Die Väter der Insel Patmos in dringendem Bedarf an feinen und großzügig Witwen. Aber es gibt mehr: Wir sind fast sicher, dass wir auch ihre wertvolle Unterstützung anbieten

VÄTER DE L'Insel Patmos HAVE dringend WIDOWS BELLE UND GENEROUS. Aber es gibt mehr: Wir sind fast sicher, dass sogar ihre Unterstützung anbieten PRECIOUS

.

[…] Ich sollte die offensichtliche ohne Schleier erwähnen und falsche Scham, denn dies ist mein Stil. So hat Gott mich gemacht, so wollte Christus mich in seinen Dienst im heiligen Priestertum. Daraus ergibt sich die offensichtliche: wie Sie vielleicht bemerkt haben haben wir nicht Sponsor noch wir profitieren von Beiträgen von katholischen Stiftungen und Bestellungen Cavallescheschi gedrängt bescheren wir in erheblichen Summen durch sorgfältiges Vatikanischen Staatssekretariats Gratifikationen, die oft verwendet für diesen Zweck die Fälle pingui delli Boni Ritter Richten ihre Großzügigkeit in Zeitschriften und Websites an die Macht knieend, die nicht immer - nicht zu sagen, so gut wie nie - aber die Kraft des Glaubens, dass Konvertiten und retten Seelen. Nicht, nicht die Macht der Wahrheit, leider ist oft die Kraft der Lüge, dass der Host dieser traurigen Zeiten ist […]

.

Autor
Ariel S. Levi Gualdo

.

.

 

.

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Die Witwe von Winchester

Anfang Dezember fragen wir jedes Jahr für Ihre Hilfe, um die laufenden Kosten dieser Website des Magazins bezahlen, in Höhe von 6.800 Euro.

.

danken Leser, die im Laufe des Jahres Angebot gemacht haben und die es uns ermöglichen, unsere apostolische Arbeit fortzusetzen, darunter mehrere Priester.

.

Kümmere dich um deine Erinnerung Dank Nun ist die offensichtliche, ohne Schleier und falsche Scham, denn dies ist mein Stil. So hat Gott mich gemacht, so wollte Christus mich in seinen Dienst im heiligen Priestertum. Daraus ergibt sich die offensichtliche: wie Sie vielleicht bemerkt haben haben wir nicht Sponsor noch wir profitieren von Beiträgen von katholischen Stiftungen und Bestellungen Cavallescheschi gedrängt bescheren wir in erheblichen Summen durch sorgfältiges Vatikanischen Staatssekretariats Gratifikationen, die oft verwendet für diesen Zweck die Fälle pingui delli Boni Ritter Richten ihre Großzügigkeit in Zeitschriften und Websites an die Macht knieend, die nicht immer - nicht zu sagen, so gut wie nie - aber die Kraft des Glaubens, dass Konvertiten und retten Seelen. Nicht, nicht die Macht der Wahrheit, leider ist oft die Kraft der Lüge, dass der Host dieser traurigen Zeiten ist.

.

Sie verstehen, warum Einige Nachrichtenagenturen und die wichtigsten sollten katholische Websites schreiben, was sie schreiben und sie sehen nur, was sie sehen müssen? Und wenn jemand es wagt, zu schreiben, was Sie sollte nicht schreiben, weil es zu den Ereignissen und Situationen verknüpft ist, dass Sie nicht sehen - wenn überhaupt etwas zu behaupten sogar gewagt, dass die Täter von bestimmten schweren Fehler werden neutralisiert und bestraft die Verübung ihrer Schäden an der Kirche Christi getan zu verhindern -, sie sind schnell, gut zu schreiben, die nicht wahr ist, Platzieren an Ort und Stelle auf der Liste der “schlecht” diejenigen, die auf der Tatsache, in feurigen Tönen zu äußern gewagt. Denn wie Sie wissen, dass wir auch dazu bekam: die “schwarze Liste” komplett mit einem öffentlichen Brett, die angibt, “gut” und “schlecht”, “Amateur” und “Hasser” …

.

Vielleicht sollte es klar sein, dass diejenigen, die gearbeitet haben bestimmte Listen zu ziehen, hatte eine innere Freiheit gleiche Jahresmenge 250.000 Euro Zuschuss vor allem aus den fruchtbaren Ufern einiger Ritter kommen, alle auf süße Evangelium Einladung, die sie von dem Vatikanischen Staatssekretariat gerichtet, sind, dass die bewährten Beweise für die Tatsachen nicht immer die Wahrheit lieben und dient, aber wer manipuliert die Wahrheit, wenn nicht schlimmer: diejenigen, die nur fälscht und kaschiert …

.

... Serie: Freiheit und Wahrheit für einen bestimmten Preis. Es war dieser Idiot von St. Johannes der Täufer verstand nicht, wie Freiheit und Wahrheit Arbeit in dieser Welt. Wenn er wüsste, würde er ein volles Konto bei der Sparkasse von Jerusalem hat und stirbt alt an einem Strand in der Karibik nippt eine Cuba Libre, liegend auf einem Liegestuhl am Meer. Stattdessen hat er nicht alles verstehen, quell'emerito Idiot, und so verlor er den Kopf.

.

Was würde jemals die Täufer kosten die Rolle des Bischofs von Belluno übernehmen und mit den Herodia, dass seine Beziehung zum Denken Herodes Entschuldigung bitten, schlimmer als krankhaft zu Salomé, Es könnte falsch sein? [siehe vorherigen Artikel, Wer]. Oder wie es der Bischof von Vittorio Veneto, daß Herodes, Herodias und Salome hat die Tore zur Heiligen Eucharistie eröffnet [CF. Waren Wer, Wer, Wer, Wer]. Am unteren Rand, sie, Vielleicht haben sie nicht „sakrosankt“ Recht? Warum diese, einige Bischöfe, Sie sind die Verringerung der heiligsten Eucharistie und die Sakramente der Gnade: ein Recht, das von einem Mist Herodes zugegriffen wird, tricksy Herodia, und ein sinnlicher Tanz der Salome, während alle schweigt zwischen Feigheit, fahrlässige Auslassungen und vor allem klerikaler Opportunismus.

.

Denk nicht, dass seit ihrem Song einige sogenannt “Konservativen” die “Traditionalisten” dass heftig in Erscheinung solcher anomalen Dinge schreien, sind anders und besser, , oder die von einer Armee von reinen Seelen gekennzeichnet, denn wenn einige weltliche oder kirchliche, indirekt im Zusammenhang mit ihren Geldquellen, Er hat ein paar so genannten Mist in der Art gemacht, sie völlig geräuschlos, denn bevor das Geld alles große Verteidigung von Tradition und gesundes katholische Lehre Ende “wahrsten Sinne des Wortes in die Hölle”, wenn Sie diesen sehr eleganten Begriff passieren und in der Regel kirchlichen.

.

In gewisser Weise ganz im Gegenteil diese berüchtigten Huren von gestern und heute, wir, die wir durch den Glauben und die göttliche Berufung empfangen Liebe Christus Gott, Seine heilige Kirche und die Wahrheit, In diesem sozio kirchlichen Kontext hätten wir nicht einmal die materiellen Mittel notwendig, um Arbeit hatten, wenn es nicht für die freie Großzügigkeit unserer Leser, Vielen Dank wieder, und zu welchem ​​fragen wir wieder großzügige Hilfe.

.

Unser Motto ist Johns Die Wahrheit wird euch frei machen [Die Wahrheit wird euch frei machen]. Aber die Wahrheit hat immer einen Preis, und ist immer sehr hohe Preis. Ist das, wenn Sie erlauben, zu sagen, dass es ein Thema ist, dass, wenn bestimmte gegebene Talente Gott hatte sie in der Art, wie Mephistopheles verwendet, zu ehrgeizigeren Dienst der Lüge und der höchsten Geist ängstlich und klerikal-Zuhälter, Vielleicht ist jetzt würde er ein Mitglied des Kollegiums der Kardinäle sein, vereint in “vollkommene Gemeinschaft” mit dekadent kirchlicher Welt die, die sie nicht sehen, schauen, sie sagen, aber nicht sagen,, sie wussten aber bedeckt und dass vor dem Ausbruch bestimmter Skandale nicht besser etwas finden, als Lüge zu tun, die besagt, dass sie informiert nie hatte, oder wer wußte nichts, während in Wahrheit töteten sie zuerst und drohten dann die tapfer wenige, die zu segnalargli Menschen und Situationen mit hohem Risiko gingen. Und so, mit denen zu folgen, die am Fenster stehen für bessere Zeiten und Wagen eines neuen Führer, über die darauf warten, zu springen, als ob nichts jemals zuvor gewesen war ... Und wer in dieser Hinsicht will er diese Rede vertiefen, zu tun hat mein Buch gelesen Und Satan kam triune [CF. Wer].

.

Dies sind die Gründe für die wir das Risiko des Finden sie begrenzt in unserer Freiheit im Austausch für Geschenke und Zuwendungen nicht nehmen leisten,. Warum ist klar,: alle, aber jeder, “Progressives” und “Traditionalisten”, sind Gefangene eines Meisters, und haben einen Preis. Diejenigen, die anscheinend keinen Meister haben, Sie werden oft mit dem schlimmsten Chef ausgesetzt: Blindheit von selbst, die Klarheit und objektiven analytischen und kritischen Sinn Mangel an produziert. oft, letztere, diejenigen, die die zunehmend verwirrte Volk Gottes auch die schlimmsten Schäden sind Lager.

.

Und zu denken, dass wir, die Meister, wir sollten es nicht einmal versuchen! Nur damit, weil sie selbst sich anbieten, wohl wissend, dass Die Insel Patmos ein Magazin ist, dass im Durchschnitt Marsch von mehr als zehn Millionen Visits im Jahr, auf die sie schreiben die Priester und Theologen durch die Tatsache glaubhaft gemacht, dass sie nicht auf der Gehaltsliste von irgend sind. Ergo wir glaubten,, wenn fundierte Basis analysieren und zu schreiben.

.

Wir können daher nur geltend gemacht werden sull'obolo die arme Witwe die erzählt von dem Heiligen Evangelium [CF. MC 12. 41-44], sie, die mit Glauben und Liebe, was er kostenlos gibt. Hiervon wir brauchen: frei und uneigennützig Pence viele gute, schön und heilig Witwen.

.

Hierfür bitten wir zu wollen, mit Ihren Angeboten argumentieren, die uns ermöglichen, die jährlichen Ausgaben der Website zu zahlen, auf das es dieses Magazin ruht. Zu Ihrer Bequemlichkeit und Komfort können Sie die IBAN-Code des Kontos zahlbar verwenden Editions Die Insel Patmos, der SWIFT-Code für internationale Transfers, oder das komfortable und sichere PayPal-System, auch im Namen von Editions Die Insel Patmos. Wer kann das tun hat, auf beiden Konten, eine monatliche Zahlung für ein ganzes Jahr, sogar ein paar Euro, aber für uns wertvoll, denn wenn nur 100 Die Leute würden wir jeden Monat sogar fünf oder zehn Euro schicken, Für uns wäre es eine erhebliche Erleichterung sein, Das ist eine große Hilfe für unsere apostolische Sendung.

.

Worth sagt endlich ein paar Worte auf der Figur der katholische geizig, zuerst erklären, wer ist, sondern vor allem als Gründe. Die katholische geizig Er ist derjenige, der immer bereitwillig mit beiden Händen die Frucht des Opfers und die pastorale Arbeit anderen nimmt, suchen Sie ohne Zögern um Rat zu fragen, Meinungen und Antworten. Erklärend, dass es war klar, und äußerte Zweifel und Leiden, die ihn bedrängt. Aber Sie werden nie einen Euro in den Armen Box setzen. und da katholische geizig Es braucht Ausreden in Frieden mit seiner Gier zu leben, einer seiner Haupt ist wie folgt:: “... aber wie wir: alle Fragen, für Geld!». In diesem die katholische geizig absolut richtig, denn es ist wahr,: alle Fragen, für Geld. Aber es beurteilen nicht, was stromaufwärts von der Anwendung angeboten wird: es gibt diejenigen, die Geld im Austausch für Drogen und Halluzinogene Säuren bieten, diejenigen von uns bieten gesunde Medizin für die Seele, vor allem für die Seelen geschlagen und verloren. Aber wenn wir nicht über die notwendigen Mittel gegeben, wir können ruhig pharmazeutisches Labor schließen, weil die Medikamente, die wir nicht entweder herstellen oder kostenlos anbieten bedürftigen jedermann, wie wir von Oktober tun 2014.

.

hinter Die Insel Patmos Sie arbeiten verschiedene Leute, alle rein frei, uns nicht nur Väter und lieber Jorge Facio Lynx Chef Editions. So biete ich dankbar Dank an unsere lieben Webmaster, Frau Manuela Luzzardi, zu lieben Fiore Cappone, unsere Web-Hosting, dass seit fünf Jahren gibt es uns einen absoluten Preis für einen qualitativ hochwertigen Service, besonders wenn man bedenkt unser System, die großen Erinnerungen archivieren, Grafiken und Verlagsprogramme, die wir verwenden, und so weiter, die Kosten für die an sich würde deutlich höher als die von uns bezahlt.

.

Wie für die Editions Die Insel Patmos, diejenigen, die unsere Bücher gekauft werden bemerkt haben, dass sie in der Schrift behandelt werden, in Grafiken, die Abdeckungen. Davon müssen wir die liebe Ester Maria Ledda danken, unser collator, die Lady Dorotea, , Das heilt die Abdeckungen, sondern vor allem auf die akribische Arbeit des lieben Hector Ripamonti, unser kostbares Korrektor, Lage, nicht nur kleine Fehler zu finden, aber noch mehr Leerraum zwischen Worten und Wort. Der liebe Licia Oddo, die sich mit der Förderung unserer Arbeiten. Sicher, aus dem Verkauf der Bücher die das hat gerade erst begonnen 7 Juli 2019, wir können derzeit nicht unsere Arbeit unterstützen, zu Beginn, wo waren wir ein Darlehen Ehren angeboten 10.000 €, dass in der Zeit werden wir zurückkehren. Denn wenn es jemand gibt, um Hilfe in einem kleinen Weg beabsichtigt, diese Schulden zu bezahlen? Wir Vertrag nicht für sie selbst, aber besser bedienen zu können, das Volk Gott. Auch wenn wir aber glücklich, weil wir ein Potential und schmerzhafte Scheitern befürchten, aber Bücher verkaufen und jeder Hinweis darauf, dass unser Wille un'editrice katholische sogenannte Nische, die in bringt seine Publikationen des heilsame Lehre und Lehre von der ewigen Lehre der Kirche gelingen wird,.

.

Wir vertrauen auf Ihre Sensibilität und Großzügigkeit, wohl wissend, dass wir für jeden von euch in einem Moment des Grab kirchlicher Krise und kirchlicher Arbeit, Eingriff alle unsere Kräfte rückhaltlos für uns. Dafür bitten wir um uns nichts, unsere Arbeit ist immer kostenlos, wir stellen nur ein Angebot zur Unterstützung unserer Arbeit, dh für die Zahlung der Ausgaben.

.

Vergessen Sie nicht auch, dass Christus mit den Aposteln sie müssen in ihrer Mission unterstützt werden, und diejenigen, die hatte sie unterstützt, obwohl viele Anhänger, auf diesen Seiten des heiligen Evangeliums, aus irgendeinem Grund bevorzugen sie vergessen. Als ob Gott in Christus und die Apostel konnte immer nur fragen, never give …

.

Gott gebe Kredit für alle diejenigen, die uns unterstützen.

.

die Insel Patmos, 29 November 2019

.

.

SIND HIER UNTER ALLEN UNSEREN EXTREME

.

.

.

«Sie werden wissen, die Wahrheit und die Wahrheit, die Sie wird freigelassen» [GV 8,32],
aber bringen, verbreiten und die Wahrheit verteidigen, nicht nur von
Risiken, sondern auch die Kosten. Helfen Sie uns, die Unterstützung dieser Insel
mit Ihren Angeboten über das sicheres Paypal-System:









oder Sie können das Bankkonto verwenden:

zahlbar an Editions Die Insel Patmos

IBAN IT 74R0503403259000000301118

Für internationale Banküberweisungen:
Codice SWIFT: BAPPIT21D21

Wenn Sie machen einen Transfer, Schicken Sie uns eine E-Mail-Warnung, Bankwesen
Es bietet nicht Ihre E-Mail und wir konnten nicht senden
dank [ isoladipatmos@gmail.com ]


....


6 thoughts on "Die Väter der Insel Patmos in dringendem Bedarf an feinen und großzügig Witwen. Aber es gibt mehr: Wir sind fast sicher, dass wir auch ihre wertvolle Unterstützung anbieten

  1. Heutzutage, das wird in der Geschichte in Erinnerung bleiben, wie unter den dunkelsten der Kirche, sogar ein kleines Licht, Es kann Ihnen helfen, nicht verloren gehen.
    Ich habe meinen Beitrag zur Öllampe.
    Vielen Dank für das, was Sie alle Mitarbeiter bieten.
    Frohe Weihnachten im Herrn, das ist….

  2. Der Baptist mit Cuba Libre Karibik wird viel Aufhebens auch moderne Pharisäer aufwirbeln.
    Ich weiß nicht, ob es das Heilige gefällt, und in si.
    Inzwischen, ein paar Bücher zu kaufen, wir werden sehen,, nach nicht unseren, aber sein Wille.
    gut “Arbeit” Evangelisierung.

  3. Caro Don Ariel ,

    Ich bin nicht eine reiche Witwe , aber eine alte Jungfer, vor Weihnachten, die ich arbeiten will für das, was ich und’ möglich “Die Insel Patmos ” Es wird nur ein Tropfen obwohl ich Sea würde spenden. Da das Meer und alles, was ich würde nicht deprive Menschheit, Ich hoffe, dass dieses kleine Juwel ein Fleck im Universum Ihrer Zeitschrift sein kann…

  4. Liebe Väter der Insel Patmos,
    Ich bin nicht eine reiche Witwe, sondern eine Frau und Mutter mit einem Job (Gott sei Dank!)
    Ich trage gern auf Ihre Arbeit der Evangelisierung in dieser armen Welt, die die Handlung verloren hat.
    Gott segne Sie und begleiten Sie immer
    up Herzen
    Wir müssen Herrn!

  5. Scherza con i fanti, ma lascia stare i Santi”. mi auguro che lei, Don Ariel, stesse facendo ironia su San Giovanni, il che è ancora peggio. Si rende conto di ciò che scrive? Ma pensa che nel Cielo qualcuno avrà riso della sua aberrante battuta sul Santo?? Ma come osa scherzare sui Santi, nessuno si permetterebbe mai di pensare simili oscenità! Come pensa che le avrebbe risposto il Battista se lo avesse avuto davanti? Certo non avrebbe riso! Ma chieda perdono! Poco mi importa se ho davanti un sacerdote o teologo! Sono una sedicenne che non tollera proprio la mondanità dei Sacerdoti. La sua volgarità è intollerabile! E non mi risponda colla assurda scusante che usa lei di paragonare la sua volgarità alla severità di Gesù Cristo! Come se le parole che usa lei fossero allo stesso livello dei rimproveri di Dio! Si abbassa a usare termini del mondo che un Cattolico e molto più un Sacerdote dovrebbero evitare anche di ascoltare!
    E pure si permette, come se lei pensasse come Dio, di affermare che non c’è nulla di male nelle sue parole e che non sono diverse da quella di Cristo Gesù?! Che Dio la perdonie non mi inserisca tra i seguaci di don Minutella, non lo considero proprio!

    1. da ciò che lei mi scrive, posso dedurre che San Filippo Neri, assieme ad altri Santi dotati di particolare senso dell’umorismo, siano in questo momento a bruciare tra le fiamme dell’inferno.

      Lei dice di avere 16 Jahre alt, io ne ho 56.
      Mia madre ne ha 79, Bien Sur: vuole farsi spiegare direttamente da mia madre, che cosa mi avrebbero fatto mio padre e lei, se io avessi osato scrivere da adolescente una pubblica lettera come la sua a un prete che aveva quattro decenni d’età più di me?

      Mi scriva in privato, le do il contatto di mia madre, così che lei possa raccontarle questa bella storia

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

 Noch freie Zeichen

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.