Die “Erfüllung”, marcionista zwischen Häresie und Ökumene um jeden Preis

DIE "Vollendung"
TRA Eresia marcionista ED Ökumene Um jeden Preis

Denken Sie nicht, dass ich gekommen bin, das Gesetz oder die Propheten aufzulösen; Ich bin nicht gekommen, aufzulösen, aber zur Vervollständigung. Denn wahrlich, ich sage euch:: Bis Himmel und Erde vergehen, ein Jota oder ein Pünktchen des Gesetzes wird, bis alles geschehen ist [MT 5, 17-18].

 

Vater Ariel Autor
Autor
Ariel S. Levi Gualdo

 

 

ja ja nein nein
Sie, wenn Sie, nicht, wenn es nicht ...

Dieses Fragment des Matthäus-Evangelium ist reich an diesen Elementen auf diesen paar Zeilen geschrieben werden behandelt Enzyklopädie nur um die verschiedenen Argumente in einer einzigen harmonischen Kontext geschlossenen Rahmen: die Offenbarung des Wortes Gottes, der Mensch. Überlegen Sie, wie viel wir reden und diskutieren könnte, Heute vielleicht mehr denn je, am einzigen Satz, der ein paar Zeilen weiter folgt: "Eure Rede sein: "Ja, Ja ", "No, nein "; mehr als das kommt von dem Bösen " [MT 5, 37]. Unnötig zu sagen, die Kirche und in der heutigen Gesellschaft ist ziemlich schwierig zu sagen, wann es ist ja und nein, wenn es nicht, bewusst, dass das mehr - aber manchmal noch weniger, wenn nicht schlechter als die "nichts", beispielsweise die Unterlassung - sie von dem Bösen kommt, für die das "weniger" und "du bist willkommen" ist die gemahlenen Samen, Bewässerung, Knospe und schließlich Ernte.

Nunzio Galantine
S. UND. Mons. Nunzio Galantine, Generalsekretär der CEI, in einem ieratica während der liturgischen actio Posen

Man denke nur, was in der Kirche heute schwierig, klar zu sagen,: das ist richtig und das ist falsch, Das ist erlaubt und das ist rechtswidrig, weil es in der Lagerstätte des Glaubens enthüllt geschrieben. All dies nicht, weil wir sagen,, sondern weil sie lehrt Revelation, von der wir ergebene Diener und Instrumente, treuen Prediger, nicht willkürlich Gastgeber. Und das ist leicht zu sagen, welche Art von Verwüstung durchdringen uns, wenn Sie gezwungen sind, hören Bischöfe sagen Predigten, in denen unsere Hohenpriester sprechen von Verbrechen gegen die Sprache der sozialen Gerechtigkeit mit flotten Soziologie, nicht mehr der Sünde sprechen oder der Soziallehre der Kirche, nicht, das fast völlige Fehlen einer angemessenen Wortschatz metaphysischen erwähnen. Was ist eigentlich verständlich, weil, wenn die Offenbarung und seine ergebenen Diener der Theologie muß den zu weltlich Anforderungen des Unternehmens zu nehmen, zu denen Sie gerne wollen und nie bereut, unter der Logik der Ökumene und den interreligiösen Dialog vor allem auf politische Soziologie reduziert folgen, es kann vorkommen, daß man versucht, logische Folge mit in jeder Hinsicht “ein Fass Wein und ihn auch essen”, wie in unserem alten Sprichwort angegeben.

Sagen Sie, dass «es» oder «keine» ist schwieriger als es aussiehtich, in welcher Zeit haben wir unsere natürliche Sprache verloren, das ist genau das metaphysische, Heute tragisch mit der Hegelschen-rahneriano ersetzt. So oft haben wir am Ende sagen, ein wenig "ja und ein wenig 'nein, oder mit der Unterstützung, die sein können, aber zur gleichen Zeit und auch keine, wenn alles gut geht, wir schließen mit einem "ni", aber nicht, um Entscheidungen und manchmal schmerzhaft, Spruch mit Klugheit und Liebe, die Wahrheit, die nie zum Schweigen gebracht werden kann, gegeben, dass wir aufgerufen sind, wissen,, zu dienen und zu verkünden, die Wahrheit, die uns frei machen wird [GV 8, 32], weil keiner von uns ist ein “Christian anonym”, aber eine Treue Subjekt und Objekt der Offenbarung und Erlösung. Niemand ist zu Gott “anonym”, Ort, den er ruft uns einen nach dem anderen nach Name, Stellungnahme genommen zu haben, entworfen und liebte schon vor der Erschaffung der Welt. Hierin liegt die Gefahr bestimmter heterodoxen Tendenzen der Jesuit Karl Rahner, dass heute der Meister in der absoluten Mehrheit der theologischen Studien: geben unsachgemäß und relativistische Würde Speichern auf’ “Anonymität”, über die Sie am Ende macht anonymen Gott, zunichte gemacht durch seine giftigen Theorie der sogenannten “anonymen Christen” das ganze Geheimnis der Erlösung.

Gesicht
Die Bundeslade mit den Tafeln des Gesetzes

Dieses Fragment des Matthäus-Evangelium enthält zahlreiche Inspirationen tiefe Reflexion cer die Gelegenheit, in meinem Buch vor Jahren studieren [Und Satan kam Trino, CIT. die. 100-104]. Wir nehmen nur die Öffnung Satz dieses Evangeliums: "Ich glaube nicht, dass ich gekommen bin, das Gesetz oder die Propheten aufzulösen; Ich bin nicht gekommen, um aufzuheben, aber vollständig zu erfüllen ". Es ist wirklich eine Landmine, teil heimtückische ein, die den Horizont durch diesen Begriff öffnet, Eindringen in sie, weil wir gehen, um die Alten und den Neuen Bund berühren, das Alte und das Neue Testament, die alten Menschen in Israel und das neue Volk Israel von der Menschwerdung geboren, durch den Tod und die Auferstehung Christi, Gottes.

Katechismus ok
Eine Ausgabe des Katechismus

Im Katechismus der Katholischen Kirche diese Worte lesen wir [n. 121-123]:

"Das Alte Testament ist ein unverzichtbarer Teil der Heiligen Schrift. Seine Bücher sind von Gott inspiriert und behalten einen dauernden Wert, denn der Alte Bund ist nie widerrufen worden. Tatsächlich, das Alte Testament Wirtschaft gerichtet war zur Vorbereitung […] das Aufkommen von Christus dem Erlöser des Universums.

Das Zweite Vatikanische Konzil erklärt, dass "die Bücher des Alten Testaments, Auch wenn sie Angelegenheiten vorläufige und unvollkommene enthalten, zeugen von der ganze göttliche Pädagogik Gottes Heils. Sie drücken ein tiefes Gefühl von Gott, klingen Weisheit über das menschliche Leben und eine wunderbare Gebetsschätze; Schließlich wird in ihnen ist das Geheimnis unserer Erlösung versteckt " [Cf Zweite Vatikanische Konzil, Kosten. dogmatisch. Dei Verbum, 14: AAS 58 (1966) 825].

Tabellen des Gesetzes
Tabletten des Gesetzes

Christen verehren das Alte Testament als wahres Wort Gottes und lKirche hat immer kräftig lehnte die Idee der Ablehnung des Alten Testaments unter dem Vorwand, dass das Neue hat es nichtig. Dies ist eine ketzerische These durch den Bischof von Sinope Marcion im zweiten Jahrhundert durchgeführt, die Geburtsstunde der Ketzerei, die dann nennen wird Marcionismus gab. Unnötig zu sagen: das Thema ist so sensibel, dass jedes Wort, im Gegenteil, jeder Atemzug sollte abgewogen werden, Besonders in Zeiten, wo immer häufiger, Verwenden Sie die richtigen Worte - die sind eine wesentliche Grundlage ist wesentlich für die Lehre zum Ausdruck ist vor allem auf die theologische Spekulation machen, Das ist der richtige metaphysischen Vokabular - ersetzen “neue Wörter” wenn nicht schlimmer Äußerungen basierend auf Impulse durch Fairness und Sozialpolitik diktiert, andere strukturierte auf Gutmenschen sterile Sentimentalität und Selbstzweck.

Wer von uns hat einige "juristische Studien durchgeführt, oder einfach für den persönlichen praktischen Fragen hatte auch mit dem Buch der Nachfolge zu tun Pro mortis causa - Ich verweise auf die spezifischen BGB unseres Landes - weiß, wenn überhaupt, auch, wie wenig Rechtswertes, dass der Wille ist gültig auf den letzten unterzeichnet. Wenn vor diesem in andere eingegeben haben, automatisch nicht mehr gültig. Es sei denn, das letzte Testament gemacht, nicht durch Unregelmäßigkeiten und Mängel, die es ungültig machen betroffen, weil in diesem Fall, wie durch die früheren bezeugt. Offensichtlich sind wir nicht hier, um notarielle Urkunden diskutieren, aber, seit wir sprechen von Testamenten ...

Tempel von Jerusalem
Plastische Rekonstruktion der antiken Tempel Salomos

... Wir sind mit einem Alten Bundes, die nicht durch den ersten und einen neuen Bund, die von der alten kommt storniert wird konfrontiert. Auf der einen Seite die Juden mit einer Altes Testament und Alter Allianz haben wir, andere Christen mit einem Neuen Bund und Neuen Testament. Es ist kein geringes Problem, wenn auch zu kulant bestimmten Theologen und Bibelwissenschaftler argumentieren seit Jahren, dass sowohl die Kinder der beiden Bündnisse heiligen Pakt halten, Willkommen dato die revocato, das heißt, der Alte Bund des Volkes Israel; dann zu der zweiten gegebenen, das heißt, das Neue Testament der Christen, der Neue Bund. Um all dies hat den Katechismus der Katholischen Kirche, die besagt,: "Der Alte Bund ist nie widerrufen worden". Es gibt genug zu verwechseln, besonders wenn sie mit all dem konfrontiert, sind die Priester nicht die Pastoren, dass sie die Gläubigen lehren; oder wenn Theologen nicht gut tun — aber vor allem mit dem Glauben - Ihr Handwerk Werkzeuge der Theologie gewidmet Diener der Wahrheit enthüllt.

Die Predigt auf dem Berg Carl Bloch, 1890
Carl Heinrich Bloch, Bergpredigt, Öl auf Leinwand

Was der Katechismus der Katholischen Kirche ist unantastbar, sofern es richtig erklärt wird, denn die Aufgabe ist, den Text zu zeigen, und manchmal umreißen die Wahrheiten des Glaubens; während die Aufgabe der ergebene Diener der Wahrheit ist zu erklären,, zu evangelisieren und zu erziehen, die Gläubigen, die Lehre zu korrigieren. Die Erklärung für dieses scheinbare Dilemma ist das alles in ein Wort, das diesen Satz des Herrn Jesus vollendet, denn mit diesem einen Wort das Wort Gottes gibt uns die Erklärung, dass viele - Sie Exzesse der Ökumene fehlinterpretiert möchten, Sie interreligiösen Dialog unter allen Umständen und um jeden Preis machen wollen - wollen aber nicht, um aufzuholen. Auch, weil im Rahmen des Diskurses im Matthäusevangelium gibt es zwei Ausdrücke, die sehen wirklich im Widerspruch zueinander und dass fast kollidieren in der ursprünglichen griechischen Text. Auf der einen Seite, das Konzept der Kontinuität mit dem alten Gesetz: "Ich glaube nicht, dass ich gekommen bin, das Gesetz oder die Propheten aufzulösen: Ich bin nicht gekommen, um aufzuheben ... [5,17]». Anderer, ein wenig weiter, ein Satz, der zu werden, eine Warnung, die einen echten Bruch scheint: "Hast du gehört, was die Alten gesagt wurde ... aber ich sage euch ... [5,21SS.]». Und bevor all dies, das Problem geht nicht weg, aber ist ziemlich kompliziert. Auch, weil, die Aussage "Ich aber sage euch", zu lesen und in Übereinstimmung mit den Modellen der lexikalischen aramäische Sprache, die der Herr Jesus gesprochen interpretiert werden: ist ein Imperativ ausgedrückt mit feierlicher Behörde in den Bau des gleichen Phrase auf dem Rad ganze '' I '. Welches ist zu sagen,: "Es ist wahr, weil ich es sage, denn ich bin Beweis für die Wahrheit ". Davon abgesehen wollen wir versuchen, uns in die Schuhe nun die Schriftgelehrten und Pharisäer gesetzt, schlimmer noch, die Ärzte des Gesetzes, zu verstehen, warum sie immer wieder beschuldigt Jesus der Gotteslästerung [MT 26, 57-58], andere, im Namen und im Auftrag des Teufels selbst handeln [LC 11, 15-26], so waren sie nicht in der Lage, den in seiner Rede enthaltenen Botschaft verstehen.

AbschlussDie Lösung für dieses "Dilemma" ist somit vollständig innerhalb eines Wortes scheinbar so einfachen umschlossen, dass sie fast unbemerkt von vielen Gelehrten geben: "Vollendung". Jesus sagt: "Ich glaube nicht, dass ich gekommen bin, das Gesetz oder die Propheten aufzulösen, Ich bin nicht gekommen, um aufzuheben, sondern um zu erfüllen ". Der Herr, der der Sohn des Alten Bundes ist, geborener Jude unter den Juden, und als solche beschnittenen und durch den frommen Eifer seiner Eltern in allen von dem mosaischen Gesetz vorgeschriebenen Rituale eingereicht, nicht einfach führt das alte Gesetz zur Erfüllung: er selbst die Erfüllung Fleisch ist, dann wird der Körper und die lebendige Gegenwart, Alpha und Omega, weil sein "Ich" ist eigentlich eine Inkarnation Gottes, dann ihre sichtbaren körperlichen Präsenz.

über
Hinübergehen …

Erreichen, die als "überwunden" übersetzt werden kann, "Gehen Sie über" oder "vollständig", bedeutet nicht rückgängig zu machen oder zu stornieren, etwas. Das Alte Testament wurde in Vorbereitung auf das Neue, und als solche sollte gelesen und verstanden in einer Dimension des katholischen Glaubens werden. Man denke nur an die Figur von Johannes dem Täufer, Der Forerunner, derjenige, der aus der Wüste rief: "Bereiten Sie die neue Straßen». Wenn das Wort Gottes ist Fleisch geworden war seine Predigt des Täufers nicht gelöscht, sondern ging zu ihm und fragte und forderte, getauft zu werden. Und die meiste Zeit, Predigt, der Herr Jesus erinnerte die heroische Figur dieses großen Mann des Glaubens, der das Kommen des Messias angekündigt: "Ich sage Ihnen, unter den von Frauen Geborenen gibt es keinen größeren gegeben als Johannes " [LC 7, 28].

Forum
Blick von der antiken Forum Romanum

In einem anderen Beispiel noch, diesmal von historischen: nach dem Fall des Römischen Reiches wurde im Mittelalter gegründet wird in mindestens drei verschiedenen historischen Epochen unterteilt, nach dem wir die Renaissance. Gut: Renaissance nicht plötzlich kommen, viel weniger durch Zufall, aber am Ende einer Epoche, die ihr voraus und in gewissem Sinne vorbereitet, dann in der Renaissance ist umzäunt und lebt auch im Mittelalter. So wie der Barock, was in sich auch das Mittelalter und Renaissance.
Unter den Häusern vieler italienischer Altstädte gibt es Schichten Gründungs ​​viel älter, auf dem und durch das heute die Häuser sichtbar und besiedelten. Dies ist, was die Sprache des Herrn Jesus bedeutet zu erreichen. Der Herr Jesus hat das Gesetz und die Propheten nicht abschaffen, sondern auf ihren alten Fundamenten errichtet die neue Tempel Gottes, errichtet dank jenen alten Fundamenten. Und wir sind dankbar und aufrichtig Schuldner jenen alten Fundamenten, wesentlicher und unverzichtbarer, durch die und auf dem Christus gründete die neue Wohnung des; und im Inneren des Hauses in der wir leben, Segen für immer und ewig Gott, dass Christus nicht aufzuheben, sondern gemacht hat, Erstellen des neuen Israel, Alle Vero Israele, ohne von der wahre Fundament des Alten und alte Israel, daß nicht mehr der Heim, aber die Grundlage, auf der sie basiert und baut neues Zuhause, der Tempel des Christus, der abgeschlossen ist, abgeschafft, ohne einen einzigen Jota von dem alten Recht: "Bis Himmel und Erde vergehen, ein Jota oder ein Pünktchen des Gesetzes wird, bis alles geschehen ist " [MT 5, 18].

areopago
Darstellung der Predigt des Paulus auf dem Areopag in Athen

Der Apostel Paulus, aufgewachsen ist und in der Kultur trainiert selbstgerecht, nicht von der Bewältigung der heiklen Beziehung zwischen dem Alten und dem Neuen Bund entziehen. Im zweiten Brief an die Menschen in Korinth, der Apostel erklärt einerseits, dass "unsere Tüchtigkeit ist von Gott, der gemacht hat uns würdig, Diener des Neuen Bundes zu sein" [2 Farbe 3,6], auf der anderen Seite, dass "bis heute die gleichen Schleier bleibt entfernt, wenn Sie den alten Bund zu lesen, weil sie in Christus entfernt wird, kann es » [2 Farbe 3,14]. All dies, um deutlich zu erklären, die entfernt werden soll, nicht der Alte Bund, aber der Schleier fiel über sie und dass das Gleiche für alle, die an Christus glauben, getroffen werden. Der Apostel nicht scheitern, die Privilegien des alten Israel, indem er in dem Brief an die Römer erinnern: "Sie sind Israeliten, haben die Sohnschaft, Ruhm, Bündnisse, Gesetzgebung, der Kult, das Versprechen; zu ihnen gehören die Väter, und von ihnen kam Jesus nach dem Fleisch " [RM 9,4-5]. All diese Geschenke sind für immer, weil die Liebe Gottes als unauslöschliche Geschenk wird weder durch Logik noch durch menschliche Reaktionen gebunden, sondern durch seine Treue zum Pakt. So "die Gaben und Berufung Gottes sind unwiderruflich" [RM 11,29]. So sind die unwiderruflichen Bund der biblischen Geschichte, unwiderruflich und unvergesslich ist die Menschheit des jüdischen Jesus. Darin liegt das Konzept, dass ein Unterschied zwischen dem Alten und dem Neuen Bund abgrenzt. Das Alte wird in Christus neu und es weder alt ist, oder aufgehoben. Der Neue Bund zum Leben erweckt die alten, weil sie mit dem Blut Christi: "Dieser Kelch ist der neue Bund in meinem Blut für euch vergossen wird" [LC 22,20]. Oder wie St. Augustine erklärt: "Das Neue Testament ist in versteckten, Während die alte ist im Neuen enthüllt ".

Tettamanzi
Ambrosianischen Karneval” – Kardinal Dionigi Tettamanzi Porträt während einer Party neben einer Dame als Priester an die Sekte der Altkatholiken gehör getarnt.

Dies sind die Grundlagen, auf denen sie sollte Ökumene tun mit Kombinationen von schmerzhaften Trennungen mit Kern Katholik, der das Leben nahm geboren gespickt die schlimmsten Häresien, beispiels Protestantismus. Wahre Ökumene geschieht ausgehend vom Elfmeterpunkt durch das Wissen, dass Christus auf dieser Erde hat Gott eine Kirche gegründet, um Petrus anvertraut, nicht auf eine Vielzahl von "Kirchen", um eine Armee von protestantischen Gemeinden anvertraut in Tausende von verschiedenen Konfessionen geteilt, einschließlich solcher, von dem viele Pfingstler traurig Ideen haben einige katholische Gruppen von unkontrollierten und unkontrollierbaren charismatisch und Neocatechumenals genommen. Wer hatte dann Zweifel in dieser Hinsicht – darunter auch einige Bischöfe und Kardinäle, Theologen biblisti, Leben sie wie Gianfranco Ravasi oder verstorbenen als Carlo Maria Martini — würde das dachte an die Worte des Berufs des Glaubens, dass wir verkünden, dass unser ich denke eine Kirche, heilige, katholische und apostolische Kirche ". Im Symbol des Glaubens Glaubensbekenntnis nicht alle die Vielfalt der zu verkünden “Kirchen”, von denen alle "une" und "heilig".

Zarter noch interreligiösen Dialog statt mit Glaubensrichtungen außerhalb des Zellkerns gemachtunedi Christian. In diesem Fall müssen Sie mehr fest zu bestätigen und respektvoll gegenüber unseren Glauben an das Wort Gottes, der Mensch. Vermeiden bemüht, die Wahrheit unseres Glaubens aus Angst vor denen, die sich weigern und diejenigen, die das Geheimnis der Menschwerdung leugnen verwässern, der Tod und die Auferstehung Christi, Gottes, Putting in einem völlig legitimen, mit einer solchen Weigerung, die Freiheit und der freie Wille von Gott als Teil seiner eigenen Schöpfung gegeben; weil der Mensch immer frei zu akzeptieren oder das Geheimnis seines Gottes und Schöpfers ablehnen, Gottes Christus der Erlöser, Heilige Geist der Tröster, der aus dem Vater und dem Sohn hervorgeht.

eine apostolische katholischer HeiligerEr spricht zu erklären, was Sie glauben und zu versuchen, in der besten Weise zu vermitteln unsere Überzeugungen, sicherlich nicht die Größe es so selbstgefällig zu denen, die maßgeblich ablehnen zu treffen - oft mit destruktiver Aggression oder mörderische Gewalt als eine islamische Fransen - die Offenbarung des Christus, Gott. Eine schmerzhafte Ablehnung, die unseren Respekt verdient, so wie Gott hat sich mit Schmerzen das Schlimmste der schlimmsten Entscheidungen und Abfälle vom Menschen frei bedient beobachtet und wird in das Geheimnis der Erbsünde enthalten ist, im Geheimnis des Kreuzes. Was zählt ist, dass klar ist, dass diejenigen, die sich weigern, das Wort Gottes zu respektieren Mann bedeutet sicher nicht, die Genehmigung von denen, die mit Freude arbeiten diese Ablehnung, die stromaufwärts von der Dramatik der Ende einer Aktion des erlösenden Gnade kommt.

Diejenigen, die Christus Gott ablehnen wird schmerzlich beobachtet, nicht genehmigt, nicht geteilt, geschweige denn eingeladen, Vorträge in unserem ökumenischen theologischen Studien und in unseren Seminaren geben, zum Beispiel - - die protestantische Häresie, und folglich in seiner Theologie, in dem würde die Fehler inhärent gefährliche erklären. Sie sollten einige Gelehrte in diesen unseren Studienzentren und Ausbildungs ​​für Konferenzen nicht gefragt werden, weil sie würdige Männer in jeder Hinsicht die menschliche und soziale, über die theologischen und dogmatischen Fehler werden mit vielleicht gespickt, dafür, willkommen an verschiedenen Universitäten und päpstlichen Universitäten, in denen in der Tat nicht der katholischen Theologie eine lehren, besten sie filosofismi lehren und sociologisms religiösen aufwendigen auf den kreativen Sprache und willkürlich einigen Theologen, eher als die universelle Sprache der Lehramt der Kirche, was der Theologe ist nur ein Instrument und treu Lautsprecher, nicht kritisch, nicht zensieren …

Gemeinsam mit unseren intimen und respektMissBilligung von denen, die im Irrtum sind, und für diejenigen,Prostituierte Ketzerei fortbesteht, wir müssen auch mit einem tiefen Gefühl der Trauer durchdrungen sein. Dies ist die metaphysische Grundlage, von der Philosophie des gesunden Menschenverstandes untermauert [Vgl Antonio Livi Philosophie des gesunden Menschenverstandes]; Dies war die Grundlage, auf der die theologischen und pastoralen Ökumene sollte und interreligiösen Dialog, vor allem, wenn die Protagonisten bestimmter Dialoge sind Bischöfe und Kardinäle sind aufgerufen, den Glauben zu schützen, sicher nicht, um es zu verwässern und svenderla besser für Freude und für alle akzeptabel bleiben; einschließlich derer, die mit heftigen Stolz und unbeugsamen fort sind weiterhin verbreitete sich weit die schlimmsten Häresien gegen die Wahrheit enthüllt, ignorieren die klare Warnung, die uns drängt perfekt in einer zu sein [GV 17, 20]. Und wenn das Gerät defekt gewesen nicht exakt mit der Fraktur und verliehenen Würde Ketzerei, die die Einheit der Wahrheit brach gesegnet. Alles immer, unabhängig von der Tatsache, dass das Geheimnis der Erlösung ist ganz anders und als solche ist im Herzen Gottes, der allein ist der Richter, und dass nur kann beschließen, in ihr eigenes Reich zu akzeptieren, ganze Armeen von Ketzern eingebettet, ohne Erlaubnis, Hochschullehrer des Gesetzes fragen; Sache, außerdem, gab klare Warnung an alle kommenden Jahrhunderte, Warnung, dass "die Zöllner und die Dirnen wird das Königreich des Himmels vorangehen" [MT 21,28-32].

Über isoladipatmos

2 thoughts on "Die “Erfüllung”, marcionista zwischen Häresie und Ökumene um jeden Preis

  1. Ein Tippfehler. Marcion ist gestorben 160 d.c. und nicht des 5. Jh.. Die Genauigkeit des Datums ist wichtig, weil die Prologe Antimarcioni historischen Aufzeichnungen sind, die angeben, wie die frühe Kirche , hatte gerade einen Hauch von Ketzerei und Verwirrung sein inspiriert, sofort bereitgestellten Texte. Danke Don Ariel für seine Interventionen

    1. Lieber Vincent.

      Ich bin sehr dankbar. Wie sicherlich versteht, dies ist ein Tippfehler, obwohl ich noch nie bemerkt, wenn ich berichtet hatte. Vielen Dank und das Datum wird sofort berichtigt.

Lassen Sie eine Antwort