Die größte Kirche in Syrakus und das kleine lokale Mauerwerk: Geschichte einer gefälschten Nachrichten

DIE GROSSE KIRCHE VON SYRAKUS UND DIE KLEINEN LOCAL Freimaurerei: STORY OF A FAKE NEWS

.

Für uns Katholiken, der denkwürdige Satz von Papst Leo XIII in seinen Enzyklika ins Leben gerufen Die menschliche Rasse von 1884, in dem philosophischen und moralischen Relativismus der Freimaurerei verurteilt, Überreste, heute mehr denn je, topisch.

.

Autor
Ariel S. Levi Gualdo

.

.

PDF-Format Artikel drucken

 

.

.

Die Inschrift über den Gängen des Domes von Syracuse: Syracuse ist die Tochter der Kirche von St. Peter in Antiochia nach dem ersten gewidmet Christus [die Kirche von Syrakus ist die erste Tochter des Apostels Petrus und die zweite nach der Kirche von Antiochien]

Innerhalb von in einer Angelegenheit nicht relevant Ausgaben unseres Magazins, es befasst sich nicht mit topischen, sondern nur kirchliche und Pastoraltheologie Update, auch wenn die Tatsache, auf die bezieht sich der Kommentar eine Tatsache kirchlicher Natur verbringen.

.

Wir gehen von einem bestimmten: der Titel keinen Hinweis gegeben, weil man von Syrakus nicht nur eine große Kirche ist gemacht, so von seinem Wesen alt, Kirche ist eine glorreiche. Wer gibt seine Kathedrale von den Säulen geschlagen wurde die Unterstützung der beiden Gänge-Datei, das sind die Säulen des antiken dorischen Tempel der Athena gewidmet, stammt aus dem siebten Jahrhundert v.Chr.. Über den Spalten dieser durch den schriftlichen dominierten Gängen: «Syrakus ist in der Kirche St. Peter in Antiochia Christus nach der Tochter des ersten dedizierten ».

.

Die Inschrift über den Gängen des Domes von Syracuse

Kirche der apostolischen Stiftung, Syracuse ist „die erste Tochter des Apostels St. Peter und die zweite nach der Kirche von Antiochien“, wie durch die venerable lateinische Inschrift über den Gängen angedeutet. Der Erhabene Apostel in der Tat wird den Mars Bischof geschickt zu errichten und, Wenige Jahre später, Er wurde von dem seligen Apostolo Paolo während einer apostolischen Reise besucht in der Apostelgeschichte dokumentiert: „Wir landeten in Syracuse, wo wir waren drei Tage [Bei 28,13]. Mit der lokalen Gemeinschaft Christian der Erhabene Apostel unterhielt er in den Katakomben gewidmet nach St. Giovanni Evangelista, die übrigens ist das älteste der Katakomben von Rom.

.

Syracuse, altchristlichen Basilika von St. Peter, aus dem Jahr vierten Jahrhundert bis in die frühen [siehe Galerie, Wer]

Syracuse hat die Kirche gegeben eine Zahl von besonderer Bedeutung, wenn man bedenkt, dass die Beata martire Lucy von Syrakus, zusammen mit Agata, Agnes, Cecilia und Anastasia, sind die großen Märtyrer im römischen Kanon der Messe erwähnt. Und während viele der großen Diözese heute in den zentralen und nördlichen Teilen unseres Landes waren noch weit von Jahrhunderten errichtet werden, während der ersten Konzilien und Synoden der Kirche von Syracuse Bischof Unterschrift erscheint auf Dokumente kurz nach dem der Bischof von Rom. noch heute, im Herzen der antiken griechischen Stadt Syrakus, der es die Insel Ortigia [CF. Wer], Sie können die frühchristliche Basilika St. Peter gewidmet besuchen, eine der ältesten Kirchen in Europa, vor dem Rat gebaut in Nicäa im Jahr statt 325 [siehe Bilder und Führung, Wer].

.

Syracuse, altchristlichen Basilika von St. Peter, aus dem Jahr vierten Jahrhundert bis in die frühen [siehe Galerie, Wer]

Ich erinnere mich mit Rührung wenn im Oktober 2010, Während sie für mehrere Sitzungen an den Heiligen Stuhl in Rom lebten, Ich begleitete zwei amerikanischen Bischöfe Syracuse Besuch, eine davon ist nun ein Kardinal. In den Augen dieser beiden Orte fahren Männer jeweils zwei große Diözesen, Ich fing mehrmals ein Gefühl der Angst und Furcht, oder als sagte er einer der beiden: „In den Vereinigten Staaten betrachten wir meine älteste Erzdiözese gegründet 1790, Aber vor diesen alten Steinen fühle ich mich wirklich nicht viel mehr als ein Bischof-Kind ».

.

Syracuse, Catacombs of St. John, zu verschlüsseln del protovescovo Marziano [ Antioch, I sec. – Syracuse, Anfang des zweiten Jahrhunderts]

Bei Syracuse schrieb ich auf den Seiten eines Gedenkbuch der Apostolischen Nuntiatur in Italien, die in Zusammenarbeit für den Teil historischen und theologisch; Buch dann veröffentlicht in 2016 von Editrice Vaticana Libreria. Und von der alten Siracusa beginnend behandeln ich die Figur der alten apocrisari - die Vorfahren des heutigen apostolischen Nuntien - Bewegen zwischen Ost und West. Vor allem aber behandelte ich Geschichten aus der Zeit die alten Zeiten des fünften und achten Jahrhunderts zu einem bestimmten kirchlichen Institut verknüpft: Die Gesandtschaft von Sizilien, aus dem Jahr 1098. Ich ließ diese Erwähnung zwischen den Zeilen, nur weil ein Buch ein öffentlicher Akt ist, und es wird auch berichtet, meinen Namen Beiträger, aber wenn es „Bürojobs“, Ich würde vorsichtig sein, nicht jede Art von Erwähnung zu tun.

.

Plakat der Konferenz des Grand Orient von Italien in Syracuse gesponsert

Sehr würde es erzählen, Diese Einführung kann jedoch ausreichend sein, um eine wohlverdiente Lektion für die sogenannten Diffusoren zu geben gefälschte Nachrichten, oder auf diese beiden Linien oder nur einen Titel schreiben und sie verbreiten die Nachrichten-Netzwerk mit dem Magen anstelle ihres Gehirns, wenn nicht schlimmer gibt unwiderrufliche Urteile.

.

Es ist in der Tat geschieht das kam wie heute Morgen an die Redaktion Die Insel Patmos zahlreiche E-Mails aus Italien und dem Ausland von Menschen, die, in viel der Skandal schreien, fragen, wie es, dass die Freimaurerei in Syracuse ist von der örtlichen Kirche gefördert wird.

.

S. UND. Mons. Salvatore Pappalardo, Erzbischof von Syrakus, in einem kurzen Interview anlässlich des Festes der St. Lucia [Klick auf das Bild, um das Video zu öffnen]

Die Kirche von Syrakus durch S.It geregelt ist. Mons. Salvatore Pappalardo, 72 Jahre alt, Menschen alles andere als naiv, und hinter dem alle Erfahrung notwendig. Nach seiner Tätigkeit als junger Priester in einer Pfarrei in Catania, seine Diözese Herkunfts, Er wurde als der Diözesan Generalvikar gewählt. Neun Jahre später wurde er zum Bischof von Nikosia gefördert, heute eine kleine Diözese, in der nach wie vor in den Menschen am Leben ist erinnert seinen liebenswürdigen Mann von mediterraner Sonne. An ihn denke ich, dass ich eine unmittelbare Kenntnis ausdrücken kann, weil ich ihn seit vielen Jahren kennen, schätzen diese Eigenschaften von christlicher Demut oft unbekannt einige seiner Pretini trendy, dass nach nach Rom zu gehen und fing ein Lackmus-Test dass PhD, beginnen mit strut Flöte Martini mit Olive, zwischen einem nächtlichen Gespräch und die andere in Jerusalem, sieht gut aus von ihrem Bischof kraft der wahren Seelenhirten Pflege lernen, was es gerade, dass der Demuth. Wie wir jedoch wissen,, Demut abklingen haben immer die Armen gewesen, die nicht akzeptieren und respektieren, auf und abseits der Umgebung des Turms, um die sich ihre Fanclub Fremde Emeritus in der kanonischen sind, theologischen und biblischen, Tempo ihrer Lackmuspapier in Säuremenge getränkt direkt proportional zu ihrem tatsächlichen Mangel an Wissen und Weisheit.

.

S. UND. Mons. Salvatore Pappalardo, Erzbischof von Syrakus

Eine pastorale Erfahrung Mann, klug und bescheiden auch als aktuelle Erzbischof von Syrakus, Er würde nie in eine ähnliche Falle tappen, und es in der Tat fiel. Was wirklich passiert ist einfach diese: diese vier freien Mitarbeitern und mehr oder weniger Trombones Kliniker, die eine der lokalen Logen bilden, Sie forderten einen Vergleich während einer Konferenz gesponsert von dem Grand Orient von Italien. Und dann, die die picciotti Freimaurerei hat im Fall Plakat Christus mit einem Kompass gedruckt, sicherlich ist ein Mangel an gutem Geschmack nicht zuordenbaren die Erzdiözese, denn auf dem Plakat ist weder das Emblem des Erzbischofs Metropolitan dort oder die Worte „Mit der Schirmherrschaft der Erzdiözese Syracuse“. Deshalb, der fragt einen Vergleich, die Kirche immer vergleichen. Und diese Konfrontation wird von einem Bischof und einem Priester gehalten werden, beide Theologen. Um die esoterische Freimaurerei zu konfrontieren wird in der Tat S.It ist. Mons. Antonio Staglianò, Weihbischof der Diözese Noto, dass das Auftreten nicht mit seiner Gitarre auftritt eine Anpassung von Edoardo Bennato singen: „Gott sei Dank, Jetzt gibt es die Maurer " [CF. Original Wer], und die Rev. Prof. Maurizio Aliotta, Syracuse Priester und Generalvikar Emeritus der Erzdiözese.

.

eine Gruppe von Rittern des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem, einer der verschiedenen Ordnungen der Ritterlichkeit Katholiken, die durch die Einhaltung Logen umfangreiche Infiltration genießt

Die eine und die andere wird auf jeden Fall ins Licht setzen, weil, zwischen der Kirche und Freimaurerei, kann es zu einer Konfrontation oder Austausch von Meinungs sein, aber, dass die Mitgliedschaft der Freimaurerei ist etwas unvereinbar mit der Zugehörigkeit zur katholischen Kirche. Und das, entweder der Bischof oder der Pfarrer, als Theologen einige der Gründe, die in ihrer Eigenschaft erklärt,. Es wird ein sehr nützlich und lehrreich sein, wiederholen, dass. Es wird nützlich und informativ sein, wenn die nächsten religiösen Feiertage, die Ritter von Malta und die Ritter des Heiligen Grabes - von denen viele ihre Abende zwischen den Sitzungen in den Freimaurerlogen und die, die in den Räumlichkeiten dieser alten katholischen Orden Equestrian teilen -, Tapete mit ihren Mänteln in den Prozessionen jener Heiligen und die Sante, auf denen die esoterische Freimaurerei lacht immer mit ironischem Witze zu Voltaire vorgestellt.

.

eine Gruppe von Rittern des Ordens von Malta, einer der Ritterorden Katholik unter den am meisten von den Mitgliedern der Logen infiltriert

Es wird bis zum Bischof von Noto sein, in seiner Eigenschaft als Theologen und vor allem als Mitglied des Kollegiums der Bischöfe, erklärt die Freimaurerei als zu versuchen, die Figur von Papst Franz I. zu benutzen und zu missbrauchen - wie in der jüngsten Vergangenheit hat mich in Rom vor dem Historiker Alberto Melloni und die koketten feministische Theologin Marinella Perroni geschehen [CF. Wer, die. 6-9] -, Was ist nicht möglich oder machbar, weil in seiner Annäherung an die Freimaurerei, der amtierende Papst denkt nicht anders, wie sie dachten, der selige Papst Pius IX und Papst Leo XIII, nehmen Sie nur zur Kenntnis, was er darüber sagt [CF. Wer]. Nicht Zufall, der Papst Franz I., Kardinal Raymond Leo Burke fragte deutlich den Orden der Ritter von Malta aus freimaurerischen Infiltration und Doppelmitgliedschaft bestimmter Mitglieder des Ordens, um aufzuräumen und den Lodges, dass die Mitgliedschaft in den Freimaurerlogen, was implizit betonen ist unvereinbar mit der Zugehörigkeit zur katholischen Kirche.

.

Selige Papst Pius IX [Senigallia 1792-Roma 1878]

Der Hinweis Selige Papst Pius IX Es ist nicht zufällig, weil die Freimaurer und Liberalen, lange bevor tastete den Papst Franz I. zu nutzen, Sie versuchten, zu nutzen, dass sein Vorgänger schrei: „Es lebe der Papst Liberal!». Genau wie heute denken, sie können „Lang lebe Francesco“ revolutionären „» betrügen schrei.

.

mit dieser Sitzung konfrontiert keine Notwendigkeit sein Verstimmung, nur wissen, wie es ist, ohne auf einem Plakat geschrieben auf zwei Linien zu stoppen. Am unteren Rand, diese neueste Stunt freimaurerischen, findet im Land der Ozelots, in denen Priester, mit ihren zweitausend Jahre Geschichte, unter allen Ozelots sind die beste, auch die meisten dieser Kinder mit Schürze mit Teams zu spielen und Kompasse, nur drei Jahrhunderte vor und bekannt als Freimaurerei geboren. Aber die Beweise zeigen die gleiche wie immer, diejenigen, die dem Papst Pius IX rief „Es lebe die Liberal Papst», diejenigen, die heute möchten: „Es leben Francesco“ revolutionären „» schreien, sprechen Wichtigtuerei einer Geschichte der Kirche, die nicht wissen, eine Theologie, die ignoriert, las ein Zweites Vatikanische Konzil, das nur ein paar Artikel in den Zeitungen Radical chic, aber sie ignorieren die Kenntnis der wesentlichen Dokumente. Dies ist, was ich mich in der Lage gewesen, mehrmals zu überprüfen, im Gespräch mit der Provinz-nicht-Maurer, wie in dem Fall in Frage, aber mit Maurer auf den höchsten Ebenen der internationalen Freimaurerei. Eines ist sicher, für uns Katholiken der denkwürdige Satz von Papst Leo XIII in seiner Enzyklika ins Leben gerufen Die menschliche Rasse von 1884, gegen den philosophischen und moralischen Relativismus der Freimaurerei, heute bleibt mehr denn je aktuell [siehe Text, Wer].

.

der Text der Enzyklika Die menschliche Rasse der Papst Leo XIII lesbar Wer

Wenn es eine Seite der Geschichte, dass junge Maurer hat die Provinz nicht über die alte katholische Kirche verstehen, ist dies: wenn Napoleone Bonaparte in 1806 Er weggeführt nach Frankreich Papst Pius VII, mit seiner typischen Arroganz, sagte er an Kardinal Ercole Consalvi Staatssekretär Seiner Heiligkeit: "In ein paar Jahren, Ich habe die Kirche zerstört.!». aber Cardinal, so sehr heiter beantwortet: "Nein, Majestät! wir haben es uns gelingen, nicht Priester in siebzehn Jahrhunderten, es zu zerstören, auch wird sie nicht gelingen ". Und ein paar Jahre später, Bonaparte, Er wurde in St. Helena eingesperrt, wo sein Leben beendet, während der Papst Pius VII nach Rom zurückkehrte auf 24 Mai 1814 durch das römische Volk mit dem Ruf „Viva Maria am Leben Pius VII feiert begrüßt !»

.

Sie sind zu esoterisch, diese vier Jungen in Karriere Aspiranten ins Krankenhaus Primärladung, die professionelle Firma im Hinblick auf die Stadt, im politischen Rennen ... aber „hohe Ideale freimaurerischen“! wir wissen,, die Lobby Freimaurerei der Unternehmer ist immer und was macht Griffe Schirmherrschaft. wieder auch für diese: Sie sind zu esoterisch, diese vier Jungen, aus der Geschichte der Kirche zu erfahren, die 2.000 Jahre alt ist, aber mit dem denken, dass sie ab und zu können Sie spielen, wenn ihre Gebärmutter saint eingeschlossen in seinem mystischen Leib hat horizontale oder vertikale Öffnung, ohne zu wissen ...

.

die Insel Patmos, 29 Oktober 2017

.

.

.

Die Katakomben von San Giovanni Evangelista in Syracuse

.

.

.

«Sie werden wissen, die Wahrheit und die Wahrheit, die Sie wird freigelassen» [GV 8,32],
aber bringen, verbreiten und die Wahrheit verteidigen, nicht nur von
Risiken, sondern auch die Kosten. Helfen Sie uns, die Unterstützung dieser Insel
mit Ihren Angeboten über das sicheres Paypal-System:



oder Sie können das Bankkonto verwenden:
Sie waren IT 08 (J) 02008 32974 001436620930
in diesem Fall, Schicken Sie uns eine E-Mail-Warnung, weil die Bank
Es bietet nicht Ihre E-Mail und wir konnten nicht senden Sie eine
Danksagung [ isoladipatmos@gmail.com ]

.

.

.

.

Lassen Sie eine Antwort