Das feierliche Nein der Kirche zum Segen der “Hochzeiten” Fröhlich. Ich erzähle den schwulen Regenbogen seit Jahren: Erfinde keinen Mann von Jorge Mario Bergoglio, der nie existiert hat, weil Sie zutiefst enttäuscht sein werden

- Kirche Nachrichten -

DAS LÖSUNGSNUMMER DER KIRCHE ZUM SEGNUNG DER GAY "HOCHZEITEN". Seit Jahren erzähle ich dem GAI ARCOBALENISTI: ERFINDEN SIE KEINEN JORGE MARIO BERGOGLIO MANN, DER NIE GEGEBEN HAT, WEIL SIE DEEPLY ENTTÄUSCHT WERDEN.

.

Die Sensation dieser Aussage ist gleichbedeutend mit der Ankündigung der Nachricht - auch äußerst "sensationell" -, dass Margherita da Cortona eine außergewöhnliche Entdeckung ist, dann proklamierte ein Heiliger und wer weiß warum Patronin der reuigen Prostituierten, Er war keine Jungfrau.

.

Autor
Ariel S. Levi Gualdo

.

.

Artikel Formatdruck

.

.

.

.

Paolo Poli (Florenz 1929 – Rom 2016)

Gestern hat er gezeltet "sensationelle" Nachrichten in allen Medien:

.

"Die Kirche hat nicht die Macht, gleichgeschlechtlichen Paaren Segen zu geben".

.

Sensationslust von diesen Nachrichten ist gleichbedeutend damit, als außergewöhnliche Entdeckung die Nachrichten - auch äußerst "sensationell" - anzukündigen, dass Margherita von Cortona, dann proklamierte ein Heiliger und wer weiß warum Patronin der reuigen Prostituierten, Er war keine Jungfrau.

.

Kommt aus der Kongregation für die Glaubenslehre und vom Präfekten des Dicastery unterzeichnet, Kardinal Francisco Luis Ladaria Ferrer und der Sekretär des Erzbischofs Giacomo Morandi, diese Erläuterung es endet mit dem endgültigen Abschluss, den er sagt:

.

«Der Papst Franziskus, während einer Audienz, die dem unterzeichnenden Sekretär dieser Kongregation gewährt wurde, wurde informiert und gab seine Zustimmung zur Veröffentlichung der oben genannten Die Antwort auf das Problem, mit Anhang Erläuterungen».

.

Mit all der ironischen Ernüchterung des Presbyter und Theologen inzwischen erfahren, Ich gebe zu, dass diese Erklärung mich vor Lachen sterben ließ. Wie zu ihrer Zeit brachten mich zwei andere Dokumente zum Lachen, anders aber ähnlich. Das erste war die Erklärung Dominus Jesus was mit diesem Verschluss endet:

.

«Der Papst Johannes Paul II, im Publikum am Tag gewährt 16 Juni 2000 an den unterzeichneten Kardinalpräfekten der Kongregation für die Glaubenslehre, Mit gewissem Wissen und mit seiner apostolischen Autorität ratifizierte und bestätigte er diese Erklärung, in der Plenarsitzung entschieden, und bestellte seine Veröffentlichung ".

.

Das zweite Dokument, das mich lange zum Lachen brachte, war die Anweisung Sacramentum was mit diesem Verschluss endet:

.

«Diese Anweisung, eingezogen, im Auftrag des Papstes Johannes Paul II, von der Kongregation für den Gottesdienst und der Sakramentendisziplin in Übereinstimmung mit der Kongregation für die Glaubenslehre, wurde vom Papst selbst am genehmigt 19 März 2004, über die Feierlichkeit des heiligen Josef, der die Veröffentlichung und sofortige Einhaltung durch alle Verantwortlichen angeordnet hat ".

.

Klicken Sie auf das Bild um den Artikel zu öffnen

Ich verstehe das gute Leser Sie fragen sich vielleicht, was mich über diese beiden wichtigen und notwendigen Dokumente zum Lachen bringt. Dafür zögere ich nicht weiter und renne zu ihrer Rettung klärend: wenn sich die Kirche nach einigen Jahrzehnten des Zweiten Vatikanischen Konzils gezwungen sah, sich daran zu erinnern Dominus Jesus die grundlegenden Grundlagen der Christologie und vor allem der christologischen Dogmen; Wenn sie nach einer großen liturgischen Reform, der Jahrzehnte detaillierter und gründlicher Studien der liturgischen Bewegung vorausgingen, Bischöfe und Priester an die grundlegenden Grundlagen der Allerheiligsten Eucharistie erinnern musste, es bedeutet, dass in der ganzen turbulenten Nachratssaison viele Dinge nicht richtig liefen. Und wenn die Kirche heute gezwungen ist, ihre Bischöfe daran zu erinnern, Priester, Theologen und Laien - leider zunehmend unwissend über die Grundlagen des Katechismus -, diejenigen, die die Grundlage der Lehre und Hinterlegung des katholischen Glaubens sind, Dies zeigt, dass nach der Feier nach dem Rat von den Dolmetschern, die ihren Mitarbeitern Leben gaben, inszeniert wurde Rat egomenico, Viele Dinge liefen nicht richtig. Und heute stehen wir vor einer verheerenden Krise, die sich stromaufwärts einer Glaubenskrise ergibt, die eine Doktrinenkrise ausgelöst hat, die eine beispiellose moralische Krise innerhalb des Klerus ausgelöst hat. Und das alles, gut zu erinnern, Ich habe es vor über zehn Jahren in mein Buch geschrieben Und Satan kam triune.

.

Wenn es in diesen irreversiblen Zerfall versinkt Ich habe über ein Jahrzehnt gesprochen, Sobald der Schwellenwert für keine Rückgabe überschritten wurde, zurück ist nicht möglich zurück zu gehen. Aus diesem Grund habe ich in verschiedenen meiner Schriften auf die Übertreibung zurückgegriffen, ohne Fallschirm aus dem Flugzeug zu starten. Denn solange der Fallschirmjäger über der Luke des Flugzeugs schwebt, kann er sich zurückziehen, einen Fallschirm anlegen und springen. Aber, wenn er beschließt, ohne zu starten, es wird nicht in der Lage sein, in der Luft anzuhalten, wieder auf der Ebene, Setzen Sie den Fallschirm wieder auf und springen Sie dann erneut. Und für diejenigen, die angesichts dieser Beweise versucht haben, der Realität zu entkommen, indem sie bekräftigten, dass "die Kirche Christi vom Heiligen Geist regiert wird und dass er sich deshalb darum kümmern wird"., Ich habe immer wiederholt, dass der Heilige Geist nicht Merlin der Zauberer ist und die Gesetze der Physik nicht untergraben kann, um gegen den freien Willen derer zu verstoßen, die ohne Fallschirm gestartet sind, weil Gott in der gesamten Geschichte der Menschheit niemals gegen die Freiheit des Menschen war, ausgehend von der Begehung der Erbsünde.

.

Klicken Sie auf das Bild um den Artikel zu öffnen

Bald sagte: die Kongregation für die Glaubenslehre, Mit diesem neuen Dokument hat sie uns zum x-ten Mal daran erinnert, dass unser Heiliger Glaube gegründet ist und auf der Inkarnation des Wortes Gottes beruht, sein Erlösungsopfer am Kreuz, seine Auferstehung und Himmelfahrt, genau wie bei der Dominus Jesus. Ich frage dich: Es ist richtig, ein Dokument herauszugeben, um sich an diese Grundlagen des Glaubens zu erinnern, nur weil viele Bischöfe und Presbyter sie vielleicht nicht kennen, bis es notwendig ist, sie zu beauftragen, dies zu tun? ich füge: und warum, unter diesem August Pontifikat, die lehrreichsten und moralischsten Priester, Wir sehen sie seit acht Jahren nacheinander Bischöfe werden? Und so, in diesem Tempo, Wir sollten die Veröffentlichung anderer mehr oder weniger ähnlicher Dokumente erwarten, wo erklärt wird, dass die selige Jungfrau Maria ohne Fleck der Erbsünde geboren wurde und dass die von Christus Gott eine jungfräuliche Geburt war; oder Dokumente, in denen erklärt wird, dass Gott in der Allerheiligsten Eucharistie wirklich in substanzieller Weise in Seele, Körper und Göttlichkeit gegenwärtig ist, genau wie sie es mit dem gemacht haben Sacramentum fast vier Jahrzehnte nach der großen liturgischen Reform des Zweiten Vatikanischen Konzils. Es könnten dann weitere Dokumente folgen, die alle aus dem Start der Flugzeugluke ohne Fallschirm resultieren. Deshalb lache ich und lade wahre Gläubige zum Lachen ein, denn bis zu dem Punkt, an dem wir jetzt erreicht sind, wird uns nur die weise Ironie des Glaubens retten. Oder mit anderen Worten ausgedrückt: Kardinal Luis Francisco Ladaria Ferrer und Erzbischofssekretär Giacomo Morandi, mit dem Gütesiegel des Papstes Franz I., Sie enthüllten der Welt außergewöhnliche Neuigkeiten, als solche bestimmt, in der Geschichte in Feuerzeichen geschrieben zu bleiben, dies: Santa Margherita da Cortona war keine Jungfrau.

.

Die kalte Dusche davon Wir können nicht zum Segen der schwulen Regenbogenpaare, kommt aus der Kongregation für die Glaubenslehre nach jahrelangen Bränden, die der glücklich regierende Papst auf den Kiefern des Mittelmeers Macchia gelegt hat, wo er gerne mit einer Benzinkanne in der einen und einer Schachtel Streichhölzer in der anderen Hand spazieren ging, abschließend: professionelles Brandstiftungsmaterial. Und mit seinem Sprichwort und Nicht-Sprichwort und mit seinem Spiel auf dem Zweideutigen, Der Papst deutete an, was nicht wahr war, aber vor allem, was er nicht glauben und niemals akzeptieren würde, vor allem, was für die Kirche nicht möglich ist, nicht in der Lage zu sein, Kräfte auszuüben, die Christus uns nicht gegeben hat, noch das Heilige Evangelium zu ändern, um den Launen der Regenbogen des Menschen zu begegnen, wer nicht verpflichtet ist, Christ zu sein oder den Lehren der katholischen Lehre und Moral zu folgen.

.

Die internationale Linke, Die Massenmedien und mächtigen LGBT-Verbände haben einen Jorge Mario Bergoglio erfunden, der nie existiert hat und der niemals existieren kann, vor allem als Papst. Zunächst wurden sogenannte „epochale“ Öffnungen für Geschiedene und Wiederverheiratete erfunden, dann die Beseitigung des Homosexualismus, die heute von den deutschen katholischen Lutheranern unter der Leitung von Kardinal Reinhard Marx und anderen Persönlichkeiten aus dem nordeuropäischen Raum durchgeführt wurde, einschließlich des verwirrten Kardinals Christoph Schönborn, von denen wir das innere Drama verstehen: unter der Scheidung ihrer Eltern gelitten zu haben und einen Zwillingsbruder gehabt zu haben, von dem bekannt ist, dass er homosexuell ist. Aber diese persönlichen Ereignisse können ihn nicht beeinflussen oder ihm die Argumentation und den logischen Geist in seiner heiklen Rolle als Theologe und Bischof nehmen., wenn in ihm, ehemaliges Mitglied des Ordens der Prediger, es bleibt etwas von der schulischen Formation, Logik und Metaphysik von seinen alten dominikanischen Meistern erhalten.

.

Endlich sind wir hier mit Steinen vor den Toren: Die Kirche kann die Paare von nicht segnen Zigaretten»Wem« fehlte es uns einfach, diesen großen Narren der zu geben Schwuchtelhochzeit», wie mein verstorbener Freund mit theatralischem Sarkasmus sagte Paolo Poli, zu denen die Vaterschaft des oben angegebenen Anführungszeichens gehört. Und dieser letzte große Star unseres Theaters, dass er sogar im Rückenmark homosexuell war, Als er diese Witze machte, hatte er keine Angst davor, wegen Homophobie angeklagt zu werden, weil er sein ganzes Leben lang Freude daran hatte, sie herzustellen.

.

Klicken Sie auf das Bild um den Artikel zu öffnen

Diese Antwortzeile beendet die Diskussion nicht, weil da noch einer offen ist, Ich habe jahrelang darüber gesprochen, leider ohne Erfolg. Und ich sage dir nicht die Gesichter, oder schlimmer noch, die stillen Szenen aller Bischöfe, denen ich die Frage gestellt habe. Eine Show, sehe die Gesichter mit ihren verlegenen Augen in der Leere drehen. Eine Show, die eines zweistündigen Monologs von Paolo Poli in der satirischen Arbeit Caterina de 'Medici würdig ist.

.

Mein weiser Freund, dass er nie in seinem öffentlichen Leben wie im Theater das Wort "homosexuell" und noch weniger "schwul" benutzte., er pflegte zu sagen:

.

„Fags haben so große Probleme, sich selbst zu akzeptieren, die diesen Nichtakzeptanzkomplex zuerst auf andere gießen und dann Feinde erfinden. Leider können Fags nicht ohne Feinde leben, Deshalb sind sie die größten Macher imaginärer Feinde. ".

.

Interview mit Paolo Poli in einem Café auf der Piazza Navona ein paar Jahre vor seinem Tod, Ich erinnere mich unauslöschlich an seinen Satz, der mich gefroren hat und den ich gerne vollständig reproduzieren würde, unzensiert und ohne diese Auslassungspunkte, die ich so sehr über die nordamerikanische kalvinistische Heuchelei kenne. Tatsächlich bin ich Italiener, katholisch und Priester, wenn mir deshalb ein intellektueller "fuck" sagt und ich seine rede vollständig melden muss, Ich würde mich lächerlich und noch scheinheiliger fühlen, wenn ich "c ... o" schreibe.. Der Gesprächspartner sagte "fuck", sagte nicht "c" drei Punkte und das letzte "o". Also hier ist, was mein lieber Freund mir wörtlich sagte:

.

"Liebling Liebling, glauben sie mir: an die absolute Mehrheit der queeren Lobbyisten, Die Kirche und der Katholizismus geben ihm keinen emeritierten Scheiß. Sie wollen die Kirche auf allen vieren in die Knie zwingen, wie eine arme Hure, mit deinem Arsch in der Luft und dem Loch in Sichtweite gebrauchsfertig ".

.

Vielleicht nicht einmal Pietro l'Aretino, davor war Giovanni Boccaccio kaum mehr als ein Schulmädchen, er hätte sich prägnanter ausdrücken können als Paolo Poli, wer war jedoch sakrosankt recht. Bei allem Respekt gegenüber unseren Bischöfen, die sich verpflichtet haben, am Ende "c" drei Punkte "o" zu schreiben, so sehr halten sie es für unpraktisch, einen literarischen "Fick" auszudrücken und zu akzeptieren, während ein anderer, Viel Material und Schlimmeres nähert sich hinter unserer Mutter, die auf allen vieren zu Boden geworfen wurde ...

.

Indem wir mit diesem Satz ein Paradigma ausdrücken Paolo Poli war prophetisch. Und jetzt bin ich dran, Priester und Theologe, Erklären Sie Ihnen diese dramatische Bedeutung, die unsere Bischöfe nicht verstehen wollen, zu beschäftigt sein, in der Gesellschaft von Quäkern und Puritanern zu schreiben: "C" drei Punkte "o" Finale, um den Realismus eines literarischen "Hahns" und der Kirche auf den Knien auf allen vieren zu vermeiden, mit dem Esel in der Luft und dem Loch in Sichtweite, das gebrauchsfertig ist ". Um sie in ein schreckliches Bad des Realismus zu zwingen, Bald werden es die lesbischen Paare sein, die nach ein- oder zweimaliger Abtreibung ein Spielzeugbaby zur Welt gebracht haben, Ich habe gerade aus der Amniozentese festgestellt, dass der Fötus ein Junge war, weil sie nicht nur beschlossen hatten, ein Kind zu haben, aber ein kleines Mädchen zu haben, das den Wundern der lesbischen Welt zugeordnet werden soll. Unsere Bischöfe werden von den Paaren derer, die mein Freund Paolo Poli mit Ironie anrief, buchstäblich im Realismus ertrinken reich&ricchioni, dass sie nach dem Kauf eines Babys aus einem gemieteten Mutterleib dreister am Taufbecken auftauchen als Satan, der den Mann Jesus in der Wüste versucht hat. Vielleicht, weil sie daran interessiert sind, die Kreatur vom Fleck der Erbsünde zu befreien? Nicht, denn immer wie mir der verstorbene Paolo Poli vor Jahren in dieser Cafeteria sagte, sie sind daran interessiert, die Kirche zu setzen "[...] auf allen vieren knien, wie eine arme Hure, mit deinem Arsch in der Luft und dem Loch in Sichtweite gebrauchsfertig ", das Sakrament zu diesem Zweck sakrilegisch nutzen, diese Taufen in LGBT-Lobby-Dramen zu verwandeln, mit der ganzen Elite der schwulen und lesbischen Welt, die sich in der Kirche versammelt hat, zusammen mit Transsexuellen, die auf Stilettos balanciert sind. Und aus der Kirche werden sie alle zusammen mit der unglücklichen Kreatur herauskommen, die erklärt: «Die Kirche billigt uns ... die Kirche billigt uns!». Das interessiert ihn, nicht die Taufe. Und damit habe ich das andere Problem beschrieben, mit dem sich die Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentendisziplin sowie die Kongregation für die Glaubenslehre bald auseinandersetzen müssen..

.

Ich frage die Bischöfe: Wie sollen wir, ihre Priester, uns verhalten?, wenn solche Paare diese unglücklichen unschuldigen Kreaturen zu Taufbecken bringen, zum alleinigen Zweck, "auf allen vieren mit unseren Ärschen in der Luft und dem Loch, das für den Einsatz in Sichtweite bereit ist, zu falten".? Wie sollen wir ein lesbisches oder schwules Paar dazu bringen, Taufversprechen abzugeben?? Denn wenn ich mich richtig erinnere, ist das Formular das folgende: «Du verzichtest auf Satan ... und all seine Werke ... und all seine Verführungen?». Lassen Sie mich verstehen, Geschätzte Bischöfe: Vielleicht müssen wir Satan bitten, auf sich selbst zu verzichten? Weil es Satan war, auf dem Höhepunkt seiner schlimmsten Verführungen und Werke, zwei Männer zu veranlassen, zum wirklichen Greuel zu kommen: Beauftragen Sie ein Baby mit einer gemieteten Gebärmutter und bringen Sie es dann zum Taufbecken, um es um jeden Preis gewinnen zu lassen und das Sakrament durch einen öffentlichen Meineid auf den Grundlagen des Glaubens zu verwüsten, in der? Und doch, Immer wenn ich mich richtig erinnere, scheint es mir, dass Eltern verpflichtet sind, ihr Kind gemäß den Lehren der Heiligen Römischen Kirche zu erziehen und zu erziehen. Für Nächstenliebe, Kein Elternpaar ist perfekt, so wie wir Priester nicht in unserer priesterlichen Vaterschaft sind. Die Unvollkommenheit von uns allen steht jedoch nicht auf dem Spiel, aber mehr: Einige glauben wirklich, dass zwei Schwule oder zwei Lesben während einer feierlichen sakramentalen Handlung ein solches Versprechen abgeben können?

.

Da unsere heldenhaften Bischöfe diese Fragen nicht beantworten, Soweit es mich betrifft, kann ich antworten, indem ich den Diktaten und Geboten meines christlichen und priesterlichen Gewissens folge: solche Paare in der Kirche, Ich würde sie nicht einmal hereinlassen, außer vor dem Beichtstuhl auf die Knie zu gehen und aufzustehen, nachdem er seine Sünden gestanden und eine feierliche Absicht gemacht hatte, sein Leben zu ändern. An dieser Stelle könnten einige sagen: Würden Sie es vielleicht wagen, einer Kreatur die Taufe zu verweigern und sich dann mit Ihrem Gewissen in Frieden zu fühlen?? Natürlich ja, weil mein Glaube mich lehrt, dass es zwei verschiedene Heilsmittel gibt: gewöhnliche, Welches sind die Sakramente der Gnade, an die ich mich erinnere sind keine verfügbaren Waren, Es ist kein Zufall, dass die Heilige Kirche ihr Hüter und Spender ist, keine Geliebte. Mit den außergewöhnlichen Heilsmitteln folgen, dass Gott allein weiß und trainieren kann. Tatsächlich sind wir es, die die Sakramente der Gnade für unser Heil brauchen, aber Gott nein, denn um uns zu retten, braucht er die Sakramente nicht. Deshalb würde ich dieser Kreatur in Zukunft die Taufe mit gutem Gewissen verweigern, erreichte das Alter der Vernunft, er könnte ein völlig anderes Leben wählen und darum bitten, zur Heiligen Taufe und zur christlichen Gemeinschaft zugelassen zu werden.

.

Der Bischof könnte mich zur Taufe zwingen der egoistische Spielzeugjunge von zwei Schwulen und zwei Lesben? Mein Bischof schon gar nicht, weil er katholisch und gläubig ist. Aber nehmen wir an, dass ich unter der Gerichtsbarkeit einer anderen Art von Bischof stehe, überhaupt nicht katholisch und überhaupt nicht gläubig, Heutzutage sind einige im Umlauf. Zusätzlich zur Ablehnung würde ich nicht zögern, ihn zur Taufe einzuladen, mit mir in einer Ecke helfen, um zu sehen, in welchem ​​Tonfall und mit welchem ​​Gesichtsausdruck, an zwei Männer, die ein Baby aus einem gemieteten Mutterleib gekauft haben, der Bischof wird fragen: «Verzichte auf Satan ... und all seine Werke ... und all seine Verführungen?». Und doch: «… Versprich, ihn gemäß den Lehren der Heiligen Römischen Kirche zu erziehen?».

.

Verwenden Sie einige skurrile Sprachführer, Ich war jedoch von der eleganten theatralischen und lexikalischen Kunst meines verstorbenen Freundes Paolo Poli durchdrungen, fähig, jedes Schimpfwort so vulgär zu machen, dass es in Kunst und Literatur umgewandelt wird, Ich bin gekommen, um einige Bischöfe der neuen Generation zu treffen und ihnen einen großen Anker der Erlösung zu geben, dies: nicht in der Lage zu antworten, wie oft ihr Stil, Sie werden in der Lage sein, sich an die Sprache zu binden, Formen, zum ... kleinen Wort, der ganzen Frage, die ich aufgeworfen habe, ausweichen. Die Pharisäer haben dies bereits in der Zeit unseres Herrn Jesus Christus getan. Sie auch, wie viele Mitglieder unseres weltlichen und säkularisierten Episkopats heute, Sie waren gespickt mit dem schlimmsten Klerikalismus, den der damalige Postrat hervorgebracht hatte. Aber die Pharisäer waren ernst und vor allem kultiviert, Es genügt zu sagen, dass Shaul von Tarsus aus ihrer Schule kam, später wurde Paolo, der große Apostel der Heiden. Stattdessen, einige unserer weltlichen und säkularisierten Bischöfe der neuen Generation, Gefahr, karikiert zu werden, macht uns auch Karikaturen, ihre Presbyter.

.

Interview mit Paolo Poli, Klick auf das Bild, um das Video zu öffnen

Bis zu dem Punkt, an dem wir jetzt gekommen sind, Nur die weise Ironie des Glaubens wird uns retten, einen Grund zu erhalten, Ein authentischer Mann des Glaubens sagt Ihnen dies, wer hat überhaupt keine Angst davor, wem den Zugang zur Kirche zu verweigern, in Kürze, er wird versuchen, die Sakramente und den öffentlichen Meineid sakrilegisch zu zerstören, nur um sich vor dem Prinzen dieser Welt zu verneigen, zu dem uns niemand jemals befehlen kann, das Knie zu beugen.

.

„Hab keine Angst vor denen, die den Körper töten, aber sie haben keine Macht, die Seele zu töten; Fürchte dich lieber vor dem, der die Macht hat, sowohl Seele als auch Körper in Gehenna zu zerstören. " (MT 10, 28).

.

Und wer ist es nun, der alle notwendigen und kirchlichen männlichen Eigenschaften hat? der Regenbogenwelt zu erklären, dass die Hölle wirklich existiert und dass sie keine Metapher ist, dass der Teufel eine echte Person und keine Allegorie ist?

.

Von der Insel Patmos, 16 März 2021

.

.

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Wir haben die Facebook-Seite von geöffnet Editions Die Insel Patmos auf die wir Sie einladen zu setzen

Sie können es direkt von hier aus öffnen, indem Sie auf das Logo unten klicken:

.

.

.

Besuchen Sie die Seiten unserer Buchhandlung Wer und unterstützen unsere Ausgaben zu kaufen und die Verbreitung unserer Bücher.

.

 

.

«Sie werden wissen, die Wahrheit und die Wahrheit, die Sie wird freigelassen» [GV 8,32],
aber bringen, verbreiten und die Wahrheit verteidigen, nicht nur von
Risiken, sondern auch die Kosten. Helfen Sie uns, die Unterstützung dieser Insel
mit Ihren Angeboten über das sicheres Paypal-System:









oder Sie können das Bankkonto verwenden:

zahlbar an Editions Die Insel Patmos

IBAN IT 74R0503403259000000301118
in diesem Fall, Schicken Sie uns eine E-Mail-Warnung, weil die Bank
Es bietet nicht Ihre E-Mail und wir konnten nicht senden Sie eine
Danksagung [ [email protected] ]

.

.

.

.

.

41 thoughts on "Das feierliche Nein der Kirche zum Segen der “Hochzeiten” Fröhlich. Ich erzähle den schwulen Regenbogen seit Jahren: Erfinde keinen Mann von Jorge Mario Bergoglio, der nie existiert hat, weil Sie zutiefst enttäuscht sein werden

  1. Vaters Erklärungen sind immer sehr interessant. Ich bedauere seine Entfernung zu den Mediaset-Studios. Ich wünsche Ihnen eine Fastenzeit zur Ehre Gottes. Dank.

    1. Die Pandemiesituation zwang die Redaktionen, alle Programme zu überprüfen, Vor allem aber ist es für diejenigen, die außerhalb der Lombardei leben, nicht einfach, in die Mailänder Studios zu gehen. In der Tat, wie Sie vielleicht bemerkt haben, Die Kommentatoren sind immer die gleichen und alle, die in der Nähe der Studios wohnen. Verbindungen von außen herzustellen ist nicht einfach, weil es die Verwendung von mindestens zwei Personen erfordert, wenn nicht drei.
      Dies sind auch die Wirkungen von Covid-19

      1. Vater Ariel Caro,

        ein “Gerade und umge” von 25 Marzo c.m. si è parlato proprio del tema in questo suo articolo. Mario Adinolfi e Francesco Borgonovo si sono ben difesi dalle ingiuste accuse alla Chiesa. Ovviamente se ci fosse stato lei, un valido esponente della Chiesa Cattolica Cristiana sarebbe stato di molto aiuto. Mi rammarico con affetto.
        Gott segne dich. 🙏

        1. le dirò che mi avevano inviato, ma questa volta mi stato impossibile andare a Milano perché da mesi avevo preso l’impregno di predicare da giovedì a sabato presso una istituzione religiosa prima di Pasqua

          1. Guten Abend Vater. Sono felice che si era manifestata l’opportunità per lei di essere presente in trasmissione da Paolo del Debbio Ma sono ancora più felice del fatto che lei abbia preso un impegno più importante, a Gloria di Dio. Grazie per la risposta e… Gott segne dich. 🙏

    2. Caro Don Ariel, Es gibt so viele Möglichkeiten, sich auszudrücken. Und sie wählte das Schlimmste!

      Was ist, wenn es dir in den Sinn kommt?, wissen: Ich bin weder bigott, noch puritanisch.
      Ich bin nur ein Katholik.

      1. Lieber Lauro,

        ein journalistischer Freund von mir, um genau zu sein Francesca Fagnani, auf die heftige und unanständige Kritik eines Politikers an ihr während einer Fernsehdebatte, er lächelte elegant und antwortete: "Dies wurde auch von Luciano Casamonica kritisiert".

        Für mich, etwas, das mit deinem identisch ist, einer meiner Mitbrüder machte mir Vorwürfe, wer hat es mir nicht nur gesagt, weil es einige Bischöfe betraf, ein paar davon – sein und das eines anderen Priesters, der ihn unterstützte – Sie machten Feuer und Flammen, mit der Bitte, mir das Recht zum Schreiben und Veröffentlichen zu nehmen.

        Mehrere Jahre sind vergangen, In der Zwischenzeit ist dies passiert:

        1. Der Priester, der Feuer und Flammen machte, drückte ihn mit den Händen in die Unterhose von zwei Fünfzehnjährigen, die an geistiger Behinderung litten;
        2. Der Priester, der ihn unterstützte, verließ das Priestertum, weil er Liebe fand, Heute lebt er mit dem Jungen, mit dem er geflohen ist, in Brasilien.

        Die beiden Bischöfe, die diese Priester unterstützten und mich vulgär nannten, heute sind beide emeritiert. Auf meine Frage an sie, ob sie keine Ausreden hatten, mich vorzustellen, nach den hervorragenden Ergebnissen dieser beiden Priester, denen sie mir so viel Ehre gemacht hatten, sie nie beantwortet.

        Ich hatte einen Mann als Morallehrer, der für einen “einsame Sünde” er würde Armeen von Teenagern in die Hölle schicken. Und während er dies tat, war er der Liebhaber der Tochter des amerikanischen Botschafters beim Heiligen Stuhl, mit wem er schon zwei Kinder hatte. Dieses Zeichen, das hätte er auch nie gesagt “Poop” in der Öffentlichkeit, sein Name ist Pater Thomas Williams. Und unter den zahlreichen ähnlichen bekannten Charakteren, Ich sage dir, es war nicht einmal eines der schlimmsten, nichts anderes als die Tatsache, dass er eine Frau als Liebhaber hatte, kein Mann.

        Unter den Dogmatiklehrern in hochtheologischen Spezialisierungskursen hatte ich einen jungen Monsignore, der auch das Priestertum verließ, Ja, das ist es auch “verheiratet”, aber mit einem Mann, und heute lebt er im Baskenland.

        Und hier höre ich auf, nicht weiter zu gehen, weil ich ihr eine sehr lange Litanei vortragen konnte, indem sie ihr eine Armee von Menschen beschrieb, die immer die richtigen züchtigten Worte am richtigen Ort verwendeten.

        Die Erfahrung hat mich gelehrt, dass die schlimmsten Perversionen in jenen Moralisten liegen, die nichts mit katholischer Moral zu tun haben, das gegründet ist und ganz auf den drei theologischen Tugenden beruht.

        Wenn Sie etwas hinzufügen möchten, Die Insel Patmos steht ihm zur Verfügung, Sie ist immer eine willkommene Kommentatorin.

        Ich segne dich von ganzem Herzen

        1. Vater Ariel,

          Ich finde diese außergewöhnliche Reaktion von ihm und sie erinnert mich daran, wenn jemand auf mich zeigt und mich daran erinnert, dass Priester, die die Kirche nicht verlassen, sie tun es mit ziemlicher Sicherheit (nach ihrer) die acht Promille nicht zu verlieren, Kurz gesagt, um Ihr Gehalt nicht zu verlieren, ein Pulver’ wie es in der Politik passiert.

          Ich bin sicher, dass das nicht sein Fall ist, aber ich möchte es ihnen erklären, warum sie nicht dagegen ist … In dem Sinne, dass sie ihre Vorgesetzten immer noch als solche erkennt, selbst wenn sie Ketzer sind oder was auch immer, auch wenn sie gegen die Regeln verstoßen, und dogmi, die Lehre usw.… Viele denken stattdessen, dass sie aus einem venalen Grund in der Kirche bleibt.

          Ich würde mich freuen, seine Antwort ins Gesicht sehen zu können.

          Dank

          1. Dear John,

            Die kirchliche Autorität kann auch dann sein, wenn sie defekt und sogar schädlich ist, aber ich werde immer gehorsam sein und mich ihm widmen, weil mein Gehorsam sowohl auf Glaubensprinzipien als auch auf theologischen Grundlagen beruht, die hauptsächlich mit der sakramentalen Dogmatik verbunden sind. Ich habe es in meinen Artikeln und Büchern weit und breit erklärt.

            Für alles andere ist die Antwort einfach: Zur Zeit habe ich 57 Jahre alt, Ich bin einem Priester geweiht worden 45. Leben, Ich brauchte den 8X1000 vielleicht als letzten Ausweg nach einem Leben voller Ausfälle? Das glaube ich nicht.

            Wenn Sie möchten, können Sie diesen Menschen hinzufügen, dass ich eine Familie hinter mir habe, die so katholisch und wohlhabend ist, dass Kinder Priester wie ich sind., verpflichten sich, Bälle auf heilige Weise für die Liebe Christi, Gottes und seiner Kirche zu pissen, er würde nicht einen, sondern drei unterstützen, ohne die Notwendigkeit für den 8X1000.

            Schließlich kann er hinzufügen, dass ich die Heilige Kirche nie einen Cent gekostet habe und dass niemand anders argumentieren kann. Für meine Ausbildung und für alle kirchlichen Studien, die zuerst in Rom und dann ein wenig durchgeführt wurden’ in Germania, Ich habe für alles und zum vollen Preis aus eigener Tasche bezahlt.

            Ich denke, es ist sehr schwer, mich ins Geld zu schlagen. Deshalb, wenn bestimmte Themen erfunden haben, von denen ich zwei Kiewer Liebhaber habe 25 Jahre, in denen ich versuche, eine für meine ewige und eine für meine Pflegekraft zu bestehen, Sie wären viel glaubwürdiger, meinst du nicht,?

        2. Pater Ariel weiß nicht, wie glücklich ich über die Antwort bin, die er mir bezüglich des Lebensunterhalts der Kirche gegeben hat. Natürlich werde ich es behalten und weiterleiten, wenn dies der Fall ist, aber was mir am wichtigsten ist, ist das, (Ich habe es ihm nie gesagt), Vor Jahren, als ich sie zufällig im Fernsehen sah, gefiel sie mir überhaupt nicht… Ich bin nicht hier, um zu erklären, warum, aber sicherlich ist einer der Gründe, dass ich seinen Zorn in der Rede nicht mochte. Und dann, Vielleicht habe ich mich verändert, Vielleicht bin ich gereift, nicht so, aber ich habe gelernt, es zu schätzen, über den Schein hinausschauen. Deshalb, einen zeitgenössischen Bezugspunkt haben, für mich, die der Mist aller Katholiken sind, geht einen langen Weg, und viel Vergnügen. Gott beschütze sie immer. Gegrüßet seist du Mary 🙏

      2. … und ihr zufolge in einem historischen Moment, in dem sich die Bischöfe der katholischen Kirche gegen den Heiligen Stuhl aussprechen, Es gibt nichts Besseres, als einen Priester mit Bällen zu beschuldigen, der den Stil der prophetischen Sprache verwendet?
        Was soll Pater Ariel angesichts dieser Katastrophe sagen?, vielleicht seufzen … haihaihai, kleine Schlingel!
        Hier ist es der schlechteste Weg, sich auszudrücken, hier ist es … ein Bischof, der schwule Gewerkschaften verteidigt und sagt "Ich schäme mich meiner Kirche", der darauf besteht, sie nicht zu akzeptieren

        https://www.ncregister.com/blog/bishop-bonny-on-cdf-responsum

        https://www.sabinopaciolla.com/benedizioni-coppie-omosessuali-vescovo-belga-dice-che-quello-della-cdf-non-e-il-linguaggio-di-amoris-laetitia/

  2. Ich wollte das Video kommentieren (Audio-) zu dem er mir den Link seines Artikels geschickt hat, aber es ist nicht möglich. ich schrieb: Bravo Vater Ariel👍👍👍
    Lassen Sie seine Stimme immer mehr hören, weil diese die vom Apostel Paulus im Geist Gottes gegründete Kirche zerstören 🙏🙏🙏

  3. Hochwürden,

    Seine Audio-Lesungen sind sehr wahr und sakrosankt, wäre genug 300 Priester wie sie mit Bällen und Kriegern, um die schlafenden Menschen zu entzünden.
    Vielen Dank für Ihr Engagement. Gott segne Sie. Ich wünsche Ihnen ein frohes Osterfest

    Alcide

    1. liebes Fabio,

      es kommt darauf an welche protestanten, weil es viele Strömungen des Lutheranismus und des Calvinismus gibt, sozusagen orthodox, dass diese Themen sie für völlig heterodox halten.
      Unglaublich, aber wahr: viele Professoren der Waldensian Theological Faculty of Rome, nachdem “kultureller Austausch” mit ihnen, Viele Lehrer des Päpstlichen Athenaeum Sant'Anselmo beurteilten heterodox.
      Das ist alles zu sagen, aber sie hatten recht. Tatsächlich ist ein Pastor und ein waldensischer Theologe viel orthodoxer als prof. Andrea Grillo oder sein verheerender Mentor, der Benediktiner Elmar Salmann.
      Und nach Sant'Anselmo, zwischen Ketzern und offensichtlichen und praktizierenden Homosexuellen, du würdest es nicht wissen – Wie sage – GMT “zuerst über Bord werfen“.

      Wir sind jedoch darauf reduziert: Lutheraner und Calvinisten, die uns als Ketzer betrachten und die oft, leider, Sie haben auch Recht, bestimmte unserer Themen als solche zu betrachten.

      1. Nicht nur ich 350 Österreichische Priester, Aber die gesamte deutsche Kirche hat angekündigt, dass sie mit dem Segen für schwule Paare fortfahren wird, in der Praxis Hochzeiten, und Pater Martin mit seinem “ziehen um” Das Kommuniqué macht die ganze LGBTQ-Welt traurig, dass er in den Vatikan führt, beginnend mit Elton John. Was wird jetzt passieren, wie sie sich wieder rächen werden, Es gab bereits die Kreuzigung des deutschen Kardinals, der versuchte, sich seinen Brüdern der Synode zu widersetzen, andere echte oder angebliche Skandale werden auftauchen, Vielleicht diesmal zusätzlich zu dem üblichen Sex und Geld” Vatikan “Zumindest für unser Einwanderungsland und unsere katholischen Genossenschaften?! Ich erwarte tolle Wendungen….
        Haben Sie einen schönen Tag

        1. Lucias Weg,

          11 vor jahren, in meinem Buch Und Satan kam triune, Ich habe ein ganzes Kapitel mit dem Titel Deutschland geschrieben: "Deutschland zwischen radikaler Säkularisierung und De-facto-Schisma".
          Offensichtlich hat mir niemand zugehört, denn das Zuhören war bereits den verschiedenen James Martins vorbehalten, die stark Fuß fassen.

          und, Ich hoffe auch wie Sie, dass bestimmte Fragen – einschließlich coop “Katholisch” – komm raus ins Freie. Ich kenne und bin in der Tat Zeugen von Fällen von Priestern, die gieriger sind als der Geizhals von Moliere, was niemand jemals geschafft hat, zu entfernen 20 Taschen Cent, die heute alle Nächstenliebe sind … Migranten … willkommen … bis zu diesem Zweck Vereinigungen und gemeinnützige Organisationen gegründet zu haben. Aber, Wenn wir nachsehen, stellen wir fest, dass der Verein oder die gemeinnützige Organisation vom Priester gegründet wird, von den Eltern des Priesters, vom Bruder des Priesters, von der Schwester des Priesters, von den Neffen des Priesters … die eine jährliche Finanzierung von mehreren hunderttausend Euro erhalten. Dann ist alles in Ordnung, weil es mehrmals vorgekommen ist, dass der gemeinnützige Verein oder die gemeinnützige Organisation sogar von gegründet wurde … “Freunde” des Priesters, der mit dem neuesten Modell eines extravaganten SUV gereist ist, dank ihrer gemeinnützigen Verpflichtungen.

          Ja, Ich hoffe auch, dass all dies so schnell wie möglich herauskommt, auch weil so, dank eines kolossalen Skandals, Es wird vermieden, dass bestimmte Priester, nach der Anordnung der Eltern, Brüder und Neffen, wenn nicht schlimmer, manchmal sogar verlobt, werden für ihre heilige Nächstenliebe mit der bischöflichen Ernennung belohnt und dann, in der Zukunft, Priester wie ich müssen das Risiko eingehen, sie als Bischöfe zu finden, wenn überhaupt, falscher und krimineller als je zuvor.

          Ich hoffe ich habe mich erklärt.

  4. Ich habe den Artikel gelesen, gut gemacht die Analyse. Ich würde hinzufügen, wenn du mir erlaubst, dass die Lobby erklärte, zusätzlich zu der Tatsache, dass sie sich nicht um die christlichen Sakramente kümmern, und dann nur suchen, und ich sage nur, eine soziale Legitimität, es ist tatsächlich so, ein Werkzeug, unter vielen. Ein Werkzeug zum Verspotten, Spott, zu teilen, bis Sie abbrechen, die Stärke des göttlichen Geistes, das einzige Bollwerk und Damm gegen die Ausbreitung des Materialismus, etwas Geld, das heißt, von allem, was den Fürsten dieser Welt verkörpert. Das Spiel ist klar, den Menschen vom Göttlichen zu distanzieren und ihn näher an seine Verschwendung zu bringen. Schrott setzt seine bewussten und ahnungslosen Diener frei. Es wird jemanden geben, der sagt, dass ich aus einem mittelalterlichen Film hervorgegangen bin, ist aber nicht so.

  5. Auch hier…. Ich habe dieses Thema bereits mehrmals angesprochen. Jetzt werde ich mich kurz fassen und mich durch Fragen ausdrücken… Es ist Meglio. Denn gerade jetzt, um ein Thema anzusprechen, von dem wir sehr gut wussten, wohin es führen würde, das heißt, auf die Spaltung und Konflikte im katholischen Umfeld selbst? Die Kirche hat sich manchmal der Möglichkeit geöffnet, wenn auch abgelegen, von Segen für homosexuelle Paare? Das alles, zusammen mit anderen Externalisierungen und Medienereignissen, die seit einiger Zeit auf dem christlichen Glauben spielen, Was ist der Sinn? Spiritualität, besonders der christliche, führt den Menschen, in seiner Forschung, Individualismus annehmen, Materialismus, der Wettbewerb , die Teilung oder die jeweiligen Gegensätze? Wer vertritt den ersten in dieser Firma? Welche Kräfte, von Licht oder Dunkelheit? So zentral ist der Aspekt des Segens der Kirche für homosexuelle Paare? Homosexuelle Paare sind in ihrem Leben so zerstört, wenn sie nicht den Segen eines Priesters haben? Für die Nachwelt beurteilen.

  6. Mir scheint, wir stehen vor einem neuen Kapitel in der ewigen Versuchung der Kirche: Bitte die vorherrschende Meinung mehr als Ihr Ehepartner.
    Sicherlich, wenn der Erklärung kein konsequentes Verhalten folgt, selbst auf Kosten der Anziehungskraft des Zorns der Welt, es wird wenig nützen.

  7. … Ich schlage eine andere Lösung für die Taufe von vor “Kinder” der sogenannten “homosexuelle Paare”, das heißt, das Abendmahl mit dem Ritual auf außergewöhnliche Weise zu feiern, aber anstatt die Exorzismen bei der Taufe zu tun, tun Sie sie bei der “Paar”.

    Ich möchte sie sagen sehen “die Kirche genehmigt es!” nachdem der Priester ihm ins Gesicht geatmet hatte “Raus aus ihnen, unreiner Geist, und lässt Raum für den Paraklet des Heiligen Geistes” und ähnliche Riten …

    1. Gsimy,

      Sie bemerkte, auf der Website Messainlatino, dass Pater Ariel von "unwissenden Menschen" gelesen wird. "Seine unwissenden Leser", definierte er sie. Und das im Hinblick auf das hervorragende Video mit dem Titel Das Motu Proprio wird abgeschafft
      Daraus schließe ich auch Sie (oder er weiß es nicht) ist ein ignoranter Leser / Leser, da ist er hier um zu kommentieren?

  8. Sakrosankte Worte, erzählt ihm eine Person, die beschlossen hat, sein Kreuz zu tragen, um homosexuelle Neigungen zu haben, lebe sie nicht.

    Ein Bischof, der zuvor Priester in der Provinz Rom war, er taufte die Marionette von Vendola und seinem Freund, Gebärmutterfrucht zu vermieten.
    Pecunia non Oleta

    Was ist mit diesem Bischof passiert?? Ich würde gerne wissen, ob, In der Zwischenzeit, Vendola hat auf Satan verzichtet.

    1. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für das Teilen hier. Etwas, das Gott sicher gefällt und gut für seine Seele ist. Gute und heilige Fastenzeit

    2. Dearest,

      nur für seinen Kommentar, für die ich danke danke umgezogen bin, Es lohnt sich, die Lawinen der Scheiße zu nehmen und weiter zu nehmen - Sie geben mir den Begriff -, die auf mich geworfen haben und die weiterhin die pseudokatholischen Regenbogen und Homosexuellen auf mich werfen werden, diejenigen, für die alles über Gut und Böse hinaus legal ist, wenn es das Verheerende gibt, subjektiv und narzisstisch ammmmmore nicht besser spezifiziert.

      Wir stehen vor den Toren der Karwoche und ich denke, ich kann sagen, dass Liebe aus dem erlösenden Blut Christi, Gottes, am Kreuz geboren wird, du gibst nicht Homosexuell Stolz das dreckige was gemacht wird um zu lieben.

      Angesichts dieser Werke des Teufels, die jetzt mit einem geraden Bein in die Kirche Christi eintreten, mit all ihren James Martins und mit allen deutschen Bischöfen und Presbytern, die jetzt die Apotheose der Säkularisierung erreicht haben, Ich, der sicherlich viel Sünde in Gedanken hat, Wort und Tat, Ich möchte mich jedoch nicht auf der Seite der Auslassungen irren, denn das der Unterlassung ist die große Sünde des Feiglings und des Faulen. Aber hauptsächlich, weil ich glaube, dass Gott unsere unsterblichen Seelen unmittelbar nach dem Tod sofort beurteilen wird; weil ich an die Auferstehung der Toten glaube, Ich glaube an das Leben der kommenden Welt.

      Die Scheiße, die auf mich regnet, ist sozusagen “gesegnet”, denn alles wird zu dem Teufel zurückkehren, der es in heiliges Wasser verwandelt hat, während die Taufe Offenheit zu mir wiederhergestellt wird, wenn ich nach Golgatha gehe, weil die Liebe da ist, für uns Christen, nicht in den Verführungen des Teufels, der beschmutzt, was gemacht wird, um zu lieben.

      1. Reverend Vater Ariel,
        Se non fosse che non mi va di impelagarmi in inutili polemiche, condividerei questo suo scritto in un gruppo di persone che si definiscono lgbt cristiani. Sono praticamente tutti cattolici, ma ahimè, solo di nome perché più vado avanti e più io – dass, Ich gebe zu, condivido da anni la mia vita con un altro uomomi sorprendo (disgustato) a chiedermi cosa ci sia di cattolico in quel gruppo. Mi riconosco molto di più in questo suo scritto, che non in tanti discorsi fatti alla luce dello sloganlove is love”. Perciò grazie, anche se lo dico dopo aver preso in queste righe qualchelegnata”.

        ps: se mi chiedesse perché resto in quel gruppo, le risponderei che non lo so. Forse per tenermi aggiornato su temi che comunque mi stanno a cuore e su quanto la teologia protestante faccia breccia nel pensiero di alcuni che tra le altre cose sono insegnanti di religione cattolica.
        Mit freundlichen Grüßen,
        un omosessuale che non cede all’agenda lgbt

  9. Vater Ariel,

    hart haben. Ich kenne andere Priester (wenige für die Wahrheit) die genau wie sie denken, oft verleumdet, in einigen Fällen sogar verfolgt, aber wenn du auch aufgibst, wage ich nicht zu überlegen, was passieren wird

    1. „Landing, Er sah eine große Menschenmenge, und er hatte Mitleid mit ihnen, weil sie ohne Hirten waren wie Schafe, und er fing an, sie vieles zu lehren " (MC 6, 34)

      So einen Ausdruck von Christus Gott lesen, Kein Priester, der die Gnadengaben des Heiligen Geistes wirklich empfangen hat, werde niemals aufgeben, Es kostet sogar, vor einem Exekutionskommando fertig zu werden, aber bevor wir fertig sind, Ich garantiere Ihnen, dass wir das Leder zu einem Goldgewicht verkaufen werden.

  10. Caro Vater Ariel,

    Ich habe gelesen, dass sie sich fragt, was passieren wird, wenn gleichgeschlechtliche Paare auftauchen und um die Taufe für Kinder bitten, die mit gemieteten Gebärmutter erhalten wurden.

    Ich möchte Sie darüber informieren, dass es hier in Argentinien bereits vor einiger Zeit zwei Fälle gab, die Zeitungsbesitzer erreichten. Eine von zwei Lesben in der Stadt Cordoba in 2014 (davon weiß ich nicht, ob das Baby mit einer gemieteten Gebärmutter bekommen wurde) und in 2014 In einer Kirche in Buenos Aires mit einem Priester einer anderen Diözese wurden die "Kinder" eines bekannten Transfers aus unserem Jet-Set getauft, die mit ihrem Mann in den USA eine Miete für die Gebärmutter erhalten hatten.

  11. Ottimo articolo padre, purtroppo rientro anch’io tra queifessacchiottiche sono rimastimeravigliatinell’apprendere la notizia, c’è da dire che, come lei ha fatto notare nel suo articolo, Francesco è stato spesso ambiguo, a partire da quel famoso “wer bin ich, zu beurteilen,”, approdando poi a tutti quei colloqui intercorsi con Padre James Martin che sta notoriamente cercando di aprire ai sacramenti per il mondo LGBT e che ha recentemente cinguettato frasi comeMa Cristo ha mai detto qualcosa contro i gay nel Vangelo?” oder “Beh ma ci si può chiedere se la sacra scrittura sia corretta o meno!”, tutto questo senza mai subire almeno un richiamo un’ammonizione dal suo vescovo.

    Chiudo con quella faccenda portata alla luce da Sir Elton John relativa ai finanziamenti fatti pervenire dal Vaticano al film che ne tratteggia la carriera personale e musicale, film che, primo nella storia di Hollywood, contiene una scena di sesso tra il finto John e il finto suo compagno (GRANDE PASSO AVANTI PER LA BACCHETTONISSIMA HOLLYWOOD).

    Auspico che l’ambiguità in questo ambito cessi una volta per tutte e torno a farmi fare fesso, mit freundlichen grüßen …

  12. Caro Vater,

    quando ti leggo inevitabilmente penso che abbiamo attraversato periodi storici in cui vigeva la censura suldiritto di stampadi opinione, e poi è stata eliminata dopo tante rivoluzioni, e alla fine del secolo scorso abbiamo assistito all’emancipazione della società, usw..

    Oggi mi sembra di ritornare a respirare un’ipocrita aria di puritanesimo specie quando si parla di omosessualità (ormai sono loro super perbene, inviolabili e in naturam) ma che tutto ciò sinceramente cozza con la quantità di filmati o immagini anche fin troppo spinti su di loro che i media ci propinano giornalmente. Allora bisogna stare attenti perché si sono persi i veri riferimenti etici e non solo, credo anche scientifici ( visto che il unnatürlich es existiert nicht mehr). Infatti se sipestanoi piedi a questi soggetti che sembrano ormai detenere ogni forma di potere socioculturale economico, perché quando si ritorna a parlare di loro, entrano nuovamente in scena censura, omofobia e chi più ne ha più ne metta, sono dolori. Sei tu a diventare un razzista, omofobo diversista ecc. Essi sono talmente innamorati delle loro idee quanto capaci di trasformare le parole di un Papa e quant’altro in vere follie!! E la società tutta deve stare dietro a simili illazioni.

    Tu hai la penna realistica, cruda, per molti graffiante, ma dici la sacrosanta verità e come coloro che l’hanno sostenuta da secoli, corri il rischio di paradossale censura e vera persecuzione!!

  13. Lieber p. Ariel, Sandro Magister sul suo blog ha scritto che “fonti vaticane autorevoli che vogliono restare anonime” confermano che l’intervento a braccio del Papa dopo l’Angelus di Domenica 21 Marzo voleva espressamente alludere e prendere le distanze dal Responsum della CDF sulla illiceità della benedizione delle coppie omosessuali (*). Si noti che in calce al documento viene specificato cheil sommo pontefice Francesco, nel corso di un’udienza concessa al segretario di questa congregazione, è stato informato e ha dato il suo assenso alla pubblicazione”. Jedoch, in precedenti documenti, zB, nella Nota sulla liceità dei vaccini prodotti con linee cellulari provenienti da feti abortiti, il Papa ha voluto apporre la sua firma a fianco di quella del Prefetto della CDF. La scelta di un coinvolgimento meno diretto in questo caso sembra proprio voler lasciare aperta una via di fuga per il Papa in caso di aperte contestazioni (che infatti ci sono poi state).
    Alla luce di quanto sopra, è ancora convinto che chi si inventa un Jorge Mario Bergoglio che non è mai esistito è rimasto deluso anche stavolta?
    (*)“Si tratta di seminare semi di amore non con parole che volano via, ma con esempi concreti, semplici e coraggiosi, non con condanne teoriche, ma con gesti di amore. Allora il Signore, con la sua grazia, ci fa portare frutto, anche quando il terreno è arido a causa di incomprensioni, difficoltà o persecuzioni, o pretese di legalismi o moralismi clericali. Questo è terreno arido”.

  14. P. Ariel, molte persone, tra cui alcuni giornalisti ed ecclesiastici, credono che Papa Francesco rientri nel famoso pensiero: “Non credere in ciò che firmo ma in ciò che penso, dico e faccio”, cosa che P. James ricorda sempre ai suoi accoliti quando escono documenti come questi. Non è la prima volta che P. James faccia capire che il Papa non possa fare altrimenti, perché la Chiesa è (cattiva), ma che nei fatti sia favorevole al riconoscimento delle coppie gay e queste dichiarazioni sono espresse liberamente senza che nessuna autorità prenda le distanze da tali affermazioni. Cosa che induce ad aumentare la confusione. Trova tali comportamenti vicini alla realtà?

    1. Io trovo anzitutto che nessuno può leggere e giudicare le coscienze e che nessuno di noi può sapere cosa sente e crede nel profondo dentro di sé il Sommo Pontefice come qualsiasi altra persona, sagte, dies …

      Lei si sta parlando addosso da se stesso. Entschuldigung, ma queste domande allamo te pijo in castagna“, lei le lancia proprio a me, che mi onoro di essere tra i primi nella lista dei peggiori nemici della clerical lobby gay? E lasciamo perdere quel che mi hanno fatto pagare e che dovrò pagare per tutta la vita.

      Aber sie, oltre a saltare da un blog di Klatsch zu den anderen, i miei articoli e i miei libri li ha mai letti? Lei lo sa che io sono autore di un libro di fuoco nel quale, jetzt 11 vor jahren, denunciavo la lobby gay all’interno della Chiesa anticipando di un decennio ciò che sta accadendo oggi? Sehen Sie hier
      E lei viene a domandare proprio a me, se «trova tali comportamenti vicini alla realtà» ?
      Abschließend: io dovrei risponderle, in questo forum dove si commentano in breve gli articoli, riassumendole quello che scrivo e che pubblico in libri e articoli da dieci anni a questa parte con rigore scientifico e previe ricerche approfondite?
      Serie “‘a professò Einstein, me spieghi in duparole ‘a teoria da ‘a relatività“.
      Es tut mir leid, ma se lei non legge, salvo poi rivolgere domande assurde su ciò che non si prende la pena di leggere, essendo appunto troppo impegnato a spiluccare da un blog all’altro, il problema non è mio, è tutto quanto suo.

  15. Caro Vater Ariel,

    mi pare che la questione posta da Fabio riguardasse l’ambiguità delle posizioni del Papa su questo e altri temi, non la sua (di Ariel) posizione, in verità molto chiara, sull’usurpazione omosessualista nella Chiesa.

    Posso essere d’accordoche nessuno di noi può sapere cosa sente e crede nel profondo dentro di sé il Sommo Pontefice”, questo si deve concedere a tutti, tanto più al Papa (anche se poi lei, già dal titolo, ha esordito dando ad intendere di sapere cosa il Papa sente e crede per davvero). Aber, Tatsächlich, quello che più conta per noi non è tanto ciò che il Papa sente nel profondo, ma ciò che egli professa apertamente.

    Jetzt, im speziellen Fall, ciò che appare manifestamente è una verità formale (un documento della CDF sicuramente approvato, ma non firmato), mentre ciò che rimane sotto la superficie è il messaggio informale e para-criptico veicolato durante l’Angelus del 21 Marzo che potremmo così trascrivere: “la dottrina non la posso stravolgere, ma si tratta solo di moralismo clericale e chi nella Chiesa si ostina a chiederne l’osservanza è terreno arido, e sia chiaro che io non sono terreno arido”.

    Dann, dopo aver denunciato con dieci anni di anticipoinascoltatol’usurpazione omosessualista nella Chiesa, se poi vengo smentito proprio dal Papa davanti agli usurpatori di cui sopra, col loro stesso linguaggio in codice, non è che ne esco dicendo loronon inventatevi un Papa che non esiste”, meno che mai ora che mi ha mollato col cerino in mano dell’occhiuto legalista difensore delle regole. Esiste quel Papa, dort, eccome se esiste.

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

 Noch freie Zeichen

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.