Der Papst hat gelogen? und, Er log, und er ist ein Lügner. Aber nicht böse: Simon, genannt Petrus, von Christus selbst und nicht von einem Konklave der Kardinäle gewählt, Es war ein Lügner von ihm

- Kirche Nachrichten -

Der Papst hat LIED? UND, Er LIED UND IST EIN LÜGNER. ABER NICHT BÖSE: Simon Petrus, SICH SELBST UND NICHT DURCH EINEN Konklave Kardinals VON CHRIST GEWÄHLT, War mehr ihn zum Lügner.

.

alle, die sind jetzt genießen ihre 10 Minuten von Macht und Herrlichkeit, wissen, dass dieses Pontifikat nicht ewig dauern wird. Daher beginnen, über die der schwimmenden Müll Inseln zu denken, wollen in den Ruhestand, denn morgen, für sie - die großen Zerstörer und deturpatori der Kirche -, es wird kein Platz sein, es kostete, die sogar ein Konklave mit Hüben von einem Messer zwischen den Kardinälen gemacht zu feiern, was ich werde vorsichtig sein, ein Element der zentralen Loggia von St. Peter dell'Arcibasilica schauen wie bösen Zwerg, wandelten in Bosheit, Rache und Grausamkeit, während nichts zu finden, es besser zu machen als die Welt zu gehen um die neue Selige zu verkünden, denn das sind die Menschen, die, Mann Jorge Mario Bergoglio, Es öffnete die Türen des nächsten Konklave, mit seinen fantastischen „Wendepunkte“.

.

Autor
Ariel S. Levi Gualdo

.

.

PDF-Format Artikel drucken

.

.

die papinocchio [di Dorothy Lancel Thumbnail, 2019]

mehrere Leser treu fragte mich, wo sie meine ‚nervös und ironisch" war. Ich sagte mehrmals und sagte, dass es wenig ironisch zu sein, angesichts einem in der unheilbar kranken Station im Krankenhaus im Sterben. Auf diese Frage kann ich jetzt mehr Schwerkraft WIEDER antworten: Dinge zu machen, den Spaß in einem Leichenschauhaus, wo schlecht sichtbare Kirche liegt tot auf dem Marmortisch, Warten auf von denen der Firma Bestattungsinstitute in dem Sarg zusammengesetzt zu sein?

.

Seit unseren frühen Anfängen Oktober 2014, bestimmte Tatsachen über den Papst haben sie immer kommentiert verzögert, im Vergleich zu anderen, einschließlich der erfahrenen Journalisten. Prudence von unserer Seite ist de rigueur. Was drückt und schreibt einen Priester hat eine andere Art von Wert und Gewicht, im Vergleich zu dem, was in sehr guter und genauen Art und Weise kann Informationen Beruf schreiben. Über uns lastet eine große Verantwortung: die Hände, mit denen wir schreiben und Münder, mit denen wir uns selbst sind die gleichen ausdrücken, mit denen feiern wir die heiligen Geheimnisse, aus dem eucharistischen Opfer.

.

Beim Menschen Jorge Mario Bergoglio Ich fand eine Funktion, die im Laufe der Zeit in meine Beziehungen mit vielfältigen und aufstrebenden Mitgliedern der Gesellschaft Jesu entstanden ist, diejenigen auf den höchsten Ebenen platziert: die Neigung zu liegen. In diesen Worten meine ich nicht, dass die Jesuiten als solche liegen, Ich meine aber Anspruch haben lange Beziehungen mit den Jesuiten hatten, in verschiedenen Führungspositionen in der Gesellschaft Jesu gelegt, dass notfalls Sie logen schamlos, Gefühl nicht nur mit gutem Gewissen, aber auch irritiert, wenn jemand nicht nehmen ernst und wahr ihre Lügen. rechtzeitig, ein bedeutender Jesuit, Er schuf auch Probleme von mir eine negative Bewertung an die kirchliche Autorität geben, nur weil ich mich weigerte, mit ihnen zu Gesicht schätzt seine eklatanten Lügen und Abschied nehmen manipulieren. Die kirchliche Autorität einschließlich so viel gut zu mir zu sagen,: „Das Problem mit den Jesuiten hatte schließlich vermieden, solange der heilige Mann des Papst Pius VII - schlecht falsch - neu gegründet in 1814 die Gesellschaft Jesu [CF. Wenn die freundliche Sorge für alle Gemeinden, 1814].

.

Der Mann Jorge Mario Bergoglio ist ein Thema, dass liegen in einer ähnlichen Weise wie einige seiner Brüder zu wissen, etwas dagegen. Und dann, von seinem treuen Killer, Er zögert nicht, sie auf die harte Tour zu machen impallinare wenn man für seine Lügen nicht gut nehmen und wenn nicht verschwenderisch Sie, sie zu schützen und zu verbreiten, sie als Wahrheit. Hier ist der Grund, eines der Merkmale dieses Pontifikats ist die Tatsache, dass dieser Mann sich mit mittelmäßigen Menschen umgeben ist, schlecht, und vor allem unsittliche Erpressung. Weil er von der ersten kennt alle ihre Missetaten dauern, warum kann sie mit der schlimmsten Waffe umgehen: Erpressung. Stattdessen, wie er die Menschen des Glaubens aus dem öffentlichen Leben und privaten makellos wie Kardinal Carlo Caffara umgehen kann, oder als Cardinal Müller Gerhard? Nicht Zufall: der erste, Sie starb an gebrochenem Herzen nach mehr als einem Jahr für ein privates Publikum eine Anwendung verweigert, alle während der Mann Jorge Mario Bergoglio erhielt die schlechteste wütend dieser Welt. Für seinen Teil, Kardinal Gerhard Müller, wie er selbst gesagt hat,, auf dem Schlag der fünfjährigen Amtszeit wurde es im Laufe einer Minute und eine Hälfte und ersetzt bei der Kongregation für die Glaubenslehre durch eine liquidiert Schwulenfreundlich. Was ich schrieb diese mit Kenntnis der Tatsachen und Beweismittel in 2017, ohne jemals weder noch irgendeine erinnerten Titel Ordnung verweigert worden, die [CF. Wer]. Oder einfacher: die betroffene Person kann mich anrufen oder mich an seiner Abteilung anrufen und fragte das Konto und den Grund für mein Schreiben. Aber er tat es nicht, weil meine Antwort wäre gewesen: „Warum rufen Sie mich an, mich zu fragen wissen, was Sie wissen und was Sie tatsächlich getan, in irgendeiner Weise unterliegen sehr hohen Risiko begünstigt, insbesondere eines, das dann einen weltweiten Skandal von enormen Ausmaßen endete geben?» [CF. Wer und Wer]. Und jeder, der die Konfrontation zu entkommen hat, in diesen Tagen und unter diesem Pontifikat so wunderbar, in der Tat „epochal“, oder besser gesagt „revolutionär“, bevor die Wahrheit, dass anstelle von unausgesprochenen, Sie sind nur in der Lage, ein Messer in den Rücken zu reagieren affondandoti. Und jemand sogar die „Kirche der Barmherzigkeit“ genannt (!?). Abschließend … ‚ridatece Said Alexander VI Borgia. zumindest, unter seinem Pontifikat, bevor sie zu einer Überzeugung ausgehend wurde ein reguläres Verfahren gewährleistet am besten gemacht besonders jedes Recht auf Verteidigung des Angeklagten, lächerlich Obersten Gerichtshofs der Apostolischen Signatur nicht wie die Gegenwart,, wo, wenn Sie haben eine der schlimmsten Ungerechtigkeiten von einem Kardinal oder einem Kurien durch Missbrauch von Autorität erhalten, die alle grundlegenden kanonische Recht verletzt, wenn leider drehen Sie sie, diese vor dem mächtigen Tyrannen haben Angst auf den Punkt Kraft, die Sie in die Apotheke zu laufen, ihn zu kaufen - für gutes Herz und die christliche Liebe - eine Zufuhr von Absorptionsmitteln für Menstruation, als plötzlich würde es den Timeout-Zyklus zu dieser Bande erreichen …

.

Die gute Marco Tosatti, die 29 Mai berichtet in seinem Blog beunruhigenden Interview [CF. Wer]. kurzum: von dem Journalisten Valentina Alazraki interviewt, der Papst antwortet auf eine Frage, indem er sagte, dass die Geschichte über den seriellen Sexualstraftäter und lange unbestraft, Kardinal Theodor McKarrick:

.

«[…] Ich wusste nichts, Natürlich, nichts. Ich habe gesagt, es mehrmals, Ich wusste nichts, Ich hatte keine Ahnung ".

.

Der italienische Journalist, in den schockierenden Nachrichten Berichterstattung Kommentare zwischen den Zeilen postillando zu Recht:

.

„Diese Aussage grenzt an immodesty. „Einige Male“? A chi? wenn? Taube? Er sagte nie etwas an die Öffentlichkeit, oder sogar private später in der Öffentlichkeit aufgenommen. Eine solche Aussage ist entweder rein lie, oder es ist das Ergebnis einer disequlibrio ».

.

Ich wiederhole Marco Tosatti dass diese Reaktion mit der ernsten Aussage darin enthaltenen, Es ist das Ergebnis ein und die andere Sache: die Neigung des Menschen zu liegen, und Jorge Mario Bergoglio seine offensichtlichen psychischen Ungleichgewicht.

.

Zu besitzen nicht klar ist, Ich erinnere mich, dass die Kirche nicht einmal die schlimmsten Formen der lateinamerikanischen Diktaturen gefällte, aber nur in den typischen Formen der Diktatur des jungen koreanischen Diktator Kim Jong [die Wissenschaft Wer und erkennen die beliebtesten Methoden heute in Kirche der Barmherzigkeit]. Es genügt, zu sehen, wie sie reagiert und gehandelt Journalisten des modernen sowjetischen Pravda Vatikan: diesen Satz haben das Interview zu bringen gelöscht, da mehr und Marco Tosatti wies darauf hin,, erst später wieder einzusetzen, nachdem er in seinem Blog berichtet Stiftaufbau sowohl der ursprüngliche Text ist der offizielle Text des Heiligen Stuhls, in der, diese ernste Aussage, jedoch war dies nicht [CF. Wer]. dann, der capocomici Gerechtigkeit Vaticana Sie haben zu glauben versucht, dass die Formulierung in Frage aus der Übersetzung aus dem Spanischen in Italienischen entronnen.

.

Diese armen Leute, davon überzeugt, dass das Volk Gottes ist wirklich eines Clusters von Obtuse aus, es sei daran erinnert, dass sie, auf diese Weise handeln, Sie sind wie so und so ein Ladenbesitzer, der manchmal, wenn die Kunden sahen sie, dass der Rest ihnen gegeben war falsch, Er wurde damit begründet,: "Oh, entschuldigen Sie mich, Ich war falsch!». Nun, ich sage dir, und ich zeigen, warum diese Führungskräfte Gerechtigkeit Vaticana Ich bin völlig unaufrichtig wie dieser Krämer: weil der Ladenbesitzer, geben Änderung, zufällig ist es immer falsch zu Ihrem Vorteil, immer weniger geben, je mehr. So wie die Führer Gerechtigkeit Vaticana: unter den vielen Phrasen könnte das Interview versehentlich blasen, zufällig haben sie springen Recht, in dem der Papst belogen. In dieser ungewöhnlichen Vergesslichkeit dann fügen wir, dass wir nicht von einer Übersetzung aus der Sprache Chinesisch Italienisch sprechen, sondern eine Übersetzung aus dem Spanischen in Italienischen. Daraus können wir ableiten, dass die Lügner unter ihnen als die Hände, die waschen, die Lava der andere und beide werden zusammen gewaschen. All dies mit allem Respekt Affekte aus dem Komplex der List, sicher und sicher uns alle diese Narren lassen.

.

diese Zensur, und die Wiedereingliederung des angefochtenen Satzes, führt zunächst auf die Tatsache selbst viel schlimmer. Wer hat diesen Satz entfernt, Sie irrt sich als unehrliche Händler, die immer macht den Fehler, weniger Geld zu geben und immer mehr, Er hat nicht berücksichtigt die geringste Warnung von Christus dem Herrn in einer Passage des heiligen Evangeliums mehr und mehr in Vergessenheit in der Kirche der „epochalen Revolution“, sondern vor allem der „Barmherzigkeit“:

.

„Niemand reißt ein Stück von einem neuen Mantel eines alten angreifen; sonst zerreißt er das neue, und der Patch aus dem neuen den alten nicht überein " [LC 5, 36].

.

In Wahrheit bekenne ich, dass ich nicht weiß, ob sich ärgern ob sie lachen oder ängstlich Armee von Opportunisten, die gesetzt werden - wie sie selbst sagen - „in einer vorsichtigen Warte». Und wenn sie missbrauchen diese Weise das Konzept der Vorsicht, dass nach der weiseen Definition von St. Thomas von Aquin sind die Wagenlenker Tugenden, Ich fühle mich Bestürzung und Abscheu. weil sie, s von wartenden Patienten, sicher sein, dass, wie sie sagen, die Neapolitaner: «Er Zahnspange Nacht».

.

Zweifellos wird die Nacht gehen, aber, wenn es übergeben, einen solchen Schaden und solche Ablagerungen bleiben? E chi, reparieren den Schaden, o chi, wird wieder aufzubauen auf den Ruinen? Vielleicht ist die schüchternen Feiglinge immer hoffnungsvolle Karrieren, die warten, oder vielleicht glauben sie wirklich, dass der nächste Papst wird ihnen den begehrten Episkopat geben, oder das lang erwartete Kardinalshut, dass der amtierende Papst nicht gegeben hatte,? Dieser Mann Jorge Mario Bergoglio hat sich in der Umsicht und Vernunft fehlt manifestierte ich im März schrieb 2018 [CF. Wer], ohne die Möglichkeit, ohne dass er gleichermaßen ein Instrument von Gottes Gnade, in der Tat ein Werkzeug sogar privilegiert. Nicht Zufall, die amtierende Pontifex, Es hat einen sehr großen Verdienst: Er hat alle versteckten Mäuse eingeladen aufgedeckt. Und diese Mäuse infiziert und infektiöse, Sie sind an dieser Stelle entdeckt, gehüllt, wie sie von Größenwahn sind, wie sie völlig unmöglich jeder Versuch, sich ändern plötzlich Flagge und recycle morgen zu machen, während es von außerordentlichen Chamäleons, aber die meisten schamlosen, Zurückhaltung und Würde.

.

zur Zeit, das reale und ernstes Problem, Es ist nicht mehr der Mann Jorge Mario Bergoglio, aber diejenigen, die die Stücke aus seiner sorglosen Antworten geschnitten, dass mystify, Arzt und die darauf bestehen, auf Marke als „Hasser“ und „Feinde des neuen Kurses von Papst Francis Church“ all diejenigen, die Sorge etwas zeigen, aber abscheulich und respektlos; vor allem aber zu vergessen, dass die Kirche nicht „von Franziskus“ als solche des im Menschen Bild Jorge Mario Bergoglio modelliert werden, aber es ist Christus, zu modellieren, und als solche entsprechen das Geheimnis des Kreuzes Christi, den Herren. Abschließend: Ich wurde ein Priester, mein Leben zu Christus bringen, Ich würde nie ein Priester geworden, um mein Leben zu verschwenden, den Menschen Jorge Mario Bergoglio anzupassen. Während des Ritus meiner Priesterweihe, Bischof sagte mir feierlich: „Verstehen Sie, was Sie tun, imitieren, was Sie feiern, entsprechen Ihr Leben dem Geheimnis des Kreuzes Christi, des Herrn ". Haben sie das Ritual geändert, ohne mein Wissen es mit dieser neuen Formel ersetzen: «[…] ahmt die Launen des Papstes auf Migranten, entsprechen Ihr Leben in den neuen Kurs des Menschen der Kirche Jorge Mario Bergoglio "?

.

Da, Außenminister, Es ist die nicht zu verteidigen Gesicht zu verteidigen mehrfach wiederholt abgespielt? Vielleicht, weil es ist ein treuer Diener? Nicht, vielleicht, weil es nur eine, die hoffentlich in der nächsten Konklave; und hoffentlich von selbst, ist intende. Die wahren und treuen Diener, waren die Staatssekretäre Rafael Merry del Val, oder Pietro Gasparri, oder Eugenio Pacelli, die ohne zu zögern, verschiedene Gelegenheiten und zart, Sie haben ihren Fuß aus der Hand legen und sagte den Päpsten, mit der gebotenen Ehrfurcht, dass die Entscheidung, dass sie diese Rede, oder dass sie beabsichtigt ausspricht nehmen wollte, Es wäre ein großer Fehler,. Oder vielleicht sagte er nicht, Kardinal Eugenio Pacelli, Blut Pius XI, zu einem bestimmten Zeitpunkt, wenn sehr empfindlich und kritisch, er wollte wirklich die vorbereitete Rede gegen die italienischen faschistischen Regime sagen, in diesem Fall bat sie ihn zu akzeptieren, vor, seinen Rücktritt als Außenminister?

.

Nichts von alldem gesagt und getan ist, Kardinal Pietro Parolin, oder vor dem Ausverkauf an der chinesischen Märtyrer, die nach Rom mit einem Leben der Verfolgung ihrer frommen Treue bezahlt, oder vor dem Cardinal Elektriker dass mit seinem leichts Streich gab eine Million Stimmen Katholiken Matteo Salvini [CF. Wer]. Und nichts tat, auch, Außenminister, gegenüber dem Eingang des unwirklich Klerus und politische Korrektheit in über den letzten Wahlkampf für die Europawahlen, Auf diese Weise macht eine Störung vor dem niemand sehnte hat, von Mitgliedern der radikalen Linken zum besaß Pannella Marke&Bonino, die seit Jahrzehnten mit Schreien gegen „klerikale Einmischung betäubt ', wann immer Johannes Paul II und Benedikt XVI haben eng zu Themen gesprochen, um das Leben im Zusammenhang, die guten Sitten und die Bioethik. Und wenn weder besessenen noch radikale Linke Radical chic riefen sie gegen „klerikale Einmischung", es ist wegen der schädlichen Themen wie Pater Antonio Spadaro direkt an den Mann Jorge Mario Bergoglio in ein gedreht haben Führer die internationale Linke.

.

Nicht nur die Vatikan-Diplomatie ist gescheitert, weil das, was einmal eine Schule der Diplomatie war mit großem Respekt sah sogar aus dem Moskaueren Sowjet der Stalin-Ära, Heute fallen in die lächerlich, nicht zuletzt wegen all ziemlich vergeblich Damen in Karrieren, von denen gefüllt wurde; eine wahre Armee, die Pretini, von finocchieria in finocchieria, Apostolische Nuntiatur in der Welt auf dem Heiligen Stuhl lachen, auch die Diplomaten von Banana Republic.

.

Das Scheitern der vatikanischen Diplomatie es hat mit dem seinem eigenen Präsident der Volksrepublik China versiegelt, der laszive Staatssekretär, es ist buchstäblich prostituiert Zeichnung eine Vereinbarung mit der kommunistischen Regierung auf, die noch geheim bleiben (!?). Ich möchte darauf hinweisen, dass die 21 März Präsident Xi Jinping kam zu einem offiziellen Besuch in Italien, Aber er vermeidet auch nur einen privaten Besuch des Heiligen Vaters zu machen.

.

Und nach Erfolg erntete haben, nach, dass der Heilige Stuhl wurde auf diese Weise von der chinesischen Regierung gedemütigt, mit dem er vor kurzem ein geheimes Abkommen erstellt, für den Fall,, Kardinal Pietro Parolin, wirklich geduldig wartet auf die verdiente Belohnung beim nächsten Konklave, nach …‚Night wird weitergegeben?

.

Wir begannen mit den Worten: daß der Mensch ist ein Lügner, Jorge Mario Bergoglio, Ich weiterhin den Abschluss: Dies sollte nicht viel erschrecken, über den verständlichen Unmut der treuen Anhänger. In der Tat kann ich Ihnen sagen, dass der Mann Simon, Jonas Sohn umbenannt Peter von Christus, Es war ein Lügner, und abgesehen davon, dass so ein Feigling und Verräter war es auch. Tatsächlich, wenn sie zusammen mit der Vater unser Es ist auch eine korrekte und aktualisierte Version der heiligen Evangelien nicht ausgegeben, auf ihren Linien weiter lesen wir:

.

„Während Petrus war unten im Hof, Er war ein Diener des Hohenpriesters und, Sehen Peter stand Erwärmung, Sie sah ihn an und sagte:: „Sie waren auch mit dem Nazarener, mit Jesus'. Aber er verweigert: „Ich weiß nicht, noch verstehen, was Sie meinen“. Er ging in den Hof und der Hahn krähte. Und der Knecht, sehen, begann zu ihnen zu sagen:: „Er ist einer von denen“. Er aber leugnete. Wenig später sagte, dass die Zuschauer zu Peter,: „Sie sind einer von ihnen, denn du bist ein Galiläer ". Aber er begann zu fluchen und zu schwören: „Ich weiß nicht, den Mann, den Sie sagen“. Zum zweiten Mal krähte der Hahn [...]» [CF. MC 14, 66-72].

.

Sowieso, Mann Jorge Mario Bergoglio kombiniert sie weniger großen Mann Simon, genannt Petrus, wer er war nicht von einem Konklave der Kardinäle gewählt, sondern von Christus selbst. Peter - denken Sie daran, die nur von Migranten spricht und nicht mehr liest die Evangelien Heilige -, zusätzlich zu Christus gewählt wird, Es wurde für drei Jahre von Christus gebildet und mehrmals sehen konnte, in seiner ganzen Pracht, der Leib Christi von den Toten auferstanden erschien die Apostel. Und wenn Peter wurde gewählt, vielleicht war es, weil Christus wusste, dass 2.000 Jahre später aus Argentinien einen von seinem Stellvertreter auf Erden, wie gut und barmherzig göttlichen Meister kommen würde, von Zuhältern umgeben Koryphäe bereit zu schreien, zu seiner jedem unglücklichen sortie, wie wunderbar, vor allem aber „epochal“ und „revolutionär“ dieses Pontifikat.

.

Eine ungebetene Ratschläge: alle, die sind jetzt genießen ihre 10 Minuten von Macht und Herrlichkeit, wissen, dass dieses Pontifikat nicht ewig. Daher beginnen, über die der schwimmenden Müll Inseln zu denken, wollen in den Ruhestand [CF. Wer], denn morgen, für sie - die großen Zerstörer und deturpatori der Kirche -, es wird kein Platz sein, es kostete, die sogar ein Konklave mit Hüben von einem Messer zwischen den Kardinälen gemacht zu feiern, was ich werde vorsichtig sein, ein Element der zentralen Loggia von St. Peter dell'Arcibasilica schauen wie bösen Zwerg, wandelten in Bosheit, Rache und Grausamkeit, während nichts zu finden, es besser zu machen als die Welt zu gehen um die neue Selige zu verkünden, denn das sind die Leute, an den der Mann Jorge Mario Bergoglio die Tür des nächsten Konklave geöffnet, mit seinen fantastischen „Wendepunkte“.

Sag mir, wenn nicht es zu weinen …

.

Von der Insel Patmos, 31 Mai 2019

.

 

 

.

.

«Sie werden wissen, die Wahrheit und die Wahrheit, die Sie wird freigelassen» [GV 8,32],
aber bringen, verbreiten und die Wahrheit verteidigen, nicht nur von
Risiken, sondern auch die Kosten. Helfen Sie uns, die Unterstützung dieser Insel
mit Ihren Angeboten über das sicheres Paypal-System:



oder Sie können das Bankkonto verwenden:
Sie waren IT 08 (J) 02008 32974 001436620930
in diesem Fall, Schicken Sie uns eine E-Mail-Warnung, weil die Bank
Es bietet nicht Ihre E-Mail und wir konnten nicht senden Sie eine
Danksagung [ isoladipatmos@gmail.com ]

.

.

..

.

33 thoughts on "Der Papst hat gelogen? und, Er log, und er ist ein Lügner. Aber nicht böse: Simon, genannt Petrus, von Christus selbst und nicht von einem Konklave der Kardinäle gewählt, Es war ein Lügner von ihm

  1. Leider sind alle wahr, aber wissen ihren heiligen Priester, dass gewöhnliche treu , kommen mir , Sie leiden sehr unter dieser Situation.
    Ich würde unser Leiden, die der Kinder, deren Eltern argumentieren offen vor ihnen und erscheinen kleinlich und Böse in den Augen vergleichen. Der Papst und der ‚Vater, und sehen ihn liegend schrecklich hurts. Ich bitte Sie alle heiligen Priester alles möglich ‚zu tun Ursache dieser Situation nicht nicht weiter, die Tugenden nicht der Klugheit, sondern den Mut und Eifer für das Heil der Seelen zu ziehen.

  2. Guten Morgen Vater Ariel,

    gegeben, dass die Krise der Kirche historisch beispielloser Start in den Tod von Pius XII über, es ist nicht überall geschrieben, so viele Optimisten glauben, dass das Ende der aktuellen Pontifikat Ankünften schließlich ein Pastor schwere Katastrophen mehr als einem halben Jahrhundert zu beheben beginnt, denn es kann eine Francis II kommen etc etc……. Dann, denn alles ist möglich, wie es weitergeht in unserer Kirche, die wahre des Berges zu sehen 16.18 vor allem für diejenigen ohne einen starken Glauben an den Heiligen, da jedes Jahr geht es immer schlechter?

    Danke

  3. Oh Lord, wenn die Katholiken für die Liga stimmen, weil sie durch die provozierende Geste eines Kardinals es genau das gleiche wie der Vater Ariel Leser Erröten ist schockiert, wenn er schreibt ‚Huren und Paraculo‘.

    1. Vater Ariel,

      das Problem ist nicht die Lüge selbst, aber der Kontext.
      Es ist die Rede versteckt zu haben und geschützt einen bekannten homosexuellen Räuber, der seine Rolle missbraucht niemals die Einschränkungen von Papst Benedikt XVI etwas dagegen,.

      ziemlich ernst.

      1. Caro Lorenzo,

        Ich nutze seines Kommentars alle daran zu erinnern, die uns lesen, dass Papst Leo XIII, nach einer schrecklichen Vision, Er schrieb und dann verhängten 1886 die Rezitation des Gebetes zu St. Michael der Erzengel schließlich die Massen.
        Der vollständige Text dieses Gebet finden wir eine erschreckende Passage, in der es geschrieben ist:

        «Kirche, Fleckenlos Lamm Bride,
        faverrimi Feinde haben mit Bitterkeit erfüllt;, berauscht mit Wermuth;
        gottlos Hände auf all ihren Schätzen;.
        Wenn der Sitz gesegnet Peter und den Vorsitzenden der Völker das Licht der Wahrheit,
        seiner eigenen gibt, einen Thron ihrer abscheulichen Gottlosigkeit und die;
        Pastor schlug die, sie können die Herde zerstreuen.
        »

        In italienischer Sprache Übersetzung:

        "Die Kirche, diese Ehepartner von der Unbefleckten Lamb,
        Es wurde von sehr schlauen Feinde getrunken, die mit Bitterkeit füllen
        und sie legen ihre Hände auf sacrilegious all ihre Sachen wünschenswerteste.
        Wo ist der Sitz des Seligen Peter Post an den Stuhl der Wahrheit, die Menschen zu erleuchten,
        dort haben den Thron ihrer abscheulichen Gottlosigkeit etabliert,
        so schlägt der Schäfer, Dispergieren der Herde ".

        Leo XIII, Wir konnten sehen, was wir heute erleben?
        Deshalb haben wir eine Verpflichtung, für den Papst zu beten, täglich, Berufung auf die Hilfe der Jungfrau Maria Mutter Kirche und die Fürsprache des heiligen Erzengels Michael.

        Über zeigt nur die Fehler und Ungereimtheiten des Papstes und nicht für ihn zu beten, Es wäre viel besser, zu schweigen.
        Für die Person und Amt des regierenden Pontifex muss unaufhörliche Gebete bieten und auch unsere privaten Handlungen persönlicher Buße.

        andernfalls, ähnlich wie bei den politischen Entscheidungsträgern und den Politikern, Wir laufen Gefahr, zu reduzieren, alles zu einem Gerangel zwischen den politischen Parteien untereinander streiten, ignoriert das Wohl des Landes und die Menschen, weil das, was zählt nur, für bestimmte, argumentiert,.

        1. Ich bestätige, dass ich den Pontifex im alltäglichen Rosario erinnern. Es war in der Tat ein Kommentar Anklage oder Urteil über die Person, aber ich würde nur erwähnen, die Frage der Lüge,, persönlich, Ich finde beunruhigend.

          1. Caro Lorenzo,

            Sie haben Recht.
            Und wenn das Volk Gott ungeklärt bleibt, mit Recht, Fische Pflege der Seelen – das sind wir – kann nicht und soll nicht bedeuten, dass alles gut ist, leider, denn nichts ist in Ordnung, auch wegen der Krise und Verfall, Es hat ein schreckliches Element hinzugefügt: Wenn wir fallen in die lächerlich.

            Und für die Kinder der Heiligen Kirche – Priester und Laien – siehe unsere Mutter die Straße zwischen dem Gelächter der Passanten knallte, Es ist eine Wunde, für die, wer hat dazu geführt, und es weiterhin verursachen, Er wird das schwere Gericht Gott beantworten.

            Dazu müssen wir für die Umkehr und Buße dieser Menschen beten, weil drei Sekunden, nachdem sie tot sind, es wird keine Gelegenheit, um Vergebung und Gnade zu suchen und zu erhalten, denn es wird ein sofortiges Gericht Gott sein, zumindest für uns, dass wir auch in den Grundlagen der katholischen Glaubens Kaution glauben.

            In Gebet vereint.

  4. Vater Ariel, Es ist nicht schämen?
    Wie kritisch kann auf eine solche Person zu bewegen, wie von Gott geschaffen, dessen Charakter, Des weiteren, Es wird auch von febrerista Ballestrino De Esther Careaga und einem jüdischen Psychoanalytiker geformt?

  5. Ich weiß nicht, ob Sie wirklich ein Troll bist oder ein Priester , aber ich verstehe nicht, wie so schwer sprechen Sie keine Probleme bekommen . Ich stimme grundsätzlich auf dem Ernst der Situation, dass viele zu brechen weg von der Kirche führt . Ich habe nicht den Vergleich mit Peter teilen, weil Verrat und Reue nach dem Abstieg der das Zeugnis des Heiligen Geistes folgte auf den Tod . Ich sehe nicht, Reue oder Gefühle

  6. Lieber Vater Ariel,

    Ich würde in den Prophezeiungen von La Salette fragen ist die Rede, die Roma der Sitz des Antichristen werden werden und auch die Visionen des Seligen Emmerich sprechen von zwei Päpsten und einer falschen Kirche, es ist höchste Zeit, nach ihrem? In der Tat scheinen sie in Erfüllung zu gehen, Papst Bergoglio ist irrende jetzt Sohn 6 Jahre, die verharrt in Fehler, zu viele Zweifel, sie mögen die ganze Kirche hält es für legitim, aber wenn man Kardinal Zweifel an seiner Wahl, Dies könnte erklären, ungültig oder nicht?
    danke.

    1. liebes Fabio,

      Ich werde in Bezug auf die Fragen beantworten …

      Wie für Visionen und Botschaften als authentisch von der Kirche anerkannt, wir müssen immer daran denken, dass die Anerkennung nicht, dass ihr Inhalt bedeutet, als authentisch, sind bewiesen Elemente des Glaubens als solche in der Hinterlegung eingeführt werden Katholischer Glaube;.
      Es sollte selbstverständlich sein,, aber leider ist es nicht immer einfach, um es den Gläubigen klar zu machen; dies ist nicht die Schuld der Gläubigen, aber für uns Priester, die anstelle der Katechese tun, das heilige Evangelium predigen und die Lehre der Kirche übertragen, wir oft auf Sozialarbeiter reduziert, die alle, dass politisch wie die Welt richtig sprechen.
      Und die Welt, stattdessen, sollten wir nicht mögen, Christus selbst sagt uns, [CF. GV 15, 18-21 Text Wer]
      Wenn die Zeit gekommen ist, ich weiß nicht,, Ich weiß auch nicht, warum „Von dem Tage aber und der Stunde, aber, niemand weiß,, auch nicht die Engel im Himmel nicht, auch der Sohn, sondern nur der Vater " [CF. MT 24, 36].
      In dieser Passage des Allerheiligsten Evangelist Matthäus, Sie erhalten Antworten auf viele seiner Fragen finden, und Christus ist Gott selbst, Antwort [sehen Wer].

      Dass der Heilige Vater machen Fehler, manchmal schwer und manchmal peinlich, kann leugnen, – und leider sind sie leugnen – nur diejenigen, die, Quetschen dieses Pontifikat wie eine Zitrone und mit dem Ziel zu haben, um, sofort und so viel wie möglich, Sie suchen auf Positionen zu nutzen und Pfründe alle möglichen und bessere Leistungen. Wenn jemand setzt sie oder hält sie in der Öffentlichkeit, ihre aggressiven Reaktionen sind nicht nur schlecht, weil sie mit einer satanischen Grausamkeit sind durchdrungen.
      Schwerwiegende Fehler oder peinlich, Sie beeinträchtigen nicht das Büro, weder legitim Potestas geschweige denn die legitime Wahl.

      Endlich: die legitime Wahl vernünftigerweise nicht in Frage gestellt werden,.
      Das Schlimmste, was können Sie etwas tun, treu, vor einem Pontifex, die sie nicht mögen, Es ist auf Annahmen über seine Illegitimität klammern. Denn wie ich mehrmals in der Vergangenheit erklärt habe: ein Sohn, der für das Unglück einen sehr schlechten Vater hatte, oder unwürdig, Es kann nicht durch Befragung die Legitimität der Eltern reagieren:

      Die große Dekadenz und „Das Schweigen der Lämmer“. Wenn die Mutter und Familie schützen müssen die Kinder den großen Test des Glaubens übergeben: leben und leiden, als ob der Vater noch nicht existierte, aber nie vergessen, dass er immer noch der rechtmäßige Vater

      beten für den Papst, wenn er will, insbesondere, fragt die Fürsprache des Heiligen Gregor und Leo Magno.

  7. Der wahre Christ urteilt nie den Sünder,aber immer hat eine moralische Verpflichtung, die Sünde als rechtswidrig zu verurteilen und nicht zu rechtfertigen : Dies gilt insbesondere für die Lüge,wenn nicht nur die Worte unseres Herrn Jesus Christus zu widersprechen “Die Wahrheit wird euch frei machen”.Es ist jedoch nicht geeignet erscheinen, die Figur von Kardinal Bergoglio zu dem von St. Peter vergleichen:Letztere log in einer Situation, “außergewöhnlich”in einem Totalverlust des Kontextes, in all jenen, die der Messias gefolgt war(offenbar ohne seine heilige Mutter);Diese Lüge wurde von einer Angst diktiert, rein menschlich,vita.Inoltre San Pietro wie alle anderen Apostel zu verlieren,STILL hatten sie nicht den Heiligen Geist empfangen,Tröster, das würde sich im Glauben und genommen zu verschiedenen martirio.Ben bestätigt Ich denke, die Position des Kardinals, die in den letzten sechs Jahren immer wieder dimostrato.tra Halbwahrheiten, mehrdeutige Aussagen, angeblich “barmherzige Gesten”,wohl zu sein mit der Lüge,, NUR scheint es, von einem bis zum Frühjahr “Angst” zu sehen sein Medien-Image schaden!Es war ein Apostel, der sehr sein Bild hielt:JUDAH…

    1. … und erklärt, warum Peter, nach dem herrlichen Leib des auferstandenen Christus zu sehen und nach dem Heiligen Geist empfangen hat,, im Alter, in Rom, Er war etwa noch einmal fliehen, verlassen sich die christliche Gemeinschaft, Angst und so besorgt nur um seine eigene Haut zu retten?
      Was soll ich folgern, Nach der Logik, gelinde gesagt, Theologisch inkohärent? Vielleicht ist der selige Apostel war durch das Erscheinen des Auferstandenen ganz geblendet und ganz gefüllt mit dem Heiligen Geist nicht?

      Sie Bitte, ist ernst!

      1. St. Peter war nie in Rom, aber es wurden seine sterblichen Überreste gebracht. Nirgendwo in den Schriften ist die Anwesenheit von St. Peter in Rom. Tradition ist eine Sache,, Der geschriebene Text ist eine andere Sache. Ich glaube an den geschriebenen Text. Wenn Sie mir erlauben, werde ich die Studien von einem Bibelwissenschaftler getan senden und zu einem religiösen Seminar in Norditalien am Anfang des Monats vorgestellt werden.

        1. … und diese Bibelwissenschaftler, Er hat nie etwas studiert, die große archäologische Forschung unter der Basilika von San Pietro getan?

          1. Wie so oft nicht hören. Ich sagte, dass es nur Knochen, bringen dort besitzen die Kirche in Rom gefunden, wie es tat, dann. Auf den Reliquien wurden sie basieren Kirchen und die Überreste von St. Peter wurde die Mutterkirche von Rom gegründet. Aber sie wissen immer mehr als alle, auch diejenigen, die ihr Leben auf den alten Texten und archäologischen Funden verbringen.

          2. Ich höre nicht?
            In ihren Kommentaren, sagte sie mit Zufriedenheit:
            „St. Peter war nie in Rom, aber es wurden brachte seine sterblichen Überreste »
            Es ist nicht, dass ich mehr weiß als alle, wie Sie sagen,, ganz einfach wissen, was diejenigen, die wissen, anstatt nicht zu wissen, vermuten zu, und auch so arrogant.
            Aber sie weiß, dass Peter von römischen Soldaten entlang der Via Appia wurde gestoppt, die am vatikanischen Hügel gekreuzigt, unter der Verfolgung von Nero, dass die ganze von Roman historischen Chroniken und liefert seit dem ersten Jahrhundert bezeugt und dokumentiert. Gleichstrom. die römisch-christliche Gemeinschaft?
            Dass Peter wurde in Rom auf dem Vatikanhügel gekreuzigt, Es ist eine historische Tatsache dokumentiert.

            http://www.vatican.va/various/basiliche/san_pietro/it/necropoli/tomba.htm

            Ganz zu schweigen von all der Forschung und archäologische Untersuchungen durchgeführt, unter der Basilika von San Pietro, von denen die letzte nahm Pius XII und getragen von international renommierten Archäologen und Wissenschaftler.

            Wissen Sie, wer wird leugnen, dass „Peter war nie in Rom»?
            Zeugen Jehovas, Mormonen und andere sieben evangelische Matrix.
            Das ist, wer bestreitet, selbst im Angesicht von historischen Dokumenten.

  8. Lieber Vater Ariel

    sie machen mir das Beispiel seines Vaters, aber immer noch unwürdig Eltern aber den Vergleich mit dem Papst, weil im ersten Fall nicht stichhaltig (es sei denn, das Kind nicht angenommen wird) es ist die Natur, die uns hier gibt, während wir, dass die Wahl von Bergoglio kennen, wurde vor dem Konklave orchestriert und es gibt Zweifel auch auf den Rücktritt von Papst Benedikt XVI, der wie im Büro kleidet und ist ein andauernder Skandal.
    Dann wird die berühmte San Pietro Flucht während der Verfolgung aus einem apokryphen Text gemacht, oder c ist ein anderer Text?
    https://it.wikipedia.org/wiki/Atti_di_Pietro
    danke

    1. Tradition hat es, dass Peter, nachdem er aus dem Gefängnis zu entkommen, Er ging für die Appian Way, daß einer der Eingangs- und Ausgangsstraßen von Rom. Die berühmte fromme Legende, bekannt als "wo gehst du hin?, Domine?„Von Zeit erzählt alters her, dass er auf der Via Appia traf, Christus, der Herr, der ihn nach Rom zurückkehren eingeladen, als Märtyrer zu sterben. diese Geschichte, oder fromme Legende, Es ist nicht in der Apostelgeschichte noch in der Apostolische Schreiben gefunden, am wenigsten in den heiligen Evangelien, Aber wir wissen, dass aus den ersten Jahrhunderten des römischen Christentums liefert. Was die römischen Chroniken wissen ist, dass Peter von römischen Soldaten in der Nähe des Via Appia wurde gefangen genommen; und sie versteht gut, dass, wenn er eintritt in Rom, auf jeden Fall wurde er von Rom während der Verfolgungen von Nero Flucht, es gibt viele andere mögliche Interpretationen. seine Kreuzigung, und die besondere Art und Weise, in der er Kopf nach unten gekreuzigt, Es wird von Girolamo erzählt, Tertullian, Eusebius und Origen.

      Was dann Peter hat es noch nie einen Fuß in Rom, die nie ausgeführt wurden und dann auf dem vatikanischen Hügel begraben, wo unter dem Altar der Beichte ist sein Grab, Sie sagen, die ketzerischen Sekten christlichen Ursprungs, aber dies wurde von der Archäologie weitgehend widerlegt, wer hat festgestellt, wahr, Dank sowohl geschrieben sowohl historische Artefakte der Beerdigungsort.

      Mir seit einiger Zeit klar, dass sie „Probleme“ mit der angeblichen Legitimität des Papst Francis und immer wieder zu diesem Thema hat ich beantwortet, Doch viele Male wiederholte sie die Frage in anderer Form I, und so wie ich gesagt.

      Die Gründe, die sie bringt, sind irrelevant und widersprüchlich, wenn ich so sagen darf, will immer vorausgesetzt, zu einem Herrn mehr Glaubwürdigkeit zu geben, 56 Geschichte der Kirche Jahre studiert hat weit und breit und das nur, weil er studiert kann Ihnen nur sagen, dass so weit wie ich, in vielen Jahren der Studie, Ich habe gelernt, etwas, aber wirklich nur ein paar Kleinigkeiten ...
      Das sollte mir machen – logisch – glaubhafte Armee von anonymen Menschen auf ebenso anonymen Seiten Mörtel ohne Ende Brennen, mit keinen Namen, weder Identität noch irgendeine Verantwortung für das, was sie schreiben, Aber leider sie Leute haben, die gut zu trinken ist, dass absurde Behauptung, bis zu dem Punkt, dass, wenn wir versuchen zu erklären, was wahr ist und was falsch ist, anstatt die Antworten von Theologen für bare Münze zu nehmen und Wissenschaftler, bringe die Gründe von dieser praticoni verbreiten argumentieren internetici do-it-yourself.

      Dieses catastrofistici-Tabloid-Blog, über die Wahl des Papst Franz von allem erzählen und mehr, zwischen den Parzellen, Prophezeiungen, katastrophal und so weiter. Somit werden mit dem Missbrauch von privaten Offenbarungen von einigen Heiligen und Seligen werden verwendet, um dieses Pontifikat ausschließlich zu dem Zweck der ganzen Weg abzureißen.

      Wenn also wollen Sie mir den Vorteil geben, ein wenig ‚der Kirchengeschichte studiert, die erste wird sagen, dass weit Schlimmeres als geschah, was sie trägt als eine Art unwiderlegbarer Beweise entkräften, seit der Wahl zum heiligen Thron des Kardinal Jorge Mario Bergoglio dann würde er orchestriert, wie in dem großen Guru internetici erzählt, die wissen mehr von uns Theologen, Kirchenhistoriker und Wissenschaftler des kanonischen Rechts.
      Gut, so dass sie auch Dinge: deshalb?

      Aber sie, Es hat die leiseste Ahnung von dem, was passiert ist, und vor allem in bestimmten Jahrhunderten, im Papsttum, das Papsttum und das Papsttum?

      Ich werde kurz zusammenfassen: gemacht Wahlen nicht für Pre-Konklave Vereinbarungen, aber wegen Simonie, Wahlen zum heiligen Thron gekauft ein Barrel Geld und politischen Kompromisse, durch externe Kräfte Wahlen auferlegt, Päpsten, die die Ladung seines Amtes selbst verkauft haben, pontiffs nach dem Drücken Bedrohungen durch politische Kräfte auf den Kardinal Wähler ausgeübt gewählt, aufzuzwingen sie einen Kandidaten sie gemocht und von ihnen selbst gewählt ...
      Und das alles ist streng und historisch bewiesen, zugibt, Er erklärt und dokumentiert die Kirche selbst, ohne Angst und ohne Scham in einigen traurigen Tatsachen der Vergangenheit und in Echt.

      Mi Spitze: Sie beabsichtigt, den Fall null zu erklären, heute, a posteriori, die Wahl von mehreren zehn Päpste fand auf diese Weise?
      Wissen Sie, dass auch in der Geschichte der Kirche 18 der Kardinalnepot der Päpste werden Päpste wiederum kurz nach dem Tod von Päpsten Onkel, mit Einflüssen ausgeübt sowohl Kardinal durch Papst Onkel vor seinem Tod und dann nach seinem Tod durch das Konsortium von ihren Anhängern, die haben die Kardinal Wähler oder Bedrohungen oder Angebote von Geld und Vorteile verschont?

      Er weiß, dass es einige Päpste gegeben haben, die nach ihrer Wahl die Kassen des Kirchenstaates geleert haben zu zahlen “Schuld” Wahl an die Kardinäle, die sie unterstützt hatten,, zu ihren Familien und politischen Machthabern, die sie unterstützt?

      Einige dieser Päpste, Gewählt nicht Vorausdispositionen, von Simon MA, hinter Erpressung, hinter politischen Einflüssen und so weiter, Sie haben sogar geöffnet, Vorsitz und schloss die Räte, verurteilte Ketzer – daß diese waren über jeden Zweifel -, Sie haben wichtige Dokumente ausgestellt und verankert bestimmte Grundlehren. Nun sagen Sie mir,, was wir tun, wir erfinden eine Art schön Mafia St. Gallen anschließend und wir für nichtig erklären alle ihre Handlungen, einschließlich ökumenischen Konzilien und Verurteilung wegen Ketzerei von ihnen verordnet?

      Endlich, über den Rücktritt von Benedikt XVI gibt es keinen Zweifel, Habe ich schrieb es bereits in der Vergangenheit reagiert, aber ich sehe, dass ich muß es wiederholen, weil sie die üblichen Fragen über die angebliche Ungültigkeit der Wahl des amtierenden Papst fragen zurück: Benedikt XVI selbst sagte, geklärt und wiederholte die volle Freiheit seinen Verzicht ohne Einfluss gewonnen und noch weniger Verengung.

      Ich kann auch verstehen, dass der Heilige Vater Francis kann daher nicht besonders schön sein, aber denke, dass es wirklich wert, geben einen Lügner Benedikt XVI, nur um jede mögliche Lücke zu sagen, dass der amtierende Papst der legitime Nachfolger von Peter ist ?

      des Glaubens, sie will nur akzeptieren, was sie mag und das ist schön?
      Nicht einmal mir der Papst Francis ist besonders schön, aber ich werde nie zu sehen aufhören und zu verehren ihn als legitime Nachfolger des seligen Apostel Petrus.
      Das ist der Unterschied zwischen einem Mann des Glaubens führt, die auf der Grundlage des Glaubens wirkt, und ein emotionaler Mann, der auf der Basis wirkt gleich, Ich mag es nicht, I ist schön, I ist ärgerlich.

      1. Lieber Vater Ariel,

        Als historisches Urteil glaube ich niemand mehr zuständig ist, als sie Urteil über die Gültigkeit des aktuellen Papstes passieren.

        dennoch, Ich möchte Ihnen versichern,, durch gewöhnliche Frau und ohne theologische Vorstellungen, in dem Bischof von Rom erkennen der legitime Nachfolger von Peter fast unmöglich, nicht so sehr eine emotionalen / instinktive Ablehnung einer Person, die nicht als unangenehm beschreiben scheut. Es ist unser Grund, dass mit den vielen Einstellungen kollidiert, Text, Gesten, Reden “doktrinär” dieser Mann. Das sagt alles und das Gegenteil von allem, statt der Bestätigung und bereichern unser Glaube nimmt es Schritt auf. Ich glaube, dass keiner seiner Vorgänger, während sie durch Lauf zum Papst gestiegen, Trades oder Simonie geschaffen, eine solche Aufregung, sprach von der Heiligen Dreifaltigkeit, oder die Mutter Gottes und unser Retter, in den Tönen und Akzenten, das Land definiert, ist eine Untertreibung.

        Der Umgang mit Einfachheit der Mysterien des Glaubens, das einfach zu bringen, ist heiliges Werk, vereinfachen und die Dinge des Himmels trivialisieren sie schmackhaft zu den am weitesten zu machen, und erhalten der Applaus der Atheisten eine ganz andere Sache ist.

        Mit Respekt und Wertschätzung, mit freundlichen grüßen…

        1. Lieber Ornella,

          Es gibt Dutzende und Dutzende von meinen ausführlichen Schriften, in denen in rauen Tönen Vorwurf, immer und Strafe auf eigene Gefahr, die höchste kirchliche Autorität, sie vor allem beschuldigt außerhalb der Realität zu leben, nachdem sie erstellt – und, wenn überhaupt, auch nur zu gefallen “Master” – ein Konzept der Traum-ideologischen Menschen, die in Wirklichkeit nicht existieren; und ich versichere Ihnen, dass für diesen Preis bezahlt ich es hoch und mit einem starken Fokus.

          Während dieses Pontifikats ist es besonders missbraucht den Begriff der “Leute” und das Konzept der “Barmherzigkeit”. Wahrscheinlich, der verstorbene Mann Gottes heilig Kardinal Carlo Caffara, Es war nicht Teil des Volkes – zumindest die wählen – und vielleicht war es nicht einmal wert Barmherzigkeit, wenn wir denken, dass für mehr als ein Jahr, dieser ergebene Diener der Kirche, fragte Privataudienz, allein, der Heilige Vater, ohne jemals erhalten wird. Aber, der Papst der Menschen und der Barmherzigkeit, Er hatte Zeit, zu empfangen und mit Eugenio Scalfari in Wechselwirkung treten und vor allem mit Emma Bonino.

          Dann zog er aus noch schöner Konzept Wirkung: „Feldkrankenhaus Kirche“.

          Sie, lieber Ornella, spricht man von vielen Mitgliedern des Volkes Gottes zu uns Priester – nicht auf die kirchliche Autorität unerreichbar leben in ihrer Welt des Unwirklichen – Frage und dann kümmern Antworten in der Notaufnahme des Krankenhauses Zelte Kirche, wo es zahlt sich nicht aus bestimmten Dienst Pater Antonio Spadaro, zu beschäftigt, Mist zu schießen auf Zwitschern, jetzt leiden unter unkontrollierbaren Größenwahn, durch die von senilem konzentrierter Säure mit einem falschen Lächeln auf dem Gesicht dicht gefolgt ewigen gedruckt, Dies ist Vater Bartolomeo Sorge, vor dem ein Zirkon in der Tat ein echter Diamant.

          Seit vielen Jahren, Ich höre den Schrei des wirklichen Volkes Gott, Ängste und Sorgen, wie sie zum Ausdruck ausgedrückt sie, während die Kirchen sind immer leer; während Sat2000 hat es abgelehnt, Overhead zu machen, um nicht die päpstlichen Feiern in Petersplatz oder in Anhörungen Räumen und die zunehmende Zahl von leeren Platz, um zu sehen.

          Und niemand weiß, wie ich, lieber Ornella, denn mit dem Volk Gott, verloren und aufgegeben, Ich teile die Bitterkeit und Schläge an diesem Tag für Tag nehmen wir.

          Es scheint fast, dass der Heilige Vater absichtlich diese Tage in Rumänien gehen Sie nach links auf die Roma zu entschuldigen, darüber hinaus zu, die nicht verstehen,, Katholiken, was wir um Vergebung bitten sollten; oder vielleicht sind wir die Nazis schickten sie Lager in Konzentrations?

          Aber, während er für Rumänien zu verlassen ist in der Lage zu gehen, um eine Bitte um Vergebung zu Rom zu liefern, Diese enorme Konzentration von Inkonsistenz wäre nie in der Lage sein, mehrere Priester und mehr Bischöfe Heiligen zu entschuldigen, die nichts getan haben,, wenn nicht viel Gutes für die Kirche und zu seinem Volk, Sie kamen zusammen, die Existenz geplagt zu haben, und manchmal durch die Aktionen der Attentäter ruiniert, die sich um den Stuhl Petri wie Schlangen bewegen und dem Papst, von Eifersüchteleien bewegt, Gemeinheit, Neid und Grausamkeit, mit Macht betrunken nach Macht und überzeugt, ohne Schimmer Gewissen, machen das Leben der Menschen, was sie wollen, in völligen Missachtung der Gesetze Gott und die Menschen.

          Wir müssen für die Umkehr und Buße des Papstes beten, so dass vor allem kann er seine Seele retten, und zugleich beten, dass die Gnade Gottes, wenn er will, sobald ein heiliger Papst der universalen Kirche gewähren, Hoffnung, dass die ernste Lehre Konklave aus undichten 2013, ein Heck ist Warnung nicht etwas ähnliches in Zukunft zu wiederholen.

          1. Liebster Vater Ariel,

            Was unendliche Traurigkeit.
            Im nächsten Konklave, wenn es jemals sein wird, die einzige Hoffnung ist ein direktes Eingreifen des Heiligen Geistes. Die wirkliche.
            Wir beten auch für diese.
            Ich weiß nicht, ob es respektlos ist so ernste Themen einen Gruß gattoso beizutreten Hypatia Muschi, aber ich tun.
            Manchmal hoffen ketzerisch, dass ein Funke der Unsterblichkeit hat auch auf diese unsere Tröster menschliche Arbeit zugeschrieben worden.

            Mit Zuneigung und Wertschätzung Ich wünsche Ihnen einen glücklichen Tag.

  9. Er hatte geschrieben, viel früher, aber nie wie heute. Für die Zukunft, täuschen sie nicht, dass es genug ist nell'anagrafe vertrauen. Sie halten alle Karten, und weiter Decks am laufenden Band produzieren manipuliert. Dieses Spiel kann nur gewinnen, die man in der Lage, die Bank zu stürzen, wie auch vor zwei Jahrtausenden zu den Herren der Geldwechsler und Viehhändler. Gestern gedachten wir San Giustino, Autor der Erste Apologie: rote Gewänder, offensichtlich Martyr. es illudiamoci: immer alle wahren Zeugen der Wahrheit alle Verteidiger des wahren Glaubens waren, sind und werden Zeugen im Blut, Märtyrer.

    1. Lieber Leser,

      seine Kommentare sind immer sehr interessant und sehr tief.

      Wenn, wie ich mir vorstellen, folgen Sie meinen Artikel, kann sich erinnern, dass mehrmals – nur zu schreien mehr und der Sand der Wüste – Ich sprach und erklärte, dass der Rückgang, wenn es übersteigt die “point of no return”, schreitet unaufhaltsam und unausweichlich, unabhängig von unserem Willen; weil es diese Grenze überschritten, kein Zurück mehr.

      Wem antwortete ich, dass ich kein Konto des Heiligen Geistes gehalten, Ich antwortete, dass die dritte Person der Heiligen Dreifaltigkeit nicht Merlin ist und dass der Heilige Geist nicht gehen’ oder gegen den Willen des Menschen oder gegen die Prinzipien der Physik.
      In diesem Zusammenhang nahm diese beiden Beispiele:

      1. Adam und Eva, wem stoppen Gott nicht die ursprüngliche Sünde zu begehen. wollen, Er konnte ihre Freiheit und ihre Agentur begrenzen, zumindest zu diesem Zeitpunkt. Und nicht für sie, aber für die Zukunft der Menschheit, alle von uns zu verhindern, weil von ihnen und nicht wegen uns, Wir könnten eine korrupte Natur von Sünde erben. aber Gott, frei läßt er sich frei und lassen Sie sie. So ist es klar, dass Gott, gegen die Freiheit des Menschen, niemand puts, beide glauben, mit allem Respekt für diejenigen, die, dass die Pneumatologie magomerlineria.

      2. Das Beispiel mir mehrmals berichtet die Skydiver, der ohne Fallschirm aus dem Flugzeug springt. Obwohl einmal gestartet, und stürzt, Er wollte zurück, wieder auf der Ebene, einen Fallschirm tragen und wieder springen, dies ist nicht möglich. Und dann, bevor eine physikalische Tatsache des Genres, sagen … VA’ gut, hat ohne Fallschirm ins Leben gerufen worden,, aber haben den Glauben und nicht verzweifeln, Nun denken wir der Heilige Geist es auf der Ebene zu bringen, ihm zu erlauben, den Fallschirm zu tragen und dann wieder starten … Denke, das ist reine Idiotie, der Heilige Geist nicht die Gesetze der Physik in Frage stellen, nachdem der Mann seine Freiheit Gebrauch gemacht hat.

      Sie sind richtig, wenn er sagt sakrosankt:

      „Dieses Spiel kann nur gewinnen, die man in der Lage, die Bank zu stürzen, wie er vor zwei Jahrtausenden zu den Herren der Geldwechsler und drovers'.

      In der Situation, wo wir gefallen sind, mit eigener Kraft können wir in Umkehrung dieser Route und diesen Zustand nicht gelingen, wir haben einige außergewöhnliche Eingreifen Gottes Gnade bitten, wenn sie der Auffassung unsere Bitten in diesem Sinne zu begrüßen und intervenieren.

      Und die Gnade Gott könnte intervenieren, Aber nur, wenn diejenigen, die beten werden aktiver als je zuvor, mit guter Frieden Armee von Feiglingen, feige und verantwortungslos, dass sie mit einem Lächeln sagen beota … "Ah, aber keine Sorge,, die Kirche Christi, er werde!».

      superb!
      Das bedeutet dann, dass wir Priester, während l'ultima cena, der Auferstandene, da Christus stieg in den Himmel und den Heiligen Geist durch ihn beim letzten Abendmahl geschickt, nicht erhielten wir nur nie Verantwortung und Mandat?
      Christus, vielleicht haben wir gesagt,, in diesem und anderen besonderen Umständen: “Protzen auf einem Liegestuhl in der Karibik, trinkt ein schönes exotisches Getränk, das viel, an der Kirche und der ganze Rest, Ich werde dann!”.

      Deshalb habe ich sagen, wir sind in den Wahnsinn, mit Verrückten und gefährlich “Visagisten von Karten” alle von ihnen in das Nervenzentrum platziert.

      Und mit eigener Kraft, leider, derzeit, Wir können nicht raus. Was dies, dass Sie sich mit drei Bars gemalt.

  10. Guter Abend, Vater Ariel,
    Ich kann nicht verstehen, wie ein Papst, der kein guter Lehrer des Glaubens sein kann, dass Kraftstoffe Divisionen im Bischofs- und damit, die Einheit der Kirche beschädigen, weiterhin das Fundament spielen, auf das das heilige Gebäude ruht ist wie das Fundament von unserem Herrn wollte von wahren Katholiken gesehen und verehrt wird. Da meine Verwirrung nimmt weiter zu, Bitte erleuchte mich mit seinem Wort. Vielen Dank

    1. Lieber vincenzo gibt es nichts zu verstehen, die wir in einem Zeitalter der Verwirrung leben und im Moment gibt es keine Lösungen, wenn der gute Gott wird, erlöse uns von diesem Zustand, Gruß

      1. liebes Fabio,

        Vielen Dank für mir geantwortet haben, aber leider meine Frage adressiert an seinen Vater, hat Ariel geschrieben worden unübersichtlich und daher leicht mißverstanden. Was in der aktuellen Situation nur ein außerordentliches Eingreifen des Himmels wird entscheidend sein, seit einiger Zeit, die ich jetzt bin ich überzeugt,. Jetzt, nach rechts katholischen Glauben aller Zeiten, (wenn ich mich nicht irre) ein rechtmäßig gewählter Papst nach St. Peter gehen wird Stein und Fundament der Kirche gemäß den Verheißungen des Herren, unabhängig davon, ob es heilig ist oder nicht santo..Quando Keinerlei Pontiff freiwillig oder in gutem Glauben kein festes Magisterium ausüben, Es fördert Lehr Verwirrung, Es neigt dazu, den Episkopat und somit ernsthaft schädigen die Einheit der ganzen Kirche zu teilen, auf diese Weise zwar mysteriös, ich frage mich,, auch ist der berühmte Stein von Christus gewollt, daß die Einheit und Stabilität in der ganzen kirchlichen Gemeinschaft. Das ist der dunkele Punkt, den ich entgeht, und ich kann nicht verstehen,. Ich hoffe, dass der Vater Ariel wird die Zeit haben und etwas Geduld, mir zu antworten.
        Vielen Dank für alles, was Sie tun.

  11. Danke Don Ariel, Ich möchte hinzufügen, nur dass St. Peter eine miserable Szene vor der christlichen Gemeinde gemacht als es von Paulus an die Tatsache, dass die Lebensmittel mit Gentile wandelt aufgenommen. Und es war niemand ihn mit dem Tod drohen! Wie für Franziskus muß ich sagen, dass es mehr schadet mir getan hat, wo die Passage in dem Interview auf subtile Weise für die Sache wegen der Verurteilung von Erzbischof Viganò bringt mit dem Bruder des Priesters. Ich zitiere aus dem Interview: sagt der Papst: “Ich habe darauf geachtet, nicht Dinge zu sagen, die nicht da waren, aber dann sagte sie, drei oder vier Monate später, ein Milan Richter, als er ihn verurteilt.” “Das Thema seiner Familie, beabsichtigt? (Er fragt den Reporter) “Sicher. Ich hielt still, Warum sollte ich Schlamm werfen. Ob Journalisten, um herauszufinden,. Und Sie haben die entdeckt ..”
    Diese Passage Ich fand es einfach nur beschämend. Abgesehen von der Tatsache, dass der Streit mit dem Bruder in all ihren Aspekten bekannt, diejenigen, die nicht nur die bequem sind zu Bergoglio Prespatrouille. Aber was trifft mit, ob er wusste von McCarrick? Es tut weh, Gespräch wie ein Papst zu hören. Trotzdem, ich bete jeden Tag für den Papst, aber…

  12. Der sogenannte Vater Ariel nur eine Sache zu tun hat: schämen!
    Dies sagt von einem echten Priester zu einem falschen Priester, wer hat seinen eigenen Namen problemlos hinzugefügt.
    Der Levi Gualdo gehört einfach zu einer Kirche, die nicht existiert.
    Punkt.

    1. Lieber Leser,

      Von dieser Nachricht wurde am 1. Juni geschrieben und veröffentlicht nur heute, Ich entfernte den Namen frei zu sein, sie zu antworten und ihnen eine ernste Warnung zu geben,: nicht einmal wäre das Schlimmste der Priester dieser Welt auf diese Weise in Bezug auf einen Bruder ausgedrückt werden. Alle von uns wissen wir, dass auch ein Priester exkommuniziert und später aus dem Klerikerstand entlassen definiert werden “sogenannt”, Er wird immer ein Priester bleiben; und es wird für immer.

      Wenn Sie wollen, mich zu beleidigen, fühlen Sie sich frei, dies zu tun, aber nie wagt, sich als Priester zu unterzeichnen mit viel Hinweis auf seine Heimatdiözese.

      In der Diözese sie angegeben ist ein Priester mit dem Namen, mit dem sie unterzeichnet, aber er schickte nie jede Nachricht, wenn ich ihn kontaktiert und ich warf ihr Kommentar, Er war beeindruckt von der Tatsache, dass eine Person in Besitz seines Namens zu nehmen erlaubt eine beleidigende Nachricht an einen anderen Priester auf einer Seite zu schreiben, die sein kann – und die in der Regel zugegriffen – von Tausenden und Abertausenden von Lesern.

      Die E-Mail-Adresse, von der Sie die Nachricht gesendet wird, ist nicht aktiv, Dies bedeutet, dass speziell entworfen und dann gelöscht wurde.

      Im Namen meines Bruders, Presbyter einer apulischen Diözese, Diese formalisiert die Kommunikation: wenn in einer anderen Magazin-Seite, Blog über satt, sie wird den Namen dieser Priester nutzen, um sich anzumelden, er wird sofort alles auf den Polizeiposten melden.

      Auf der anderen Seite danke ich, weil ich getroffen – wenn auch nur per Telefon – dies lieber Bruder von Puglia, der mir sagte, dass das Gesetz Die Insel Patmos Von 2016 Und dass, trotz der bedauerlichen Folge schuf sie, Er war sehr glücklich, mich zu hören und mir persönlich sprechen.

      Suchen Sie daher besser seine Zeit damit verbringen,.

  13. Das habe ich gelesen ist zu schön, in der heutigen Welt, nicht zu teilen:
    “Judas war die Gesellschaft Jesu”
    Doch abgesehen von den Witzen über bestimmte “merenderi” und “fellow Snacks”, kein wahrer Katholik soll nie vergessen, jeden Tag mindestens einen pater-ave-Ruhm für den Papst zu beten.

    1. Liebe Ettore,

      so viel danke für die Berichterstattung, Es war ein redaktioneller Fehler der Tastenanschläge, erste, was wir bedauern, für den talentierten und wir haben immer Karikaturist geschätzt Alfio Krančić.

      1. Umdrehung. Vater,
        Ich nehme zur Kenntnis, dass diese Antwort muss Artikel im Zusammenhang zwischen den Kommentaren von Pater Ivano eingefügt werden “Nihilismus”. Hier ist es wie ein Fisch auf dem Trockenen.

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

 Noch freie Zeichen

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.