Kardinal Carlo Caffarra starb gekreuzigt, als Gekreuzigten und dem gekreuzigten

KARDINAL CARLO CAFFARRA DEAD CROSS, WIE DAS KREUZ UND DER CRUCIFIED

.

[…] in diesem Fall hat der Papst Misbehaved laufen, einige. Die Umarmung von Carpi an Kardinal Carlo Caffarra war sehr wenig, auch, weil es war ein Gruß von wenigen Sekunden, nur lang genug für ein Foto, während der Wunde des Mannes Gott geblieben. Kardinal Carlo Caffarra starb gekreuzigt. Im Gegenteil, Lassen Sie mich besser erklären: Er starb als das Kruzifix und mit dem Gekreuzigten.

.

.

Die streng religiöse Trauer weint oder Ihre eigene Sünde oder die der anderen. Weder es bedauert, weil dieses Übel durch göttliche Gerechtigkeit geschlagen wird, aber, wenn Sie betrübt, es macht für das, was sich verpflichtet, die menschliche Ungerechtigkeit.

St. Leone Magno, Rede 95, 4-5, PL 54, 462-463

.

.

Autor
John Cavalcoli, o.p.

.

.

PDF-Format Artikel drucken

.

.

ein Speicher von Cardinal Carlo Caffarra durch den Fernsehkanal des Erzdiözese Bologna, das Video, klicken Sie auf das Bild zu öffnen

Wir verloren einen Heiligen, Kardinal Santo, Ehre und Stolz des Kardinalskollegiums, das heilige College, die leider heute verwundet und durch modernistische Schübe beunruhigt, dass die Einheit und Features wie die Unterstützung des Papstes untergräbt die Kirche in Regierungs. Ist das College der gewählten Pastoren, die eng mehr den Nachfolger Petri in seinem schwierigen apostolischen Amt helfen. Die Farbe ihrer Kleider, wie er sie St. Caterina da Siena erinnert, Es ist rot, als Symbol für das Blut Christi, Die Bedeutung, die bereit sein muß, ihr Blut für das Wohl der Kirche zu geben,. Mit Kardinal Carlo Caffarra wir verloren einen bescheidenen Prinzen und eine starke Säule der Kirche, ein Mann Gottes, Koryphäe der Moraltheologie, besonders im Sakrament der Ehe und Familie, So an der Spitze Angriffe und Beleidigungen der Welt zu leiden und deshalb verachteten, verleumdet und von Moder verspottet, instrumentalisierte und vergeblich von Lefebvre umworben, erfreut, gehört und durch gute Katholiken nachgeahmt, lebend dieses „Kontinuitäts in progress“, was es war die maximale Fördermenge der Kirche gemacht von einem anderen großen spirituellen Führer: Benedetto XVI.

.

Und er immer in die Bresche, mit unbeugsamer Festigkeit, bis zum letzten, weil es auf einer festen Lehr basiert und noch ein warmer und aufgeklärten Glauben, schon gar nicht, dass der Kardinal Carlo Maria Martini immer unlösbarer Diskussion mit den Atheisten „inneren“.

.

„Gnade und Umwandlung“, Kardinal Carlo Caffarra Conference, in Ancona statt 30 Mai 2016, das Video, klicken Sie auf das Bild zu öffnen

In Bezug auf die Persönlichkeit von Carlo Caffarra, Rede von Intelligenz hat es, Kultur, Ehrlichkeit, Liebe zur Kirche, pastoraler Schwerpunkt. alle wahre. Aber meiner Meinung nach, das wahre Herz seiner Spiritualität, Es wird von einigen Episoden seines Lebens erlebt, wo die verwobenen Liebe Schmerz. Mit St. Paul, er könnte sagen, und immer noch sagt uns,: „Es gibt eine andere Quelle des Stolzes mir, dass im Kreuz unseres Herrn Jesus Christus“ [Vielleicht 6,14].

.

Als Vater Ariel vor, dass zwei Tage, dass es voran meine Erinnerung an Die Insel Patmos mit seinem Gedächtnis [CF. Wer], Ich kann bezeugen, dass er den Kardinal Carlo Caffarra sehr gut bekannt war. Es gab zwischen uns einem gegenseitigen Respekt und Freundschaft, die Gelegenheit gebracht und Stimulus auf vier Faktoren: als erstes, die haben mein Bischof gewesen 2012, dh solange ich in dem Kloster von Bologna gelebt; zweite, mein Höheres als Kanzler der Theologischen Fakultät von Bologna gewesen, wo ich unterrichtete, bis 2011, Ich wurde Emeritus; dritte, haben von ihm Exorzist der Diözese angewiesen; Zimmer, Es war die, bis zum Ende seines Mandats Bischof, der Diözesanrichter für die Ursache der Seligsprechung des Dieners Gottes Pater Tomas Tyn, Diözesan-Anfrage, in denen, bis 2013, Ich diente als Vize-Postulator Funktion.

.

Predigt von Kardinal Carlo Caffarra in Archbasilica Papale di San Pietro in 2013, im Jahr des Glaubens, das Video, klicken Sie auf das Bild zu öffnen

Während eines Besuchs in den Kardinal in 2012, gebunden an mein Vizepostulator Büro, er sagte mir, mit Emotionen seit Seminarist zu häufigen Pilgerreisen zu Fuß gefallen, ausgehend von Busseto, seine Heimatstadt, ein paar Kilometer entfernt, zum Heiligtum der Madonna del Rosario in Fontanellato, in Parma, von den Dominikanern gerichtet. Carlo Caffarra lebte sein Leben im Licht von Maria und wenn der Weihbischof von Ferrara zum Erzbistum von Bologna Metro befördert wurde, glühender war danach seine Verehrung der Jungfrau von San Luca.

.

Ich erinnere mich an drei wichtige Episoden seinen pastoralen Aktivitäten Bischof und Kardinal. Trotz ihrer Unterschiede, Alle drei sind durch einen gemeinsamen Faden verbunden: sante, angemessen und edle Initiativen, Vorbereitungen, initiiert und mit Rechtschaffenheit der Absicht durchgeführt,, Sachverstand, Weisheit und Mut, von denen hatte Carlo Caffarra ein Recht viel für das Wohl seiner Diözese und der Kirche und verbreiten das Evangelium zu erwarten, und doch alle drei blockiert und frustriert nicht nur durch Hindernisse kommen von außerhalb der Kirche, vor allem aber von innen, auch durch die höhere Autorität.

.

erschien Carlo Caffarra einige zu ein Verlierer, wie geschrieben von Vater Ariel kürzlich eine subtile Vorlage auf „wir es nicht geschafft christo“ [CF. Wer]. Es ist vielleicht erschien in einem modernistischen als Andrea Grillo besiegt [1], die gemalt es zwischen den Zeilen als ein Mann von der Geschichte überholt. Und doch, da die Ursache von Carlo Caffarra war richtig - in der Tat sakrosankt -, es wird die Geschichte sein, ihm Grund zu geben,, Grillo und schämen, während auch jetzt der Schirmherrschaft von Kardinal triumphierend über seine Feinde in der himmlischen Herrlichkeit, die sie stieg für ein treuer Diener Christi zu sein.

.

„Ich hätte mehr Freude zu sagen hatte, dass der Erzbischof von Bologna hat einen Liebhaber, stattdessen sagte er, dass es gegen den Papst », aus einem Interview mit TV2000, das Video, klicken Sie auf das Bild zu öffnen

Die drei wichtigsten Episoden seines Lebens sie sind: als erstes, die Ablagerung von dem Sekretär des Päpstlichen Instituts für Studien zu Ehe und Familie aus St. Giovanni Paolo II in 1984; zweite, die von den kirchlichen Behörden gestellt Hindernisse diözesanen Untersuchung über die Ursache der Seligsprechung des Dieners Gottes Pater Tomas Tyn, um fortzufahren, der es wurde genehmigt, offiziell eröffnet und unterstützt von Kardinal; dritte, die Weigerung des regierenden Pontifex auf die jetzt bekannt zu reagieren dubia und in Audienz zu empfangen. nun vhinter allen drei dieser Episoden edremo dass, der anfangs nicht konnte den Eindruck einer voll Harmonie geben, mit der Kirche und dem Papst, sie in der Tat, wenn sie richtig betrachtet und mit fairen Kriterien bewertet, stattdessen zeigt die Figur eines katholischen in einem Stück, treu heilsame Lehre, ausgezeichnet in der christlichen Zeugnis, Kanal und geschickte, Spiegel des gekreuzigten Christus, ragendes Beispiel eines Pastors und Erzieher, vor allem junge Menschen, in vollen Zügen Gemeinschaft mit der Kirche und mit dem Papst, über die vor ein paar Jahren, die bösartigen Gerüchte entgegenzuwirken, Er hatte dies mit kindlicher Offenheit zu sagen, dass er Popish war von Geburt an, es war damals und würde bis zum Tod sein. Man hat auch elegant Humor, die nicht zögern, zu reagieren: „Ich würde eher sagen, dass der Erzbischof von Bologna eine Geliebte hat, eher, als er erfährt, dass er gegen den Papst »ist [CF. Video-Interview Wer].

.

Beginnen wir dann die erste Episode nämlich die vorgängigen. In der Kirche wählte Carlo Caffarra, in seiner Eigenschaft als Moralist und Pfarrer, zu widmen, bevorzugt Vertiefung, in voller Gemeinschaft mit der Lehre der Kirche, des Sakraments der Ehe Studio - mysterium magnum [Wenn die 5,32] - in all ihren Aspekten liturgischen, geistig, Mensch, brauchen, psychologisch, soziologisch, kanonisch, Zivil- und Bildungs.

.

Rom Das Leben Forum 2017, Intervention von Kardinal Carlo Caffarra, Agentur Informationen Korrespondenz Romana, das Video, klicken Sie auf das Bild zu öffnen

In diesem Bereich er erwarb Ansehen und internationaler Ruhm. Aus diesem Grund San Giovanni Paolo II, Ein weiterer großer Meister in dieser heiklen und wichtigen Angelegenheit, er ernannte ihn, nur 43 Jahre, in 1981, Leiter des Päpstlichen Instituts für Studien zu Ehe und Familie [CF. Wer]. Gut Carlo Caffarra, sanftmütig und vertrauensvolle Natur in der Güte anderer, vielleicht hat er nicht das schreckliche und heimtückisches Kriegsgebiet erkennen, in welcher er den Nachfolger Petri gestellt hatte. Aber er ging zuversichtlich, stark in seinem Glauben und seiner soliden Vorbereitung. Hier jedoch, dass die Macht der Finsternis, sowohl innerhalb als auch außerhalb der Kirche versteckt, vorbereitet für ihn ein Übel lauert. In 1984 er wurde von einem Journalisten interviewt, der ihn fragte, was er von Abtreibung. Und er, mit aller Offenheit, mit Einfachheit, Klarheit und Echtheit, nach dem Diktat des Naturrechts und den Geboten des Glaubens, ohne ahnen, was passieren würde,, Er antwortete ruhig wie gewohnt: „Abtreibung ist Mord!». E sso Sorting Drehmoment des Sturm: so etwas wie 450 Theologen „Katholiken“, in der Tat Moder, was wir bereits Gesegnet Paul VI als „parallel Magisterium“, Sie wütete nicht gegen die Armen Caffara, aber gegen den Papst, heiß mit dem Vorwurf ein mittelalterlicher Tyrann, Gruppen 40, 50, 60 Theologie, verschiedene europäische Länder, mehrere von ihnen, in den folgenden Jahren, an die Würde Bischöfe angehoben. Er begann Belgien, einer nach dem anderen mit den anderen Ländern der katholischen Tradition zu folgen bestanden: Deutschland, l'Niederlande, Frankreich, Spanien, und schließlich Italien, die fungierte als „rückständigen“, wie er kommentierte mein Chef-Büro Monsignore Tommaso Mariucci, zu der Zeit, als ich als theologischer Berater des Staatssekretariats Seiner Heiligkeit Arbeits. Was tat, in diesem Umstand, der Papst? Er nahm aus dem Amt Carlo Caffarra. Einige auf dem Secretary of State kommentiert: „Er verletzt, Er mußte es an seinem Platz verlassen!». Aber erhielt Carlo Caffarra in jedem Fall eine schreckliche Wunde. Es war für ihn einen schrecklichen Versuch und, das störte ihn wahrscheinlich und trauerte noch mehr, nur die von einem heiligen Pontifex, obwohl sie hielt ihn für, und das, wenn es etwas, das nur im Herzen war, es war nur Familie. Er hatte an ihn zu legen wie ein Stein zu fühlen, die alle Spott und den Triumph des Moders. Er hatte mit großer Undankbarkeit für die Mühe behandelt werden sie dadurch, dass empfindliche Lasten verbraucht hatte und wahrscheinlich den Eindruck einer Ausbeute an die Feinde der Kirche grinsend gehabt haben. Warum oblige, statt lohnend und bestätigen die treuen Diener?

.

Carlo Caffarra „Die Ehe, Eucharistie, Kommunion ', 20 März 2014, durch den Fernsehkanal des Erzdiözese Bologna, das Video, klicken Sie auf das Bild zu öffnen

In der Geschichte der Heiligkeit, für die Wahrheit, andere mit solchen Fällen, in dem ein saint, ohne zu wissen oder zu wollen, oder einfach weil es wurde von bösen Einheiten oder weil schlechte Ratschläge von anderen getäuscht, Es hat eine große Ungerechtigkeit zu einem anderen saint. Aber er schweigt, nicht Verteidigungen, kein Protest, Er setzte seine moralischen Redlichkeit, Er betete und den Herren angeboten. Erst nach langen Jahren auf dieser Linie der Heiligkeit er war in der Lage zu heilen, aufgehellt, Erhöhung ihrer pastoralen Einsatz, bis San Giovanni Paolo II, in 1995, er Bischof von Ferrara ernannt. Nach acht Jahren, in 2003 beförderte ihn zum Erzbischof von Bologna Metro, der gelehrte und jolly. In 2006, Benedikt XVI schuf ihn Kardinal.

.

zweite Episode, die Ursache der Seligsprechung von Tomas Tyn. Ich bin hier nicht die Figur dieses Heiligen und Dominikanertheologe zu erinnern, Czech-born, tot 39 Jahre in 1990, Er lebte im Kloster von Bologna aus 1972 bis zum Tod, und der Lehrer in der Theologischen Studiendominikaner Bologna. Vater Tomas, was man kann die beiden Seiten besuchen [Wer und Wer], Es ist bekannt, für die Leser Die Insel Patmos und jetzt ist es in der katholischen Welt bekannt.

.

Eröffnung des Seligsprechungsprozesses von Pater Tomas Tyn, Bologna 25 Februar 2006, einleitender Bericht von Pater Giovanni Cavalcoli der Erzbischof Anwesenheit von Bologna Carlo Caffarra, das Video, klicken Sie auf das Bild zu öffnen

Carlo Caffarra bewunderte Tomas Tyn, sowie für seine Tugenden, auch für seine theologische Weisheit, und darin sah er einen Führer bei der Suche nach Gott und der Grundlage der moralischen Werte, die Fehler unserer Zeit zu beheben. Er hatte gut Schauten, sowie der gleiche Kardinal Joseph Ratzinger schrieb Pater Tyn [2], wie wichtig, nach der besten Dominikanische Tradition, zu untermauern, Rechtfertigung und Sicherheit zu moralischen Behauptungen mit einer soliden Philosophie und theoretischer Theologie. E welcher Ricordo einige bedeutende Worte des Erzbischofs Metropolitan von Bologna Carlo Caffarra, womit, in Dekret Einführung der Sache 2006 lobt den Diener Gott für seine Treue zur Lehre des heiligen Thomas von Aquin und stellt fest, dass:

.

«[…] Heute sind seine Seligsprechung und Heiligsprechung wird von zahlreichen Menschen erforderlich, die am Leben halten die Erinnerung an seine Tugenden und den Ruf der Heiligkeit bereits anerkannt von vielen, als er in unserer Mitte " [3].

.

Von 2 zum 3 Dezember 2011, im Kloster San Domenico in Bologna, Er hielt eine internationale Konferenz organisiert von der Cenacolo di San Domenico in Bologna, das Thema „Die Figur und der Gedanke Vater Tomas Tyn“ [4]. Kardinal Carlo Caffarra eröffnete die Arbeit mit einer kurzen Rede, in denen wiederholte er seine hohe Wertschätzung für den Diener Gottes als treuer einen exemplarischen Theologe, weil Thomistic, das Lehramt der Kirche.

.

Antrittsrede von Kardinal Carlo Caffarra der Gedanke an Pater Tomas Tyn, Tele Radio Guter Rat, Dezember 2011. So öffnen Sie das Video, klicken Sie auf das Bild

Für Carlo Caffarra, Tyn Vater Ursache Es war daher eine Quelle des Stolzes für seine Diözese, Erzdiözese als Bologna, alte und angesehene Universität, wo sie die wichtigsten philosophischen Strömungen unserer Zeit gerecht werden und kollidieren. Die dynamische und prägnante Präsenz von Padre Tomas in diesem komplexen und schwierigen Umfeld mit einem Träger und eine Verteidigung der Pastoral im kulturellen und theologischen.

.

Zugleich, Tomas Tyn Er scheute keine Kritik an modernistischen Tendenzen, secularist, Liberalen, Marxist, laiciste, idealistisch freimaurerischen, Protestanten und existentialistischen in der Verbund Kultur von Bologna, von denen einige war Infiltration nicht vorhanden, auch unter seinen Kollegen an der Theologischen Studien, dann genannt STECHEN (Theologische Hochschule Academic Bolognese).

.

Auch in diesem Bestreben wurde Kardinal behindert, bis zu dem Punkt, dass in 2013 die diözesanen Untersuchung musste vorübergehend seinen regulären Job aussetzen, aufgrund einer Intervention der Behörden offenbar feindlich gegenüber der Diener Gottes, inkompetent und illegitime Intervention von außen des Diözesangerichts pilotiert, die er ausgesetzt sein Amt der Vize-Postulator, so dass dieses Amt, wieder nach 5 Jahre alt, Es ist noch leer, obwohl bis zu dem Zeitpunkt der Suspension in 2013 Das Gericht hatte keine Tatsachen oder Unregelmäßigkeiten festgestellt ernst genug, um die Aussetzung des Vizepostulator zu rechtfertigen.

.

John Cavalcoli, o.p. Es stellt die Zahl von Tomas Tyn in Ferrara März 2011, das Video, klicken Sie auf das Bild zu öffnen

Mehr Schmerz und Demütigung Carlo Caffara, die, eine Einmischung in seinen Funktionen des Richters des Gerichts beachten, verzichtete auf sein Recht geltend zu machen, die, aber wir können uns vorstellen, dass bei dieser Gelegenheit er Trost im Kreuz gefunden. Während des Besuchs, die ich gemacht und die ich bereits erwähnte, avendogli gefragt, ob, auch nach der Entlassung des Vizepostulator, Er fuhr fort, den Vater Tomas Tyn Ursache günstig zu sein, mi sagte: «Und». Und dann, als er neben mir sitzt,, Er senkte den Kopf in den Händen, Er stand für eine Minute in Schweigen und sagte mir sehr ernst: „Ich kann den Grund für diese Ablehnung Ihrer Bestellung gegen ihn verstehen“.

.

In den Jahren nach 2013 bis heute, de facto, von dem Postulator General des Dominikaner beauftragt, ehemaliger Vizepostulator weiterhin eine nicht offizielle Arbeit für die Ursache, Auch in Bezug auf die Existenz durch den Erlass der vielen Anhänger des Dieners Gottes erwähnt, vor allem in Italien und in der Tschechischen Republik [5], die sie halten das Interesse am Denken und Leben Vater Tomas, Sie studieren die Schriften und imitieren die Beispiele, Sie verteidigen sie gegen Kritik und vertiefen den Gedanken, weiterhin am Leben sein, Hoffnung für und beten für den Recovery-Prozess.

.

“Glaube und Kultur vor der Hochzeit”, Konferenz im April 2015 Kardinal Carlo Caffarra der Päpstlichen Universität vom Heiligen Kreuz, das Video, klicken Sie auf das Bild zu öffnen

Drittes großes Kreuz von Kardinal Carlo Caffarra Er war die erschütternde Geschichte von dubia. Noch einmal, ein Schmerz, der vom Papst kam, von, dass, wenn es ein Mensch auf Erden, wie ein Kind für ihn das Ziel seines Angebots Vertrauen und der Garant für seine absolute Sicherheit war, Dies war nur der Papst. Und die Tortur musste das betreffen mysterium magnum zu dem er den Hauptteil seiner Studien gewidmet, seine Interessen, seine Publikationen: Ehe und Familie. Er hatte bereits für sie gelitten in 1984: Jetzt hatte er wieder gekreuzigt werden. Schon jetzt, wieder, die Witze, Verspottung, die Verleumdung.

.

Nicht, dass sein Glaube wankt in der Autorität des Papstes Franz I.. Dies wird nicht sprechen. Aber seine Augen liebe, Freude, Es enthielt mehrdeutig Schritte, die erforderlich sein durch den Papst geklärt, kraft seiner Autorität, denn in der Tat, um jene Schritte, Er hatte enorme Zwietracht entfesselt, noch nicht gestillt. Der Papst war eindeutig das Dogma der Ehe klar zu bekräftigen.

.

Aber warum hat der Papst nicht antworten? Warum er sich nicht beruhigen? Dies war seine Angst. Die Caffara Haltung war jedoch sehr verschieden von der Cardinal. Raymond Burke. Diese rechtswidrig sprach von „korrigieren Sie den Papst». Sie caffara nie respektlos zu erforschen so geträumt. Offensichtlich haben die zwei in entgegengesetzter Richtung interpretiert dubia, obwohl sie sie zusammen formuliert.

.

Meditation von Cardinal Carlo Caffarra Wert des Martyriums in einem kranken Christentum, April 2015, das Video, klicken Sie auf das Bild zu öffnen

Im Bewusstsein der Ausbeutung wurden zu der unterzogen dubia, Es kümmerte diese bewegende Loyalitätserklärung gegenüber dem Nachfolger Petri zu machen: „Ich wünsche, meine absolute Hingabe und meine bedingungslose Liebe zu dem Stuhl Petri zu erneuern, und für Ihren August Person, in denen erkenne ich den Nachfolger Petri und Stellvertreter Jesu: die “süßer Christus auf Erden”, wie er sich ausdrückte St. Caterina da Siena " [CF. Wer]. Aber was tat ihm weh war das Scheitern der Antwort des Papstes, lange Wartezeit, das ist gefolgt - eine weitere Schädigung - die Weigerung, in der mündlichen Verhandlung zu erhalten. Hier hat der Papst laufen Misbehaved, einige. Die Umarmung von Carpi wurde sehr wenig, auch, weil es war ein Gruß von wenigen Sekunden, nur lang genug für ein Foto. Während die Wunde, Kardinal Carlo Caffarra, es blieb.

.

Kardinal Carlo Caffarra starb gekreuzigt. Im Gegenteil, Lassen Sie mich besser erklären: Er starb als das Kruzifix und mit dem Gekreuzigten.

.

Varazze, 9 September 2017

.

_________________________

HINWEIS

 

[1] Sie sehen unsere Widerlegung der Vorwürfe und Argumente - wenn die „Argumente“ Sie und nicht ganz beleidigend sprechen kann - Andrea Grillo gegen Caffara auf dieser Seite veröffentlicht. Der Kardinal war dankbar, uns auf diese Verteidigung von mir hervorbringen und von Ariel S. Levi von Gualdo Die Insel Patmos, Siehe folgenden Artikel: Wer, Wer, Wer.

[2] Text des Briefes in meinem Buch: Vater Tomas Tyn. Ein Traditionalist nachkonziliaren, Editions Glaube&Kultur, Verona 2007, S.129.

[3] Volltext Dekret Ich zitierte in meinem Buch, pp.147-149.

[4] Die Tagungsunterlagen wurden in der einzigen Zahl veröffentlicht heilige Lehre, noch titolo "Tomas Tyn", herausgegeben von g. Carlson, n.2, 2013.

[5] Aber auch in anderen Ländern, wie die Vereinigten Staaten von Amerika, in Frankreich, in Germania, in Spanien, in Brasilien, in Mexiko, in Argentinien, auf den Philippinen.

.

.

.

.

.

.

Ein Gedanke zu "Kardinal Carlo Caffarra starb gekreuzigt, als Gekreuzigten und dem gekreuzigten

  1. Warum würde, kann Kardinal Burke rechtswidriges Verhalten vorgeworfen werden, wie sie sagte,: “Diese rechtswidrig sprach von „korrigieren Sie den Papst». Es kann nie brüderliche Zurecht illegal sein, wenn in Bezug getan (wie die Karte. Caffara)?

Lassen Sie eine Antwort