Die “Whore of Belluno” Es ist ein Bischof als ein Pastor die meisten typischen Geruch Schafe genommen hat: der Geruch von Scheiße. Dies ist die schlimmste Scheiße, dass satanischer Invertern: bitten um Vergebung von denen, die die Kirche Christi und schlagen die Scheiße diejenigen beleidigen, die es lieben, das dient und verteidigt sich vor bösen Fallen

- Kirche Nachrichten -

„The Whore BELLUNO“ IST EIN BISCHOF WHO SCHÄFER ALS NAHM DER SCHAFE DER SMELL typischere: Der Geruch von SCHEISSE. ES IST DIE WORST SCHEISSE, Die der SATANIC REVERSING: Bitte um Vergebung, die die Kirche Christi und ein Blut Beat ÜBER DIE AMA anstößigen, Die Notwendigkeit und verteidigt die Fußangeln der EVIL

.

Die Bewerber können nur an die Kongregation für die Glaubenslehre und Kirchengericht beantragen, möglicherweise die Einführung von kanonischen Sanktionen gegen mich zu fragen,, nach demonstriert haben, mit der katholischen Lehre an die Hand, das Fehlen von Gebühren, dass ich das ins Leben gerufen, beginnend rechts vom Titel „Hure“, der es ein exquisit biblischer Lemmas, durch die Propheten, und in Situationen mit mehr oder weniger ähnlichen Menschen an den Bischof von Belluno verwendet, und für das, was er sagte und wie er sagte, es, Es könnte ein Ehrenbürger der Großen Hure Babylon sein, innerhalb dem wäre es mit der Mitra auf dem Kopf von Satan selbst als triumphierendem Esel gefeiert werden.

Autor
Ariel S. Levi Gualdo

.

.

PDF-Format Artikel drucken
.

.

ikonographische Darstellung der großen Hure Babylon

In einem Brief von 22 November cer ist ein wahrer Akt des Abfalls vom Glauben und Trotz der katholischen Lehre, der Bischof von Belluno S.It ist. Mons. Renato Marangoni, Nachfrage Entschuldigung für geschieden und wieder geheiratet zur Eucharistie Kommunion nicht von dem Wohltätigkeits der Kirche erlaubt, um erste und die letzte, die Gesundheit ihrer Seelen zu bewahren [siehe den vollständigen Text Wer].

.

Verweigern das Allerheiligste Leib Christi zu empfangen in einem Zustand der Todsünde, Es ist nicht mit „Moralisten“ und „dunkel Legalisten“ von „trockenem Herzen“ zu sein, aber in der Praxis umzusetzen, was er lehrt mit einer strengen Warnung des Gesegnet Apostel Paulus:

.

«[...] Wer unwürdig, das Brot isst oder trinkt den Kelch des Herrn, Es wird der Leib und das Blut des Herrn schuldig sein. jeder, deshalb, prüfen sich selbst, und so von dem Brot essen und aus dem Kelch trinken; Für jeden, der isst und trinkt, ohne den Leib des HERRN, Essen und seine eigene Verurteilung zu trinken " [Kor 11, 27-29].

.

An dieser Stelle müssen Sie sehr klar sein, erste Rückkehr zu erklären, was ich oft in den letzten Jahren über die Mittel und Instrumente des Heils bekräftigt habe. Es gibt gewöhnliche Mittel, das sind die Daten Sakramente, die Christus eigene Kirche Gottes, die sie haben eine Substanz und eine zufällige ihre äußere Form und die von der kirchlichen Disziplinen auf der strikten Grundlage der Offenbarung und das Glaubensgut katholischen geregelt. Die Kirche, dass die Gnade der Sakramente ist bestower und sorgfältige Vormund, Es kann nicht in irgendeiner Weise Einfluss auf die Substanz der Sakramente, , die nicht durch bloße kirchliche Gesetze angesiedelt, sondern durch die Offenbarung, die uns gegeben wurde. Und die Kirche kann nicht von der Lehre in keiner Weise abzusehen, dass „Gott nicht in eine Seele durch die Sünde verunreinigt eintritt“ [Saft 1,4].

.

Die Kirche kann sich nicht auf die Substanz und grundsätzlicher Natur der Sakramente, selbst angesichts einer sich wandelnden Gesellschaft und innerhalb derer, Armeen von Säkularisten, die nicht einmal das Zeichen des Kreuzes machen, wagen donnernde imperativ die berühmten Worte: „Die Kirche muss …». Imperative, die durch die absurdesten Fälle folgt, von der Priesterweihe von Frauen bis zum Segen der sogenannten “lieben” insgesamt “natürliche” homosexueller Paare. Gut, kann die Gesellschaft verändern, wie und wie viel er will, aber die Kirche Christi hat keine Macht, zu den absurdesten Anfragen und die schlimmsten Laster dieser Welt ihr eigenes Wesen und Existenz anzupassen; weil sein Wesen und Existenz ist nicht die Zeit und Raum in der Welt, aber der ewige Raum Christi Gott. Grund dafür, für die zum Zeitpunkt, der Heilige Vater Johannes Paul II, Er schloss die Diskussion über die heilige Ordnung bejahend Frauen:

.

«[…] um jeden Zweifel über eine Angelegenheit von großer Bedeutung zu entfernen, es bezieht sich auf die göttliche Verfassung der Kirche, kraft meines Amtes, die Brüder der Bestätigung [CF. LC 22, 32], Ich erkläre, dass die Kirche keinerlei Vollmacht hat zu confer Priesterweihe für Frauen und dass dieses Urteil ist endgültig von allen der Kirche treu "gehalten werden [CF. Priesterweihe, siehe Text Wer].

.

Lassen Sie uns die Nicht-Experten klären dass der Ausdruck „ist das Urteil endgültig gehalten werden», Es geht um die Ausübung der unfehlbare Lehre, dass nicht bindet nur den Geist des damals regierenden Papst Johannes Paul II, aber alle seine Nachfolger.

.

Die Kirche kann nicht, noch immer akzeptiert, geschweige denn als richtig erkennen und nur, dann segnen die “Ehe” Zwei Personen des gleichen Geschlechts, weil das, was für uns ist eine inakzeptable Unterbrechung der Schöpfung:

.

"Gott schuf den Menschen nach seinem Bild; in dem Bilde Gottes schuf er ihn; Mann und Frau schuf er sie. Gott segnete sie und sprach zu ihnen:: “Seid fruchtbar und mehret, füllt die Erde”» [GN 1, 27-28].

.

Neben gewöhnlichen Mitteln gibt es auch außergewöhnliche Mittel des Heils die sie sind unergründlich und unerkennbar durch den Menschen. Die göttliche Gnade ist in der Tat brauchen jener Sakramenten wir uns brauchen, aber nicht Gott, die nicht an sie gebunden, und Sie können viele andere Möglichkeiten nutzen den Plan der Erlösung des Menschen zu erfüllen. Möglichkeiten, dass wir nicht einmal wissen kann,, sogar vorstellen. Dann werde ich versuchen, alles mit einem scheinbaren Paradoxon zu klären, Doch konkrete und reale: eine Seele Gott konnte verwenden, auch die „guten“ Büros eines Zauberers, der die Hinrichtung des Menschenopfers in einem Stamm von Kannibalen lenkt, die dann essen das Fleisch der armen Opfer zu retten. Wir sind diejenigen, können wir nicht sagen, dass der Zauberer in Frage, durch Menschenopfer und das Essen des Fleisches Opfer, Es führt einen Plan der Erlösung. Wir müssen sagen, dass dies schlecht und böse und Zauberer, mit seinem ganzen Stamm von Kannibalen, Sie müssen zur Wahrheit und den Glauben an Christus evangelisiert und geführt werden, Tempo der Panamazzonico Synode. Abschließend: die außerordentlichen Mittel der Gnade Gottes kann ganze Armeen von indigenen Menschen retten, die die Pachamama venerate, aber wir können bringen die Pachamama nicht im Vatikan und in der Metropol Kirche Santa Maria in Traspontina und schlagen vor als Mittel des Heils, denn dies ist eine Sakrileg Verletzung des ersten Gebots des Dekalogs:

.

„Ich bin der Herr, dein Gott,, Du sollst keine anderen Götter neben mir haben " [CF. es ist 20, 2-17; Dt 5, 6-21].

.

Einfach gesagt,: keiner von uns kann wissen, wie viele geschiedenen und wieder verheirateten, die ein Leben lang in einem Zustand der Todsünde gelebt haben, Sie werden durch das Urteil Gott in vielen wohlwollenden Art und Weise der Behandelten werden, die - ich nur Priester bedeuten, Brüder und Schwestern - statt ein Leben der authentischen Keuschheit gelebt, Aber fehlt es im schlimmsten Art und Weise, ihr ganzes Leben lang, die grundlegende theologische Tugend der Nächstenliebe. Christus ist Gott selbst, der uns darauf aufmerksam, in diesem Sinne telling legt:

.

"Wahrlich, ich sage: die Zöllner und Dirnen betreten das Reich Gottes. John kam zu euch im Wege der Gerechtigkeit, und ihr habt nicht glauben; die Zöllner und Huren glaubten ihm statt. Oh, im Gegenteil, Trotz dieser Dinge gesehen zu haben, Sie haben nicht einmal bereuen und glauben ihm " [MT 21, 31-32].

.

Diejenigen von Prostituierten und Zöllnern sind zwei Kategorien, die in sich viele andere Kategorien von Personen enthalten, einschließlich Ehebruch, geschieden und Menschen, die wie die Samariterin am Brunnen [CF. GV 4, 1-26] leben Situationen eine schwere Sünde, aber auch wenn sie könnten später in das Himmelreich passieren, wenn überhaupt, auch in den letzten Minuten der Lebens - - weil keiner von uns nicht, was passieren wird, wissen kann zwischen der Gnade Gott und dem Gewissen des Menschen in einem Zustand der Sünde gelebt. Erst letzten Sonntag, für das Fest Christi, des Königs, Väter de Die Insel Patmos in zwei verschiedenen Homilien die Figur des Good Thief kommentiert, In den letzten zwei Minuten des Lebens haben Sie das Paradies verdienen [Texte von Homilien: Wer, Wer].

.

vorsicht die Tatsache, dass Christus Gott, während seiner gesamten Verkündigung, Er hat nie versäumt, die Sünde als solche, um anzuzeigen,, lädt von der Sünde zu fliehen und uns von der Sünde zu reinigen. Christus gab, Zu diesem Zweck hat er nie zwei Realitäten zu machen wiederholte Anrufe fehlgeschlagen: die Existenz des Satans, diese Person, dann ist die Existenz der Hölle, der Ort der ewigen Verdammnis genannt unzählige Male und dramatisch im Gleichnis vom reichen Mann dargestellt, die „in der Qual in der Hölle“ waren [LC 16,19-31].

.

Jesus Christus ist der göttliche Erlöser, ist der Vorläufer des Heils Episcopal emotional, dass von den Launen und dem menschlichen Geist ausgeht, dass lax die Welt gefallen beschlossen, bis zum Erreichen der Aberration Sakrileg, die von den Armen Bischof von Belluno alle Züge des realen Abfall Put-Stift auf Papier und unterzeichnet charakterisiert: bitten um Vergebung für die Sünder an die Kirche, die Todsünde zu nennen gewagt, und gibt an, wie ihr Verhalten des sündigen Lebens, oft machte es besonders chaotisch aus den schlimmsten Formen, die die Todsünde der Wollust materiell verwirklichen. Auch fehlt Christus Gott uns zu warnen, sehr klar sagen,:

.

„Kommen Sie durch das schmale Tor, für die Pforte ist weit und breit der Weg, der zum Verderben führt, und viele sind es, die darauf gehen:; Wie eng ist die Pforte und die Straße schmal, der zum Leben führt, und wenige sind es, die finden!» [MT 7, 13-14].

.

Die Wahrheit ist, dass der Mann unserer Zeit will nichts aufgeben und am allerwenigsten will, bevor sie Türen verengen, etwas: Es neigt dazu, jeden schlimmsten Ausdruck der Sünde als eine legitime Sache zu machen, auch im Hinblick auf die menschliche Sexualität, die Beziehung zwischen Mann und Frau, die Koexistenz Beziehungen außerhalb der Ehe, und so weiter.

.

Ein katholischer Bischof, ein Abtasten solcher Leute, Es sollte nicht vergessen, dass die Kirche von Christus und Gott den absoluten Imperativ Befehl seine Sünder zu begrüßen erhalten hat, ebenso wie das Wort Gott gemacht Mann, aber er hat immer Sünde durch seinen Namen genannt: Was für ein Pech. Anzeige mit klaren Worten und unterliegen nicht der Leugnung, dass das Schicksal des hartnäckigen Sünder ist die ewige Verdammnis seiner unsterblichen Seele.

.

Nicht nur die Sünder sollten nicht ausgeschlossen werden,, aber in einer bestimmten Art und Weise behandelt, Christus ist in der Tat Gott, erklärt:

.

"Es ist nicht die Gesunden brauchen einen Arzt, aber die Kranken. Gehen und lernen, was das bedeutet,: Barmherzigkeit will ich, nicht Opfer. Denn ich den Gerechten nicht zu nennen kam, sondern Sünder " [MT 9, 12-13].

.

Ichder arme Bischof von Belluno Er beginnt stattdessen sagen:

.

„Entschuldigung […] wir haben auch für eine lange Zeit gesagt, dass Sie nicht in vollem Umfang an den Sakramenten der Buße und der Eucharistie "zugelassen werden könnten.

.

Frage: aber dieser Ort Esel in einem Stuhl mit der Mitra auf dem Kopf, die Heilige Schrift, ausgehend von der Apostolische Schreiben, Er hat nie lesen? Da die Heilige Schrift soll treuer Diener sein, Wächter und höchster Meister. In der Tat, nach den Worten Christi Gott, der Patient muss bestätigt werden, gepflegt und durch die große Krankheit der Sünde geheilt, Sie meinen doch nicht möglich: Entschuldigung, wenn bis heute, Die Kirche, Es wagte es, die Gesundheit der Seele als Sünde zu betrachten.

.

Der Brief des armen Bischof von Belluno ist eine solche Konzentration der schlimmsten emotionale Empfindsamkeit, genug, um die Einführung des heiligen Evangeliums und der Lehre der Kirche in die Jauchegrube eines Klärgrube gleichen. Ich habe nie gedacht,, auch in Zeiten des Verfalls und die Zerstörung der Kirche und kirchlichen, finden mich im Alter von 56 für viele der öffentlichen Sünde mit dem erschwerenden Faktor - Jahre, bevor Frage an die Menschen, die in einem Zustand der Todsünde bleiben ein italienischer Bischof entschuldigt -, nachdem die Kirche hat es gewagt, für eine lange Zeit als Todsünde Todsünde zu betrachten.

.

sagen, was, der Bischof von Belluno Er hat die sakramentale Würde ihres apostolischen Dienstes geschändet. Es sollte den ganzen Weg konsequent sein und gehen in seiner Diözese abzuschaffen - wenn er eine hat -, das Büro und das Ministerium Diözesan Exorzist. Und dann, mit einem anderen bestimmten Buchstaben, öffentliche Entschuldigung zu Satan fordert von immer wieder ausgetrieben wurde, was sollte es für die Kirche begrüßen und darunter, dass nicht jemand nicht vertreiben, von der Sünde und Sünder durch das Recht behauptet, in der Öffentlichkeit Zustand der Sünde zu leben. Es ist in der Tat nicht verstehen, warum Satan ausgeschlossen werden soll, wie so total falsch wir an die Eltern der Getauften verkünden, wenn während der heiligen Taufe bitten wir sie, alle seine Werke aufgeben und Verführungen. Vielleicht denken Sie, es richtig, Ausschluss von der Kirche eine würdige Person als Satan?

.

Mit diesem Brief, Bischof wurde als Hure Babylon prostituiert die schlimmsten Launen und Sünden dieser Welt. Eine Welt, die nicht nur nennt das Böse gut und das Gute böse, aber behauptet das Recht entschieden teuflisch bend die Kirche selbst, Lehrer und Spender der Gnade, Diese Inversion diabolischen zu erreichen.

.

Abschließend möchte ich, dass Christus Gott erinnert Er wurde Mensch, er lebte, Er ist tot durch das Erlösungsopfer des Kreuzes, Er stieg von den Toten und in den Himmel für das Heil des Menschen aufgestiegen. Christus, Gott hat Schuppen nicht sein Blut für die Rettung der klerikalen Institutionen für einen Sturz, Er starb nicht diese klerikale sichtbare Kirche zu retten, diese Frage zu Sündern entschuldigt eine Sünde einen Teil ihres Leben Gegenteil durchgeführt haben, als die Lehre des heiligen Evangeliums, Gegensatz zur katholischen Moral, die aus dem Wort Gottes zum Leben. Unsere Moral kommt nicht zum Leben auf den Launen von einer Handvoll “Aridi” Väter und Lehrer der Kirche “hartherzig” und “arm” der barmherzige Geist der includenza, von „schlecht“ St. Johannes Chrysostomus zu schreiben, dass in den „dunklen Zeiten“ gewagt:

.

„Ich hebe meine Stimme, erflehen, beg und fleht, dass niemand hintreten dieses heiligen Tisch mit einem befleckten und korrupten Gewissen. Ein solcher Ansatz, tatsächlich, es kann nie ‚Gemeinschaft genannt werden, selbst wenn wir den Leib des Herrn tausendmal berührt, aber verurteilt, Qual und Erhöhung der Strafe ".

.

Bis Sie über die Jahrhunderte an den Heiligen Vater Johannes Paul II erreichen, dass auf der einen Seite wollten sie in Rekordzeit canonize, und zur gleichen Zeit, seine eigene canonizers, waren die eifrigsten und heftige Zerstörer seiner höchsten magisterium, von seiner Enzyklika an die heilige Eucharistie gewidmet, in dem er schrieb:

.

„Deshalb möchte ich wiederholen, dass existiert und wird immer an Ort und Stelle in der Kirche, die Regel, nach der das Konzil von Trient gab konkreter Ausdruck des Apostels Paulus ernste Warnung sagen, dass, am Ende eines würdigen Empfang der Eucharistie, „Man muss zuerst beichtet seine Sünden, wenn man weiß, die Todsünde „» [Kirche der Heiligen Eucharistie, 36].

.

Wer von uns kann die Macht haben, auszuführen ein Mann oder eine Frau, die einen Christen unerlaubte Beziehung lebt, mit einem Partner oder einem Partner, der nicht die legitime Frau ist und von wem zurückkehren würde, dass der Lebensstil eine Stunde nach weiterhin empfangen hat die Eucharistie für Subjektive erhielten die sakramentale Absolution völlig nutzlos und nachdem “Recht” Sakrileg? Ich verstehe, dass der Esel Bischof von Belluno Presse für sie um Vergebung bitten mad immer mit Freude die säkulare Presse, und in, Ich bin ein Priester Christi und nicht ein Esel, stattdessen drücken das Heil und das ewige Heil der Seelen. Und für die ultimative Rettung der Seelen, die ich nie zu ihnen sagen, dass die Kirche muss sich entschuldigen, etwas: Ich werde sie ermahnen zu Gott und bitten ihn um Vergebung dafür, dass beleidigt Gott und seine Heiligen Kirche und nach Einholung der Skandal an die Gläubigen mit ihrem Publikum Sünde zu entschuldigen.

.

Diese sichtbare Kirche muss so schnell wie möglich „zu sterben“, so dass es wieder steigen, wenn überhaupt, auch in einem kleinen kleinen Herd verteilt auf die vier Ecken der Welt, die Kirche Christi, Wer wird niemals sterben, und dass der Erlöser wird noch an den Tag finden kommt er wieder in die Lebenden und die Toten zu richten.

.

Abschließend: Seine Exzellenz, der Bischof von Belluno Rev.ma Vermeiden Sie den Kontakt mit Schreien Jungfrau verunglimpft mein Diözesan Ordinary, weil mein Bischof viele pastoralen Verpflichtungen hat, die aber vor allem einem Mann Gott und einen Mann des Glaubens erfüllen, die nie seine Wahrnehmung von Gut und Böse verloren. So, die ich tun könnte,, Ich würde mir freundlich sagen, dass ich eine starke Ausdrucksform verwendet habe. Ich würde in diesem Fall sagt jedoch, dass das Ganze nicht zufällig ist, sondern wissenschaftlich wollte, Ich habe absichtlich Verwendung dieser harten Sprache der Bibel gemacht und beschlossen, dass der Wortschatz von mehreren Propheten des Alten Testaments ist typisch. Ich habe nie proferirebbe statt stöhnen über die Substanz meines Schreibens, denn wenn er es täte würde er sich selbst geben zu, nämlich ein katholischer Bischof, ein Lehrer und Hüter des Glaubens und der Lehre. Ist das, jeder Bischof, kein perfektes frommer Atheist satanischen Dekadenz dieser klerikalen Macht durch authentische Ungläubigen führen oft, Sie können nicht wirklich leisten zu tun, denn wenn es hat es die Seele dannerebbe. So kann die Partei nur für die Glaubenslehre und dem zuständigen kirchlichen Gericht der Kongregation fragen, möglicherweise die Einführung von kanonischen Sanktionen gegen mich zu fragen,, nach demonstriert haben, mit der katholischen Lehre an die Hand, das Fehlen von Gebühren, dass ich das ins Leben gerufen, beginnend rechts vom Titel „Hure“, der es ein exquisit biblischer Lemmas, durch die Propheten, und in Situationen mit mehr oder weniger ähnlichen Menschen an den Bischof von Belluno verwendet, und für das, was er sagte und wie er sagte, es, Es könnte ein Ehrenbürger der Großen Hure Babylon sein, innerhalb dem wäre es mit der Mitra auf dem Kopf von Satan selbst als triumphierendem Esel gefeiert werden.

.

Ich bleibe abzuwarten,, vor einem Bischof, der so groß geschossen hat, Wer soll befestigen sich dann an die Form, weil in diesem Fall sollten sie saniert werden, vom ersten bis zum letzten, alle alten Pharisäer.

.

die Insel Patmos, 27 November 2019

.

.

Sie unterstützen Die Insel Patmos Kauf und Verbreitung unserer Bücher: Buchladen Wer

.

.

.

«Sie werden wissen, die Wahrheit und die Wahrheit, die Sie wird freigelassen» [GV 8,32],
aber bringen, verbreiten und die Wahrheit verteidigen, nicht nur von
Risiken, sondern auch die Kosten. Helfen Sie uns, die Unterstützung dieser Insel
mit Ihren Angeboten über das sicheres Paypal-System:









oder Sie können das Bankkonto verwenden:

zahlbar an Editions Die Insel Patmos

IBAN IT 74R0503403259000000301118
in diesem Fall, Schicken Sie uns eine E-Mail-Warnung, weil die Bank
Es bietet nicht Ihre E-Mail und wir konnten nicht senden Sie eine
Danksagung [ isoladipatmos@gmail.com ]





53 thoughts on "Die “Whore of Belluno” Es ist ein Bischof als ein Pastor die meisten typischen Geruch Schafe genommen hat: der Geruch von Scheiße. Dies ist die schlimmste Scheiße, dass satanischer Invertern: bitten um Vergebung von denen, die die Kirche Christi und schlagen die Scheiße diejenigen beleidigen, die es lieben, das dient und verteidigt sich vor bösen Fallen

    1. Vater Ariel verstehen nichts.

      Ein Freund von mir, Jesuit Theologe aus dem katholischen Zivilisation, Stattdessen erklärte er mir alles. Tragen Sie seine Worte buchstäblich, so Glanz von Kristall-Licht:

      “Der Bischof, in ‚‘ öffnet eine Beziehung des Wissens „mit denen, die“ neuen Erfahrungen der Vereinigung begonnen haben ", in der einfachen Person „Renato, Bischof,„Er will seine Arme auf den anderen selbst mit einer Einladung erreichen offen für ihn ansprechen, und er ruft uns mit einem zerknirschten Geist der gelenkigen Installationsservice interaktiver und inter relationalen Strukturen zu konkurrieren, in einem revolutionären Rahmen für eine erneute Zusammenarbeit und Humanisierung Gegenseitigkeit, die die Chancen nutzen können, die den Geist flößt im menschlichen Empfänglichkeit für Trigger dynamischen Faktoren der Kreativität im Bereich der Gesamtpotential der Regeneration Empfangswege fähig, al fine, zuerst, so dass die affektiven Räume der explorativen Aktivität Verfährt man wie Geräte in dem Alltag Realitäten der verschiedenen sogenannten unregelmäßigen Formen des Familienlebens auf dem Gebiet der Konfiguration, und später zur Identifizierung von gemeinsamen Tracks kommen begleitende fokussiert besser in den Beton der jeweiligen Situation, echte dialogische Pfade in Existenz Geographie, entsprechend den Betroffenen durch die Logik der Ausgrenzung den vollen Genuss des Gemeinschaftslebens zu bringen – nicht nur eine sektiererische, und daher zweideutig, “Gemeinde” – ein Höhepunkt eines Prozesses, der die Umwandlung accomunanti identifiziert begleitet Trajektorien und Betreuer, in dem Ausmaß, dass sie als permanente Laboratorien und solidarisch der gegenseitigen und geschwisterlichen Unterscheidung konfiguriert sind,, die, als solche, präsentieren sich als Zentren der tugendhaften Selbstentwicklung und nachhaltigen Wachstums in karitativer Aktion in schmerzhaften Eingeweiden der Gesellschaft.” 😉

      1. Aber sie, bis zur. Zamarion blieb allen, die Rede zu hören (supercazzola) seines Jesuit Freund, bis zum Ende???? Ich würde den Satz gesagt hat: ” Geist und ein Ciapa i racc.

    2. Danke Vater Ariel.

      In dieser Zeit des absoluten Relativismus, in der jedes (insbesondere Ungläubige) Er fühlt sich im Recht der katholischen Kirche zu sagen, was es tun soll und sagen, Sie hat den Mut, die Wahrheit zu bekräftigen,.
      Das tröstete mich.
      Gehen Sie Risiken dieser sie auch einen Verweis oder eine andere Strafe (Es tut mir leid diese banalen Wortschatz und nicht genau, aber ich bin nicht eine Dame an der Arbeit, wie sie sagen).

      Ich wünschte, seit vielen Jahren in seinem priesterlichen Dienst wieder fortzusetzen.

      Sei Gegrüßt,

      Paola

  1. Caro Vater Ariel,

    keine Entschuldigung Ehebrecher, die mich moralisch reizen, ist das, was, in diesem Schreiben, Er folgt diese Ausreden;
    Denn wenn der Brief ausgeschlossen worden:

    “Es gibt ein anfängliches Wort confide: Entschuldigung! Es gibt dieses Wort in unserem Bewusstsein oft in unseren Pfarrgemeinden ignoriert haben. Vielleicht haben Sie auch Einstellungen unter uns des Urteils und der Kritik an ihr gelitten…”
    … Vergib uns nicht zu haben, mit offenen Armen, um zu begrüßen, damit Sie wissen, dass die richtige Lehre, auf dem ewigen Heil gerichtet, Er lehrt, dass Ehebruch nicht nur eine Sünde gegen Menschen, sondern gegen Gott, dass selbst “Wer eine Frau ansieht, lüstern, Er hat sich verpflichtet, schon Ehebruch mit ihr in seinem Herzen” und nicht gut haben klargestellt, dass, diejenigen, die in ständigem Ehebruch leben, die Art und Weise, dass führt zur Hölle hat gestrippt,… beten für die Stärke fragen auf dem richtigen Weg, um wieder… Zeichnen Sie in der Nähe von Versöhnung… Eucharistie treu bleiben die Worte Christi… Wir werden nie Gebet fehlt für Sie.

    1. Caro Vater Ariel,
      Ich verlor auf der Straße, in meiner Rede, der Antrag auf eine Antwort:
      Was wäre Ihrer Meinung nach, wenn der Brief des Bischofs sein, nach dem Einsetzen der Ausreden, Es wurde in den Bedingungen ich weiter oben aufgezeigt?

    2. Und auch das Ende des Briefes scheint es akzeptabel:
      “Wir hören ein Wort von Jesus: „Courage, angehoben, rufen Sie an!». Das Wort, das er spricht über alles Leben, selbst wenn sie in ihren Wurzeln beeinträchtigt scheint.
      Es ist, weil dieses Wort, dass wir zwischen Menschen, die die offenen Wunden in ihren familiären Bindungen fühlen treffen würde oder die ein Leben zusammen und wollen platzieren Sie es neben dem Wort des Lebens Jesu haben begonnen. ”
      Aber schade, dass, vor, Der Prälat bestätigte, dass am wichtigsten sind Situationen, in denen Menschen leben heute als es die Worte sind, dass Christus zwei Jahrtausenden gesprochen vor: vielleicht sammelte er im Anschluss an die neue Lehre, dass, die Zeit Christi, es gab keine Rekorder und Kultur der damaligen Zeit war wie heute nicht barmherzig.

  2. Lieber Vater Ariel

    Sie sprechen über “Apostasie” der Bischof von Belluno, aber ich bitte diejenigen, die geschürt haben?
    diejenigen, die die Pachamama im Vatikan vergötterte?
    Warum tun Sie sich fragen,?
    Wer sagt, “Gott will, dass die Pluralität der Religionen”, Einige sagen, dass die Jungfrau Maria wurde nicht heilig geboren?
    a eine ketzerische abgefallenen Hierarchie treu gegenüber und was sie tun können?
    Wenn Sie nicht in der Gemeinschaft fühlen oder nicht betrachten sie als Hirten verletzt?
    Danke

    1. liebes Fabio,

      die irreversible Rückgang, dass wir erleben, ist nicht abhängig kann auf einer Person abhängen, oder einige Leute. Die eine und die andere sind nur das Endprodukt eines langen Prozesses, der sechzig / 70 Jahre gedauert hat.
      Die Analyse von bestimmten Situationen ist sehr komplex, und bis zum letzten Rad des Wagens des ganzen Schuld zu geben, weder realistisch noch fair.

      Was kann eine getreue?
      Übernehmen Sie den Test und damit den Schmerz, dass dieser tragische Versuch beinhaltet.
      Das Ende des Lebens Jesu Christi ist nicht sein triumphaler Einzug in Jerusalem zwischen Chören “osanna!“, aber am Kreuz, wo sein körperliches Leiden sogar Spott vereint, um den Auslass, der Schwamm mit Wasser getränkt in Essig.

      Ein halbes Jahrhundert lang in diesem Teil wir “dotierte” die Gläubigen mit der Idee eines Christentums, das alles, was emotionale Freude, Tempo, lieben, Party …
      Wir haben vergessen, das Kreuz, in der Tat haben wir verleugnet.

      Viele haben vergessen oder sogar geleugnet (Lesen Sie mein Buch über Die sieben Neokatechumenalen), das soteriological Element der eucharistischen Opferung, die gleiche Masse in der Feier mutiert, Bankett, Treffen zwischen den Brüdern springen und tanzen zu den Klängen von Gitarren und Bongos.

      Offensichtlich vor dem Aufstieg der ersten Probleme, eine große Anzahl von Gläubigen fiel in eine tiefe Krise, völlig frei von Antikörpern zu bewältigen.

      Seit einiger Zeit habe ich immer wieder zu wiederholen – von, sie mortacci … aber wer hört mich! – Wir sind eine große Prüfung des Glaubens erleben, die nur durch verbleibende vereint der Kirche überwunden werden können, und ich verstehe, dass bestimmte schlechte Fische sind auch und nicht zuletzt das Ergebnis einer Armee von Gläubigen, die lange den Launen und Tücken dieser Welt erlegen, von daher den schlechten Hirten der Kirche zu geben, die nicht vom Himmel herabkommen, aber entweder waren sie direkt aus dem Volk Gottes geboren, durch Armeen von Katholiken, die für die Abtreibung gestimmt, sie als rechtmäßig und “gemeinnützig” l'Euthanasie, die sie Häuser für Kinder zu kaufen, so dass sie zusammen zu leben außerhalb der Ehe gingen, lebte eine subjektive moralische ganz und völlig von ihrer Lehre und dem Lehramt der Kirche geschieden, Katholizismus immer eine Do-it-yourself-Gewohnheit.

      “Oh”, Sie gaben das Leben auf die schlechten Hirten, die immer unter den Menschen von Gott ausgewählt wurden.
      Und heute, die Rechnung … aber die “Teufel” Sie klagen?

      1. Im Hinblick auf Ihre Antwort auf das Thema zusätzlich zu dem Satz condivisibilissima “Was kann eine getreue?
        Übernehmen Sie den Test und damit den Schmerz, dass dieser tragische Versuch beinhaltet” so bleiben sie treu die römisch-katholische Kirche Theorie auf einer praktischen Ebene, was ist ein originalgetreue? Persönlich bin ich in Schwierigkeiten, zB, bei der Verteidigung der Kirche im Angesicht der Atheisten / Agnostiker, die die aktuelle Situation und Pontifikat verherrlichen. Vor allem aber nehmen in Bezug eine tragische Periode der Kirche, dass die umstrittene Frage der römischen Kirche (und vor allem afrikanische Art und Weise) die entstanden nach der christlichen Verfolgung (in Partikel Weise Diokletians im dritten / vierten Jahrhundert. ) über die Rechtmäßigkeit der Termine und damit die sogenannten Sakramente Priester lapsi die Frage und die Frage, mir treu ist noch störend heute: die Sakramente der Anbetung von Pachamama Bischöfe in den Vatikanischen Gärten sind immer noch gültig? und ihre Aufträge? ihre Lehren? Lernen, dass der Bischof von Belluno Sünde existiert nicht, in aller Kürze, seine Sakramente gelten? Der Host der kommunistische Priester pro-Einwanderer gegeben ist noch heilig? Und’ rechtmäßig zu geben 8×1000 ein CEI immigrazionista?

      2. „Oh“, Sie gaben das Leben auf die schlechten Hirten, die immer unter den Menschen von Gott ausgewählt wurden.
        Und heute, die Rechnung… aber dass „Hölle“ Sie klagen?

        Ja, tatsächlich… auch in meiner begrenzten Erfahrung, Ich erkennen, dass in der Pfarrei Umgebung jetzt fast unmöglich ist, als Katholik zwischen Katholiken zu sprechen.

        Zwei zu nennen:

        – das Zentrum Unterstützung des Lebens ist die Pille verschrieben sicher; Aber wehe Rechnung zu halten oder es laut zu sagen, Sie bekommen beleidigt und Sie jagen…
        – in der Gemeinde gibt es Sitzungen, in denen wir über alles reden, ein wahres Fest; das Festival Einreiseverbot nur für diejenigen, die als Katholik unter Strom katholischen sprechen wollte, zum Beispiel von Geschlecht…

        In der Tat wird immer die Differenz zwischen der Kirche und der Welt dünner und ist nicht die Welt, dass Sie konvertieren…

        1. Ich habe alles verlassen! Ich gehe nicht mehr zur Messe, und ich würde sagen, dass ich falle auch in einer diskreten Depression, auch aufgrund anderer Ursachen die Art der xsecuzione und physische Vernichtung einer armen heiligen Nonne erlebt hat, brainwash usw.. Dann sehe ich, der Papst all das Böse zu ratifizieren und wiederholt jeden Tag die gleichen Worte 7 Jahre alt, Vergessen und von xsone nicht darum kümmern, dass nicht nur nicht mehr geistiger Nahrung erhalten , aber sie müssen kontinuierlich Schläge erhalten. Und doch, nehmen an den Ausgängen der Priester und Bischöfe und Kardinäle tattered täglich Häresien und Apostasien Putting out. Me Ich sehe allein mit Jesus Christus und dem ganzen Himmel, und dann werden Sie sehen,. Amarissimante.

          1. Cara Anna,
            Ich verstehe die Entmutigung. Aber – unter den vielen Antworten konnte ich ihr geben – analysieren sie rational. Alle diese Verräter Prälaten haben einen Zweck: Abriss der Kirche. Es ist der gleiche Zweck der Protestanten, stets: zu glauben, dass wir eine Beziehung zu Christus, ohne die Vermittlung der Kirche haben können. Es ist falsch,, weil es am Ende, dass wir aus den Augen des wahren Christus verlieren, so hat der Antichrist gutes Spiel. Deshalb, mit seiner Reaktion auch in gutem Glauben, sie tut genau das, was diese Verräter wollen. Stattdessen, wenn Sie wirklich wollen „reagieren“, Es muss nur das tun, was Sie nicht wollen,. Bleibt an der Kirche und den Sakramenten;! Wählen Sie eine andere Kirche von dem, der nimmt an, ob es ein unwürdiger Priester. Es sei denn, Sie nicht leben in einem sehr isolierten Bereich, Sie werden finden,.

          2. Frau Anna am schließen, zum Glück für mich meinen Pastor und “normale” aber ich verstehe, was du meinst, jetzt kann man nichts sagen, die das Sein Fundamentalisten angeklagt, Faschisten usw.. von Verwandten, Bekannte und Fremde.

            Es tut mir leid für die Schwester erwähnt, Was hatte er getan? Er war mit einem gewissen Bischof oder Priester oder Katechet argumentiert, dass Abtreibung oder Scheidung sind nicht wirklich fantastische Dinge?

            Ich hoffe, dass Sie auch einen anständigen Priester finden, der ihre geistlichen Trost ist, dass jetzt sie vermisst.
            Guter Abend und guter Advent.

    2. Umdrehung. Vater Ariel,

      schreibt sie im Stil von Luther: brutal klar, Mein Sohn sagt (erfreut). Er schneidet auch geschickt Verknüpfungen, dass die Menschen von Klein Macht und anfällig typischerweise Untergebenen mit den Antriebsmitteln zum Schweigen zu bringen verwenden.
      So dass Esel und / oder Huren mit Maschinengewehren sind gewarnt: Null-Toleranz!

      Keep it up, empört und dennoch einfache und objektive Argumentation, und eine bemerkenswerte Vorhersage Fernsehzukunft, für das Wohl aller; außer vielleicht seine Mitarbeiter.

  3. Ich hoffe wirklich, falsch zu sein, aber ich weiß nicht überrascht sein, wenn der vorgenannte Bischof von Belluno mit Solidaritätsschreiben überflutet, Klugheit sogar „persönlich und vertraulich“, viele „Kollegen“ für „Beleidigungen“ mit Ihrem Artikel erhalten, teuer P. Ariel.
    Da, Was ich brauche kaum zu Ihnen erklären, eine Sache, die „Offenheit“ zu verehren, Eine andere Praxis.

    1. Ich schrieb auch an den Bischof von Belluno bat ihn, seinen Vater, weil letzterer Ariel zu entschuldigen, wenn ein Ausbruch von Wut (und oft kommt es vor, als er das Wort homosexuell hört oder sogar geschieden) Er weiß nicht, was aus seinem Mund kommt

  4. Dank, Dank, Dank. Die Wahrheit wird euch frei machen! Gäbe es Hirten, die wissen, wie man so deutlich treiben ihre Herde. Natürlich haben Sie zu wiederholen Dinge in gewisser Weise so Mittel abgezinst, dass wir wirklich schlecht werden.
    nochmals vielen dank!

  5. Ja, die schlechten Hirten sind eine sekundäre Ursache.
    Die erste Ursache ist die Leute, die Sie wollen godereccio “kostenlos”: er weidet sie verdient.

    Auf der anderen Seite ist das typische Muster der göttlichen Strafe: Ich werde die Art und Weise leben Sie wollen, Sie sind frei, Sie werden sich bewusst, was Sie fortfahren auf diesem Weg konfrontiert.

    Sicher, an einer Stelle, von untreuen Menschen und schlechte Fische ein Teufelskreis.

    Danke Vater Ariel und andere Väter der Insel Patmos.

  6. Caro Vater,

    Ich ehrlich gesagt nicht verstehen, all diese Aufmerksamkeit auf “geschieden und wieder verheiratet” als ob sie die Opfer. Opfer von dem, was?

    Hinter Scheidungen gibt es in den meisten Fällen schlechter als Sie vielleicht denken. die Rache, die Verleumdung, Kämpfe Carve Geld, Hunde, Kochgeschirr usw.. Sie sind eine Konstante von Scheidungen, fragen Sie einfach einen Richter oder Anwalt…

    Die Anfangsbedingung ist sehr oft diese und eine geschiedene Frau, die ein neue Ehe verbirgt oft den Mangel an Interesse an der ersten Familie und die Kinder der ersten Frau (Ich denke an meine Cousins, dessen Vater wieder geheiratet und sogar begrüßt sie mehr oder mehrere Freunde und Bekannte, die wegen Verletzungen in einer endlosen Reihe von psychischen Gewalt erhielten Psychologen bereichert haben).

    Vielleicht in Belluno denken sie, dass es gläubige Katholiken, die für ihren Status leiden “geschieden und wieder verheiratet”? und er fragt sie sogar entschuldigen?

    Ich dachte an Gesegnet Elizabeth Canori Mora, aber wer ihn tun? konnte ihren Mann und heiraten lassen keine?…

    Caro Vater, Ich unterstütze seine Reaktion und ich will mit dir sein, auch wenn sie alles tun, den Mund zu schließen
    Attilio

  7. Caro Vater Ariel,
    es scheint mir, dass der Bischof von Belluno will einige tun’ die erste Klasse in dem Sinne, dass er die Lektion gut gelernt hat, und zeigt nun erste, note, wer weiß, und legt es in der Praxis.
    Aber wer hat es ihn mit einem offiziellen Dokument gelehrt? Ganz zu schweigen von den Perlen inoffiziell von Scalfari verbreiten. Und erzähl mir nicht, dass der Journalist alt ist und versteht, eine Sache für sie.
    Leider verstand er sehr wohl, was denken Sie, die’ argentinisch!
    D’accordo, Jahrzehnte sind, dass wir Christen haben wir Prostituierte geworden,aber wer führte uns fast von der Hand zu häufig das Casino? Damit wir können Huren ein Wunder Einlösungs brauchen: dass die Frau wird einlösen und das Casino schließen. Wir beten für diese.

    1. @nonversolottopermille

      Ich lese alle Kommentare, und Sie scheint mir die geeignetste. Und’ genau das, was ich dachte, auch.
      Ich möchte hinzufügen, dass alles kommt von der Tatsache, dass kein, von alters her, Es hat mehr höflich zu den Menschen "”sein”. was, mit einem gewissen systematischen, nur Giussani tat. Aber es ist nicht, dass er geplant, er kam gut, aus den Händen, da, einige, Er war ein Mann des Glaubens, aber er hatte eine besondere Ausstrahlung von den Menschen ziehen in Bestform.
      Dieses Pontifikat, mit seiner Lehre abgewichen, macht das Gegenteil. Auf Jeden Fall, und dann, jeder von uns ist mit Verstand begabt, und er macht seine Entscheidungen, trotz Bergoglio & zugehörigen, als glücklos Marangoni.
      Du hast Recht, Bitte, und convertiamoci, vielleicht. Und’ die beste.

  8. Schließlich ist es klar, ! Ich erkennen, dass wir zu halten, um das Leben sakramentalen sonst machen das Spiel des Gegners zu versuchen haben . Aber viele Priester aber vor allem Bischöfe, die handeln, als “gute Hirten” Ich sehe nicht, um. vor allem Bischöfe ….da ? Welchen Beweis tun wir leben ? Und wenn wir sogar brechen wir verloren und verängstigt Schafe Verantwortung, die wir haben gegenüber den Meister ?

  9. Ich denke, dies ist einer der vielen ist “Perlen” dass unsere Ordinarien sessantottino setzen zusammen… Wer weiß, was schön “Schmuck” nicht ricaveranno! Es ist ein Detail, das ich mich und stören Sorgen sehr: es scheint, dass diejenigen, die versuchen, ein christliches Leben zu leben, auf der Suche nach seiner Heiligkeit und der heiligen Kirche, Es sollte über diejenigen, die leben in unruhigen Gewässern fühlen sich schuldig! Diese besondere reizt mich viel! Dank Vater Ariel für die starke Verteidigung des heiligen Evangeliums und die heiligen Kirche und ihr Magisterium! Ein Gedenken im Gebet.

  10. «[...] Wer unwürdig, das Brot isst oder trinkt den Kelch des Herrn, Es wird der Leib und das Blut des Herrn schuldig sein. jeder, deshalb, prüfen sich selbst, und so von dem Brot essen und aus dem Kelch trinken; Für jeden, der isst und trinkt, ohne den Leib des HERRN, Essen und seine eigene Verurteilung zu trinken " [Kor 11, 27-29]

    ma chi, nach St. Paul, von dem Brot isst oder trinkt die Tasse unworthily? nach dem, was wir lesen, die isst und trinkt nicht erkennen, was sie essen und den Leib und das Blut des Herrn trinken, also wer isst und trinkt, ohne in das Geheimnis der Eucharistie zu glauben,. aber nicht der Sünder…

    1. Wir sind alle Sünder und niemand, in einem absoluten Sinne, Es ist erwähnenswert, den Herrn zu empfangen.
      Aber, durch das Bußsakrament, Wir bitten um Vergebung der Sünden und schlagen aufrichtig richtig.
      Nun, wie Sie bitten um Vergebung und zu korrigieren, wenn Sie nicht Mitleid Ihrer Wahl fühlen und, deshalb, es tut nichts, um ihre Situation zu ändern, denn es macht geltend, dass es zu Recht?

    2. Zu Erkennen ist die italienische Übersetzung des griechischen Verb “diakrinô” das bedeutet nicht viel “glauben an das Geheimnis der Eucharistie”, aber es könnte übersetzt werden: lieber etwas auf etwas anderes, entscheiden, für ein jemand oder etwas, nehmen Seiten in einem Rechtsstreit zugunsten von jemandem oder etwas.
      Der Sinn ist daher: die im Stich lassen nicht böse, indem Sie auf der Seite Christi sein Wahl wählt seine eigene Verurteilung.

    3. @Paolo

      Sie haben ein gewisses Verständnis von Text Problem. Sie haben erwähnt,:

      ” Wer unwürdig, das Brot isst oder trinkt den Kelch des Herrn, Es wird der Leib und das Blut des Herrn schuldig sein”

      sehen Sie, und auch sehen Pizziolo und Marangoni, zu denen Sie haben zu Recht zu schreiben, obwohl es wenig tun – jeder macht seine Entscheidungen, dies ist ein freies Land – aber zumindest kann man nicht sagen, dass er nicht gewarnt, im Vorgriff auf den Tag des Gerichts, das ist für jeden von uns.
      sehen Sie, wenn bei dieser Gelegenheit, wo alles klar ist, schon wird es klar, auch für diejenigen, die ihre Interpretation der Tatsachen geben vorzuziehen, gradisci ihrem Schicksal vereint werden?

  11. Es scheint mir, dass die Kirche, die Angemessenheit der das ganze Gerede über betrachtet, ist nur ein bell'attacco unten, von innen und von außen.
    Es gibt viele Realitäten in der Welt, die ihre eigenen Regeln und ihre eigenen Prinzipien haben, und niemand käme auf die Idee, sie zu Demand-Rechte zu widersprechen, sich ihr anzuschließen, ohne zu beobachten oder, am meisten, Sie zahlen den Preis für nicht beobachtet zu haben.
    Ich bin mit dem Eingangstest der Universitäten erinnern: wenn nicht größer als es nicht zugelassen ist,. Es erübrigt sich das Recht in Anspruch zu gehen Teil davon zu sein. Die Regeln der Staaten auf Staatsbürgerschaft: Es erübrigt sich zu behaupten, es Teil dieses Staates zu sein, wenn Sie die Anforderungen nicht besitzen, usw..
    Überall dort, wo sollten Sie beobachten, was in den Prinzipien der Wirklichkeit hergestellt ist, die wir anstreben.
    Die Kirche ist auf den Grundsätze wesentlich gegründet, von Christus selbst und durch seinen Geist durch die Jahrhunderte gegründet. Sie sind diejenigen,, der behauptet, den rechten Teil machen sie vollständig übernehmen müssen, sonst unser eigenes Leben.
    Was behauptet nun den rechten Teil der Kirche zu sein,, Aber seine eigenen Regeln, Ich sehe es als einen Akt zu destabilisieren und Angriff stigmatizzarla.

  12. Wie für die geschiedenen, zum Beispiel,, im Thema des Artikels zu bleiben, bevor der Staat das Recht keinen Anspruch auf die Zahlung von Unterhalt zu vermeiden, wenn der Richter unter dem derzeitigen Regeln bestimmt. Wenn sie das tun incur die Strafe fällig und dies bereits wissen.
    Es wird deshalb an die Normen halten etabliert oder die Folgen leiden.

    Dies ist nicht die Kirche an den Staat zu assimilieren, aber nur, um die Idee, dass, wenn Sie nicht beabsichtigen, die Leitlinien zu beobachten, nach dem Unternehmen, mit dem wir interact, Sie müssen akzeptieren, auch die Folgen.

    Ich scheine die Kirche als einen großen Behälter zu sehen, wo kann man alles setzen, nach ihren eigenen Regeln und ihre eigenen Ideen. Aber wenn die Kirche predigt das Prinzip der Unauflöslichkeit der Ehe als Sakrament, Er verlässt sich auf Christus und sein Geist, wenn Sie diese sakramentale Band schmelzen soll ich wissen, dass es Konsequenzen. Sie sind nicht auf Nachfrage Rechte berechtigt, denn es ist nicht, dass ich die Prinzipien wer etablieren, wie es mir scheint,.
    Ich glaube, das gilt für alle: verheiratete Priester, Frauen Priester, usw.…

  13. Ich denke, nachdem der Vater Ariel schrieb, und wir haben kommentiert, so sagten wir, (fast) überall, aber es gibt eine letzte Sache in der Sache zu sagen.

    Deshalb, ein Priester, fiel Homosexualität und Pädophilie, wie im Fall dell'outing zu dem Zeitpunkt von dem berühmten Don Lorenzo Milani getan, siehe hier:

    https://lafilosofiadellatav.wordpress.com/2019/11/07/comunicato-stampa-don-lorenzo-milani-ecco-perche-viene-accostato-a-bibbiano/

    Es sollte von seinem Posten und stellte unter Bedingungen entfernt werden keinen Schaden zuzufügen. Im Gegenteil, Es sollte nicht einmal ein Priester sein.

    Jetzt, der Fall des Bischofs von Belluno S.It ist. Marangoni, ist mehr oder weniger ernst als die von Don Milani? Gravierender, Ich würde sagen, weil ein Bischof hat die Verantwortung einer ganzen Diözese, was es ist viel mehr als eine einzige Gemeinde, dass es durch eine korrupte magisterium umgeleitet. So sollten Sie sofort jede Zuordnung widerrufen, wie oben.
    Es wird gemacht?
    wahrscheinlich nicht, Ansicht der Luft dass zieht. Aber der Tag des Gerichts Webstühle, und alle Verantwortlichen für diese Situation, die jetzt scheinen unmovable, Ich sehe sie nicht sehr gut platziert, dadurch, dass der Sitz.

  14. Mein Herr und König, gib uns eine Reihe von Priestern mit Kugeln als Vater Ariel. Wir sind mit ihm, dann wir zu Ihrem Königreich arbeiten!

  15. Die tiefe Unwissenheit mit dem Vater Ariel schrieb diesen Beitrag Ich bin überrascht. es definiert “dotto” und nicht, dass dieses Schreiben verstehen (sowie durch) Es hat mit der Einsicht zu tun, von “Sondersituationen” die sie von der katholischen Kirche erlaubt.
    Denken Sie daran, dass es getrennte KÖNNTE Situationen, in denen Zugang zu den Sakramenten; sie ist nur Raum versucht, seinen Ruf zu wachsen und und’ auf dem gleichen Niveau von Herrn. Minutella.
    Ich in der Nähe sagen, dass Sie es wagen, sich vor aller Augen zu erniedrigen, wie es die heilige Bischof tat tat nicht potra’ je haben; Es heißt nachzumachen Christus…Er hat diese?
    Ich möchte diesen Beitrag mit Worten zu seinem Niveau beenden, I lei, Glaube mir, Es verdient nicht einmal die schlechten Worte.
    Vater Roberto

    1. Vater Roberto,

      Ich nehme zur Kenntnis, dass Sie, mit neben nicht studierte Theologie, Sie wissen nicht einmal, den Katechismus der Katholischen Kirche.
      Spielen Sie nicht auf die Worte und die rauchige Worte, zumindest bei mir, sondern auf zwei Fragen beantworten, stattdessen Begriffe bringen “Magie” unsachgemäß entleert Sinn- und verwendet.

      Das ist die Frage:

      Das Apostolische Schreiben Nachsynodales liebe, Freude,, Es hat irgendwie, direkt oder indirekt, die aufgehobene Kirchen Disziplinen enthalten in familiaris consortio der Heilige Vater Johannes Paul II?

      Und’ reformiert, mit einem apostolischen Brief oder Motu Proprio, Disziplin der Sakramente, insbesondere für die Eucharistie verbunden?

      Dies sind Fragen, die Sie beantworten müssen,, während ich Sie einladen, sich zu schämen, die katholische Lehre und Disziplin der Sakramente in einer Explosion verringert zu haben – Ich wage die Menstruations Hysterie sagen – Bezogen auf den Rein, unvernünftig und irrational Launenhaftigkeit, sowie das subjektive Gefühl.

      Der Glaube ist etwas anderes, Theologie ist etwas anderes, Ich bedauere zutiefst, wenn Sie nie gelehrt haben.

      P.S.
      Wie für den Priester exkommuniziert Alessandro Minutella, Ich erinnere Sie daran, dass vor kurzem, Die Väter der Insel Patmos, Sie forderten seinen Bischof mit den weiteren kanonischen Vorschriften vorgehen zu wollen. Und die letzte kanonische Maßnahme wäre die Entlassung aus dem Klerikerstand, die Verübung des Skandals zu verhindern, dass er geben ist Christi fideles.
      Deshalb, der Vergleich Sie machen, nichts Geringeres als absurd.

      https://isoladipatmos.com/il-presbitero-scomunicato-alessandro-minutella-sta-avvelenando-le-membra-piu-semplici-e-quindi-vulnerabili-del-popolo-di-dio-i-padri-de-lisola-di-patmos-chiedono-allarcivescovo-di-palermo-di-vole/

    2. Haben Sie den Brief sorgfältig gelesen “Bischof Renato”?
      Haben Sie bemerkt,, zusätzlich ansprechen wird es zur Trennung auch Ehebrecher als Mann und Frau und das Konkubinat Paare Konkubinat?
      Wissen Sie, daß getrennte eine ganz andere Sache von Ehebrechern als Mann zusammenleben und Frau und das Konkubinat Paaren?

    1. [Von, noch ein weiterer offensiven-aggressive Nachricht unverwechselbarer Stil Set Ileum neokiko …]

      Ich habe keinen Brief erhalten, jetzt erhielt ich mehrere private Nachrichten anstelle der italienischen Bischöfe, dass sie Anerkennung für die strengen Stil in Form, aber unangreifbar und einwandfrei in Substanz zeigte.
      Ich glaube, Sie haben eine Idee, um es milde auszudrücken surreal und verzerrt, was in Wirklichkeit ist die Kirche und kirchliche Welt.

      Wie für den Priester exkommuniziert Alessandro Minutella, der Ruf und der Vergleich ist irreführend und besonders fehl am Platz. in letzter Zeit, Die Väter der Insel Patmos, Sie forderten seinen Bischof mit den weiteren kanonischen Vorschriften vorgehen zu wollen. Und die letzte kanonische Maßnahme wäre die Entlassung aus dem Klerikerstand, die Verübung des Skandals zu verhindern, geben wird Christi fideles.
      Deshalb, der Vergleich oder parallel versuchen zu tun, nichts Geringeres als absurd.

      https://isoladipatmos.com/il-presbitero-scomunicato-alessandro-minutella-sta-avvelenando-le-membra-piu-semplici-e-quindi-vulnerabili-del-popolo-di-dio-i-padri-de-lisola-di-patmos-chiedono-allarcivescovo-di-palermo-di-vole/

  16. Aber sind wir wirklich sicher, dass “Vater Roberto” ist wirklich ein Vater?
    Normalerweise wird das Internet, Wenn Sie den Namen eines Priesters geben, immer etwas erscheint.
    In diesem Fall scheint es nicht alles beim Tippen “Don Roberto Bellario”, die scheint der Name des Schriftstellers zu sein.
    Ich würde nicht noch eine weitere Farce jemand sein, der ein Priester zu sein behauptet.
    Es sieht nicht einmal, wie das Schreiben von einem Priester oder Mönch, ist…
    Zweifel auszuschließen, Ich würde eine nette Kontrollen tun.

    Auf Jeden Fall, über alle, Ich persönlich nicht einverstanden mit dem, was er schreibt,, vor allem, wenn Don Vater Ariel Minutella im Vergleich.
    Wenn es wirklich ein Priester dann, eine, die gesalbt bei diesen Tönen zu seinen Mitmenschen richtet, Ich würde hören nicht einmal in einem einzigen Homilie.

  17. Es scheint auch zu plötzlichen Eingriff der weitläufigen “die Stimme des Volkes”, nur 9 Minuten von dem selbsternannten Vater Roberto weg.
    In einem solchen würde lesen kurze Zeit den Kommentar “Vater” und er würde daran, noch schlimmer zu machen, immer auf don Minutella?
    Es wird für eine nicht perdersene an den Ort den ganzen Tag angebracht?
    aber bitte…
    Wenn sie beginnen, die Identität vorgibt, Priester oder religiöse mystifizieren, es kommt nur auf den Boden.

    Und wenn ich falsch liege, und Roberto Bellario war wirklich ein Priester, Ich entschuldige mich jetzt.
    Aber wäre ich zuversichtlich.

  18. Der Bischof von Belluno und seine dicke und schlecht Gruppe von Ministranten,

    die Mutter, die an die Behörden in Rom murderess das Kind beschwert hat wohltätige Zwecke nicht verwendet Junge? Besser den Mund halten im Gefängnis zu medi, und Hoffnung, auf seine Verbrechen, oder frei, um andere zu begehen?
    Wer Ohren hat zu hören…leider haben sie die Ohren abgeschnitten, Gehirn, sondern auch das Verständnis des Herzens.
    Aber es war besser, das Himmelreich mit einem Auge zu betreten, Amputierte Was hindert uns schnell in Richtung Heiligkeit gehen?

    herzlich.

    1. scusi, ma l’enorme pantegana che ho incontrato l’ultima volta dentro la mia fogna, era lei, o qualcuno che le somigliava parecchio?

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

 Noch freie Zeichen

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.