Die Saison der nachkonziliaren und die Konflikte in der Kirche: “Wenn Sie beißen und sich gegenseitig verschlingen, acht, daß Sie nicht miteinander verbraucht werden”

– Theologisch –

Die Saison der POST-ZWEITE UND KONFLIKTE IN DER KIRCHE: "Wenn du beißt und zerreißt, DIE SICH, LOOK werden nicht miteinander verbraucht "

.

[...] wir müssen die Wahrheit über die Erbsünde, um wieder zu entdecken das Gefühl der Sünde und des Leidens zu verstehen. Wir müssen die Existenz des ewigen Belohnungen zugeben zurückgehen und Strafen. Das Heil wird allen angeboten, aber nicht jeder wird gespeichert. "Nicht jeder hat guten Willen" (Edith Stein). Gott ist nicht nur barmherzig, aber auch fair. Sie können nicht jemanden vergeben, der nicht bereut. Es ist gut, auf Gott zu vertrauen, aber es muss auch die heilige Furcht Gottes erholen. Sie müssen das Gefühl der Verantwortung zu erholen, ohne die Entschuldigung der Barmherzigkeit herausholen. Wir müssen die Sühne Wert des Opfers Christi und die Heilige Messe zugeben gehen zurück [...]

.

.

Autor John Cavalcoli OP
Autor
John Cavalcoli, OP

.

.

PDF-Format Artikel drucken

.

.

In den letzten Jahrzehnten sind die Moder Sie haben eine große Macht in der Kirche verdient, up die gleiche Heilige Stuhl zu infiltrieren. Sie stellen als Loyalisten des römischen Pontifex, aber in Wirklichkeit sind sie es für ihre eigenen Zwecke zu nutzen und Lösungsmittel entweihen. Mit der Kraft, die sie in den gleichen zentralen Leitungsgremien der Kirche erreicht haben, Heute gelingt es ihnen, das Papsttum selbst in seiner Handlungsfreiheit zu begrenzen und ihn daran zu hindern zu intervenieren, um sie zu unterdrücken und die Kirche von ihren Gefahren verteidigen.

Der römische Pontifex bleibt die Möglichkeit, seine Lehramt ausüben. Aber ihre Präsenz unter den Organisatoren des Heiligen Vaters verhindert dann, dass seine Lehren empfangen und verbreitet und dass er geeignete Maßnahmen ergreifen kann gegen diejenigen, die von der gesunden Lehre abweichen [ folgt …]

.

.

Öffnen der ’ Artikel klicken Sie unten

21-11-2016 John Cavalcoli, OP — LA STAGIONE DEL POST-CONCILIO ED I CONFLITTI NELLA CHIESA

.

.

.

_________________________________

.

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

in der Nähe des Ende des Jahres freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Die Insel Patmos, vom 1. Januar 2016 die Zeit ist jetzt fünf Millionen Besucher überschritten. Vom Tag der Eröffnung der 20.10.2014 das Datum dieses Dokuments,, die Gesamtzahl der Ansichten ist gleich 7.620.000. Unter den verschiedenen Ländern der Welt, die lesen uns emsig, die ersten fünf zu einer höheren Anzahl von Ansichten sind

.

EUROPÄISCHE LÄNDER

.

Italien

Deutschland

Polen

Frankreich

Spanien

.

EXTRA EUROPÄISCHE LÄNDER

.

Brasilien

USA

Philippinen

Russland

Mexiko

.

.

.

.

.

.

.

.

Ein Gedanke zu "Die Saison der nachkonziliaren und die Konflikte in der Kirche: “Wenn Sie beißen und sich gegenseitig verschlingen, acht, daß Sie nicht miteinander verbraucht werden”

  1. Willkommen zurück, caro Padre Giovanni!…
    vedo con piacere che, Gott sei Dank, i modernisti non sono riusciti a impallinarla!… Lasciamoci alle spalle il triste e tristo caso Radio Maria, e volentieri continueremo a seguirLa sulle pagine dell'”Insel”!…

Lassen Sie eine Antwort