Die “Ecclesia in Europa”. Wir haben ein Jubiläum der Barmherzigkeit ertrank im Blut durch Terroristen von ISIS ?

DAS ECCLESIA IN EUROPA. Wir werden eine JUBILÄUM OF MERCY Affogato Blut aus TERRORISTEN ISIS ?

.

Jetzt mehr denn je, in einer Welt und in einer Kirche ohne Speicher, auch getroffen werden, um das zu verbessern “streetwise Priester” Seite, real oder imaginär, sie vergessen,, oder schlechter sie nicht wissen, einige der wichtigsten Dokumente des zeitgenössischen magisterium. an die Wurzel des Problems der Terroranschläge in Paris zu gehen würde ausreichen, um einen Text des Heiligen Vaters Johannes Paul II zu inspizieren, dass, wenn lesen heute als tragische Prophezeiung erscheinen, als echte Chronik eines angekündigten Todes. Es ist der Nachsynodales Ecclesia in Europa von 2003, deren hoch Lesen empfehlen, weil es ein Text geschrieben vor zwölf Jahren, in denen leider ist unsere Gegenwart eingeschlossen [CF. vollständige Dokument, Wer].

.

.

Vater Ariel Autor
Autor
Ariel S. Levi Gualdo

.

.

"Heute Unsere Leiden sind ein Vorspiel dessen, was Sie auch in Europa und westlichen Christen in naher Zukunft entstehen […] Ich verlor meine Diözese, die physische Position meines Apostolats wurde von islamischen Radikalen besetzt worden, die wir konvertierte oder tot sehen wollen. Aber meine Gemeinde ist noch am Leben. bitte, versuchen zu verstehen,: Ihre liberalen und demokratischen Prinzipien, die hier sind wertlos. Wir müssen auch unsere Realitäten im Nahen Osten überdenken, weil Sie in Ihren Ländern eine wachsende Zahl von Muslimen erhalten. Sie sind ebenfalls in Gefahr. Sie haben harte Entscheidungen zu treffen und mutig, auf Kosten der im Widerspruch zu Ihren Prinzipien. Sie denken, dass Männer sind alle gleich, aber es ist nicht wahr. Islam sagt nicht, dass alle Menschen gleich sind. Ihre Werte sind nicht ihre Werte. Wenn Sie nicht in der Zeit zu verstehen,, Opfer des Feindes, die Sie in Ihr Zuhause »begrüßt.

S. UND. Mons. Amel Shimon Nona, Erzbischof von Mosul [sehen Wer]

.

.

.

Trojanisches Pferd Arabisch
die moderne Trojanisches Pferd

Was heute in unserem alten Kontinent geschieht Es begann vor langer Zeit und hat seine Wurzeln in einer geplanten und methodischen wissenschaftlichen Christianisierung Europas, in denen sie spielten eine entscheidende Rolle der Freimaurerei und die Welt der Hochfinanz unterstützt freudig fringe säkularen Fundamentalismus. Privat christliche Identität wurden sie schließlich in die Hände der Islamisten geliefert, dass ihre genaue Identität es haben, als satanische, und auch die Absicht, sie in irgendeiner Weise zu verhängen; und in der Lage, es zu verhängen.

In einer Welt, und in einer Kirche, ohne Gedächtnis zu verbessern genommen die “streetwise Priester” Seite, real oder imaginär, sie vergessen,, oder vielleicht wissen sie einfach nicht einige der wichtigsten Dokumente des zeitgenössischen magisterium.

an die Wurzel des Problems der Terroranschläge in Paris zu gehen ausreichen, um einen Text des Heiligen Vaters Johannes Paul II zu inspizieren, dass, wenn lesen heute als tragische Prophezeiung erscheinen, als echte Chronik eines angekündigten Todes. Es ist der Nachsynodales Ecclesia in Europa von 2003, deren hoch Lesen empfehlen, weil es ein Text geschrieben vor zwölf Jahren, in denen leider ist unsere Gegenwart eingeschlossen [CF. Wer].

Eurabia Frankreich
fantasia oder Zukunft?

Unnötig Johannes Paul II Er bat die Aufnahme einer Bezugnahme auf die christlichen Wurzeln Europas im Oberbegriff von Entwurf eines Vertrags über eine Verfassung für Europa. Lund mehrere Vorschläge in diesem Sinne von einer Gruppe von Ländern eingereicht - Italien, Niederlande, Polen, Spagna und Irland - wurden jedoch nie akzeptiert. Dann, wenn der Entwurf des Textes wurde in den Werken diskutiert Europäisches Parlament, eine Gruppe von Parlamentariern aus der christlichen Orientierung, Katholiken und Nicht-Katholiken, vorschlagen eine Änderung der Einführung einer Anerkennung der christlichen Wurzeln des alten Kontinents zu verlangen. Allerdings hatte die Anfrage mit einer geschlossenen Ablehnung durch die Länder von Skandinavien und Nordeuropa führte zu kämpfen, deren Vertreter im Europäischen Parlament waren ein echter Schwarm wütender Feministinnen, Sauer Lesben und Homosexuellen ideologische, alle durch einen gemeinsamen Nenner vereint: ein “Santo” Hass auf alles, was war katholisch, alle mit “heilig” Siegel der großen Freimaurerlogen.

eurabia sophie in t Veld
l'europarlamentare olandese Sophia In't Veld, genderista und Homosexuelle Radikale, sozialen und politischen Ausdruck eines Landes, in dem – l'Niederlande – es hat sich sogar Euthanasie von Kindern zu passieren und die Partei der Pädophilen zu erkennen

Störend war in 2004 der Fall der Parlamentarischen Rocco Buttiglione, “fehlgeschlagen” als Kommissar für Justiz, Freiheit und Sicherheit, weil sie vor Gericht auf die Fragen der niederländischen Homosexuellen Sophia In't Veld zu beantworten, die er verlangte zu wissen, was er dachte, Homosexualität ein Kandidat für dieses Amt [CF. Film Wer, Waren Wer, Wer]. diese parlamentarische, dann neu Vierziger, Er schafft einen Gewalt: In der Tat, behauptet, dass er zu lesen und dann das Gewissen eines Menschen zu beurteilen, schuldig eines katholischen Glaubens haben, warum keiner von so viel von den alten recriminati Richter der Inquisition Gericht jemals getan hat, bis sonst als schwierig erwiesen, historisch. Und er in der Tat beurteilt ächten eine intime katholischen Gewissen, Trotz des erklärten Respekt menschlichen und politischen, von der betroffenen Person, der sogenannten Vielfalt oder die freie Wahl von oder Sexualität von gleich frei und mündigen Erwachsenen gemacht, von denen weder beurteilen die Kirche noch die katholische das Gewissen, weil es nicht unsere Macht ist, dies zu tun, denn nur Gott kann die tiefe Bewusstsein des Menschen lesen und beurteilen, nicht die MEP Sophia In't Veld oder jemand.

Diese gleichen Themen, nicht viele Jahre nach, wird in völliger Missachtung der Naturgesetze Gesetze gegen alle menschliche Logik genehmigen: Ehe zwischen gleichgeschlechtlichen Paaren und die Möglichkeit, ihnen gegeben, Kinder zu adoptieren, von mit genetischen Tricks oder acquistarseli von Leibern zu vermieten Herstellung. Somit werden mit “sakrosankt” Recht auf Sterbehilfe, vor kurzem erstreckte sich auch auf Kinder, in einer unaufhaltsamen Crescendo, bis die Gesamtaberration zu folgen: die Anerkennung in den Niederlanden der Partei Pedophiles [CF. Wer].

eurabia der Ökonom
fantasia oder Zukunft?

Die Änderung jetzt vorgeschlagen von dieser Gruppe von Ländern Aufruf für einen Verweis auf die christlichen Wurzeln Europas in der Präambel einleitenden, Er wurde entlassen durch 283 Stimmen beitrari, 211 für und 15 Enthaltungen. Die Weigerung, wird der von der Mehr 2001 durch das Übereinkommention, die die Charta der Grundrechte der Europäischen Union abgefasst, dem er gefunden wurde mit dem gleichen Problem konfrontiert.

Verweigern die christlichen Wurzeln unseres alten Kontinents Es ist die Realität der blinde Ideologie zu leugnen, weil Europa Es verdankt das Christentum, unabhängig von der Weigerung bestimmter fundamentalistischen Säkularisten. Christentum gab es Form, Sinn und Wert unseres Kontinents. Die fundamentale Grundlage seiner eigenen Gesetz gehen meist aus dem antiken römischen Rechts, deren rechtliche Erbe gerettet wurde, gespeichert und in den meisten modernen Rechtssystemen durch das Kirchenrecht und Kirchenrecht übertragen. Das gleiche Konzept “Person legal” ein Ausdruck des Apostels Paulus war ursprünglich - die Kirche als Leib dem Christus das Haupt ist und wir sind lebendige Glieder [CF. Mit dem. 1,18] -, im dreizehnten Jahrhundert von den Bolognese Kommentatoren und heute anwesend als juristische Institution in allen zivilrechtlichen Codes der Welt moduliert.

Eurabia Karikatur von Krančić
die Realität in einem Alfio Krančić Cartoon

das Wort Europa Es geboren im Kloster, und unser Kontinent beginnt auf einer gemeinsamen Identität in der VIII ° und IX Jahrhundert über das Netz der Abteien und Benediktinerklöster zu nehmen, und später auch Zisterzienser, in seinem gesamten Gebiet verteilt, von denen alle erleichtert zwischen dem X-ten und XI Jahrhundert die Entwicklung einer gemeinsamen europäischen Kultur.

Verweigern diese für wütend und blind Ideologie secularist Es kann nicht zur Verweigerung der Mutterschaft führen nach oben. Es ist in der Tat kein Zweifel daran, dass für die alte römische Recht Der Vater ist ungewiss, aber nur fallen nell'illogico können Sie kommen, um die Mutter zu leugnen, die uns geboren, da, im Gegensatz zu den Vater, gleiche ius romanum sagt eine logische Konsequenz, dass Mutter immer sicher.

Wir waren alle tief für neue Angriffe in Paris berührt, weiß nicht, was mit ihnen kann quell'allarmata Sorge verfolgt werden, die uns zu den nicht weiter Verschleppung Lösungen führen sollte. Wieder einmal haben wir die Aussage gesehen durch “wir sind alle…“, weil jeder Terroranschlag passiert jetzt: "Wir sind alle unter den Trümmern der Twin Towers New Yorker … Wir sind alle Londonern … Wir sind alle Charlie … wir sind alle Parisern …». Und in der Tat sind wir alle, aber wirklich alles, außer uns, im Gegenteil: wir weiterhin ideologische Hass unserer Identität zu manifestieren, das ist die lebendige Geschichte des europäischen Kontinents wurde geboren durch Wurzeln des Christentums Mutter zu erzeugen.

Eurabia Eroberung Roms
die Realität in einem Alfio Krančić Cartoon

Während der Konzertsaal des Bataclan in Paris Sie hatten noch nicht cavaderi der Toten unter den Schlägen der Isis Fundamentalisten extrahiert, ein Pianist begann aus dem Stall zu spielen Image John Lennon [CF. Wer]. vielleicht, in anderen Zeiten und Momente hätten die Menschen gesungene’Ave Maria Lourdes; Was für undenkbar, weil Offensive an den Geist des Säkularismus und der neuen atheistische Religion des Multikulturalismus. Diese Geste von der Presse und internationalen Fernsehen betroffen berichtet ist eher tragische Paradigma der Beginn eines irreversiblen Ende. Denn wahrlich, hat der Pianist den Trauermarsch von Europa gespielt, Singen den Siegeszug von Isis Fundamentalisten zugleich. Der Grund für meine Aussage ist völlig geschrieben in den Worten des Songs hier berichtet getreulich Italienisch Übersetzung:

.

Stellen Sie sich vor, es gibt keinen Himmel
Test, es ist leicht,
keine Hölle unter den Füßen
über uns nur Himmel
stellt sich vor, dass die Menschen
Erleben Sie die Gegenwart ...

Stellen Sie sich vor es gibt keine Länder
Es ist nicht schwer
Nichts zu töten und zu sterben
und keine Religion
Stellen Sie sich all
Genieße das Leben in Frieden ... [CF. Urtext, Wer]

.

.

eurabia Alfio Krančić Frieden & Liebe
die Realität in einem Alfio Krančić Cartoon

Auf den Körper des ermordeten tot Isis von Fundamentalisten, Frankreich von Größe, sowie die Freiheit, Gleichheit, Bruderschaft, er spielte einen berühmten inno Atheismus geschrieben von einem Autor, der die schlimmsten Laster praktiziert sie alle hat, einschließlich Satanismus. Deshalb, da wir für einige Zeit zu sagen, "wir alle sind …», realistisch sollten wir sagen: "Wir sind alle mit den Leichen der Ermordeten in Paris begraben", ein gestrippt Europa Friedhof, ein Massengrab unserer Kultur. Und wer wird uns von der Kultur der Aggression und der islamischen Fundamentalisten Tod retten? Vielleicht sind die Ideologen der Kultur Geschlecht und Homosexuell Stolz das wird gehen gegen kalashnikov Islamische Fundamentalisten wie bunte Schmetterlinge gekleidet, mit Zeige- und Mittelfinger in der Form in den Himmel erhoben von “Die”, Weinen mit Falsett Stimmen: Frieden&Liebe ?

Elthon John
ist dies nicht der Zukunft, geschweige denn die Entwicklung der Völker: dies ist das Ende, Tod und Begräbnis von Europa

Fern sei es von mir, den Propheten des Schicksals zu machen, Ich fürchte, dass der nächste Angriff in Rom sein wird, und das könnte besonders auffällig, denn es droht einige sehr wertvolle Sehenswürdigkeiten für die ganze Christenheit zu treffen. Das Risiko, dass die Leichen unter den Trümmern von einigen historischen römischen Basilika zu sammeln ist nicht catastrophism, aber begründete Furcht. An diesem Punkt wird das Skript erneutes konsolidiert: wir alle sein Roman, unter dem Weinen und die Stimme der säkularen Liturgie ohne Glauben und ohne Gott, wenn überhaupt, mit der außergewöhnlichen Präsenz des Sängers John Elthon, sein Begleiter und zwei Kinder geboren wurden und kaufte zwei Leiber, zur Miete von diesem Paar berühmten Homosexuell zu dem berechtigten Banner des Widerstands gegen die wenig erhöht, die in Europa von der Familie bleibt, von Mutterschaft und Vaterschaft, sondern vor allem das Gefühl der Menschheit. Und alle zusammen, die Brüder und Schwestern des neuen atheistische Religion des Multikulturalismus singen Frieden&Liebe auf den Körpern der neuen Mordopfer, erhebend Gebete ohne Gott, so nicht zu Gott, sondern zu sich selbst. Und während der Mensch sucht Erklärungen und Erläuterungen ohne Gott und über Gott, Kommentar zu dem, was passiert ist alles im Evangelium des Herrn Jesus Christus in der katholischen Kirchen in der ganzen Welt verkündet wurde geschrieben 15 November 2015, XXXIII Sonntag im Jahreskreis:

.

.

+Aus dem Evangelium nach Markus [13, 24-32]

Damals, Jesus sagte seinen Jüngern:
"In jenen Tagen, nach jener Drangsal,
die Sonne wird sich verfinstern,,
der Mond seinen Schein nicht geben,,
die Sterne werden vom Himmel fallen
und die Kräfte des Himmels werden erschüttert.
Dann werden sie sehen den Menschensohn kommen in den Wolken mit großer Kraft und Herrlichkeit. Er wird die Engel aussenden und seine Auserwählten von den vier Winden her, vom Ende der Erde bis zu den Enden des Himmels.
Von dem Feigenbaum aber lernt seine Lektion: Wenn sein Zweig wird zart und treibt seine Blätter, Sie wissen, dass der Sommer nahe ist. So tun Sie: wenn Sie sehen, diese Dinge, wissen, dass er in der Nähe von, Es kommt.
Wahrlich, ich sage euch:: Diese Generation wird nicht vergehen, bis dies alles geschehen. Himmel und Erde werden vergehen, aber meine Worte werden nicht vergehen.
Von dem Tage aber und der Stunde, niemand weiß,, weder die Engel im Himmel noch der Sohn, sondern der Vater ".

.

_________________________

..

Wir berichten aus unserem Archiv einige alte Artikel der Väter’Patmos

.

John Cavalcoli, OP

Töten im Namen Gottes, Reflexionen über den Islam

[sehen Wer]

Ariel S. Levi Gualdo

Aspirin moderate Islam

[sehen Wer]

John Cavalcoli, OP

Muslime und Kommunisten. Der Fall Charlie Hebdo Magazin und die Grenzen der Satire

[sehen Wer]

John Cavalcoli, OP

Die Frage des islamischen Monotheismus

[sehen Wer]

.

.

.

.

.

10 thoughts on "Die “Ecclesia in Europa”. Wir haben ein Jubiläum der Barmherzigkeit ertrank im Blut durch Terroristen von ISIS ?

  1. Lieber Vater Ariel.
    Ich las seine Schriften und die des Dominikanerpater John Cavalcoli für ein Jahr und, jeden Monat, Ich versuche, einen kleinen Beitrag zu senden, und Einladung mit den anderen Spielern (Es scheint sehr zahlreich) dies zu tun,, da müssen Sie unterstützt werden. Ihre Arbeit sollte für uns unterstützt werden, nicht für Sie!
    Ich 45 Jahre alt, Sie kamen in Italien aus einem arabischen Land im Alter von 4 Jahre alt. Ich habe alle Schulen in Italien, von Elementarteilchen bis zur Universität, dann werden die beiden klinischen Spezialisierungen. Sie weiß, ich bin Spezialist, aber gerade für die Leser, die möglicherweise nicht über meine Vergangenheit wissen, dass sie weiß,. Italienischer Staatsbürger und wurden verheiratet für 16 Jahren mit einem italienischen, praktizierender Katholik Familie.
    Meine Eltern waren keine Muslime praktizieren, Und ich, Teenager, Ich begann gehen zum Oratorium, und 15 fragte Jahren getauft werden. Ich war in der Osternacht getauft, dann
    Kommunion und Konfirmation. Meine drei Kinder besuchen den katholischen Schulen.
    Von der Stadt, in der wir lebten wir umgezogen, weil es zunehmende Präsenz der muslimischen Einwanderer verursacht ich Drohungen begonnen Empfang. Die Drohungen folgten mir auch in der neuen Stadt. Schließlich zogen wir aus Italien, nach zwei Tunesier Angst, mein ältester Sohn, 12 Jahre alt, während er mit Freunden in dem Fußballplatz spielt.
    Italien ist mein Land, Ich bin ein Bürger, Es wuchs ich, Ich studierte dort, Ich habe geheiratet, Ich habe meinen Beruf gemacht. aber jemand, ohne zu wissen,, Er entschied sich für mich zu holen, weil des Seins schuldig “geboren, um ein Muslim” und wurde ein katholischer Christ.
    Wenn Sie zufällig auf die Lampedusa Kardinal zu sprechen, begrüßen viele von denen zu sprechen weiterhin für die musste ich mein Land verlassen, um nicht potenzielle Risiken führen, sie bitte, sagen Sie ihm, zwei Worte, wie sie tun können, …
    Dank Vater, Ich hoffe, eines Tages ihr Gast meiner Familie zu haben,, das warten.

    1. Die Arbeit in der Ölindustrie verbrachte ich ein paar Jahre meines Lebens in den arabischen Ländern, von denen ein Paar in Saudi-Arabien. Nachdem eng die islamische Kultur bekannt, Ich bin noch mehr von Bewunderung für den Mut genommen, ein wahrhaft christlichen Mut, Autor “Brief Signiert”: leider muss ich mich nicht erinnern, was diejenigen bedroht, die die Religion Mohammeds aufgeben. Seine Hand nicht in der Lage zu schütteln und persönlich meine Wertschätzung zum Ausdruck bringen, Aber ich kann für ihn und für seine Familie beten.
      Ich traf auch einige nicht-praktizierenden Muslim, der nach vorn schaut, wenn nicht mit Sympathie, Die Kirche. Besonders unter den Iranern, die meisten fühlen, das Gewicht dieses Regimes von verrückten Fanatiker, die sie regiert, Ich bemerkte, fast ein “Nähe” zum Christentum, dass manchmal würde ich fast für eine Ritze hoffen offen Umwandlung. Von meiner kleinen Vision würde Ich mag zwei grundlegende Aspekte in diesem Zusammenhang hervorzuheben:

      – für diejenigen, die ihr Aussehen Christentum ohne Feindschaft mag, doch “von außerhalb”, Das Christentum ist die katholische Kirche. Sie haben nicht die geringste Rücksicht (mit Recht) für verschiedene Gemeinde oder Cliquen der protestantischen Galaxie.

      - Der zweite Aspekt, den ich im Gespräch bemerkt nicht praktizierende Muslime (wie gesagt, Iraner insbesondere) Es ist, dass die Kirche das Potenzial hat, sie nur auf sich zu lenken, wenn "seine Arbeit tun", nur dann, wenn es stellte sich mit der Behörde, die Tradition, und die Riten der katholischen Kirche. Wir, die wir die Wirklichkeit der Kirche von innen leben kann erkennen, dass es nicht in vollem Umfang; aber diejenigen, die außerhalb der Kirche sind und freut sich auf, Er will nicht, ein Rosenwasser NGOs zu finden, Er hat keine Kopie des Internationalen Roten Kreuzes wollen. Die christliche Botschaft passiert, wenn es durch die vorgeschlagene Mater et Magistra, mit Vaterschaft, sanft und fest zusammen.
      Nicht Wasser in den Wein des Evangeliums in einem allgemeinen gooders: Es ist kein guter Service zu viele Seelen, die vielleicht auf einen Weg der Umkehr bereit sein würde,.

      1. Lieber Engel.

        Ich bin über einen Artikel zu veröffentlichen, in dem ich von dem Priestergewand sprechen. Artikel, in dem er verschiedene Antworten auf die relevanten hier aufgeworfenen Fragen finden.

  2. Senden Sie dieses Kommentar Artikel von Pater Ariel (Ecclesia in Europa), und dass der Vater John (Islam und die christologische Rätsel)

    … dann, Väter lieben, Vor ein paar Wochen kam ich zu Kriegsfuß mit meinem Bischof, weil, wenn sie von’ … supercelestial von Santa Marta war weit verbreitet Wunsch eine Familie von Flüchtlingen in jeder Gemeinde zu beherbergen, vor allem, sagte ich, dass mein, wie viele andere Gemeinden, sie sind, heutzutage, Reisen auf “rote Zahlen” und gezwungen, sich zwischen Schulden und Zahlungen zu winden. Ich antwortete, dass, obwohl, mit Freude und Opfer, Ich konnte schlafen, mit Hilfe der Pfarr (gastfreundlich und großzügig vor humanitären Fällen) eine Familie von syrischen Katholiken von islamischen Fundamentalisten verfolgt, aber ich habe nie gehostet, Mai, in der Pfarrei mir anvertraut, eine muslimische Familie.
    In unserem nordöstlichen sind italienische Volk von einer Armee von falschen Flüchtlingssolar sehr betroffen, landeten auf Lampedusa und kommen hier bei uns auf, alle sind stark und stalwart, jung und in perfekter körperlicher Gesundheit, die stampfen mit den Füßen so arrogant, Wegwerfen qualitativ hochwertige Lebensmittel, die ihnen angeboten … und dass alle, alle Strenge, sie sind Muslime. Vielleicht, weil nur wenige Christen an Bord Kähne haben sie über Bord geworfen vor Ankunft?
    Als Bischof, wütend, Er sagte mir, “Ich möchte den Heiligen Vater”, Ich antwortete: “wir reden hier nicht über die doktrinäre Anwendung eines Dogma des Glaubens, dann will sie, se li Metta in casa lui”.
    Ergebnis? Die Bedrohung zu entfernen, mich aus der Gemeinde, wenn “Sie in Zeile setzen Sie sich nicht”.
    Ich begrüße den Bischof sagte, dass “in Einklang zu bringen, einen Priester dauert es wenig, ist, dass, leider, wir können nicht diese Linie Armee setzen, die uns Tag für Tag eindringt”.
    dir, Väter, jemand hat sogar gedroht, sie in Einklang zu bringen, für das, was sakrosankt Schreib?

    Pater Pier Paolo

    1. Lieber Bruder.

      Ich teile Ihre Bitterkeit durch all die zugrunde liegenden Probleme zu verstehen,. Nun ist die Sache erledigt, aber wenn man mir gesagt hätte, bevor ich hätte vorgeschlagen, dass Sie viel mehr ironisch zu handeln. Beispielsweise: Sie konnten bieten nicht nur eine, sondern drei Gastfamilien, Aber nicht in Ihrer Gemeinde, sondern in der Bischofspalast, nachdem er bot an der gleichen zu Ihnen zu bringen, mit einer Gruppe von Freiwilligen Pfarr, entfernen Kruzifixe, Statuen der Jungfrau Maria und verschiedenen Heiligen, so dass die Glaubenssinn Mohammedaner wurde wahrscheinlich nicht durch die Symbole beunruhigt unserer “abgöttische Glaube”, und so, dass sie konnten beten Mekka auf Teppichen mit Blick in den Hallen des Bischofs.
      Abschließend, meiner Meinung nach, Was an sich und für sich ist nicht ernsthaft, và nicht ernst genommen, wenn nötig sollte, werden gehänselt.

  3. Quante Schlangen in Seno!
    Aesop Fabel (VI Jahrhundert vor Christus) Ein alter Bauer in der Wintersaison, mit einer Schlange taub vor Kälte gefunden und Mitleid gehabt zu haben, Er nahm es und steckte es in seine Brust. dass dann, Erwärmung und seine eigene Natur erholt sich, Er verwundet seines Gönners und tötete ihn. Dann sagte er im Sterben: “Ich habe, was ich verdiene, denn ich Erbarmen haben sich auf die bösen hatte”. Moral: Die Fabel zeigt, dass die Bösen sind unveränderlich, selbst wenn sie mit äußerster Güte behandelt werden.

Lassen Sie eine Antwort