Die dekadente leidende Kirche hat ihren Karfreitag eingegeben, unter Wasser durch den Chor der Diener Opportunisten, die gestern als „Barabbas heute schreien, Barabbas! Und kurz nach dem, Peter verweigert Christus dreimal …

- Karfreitag Oster 2019 -

DECADENT DIE LEIDEN Kirche hat in seinem heiligen Freitag KOMMEN, DER CHOR DER DIENER Opportunisten FLOODED, die gestern als TODAY SCHREIEN „Barabbas, Barabbas!». UND KURZE ZEIT SPÄTER, Petrus verleugnet CHRIST drei Mal …

.

wir sind Herbst und nicht viele Jahre die katholische Kirche als bisher haben wir bekannt und verstanden existieren nicht mehr; existieren „andere“. Unser kirchliches und kirchliches System wird bereits von innen zertrümmert, und ist derzeit im Gange eine beunruhigende Transformation. Leider, sowohl im Kollegium der Bischöfe sowohl in der Priestly Hochschule wir haben nicht einmal eine minimale Anzahl von Elementen der Lage, mit diesem progressiven Verfall zu bewältigen. Für die leidende Kirche ist es so begann den schmerzlichen Karfreitag.

.

.

PDF-Format Artikel drucken

 

.

Dieser Artikel wurde veröffentlicht auf 16 Februar, wieder anwesend heute, mit all den Nachrichten des Falles, als eine Meditation am Karfreitag zu Ostern 2019. .

.

.

Autor:
Ariel S. Levi Gualdo

wenn Kritik, an sich legitim, Es kann nichts produzieren, weil bestimmte besondere historische Situationen, soziale und kirchliche verhindert, dass es eine wirksame Erzeugung, Es ist immer zu vermeiden, denn in diesem Fall wird die Kritik selbst Fütterung in einem Teufelskreis, in dem nur bis ertrunken Ende, Erhöhung der große Verwirrung und große Desorientierung, statt verschleudern. Und diejenigen, die diese Art von Kritik üben fruchtlos und schädlichen, vor allem, wenn ein Priester und Theologe, ernsthaft gefärbt mit grober Fahrlässigkeit könnte.

.

Bei bestimmten Gelegenheiten, statt auf den ineffektiven kritischen Rückgriff, Sie können zur Ironie greifen, oder zu begrüßen sneer, Ich selbst habe nicht gezögert, es zu tun, Ich erkenne es und ich gebe zu, auch, weil einige meiner Schriften, die in Ironie und Spott getränkt, heute bleiben öffentlich und für jedermann zugänglich. In der Tat, wenn ich sehe, begann, wie wissenschaftliche Kritik wirkungslos und unproduktiv war, in einem Versuch, gewisse kirchliche Gewissen Aktion zu entfernen sind mal die Waffe Ironie wiederholt, bis die so genannte Kampagne zu starten: „Ich ernsthaft pigliateli, pigliateli meinen Arsch. Und nach diesem Aufruf Wirkung von Grenzen zwischen Boccaccio und Pasquino schweben, Festgelegt, dass in bestimmten Kontexten und Situationen um den Auslass, die höhnisch, Sein ein Akt vollkommener christlicher Liebe weit davon entfernt, ein Selbstzweck, sie am Ende [siehe Artikel, Wer]. Meine Befürchtung ist, dass viele Fluchten in welcher Weise Christus, der Herr griff er selbst all'ironia die Nutzung des expressiven Stils der Epoche. Und nicht nur zurückgegriffen all'ironia, weil die Bedingungen bestimmter Schmähungen von ihm verwendet werden, sind von außerordentlicher Härte. wenn bestimmte Ausdrücke Unruhen im Dialekt des Aramäischen von Christus zu Gott eifrigem Lehrer des Gesetzes und Schreiber für, Sie sollten mit Vokabular der heutigen römischen übersetzt werden, wir würden feststellen, dass die Begriffe lose gleichwertig "grannissimi fiji de Hure» o in "Taschen voller Scheiße», nicht in der Lage sein, in der Härte zu machen, wie der Erretter zu bestimmten Themen seiner Zeit zum Ausdruck gebracht. Vorsprechen eminent Exegeten zu erklären, was es auf dem lexikalischen und ausdruck Ebene Kontakt der hohen jüdischen Honoratioren bedeutete sie in einem ironischen erzählt und nimmt Gestalt an: "Wahrlich, ich sage: die Zöllner und Huren betreten das Reich Gottes " [MT 21, 31]. Die Expression dieses, in dem es sowohl die Ironie auf die Schwere einer tiefen Moralverstärker verbunden. Tatsächlich, dieser Ausdruck, Es entspricht in jeder Hinsicht heute sagen, zu den heutigen Mitgliedern des Kollegiums der Kardinäle, dass Huren Arbeiten an der Via Casilina sind die vornehmsten von ihnen, vor allem aber die meisten verdient sie das Paradies betreten. Wenn nicht, dann niemand erklärt, Ich nehme dann um mich gekümmert erklären: ups und eifrige religiöse Prominenz beschuldigt wie übertünchten Gräber „schön sein zu sehen, inwendig aber sind voll von Totengebein und alle Unreinheit " [MT 23, 27], in der expressiven Vokabular der Zeit, Was sie als ihnen zu sagen, weit viel schlimmer war: „Du bist der größten Stücke von Scheiße“. Tatsächlich, mit Leichen, nicht die verwesenden Leichen zu erwähnen, der fromme Israelit war nicht und nicht verunreinigt werden könnte,, insbesondere die Mitglieder der Priesterkaste, wer es war verboten, aus weg [halakha, die äquivalente Das kanonische Recht Ära], nahe an den Grabstätten zu bekommen auch nur entfernt, alle für die Aufrechterhaltung der Reinheit der Fragen im Zusammenhang mit.

.

So, Vergleichen bestimmte leitende religiöse Prominenz von verwesenden Leichen, Es ist sehr viel offensiver als ihnen einfach sagen, “Scheißerei”. Das war Jesus Christus, nicht die Puppe androgynen in seinem Film vorgestellt Jesus von Nazareth von italienischen Regisseur Franco Zeffirelli, Ich kann nicht umhin, omosessualizzare ästhetisch alles, was es berührt, unten wird weiterhin in eine mutieren missy languid Auch die umbrische virile männlich Franz von Assisi im Film Bruder Mond. Was ist mit der tatsächlichen Gestalt des seraphischen Vaters, viel besser als ich kürzlich von einem der Väter gesprochen Die Insel Patmos, unser Autor Cappuccino Ivano Liguori, das ist ein Mitglied des Franziskanerordens, und das des heiligen Franz von Assisi ist der Sohn [siehe Artikel, Wer].

.

In dieser Hinsicht viele Leser unseres Magazins und lachen sie immer daran erinnern,, wenn die Spalten von Die Insel Patmos Es war meine Ernennung zum Erzbischof von Neapel angekündigt. Hinter dem’burleske Oper in der Tat das Episkopat heutigen Drama entstanden, insbesondere die der neuen Karrieristen, oder wenn Sie wollen moderne übertünchten Gräber, dass die begehrten Ernennung von Bischöfen zu erreichen wurde die arme Inertisierung und Armut. Ein lustiges höhnisch, aber sehr traurig, dass Artikel zu diesen neu ernannten Bischöfen sollten kommen, um den Episkopat nach der Prostata neue Theologie die Armen und die Wander, jetzt über die Theologie des Wortes Gottes inkarniert platziert [siehe Artikel Wer].

.

Zwischen Ende Dezember 2018 und der Beginn des neuen Jahres 2019, Magazin einige unserer Leser gewidmet haben mich in der sie fragen viele Nachrichten gesendet: „Sie ist nicht mehr, was es einmal war“, „Wo ist seine bissige und ironische Ader?». Dann gibt es auch die Provokateure respektlos, einige von ihnen fragte mich,: „Am Ende der Spiele, sie erschrecken und zum Schweigen gebracht, wahr?».

.

Sie können sich auf viele Dinge aufschieben, es ist nicht ein anderes, denn wenn jemand, wie ich, Er hat immer alles und alles in der Verteidigung der Wahrheit aufs Spiel gesetzt, zahlen fast immer sehr hohe Preise, nicht zuletzt, um immer angegeben zu haben, und die „übertünchten Gräber“ Spaten genannt, ist es angebracht, alle notwendigen Erklärungen zu liefern, dass zum Leben erweckt zu vermeiden und sie verbreiten Gerüchte nicht wahr, sowie ungerecht gegen mich, Art: “... schließlich machten sie ihm Angst nehmen und zum Schweigen gebracht haben!”. Nicht, es ist nicht. Und jetzt werde ich mich erklären, warum das gleiche ist nicht wahr: da die Positionen und die Linie für einige Zeit, die ich getroffen habe das Ergebnis der Freiheit, dann, was ich hoffe, ist innerhalb der Gnade die Weisheit des Herzens.

.

Mit all den Geweihten als nötig, aber mit mehr Töne manchmal auch ziemlich streng, in der Vergangenheit habe ich harsche Kritik nicht nur aktuelle Kurs der Kirche gerichtet, Ich wünschte, ich könnte „rühmen“, dass er auch hart und detaillierte Kritik gemacht, dass keine kirchliche Autorität hat bisher nie verweigert. Im Anschluss an einige meiner öffentlichen Beschwerden, die Narben und Necken aus hysterische Hausfrauen mehr oder weniger in rot gekleidet, Ich habe zu galore bekam, aber privat, oder schlechter als öffentliches Dementi, bis jetzt erhielt ich nie auch nur eine. Was meine Artikel, geschrieben zwischen 2014 und 2018, werden alle im Archiv des Magazins erhalten Die Insel Patmos, dann von jedermann eingesehen werden, die sie lesen wollen.

.

In Bezug auf die rein theologische Spekulation Ich erläuterte auch auf eine völlig hypothetische Frage: „Kann ein römischer Papst rechtmäßig gewählten und legitime Nachfolger des seligen Apostel Petrus von der Gnade des Staates entzogen werden?» [siehe Artikel, Wer]. Und auf dieser Hypothese, nie trat in der Geschichte der Kirche, dass Sie wissen, hat, Ich dachte viel darüber nach, weil Christus der Herr, Peter - wie ich später in viel mehr ins Detail erklären -, bevor er sagt: „Ihre Brüder im Glauben stärken“, sagte,: „Das kann nicht umhin, Ihren Glauben“, und fügte hinzu: „Er hat sich wieder“, Erst wenn diese beiden Prämissen drängte ihn sagen: ‚Ihre Brüder im Glauben stärken" [LC 22, 31-33], aber wir werden dies besprechen gerade vorwärts …

.

Ich

DIE WAHRHEIT UND DAS SYNDROM Pontius Pilatus: WENN EINE WAHRHEIT KANN EINE SEELE RETTEN UND WENN SIE FÜR IMMER DANNARLA KÖNNTE

.

Eine andere Sache, auf dem sie in Frage ernsthaft den Begriff der Wahrheit. Es ist offensichtlich, dass wir die Wahrheit sagen müssen, wir Pastoren in der Obhut der Seelen in ganz besonderer Weise, die Wahrheit, die wir ergebene Diener und Prediger sind treu, vorausgesetzt, dass die Wahrheit Früchte tragen könnte und Heil erzeugen. Deshalb, wenn Sie sprechen und, sprechen, man sogar im schlimmsten Fall ire ohne zu zögern ausgesetzt, es ist entscheidend für die sehr Art und Weise des Sprechens und verkündet die Wahrheit in Frage zu stellen, weil eine Wahrheit schlecht oder unzureichend dargestellt ausgedrückt Wirksamkeit verliert, und in diesem Fall ist es die Aufgabe der beiden gerecht zu der Wahrheit, Es ist, was zu einem großen Ausfall, wenn nicht schlimmer beschädigt. Dramatische und aktueller denn je, so klingen sie die Worte Christi die vom Erhabenen Apostel Johannes gegeben Herrn, der mit Pontius Pilatus Frage auf sein Gespräch berichtet, auf die er reagiert: «[...] dafür wurde ich geboren und dazu bin ich in die Welt gekommen: Zeugnis für die Wahrheit zu ertragen. Wer auch immer es gehört zur Wahrheit, hört meine Stimme ". Hören Sie die Worte, Pontius Pilatus Replikation: „Was ist Wahrheit?» [GV 18, 37-38].

.

Deshalb wollte, wenn auf der einen Seite Pontius Pilatus kennen und die Wahrheit ermitteln, auf der anderen Seite er, anstatt transponieren nicht in der Lage, er kann einfach nicht den Begriff der Wahrheit verstehen. Davon abgesehen, dass ich hinzufügen: qualcuno denken heute, was könnte wie werden genannt Syndrom Pilatus, ist wahrscheinlich ausgestorben, wenn überhaupt, dank der Dekadenz und einer kristallisierten Neuthomismus neo-scholas, Argumentations und aggressive, St. Thomas von Aquin platzieren - den authentischen, Es bedeutet -, Was war die Wahrheit erklärte ihm die Länge und Breite, bis die Titel zu verdienen Doctor Angelicus und Doktor Communis? Leider, der neo-Thomist kristallisierte, Argumentations und aggressive, setzen heute auf die Probe ignoriert, was die Wahrheit viel mehr unbekannt ist, als es gestern war Pontius Pilatus. Tatsächlich, Dekadenz in unserer postmodernen Gesellschaft, wahr und wahrhaftig fühlen und wahrnehmen genau das, was Individuen eine reine emotionale Subjektivität Ebene; und behandeln solche Metastasen mit Neuthomismus, es wäre wie Krebs mit homöopathischen Pillen des positiven Denkens behandeln, dass, heute, Es stellt eine echte sozialpsychologische Pandemie. So, die traurige Realität, mit denen wir zu tun haben - wenn nicht anders in der Welt des Unwirklichen zurückziehen -, Es ist die Tatsache, dass die Emotion, die Wahrheit ersetzt hat, dass die begrenzten römischen Soldaten von Pontius Pilatus wenigstens wussten nicht, oder dass er nicht in der Lage zu wissen,, genug, um zu fragen,: „Was ist Wahrheit?» [GV 18, 38].

.

Mehr als die metaphysische Begriff der Wahrheit selbst und für sich, Ich werde dann versuchen, diese zu klären, die manchmal die Wirkungen oder die Ergebnisse werden durch eine Wahrheit erzeugt so schlecht oder schlechter ausgedrückt. Alles, was ich werde versuchen, es zu zeigen drei verschiedene Beispiele: der erste, auf die Figur des Heiligen Vaters Johannes Paul II verbunden, die nächsten zwei, In den Fällen von zwei verschiedenen Patienten betroffen beide aus dem gleichen Gehirntumor verbunden.

.

Er lief die jetzt fernen Jahr 1981 wenn der Heilige Vater Johannes Paul II apostolische Reise nach Deutschland, während eines privates Treffen fand in Anwesenheit von mehreren Priestern und Laien in Fulda-Stadt, Er wurde gefragt, warum er nicht auf den Text des dritten Geheimnisses von Fatima enthüllt, dass haben sollten veröffentlicht in 1960. Die Zukunft Heilige Pontiff, fachmännisch Platzieren der Finger auf die Wunde pruderie Medien und weltliche, Neugier und Sensationssuche, Er gab diese Antwort:

.

«[...] Viele wollen nur wissen, aus Neugier und Geschmack für Effekthascherei, aber sie vergessen, dass das Wissen bringt auch eine Verantwortung. Es soll nur die Befriedigung ihrer Neugierde und das ist gefährlich, wenn Sie überzeugt sind, dass nichts gegen das Böse und zugleich durchgeführt werden kann, wenn Sie nicht bereit sind, etwas dagegen zu tun " [Stimme des Glaubens, n. 10 von 1981, Meine Übersetzung von Deutsch].

.

Grundvoraussetzung für die Wahrheit ist das Wissen,, was folgt die vollständige Annahme dieses Wissen, Das ist die Wahrheit. Sie können die Erkenntnis der Wahrheit behaupten, aus purer morbider Neugier, aber nicht akzeptieren, alle Konsequenzen mit sich bringt Erkenntnis der Wahrheit? Wenn ja, ist die Wahrheit, die schönsten und wertvollsten Edelsteine, die die Mahnung vergessen:

.

„Geben Sie nicht den Hunden heilig ist und eure Perlen vor die Schweine nicht werfen, damit sie sie mit ihren Füßen zertreten und sich umwenden und euch zerreißen " [MT 7, 6].

.

Und wie viele sind jetzt die Schweine, die das „Recht“, behauptete die Perlen der Wahrheit zu haben, Schritt auf sich dann und macht es ihm zu reißen, die gedankenlos Daten?

.

Die anderen beiden Beispiele sind zu einer Tumorpathologie bezogenen: Hirntumor. Eine kurze Zeit voneinander entfernt Ich habe in den letzten Fällen von zwei Männern mit den beiden auf dem gleichen Gehirntumor bekannt, so positioniert, wie es nicht zu machen betätigbare. Aber vor, der Tumor, wurden beide als Metastasen diagnostiziert bereits verteilt waren, machen, ohne dass die verschiedenen Therapien, von Chemotherapie. Die erste dieser Patienten war ein Kaufmann, Ehemann und Vater von drei Kindern. Der Onkologe, der das Böse diagnostiziert im Detail erklärt, was die Folgen dieser unheilbaren Krankheit in naher Zukunft waren, einschließlich einen Zustand der totalen Verlust des Bewusstseins und die unvermeidliche Reduktion zu einem vegetativen Zustand. Dieser Mann, Menschen zu verstehen, dass er in den Tod ging und vor der Ankunft der sie ihre geistigen Fähigkeiten verloren, Er versuchte, seine praktischen Dinge zu ordnen und so nah wie möglich an seiner Frau und Kinder zu bleiben. Er ging sogar den Besuch der Kirche, von denen es war ein Flüchtling seit vielen Jahren, Er traf mich mehrmals einen älteren Beichtvater und kehrte die Sakramente zu empfangen. Sobald das Übel zu degenerieren begann, fragte er die heilige Krankensalbung zu empfangen, Es war immer präsent und glänzend. Dann nahm die Krankheit den Kurs, der erklärt hatte, und in der Gnade Gottes starb er, Verlassen einer Ausschreibung Erinnerung an seine Frau und Kinder.

.

Eine wenig Zeit weg der gleiche Onkologe Er diagnostizierte denselben Tumor zu einem eigenen Kollegen, aufstrebender Chirurg und Universitätsdozent, präsentiert in der gleichen Weise, dass es unmöglich chirurgisch und die Wirkungslosigkeit der Chemotherapie zu intervenieren ist, wegen der weit verbreiteten Metastasen. Der definierte Kliniker, Ehemann und Vater von zwei Kindern, zu wissen, das Böse, das sterben musste und wie sie sterben würden, Statt nach Hause zurückzukehren, fuhr er mit seinem Auto auf der Autobahn, wo es eine hohe Brücke ein paar hundert Meter ist einen Hügel zum anderen Verbindungs, Er parkte auf der Seite der Maschine mit den vier Positionspfeilen beleuchtet und stürmte unten. Im Gegensatz zu dem Fall hat gerade erzählt, seine Frau und seine Kinder, die er im zarten Erinnerung hinterlassen, bis zu dem Punkt, dass einer der beiden Söhne, dann auch geworden Chirurg, ein Jahrzehnt weg von dem Selbstmord des Mutter, sagte er: „Mein Vater starb nicht an Krebs, Er starb an Feigheit ".

.

Die gleiche Wahrheit Effekte und Ergebnisse ganz anders auf der Grundlage der Vielfalt der menschlichen Subjekte produzieren: es ist der einzige Juckreiz wollen alles über weltlichen und Medienkosten wissen pruderie, oder ob es sich um sehr bitter, die Wahrheit zu akzeptieren.

.

(II)

„Das Schweigen der Lämmer‚VOR DENEN DIE DIENER Opportunisten GESTERN AS TODAY Shout“Barabbas, Barabbas!»

.

Ich versäumte nicht, dann alle meine menschliches Leid auszudrücken, zum Beispiel, als ich mich unvorstellbar Opportunismus einiger katholischen Journalisten Zeugen, Ich wusste, dass, wenn überhaupt, und von fast zwanzig Jahren besucht, und ich als wahre und aufrichtige Freunde. Das war vielleicht mein größtes Leid. aber nicht, wie manche vielleicht denken, denn sie ist als in der Tat mehr klerikalen geworden ist es diese Kleriker; Schwächen und diese sind Dinge, die Sie sicher verzeihen. In Bezug muss Opportunisten in der Tat übt eine gewisse Milde, denn oft liegen sie hinter Opportunismus nur tiefe Schwäche und ein Gefühl von großer Unsicherheit. Mein Vorwurf - als Folge mein tiefes Leid -, Es wurde nicht durch diese bewegt peccadilloes, aber eine Sünde von noch nie da gewesenen Schwere, die Kompromisse in dieser Art von Menschen, die die christliche Liebe selbst, denn sie wissen gut und tief tragische Geschichten fast immer gut und die wenige Geistlichen, die weiterhin in der Kirche, um zu überleben, , die nicht einfach missbraucht worden, sondern auf die authentische psychologische Folter ausgesetzt, die, wie wir wissen, sind die schlimmsten, warum mehr und Strenge übte die grausamsten Bösartigkeit.

.

Es werden sich völlig gleichgültig gegenüber menschlichem Leid aus Gründen, die zynischen Opportunismus diktiert, Diese Personen haben jede Art von Verteidigung der Wahrheit verweigert, indem sie in völligen Missachtung für das Blut der Unschuldigen schlecht handeln. Das macht sie modernen Judas Christen küssen zu den Soldaten zu zeigen, die haben ihn zu verhaften [CF. MC 14, 43-46], Es macht sich moderne Probleme, die die Frage von Pontius Pilatus Gesicht: „Wer soll Mitteilungen, er oder Barabbas?», jede andere Stimme hoch über schreit laut: „Barabbas, Barabbas!» [CF. MT 27, 17-20]. Und für diese Dinge, Gott verschwendet keine Zeit uns sogar in der Hölle zu verdammen, weil die Autobahn auf der geraden Richtung es auf sechs Spuren, wenn es die Esplanade dieser Leute von mir, wenn Sie nicht konvertieren, wenn sie nicht umkehren, und wenn Sie nicht die richtige Buße tun [siehe Artikel von Hypatia Roman Katze, Wer].

.

Es gibt viele Dinge, auf die wir erlebt haben, in den letzten fünf Jahren der Kirchengeschichte, gekennzeichnet und gekennzeichnet durch einen Rest und tiefen progressiven collapse. Wir entdeckten plötzlich alte Freunde, wie kommen wir sie vorgestellt hatte, viele von uns haben ihre Zweifel und Bedenken zu Freunden anvertraut und mit größtem Vergnügen geschätzt über, von denen sie von ihnen verraten und dann an die modernen Sanhedrin geliefert, mit dem Kuss des Judas.

.

III

Unser großer Test des Glaubens VOR DIESER PASSAGE für viele, dass UNBEQUEM ESCAPES: BEVOR SIE PETER TELL ‚BESTÄTIGT die Brüder im Glauben‚Christus, der Gott sagt,‘wandte sich wieder". UND KURZE ZEIT SPÄTER, PIETRO, DENIES CHRIST GOTT FÜR DREI MAL, Es wurde viel reuigen …

.

Erläuterung des Konzepts der point of no return, Ich in einem kürzlich erschienenen Artikel vorgeschlagen: „Mit einer sichtbaren Kirche Konfrontiert leidet an einem lehrmäßigen und moralischen Verfall irreversible, Sie müssen so schnell wie die Samenbank öffnen " [siehe Artikel, Wer]. Während in einem Artikel veröffentlicht in diesem Jahr 2019 ich schrieb: „In dieser schrecklichen dunklen Nacht, für das neue Jahr 2019 das Arbeitsprogramm wurde diktiert Die Insel Patmos vom seligen Apostel Petrus: „Dein Feind, der Teufel, wie ein brüllender Löwe, geht umher, Suche nach jemandem zu verschlingen. Das wider, fest im Glauben, wohl wissend, dass in der ganzen Welt deine Brüder die gleichen Leiden Sie unterziehen " [Ich Pt 5, 8-9]» [siehe Artikel, Wer]. Auf diesen Seiten finden, die zu verschiedenen Themen berühren, von der Lehre verloren die moralische Krise, bis der eigentliche Abfall, der sich in der Kirche immer mehr beunruhigende manifestiert, in den Worten der Weisheitsliteratur zu den Lesern zu erklären:

.

«[...] Ich habe weder aufgegeben Ring Boxen, noch habe ich die weiße Fahne vor dem Feind angehoben, am wenigsten von Löwen haben brüllend ein Kastrat des achtzehnten Jahrhunderts Barockgesang mit der Stimme einer Sopranistin werden stimmlos. ganz einfach, in einen Arbeitsplan für das neue Jahr Tracing, Ich dachte über die Tatsache, dass: “es gibt eine Zeit zu reißen und eine Zeit zu nähen, gibt es eine Zeit still und eine Zeit zu sein, zu sprechen ...” [CF. ec 3, 1-8]. Und heute haben wir gut zu messen, reden über das, was, das Gespräch zu verhindern, sondern vor allem auch zu verurteilen und zu kritisieren, es ist nur ein Selbstzweck, das einzige Ergebnis nicht die geringste Delle in den Ministranten des Satans, aber zugleich aber verwirrender Ancora mehr Gottes Volk sehr krank und verloren, dass muss in dem großen Test aufrechterhalten werden ' [siehe Artikel, Wer].

.

Nach dieser langen Reihe von Erklärungen, unter Bezugnahme auf die Worte dieses Artikels Anfang Januar 2019 Hier sind wir an dem schmerzenden Herzen der Erklärung; und das Herz ist die katholische und priesterliches Herz überlebte mehr Herzinfarkte, dann ein Schlaganfall, und jetzt hielt sie am Leben durch die Gnade Gott nach einer großen Herzoperation speichern, die es mit der Anwendung einige gespeichert Bypass.

.

Heute, Heilige Kirche, Er erlebt eine Krise, die keinen historischen Präzedenzfall hat. In den meisten Historikern und Theologen haben versucht, einige vorherige ähnlich zu identifizieren, aber wir waren nicht in der Lage, die 2.000 Jahre Geschichte der Kirche etwas zu finden, wie. Ich tastete auf Vergleiche mit der Periode Arian Häresie des vierten und fünften Jahrhunderts, oder der große Verfall des neunten und zehnten Jahrhunderts, mit der moralischen und doktrinären Krise des früheren Klerus feiert das vierte Laterankonzil unter dem Pontifikat von Papst Innozenz III, oder mit mehr oder weniger ähnlicher Krise, es dadurch auch durch eine erschreckend weit verbreitete Unwissenheit in dem Klerus, die voran das große Konzil von Trient unter drei verschiedenen doziert über achtzehn Jahre lang gehalten. Aber die Vergleichs Anstrengungen, die zu irgendetwas nicht führen, die ähnlich sein könnte, was wir heute erleben. züchtig, meinerseits, für einen Vergleich tastete vergleichen ich unsere Zeit zu der der großen Rückgangs und dann auf das Römische Reich [siehe Artikel, Wer]. Ich gebe zu, dass noch vor diesem Vergleich - als ich diesen Artikel schreibe -, der historische Vergleich und sozio kirchliche halten sehr schwach in, bis zu dem Punkt des Besuches gezwungen zu behaupten,:

.

„Wir sind Herbst und nicht viele Jahre die katholische Kirche als bisher haben wir bekannt und verstanden existieren nicht mehr; existieren „andere“. Unser kirchliches und kirchliches System wird bereits von innen zertrümmert, und ist derzeit im Gange eine beunruhigende Transformation. Leider, sowohl im Bischofskollegium und in der Priesterkollegium uns nicht einmal eine minimale Anzahl von Elementen, die mit diesem progressiven Verfall 'können bewältigen [siehe Artikel, Wer].

.

Um dann zu gehen zu sagen,:

.

«[...] in dieser beispiellosen Situation, Analogie kommt den Abstieg der Barbaren aus dem Norden Europas in dem Sinn. Der tiefe Unterschied, vor dieser vagen Ähnlichkeit, Es ist die Tatsache, dass die Barbaren zum Christentum bekehrt wurden, und dank ihnen das Christentum wurde gespeichert und zwischen ihnen Barbaren verbreiten. Und was sie die Barbaren geschlagen wurden? Was trieb sie zur Umkehr? Bald sagte: ihre Umwandlung ist mit außergewöhnlichen Figuren der Bischöfe im Zusammenhang, Priester und Mönche, denen die Barbaren anerkannt Härten männlich, Mut, Maßgeblichkeit, so große Autorität. sie, Barbaren, die sie sich stützen, und dass statt die ganze Macht, die Kraft anerkannt von dem Status Gnade des sakramentalen Charakters der heiligen Ordnung resultierende und dann der Gnade Gott [...] Vor dem Fall des großen Reiches unter den Schlägen des Abfalls vom Glauben, Sie kann weder den Schaden reparieren, noch hinter sich lassen Deckung, Sie können nur retten, dann morgen von einem kleinen Kern kleinen Schuppen abgehen für die Welt, um die Ruinen der großen Verwüstung wieder aufbauen über. Ein Punkt quel, in ein paar Jahrhunderten, neugeboren eine kleine Kirche von einigen Gläubigen gebildet, dass ausgehend von Grund auf wird versuchen, die Menschen in der Welt der unbekannten Wörter zu erklären, dass niemand die wahre Bedeutung wissen: Weihnachten, Jesus von Nazareth, Ostern Auferstehung, Aufstieg, Pfingsten, Offenbarung, Erlösung, Gnade Gott, Trinität, Unbefleckte Empfängnis ... [...] Unser Prozess der Wiedergeburt, wird jedoch sehr lange, und am Ende der Oper wird es produzieren nur eine kleine Schar von Gläubigen auf der ganzen Welt, wodurch sich voll zum Tragen, so das Wort Gottes Wort: „Wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, Ich bin in ihrer Mitte " [CF. MT 18, 20]» [siehe Artikel, Wer].

.

Durch eine klare Analyse des gegenwärtigen Pontifikats machen und unparteiischen, Es muss klargestellt werden,, Öfter als ich in den letzten vier Jahren tat und schrieb, dass der amtierende Papst, obwohl weit von frei von Mängeln sein, manchmal ernst, Aber es ist nicht die Aufgabe von bestimmten Tendenzen, die beginnen und entwickelt aus der Ferne. Er ist nur der Erbe, oder besser: der letzte Erbe. All dies ich mit einem Beispiel erläuterte in der Vergangenheit wiederholt zu seinem Recht festgestellt und legitime Verteidigung:

.

«[...] er ist nur der letzte der Kunden im Restaurant kommen und dass die Schwelle Kreuzung von Kellnern angegriffen wurde, die von ihm verlangte Zahlung der Rechnungen aller, die vor ihm hatte das Mittagessen und Abendessen, ohne zu bezahlen hatte, aber verlassen fein suspendierte Konten [siehe Artikel Wer, Wer].

.

Bestimmte oberflächliche Kirchen, manchmal rufen sie mich liebevoll zurück und sagte mir, dass in Richtung der Papst zu heftige Kritik geäußert hatte,. In gewisser Weise ganz im Gegenteil, die wenige Kleriker durch die Weisheit Gottes beseelt, dass sie auch weiterhin, um zu überleben, jedoch wenige, in der Tat leider immer weniger, Stattdessen unbebaut sie bei weitem meiner Kritik Elemente, Verständnis und dann sagen:: „wenige, wie Sie, wirklich den Papst verteidigen ".

.

Interloquendo in der Vergangenheit mit einem alten Freund, berühmter Vatikan, die versucht, mich einmal zu sagen,, in einer ruhigen und freundlichen Art und Weise, dass in einigen meiner Kritik an bestimmten pastoralen Entscheidungen des Papstes sah er eine gewisse Arroganz, Ich antwortete und erklärte mehrmals:

.

„Wenn vor dem Volk Gott verwirrte und verwirrt will glaubwürdig sein, dann notwendig verteidigen, wenn effektiv der Papst, Ich muss zuerst sein Ziel Defekte hervorheben. andernfalls, wenn wie auch andere als die wunderbarste Pontiff einzuführen und die ganze Geschichte der Kirche zu perfektionieren, bis die Beweise für denselben Sachverhalt zu verweigern, zu diesem Zeitpunkt, dann, wenn ich in der Verteidigung seiner geheiligten Person korrigiert und seine hohen apostolischen Amt, Ich würde nicht glaubwürdig sein, und vor allem, würde ich nicht von der am wenigsten zu hören Christi fideles».

.

In der Tat kann ich nicht nur aussagen, aber versuchen Sie es jederzeit so oft wie in der Erfüllung meines apostolischen Dienstes ich an die Gläubigen der unbestreitbaren Legitimität des regierenden Papstes erklärt und das Gefühl der kindlichen Liebe und Gehorsam, der in jedem Fall gebührt ihn, die Gläubigen ich immer zugehört haben, zuerst von dieser Gewißheit bewegt:

.

„Wenn er sagt Ihnen, es, dass, wenn eine nicht zögerten hart bestimmten pastoralen Entscheidungen des Heiligen Vaters und einige seiner unglücklichen Ausdruck zu kritisieren, dann bedeutet es, dass dies wahr ist und dass dieser Priester sagt uns das Recht, denn es ist unparteiisch und so intellektuell ehrlich ".

.

Jedes Mal, wegen meiner Arbeit Ich erhielt verschiedene Bescheinigung der Gläubigen, die mir gesagt haben, „wenn ich Ihren Rat nicht gefolgt war, und wenn ich hatte im richtigen Licht nicht platziert, der Papst, Heute würde ich aus der katholischen Kirche sein ", in ich mich immer gesagt,: heute Abend, die Rezitation der Komplet, Ich kann mit bestimmten Gelassenheit sagen die Worte aus dem Lied der Heiligen und Weisen Simeon "Jetzt ist Ihr Diener lassen, Domine, nach deinem Wort in Frieden;, Ihre Augen haben dein Heil gesehen, weil sie gesehen haben. Die du bereitet hast vor dem Angesicht aller Menschen;: Ein Licht erleuchten die Heiden, und die Herrlichkeit deines Volkes Israel» [jetzt lassen, O Herr, du deinen Diener in Frieden nach deinem Wort, Denn meine Augen haben das Heil gesehen, Sie in den Augen aller Völker vorbereitet: Licht, zu erleuchten die Heiden und Herrlichkeit für dein Volk, Israel].

.

Ich weiß nicht, ob dieser alten Freund, für die litt ich später dann viel, er verstand alles, von meiner menschlichen und priesterlichen Ehrlichkeit in dieser Hinsicht, und immer bezahlte die Strafe mit einem hohen Preis mit der Gruppe verurteilter Unschuldiger zu schlachten. Tatsächlich, seine scheinbare Verteidigung um jeden Preis des Papstes, insbesondere gegen die Beweise für denselben Sachverhalt, bis zum tatsächlichen Gebrauch von gefälschten, Es hat endlich einen Platz zum Ziel und eine hohe institutionelle herausragende Rolle innerhalb des Heiligen Stuhls enthüllt, zu erreichen, die ohne lächerliche Strafe zu bestätigen, nicht zögern, die Caligula das zarte Herzen von San Filippo Blacks hatte, dass Agrippina und Aspasia waren Jungfrauen von Sante Märtyrer von Agnes und Cecilia Reinheit, Stalin war der große Gründer des liberal-demokratischen Staates …

.

Unter dem Pontifikat des Heiligen Vaters Johannes Paul II und der ehrwürdige Papst Benedikt XVI, die waren auch nicht entweder von der Regierung oder von Fehlern bewiesen Entscheidungen und sogar tödlich in den Folgejahren befreien, erleben wir die Geburt von vielen feinen christlichen und priesterlichen Freundschaft; wir schlossen sich viele Werte, gemeinsame Ziele und Missionen, auch in unserer menschlichen und intellektuellen Vielfalt. Im Inneren der Kirche sprach sie und diskutiert, manchmal so auch beleuchtet, aber bleibe im Wesentlichen vereinen noch einen Christ zu sein und ein katholisches Heiliges Volk Gott, das Priestly College und das Bischofskollegium, frei zu sprechen und die Kirche dienen. Dies liegt daran,, der Vorsitzende des seligen Apostel Petrus, Männer waren bei weitem nicht perfekt, einschließlich Johannes Paul II, heute verehrte Heilige für die Heldenhaftigkeit seiner Tugenden; Heldentum, die nicht beteiligt haben, aber nie Perfektion. Und diese Päpste mit Eifersucht weise die Einheit der Kirche bewacht. Unter den letzten beiden Pontifikaten, Heilige Kirche hat die maximale Anzahl bekannt, vor allem in Bischofsernennungen, stattdessen, dass die Bischöfe sind die treibende Herz der Kirche Körper, zusammen mit ihren Priestern. In den verschiedenen Bischofskonferenzen, in jenen Tagen versammelten sie Bischöfe, die waren - die Bedingungen unsachgemäßen alles aus dem Lexikon der Journalisten von den ecclesiologists und nicht getroffen zu verwenden -, konservativer Persönlichkeiten, andere progressive Persönlichkeit, andere extrem progressive Persönlichkeit. und das alles, durch ein gemeinsames Ende vereint, Sie waren lebendig und aktiv an dem Bischofskollegium. Gut, nachdem sie untersucht die Realität, dass heute vor unseren Augen glänzt, sie fragen, was das Episkopat im Prinzip reduziert, von den italienischen. Es wird auf Emulatoren reduziert, die die exotischen pastoral abgespaltenen durch Lehre nachahmen und über der Lehre selbst platziert. Die Homilien der Bischöfe haben eine schmerzhafte Fülle von Plattitüden auf eine surreale Idee der Armen und Armut, von ebenso surreal Idee der Migration gefolgt. Die Bischöfe haben nun die Verkündigung des heiligen Evangeliums abgedankt, widmen sich die Politiker und die sozialen und politischen Wissenschaftlern zu machen. Und das alles, Ich sage es und schreiben Sie es seit Jahren, immer auf eigene Gefahr. Deshalb habe ich als Tau so wertvoll begrüßte kürzlich zum Ausdruck gebracht und bitter emeritierter Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre geklärt, Cardinale Gerhard Ludwig Müller, über die Bischöfe, die stattdessen das heilige Evangelium zu verkünden der Politiker [siehe Artikel, Wer].

.

Da, in den letzten Sitzungen, Die Bischöfe scheute sich nicht sicher pastoralen Entscheidungen des Papstes Johannes Paul II und Papst Benedikt XVI zu diskutieren, während heute, in diesem Klima der sogenannten große pastorale Öffnung, Öffnung zum Dialog, Kollegialität, die Akzeptanz der Vielfalt, die includenza und so zu folgen, niemand wagt es, halb im Gegenteil Seufzer zu machen? Wir wissen das, weil niemand einen Seufzer entgegen wagt auszusprechen, in jedem Fall aber ich erinnere mich,: denn heute in der Kirche herrscht Terror vergleichbar der des venezolanischen Regimes Nicolas Maduro und der bolivianische Evo Morales und warum hat es einen wirklichen Zustand nach einem kolossalen etabliert Schlag. Und in der Kirche war an Ort und Stelle einem kolossalen Schlag, Ich schrieb und erklärte in 2010, immer auf eigene Gefahr, ist intende.

.

Ein markantes Beispiel sozusagen: in meinem Buch geschrieben zwischen 2008 und 2010 und Anfang veröffentlicht 2011, nun über unsere Ausgaben nachgedruckt werden, Ich war auch lange und eingehende Analyse auf „omosessualizzazione der Kirche“ und erklärte, dass die zwischen den siebziger und achtziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts capeggiavano innerhalb der Seminare fromme Homosexuell Brüderlichkeit, nicht nur waren sie Priester werden, aber eins nach dem anderen wurden immer Bischöfe. Gut, wissen, dass einige dieser Prälaten, die jetzt aufgefordert wurden, das Problem zu lösen Homosexuell-Epidemie Schließlich explodierte öffentlich unter dem Klerus, vor neun Jahren beschuldigten sie mich über eine „inakzeptable Definition und hoch blasphemischen Ausdruck“ verwendet haben, haben geschrieben, dass „die Kirche eine echte gebrochen nubifrocio Universelle, aber, dass niemand würde es bemerken ' [CF. So Satan Er Trino, 2011, Arbeit im Druck]. Tatsächlich, die gleichen, die gestern die Existenz des Problems verweigert und nahm mir, dass stattdessen habe ich versucht, es unter den Augen dieses Problem Mephistopheles zu schleudern, heute sind diejenigen, die paradox Spott, das Problem, Sie wurden genannt, es zu lösen (!?), nachdem die Armeen von homosexuellen Priestern geschützt und haben die Förderung der bischöflichen Würde einige der schlimmsten von ihnen gefördert und nach eine Reihe von anderen Dikasterien der Römischen Kurie mit eingeblendeten. Heute haben sie entdeckt schließlich das heiße Wasser, Während ich, vor Jahren und Jahren, bereits gewarnt ich, dass die Kirche an Ort und Stelle eine war Schlag Homosexuelle [In diesem Artikel finden 2013, Wer].

.

Es ist eine Tatsache,, kein ungenerous Urteil und respektlos: heute, der spalt, für unsäglichen Paradox, Es nimmt sein Leben von diesem Gipfel der heiligen Kirche, dass die Einheit der Wächter ist. Heute, verursachen Verwirrung in Fragen der Lehre und des Glaubens, Es scheint nur die Person zu sein, an die der Auftrag seine Brüder zu „bestätigen Sie mit Christus im Glauben Gott gegeben ' [CF. LC 22, 32]. Und in dieser Hinsicht, Zeit vor mit einem Theologen diskutiert darauf spezialisiert, die Sätze von Kontext zu schneiden ihre Interpretationen zu unterstützen und sie damit ein Dogma des Glaubens auf den Status erheben, Ich erinnerte mich, dass Christus Gott, Peter, Bevor fordere ihn auf „seine Brüder im Glauben bestätigen“, Sie warnt ihn sagen:

.

«Simone, Simone, siehe Satan hat die Erlaubnis verlangte man als Weizen zu sichten:; Aber ich habe für dich gebetet, dass dein Glaube nicht aufhöre:; und sie, wandte sich wieder, stärke deine Brüder im Glauben " [LC 22, 31-32].

.

Das Wort Gott ist klar, die erste gegen die Tücke des Satans zu warnen, zu denen Peter nicht frei, wenn überhaupt, ist es noch zu jedem ausgesetzt sonst. Dann betet er, dass nicht weniger in Peters Glauben ist und, vor allem, stellt klar,: "Ich drehte mich wieder". Erst nach diesem klaren Aufruf zur Umkehr, Gott sagt Christus zu Petrus: „Stärken Sie Ihre Brüder im Glauben“, immer in Bezug auf diejenigen, die an der Unterseite aller dieser grundlegenden Schritte springen, so de-kontextualisiert und Fakten völlig falsch zu artikulieren und dann falsante, Peter hat ein Mandat gegeben, „seine Brüder im Glauben bestätigen“, und das ist! Natürlich erhielt ich dieses Mandat, aber alle bisherigen Warnungen diese Einladung vorhergehenden zu bestätigen, was passiert ist, um es zu tun, oder besser: wie wir sie lesen? Und nach Peter erhielt diesen Auftrag, vielleicht ist er nicht besser Dinge gefunden zu tun, als Christus dreimal verleugnen? Wir erinnern uns auch die Art und Weise, wo Peter verweigert Christus: Sie machte ihn „schwören“ und dann, wütend, auch „Fluchen“ [CF. MC 14, 66-71]. Er sagte, es ist gut zu wissen, dass Peter, ihr Mandat, nicht nach der Wahl erhielt innerhalb eines Konklave der Kardinäle aufgetreten, weil ihr Mandat Peter erhielt sie von Christus Gott selbst.

.

Wer fährt von der großen metaphysischen und theologischen Spekulation ertrinken schließlich, vor unerwarteten Problemen, nie trat in der Geschichte der Kirche und fast unmöglich zu lösen, im See des blinden Fideismus kritiklos, Sie hat leider so gewählt sein Leben zu verschwenden, Bereitstellen einer falschen Sicht des Glaubens und falsante, alle, sich von ihren Geistern zu verteidigen, sondern vor allem haben und eine Antwort auf alle Kosten und jeden Preis zu geben,, bis zu dem Heiligen Evangelium zu verzerren durch Schneiden von ihm Sätzen, Er wird genommen und isoliert aus dem gesamten Kontext, wird eine große Lüge von der Arbeit einiger Fälscher, wie der Satz geschnitten und de-kontextualisiert: „Stärken Sie Ihre Brüder im Glauben“ [LC 22, 31-32]. In diesem Fall haben wir heilig Neid für Analphabeten beweisen, für diejenigen, die die Existenz von Aristoteles ignorieren, die nicht wissen, was die Schule, die noch nie von Saint Anselm von Aosta und St. Thomas Aquinas gehört, aber mit der Hälfte Ave-Maria mit bösen Akt der einfachen und starken Glauben gehandelt, Sie werden im Himmel am Ende, während wir, die es den Intellekt und Wissenschaft gut gegeben wurde,, wenn Verstand und Wissenschaft wir sie benutzt haben zu verzerren und das Wort Gottes und tastete verfälschen somit das Volk Gottes zu manipulieren, Denn Gott ist barmherzig Ende bis in das Fegefeuer bis Doomsday.

.

Dies ist offensichtlich, wie das Volk Gottes heute, zusammen mit ihren Bischöfen und Priestern, muss mehr denn je Pietro zu schützen, weg von ihm die Tücken des Satans und seiner Reue beten, affinch'egli kann dann auf die Erfüllung des Mandats auf ihn von Christus Gott verliehenen gehen, das heißt, die Brüder im Glauben zu stärken. und jedermann, Bischof oder Priester, dass vor dieser Realität so evident wählen in ängstliche Stille aus Gründen der Zweckmäßigkeit diktiert Personal zurückzutreten, Es sollte berücksichtigt werden, dass „der Herr jenes Diener am Tag wird kommen, wenn er es am wenigsten erwartet, und zu einer Stunde, er weiß nicht,, und wird ihn mit Strenge bestrafen sie die untreue Zuordnung " [LC 12, 46]. E November, Bischöfe und Priester, nicht tun wir weg vor dem Gericht Gottes über den Nutzen von nicht oder unvermeidbare Unkenntnis zu wissen, wie der arme Diener, die zwar nicht den Willen des Eigentümers zu wissen, „hat er Dinge zu begehen würdig“ und „eine Licht Streich“ [LC 12, 48]. Zu uns, Bischöfe und Priester, dass beide haben von Gott für die Gaben der Gnade empfangen, Christus, der Herr warnt uns: "Zu wem viel gegeben, viel wird benötigt; wem haben die Menschen begangen viel, Sie werden gefragt, die mehr " [LC 12, 48].

.

Um dann legen Sie alles in das Licht der wahren Gnade, es bleibt klar, dass niemand ist verpflichtet, ein Held zu sein, da niemand ist verpflichtet, das Martyrium zu akzeptieren, die nicht zufällig innerhalb der besonderen Gaben. Gott kann die Möglichkeit geben, die Menschen und die Gabe als Märtyrer für den Glauben zu sterben, aber er kann nicht alle akzeptieren, ohne das ewige Heil der Seele zu gefährden. Der Erhabene Apostel Paulus begegnen wir dann erklären,:

.

„Unter euch übernehmen, die schwach im Glauben, nicht für Streitigkeiten über. Einer glaubt, er kann alle essen, Aber auch die anderen, das ist schwach, isst nur Gemüse. Einer, der nicht zu verachten diejenigen, die nicht essen, isst; , der nicht isst, er ißt nicht beurteilen, denn Gott hat ihn zu begrüßen " [RM 14, 1-3].

.

Auch diese Pauline Warnung muss gelesen werden und dann mit für das, was wirklich sendet: schwach im Glauben, oder derjenige, der nicht essen oder wer kann nur Leguminosen essen, kann nicht - er muss noch immer erlaubt sein -, durch den zerstörerischen Geist die zu attackieren, die im Glauben stark sind, noch kann Nahrung zu denen stehlen, die füttern, wer isst und wer braucht lebenswichtige Nahrung.

.

Deshalb, wenn Peter, paradoxerweise oder Prüfung des Glaubens uns durch die göttliche Barmherzigkeit gegeben, statt des Punktes der Endeinheiten mit dem Element zu sein als die Teilungspunkt verwendet werden,, in diesem Fall mehr denn je müssen wir Peter vereint werden, zu denen heute ist es notwendig, unsere Treue zur Kirche durch unseren Glauben zu zeigen,. Der amtierende Papst, in der Situation, dass und welche entstanden ist er zum ersten Mal ein Gefangener mit all der Unbestimmtheit und lexikalischer und Lehr Mehrdeutigkeit des Falles, Es kann in keiner Weise durch unsere Kritik geholfen werden, solche, die auf die Wahrheit der Tatsachen einschließlich, weil in dieser Situation der Rückgang degenerative dienen nicht mehr alle gut, vor allem aber können sie nichts produzieren. Aber, früher oder später, er könnte stattdessen zur Umkehr durch unseren Glauben berührt und geführt werden, nachdem wir, mit unserer Arbeit - nicht mit unserer nutzlosen Kritik -, wir haben unseren Glauben gezeigt [Ge 2 1, 18].

.

Das aktuelle Pontifikat kann nur im Lichte der tiefstenen Mystagogie interpretiert werden. Dieser Moment ist in seiner Art ein großes Geschenk der Gnade, weil vielleicht Gott, Nach der großen Katastrophe haben wir seit Generationen betrieben, Er ist unser Glaube Prüfung direkt durch den Stuhl Petri, der manchmal nach zu wackeln scheint durch Termiten zerfressen. Seit Generationen, Wir wollten spielen alles, was strittig zu machen, instabil, unsicher und relativen; Vielleicht versucht, uns Gott uns die Früchte dieser alten degenerativen Prozess umkehren zu machen zeigt nun als ein Jahrhundert, enthüllt die fragwürdige, instabil, unsicher, und sein selber Stuhl Petri. Deshalb, unsere Forderung, sollte nicht viel sein, oder wenn der gegenwärtige Papst ist oder nicht, eine gute Pontiff, warum sonst sollte unsere Frage sein: November, in all den Jahrzehnten der Geschichte, Was haben wir einen Pontifex Magno verdient gemacht? Und wenn Gott barmherzig wurde uns mit den gleichen Münzen Rückzahlung, dass wir durch die Zeit, die Ausgaben sind, führen uns zur Umkehr, die Vergebung der Sünden und unsere wahre Bekehrung?

.

Heute sind viele Kinder leiden, nicht von einem liebenden Vater umsorgt fühlen. Zurechnet die Verantwortung an seinen Vater nicht, die Mutter zu schützen und nicht richtig Familie zu kümmern, säen zwischen ihren Kindern Groll und Streit, halten sie, anstatt zusammen in Harmonie liebender. Lassen Sie uns sagen, dass dies leider ist der Vater, was zu tun ist: Angriff, oder vielleicht ist es leugnen? Kein Kind kann die Tatsache leugnen, dass der Vater, der seinen Vater erzeugt sowohl, diejenigen, unabhängig von allen, die konnte sein schlechtestes Unwert sein. wollen, in Fällen der Notwendigkeit, der Sohn kann von seinem Vater und zu leben, als ob der Vater bestehen bleibt weg nicht, aber nie die Gestalt des Vaters und die Legitimität des Vaters zerstören sich selbst.

.

Dies ist der Test des Glaubens: die Integrität des Vaterfigur erhalten und schützen, so dass diese legitime Rolle morgen als weiser und liebevollen Vater gespielt werden. Diejenigen, die schimpfen gegen den angeblichen „Feigheit“ und „schändliches Schweigen der wenige guten Bischöfe und Kardinäle, die wir sind und wer schweigen“, Sie können nicht erkennen, dass ihr sinnloser Krieg Schrei gegen den Vater nur die unvermeidlichen Zerstörung der gesamten Familie Einheit führen würde?

.

IV

Das Paradigma daß TITANISCHES SINKS, AUF die in wenigen denke, die Errettung der SOULS

.

In den letzten Jahren, Sprechen und immer wieder über die Krise der Kirche zu schreiben, wie jede große Krise wird zu der Zeit, die vergangen ist unumkehrbar point of no return, Ausgehend von 2014 Ich habe mehrmals auf die Titanic Paradigma bezeichnet, im Jahr gesunken 1912 [sehen Wer]. Unter Verwendung des Bildes der Titanic schlug von 'Eisberg Ich habe mehrere Artikel geschrieben, in dem die Prioritäten, die vor der großen Katastrophe in solchen Zeiten der Not frönen wurden erklärt und angegeben. Heute, wir Bischöfe und Priester, wir sind auf der Titanic undicht in die hält, nachdem er von "getroffenEisberg. Angesichts dieser schrecklichen Tragödie, gibt es verschiedene Reaktionen, es bietet einen realistischen Überblick. Beispielsweise: Es gibt diejenigen, die in Senior Management-Positionen in der Fährgesellschaft gestiegen White Star Line, Umzug für die verschiedenen Hallen des transatlantischen sagen will, ist es nicht wahr ch'esso ist auf dem Wasser und in der Gefahr des Sinkens Einnahme, aber das ist das ganze eine kolossale Lüge von Feinden der Marine-Gesellschaften setzen über und diejenigen, die den Kapitän hassen, die er hat einen und nur einen Defekt: um einfach und völlig perfekt.

.

Dann gibt es Menschen, gleichgültig innerhalb des Partyraumes - die zunehmend surreal Mieter von Gebäuden der römischen Kurie geben, klar zu sein -, die weiterhin feiern, als ob nichts hatte, überzeugt, dass diese transatlantischen so perfekt es nie sinken kann; und dass, wenn Sie wirklich sank, die Angelegenheit betrifft diejenigen, die gestapelt sind in der von der dritten Klasse hält.

.

Dann kommen diejenigen, die, Beachten Sie, dass der Liner sinkt und dass die meisten Passagiere kurz danach sterben, beginnen, um die Werften in Liverpool zu kritisieren, wo die Titanic gebaut wurde, während andere mit der Kritik des Kapitäns reagierte, sie sagen, wahr Schuldige, nicht den Befehl gegeben, die in der richtigen Richtung nach der Sichtung drehen von 'Eisberg. Die Diskussion wird die Spaltungen in Fraktionen und Gruppen und die sich daraus ergebenden Streitigkeiten folgen, bis zu denen, die den Kapitän in Wahrheit zu unterstützen beginnen, es nicht der eigentliche Kapitän ist und das ist eigentlich nie genannt worden, weil der eigentliche Kapitän war, was, zu einer Verschwörung der britischen Freimaurerei in einer Decke mit der Mafia von Wales feindlich gegenüber der Reederei, Er wurde gezwungen, vorzeitig in den Ruhestand. Inzwischen ist der Wasserspiegel steigt, aber wenig, um es kümmert sich, in der Tat nicht in etwas interessiert, denn über was sie gedrückt wer ist schuld, warum und warum. Und wir fliegen über den „Meister der Logik“, die das erklären versuchen, wenn 'Eisberg Es trifft dieses Schiff nicht versenken, alle für die einfache Tatsache, dass der Kapitän nicht schief gehen kann, und unter keinen Umständen, jede Art von Manöver Gesicht.

.

Schließlich sind wir dort, Aufmerksam, die induziert geschah die Motoren auf das Maximum zu schieben jede Kreuzung Rekord zu schlagen und in der Lage sein, bevor alle anderen transatlantischen ankommen früher im Hafen von New York, so bewusst die Versenkung im Gange, zu denen hinzugefügt wird die Tatsache, dass die Rettungsboote nicht genug für alle sind, und dass diejenigen, die im Meer landen, zu wissen, schwimmen, wird nicht überleben Hilfe eintrifft, einmal bei einer Temperatur von null Grad in dem eisigen Wasser eingetaucht. Und in diesem, wir Menschen des Glaubens, wir sehen die Realisierung der Warnung:

.

„Die Pforte ist weit und breit der Weg, der zum Verderben führt, und viele sind es, die darauf gehen:; Wie eng ist die Pforte und die Straße schmal, der zum Leben führt, und wenige sind es, die finden!» [MT 7, 13-14].

.

So, anstatt die Navigation Zeit verschwenden Entscheidungen darüber zu streiten, unbeabsichtigte oder Steuern an den Kapitän, oder diskutieren stattdessen auf die transatlantischen Baustoffe, oder statt versichern, dass der Kapitän kann nie und in keiner Weise falsch Manöver, wir bewegen sich zwischen der Ladung hält mit Wasser, das mehr und mehr steigt, Männer und Frauen zur Buße und Reinigung von der Sünde einladende, kommissarischer Leiter im Kopf in voller Absolution articulo mortis:

.

«Ego, Fakultät, die der Apostolische Stuhl, Und ich gewähren Vergebung der Sünde. Im Namen des Vaters, und Söhne, et Spiritus Sancti» [Für die mir gewährt Fähigkeiten durch den Heiligen Stuhl, Ich gebe Ihnen die Vergebung aller Sünden. Im Namen des Vaters, der Sohn und der Heilige Geist].

.

Und während die Aristokraten und die Mitglieder der Oberschicht Gestern und heute, sie weiterhin die Fährgesellschaft zur Freude White Star Line im Partyraum und das Schiff absolut unsinkbar betrachten, Wir uns auch weiterhin treu für die Gläubigen beten: «ich entbinden ... ». Solange das Wasser wird es nicht in Wasser getaucht Hand muss über gereinigt, durch diese sakramentalen Zeichen der Taufe - Wasser -, der Preis des ewigen Lebens.

.

Hier, meine geliebten und respektierten Brüder de Die Insel Patmos und I, wir wählten, als gläubiger Priester Christi, der Betrieb für die Rettung Christi fideles bis zu unserem Ertrinken; und wenn wir ertrinken, wir beabsichtigen, ertrinken die sakramentale Formel Aussprechen: «ich entbinden ... „, bis das Wasser dort nicht überschwemmt und unsere sterblichen Körper in dem Bild Christi glorreichen Körpers verwandelten [CF. Eucharistische Hochgebet III, Gedenken an Verstorbene].

.

Die

ES GIBT KEINE WEISE, ES SEI DENN OBEDIENCE ZU PETER, WENN DIE TIERARTEN Gehorchen kann schmerzhaft sein. Die große Lektion von Papst Benedikt XVI Gehorsam und Treue

.

Die Geschichte von Papst Benedikt XVI was es ist alles noch geschrieben werden, sondern vor allem zu wissen,, weil wir für seine Tat des Verzichts kennen die wahren Gründe nicht. Wir wissen nur, dass es sich um eine freie Tat war, gültig und völlig legitim. Er ist es, immer wieder erklärt hat. Die Gründe jetzt unbekannt, vielleicht eines Tages auftauchen, vielleicht in der Zeit oder vielleicht in einer langen Zeit, macht nicht seine Tat nichtig, und am allerwenigsten die gültigen Wahl seines legitimen Nachfolgers.

.

Leider, während alle fragen sich mehr oder weniger fantasievollen Themen, vorrückenden Hypothesen meist surrealen, keiner fängt die ernste Lehre, die wir gegeben alle vom Papst Benedikt XVI, was diese: Er hat von der Vatikanstadt vor der Eröffnung des Konklave weggezogen, schon sagt, vor seiner Wahl zu seinem Nachfolger seinen „unbedingten Gehorsam“. Kurz nach, sein Nachfolger gewählt, der ihn rief ihn persönlich zu verkünden, seine Wahl, Er sagte,: "Heiligkeit, auch jetzt verspreche ich Ihnen meinen totalen Gehorsam und mein Gebet ". Und wenn der ehrwürdige Papst Benedikt XVI, dessen Ministerium, außergewöhnlich, stattdessen aufhören mit seinem Tod mit seinem freien Akt des Verzichts aufgehört, Er erklärte mit einem solchen Glauben und all ihren Gehorsam gegenüber seinem Nachfolger, November, vielleicht sollten wir seinem Beispiel folgen und das gleiche tun, statt zu streiten, absurden Fragen aufzuwerfen und diese Geste von außerordentlicher historischer Bedeutung eines schmierigen Geschwätz reduzieren internetico mit Öl und Salz gewürzt Science-Fiction und Verschwörungs?

.

Es bot einen einzigartigen Fall, in dem ein Priester muss, nicht nur der Bischof ungehorsam, aber es ist erforderlich, dies zu tun: nur für den Fall des Bischof zu verlangen oder die Priester Dinge im Gegensatz zu dem Heiligen Evangelium gebietet, zum Glaubensgut und das ewige Magisterium der Heiligen Kirche. Wiederholt, in den letzten Jahren, Ich erklärte, und bekräftigen, dass keiner von uns, während einer solchen ernsten Handlung ist die Weihe eines Pfarrer durch das Sakrament der Orders, Er versprach, nie, dass der Bischof immer schön wäre, oder dass er immer eingehalten. alle von uns, Gegenwart vor den Priestern und das Volk Gott hat öffentlich an den Bischof kindlichen Respekt und frommen Gehorsam versprochen. Dies ist, was der Bischof muss: kindlicher Respekt und andächtiger Gehorsams. Kein Priester hat jemals versprochen es ein perfekter Zuhälter wäre oder das wäre in der Kunst der konkurrierten werden culum lingere, eine poetische Untertreibung des Gaius Valerius Catull zu verwenden [Carmen 97, Verbatim: “Arschlecken”].

.

Er sagte einmal ein Bischof in zackiger Ton: „Sie scheinen nicht zu Gelegenheit verpasst Ihren fast völligen Mangel an Respekt gegenüber mir zu zeigen '. Das sagte, bereits, bevor Sie fortfahren Ich möchte klarstellen, dass er nicht einer der beiden Bischöfe, deren Zuständigkeit kanonisch und glücklich sind bisher abhing war. Remaining etwas verwirrt antwortete: „Exzellenz will mir sagen, welches Kirchenrecht oder als ein feierliches Versprechen sieht vor, dass ein Priester zum Bischof schätzen sollte? Die Autorität des Bischofs Ich gehorche, da ist der Gehorsam ihm gebührt, und ich Habe ich gelobe. Stattdessen, in Bezug auf die Schätzung, das ist nicht wegen, deshalb, Wenn der Bischof will, soweit ich muss allerdings verdienen und verdienen ».

.

Unnötig zu sagen: wenn die Größe des priesterlichen Lebens, der sie in eine präzise sakramentalen hierarchische Struktur eingefügt, übernimmt den emotionalen Wurm “Ich mag es nicht, dann nicht gehorchen”, oder “Ich mag es nicht, dann erkennt ihn nicht als Autorität”, an diesem Punkt der Kirche, in der Symbolik wie ein Boot, das von Pietro angetrieben dargestellt, Es könnte dann gegossen Spitze leise, ohne auch nur eine Peitsche mit Eisberg wie die Titanic.

.

Es gibt keinen anderen Weg,, wenn nicht Gehorsam gegen Peter, mit unserem Gebet zusammen, so dass er seine Wege auszubessern, und es hat sich wieder zu erfüllen, was ihre wichtigsten und hoch apostolischen Dienst: „Sicherung der Brüder im Glauben“. Inzwischen wir, in diesem Klima, in dem die Trennung und Uneinigkeit zum Leben direkt aus der Figur von Peter zu kommen scheinen mich, Mehr denn je müssen wir in einer Art vereinen heilig Liga und immer halten die Worte des Apostels Paulus Selig sehr klar im Kopf:

.

„Aber wenn Sie beißen und sich gegenseitig verschlingen, Acht, die von ihnen nicht verbraucht werden!» [Vielleicht 5, 15].

.

Das Volk Gottes verloren und orientierungslos, keine Notwendigkeit von Streitigkeiten ausgelöst durch blogger Suche Anhänger; Es braucht heilige Pfarrer in der Seelsorge und Laien bei der Verbreitung der Wahrheit des Evangeliums beteiligt, die gemeinsam die Lehren des Katechismus der Katholischen Kirche, come noi von Padri Die Insel Patmos wir haben seit Jahren sagen und wie vor kurzem des Kardinal Gerhard Müller Ldwig in vollem Bewusstsein bekräftigt, dass die Kirche durch eine tiefe moralische und Lehr Krise wird [siehe Artikel, Wer]. Das ist unsere Mission, Basierend Ermahnung des seligen Johannes der Apostel:

.

"Und die Herrlichkeit, die du mir gegeben hast,, Ich habe ihnen, dass sie eins seien, wie wir eins sind. Ich in ihnen und du in mir, dass sie in eins vollendet werden, die die Welt erkenne, dass du mich gesandt hast und sie liebst, wie du mich geliebt "haben [GV 17, 22-23].

.

Versuchen Sie daher,, Liebe treu und liebe Leser, der sichersten Inseln, auf denen Anzeigen und übertragen die Offenbarung. Springen Sie nicht Kontroverse pflegen, kritisch steril und so genannte Schaufel surreal rund um die verschiedenen Blogs, die auf unzuverlässigen Computernetz Schwarm, Viele von ihnen haben nicht einmal die Namen der Verantwortlichen oder diejenigen, die einige Unsinn schreiben, nicht die schweren Beleidigungen des amtierenden Papst zu erwähnen und jene Bischöfe und Kardinäle, von denen, diese Leute haben nicht einmal mit Ihrem Gesicht und Ihren Namen, Sie würden jedoch geltend, Akte „heroischen Aufstand“, nicht bewusst, dass Rebell gegen Peter würde in der tragischen Zerstörung der Kirche führen.

.

Wie viele von Ihnen auf diese Weise handeln, schaden sich, ihr Glaube und die heilige Kirche. Im Gegenteil, für den pastoralen und Lehrschutzdienst, die wir seit Jahren auf den Säulen bieten unsere Patmos, Versuchen Sie auch Ihre Unterstützung und Ihren finanziellen Beitrag zu leisten, denn wie Sie unsere Arbeit wissen muss, aber hart Lebensmanagementkosten, neben der Tatsache, dass:

.

„Wissen Sie nicht, dass diejenigen, die Kult feiert, erhalten aus dem Kult ihre Nahrung, und diejenigen, die am Altar dienen, erhalten ihren Anteil vom Altar? So hat auch der Herr befohlen hat, dass diejenigen, die das Evangelium verkünden, vom Evangelium leben sollen " [Kor 9, 13-14].

.

Der gute Hirte, wenn sie wirklich sind, Ranging insbesondere und vor allem anfallen, folgt ihnen, Es trägt die Bedürfnisse nützlich, um die schwere Arbeit ihres apostolischen Dienstes zu erfüllen. Und die guten Hirten, sind in erster Linie diejenigen, die in der Kirche arbeiten und für die Kirche, mit Peter und unter Peter, die Kirche und das heilige Volk Gottes zu schützen. Wer lädt zum Aufstand gegen seinen Vater und die Vaterfigur zu zerstören, oder noch schlimmer, den Vater zu leugnen, leider hat er nichts über das Geheimnis des Heils verstehen, weil dieses Geheimnis nicht durch den emotionalen sentimentalisms realisiert, aber durch diesen Gehorsam, die schließlich zum Kreuz führt:

.

« [...] in menschlicher Gestalt erschienen,
er erniedrigte sich selbst
und war gehorsam bis zum Tod
und Tod am Kreuz.
Deshalb hat Gott hoch erhöht
und sie gab ihm den Namen
das heißt vor allen anderen Namen;
dass in dem Namen Jesus
jedes Knie sich beugen
in den Himmel, auf der Erde und unter der Erde;
und jede Zunge
dass Jesus Christus ist der Herr, zur Ehre Gottes, des Vaters "

[In 2, 7-11].

.

Aber wenn jemand weiß, andere Möglichkeiten, die sich von dem Kreuz, die durch Christus, der Herr zu erreichen Heil, zeigt mir, denn leider, bis heute, mir völlig entgangen sind. Auch weil, als Bischof, weihen Priester, Er reichte das Buch der heiligen Evangelien, das Geheimnis der Erlösung zu verkünden, und das Brot und Wein durch das heilige Volk Gott für die Feier des eucharistischen Opfers angeboten, es kann sein, dass ich nicht wirklich verstanden, was ich brauchte, und zu tun, wie ich tun musste,? Oder sollte ich mich vielleicht anweisen richtig den heiligen Dienst auszuführen, und das heilige Evangelium richtig zu predigen, dai blogger Anonymous Streu Streitigkeiten, Oden und Gifte im Telematiknetz? Soll ich mich lassen die bösen Internet-Nutzer erklären, wer der amtierende Pontifex Websites und Blogs angreifen, so fast immer anonym und Strenge, Aber außer den Heldenmut der anderen zurückzufordern, sie sagen nicht schuldig öffentlich zu Peter rebellieren?

.

Dann, Liebe treu und liebe Leser, setzen Sie einen Pfarrer zuständig Seelen, Er war auch ein sehr schlechter Priester und begrenzt, jedoch bleibt es für immer vertrauenswürdige und zuverlässige sakramentale Gnade eines blogger mehr oder weniger anonym mit einer Vision völlig verzerrt und phantasievoll der Kirche und die katholischen Lehre, wie ich zum Ausdruck zu Beginn dieses Jahres [siehe Artikel Wer], Schatz und folgen Sie mit Christian Skrupel und erforderlichenfalls zu opfern, um die Warnung des seligen Apostel Petrus:

.

„Ich ermahne die Ältesten unter euch, die selbst ältere, Zeuge der Leiden Christi und Teilhaber der Herrlichkeit zu kommen: Tend die Herde Gottes, die euch anvertraute, nicht durch Zwang, sondern freiwillig, nach Gott; nicht für beschämend Gewinn, aber eifrig; nicht so dominierend in Ihrer Ladung die über, aber als Vorbilder für die Herde. Und wenn der oberste Hirte erscheint, Sie erhalten die Krone der Herrlichkeit, die nicht verblassen. gleichermaßen, können, jung, unterliegen den Ältesten. Setzen Sie alle Demut gegeneinander, da Gott widersteht den Hochmütigen, sondern gibt die Demütigen Gnade. So demütigt euch nun unter die gewaltige Hand Gottes, Sie können Sie erhöhen zu seiner Zeit, warf ihm alle Ihre Angst, weil er sorgt für euch. halten Sie nüchtern, Uhr. Ihr Feind, der Teufel, wie ein brüllender Löwe, geht umher, Suche nach jemandem zu verschlingen. Das wider, fest im Glauben, wohl wissend, dass in der ganzen Welt deine Brüder die gleichen Leiden Sie unterziehen. Und der Gott aller Gnade, wer hat dich zu seiner ewigen Herrlichkeit in Christus berufen, wird sich wiederherstellen, nach einer kurzen Leiden werden Sie stärken und Sie stark und stabil machen. Um ihm die Macht von Ewigkeit. Amen!» [Ich Pt 5, 1-11].

.

Für diejenigen, die dies tun, ist nicht klar,, trotz aller präzisere und klare Erklärungen, in einem solchen Fall können Sie zu Pontius Pilatus Unternehmen Rückzug immer und verbringen ihr Leben mit ihm fragen,: „Was ist Wahrheit?» [GV 18, 37-38]. Und während Hunde auf dem Mond bellen, die Wohnwagen übergeben … [altes arabisches Sprichwort], und zusammen mit der Karawane zieht auch die Möglichkeit, in das Geheimnis des Heils geben, wie es erzählt das Gleichnis von den Jungfrauen dumm, dass, wenn schließlich kam Bräutigam, Sie wurden vor der Tür links [CF. MT 25, 1-13]. Und außerhalb Christi „führt die Schafe“ [GV 10, 7], gibt es den „Feuerofen, wo es wird Heulen und Zähneklappern“ [MT 13, 42].

.

die Insel Patmos, 16 Februar 2019

.

.

.

«Sie werden wissen, die Wahrheit und die Wahrheit, die Sie wird freigelassen» [GV 8,32],
aber bringen, verbreiten und die Wahrheit verteidigen, nicht nur von
Risiken, sondern auch die Kosten. Helfen Sie uns, die Unterstützung dieser Insel
mit Ihren Angeboten über das sicheres Paypal-System:



oder Sie können das Bankkonto verwenden:
Sie waren IT 08 (J) 02008 32974 001436620930
in diesem Fall, Schicken Sie uns eine E-Mail-Warnung, weil die Bank
Es bietet nicht Ihre E-Mail und wir konnten nicht senden Sie eine
Danksagung [ isoladipatmos@gmail.com ]

.

.

.

.

.

.

4 thoughts on "Die dekadente leidende Kirche hat ihren Karfreitag eingegeben, unter Wasser durch den Chor der Diener Opportunisten, die gestern als „Barabbas heute schreien, Barabbas! Und kurz nach dem, Peter verweigert Christus dreimal …

  1. Für diejenigen, die dies tun, ist nicht klar,, trotz aller präzisere und klare Erklärungen, in einem solchen Fall können Sie zu Pontius Pilatus Unternehmen Rückzug immer und verbringen ihr Leben mit ihm fragen,: „Was ist Wahrheit?» [GV 18, 37-38]. Und während Hunde auf dem Mond bellen, la carovana passa … [altes arabisches Sprichwort], und zusammen mit der Karawane zieht auch die Möglichkeit, in das Geheimnis des Heils geben, wie es erzählt das Gleichnis von den Jungfrauen dumm, dass, wenn schließlich kam Bräutigam, Sie wurden vor der Tür links [CF. MT 25, 1-13]. Und außerhalb Christi „führt die Schafe“ [GV 10, 7], gibt es den „Feuerofen, wo es wird Heulen und Zähneklappern“ [MT 13, 42].
    Caro Padre Ariel io sono uno di queiPonzi Pilatiche non voglioniocredere par paura”, perchè chi crede per paura non ha certo la fede che sposta le montagne. In quanto alla sovravvivenza dell’anima dopo la morte, embè ciò lo credevano anche i neandhertaliani e, am unteren Rand, della salvezza del corpo che me ne buggera? Il corpo è una zattera traversato il fiume non te loporti nel deserto se qello è il tuo percorso.
    Continuerò a cercare la verità finchè avrò il cervello lucido e l0anima passabilmente

  2. Caro Vater Ariel,

    der Punkt eines solchen Psychologen “Beisitzer des Vikariats” Chiara D'Urbano die, Blog “Geweihtes Leben und Psychologie” und “New City” vor kurzem schrieb, dass „Die konsequenten und treu homosexuellen Priester seine Berufung ein erfolgreicher Priester ist“ und dass „die Praxis der homosexuellen Handlungen. diese, deshalb, in ihrer Berufung bilden ein Fail, und andere verletzen, aber sie sind so viel wie sexuelle Handlungen zwischen einem Mann und einer Frau, wenn sie von Priestern begangen werden und geweiht ", abschließend: „Sexuelle Ausrichtung ist kein repräsentativer Indikator für die ganze Person, auch auf dem Berufsplan. Dann wird die Bewertung in Bezug auf homosexuelle Kandidaten müssen unbedingt persönlich sein, von Fall zu Fall” und “in der nächsten Ausgabe wird richte ich die Verbindung, dieses Mal häufiger und explizite, dass bindet mäßig Homosexualität und abusi╗.

    http://www.blogvitaconsacrata.com/omosessualita-e-sacerdozio/
    So viel für die Schätzer des Vikariats! kommentieren wollen auf ihrem?
    Frohe Ostern!

    1. Caro Iginio,

      und was ich sollte Kommentar? Und’ Von 2010 die beklagen, die Art und Weise der Lobby Homosexuell Er hat eine hohe und entscheidende Rolle an der Macht innerhalb der Kirche erworben.

      Ich erklärte auch, dass das Problem der Lobby Homosexuell Es schließt sich, dass die Schwulenfreundlich, die zwar nicht Homosexuellen, für Fragen im Zusammenhang mit ihren beruflichen Ambitionen und Wünschen im Zusammenhang, oder für die Aufrechterhaltung der erworbenen Positionen, vorlegen müssen dieser Homosexuell Potentat luficerino, Herstellung notwendig grausam bewaffneten Flügels gegen Gegner.

      Die Niveaus der Bösartigkeit und Grausamkeit zu denen kommen diese Leute zu dem guten und gesunden Priester, die sie opponieren, Sie geben das Leben echte weiße Martyrium Situationen, manchmal durch extreme psychische Grausamkeit Spitzen gekennzeichnet auf sie ausgeübt.

      vielleicht, diese wahren Märtyrer, kein Interesse für diejenigen, die zu beschäftigt sciacquar Füße Nigerian Prostituierte, Muslime und Gefangene; wie interessiert im Gefolge seines interessiert Schmeichler, Ich wiederholte, dass da mehr Zeit, Sie sind völlig gleichgültig – solche armseligen adultatori – das Blut von Unschuldigen.

      Und das eine und das andere, diese, Sie werden zu Gott verantworten müssen ernst, die nicht durch eine Lobby oder spaventabile beeinflusst.
      Und am Tag des Gerichts, mit freundlichen Grüßen, Ich würde nicht nur an ihrer Stelle sein.

      Wir leben in der Zeit des Big Blind, und zugleich der große Test des Glaubens, in denen müssen wir festhalten.

      Vor sechs Jahren wurde ich diese Analyse zu tun, aber niemand hörte mir, aber heute werden wir immer schlechter :

      https://www.corrispondenzaromana.it/nella-chiesa-e-in-atto-un-golpe-omosessualista/

  3. Reverend Vater Ariel,

    Gott sei Dank ich diesen so ergebene Text gefunden, klar und aufrichtig: Ich habe gelesen, und viele Male mit Ruhe wieder gelesen und habe mir geholfen, die aktuelle Krise in der Kirche zu verstehen.

    “Das ist Ihre Stunde, die Stunde der Finsternis” (LC 22: 53)
    Und nie vergessen, dass … “Du bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche und die Pforten der Hölle bauen will, soll sie nicht überwältigen” (MT 16:18)

    Lassen Sie uns mit Vertrauen beten, Wir bitten Gott, dem Vater die Gabe eines starken Glaubens, bieten wir unsere kleine und große Leiden.

    Erhebet die Herzen
    Sie heben sie bis zu Gott

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

 Noch freie Zeichen

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.