlage der Fehler und des Ungehorsams nicht abgeschreckt Autorität der Kirche, sie beschuldigt, sogar aus dem Glauben fallen in den Abfall des Seins.

      Nachdem das nun gesagt, dass Sie jetzt in meiner priesterlichen Rolle setzen, sondern vor allem als Beichtvater und geistlicher Begleiter: weiß, wie viele dieser Menschen, Recht mutlos und verzagt, Ich hatte zu schießen und später durch das Haar wieder aufnehmen?
      Weiß, wie viele treue, von einigen unserer Laienbewegungen durch den Heiligen Geist, um ihre charismatische Servicepersonal besessen, sie machte den letzten Sprung von der katholischen Kirche auf die Pfingstler vorbei, schließlich erkennen sie als Füllungen auch für einige unserer Heiligen Geistes “heilige Männer legen” dass roam ungehemmt und ungestraft in unseren charismatischen Bewegungen?
      Und wieder kehren wir zu unserer Bischöfe nicht in der Lage in eine entschiedene Korrektur zu engagieren, die Behörden sollten nicht unterlassen, zu trainieren, Arten, die in bestimmten Situationen.

      Jetzt, nicht so hatte ich die Macht und Zuständigkeit der Nachfolger der Apostel, sondern nur ein Kollaborateur zu sein,, Ich Verstand mit allen Mitteln, einschließlich derjenigen, telematische, für das Haar Schießen nicht nur diejenigen, die wahrscheinlich zu gehen Komfort von Lefebvre zu suchen, sondern auch diejenigen, beginnen, ihre bestimmte in die Erneuerung des Geistes dramatisiert und schließlich führen zu “wird verwendet,” Erfüllung Eingabe der Sekte der evangelischen oder Pfingst.

      Heutzutage, ein Priester, mit über den Kopf der Flüchtigen Bischöfe, die mit den Schultern schütteln und sagen: “… und was kann ich tun?”, der Not eine Tugend beinhaltet streben in den besten Bedingungen.

      All dies, dass sich hinter bestimmte Gegenstände zu sagen, alles, was es mit Ausnahme der sterile Polemik der Kontroverse Geschmack, etwas: es ist die Bestimmung zu gewährleisten, streben, dass unsere Leute seguitino das Haus nicht durch Schmutz eingedrungen aufgeben, unter Wasserverlust, Nass Versickerung und Methangaslecks aus den Rohren.

      1. @ Ariel S. Levi Gualdo

        Vater Ariel Caro
        Ich verstehe, dass die ursprüngliche Absicht und gut, der Rest ein Blog halte ich vorstellen, ist ein Versuch, nicht nur.
        Bereits schreiben nur einige Kommentare einigen Aufwand beinhaltet die Zeit zu finden, es zu tun.
        Vielleicht ist seine Büßer und fromme Katholiken antworten konnte, dass, wenn sie sich nähern, die Richtung und Beichte, Vertrauen darauf, dass trotz ihrer / unserer Miseren, Gott schreibt auf krummen Linien, Ebenso haben Nächstenliebe gegenüber denen, die ihnen oder falsches Verhalten scheinen.
        beten für ” das schlechte Verhalten vieler Priester … sowie für die Disziplin der Sakramente”.
        Vielleicht wäre es sinnvoll sein, vorzubereiten, ordentlich, von Antworten als Streitpunkte oder Verwirrung, dass Lefebvre haben auf dem Zweiten Vatikanischen Konzil.
        Und dann für sie beten, die ich bin sicher, dass sie bereits tut.

      2. Vater Ariel, guten Morgen.

        In Anbetracht, dass die Gläubigen der FSSPX tragen das Schlimmste von sich selbst, Ich denke, es ist fair, dass darauf hin, wenn die Absicht seiner Artikel und seine Kommentare derjenige ist, erklärt, das Ziel ist völlig verfehlt.

        Das Gefühl, das man beim Lesen sie bekommen, ist mehr von Traurigkeit, dass andere.

        aufrichtig,
        Paolo

          1. Vater, Trauer über den Ton der Antworten und bestimmte Elemente (nicht alle).

            und obwohl “ich sympathisiere” für die FSSPX (Ich war in zwei Massen an diesem Montalenghe und ich werde für Ostern zurück) Ich schrieb auch, dass ihre Gläubigen hier tragen die schlimmste selbst…

            aufrichtig, Paolo.

          2. Dearest.

            Ich schlage vor, nicht unbedingt bei Lefebvre Brüderlichkeit zu gehen, noch zu Ostern noch nie, weil in Liturgien Teilnahme gültig aber illegal von den Priestern dieser sektiererischen Aggregation gefeiert, die die Lehre und der Lehre der Kirche hartnäckig verweigert, die sie definiert als “ereticale” die “Apostat”, sie stellt sich in einem Zustand der bewussten Sünde, und sogar schwere Sünde, weil sich die Priester Zelebranten, trotz eines gültigen Ordination erhalten haben, unerlaubt geweiht Priester wurden von den Bischöfen in Bischöfe wiederum geweiht 'rechtswidrig in der Lage, ein schismatischer Bischof zu sein.
            Wir sind vor einer Aggregation ohne kanonische Anerkennung durch die Kirche, im Gegensatz zu der heiligen Kirche Christi im Namen ihrer törichten Anspruch setzen sich also vor dem schmerzhaften Phänomen der Bischöfe und Kleriker, die Streu schwere Fehler und gefährliche Irrlehren säen die wahren und authentischen Hüter der gesunden Lehre und authentisch zu sein Traditio catholica.

            http://isoladipatmos.com/leresia-lefebvriana-e-lo-stato-di-peccato-mortale/

            Die Priester, an dessen Feierlichkeiten sie sagt, dass teilnehmen aus der Ausübung des geistlichen Amtes Akt ihrer Priesterweihe ausgesetzt und sie können keine legitimen Dienst in der katholischen Kirche ausüben und die Gläubigen der katholischen Kirche.
            Jeder, der die Befestigung an technischen und Sophisterei völlig inexistent und als solche Pseudo-Lehre und der kanonischen Pseudo sie weder Himmel sind im Gegensatz sagen, noch auf der Erde, die fälschlicherweise sagt und wenn Sie diese verderbliche Unwahrheiten folgen wissen, dass ernsthaft die Gesundheit seiner Seele beeinflussen kann, weil es in jeder Hinsicht war gewarnt, Das Detail ist im Detail erklärt, was wissen sollte, so kann es nicht in irgendeiner Weise ansprechen, noch zu “Treu und Glauben” noch der sogenannte “unvermeidliche Unkenntnis”, aber er haben wird bewusst in Kauf genommen und machte sie einen schweren Fehler.
            Sehen Sie so nicht zu drücken tiefer in die Dornenkrone auf dem Kopf unseres Herrn Jesus Christus.

            "Der Tag wird kommen, tatsächlich, wenn sie die gesunde Lehre nicht ertragen;, aber, nur zu hören, etwas, Es wird akkumulieren sich selbst Lehrer ihre eigenen Launen anpassen, weigern, die Wahrheit zu hören bekommen hinter den Fabeln verloren. Aber Sie immer stabil sein, ertragen Leiden, die Arbeit eines Evangelisten, erfüllen Ihr Ministerium" (II Tm 4, 3-5).

            Nicht verzetteln die Geschichten von Lefebvre Ketzer weg.

  4. Vater Ariel, Vielen Dank für Ihr Interesse, Ich kenne die Risiken.

    Das sagte, zumindest gelegentlich auch braucht meine Seele eine Messe gefeiert und aus allen Blickwinkeln und ich bin am Ende des Triduum wird sicher mehr in die Gemeinschaft mit Christus und seinem Stellvertreter und Papst Francis von der FSSPX gehen als von anderen Teile!

    Gute Fest der Verkündigung!

Lassen Sie eine Antwort