„Wehe den Hirten Israels, die sich selbst ernähren!». Um die von den Nazis hingerichtet werden wir vorbereitet wurden, ausgeführt werden durch Kader der barmherzigen Kirche Abfeuern kein, waren wir nicht vorbereitet.

finden Sie auf der persönlichen Blog von Pater Ivano

- Kirche Nachrichten -

„Wehe den ISRAEL PASTOREN WEIDEN SICH!». Ausgeführt werden mit NS waren wir PREPARED, ZU DEN Erschießungskommandos EXECUTED MERCIFUL KIRCHE UNTERLASSEN SIE, Wir waren nicht bereit,.

.

Er sagte vor kurzem einen Bischof: „Seien wir ehrlich, die Kirche als auch wir wussten, dass eine lange Zeit nicht mehr existiert ". In der Tat haben wir erkannt, nur Blick auf den Trümmern ...

.

Autor
Ivano Liguori, ofm. Capp.

.

.

PDF-Format Artikel drucken

 

.

.

Er schreibt einen jungen Priester zu Aldo Maria Valli … [Artikel, Wer]

Der Brief eines jungen Priester auf dem Blog veröffentlicht die tiefe der Vatikan Aldo Maria Valli [siehe Text, Wer] Er hat gebracht Kapitel XXXIV des Buches des Propheten Ezechiel über die Hirten Israels, die abgedankt haben ihre Rolle als Führer der Menschen, ihre eigenen Interessen zu denken, in den Sinn [CF. diese 34, 1-31, Volltext Wer].

.

Beim Lesen dieses Schreibens Ich fühlte mich sofort sehr nah an diesen Bruder und - war vielleicht größer als er als die chronologische Alter - ein brüderliches Gefühl der Freundschaft mich mit ihm verbunden hat auch geistig.

.

Zunächst einmal eine Klarstellung Ich halte sehr wichtig: nicht immer diese Buchstaben-vent muss durch die Linse der Kontroverse oder Ungehorsam gelesen werden. so wie, ebenfalls, Es wird einen schlechten Dienst getan, wenn diese Texte in Frage gestellt werden durch Christen eingefleischten eine Art Revolte gegen den König und seinen Hof zu entfachen. Es ist in der Tat gut daran zu erinnern, dass die Geschichte lehrt uns, wie der Masaniello tut immer ein unangenehmes Ende.

.

Er schreibt einen jungen Priester zu Aldo Maria Valli …

Hinter diesen Schriften, oft verbirgt sich eine authentische Ausbruch, der die unausgesprochene Schrei derer, die wünschen, dass das Reich Gottes sichtbar auf der Erde erfüllt ist und dass, in einer Welt, die von Streit zerrissen, die Kirche Glanz als ein prophetisches Zeichen der Einheit und des Friedens [CF. Eucharistische Gebet V / d - Die Kirche auf dem Weg zur Einheit].

Wir nähern Pfingstsonntag, die die Gebärmutter, in der die Kirche Christi geboren, dass Kirche für zwei Jahrtausende bringt gute Nachrichten: Christus ist von den Toten auferstanden, Alleluja! Der Heilige Geist ist die Einheit und schafft Einheit, Kirche genießt diese Funktion, wenn Sie zusammenhängende finden mit ihrem Ehepartner und unter seinen Mitgliedern und darin liegt seine Einheit und Stärke. Aber die Freiheit, dass der Heilige Geist gibt die Kirche, manchmal wirft viele Dissidenten Stimmen,, wie die Propheten Israel oft ungehört, Sie versuchen, den Menschen bewusst zu machen,, und vor allem Menschen bestimmt die sogenannte Macht auszuüben, was unsere natürliche Rückkehr zu Gott.

.

Oder mit anderen Worten ausgedrückt: oft sind wir mit den Brüdern in der Aufrichtigkeit des Heiligen Geistes sagen uns gegenüber, daß der König ist nackt, und dass es Zeit ist, ihre Scham zu bedecken, um es die verlorene Würde zurück, dann ist das die Würde von uns allen, sowohl als Individuen und als Volk Gottes.

.

Er schreibt einen jungen Priester zu Aldo Maria Valli …

Das weit verbreitete Unbehagen dass dieser junge Priester in seinem Brief stellt er ist greifbar, nicht so sehr in Bezug auf diejenigen, die sich als nicht praktizierenden Gläubigen definieren, aber bei den Menschen, die den Glauben der Kirche haben in ihrer Mission und ihren Stolz. So, diese Beschwerden, die in Störung schaltet sich, Es ist die Krankheit vieler Christen von heute und von vielen Priestern und Orden. Und achten Sie auf gut: Das Problem ist, dass die Realität, von dem die Heiligen Messe, unmittelbar nach der Rezitation der unsere, Wir bitten um die Gnade, mit der Sünde frei zusammen zu:

.

„Geben Sie uns, Herr von allen Übeln, gib Frieden in unseren Tagen, denn mit Hilfe deiner Gnade werden wir immer von der Sünde frei und schützen uns von aller Angst, wie wir in freudiger Hoffnung auf das Kommen unseres Erlösers Jesus Christus warten "

.

Die Störung ist nicht ein Zeichen der Gegenwart Gottes, gibt es wenig zu gehen um, wenn ich vor treu Verstimmung, Ich als Pastor, aus Gründen der Gerechtigkeit, Versuch reagiert, dass Frieden zu vermitteln, die die schönste Frucht des Heiligen Geistes ist. Das Zeichen der Störung, jetzt in der Kirche verbreitet, Es wird durch eine massive Ablösung zwischen den Hirten und den Schafen hervorgehoben, gerade innerhalb dieser Fächer, in denen es gab eine Zeit Klarheit der Vision und eine gewisse Einheitlichkeit.

.

Er schreibt einen jungen Priester zu Aldo Maria Valli …

Wir müssen dann die Dinge neu zu gestalten Begründungen dafür, warum so und so ein Politiker - in jeder Ausrichtung gehört - ist als das gerahmte bad guy Drehen und am Boden zerstört Pläne? Keine Entschuldigung ist bei jeder Gelegenheit, die für zuverlässiges manifest, Auch klar ist, dass lateinische Phrase, die sagt,: «Excuse nicht beansprucht, eine klare Anklage». Tatsächlich, immer in Kraft und entschuldige mich für alles, auch am Ende wir entschuldigen uns wegen des Todes unseres göttlichen Erlösers. Andere Zeiten statt unsere Brüder in den Lagern kategorisieren: Traditionalisten gegen progressive, Hasser gegen lovvatori, Enthusiasten Fan dieses oder jenes ponteficie und seine Verleumder.

.

Er schreibt einen jungen Priester zu Aldo Maria Valli …

Ehrwürdige Väter und Bischöfe Priester-Brüder, Es ist sinnlos, zu spielen Mom Ciccio berührt mich und dann anderen die Schuld für unsere Fehler als Männer Gottes. Wenn viele Brüder unter den Menschen von Gott erkennen uns als dysfunktional Männer, Schizophrenie ist neurotisch, wahrscheinlich, etwas Wirkliches muss es sein. Vielleicht weisen sie die schwache Brise von der Gegenwart Gottes, dass Elia wahrgenommen deutlich [CF. 1Re 19,1-16] und wir wollen nicht hören, viel weniger frönen. Wir wollen wirklich über die Art der Revolution dieser Art bringen?

.

Ich war, dass ein Bischof sagte, im Gespräch mit engagierten Laien, Er sagte, Zitat: „Seien wir ehrlich, die Kirche als auch wir wussten, dass eine lange Zeit nicht mehr existiert ". Nun - ich sage - wenn es schon so klar ist,, warum nicht lassen Sie uns zum Herrn zurückkehren, Wer die wahren Hirten seiner Herde ist und wahrscheinlich von hier nach und nach uns entführen, da wird sein Heulen und Zähneknirschen? [CF. MT 13,42]. Und leider, viele von uns, Sie sind bereits aus für einige Zeit aus dem Geist und das Herz des Volkes Gottes, bereit für diesen Ort der ewigen Verdammnis, wo es Heulen und Zähneknirschen sein wird.

.

Wir trauern um unsere Konfirmanden stellen nicht den Fuß in der Kirche, dass unsere Freunde schon alles erlebt haben, erfahren Sie, und dass der Ritus der Ehe ist nur eine Ablenkung aus der Monotonie eines convissuta Leben schon seit geraumer Zeit zu erhalten. Auch unsere Kranke uns nicht an ihrem Krankenbett rufen über die Heilige Wegzehrung und die Salbung zu verwalten, weil sie sehen uns außer ihre Seelen in etwas interessiert.

.

Die großen Basiliken und die großen Plätze sind immer leer, Wir Priester sind verzweifelt, dass unsere liturgischen Versammlungen nun zu Tiefstpreisen sind. Und angesichts all dieser, das, was die meisten „weise“ in den Sinn kommt - statt der Priester - ist unsere Kirchen zu den kirchlichen Bewegungen auszulagern und in der Hoffnung, lag am nächsten Sonntag ein paar zusätzliche Tickets zu verkaufen und ausverkaufen.

.

Er schreibt einen jungen Priester zu Aldo Maria Valli …

fragen uns ernst: wie unser Volk konnte den Tempel des Herrn betreten, nachdem sie als Refektorium verwendet wurde,, Tribüne Politik, Kunstgalerie, Auditorium, Flohmarkt und so weiter? Und das alles - etwas ernster - nicht, dass es wurde sogar entfernt das Allerheiligste aus dem Tabernakel, aus dem roten Licht, offen die Tür des heiligen Reserve, die Tischdecke und Kerzen vom Altar entfernt. Wie sie es taten einmal, wenn sie mit der ausdrücklichen Erlaubnis des Ortsbischofs, eine geweihte Kirche wurde für nicht-liturgische Aktivitäten gelegentlich. Frage: wer tut dies, immer noch glaubt, dass er in der realen Gegenwart Christi lebendigen und wahren Gott, in Seele, Körper und Göttlichkeit in der heiligen eucharistischen?

.

Das gleiche Heilige Meßopfer Risiken bagatellisiert werden, so dass es freundlich und - glauben Sie mir - Sie nicht ein Anhänger von Marcel Lefebvre oder Gricigliano sein müssen, um die Dinge zu verbessern. Unsere Predigten sind voll von atheistischen Humanismus, der unter seinen Dogmen Förderung der angeblichen Rechte unvereinbar mit unserem Glauben hat, genug, um uns die heilige Soutane oder religiöse Gewohnheit trennen den Anzug Elektriker zu tragen, grüner Aktivist, die Sozialarbeiter, politische oder Disc Jockey.

.

Ich bin im Namen des Papstes König des Films erinnert Luigi Magni gerichtet 1977, wo der Charakter von Monsignore Colombo von Priverno - von dem großen Nino Manfredi gespielt - sagt ein Satz aus meiner Sicht entscheidend:

.

Er schreibt einen jungen Priester zu Aldo Maria Valli …

«Brüder, semo alt… c'avemo die gezählten Stunden. Blutvolumen vor’ ‚A b'bona Aktion, die erste Form "? ein: mannamo er Henker im Ruhestand und chiudemo blühen. Cercamo von ihnen Priester, ‚S Priester, dass Nonne verlieren diese noffink!».

.

Wie hübsch, Lassen Sie uns Priester sein, Priester und Pastoren als auch mit unseren Schwächen, Versäumnisse, Inkonsistenzen aber Priester. Dies ist, was die einfach Leute fragen uns, und was Gott erwartet, Dabei wird nichts verlieren, aber es gibt mehr: zu diesem Zeitpunkt, die guten Menschen von Gott, Ich sehe immer noch unser Engagement, Er wird uns auch mit größter Großmut all unsere menschlichen Schwächen vergeben, unsere Fehler und unsere Fehler.

.

Bei der Berufung der Apostel Christus hat sicherlich nicht das Beste seiner Zeit gewählt, aber er hat diejenigen ausgewählt, die für seine Zwecke am besten geeignet sind. Dies muss in unseren Verstand und in unser Herz eindringen, Wir sind hier, um die Absichten des Erretters zu verwirklichen, an die uns die Feierlichkeit der Himmelfahrt erinnerte:

.

„Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker, sie im Namen des Vaters tauft und des Sohnes und des Heiligen Geistes, lehre sie, alles zu beachten, was ich dir geboten habe. und hier, Ich bin bei euch;, bis zum Ende der Welt " [CF. MT 28,19-20].

.

Er schreibt einen jungen Priester zu Aldo Maria Valli …

Die vermuteten Winde der kirchlichen Neuheit, wenn sie nicht vom Heiligen Geist stammen, der Frieden gibt, sie schmecken alt, Unter der Sonne gibt es nichts Neues, Auch die angeblichen Neuheiten sind schon alt, sie stinken nach Mottenkugeln, Nur Christus ist modern, weil es die Lebenden sind, Wer war, Das heißt, Was sein wird, wie wir während der Osternacht begrüßen.

.

Lassen Sie uns deshalb den Henker der Störung zurückziehen und mit ihm auch die modernen Henker der Barmherzigkeit. Beide fordern Opfer und schneiden viele unschuldige Köpfe in unseren kirchlichen Gemeinschaften ab, indem sie ihre Todesurteile für die schlimmsten Straftäter vollstrecken. Über, dieser Henker, der, während Sie einen luxuriösen und eleganten roten Umhang bis zu den Füßen tragen, tropft ständig mit dem Blut der unschuldigen Märtyrer, die, wie in der Zeit Christi, Geben Sie Zeugnis von einem König Herodes, der behauptet, revolutionär zu sein, indem er Messias und Retter eines auserwählten Volkes ist, das er nie geliebt hat und das sich früher bereichert und engagiert hat: über!

.

Cagliari, 4 Juni 2019

.

.

Ausarbeitung

Um die von den Nazis hingerichtet werden wir vorbereitet wurden, von den Erschießungskommandos der Barmherzige Kirche unterlassen sie, darauf waren wir nicht vorbereitet …

.

.

.

.

«Sie werden wissen, die Wahrheit und die Wahrheit, die Sie wird freigelassen» [GV 8,32],
aber bringen, verbreiten und die Wahrheit verteidigen, nicht nur von
Risiken, sondern auch die Kosten. Helfen Sie uns, die Unterstützung dieser Insel
mit Ihren Angeboten über das sicheres Paypal-System:

PayPal - Die schnelle Methode, zuverlässige und innovative Art und Weise bezahlt zu bezahlen und erhalten.

oder Sie können das Bankkonto verwenden:
Sie waren IT 08 (J) 02008 32974 001436620930
in diesem Fall, Schicken Sie uns eine E-Mail-Warnung, weil die Bank
Es bietet nicht Ihre E-Mail und wir konnten nicht senden Sie eine
Danksagung [ [email protected] ]

.

.







16 thoughts on "„Wehe den Hirten Israels, die sich selbst ernähren!». Um die von den Nazis hingerichtet werden wir vorbereitet wurden, ausgeführt werden durch Kader der barmherzigen Kirche Abfeuern kein, waren wir nicht vorbereitet.

  1. Ich nehme nur eine Idee, beschränken wir uns auf den Mindestlohn, die Verwaltung der Sakramente. Taufe, Erstkommunion, Bestätigung, Hochzeit, Bestellung, Beerdigung, Sie wurden vollständig an die Veranstalter vergeben, Schneider, Restaurants, Standorte ecc. Der sakramentale Moment ist genau ein Moment, eine flüchtige Klammer, nützliches Thema für Fotografien und Filme.
    Es würde jedoch ausreichen, eine sehr einfache Überlegung klar zu machen: Das Sakrament ist KOSTENLOS (Anmut,ae), LUXUS werden bezahlt.
    Das Geständnis entgeht ein wenig, beides in dem Sinne, dass es keinen großen Umsatz generiert, beides in dem Sinne, dass es einfach entkommt, sehr wenige Priester, die es verwalten, sehr wenige Momente, in denen sie dies tun, und sehr wenige Gläubige, die danach fragen, außer dann Semel im Jahr, um eine schöne kollektive Liturgie zu machen, in der alle Kühe schwarz sind.

  2. Pater Ivano schreibt:

    "Unsere Predigten sind geprägt von atheistischem Humanismus, zu dessen Dogmen die Förderung angeblicher Rechte gehört, die mit unserem Glauben unvereinbar sind, genug, um uns die heilige Soutane oder religiöse Gewohnheit trennen den Anzug Elektriker zu tragen, grüner Aktivist, die Sozialarbeiter, des Politikers oder des Diskjockeys. "

    Und Don Luigi Ciotti behauptet es auch:
    https://www.repubblica.it/dossier/la-repubblica-delle-idee-2019/2019/06/02/news/don_ciotti-227800515/

    1. in 2013 anlässlich von Andrea Gallos Beerdigungsvater schrieb und erklärte Ariel, dass Andrea Gallo, Luigi Ciotti und Paolo Farinella waren die Schande des katholischen Priestertums, und erklärte die Gründe, Beginnend mit den Prostituierten, die persönlich von Gallus in die Klinik begleitet werden, um eine Abtreibung durchzuführen, usw.…
      Für diesen Artikel hatte Pater Ariel Probleme, weil es als Angriff des Verrats gegen die Karte beurteilt wurde. Bagnasco, der das feierte “Beerdigung Stein” des Hahns, die Versammlung der CEI absichtlich verlassen, um nach Genua zurückzukehren, Feiern Sie die Beerdigung und kehren Sie nach Rom zurück.
      Viele unserer Mitbrüder (und ich wiederhole viele), Sie konkurrieren darum, Luigi Ciotti zu einem Smalltalk in ihre Kirchen einzuladen, und ich werde es dir sagen, lieber Zamax, niemand wagt es, ihm einen Umschlag mit weniger als zu geben 1.000 Euro …

  3. Lieber Vater Ivano,

    Zunächst einmal, wer diesen Artikel in Ihrer Redaktion mit diesen Fotos und dem endgültigen Video bearbeitet hat, wer auch immer es ist, ist ein Genie.
    Als ich den Artikel las, dachte ich, dass die meisten von uns Priestern sehr oft, Wir sind der betroffene Priester, der Don Pietro Pappagallo vor dem Exekutionskommando begleitet, sie tröstet ihn und geht dann weg, während er erschossen wird.
    Stattdessen sollten wir alle nach Stühlen fragen und uns für die Dreharbeiten um Don Pietro Pappagallo setzen.
    Wenn wir jedoch die Situation leben, in der wir leben, ist dies auf den geringen Mut unserer Priester zurückzuführen, und vor allem der fast völlige Mangel an Mut der Bischöfe.
    Es … Sie Väter der Insel Patmos saßen mit dem Rücken zum Exekutionskommando auf dem Stuhl, und warte auf all seine Barmherzigkeit …
    Wir sollten uns nicht einschränken, nur für dich beten.

  4. „Wie können unsere Gläubigen den Tempel des Herrn betreten, nachdem er als Refektorium genutzt wurde?, Tribüne Politik, Kunstgalerie, Auditorium, Flohmarkt und so weiter? Und das alles - etwas ernster - nicht, dass es wurde sogar entfernt das Allerheiligste aus dem Tabernakel, aus dem roten Licht, offen die Tür des heiligen Reserve, die Tischdecke und Kerzen vom Altar entfernt. Wie sie es taten einmal, wenn sie mit der ausdrücklichen Erlaubnis des Ortsbischofs, eine geweihte Kirche wurde für nicht-liturgische Aktivitäten gelegentlich. Frage: wer tut dies, immer noch glaubt, dass er in der realen Gegenwart Christi lebendigen und wahren Gott, in Seele, Körper und Göttlichkeit in der heiligen eucharistischen?»

    Sehr guter Pater Ivano!
    Sie müssen das mit verschiedenen Worten wissen, aber die gleiche Substanz habe ich dem Bischof gesagt.
    In der Tat, der Pfarrer einer Gemeinde im historischen Zentrum zu sein, in der Nähe der Stadt, in die Präfektur, zu den bischöflichen Ämtern “Partyfreund” (die PD zu klären), Zu Weihnachten musste die mir anvertraute Kirche in eine Medienvitrine mit Mittagessen für die Armen und Migranten verwandelt werden. Tatsächlich musste der Bischof zeigen, dass er in perfekter Übereinstimmung mit Seiner Heiligkeit Kim Jong war.

    Ich antwortete dem Bischof, dass ich niemals eine Kirche aus dem 18. Jahrhundert in eine Taverne verwandeln würde und dass er, wenn er dies wollte, persönlich kommen müsste, um alles zu organisieren.

    Als er mir sagte, wir müssten im Einklang mit Seiner Heiligkeit Kim Jong stehen, antwortete ich, dass ich kein Priester geworden sei, um Restaurantmanager zu werden..

    Ich habe ihn dorthin springen lassen “Mediengemeinschaft” was Kim Jong bei PD gefallen sollte.

    Sobald die Oktave von Weihnachten vorbei ist, erhalte ich einen freundlichen Brief …

    Heute bin ich Pastor von drei Landgemeinden, die alle drei zusammen weniger als haben 1000 Leute.

    Es wurde zu Ostern in meiner ehemaligen Gemeinde gegessen, er feierte, er spielte, afrikanische Stammestänze gemacht … dann wurde im Mai ein Imam eingeladen, vier Worte von der Kanzel zu sagen und Grüße für einen guten Ramadan zu erhalten.

    Sie wissen, warum ich nicht unterschreibe?
    Nicht weil ich ein Feigling bin (Wenn ich gewesen wäre, hätte ich mit dem Bischof anders gehandelt), aber weil ich unter den verschiedenen Verboten das erhalten habe, etwas für die Öffentlichkeit zu schreiben, ohne vorher die Genehmigung erhalten und die Schrift ausgestellt zu haben.

    Ich erinnere mich an ein mehr oder weniger liturgisches Lied, das er sagte … "Ich bin, Gnade"

    1. Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch an Pater Ivano zu seinem schönen Artikel, wo schon Bilder und Abschlussfilm für sich sprechen.
      Das sagte …

      Lieber Bruder und Glücksgefährte (oder Unglück?),

      Sie gaben Ihnen drei abgelegene Pfarreien auf dem Land mit insgesamt weniger als tausend Seelen?
      Es ist gut für dich gelaufen, sozusagen, sowieso, insgesamt, “kleineres Übel”.

      Dies ist, was: Versammlung des Klerus, Der Bischof sagt, er solle sich an die von ihm diktierten pastoralen Bestimmungen halten liebe, Freude,, alias Die Traurigkeit der Liebe.
      Jeder schweigt.
      Wir drei, von mir, Fragen: “was bedeutet, sich zu halten?”.
      und Bischof (Erzbischof und Kardinal war bis gestern Woytilianer und dann Ratzingerianer): “Ich war klar, du musst dich an den Text halten”.
      Ein anderer von uns fragt: “Für uns Pastoren ist eine der Hauptfragen dies und es ist einfach: wir müssen oder dürfen den geschiedenen und wiederverheirateten, die in einem Zustand des Ehebruchs leben, die Kommunion geben?”.
      Ich spezifiziere: “bereits, wer sagt, liebe, Freude,, wir müssen oder wir dürfen nicht, ist erlaubt oder verboten? Wir brauchen bestimmte Antworten und Anweisungen”.

      … höre, was der Bischof sagt (Erzbischof und Kardinal war bis gestern Woytilianer und dann Ratzingerianer): “Ich sage nicht, dass Sie müssen oder nicht, Ich sage, dass Sie freundlich und barmherzig sein müssen”.

      Ich werde mich irren, vielleicht, aber an diesem Punkt nehme ich Mut und antworte: “Erhabenheit, bis die Kirche mir sagt, dass Sie den Geschiedenen und Wiederverheirateten die Kommunion geben können / müssen, Ich werde es nicht tun und mich an die Disziplin von Johannes Paul II. Halten, und wenn diese Disziplin veraltet ist, Sie müssen es mir schriftlich mitteilen, und mit einem klaren Dokument, nicht mit einem mehrdeutigen Hinweis am Ende der Seite”.
      In völliger Stille, die anderen beiden behaupten: “wir auch, und, wir auch”.

      Drei Monate später werde ich vom Amt des Pfarrers befreit. Es war nicht möglich, Wohnungen im Besitz der Diözese zu haben, Ich lebe zu Hause bei meinen älteren Eltern, Ich feiere die Messe in einem Nonneninstitut und in einem Altersheim.

      In meiner Diözese sind die Geistlichen im Alter fortgeschritten, und die beiden vorherigen Bischöfe haben sich mit afrikanischen Priestern eingedeckt, Lateinamerikaner, Inder, alle Gemeindeverwalter, diejenigen, die noch keine italienischen Staatsbürger sind, oder Pfarrer, diejenigen, die die Staatsbürgerschaft hatten. 15 Vor Jahren wurde ein falscher rumänischer Priester begrüßt, und erst nach fast einem Jahr wurde festgestellt, dass die Papiere und Präsentationsdokumente falsch waren und dass er kein Priester, sondern ein ehemaliger Seminarist war, und dort mussten sie mit dem eingreifen Heilung Pfarrhaus usw.. usw..

      vergessen! Vor einigen Tagen ging der Papst nach Rumänien, wo er die Roma um Vergebung bat.
      Aber du weißt was ich dir sage? Don Bastiano sagte zum Marquis del Grillo “Wenn ich mich umdrehe, werde ich auch Bischof”, stattdessen werde ich ein Zigeuner, wenn überhaupt, bittet er mich auch um Vergebung!

      Don Davide (Priester von Mama und Papa)

      1. Ich höre nicht auf, Gott dafür zu segnen, dass ich es geschafft habe 82 Jahre alt, für so viel (Dio ist immer ein Segen) Von einem Moment zum nächsten werde ich mein verdientes Fegefeuer erreichen, wo diejenigen, die mich geliebt haben, sicherlich für mich beten werden, und ich werde nicht aufhören, für junge Priester im Besonderen und für Priester im Allgemeinen zu beten, für dich auch, liebster Davide.
        Ich hoffe das auch Ihrem Bischof, Möge Gott die Gnade des Fegefeuers gewähren, Ich hoffe es für ihn …

  5. Reverend Father Ivano,

    wenig kann wert sein, Bitte nehmen Sie meinen Dank für Ihr Schreiben an. Auf seinen Fotos kann ich sehen, dass er jung ist, ich habe 74 Jahre und ich könnte seine Mutter sein. Ich bin Mutter von 4 Kinder, zwei davon wurden Priester.
    Einer verließ das Priestertum, der andere hat es geschafft, die Krise zu überwinden, nachdem sich der liebe Pater Ariel vor Jahren um ihn gekümmert hatte (Pater Ariel weiß, wer Ihnen diesen Kommentar schreibt, und kann Ihnen sagen, wie schlimm und leidend mein Priestersohn war “überlebt”). Krise überwunden, aber es geht ihm nicht gut, in diesen Zeiten großer Liebe, Willkommen und Barmherzigkeit gegenüber allem, was ist “Wanderarbeiter” und “nicht katholisch”.
    Worüber sie sich beschwerten, meine Söhne Priester, was er verlassen hat, und was, mit enormen Schwierigkeiten, blieb? Das Ganze, gesamt, absolute Aufgabe der Bischöfe, die keine Probleme wollen, sie hören zu, und sie geben diesen Priestern keine Antworten.
    Sie wissen, was der Bischof zu sagen gewagt hat, zu meinem Sohn, derjenige, der dann um Befreiung und Entlassung aus dem geistlichen Staat bat, als er ging, um zu erklären, dass er einen Moment der Krise durchmachte, und dafür musste ihm geholfen werden? Er wagte es zu antworten, Bischof, dass er kein Psychologe war, und sie gab ihm den Namen eines Psychologen, der mit ihr befreundet war, Ja, eine Frau, dass es sollte … Behandle einen Priester in einer Krise !?
    Dieser Bischof, heute, Es geht darum, Migranten willkommen zu heißen. Sicher, Das Wichtigste ist, ihre Priester nicht willkommen zu heißen und zu beschützen!
    Der Mann, den wir kennen, das heißt, der Mann der Barmherzigkeit, und seine Männer herum, die Schmerzen, die sie so vielen Priestern gegeben haben, zu vielen ihrer Eltern, an ihre Familie und Freunde, Sie sind sehr tief.
    Aber nur eines ist wichtig: Mauern niederreißen und Brücken für Migranten bauen!
    Glaube Vater nicht, ich auch, den Glauben bewahren, Ich musste so hart arbeiten, so sehr, so sehr.

    Mutter von zwei Priestern (Brief Signiert)

  6. Weg “Mama”,

    Ich habe Don Davide bereits vor einiger Zeit geantwortet, kann lesen, wenn er will.
    wenn 57 Vor Jahren verließ ich als Priester das Erzbischöfliche Seminar von Mailand (das Seminar das war), der ordinierende Bischof, Karte. Giovanni Battista Montini (ein Jahr später wurde er Papst Paul VI), Er hielt eine ganze Eröffnungsrede an Bischöfe und hochrangige Priester, über die Bedeutung der Fürsorge für Priester im Allgemeinen, insbesondere von jungen Priestern.
    Vielleicht etwas, es muss nicht funktioniert haben, da, nur wenige Jahre später, Beginnend mit unserer großen Diözese, Die Dispensationsforderungen der Priester, die das Priestertum verlassen wollten, waren recht hoch; diejenigen, die danach fragten, da, und dann, Es gab diejenigen, die gerade gegangen sind.

    Als der Seligsprechungsprozess von Paul VI. Begonnen wurde, Ich schickte einen Bericht über die Ursachen der Heiligen, und ich bat auch darum, gehört zu werden; niemand antwortete mir, und niemand hat mir jemals zugehört. Nichts Besonderes, Ich wollte nur ein paar ruhige Klarstellungen machen und das war's.

    Gerade fertiggestellt 75 Jahre alt, Ich bin im Ruhestand.

    Ich gestehe viele Priester, und, häufig, Ich höre auch Mütter und Väter wie sie.
    Was sagen, Weg “Mama”: se in mir, Priester, Es gibt ein Stück der Kirche, für das Stück der Kirche, das in mir ist, Ich bitte Don Davide um Vergebung (oben), zu seinen Kindern, und zu ihr, Weg “Mama”.
    Das schlimmste Übel, es ist das, was im Geiste völliger Gleichgültigkeit getan wird.
    Diese schizophrene Kirche heute, Es ist wie bei einem Vater, der seine eigenen Kinder vernachlässigt, Sorgfalt und Aufmerksamkeit auf die Kinder anderer zu schenken, überzeugt, mehr Verpflichtungen und Pflichten gegenüber letzteren zu haben, nicht in Richtung der ersteren.

    1. Caro Vater, Aber was er im Finale sagt, ähnelt nicht den Klagen, die der „gute“ Bruder im Gleichnis vom verlorenen Sohn äußert?
      Das sagte, geschweige denn, Don Ariels Blog ist außergewöhnlich, weil er Frustrationen hervorhebt, die Schmerzen, die Ängste e, vor allem, die Einsamkeit eines Teils des heutigen Klerus. Und nicht immer nur die ältesten. Der regierende Papst befasst sich nicht damit, weil er in eine andere Schlacht verwickelt ist, die er mit den wenigen Truppen führt, die er niedergeschlagen hat. Schließlich scheint auch unser Papst unter dieser Einsamkeit zu leiden und sieht die Kirche Christi als Minderheit in einer zynischen Welt. Deshalb spricht es auch andere „Glaubensrichtungen“ an, selbst für jene traurigen Lutheraner, die vom Verschwinden bedroht sind (und mit ihnen das Christentum der reichen Regionen Europas). Kurz gesagt, die Situation ist sehr schlecht, Bergoglios südamerikanische Kultur macht die Dinge komplizierter. Das Murren einiger Pfarrer ist willkommen. Solange es keine Opposition gegen den Papst und die Bischöfe hervorruft.

  7. Liebe Priester,

    Lassen Sie sich nicht entmutigen, weil… wenn du aufgibst, Für uns Laien ist es vorbei und wir erinnern Sie daran, dass ein fallender Wald mehr Lärm macht, des wachsenden Unterholzes und dieses Unterholz ist da.

    Als Mutter einer Familie, Braut aus 35 Jahre und fast Großmutter, Katechet aus 33 Jahre und dominikanisches Tertiär, Dinge sind für uns nicht einfacher, Auch wir leiden unter Isolation, beschuldigen, verschiedene Ausgrenzungen, Wir Bischöfe können uns ihnen nicht einmal nähern und oft halten wir auch für Sie fest, mit Pater Ariel reden wir darüber, wir unterstützen uns, Hilf uns, Bitte… da, am Ende der Messe, Das einzige, was zählt, ist, dass wir alle das Gebet aufrechterhalten und die Gewissheit, dass früher oder später alles enden wird, Das Wichtigste ist, demjenigen treu zu bleiben, der uns allein wahren Frieden und ewiges Leben geben kann.

    Erinnern wir uns an das Hundertfache, aber auch an den Liebesschrei der heiligen Magdalena: "Liebe wird nicht geliebt; Liebe wird nicht geliebt; Liebe wird nicht geliebt…».

    Denken wir an ihn und wir können alles mit sicherem Sieg tun.

    Mut, Ich umarme dich eins nach dem anderen, und du gibst uns deinen Segen.

    Dorotea Lancellotti

  8. Das problem, meiner Meinung nach, ist sich auf den Bischof zu beziehen, als ob dies das wäre, was es sein sollte, dh Vater, Schäfer, usw..

    Und’ Ab dem Zeitpunkt des Seminars war ich völlig desillusioniert und die anschließende Erfahrung von 23 Jahre des Priestertums haben nichts getan, als diese Bitterkeit und diesen grundlegenden Ekel zu bestätigen.

    Zu glauben, Sie hätten Hilfe oder Trost von Ihrem Bischof oder noch mehr von einem Führer, ist völlig illusorisch. Wir Priester sind allein im radikalsten Sinne des Wortes; wir müssen weiter gehen, jeder folgt seinem eigenen Gewissen (offensichtlich informiert und geschult).

    Sicher, wenn der Kontrast unvermeidlich wird, wie im Fall des Priesters, der seine Kirche nicht wegen ungünstiger Ereignisse aufgeben wollte, Es gibt zwei Fälle: oder offener Widerstand, den Bischof zwingen, wenn du den Mut hast, um die Intervention der öffentlichen Gewalt zu bitten, um den Pfarrer wegzuschicken (und viel Spaß auch, con i Massenmedien) oder du gehst mit erhobenem Kopf in die Pfarreien.

    Aber ich halte es nicht für angebracht, in den anderen Fällen in einen Konflikt zu geraten, weil es nutzlos ist, wie der andere Priester erfahren konnte.

  9. Ich dachte es wäre nur ich, arme Laie in einer starken Glaubenskrise, sich von den Hirten verlassen und vernachlässigt fühlen, Stattdessen höre ich hier die Stimme von Priestern, die mehr leiden als ich. Und’ eine dramatische, aber auch peinliche Situation. Wann immer ich versucht habe, mich an meinen Pastor zu wenden, um meine spirituellen Sorgen zu teilen, Ich wurde abgewiesen. Als jedoch die Katechumenen unserer Gemeinde vorgestellt wurden, und’ wurde zum Altar eingeladen (Ich wollte sagen “Bühne” denn jetzt gehen viele auf “handeln”!!) die “Frau” einer Frau!!! Jemand erklärt mir, was für eine Nachricht das wäre? Da ist nicht’ Ich brauchte Worte, um die anderen und bla bla bla willkommen zu heißen.
    Und’ diese direkte war genug, sehr einfache Geste, um alles zu erklären. E a ich, das aus der Verzweiflung über die Krankheit meiner Tochter und die daraus resultierende Glaubenskrise, dass a “Ich werde für sie beten”, nicht einmal ein Klaps auf den Rücken. Verstehe, dass es wirklich Glauben und Ausdauer braucht, um weiterhin katholisch zu sein!!

  10. Ich verstehe immer mehr, wie es möglich war, dass die “Neokatechumenalen Weg” hat sich in der Welt festgesetzt. Mit den flüchtigen Bischöfen, was Priester alleine tun könnten, ohne Führer, ohne Hilfe.
    Diese erwachsenen Glaubensschieber, Sie ersetzten San Pietro durch die Domus Galiläa, die Kirchen mit den Pfarrräumen, Alle wichtigen Liturgien mit privaten Treffen in den Hotelzimmern, Ich Kloster ich Mutter, die Priester mit den Katecheten, der Papst mit Kiko Arguello. Alles unter den Augen einer Kirche, die vorgibt, nicht zu sehen. Aber wie gut sehen Sie, wenn Priester den Preis zahlen und Antworten und Standpunkte verlangen.
    Liebe Priester, wenn wir Jesus nicht mögen, der beim Betreten des Tempels alles wegwarf, was nicht dort gewesen sein sollte, Die Kirche wird durch den ersten Betrüger ersetzt, der uns besser täuschen kann als die anderen ....

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

 Noch freie Zeichen

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.