Der Fall Viganò und “Wer bin ich zu beantworten?”. Pädophilie, ephebophilia vor allem aber zu weit verbreitet Homosexualität im Klerus. Die Kirche piaciona hat endlich unter den tödlichen Schlägen piacioneria gefallen

- Kirche Nachrichten -

IL CASO VIGANÒ ED IL «CHI SONO IO PER RISPONDERE?». Pädophilie, EFEBOFILIA, Vor allem aber ZUVIEL Homosexualität in weit verbreitetem CLERGY. KIRCHE PIACIONA wird schließlich unter den Schüssen tödlichen PIACIONERIA HERBST.

.

Auf der Rückfahrt von Irland, ein Reporter wandte sich an den Papst eine Frage zu sogenannten Viganò Caso, nein, aber niemand, was ich bisher gelesen, Wir haben das Datum dall'Augusto Antwort analysiert interviewt. Tatsächlich, Der Heilige Vater, bevor die von einem älteren Bischof aufgeworfenen Fragen sein Debüt in den Fakten mit einem gemacht „Wer bin ich zu beantworten“? Doch die Frage zu beantworten, ist sehr einfach: S. UND. Mons. Carlo Maria Viganò, Er sagt die Wahrheit, oder er liegt?

.

.

PDF-Format Artikel drucken

.

.

Autor
Ariel S. Levi Gualdo

.

.

Uneigennützigkeit und Gratifikation …

In früheren Artikeln auf dem Bezug [CF. Wer, Wer], credo d’aver distinto con sufficiente rigore scientifico la differenza tra pedofilia, ephebophilia und weit verbreitete Fälle von Homosexualität im Klerus. Oder in den Worten eines Mannes Gott, Kardinal Carlo Caffara, mit denen ich mehrmals über das Problem jetzt außer Kontrolle Priester und Homosexuell Klerus auf den höchsten Ebenen der kirchlichen Hierarchie zu sprechen: „Wir beschäftigen uns mit einem Problem mit epidemischen Ausmaßen jetzt!», mit gequälter Not antwortete der Kardinal.

.

In einem dieser meiner letzten Artikel Ich wende mich an einigen Experten Journalisten Aufgaben Vatikan genaue Frage, die ich bleiben unbeantwortet wissen, das heißt, wenn sie glauben, dass der amtierende Papst durch den Glauben, Lehre, Wissenschaft und pastoralen Gaben über Gregor I. der Große. Also frage ich, denn sicherlich ironisch, aber angemessen Ton, wenn sie wirklich davon überzeugt, dass der Vater und der Sohn falsch sein können, um den Heiligen Geist zu gehen, aber der amtierende Papst kann nicht jedoch nicht falsch, alles, was Sie sagen oder tun. Ich finde es beunruhigend, dass sie nicht einmal die Frage stellen, dass der Mensch Jorge Mario Bergoglio, wie wir alle sind mit dem Makel der Erbsünde geboren, ist eine unvollkommene, weil zu korrupt wie alle Menschen von dieser Stelle, das hier wurde schon gar nicht begangen, aber wir wurden von unseren Vorläufern verantwortlich für die übertragenen vergiftete Natur [Katechismus der Katholischen Kirche, NN. 385-412].

.

Zu diesem überzeugten Verteidiger, für die vielleicht der Mann Jorge Mario Bergoglio, nach dem Wort Gottes und der Jungfrau Maria ist sie die dritte ohne Makel der Erbsünde in der Geschichte der Menschheit geboren betrachtet, counterpoise Themen, aber ansonsten ähnlich gefährlich: die Hasser des regierenden Pontifex, bereit, ihn zu attackieren und irriderlo so unverschämt, was auch immer er sagt oder tut,, einschließlich schon einige richtig, was er sagte, und von ihm im Laufe seines Pontifikats gemacht, vor allem aber zu vergessen, dass er, aber unvollkommen, begrenzt und anfechtbar ist der legitime Nachfolger von Peter. Deshalb können wir schätzen es nicht als Person, oder als sogenannte Privatarzt, aber wir müssen ihn besonders achten und gehorchen, wenn er sich in Fragen der Lehre und den Glauben zum Ausdruck bringt [CF. MT 16, 13-20].

.

Wir geweiht mit dem heiligen Orden des Priesters - und es ist gut, dass ich bestimmte Arten von säkularen Journalisten erinnern -, der Bischof, der es über uns das Gebet der Weihe bestellt rezitieren, Einführung an den Händen und ungendoci mit dem heiligen Chrisam, wir versprochen Respekt und frommen Gehorsam, verstanden: ihm und dem Bischof von Rom, weil sie in Gemeinschaft mit dem Bischof der Diözese und mit dem Bischof von Rom Vater der universalen Kirche, die wir feiern, und wir können das eucharistische Opfer rechtmäßig und gültig feiern. Wir haben versprochen, aber nie, dass der weihenden Bischof, dann der Bischof von Rom, Es wäre schön gewesen, und dass wir geschätzt hätte. Wir haben versprochen, dass wir respektiert würden und gehorchte. In der Tat sind wir Priester mit dem heiligen Weihen geweiht, Vatikan-Experten sind nicht sicher, wer zu haben scheinen eher feierlich versprechen, Sympathie und bedingungslose Achtung Jorge Mario Bergoglio, natürlich alle befreien den amor Dei, wie wir später erklären werden ...

.

Eine Sache, die diese beiden Extreme vereint, dass die Gleisanlagen weit voneinander entfernt sind, dass sich nicht berühren, aber die jedoch erlauben, die Durchfuhr von dem gleichen identischen Zug, ist, dass ihre Tat, ob günstig oder im Gegensatz zum bitteren Ende bis zum bitteren Ende zu diesem Pontifikat, Es ist nicht kostenlos, da hintereinander und es gibt Geld und Kreditgeber; gibt es kostenlos die kombinierten Leser Angebote für Messen für die Ruhe des Verstorbenen bietet, dass die Unterzeichneten immer an der vollständigen Beseitigung der Kosten wurde von Die Insel Patmos, mit viel öffentliches Register, in dem auf ein Hundertstel aufgezeichnet, bis das letzte Angebot erhalten [besser zu verstehen, sehen Wer]. Ich kam dann zu einem Abschluss: beide lieben blind und kritiklos, Hass ist ebenso blind und unkritische, certe Menschen Rende; und macht deutlich, dass sowohl in Geld und in verschiedenen Arten von Leistungen.

.

S. UND. Mons. Carlo Maria Viganò, Er hat beschlossen, öffentlich die Tatsachen und Umstände bekannt, dass sie immer in der Kirche zu machen; und diese Fakten, die in sich die luciferino haben, sind auch für alle Vaticanists bekannt durch zunehmend eingeführt in den sogenannten heiligen Paläste, in dem es zu bestimmen, was die Zeit wirklich heilig überlebt [CF. Memorial S.It ist. Mons. Carlo Maria Viganò, Wer].

.

Auf der Rückfahrt Irland, ein Reporter wandte sich an den Papst eine Frage zu sogenannten Viganò Caso, nein, aber niemand, was ich bisher gelesen, Wir haben das Datum dall'Augusto Antwort analysiert interviewt. Tatsächlich, Papst bereit in Lampedusa laufen, bereit logorrheic und detaillierte Antworten auf dem neuesten Schiff von Migranten in den Hafen von Catania gestoppt zu widmen, bereit, wie ich oft die Füße der Muslime und Prostituierten erinnert haben zu waschen und küssen Masse Abendmahl, in den Tag, dass wir die Institution der Heiligen Eucharistie feiern und das Amtspriestertum, nicht der Tag des Flüchtlings und der Prostituierten, bevor die von einem älteren Bischof aufgeworfenen Fragen sein Debüt in den Fakten mit einem gemacht ... „Wer bin ich zu beantworten“? [CF. Minute 20,47 Video unten]. Während die Zeitung der italienischen Bischöfe dieses Denkmal entlassen als „ein Dossier vergiftet" [CF. Wer].

.

.

Die säkulare Presse, das gleiche für Jahrzehnte, die öffentlich seligen Papst Paul VI gelyncht haben, der Heilige Vater Johannes Paul II und der ehrwürdige Papst Benedikt XVI, ins Leben gerufen wurde sofort zur Verteidigung des regierenden Gift Pontiff Herunterladen fällt sull'Arcivescovo Carlo Maria Viganò, Aber ohne in die Substanz geht von dem, was er sagt, in seinen Memoiren. Weil die Frage ist sehr einfach: seine Exzellenz, Er sagt die Wahrheit, oder er liegt? Und was ich sagte, daran erinnern, dass diese Art von Druck durch die gleichen Journalisten, dass gemacht wird, wenn die Zeit der Papst Paul VI angegriffen und dann Papst Johannes Paul, stalwart junge Männer waren der dicken Laub, heute sind kahl und leiden an rheumatoider Arthritis, aber sie blieb gleich in der Seele Huren je. Aber vor allem sind sie Menschen, die, heute wie vor vierzig Jahren, wenn jemand fragt sie die ersten fünf Worte der Öffnung zu rezitieren Ich glaube, würde Pantomime, Aber vergrößern die ultra secularist dieses „revolutionäre Papsttum Press“, die Geburt gab „Wendepunkte“, aus dem „nie wieder“, weil „absolut unumkehrbar“. Hier, die absoluteness des Glaubens sulla quale costoro scrissero fiumi di veleno per denigrare il Cardinale Joseph Ratzinger quando la Congregazione per la Dottrina della Fede promulgò la dichiarazione Dominus Jesus [CF. Wer], sie angewendet schließlich auf die sogenannten bergoglismo. und das, nolens volens, Es heißt Abgötterei, oder wenn Sie es vorziehen idolaicolatria.

.

Deshalb haben wir von diesen Journalisten erfuhren, dass Erzbischof Carlo Maria Viganò Er hätte eine Reihe Fall mit seinem Bruder und Schwester hatte, Er würde von der Rolle weg bewegt, der als Generalsekretär der Gouvernement Vatikanstadt bedeckt, es wäre dann ein Karrierist sein enttäuscht, die erstrebte Gouverneur zu werden und dann Kardinal ... na ja: die „Armen“ und „bösartig“, so Erzbischof Carlo Maria Viganò, Er würde gerächt endlich das zarte Alter von 77 Jahren zu denen, die er dachte, war das Unrecht erlitten [CF. Wer, Wer, Wer, Wer, usw. …].

.

Ich weise darauf hin an die Mitglieder dieser Gemeinde und journalistische blogghettara, darunter mehrere vaticanologi ein Schwert zu verteidigen, offensichtlich befreien den amor Dei die amtierende Pontifex, was er sagt oder tut,, dass die schlimmsten Skandale der Pädophilie, diejenigen, die mit dem Konkurs mehreren amerikanischen Diözesen in den neunziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts führte, wegen dieser Argumentation Mechanismen genau aufgetreten, mit denen heute, sicher Huren vaticanologhe versuchen beide vertretbare zu verteidigen und vor allem die nicht zu rechtfertigen. Beide deshalb klar, alle von ihnen und auch keine einfache wert Leugnung, dass die amerikanischen Diözesen haben gelitten, was ich gelitten und bezahlt, was sie bezahlt, denn bevor die Beschwerden reagiert genau auf diese Weise:

.

„Es geht um die ehemaligen Seminaristen aus dem Seminar entlassen, die Rache nehmen wollen … si tratta solo di un sacerdote che ha chiesto la dimissione dallo stato clericale e che adesso cerca di vendicarsi … si tratta solo di alcuni preti che hanno avuto problemi con quel vescovo e con quel cardinale e che adesso vogliono vendicarsi … si tratta solo di laici cattolici che con quel parroco hanno avuto problemi per il modo in cui egli aveva deciso di gestire la parrocchia e adesso vogliono vendicarsi … si tratta solo di gruppi di persone istigati dagli studi legali americani nel tentativo di estorcere somme di danaro in risarcimento danni a decenni di distanza da eventi tutti da dimostrare …».

.

Die schlimmsten Skandale sono scoppiati in modo virulento con immane danno alla Chiesa, denn wer hätte zu entschlossen und sofort erklärt unzuverlässigen Zeugen zu handeln und handeln, sondern auch diejenigen, die bestimmte schwere Verbrechen verurteilt. Genau wie hat vor kurzem Kardinal Oscar Maradiaga, dass im Schatten des lebendigen Sonne leben, aus ihr es sich daher Sonne bestrahlt wird vivo, für das auch frei von jeglicher Art von Kritik und auch ohne den Makel der Erbsünde geboren, bis zu dem Punkt der Lage zu sein, bevor Dutzende von Seminaristen zu behaupten, die Runden der Homosexualität in ihrem Seminar Arcivescovile gekündigt haben, mit der Beteiligung an ihnen der Ausbilder, dass es „Murren“ von „Seminaristen Talker“ just [CF. Wer]. All dies ist nur eine kurze Strecke von der Erfüllung seines Weihbischof, ein Homosexuell geblasen, wo immer die Jungfrau Erzbischof Oscar Maradiaga illibata bemerkt hatte, immer für die Tatsache, dass er zu, ohne Makel der Erbsünde geboren, Er kann es nicht hat auch nur die geringste Möglichkeit, sündig Situationen zu erkennen und zu ergreifen.

.

Heute, vielfältig Huren vaticanologhe, die Rede eluding und uns über die Ursachen der Nachfolge Erzbischof Carlo Maria Viganò mit der Familie zu informieren, oder versuchen, ihn als Karrierist zu präsentieren, die die sop nicht gegeben hat, reproduzieren die gleichen identische Muster, durch die wir dann die schlimmsten Skandale hatten; nicht zuletzt die Tatsache, dass die Mächtigen nicht konnte und sollte nicht berührt werden, wenn dann wurden sie berührt, alles war wahrscheinlich mit einem angeschnittenen gelöst werden ... „Wer bin ich antworten?».

.

Natürlich, Diese Art von Reaktionen auf “wer bin ich antworten?”, alle von ihnen sind theologische und da leggere nell’ottica della più alta mistagogia dogmatica, denn in ihnen ist es enthalten und eingeschlossen ein großes Geheimnis: das Geheimnis der Demut. Genau das, was macht vielleicht den amtierenden Papst und andere ihm sehr nahe bescheidener Ancora Christi selbst, dass „obwohl der göttlichen Natur, non considerò un tesoro geloso la sua uguaglianza con Dio; aber er entäußerte sich selbst, assumendo la condizione di servo e divenendo simile agli uomini» [CF. in II 1, 6-7].

.

Die Wahrheit ist, dass die Kirche, in den letzten fünf Jahren, versucht, die Welt in jeder Hinsicht zufrieden zu stellen und bitte. Und er hat die erste Stelle setzen, eine Armee von Menschen falsch in den empfindlichsten und daher falsche Stellen. mehr, wie während dieses Pontifikats Augusto, geschah es, dass die Geistlichen entlassen, ohne kanonischen Prozeß ausgeschieden bzw. ausgetrieben, ohne die Kosten von Informanten und ohne die Möglichkeit, zu wissen, um sich zu verteidigen; alles, während zur gleichen Zeit, die Promotoren der Neue Kirche alle Barmherzigkeit, Zärtlichkeit und Liebe für alles nicht katholisch, Sie verspotteten das Recht, das Gesetz und diejenigen, die „die kanonischen Normen vergöttern“. Und hier weiß noch wurden die kanonischen Regeln geschrieben innerhalb der Kirche Gerechtigkeit und die Aufrechterhaltung der Ordnung zu garantieren, jede Form des freien Willens und Missbrauch der kirchlichen Autorität zu vermeiden. Und es kommt zu den Wurzeln, diese, der sie in erster Linie zu verteidigen, die Armen verwendet, die Schwachen und die treue Arbeiter im Weinberg des Herrn durch die Gräueltaten des Tyrannen, jene kirchlichen Rabauken einschließlich, die die kanonischen Normen verhöhnen und dann Diktaturen ihrer eigenen freien Willen aufzwingen; alle Fächer, von denen, die amtierende Pontifex, Er hat nie erwähnt, aber einfach nie! [CF. Wer]. Und die ganze Zeit Tempo Huren vaticanologhe Sie erkennen nicht, es, und wenn sie vor diesem unwiderlegbaren Beweis der Tatsachen, dann still und fliehen, denn für sie machte der Mann Jorge Mario Bergoglio vollkommenere in seiner Menschlichkeit des Wortes Gottes ist der Mensch. Und das mit der Frage ist nur ein Muss: aber alle von ihnen, in verschiedenen Arten von Leistungen, er, was ist, wenn sie bereit sind, diese Ebenen, bis die krasse Realität zu leugnen?

.

Eine Kirche, die um jeden Preis und um jeden Preis gefallen will, die Highlights unappetitliche Figuren wie der Jesuit James Martin, unbestraft und schamlos Befürworter einer solchen Theorie und dell'omosessualismo, in einer starken Zunahme der Priester und vor allem Bischöfen, die mit starken flirten Lobby Homosexuell oder so genannte LGBT, Wie können Sie es wagen, das Grab zu erwähnen, gefährlich und jetzt verheerendes Problem der Homosexualität im Klerus, Koppeln von Zeit zu den maximalen Kirchen Positionen Eckpunkte? Der amtierende Pontifex hob das Problem: „Wir sind voll von Homosexuellen, im Plenum versammelt, um die Bischöfe aus Italien hinter verschlossenen Türen sprechen [CF. Wer], aber das Problem ist weit, nicht nur nicht gelöst, weil sie es nicht einmal begonnen zu behandeln hat. Dies mit dem Ergebnis, dass Lobby Homosexuell Sie haben jetzt auferlegt und stellten ihre eigenen Leute in der Bischofskollegiums und damit erfahren die Tatsachen selbst im Kardinalskollegium, mit allen Homosexuell Proliferation ist in dieser unserer armen Kirche zunehmend sichtbar omosessualizzata etwas erreicht und beeinflusst durch Einleitungen von authentischen nubifrocio Universelle.

.

S. UND. Mons. Carlo Maria Viganò, Es hob diese Frage, er tat dies als leitender Bischof und als ehemaliger Apostolischer Nuntius in den Vereinigten Staaten von Amerika. Keiner von uns beeinflusst seine Familie Erbschaftsangelegenheiten oder deren Nachfolge Ursachen, Wir sind nicht daran interessiert, den Prozess zu seinen Absichten über die Tatsache, dass er in seiner Karriere Erwartungen betrogen gefühlt hätte. Diese Giftpillen, die Öffentlichkeit zu füttern, von bestimmten Huren vaticanologhe ist der schlimmste Schaden, den die Kirche getan werden kann,, denn auf diese Weise schon seit Jahren die pädophilen Priestern und mit ihnen die Bischöfe bedeckt gewesen, die sie bedeckt, während alle waren die Ankläger beschuldigt, nur voreingenommen ist die resentful, die nur Rache gesucht.

.

Das moralische Problem ist nicht in der Kirche Pädophilie vertreten, Ich wiederhole, dass berührt, wenn auch mit verheerenden Auswirkungen, eine sehr, sehr kleine Zahl der Priester auf der ganzen Welt; das Problem der Kirche ist die weit verbreitete Homosexualität im Klerus. Es gibt bereits in denen Diözesen, finden Heterosexuelle Priester, ist ein Unternehmen, das auf dem unmöglich grenzt; und die wenigen heterosexuellen Priestern, die überleben, beide durch ihre Homosexuell Brüder sind geächtet und massakriert, dass die jetzt zahlreichen Bischöfe Schwulenfreundlich.

.

La moderna Chiesa accogliente e includente, tutta misericordia e tenerezza, che non giudica e che esalta il supremo tribunale della coscienza soggettiva, non osa più dire cosa è morale o immorale, cos’è lecito e cos’è peccato. L’unica sola immoralità pare infatti essere costituita dal respingimento degli immigrati clandestini che hanno pagato 5.000 Dollari un viaggio su un barcone, quando un biglietto aereo kostengünstig per giungere in Italia gli sarebbe costato 300 die 400 Euro. Und diese Art der weltlichen Kirche und mondanizzante kann sicherlich nicht ausdrücken negative Ansichten über homosexuelle Kultur und Praxis der Homosexualität. So, das bleibt nur abscheuliche Sünde Pädophilie, bis zu dem Punkt zu schreien „Pädophilen!„Als Priester, einfach und homosexuelle giosamente, Er hat eine sexuelle Beziehung mit einer Minderjährigen siebzehn zustimmenden und 11 Monate hatte.

.

Aber die italienische Kirche, wie bestimmte Huren vaticanologhe, Ist es wirklich geneigt zu verteidigen befreien den amor Dei certe Ursache, die von wirklichen oder angeblichen Flüchtlinge einschließlich? Weil ich einen Zweifel erinnert werde, die zwischen den Zeilen am Ende starten, nicht Teil des Gegenstandes zu sein: es scheint, dass das von der Regierung an verschiedenen Hilfsorganisationen und gemeinnützige Einrichtungen für die Pflege der wirklichen oder angeblichen Flüchtlinge zugewiesen Geld, beide im letzten Jahr belief sie sich auf einen höheren Betrag an die gleichen Einnahmen der acht Promille der katholischen Kirche, dh mehr als eine Milliarde Euro. Und all dies wirft einen Zweifel in mir: in verschiedenen Teilen Italiens, ed in modo del tutto particolare da Napoli in giù, è stato un proliferare di Onlus fondate da preti che hanno percepito e che percepiscono a tal fine erogazioni di fondi per l’assistenza dei profughi. Caratteristica di queste Onlus diffuse soprattutto nel Meridione d’Italia, nel quale come sappiamo esistono tre diverse Mafie, alle quali si aggiunge anche la mafia ecclesiastica di certi preti, è quella di non presentare mai i bilanci. Se poi andiamo alle Camere di Commercio per vedere gli statuti e verificare da chi sono costituite, scopriremo che queste Onlus sono composte dal fratello del prete assieme alla sorella del prete ed ai nipoti del prete … i quali ovviamente si spartiscono la torta befreien den amor Dei!

.

Quando anche questo grande amore per i profughi, che ripeto è del tutto befreien den amor Dei, salterà fuori: altro che scandalo dei preti pedofili! In fondo è questa la vera piaga di quel clericalismo male indicato e male spiegato dal Sommo Pontefice nella sua Lettera al Popolo Santo di Dio [CF. Wer], vale a dire la clericale presunzione che noi siamo furbi, mentre tutti gli altri sono dei poveri ignoranti incapaci di capire che purtroppo, proprio come diceva una volta la sapienza popolare del Santo Popolo di Dio: «Senza soldi non si canta Messa!».

.

E che la Madre di Dio Maria Santissima Madre della Chiesa possa intercedere per noi, ammesso che riesca ancòra a lungo a trattenere il braccio del suo Divino Figlio affinché non scateni la sua ira su di noi, avendoci peraltro chiaramente spiegato e informati che: «Tiro e Sidone nel giorno del giudizio avranno una sorte meno dura della vostra» [MT 11, 22]. Und doch: «In verità vi dico che il paese di Sodoma e di Gomorra, am Tag des Gerichts, sarà trattato con meno rigore di quella città» [MT 10, 15].

.

Spetterà poi a chi è più misericordioso e tenero di Gesù Cristo, contestare il suo giudizio e le sue punizioni accusandolo di non essere misericordioso.

.

die Insel Patmos, 27 August 2018

.

.

.

«Sie werden wissen, die Wahrheit und die Wahrheit, die Sie wird freigelassen» [GV 8,32],
aber bringen, verbreiten und die Wahrheit verteidigen, nicht nur von
Risiken, sondern auch die Kosten. Helfen Sie uns, die Unterstützung dieser Insel
mit Ihren Angeboten über das sicheres Paypal-System:



oder Sie können das Bankkonto verwenden:
Sie waren IT 08 (J) 02008 32974 001436620930
in diesem Fall, Schicken Sie uns eine E-Mail-Warnung, weil die Bank
Es bietet nicht Ihre E-Mail und wir konnten nicht senden Sie eine
Danksagung [ isoladipatmos@gmail.com ]

.

.

.

.

.

3 thoughts on "Der Fall Viganò und “Wer bin ich zu beantworten?”. Pädophilie, ephebophilia vor allem aber zu weit verbreitet Homosexualität im Klerus. Die Kirche piaciona hat endlich unter den tödlichen Schlägen piacioneria gefallen

  1. ottimoveramente ottimo articolo che getta luce!
    un appunto da correggere…Artikel, a metà circa, si cita un passo della Scrittura, che sarebbe diciamo l’inno alla divinità di Gesù. Lei scrive II Fil 1,6-7.
    Und’ ovviamente un errore di battitura perchè non esiste una seconda lettera ai Filippesi e la giusta citazione è Fil 2,6 FF..
    spero di aver fatto cosa gradita

  2. Duole vedere che stanno usando la stessa tattica di sempre: il far finta di nulla e il tirar dritto verso la propria strada. Mi viene da pensare che siano così assuefatti dal peccato che non provino più nessuna vergogna o, più prosaicamente, lavorano per la dissoluzione finale. für sie, dies, ci sarà di certo mentre la Chiesa, è sicuro, rifiorirà splendidamente proprio sul letame sparso con tanta alacrità da costoro

Lassen Sie eine Antwort