Unzureichende pastoral

HIRTEN INADEQUATE

 

Das Kollegium der Bischöfe in Gemeinschaft mit dem Bischof von Rom fort und wird immer weiter die unfehlbaren Führer im katholischen Glauben sein, Was die Weise, in der das Lehramt ausgedrückt wird, einfache oder feierliche, ordentliche oder außerordentliche. Es ist bis zu den Bischöfen, brüderlich vereint in Kollegialität, Beseitigung der schweren Krise des Glaubens, die heute Winde in der Kirche.

 

 

Autor John Cavalcoli OP
Autor
John Cavalcoli OP
Giovanni XXIII Öffnung Vaticanum
St. Johannes XXIII eröffnet das Zweite Vatikanische Konzil

Der Heilige Papst Johannes XXIII in der berühmten Eröffnungsrede Gaudet Mater Ecclesia des Zweiten Vatikanischen Konzils, als bewiesen Ziel des Rates war nicht so sehr bestimmte Fehler dieser bestellen, sondern die christliche Botschaft in einer Weise zu bringen und in einer modernen Sprache, geeignet für Menschen unserer Zeit. Er erklärte, wie bereits Verurteilungen bestanden; sie wurden angenommen und sollte nicht vergessen werden,; es wurde stattdessen Priorität gezielten Ton geben, ohne völlig ausgeschlossen - die Verurteilung von Fehlern - die für den pastoralen Charakter des Rates ihre eigene Art und Weise hätten, und diese Verurteilung war in der Tat dort, obwohl der Rat beschränkt sich auf allgemeine Beschwerden, ohne ins Detail zu gehen und ohne die Namen der Autoren zu erwähnen,. Darüber hinaus war der Rat es die traditionelle Formel des Kanons und dell 'aufgebenAnathema sit, Dies bedeutet nicht unbedingt, dass die Rats Verurteilungen leicht genommen werden können.

So im Rat finden wir den Satz Atheismus, des Materialismus, dell'individualismo, Säkularismus, dell'antropocentrismo, Liberalismus, die dogmatischen und moralischen Relativismus, die Ausbeutung von Arbeitnehmern, die Verachtung für die Armen und Schwachen, die politischen Verbrechen, des Wettrüstens, Angriffskrieg, dell'aborto, von Diktaturen, der Staat Totalitarismus, von Rassismus, die Ausbeutung von Frauen und Kindern, soziale Ungerechtigkeit, wirtschaftliche Ungleichheiten. Darüber hinaus nahm der Rat gut, die römische Kurie zu reformieren, von der Abteilung Offizier Lehr Überwachung und Verteidigung des Glaubens Abschaffung, die bis dahin war es das „Heilige Offizium“ genannt. Statt dieses Amt, mit neuer, klarer als die „Kongregation für die Glaubenslehre“, Es war angebracht, um den Geist der konziliaren Erneuerung bis das Zeichen des exklusiven und übermäßige repressive und Strafaktion zu verlieren und eine Einstellung und eine menschlichere und evangelischen Stil kaufen, für die begründete und fundierte Widerlegung des Irrtums bei der Verbesserung der positiven Seiten der Irrlehren und menschlicher und kultureller Qualitäten des Wanderers Ziel, durch den Einsatz von neuester Interpretation und Korrekturverfahren zu dem Wanderer und die Sicherung eines besseren Chance, sich zu verteidigen und seine Positionen erklären. Der Penis wurde dann gemildert. Zur gleichen Zeit wurde es den Index der verbotenen Bücher abgeschafft.

Diese weise des Rates zur Festlegung Er sollte mit dem Gleichgewicht getroffen wurde, die vorgeschlagen,; und doch oft leider in der Episkopat Umgebungen und akademischen Institutionen, unter dem Druck der sogenannten „progressiven“, was sie tatsächlich waren Krypto modernistischen, Er war die Verwendung geboren, in den letzten Jahrzehnten verschlechtert, die Wiederbelebung der alten Fehler und die Entstehung neuer zu tolerieren, damit sie nicht von Pastori vorkonziliaren und in dem Glauben, behandelt werden, dass so den Pluralismus und die Meinungsfreiheit erkennen.

Epicuro
Marmorbüste von Epikur

Was dann passiert ist? Es geschah, daß eine Reihe von Fehlern in der Vergangenheit bereits verurteilt ist, wiederbelebt und, nicht verurteilt zu werden, Sie haben in vielen die Überzeugung, oder den Eindruck geführt, dass die bisherige Überzeugung vom Rat initiiert von der neuen Lehre und Pastoral Atmosphäre abgelöst oder abgebrochen worden war. Dies wurde durch das Wiederaufleben dieser modernistischen Ideen begleitet, die die Veränderlichkeit der dogmatischen Konzepte unterstützt, ohne dass dieses Phänomen unglückliche ausreichend unterdrückt wurde,, das hat zu vielen historistischen Mentalität geführt, relativistische und Evolutionisten, die begünstigte die Verachtung Überzeugungen der alten und der ruhigen Annahme der modernen Fehler, aber als solche nur von den Experten der Geschichte der Ideen und Häresien anerkannt, denn in Wirklichkeit viele Lehren wie neu vorgestellt und erweiterte, in den Augen der ernsthaften Historiker des Denkens, Sie sind fast immer zurückkehren, vielleicht mit Begriffen oder verschiedenen Schattierungen, die unmittelbar vorhergehenden Zeitfehler des Rat oder sogar alt oder sogar die alten Zeiten zurück zu dem Vorsokratiker Datierung, wie zum Beispiel die aphorisms Heraklits, Anassagora, Pythagoras, Epikur, Democrito, Parmenides und Protagoras oder die Mythologien der alten Indien oder China.

Abtreibungsgesetz
dass “Recht auf Abtreibung” Sie tippen …

Wir konnten viele Beispiele für diese Fehler machen von der Kirche verurteilt vor dem Zweiten Vatikanischen Konzil bis zum Beginn des Christentums durch die Jahrhunderte zurück, Fehler, die so und dass der Rat bleiben hat nicht bestritten,, sondern vielmehr, dass sie voraussetzt,, zumindest implizit: die Leugnung der Existenz Gottes rational nachweisbar; die Verweigerung der Transzendenz, die göttliche Unveränderlichkeit und impassibility; die Leugnung der Göttlichkeit Christi; die Leugnung der Wunder und Prophezeiungen; die Idee, dass in Christus Gott schweigt im Menschen; die Negation der Erlösung und dann die Messe als Sühnopfer und Reparateur; die Negation der empfindlichen Leiblichkeit des Auferstandenen; die Leugnung der Kirchenhierarchie; die Idee, dass jeder und immer Gnade haben; die Möglichkeit des Heils für Atheisten und für diejenigen außerhalb der Kirche; die Identifizierung der Kirche mit der Welt; die Idee, dass jede Religion Rettung; die Verweigerung des frühen Drehmoments und Übertragung von Ursünde durch Erzeugung; die Idee, dass Gott nicht bestrafen, sondern nur Barmherzigkeit; Gott verzeiht sogar diejenigen, die nicht bereuen; die Verweigerung der Verdammten in der Hölle; leugnen die Existenz des Teufels; die Vorstellung des Menschen als ein übernatürlichen oder göttlichen; die Leugnung der Unveränderlichkeit des Dogmas; die Vorstellung des Glaubens als die Wahrheit, sondern als Erfahrung oder Praxis, oder Glaube als im wesentlichen daran zu zweifeln, oder Unglauben verbunden; die Negation des natürlichen Sittengesetzes; die Erhöhung der Homosexualität; die Zulässigkeit der künstlichen Befruchtung, Extra geschlechtliche Ehe und die Verwendung von Anti-fecondativi; Abtreibung und Euthanasie als Rechte verstanden; die Frau Priestertum, etc. ..

concilio Chalzedon
der Rat von Chalcedon in einer byzantinischen Ikone

So glaubte ähnlich, dass die Lehre von den zwei Naturen in dem Konzil von Chalcedon ist nicht mehr vorhanden, weigert sich, die menschliche Seele Dogma als wesentliche Körperform durch den Rat der Viennes lehrte in 1312; Es ist die Ablehnung der Verurteilung von Eckhart gemacht durch Clement V in 1329; Sie bestreitet die Unsterblichkeit des Dogmas verkündet vom Fünften Laterankonzil 1513; Es meint, dass die Verurteilung von Luther durch das Konzil von Trient ist falsch; es wird angenommen, daß die Verwerfung des Liberalismus durch Blessed Pius IX hergestellt überschritten wird; kein Konto wird vom Ersten Vatikanischen Konzil von der Überzeugung des Pantheismus zur Kenntnis genommen und von St. Pius X; Es verschmäht die Enzyklika Pascendi Pius X.; niemand nimmt mehr Rechnung Rosmini Fehler vom Heiligen Offizium verurteilt in 1887; Wir kümmern uns nicht von der Verurteilung der Freimaurerei gemacht von Leo XIII, Communism hergestellt von Pius XI, und die excommunication der Kommunisten hergestellt von Pius XII in 1949; Wir kümmern uns nicht von dem Satz vom Heiligen Offizium in Spiritismus gemacht 1918; ist nicht auf die Gefahren eines bestimmten Ökumenismus berichtet von Pius XI in Mortalium Animos bezahlt; Wir haben den Fehler, die von Pius XII in Humani Generis berichtet vergessen; Es weigert sich, die Mahnung über teilhardismo vom Heiligen Amt in 1959.

freud Karikatur
berühmte Karikatur über Sigmund Freud

Ganz zu schweigen von der Verunreinigung des Katholizismus daß ergeben sich aus der Tatsache, dass es mit dem Gedanken der italienischen Renaissance Misch, Descartes, Luther, Erleuchtung, dell'empirismo, Kant, Fichte, Schelling, Hegel, Marx, Freud, Existentialismus, Husserl, Heidegger, Severino, Historismus Bohnöffer, des indischen Denkens, Buddhismus und andere.

Der Mangel an Korrektur- oder kritische Interventionen von Bischöfen oder akademische Einrichtungen oder katholische Kultur führt viele Menschen zu glauben, dass alle diese Theorien und diese Ideen haben sich alles in allem zulässig und akzeptabel: Die Kirche, Sie denken,, Meinung hat, ist geändert oder nicht vollständig entsprechen nach den kritischsten Studien und dokumentiert. Wenn wir wollen, modern sein, aktualisiert und Anhänger des Rates - das ist der Gedanke von vielen -, wir müssen diese Publizisten folgen, Journalisten, Philosophie, Theologie, Moralisten, Exegeten, Bischöfe und Kardinäle, die oben dargestellt im Gegensatz zu traditionellen Positionen übernommen haben. Die Tatsache, dass Roma oder andere kirchliche Behörden nicht eingreifen geglaubt wird, ein Zeichen zu sein, dass Rom erkennt stillschweigend, dass er falsch.

Diese Krise des Glaubens in der Kirche zwischen demselben und den gleichen Hirten, ausgeschlossen, ist intende, Der Papst, sowie die gleiche Meisterschaft, die genießen das Charisma der Unfehlbarkeit, Es kann mit fünf Attribute charakterisiert werden: Subjektivismus, "auf-Gutmenschentum oder finanziellen", Relativismus, Modernismus, Säkularismus.

Subjektivismus. Der Glaube ist nicht mehr so ​​konzipiert, wie auf eine Lehre, die wir von Jesus Meister lehrte hören, durch die Kirche, aber als unmittelbares Treffen, existentielle, emotionale und Erlebnis mit Christus, auch ohne durch das Lehramt der Kirche zu gehen: ein typisch protestantische Konzept des Glaubens, den es erscheint nicht als die gemeinsam unseren Intellekt zu einer objektiven Wahrheit anpassen - was St. Paulus nennt „um den Gehorsam des Glaubens“ -, aber als freier Ausdruck des subjektiven Bewusstseins, dass sie direkt von Gott erleuchtet, gegebenenfalls mittels Schrift, sondern im Sinne von Sola Scriptura.

gooders. So Glaube ist nicht intellektuelle Tugenden, zu dem folgt die Liebe als Folge des Wunsches, aber der Glaube ist in der Liebe aufgelöst und verwirrend es. Der Glaube ist nicht der Akt des Erkennens, aber es ist praktisch Beteiligung der ganzen Person, was eigentlich gehört es die Liebe und den Glauben nicht. Charity ersetzt irgendwie die Wahrheit. Es ist nicht auf Wahrheit, Es nicht voraussetzt, die Wahrheit, aber es sieht genauso aus wie das Fundament der Wahrheit.

Im Kern dieser Vision ist eine Funktionsstörung und Störung in der Beziehung zwischen Verstand und Willen. Es muss gesagt werden, dass in der Vergangenheit keine wohltätigen Zwecke im Namen der Wahrheit sind, siehe zum Beispiel den Prozess zu Giordano Bruno; Heute fehlt jedoch die Wahrheit im Namen der Liebe, denke zum Beispiel an rahnerismo wieder auf freien Fuß.

Relativismus. Denn jeder Mensch braucht Wahrheit, es wird angenommen, dass so gut wie alle in der Wahrheit als Wohltätigkeits gesehen sind. Also jeder ist gut und in gutem Glauben, wenn auch jeweils auf ihre eigene Art und Weise. In der Tat, die Achtung der Vielfalt, Freiheit und Pluralismus erfordern, dass die Wahrheit nicht ein Ziel,, Universelle, Bindung, Einer für alle, aber es ist etwas im Zusammenhang mit den subjektiven und kreativen Gewissen jeden, weil jeder unterscheidet sich von anderen.

Religionsfreiheit
Die Religionsfreiheit ist die Erkenntnis basiert auch und vor allem von dieser Gegenseitigkeit, aus der dann den wahren Frieden entsteht …

Daher ist ein falscher Begriff der Religionsfreiheit, dass praktisch ist die Verabsolutierung des individuellen Bewußtseins, Gleichgültigkeit ist Liberalismus und religiöse: weil es kriecht, das Evangelium zu verkünden? So, jetzt weiß jeder die Wahrheit, jeder ist gerettet, alle haben sich für, alle sind vergeben, jeder hat gute Absichten und die guten Willen. Niemand tut falsch bereitwillig. Nach ihnen, alle von ihnen sind in der Wahrheit, obwohl meine Wahrheit widerspricht Ihre. Aber wie Gott ist in jedem und speichert alle. Es gibt keine klare Opposition, absolut, unveränderlich, universell und objektiv zwischen wahr und falsch: das gleiche kann für mich und für dich falsch wahr sein. Wir haben allen Grund,. Es hängt von der Sicht. So müssen Sie nicht Fehler und Häresien verurteilen. Die meisten, die ihre Meinung zum Ausdruck bringen können, sondern müssen auch die Ideen anderer respektieren, im Gegensatz zu unserem eigenen.

Es wäre gut für ein paar der Kongregation für die Glaubenslehre schließen, Körper spiegelt immer noch eine veraltete vorkonziliaren Mentalität, inquisitoriale. Der Glaube ist keine Gewißheit, aber eine einfache Meinung unter anderem, von Natur aus Dialog, Vergleich, koexistiert mit Zweifeln, und mit dem gleichen incredulity. Nur dann ist es offen und tolerant; sonst wird es Fundamentalisten und Taliban.

Säkularismus. Wir beobachten, dass der Glaube seine spekulative Orientierung verloren hat, kontemplativ, spirituelle, transzendent, übernatürlich, koprologisch, Obwohl Sie weiterhin diese Begriffe verwenden, ebenso wie Rahner, aber falsificandoli und secolarizzandoli. In der Tat Rahner - und es sagt ausdrücklich - er glaubt nicht, überhaupt in die Unsterblichkeit der Seele und das Leben nach dem Tod, aber für ihn ist das Heil nur hier.

christus alt
Christus ist Gott in der Geschichte

Gott ist nicht über oder jenseits der Geschichte, sondern nur in der Geschichte. Es ist eine andere Welt hinaus und darüber, aber das Christentum ist nur für diese Welt ist die einzige Welt. Es ist ein heiliger über die profane, aber das gleiche profan ist heilig (Rahner). Das Priestertum ist nicht gegründet von Christus, aber es geht von dem Volk Gott („Kirche von unten“), für die es keine Hierarchien („Pyramidenstruktur“), aber wir sind alle gleich Priester Brüder (Schillebeeckx). Die kirchliche Aktion ist eine politische Aktion und nicht übernatürlich (Befreiungstheologie).

Christus geht über die Welt, aber es ist der evolutionäre Gipfel der Welt - "Punkt Omega" -: Christology „kosmischen“ (Teilhard von Chardin). In der Tat ist es nicht Geist (Göttliche) das schafft Materie, aber es ist der Stoff, der in Geist verwandelt und wird Gott (wieder Teilhards, mit Bezug auf Darwin, Schelling e Bruno).

Modernismus. All diese Ideen und Perspektiven werden in dem Glauben aufgestellt, dass sie modern und haben einen Dialog und einen Vergleich mit der Moderne, auf innovative Einstellung Zuge des Rates. Die Idee an sich ist gut, aber das Problem ist, dass hier die „Moderne“, statt dem als eine Reihe von Daten gesehen zu werden, um in dem Licht des Evangeliums gescreent werden,, um die positiven und lehnen die negativ zu nehmen, Es wird angenommen, sich eine absolute, deren Licht nehmen aus dem Evangelium nur das, was mit der Moderne entspricht. Es ist das Grab der Modernen Fehler von gestern und heute.

italienische Bischöfe
Montage der italienischen Bischöfe

spontan entstehen Astspitzen zu Bischöfe: das Kollegium der Bischöfe in Gemeinschaft mit dem Papst weiter und wird immer weiter die unfehlbaren Führer im katholischen Glauben sein, Was die Weise, in der das Lehramt ausgedrückt wird, einfache oder feierliche, ordentliche oder außerordentliche. Sie können Fehler nur den einzelnen Bischof oder eine Gruppe von Bischöfen machen (zum Beispiel eine nationale Konferenz) wenn sie nicht in Gemeinschaft mit dem Papst. Es ist bis zu den Bischöfen, brüderlich vereint in Kollegialität, Beseitigung dieser schweren Krise des Glaubens. Benedikt XVI gar nicht verkündet das Jahr des Glaubens und plante eine Enzyklika über den Glauben zu veröffentlichen, Wenn der Moder, offenbar alarmiert, sie haben nicht aufgehört. Aber ich denke, es ist gut, dass der neue Papst Wirkung des Projekts Papst Benedikt geben, ohne Angst vor dem Moder. Sie sind es, muss geben, schon gar nicht in Rom.

Sprung des Glaubens
der Sprung des Glaubens …

Wir müssen zurückkehren für die theologische Tugend des Glaubens echte Wertschätzung haben, was es ist der Anfang des Heils. Wenn der Glaube ist stark und gesund, dann können sie alle anderen Tugenden üben, erster Wohltätigkeits. Aber wenn der Glaube bewässert oder verwirrt mit anderen Dingen als wichtig, alles zusammenbricht und nichts kann gebaut werden. Der Glaube kann ohne Nächstenliebe sein, wenn auch mit Schwierigkeiten: Aber die Liebe kann möglicherweise nicht ohne Glauben existieren, wenn sie zerfallen nicht auf eine bloße Philanthropie, zu Emotion oder, schlechter, in der Linderung der subjektiven Instinkte. Aber der Glaube ist die Wahrheit, so müssen wir mit Respekt für die Wahrheit kommen, einige in der Liebe. Aber es gibt keine Wohltätigkeits ohne Wahrheit. Der richtige Respekt für das subjektive Bewusstsein und die Freiheit der Religion darf keine Entschuldigung sein, die objektive Wahrheit zu verachten, universal und unveränderlich. Die kirchliche Autorität muss wissen, wie klug Respekt mit der Pflege des Gemeinwohls in Bezug auf die Lehre des Glaubens für das subjektive Bewusstsein in Einklang zu bringen, Förderung der gesunden Lehre und Unterstützung seiner Verbreiter und Apostel, und widerlegte mit guten Gründen und überzeugend Fehler ständig entstehen, geeignete Abhilfemaßnahmen gegenüberliegt und mit viel Liebe in Gerechtigkeit und die wandernden Rebellen Korrektur.

pastoral
Der pastoral Bischof Personal, eine große Wohltätigkeits wenn nötig Werkzeug, das auch dazu dienen sollte, die Rebellen zu korrigieren

Diese Funktion der Bischöfe, wie heute in einer schweren Krise leiden, Es ist eine wichtige Funktion dieser Kirche, die Christus seiner Gründung garantiert nicht aus der Hölle zu gewinnen. Wie damals, heute ist die Situation belastend und skandalös, Katholiken sind wir absolut sicher, dass diese Krise wird durch die Kraft des Heiligen Geistes für eine holier Kirche und stärker als zuvor überwunden werden, wahres Licht der Völker und allumfassende Sakrament des Heils.

Varazze, 27 August 2015

11 thoughts on "Unzureichende pastoral

  1. lieber Vater, lesen Sie alle in einem Atemzug, wie der Vater Ariel, Gott wird … strabenedica!!
    Willkommen zurück auf Ihrem und (wenn Sie erlauben) Auch auf unserer Insel, wo katholische Luft atmen, verstümmelt wie uns armen Gläubigen aus den Homilien “Blumensträuße” und “Ciotti”, von Messen gefeiert sogar in kurzen Hosen … Das ist richtig! Anfang August ein Priester in einer Kirche des Salento hat einen Regenbogen Stolen auf Kniehosen und Hemd mit kurzen Ärmeln setzen, und meine Frau und mich entrüstet antwortete, dass in der Messe nur die Substanz, und der Stoff war eine Predigt, wo statt, dass Christus ernannt 30 Minuten Tonino Bello.
    Und dann tut einige Beichtvater als auch die schwere, wenn es passiert zu sagen, dass wir den Sonntag Masse verloren haben, weil es eine katholische Kirche mit einem katholischen Priester war zu gehen.
    Danke.. Dank!

    1. Ich habe in Milano Marittima schon Schlimmeres gesehen, wo ein Priester gemacht wurde die Einleitung einer Kufe zu feiern, nach der Wandlung beiden Wellen den Schuh zugeschlagen und die Schale in das Meer abzupumpen fallen mit allen Hosts, und er hat es gemacht, als ob nichts geschehen wäre. Viva Bischöfe und lebendig Galantino, die im anderen Artikel gesprochen … viva, viva!! Ein maritimes Mailand Fisch hat Kommunion empfangen.

      1. cara Michela.

        Was sie schreibt, ist eine noch nie dagewesene Schärfe und dafür möchten wir in einer Art grotesk glauben,, wie schwer, “schlagen” Sommer. Aber, leider einige Priester gesehen im Umlauf, was sie sagt uns wahr sein könnte.
        Milano Marittima ist in der Erzdiözese Ravenna-Cervia, von denen Erzbischof S.It ist. Mons. Lorenzo Ghizzoni.
        Für Gewissenspflicht muss sie den Diözesanordinarius des Vorfalls informieren, so dass sie die bewusst sehr ernst ist, wie sie erzählt, erste Feststellung, ob der Priester in Frage eines seines Priesters oder ob es ein vorübergehender Priester, Daher nehmen alle die strengsten kanonische Maßnahmen für den Fall eines solchen noch nie da gewesenen Schwere vorgesehen, und wenn es einer seiner Priester, oder die Unterrichtung des Diözesan dieses Priesters Ordinary aber wenn es ein vorübergehendes Priester.
        Wenn Sie Probleme jeglicher Art haben, dies zu tun, Wir schreiben uns privat, dass wir uns den Weg zu geben, bieten, oder der Anzeige informieren Sie uns direkt Erzbischof.

        Wir erwarten Ihre Nachrichten.

        1. Sehr geehrte Redakteure, Ravenna ist auch seit vielen Jahren nach Kanada, aber immer noch das Gefühl ich am Leben, die zu meiner Heimatstadt. Vielleicht wissen Sie nicht,, aber die Leute von Ravenna erinnere mich gut, dass Bischof. Ghizzoni hat die Eröffnung der Moschee Ravenna besucht, in Klammern in Italien die zweitgrößte nach dem dell'Urbe. Ich hoffe, dass unser Erzbischof zwischen Ramadan und Waschung Zeit hat das Sakrileg oben beschrieben zu untersuchen, aber ich habe meine Zweifel,…

        2. Sehr geehrte Redakteure, Ravenna ist auch seit vielen Jahren nach Kanada, aber immer noch das Gefühl ich am Leben, die zu meiner Heimatstadt. Vielleicht wissen Sie nicht,, aber die Leute von Ravenna erinnere mich gut, dass Bischof. Ghizzoni hat die Eröffnung der Moschee Ravenna besucht, in Klammern in Italien die zweitgrößte nach dem dell'Urbe. Ich hoffe, dass unser Erzbischof zwischen Ramadan und Waschung Zeit hat das Sakrileg oben beschrieben zu untersuchen, aber ich habe meine Zweifel ...

  2. Übergeordnete Gent.mo
    Ich will nicht in die professionelle Deformation Psychotherapeut fallen … nur schon lange wollte eine Nachricht senden, weil ich dich seit Monaten folgen, aber jetzt tue es mich.
    Ich würde ihnen sagen, sondern auch auf P. Ariel, dass “analysieren” Ihr Schreiben ist ein wissenschaftlich Vergnügen. Ich sprach auch mit meinen Kollegen, folgende Patmos, denn viele sind Ihre Besonderheiten, Ich gehe von der ersten: zwei sehr kluge Köpfe (und Ihre Schriften sagen alles auf Ihrem IQ) können “Zusammenwohnen” zusammen in einem physischen Raum, oder Academic verschiedentlich leben, einschließlich einem Blog (was es ist immer noch ein coabitativo Raum und eine gemeinsame Verwaltung), wenn dieser Narzissmus beraubt, die die typische Ichbezogenheit der hellsten Intellektuellen produziert, bis exponentiell in dem Maße, dass sie intelligent sind. Sie haben mir erlaubt, mit einem seltenen Element in Kontakt zu kommen, die die wahre Demut, die Arbeit (wie ich in einem Artikel lesen, Ich vergesse, was, wenn seine oder P. Ariel) bis “Gott” und nicht für die '”ICH A”.
    eins, P. Cavalcoli, Entschuldigung, dass vor kurzem fand ich heraus, dass sie viele Jahre in Bologna gelebt haben, meine Stadt, Ich gewusst hätte, hätte ich besucht, aber vielleicht wird es passieren anderswo.
    Ich wollte sagen,, vielleicht für “professionelle Voreingenommenheit”, aber mit Respekt und Achtung, Paolo.

  3. Caro Vater, Dank Ihnen für diesen sehr gelehrten Artikel und dank Vater Ariel für die chirurgische Präzision, mit der er in seinem Fall behandelt Galantino.
    Für uns Priester ein großer geistiger und theologischer folgen Sie ist ein Vergnügen, sondern auch Komfort.

  4. Vater Cavalcoli, sie kann (und es ist manchmal) sehr streng, aber mit großer Gnade, Ariels Vater weiß zu sein (und es ist manchmal) sehr streng, aber mit großer Ironie.
    Und’ Aus dieser Fusion, dass, meiner meinung nach, einen Gewinn und überzeugendes Online geboren, Ihre.
    Vielen Dank auch im Namen meiner Schwestern, die Sie folgen.

    SR. Lucia von S. Herz

  5. Vater, in seinem Artikel beleuchtet die Beschwerden, die Notwendigkeit, aus diesem Schlamassel von Ideologien zu erhalten, die Sie erwähnt haben, und dass markieren leider das aktuelle Denken nicht im Einklang mit der Zeit ist und sich ständig verändernden abrupt. Verwirrung herrscht ungestörte. Aber die Befreiung kann nur von innen kommen, im Kampf um die Wahrheit zu bekräftigen und nicht einfachen Lösungen für das Gemeinwohl finden. Wir müssen die wahre Lehre bekräftigen und diejenigen, die nicht einverstanden sind, es ist aus. das Beispiel, aber es gibt viele, ist, dass Priester, die Masse auf einem Skateboard sagt; wer ist der Bischof, die Hände gelegt, wusste, dass S. Paulus sagte Timotheus :”keine Eile, die Hände auf jemanden legen kein Partner in die Sünden anderer zu sein”. Wie viele dieser Bischöfe müssen auf die Worte von Paul reflektieren und mea culpa tun! Auch die Gläubigen dürfen nicht verstehen und protestieren gegen die Zerstörung eines Heiligen Ritus zu ermöglichen, die Masse ist. Die Heilige Messe wir sollten verstehen,; wie oft die Liturgie des Wortes und die Homilie (manchmal lang und Pallosa) Sie scheinen mehr Bedeutung der eucharistischen Liturgie haben? Es wäre nicht sinnvoll sein, in kurzen Kommentaren zu erklären, was in der eucharistischen Liturgie nimmt? Dank

  6. Vielleicht kann dies nützlich sein:
    http://www.iltimone.org/33609,News.html
    Die Entdeckung unserer größten SCHATZ: MASS. Online-Kurs IN VIER EPISODES
    Es ist in vier Abenden getan, zwischen dem 15 April und 27 Mai dauern, die Einführung während der Heiligen Messe im Besitz von Don Andrea Brugnoli, Pfarrer von S. Zeno in Zai (Verona), Gründer der Apostolat Bewegung Morgen sentinels Jugend.

    der Kurs, „Hoch“ ein kleines Meisterwerk der Katechese der Dinge - und nicht der „Rauch“ wird oft von so vielen Treffen und so viele pastorale Initiativen gefördert, jung und nicht - ist eine Online. vier Videos, in der Kirche des Zentrums für Ausbildung in der Neuevangelisierung gefilmt, in via Righi 2 in Verona, das ist eine wertvolle Ressource, zu verwenden und zu verbreiten.

  7. Umdrehung. Vater,
    sicherlich weiß er, was sie die deutsche Bischofskonferenz vorschlagen, Französisch und Schweizer: sowers der Zwietracht, mehr als Prediger des Evangeliums.
    Sehen Sie hier die Magister Beschwerde: http://chiesa.espresso.repubblica.it/articolo/1351124
    Die Synode Schatten der Schweiz und in Deutschland hat eine Gefolgschaft. In zwei Büchern
    Er sagt, dass die geschiedene und wieder verheiratet, und gleichgeschlechtlichen Paaren nicht erwarten, “Barmherzigkeit”, aber die Anerkennung der Güte ihres Zustandes.
    Siehe auch veröffentlichte Dissertation : http://www.dbk.de/fileadmin/redaktion/diverse_downloads/dossiers_2015/2015-05-25_Dokumentation_Studientag_zur_Bischofssynode_FR_DE_IT.pdf
    und Verweise auf die beiden Bücher.
    Schließlich Kritik Nachbildung der Vikar der Diözese Bischof von Chur. Grichting.

    Ein Bild der Verwüstung und Verzweiflung für viele von uns … in suppliant Warten auf die Intervention des Heiligen Geistes

Lassen Sie eine Antwort