Jubilee: “Mercy und das Geheimnis der Erlösung”

JUBILÄUM: “Barmherzigkeit und Heilsmysterium”

.

In diesem Jubiläums der Barmherzigkeit sind wir aufgerufen, mit dem Blinden von Jericho zu identifizieren, fragen im Glauben Heilung von Blindheit entstand aus unserer Sünde, die von der Wohn-und ewige Quelle der Barmherzigkeit Gottes gesagt werden,: "Sehend!! Dein Glaube hat dich gerettet ". Und wir werden Gott zu loben, "Weil seine Güte währet ewiglich"

.

.

Vater Ariel Autor
Autor
Ariel S. Levi Gualdo

.

.

Heilige Pforte Paul VI
Blessed Paul VI eröffnet die Heilige Pforte

Mercy führt durch das ganze Geheimnis des Heils, und es wurde auch als eine Hymne von der Psalmist in einem berühmten Psalm Lob und Ruhm gesungen, Psalm 135, auch sagte הַלֵּל (Grande Hallel) dass jeder ein großes Lob von Danksagung an Gott wiederholt 25 mal: für seine Huld währt ewig (seine Güte währet ewiglich).

Die Barmherzigkeit Gottes ist die Manifestation seiner ewigen Liebe die Kreaturen und zu derselben erstellt. Barmherzigkeit ist die Manifestation von Gewalt und offen für Gottes Güte; eine Demonstration, die durch das Geheimnis der Menschwerdung des Wortes Gottes wird physische und körperliche, also sichtbar. Denn wie Paulus schreibt im Prolog seines Briefes an die Bewohner der Stadt von Ephesus, im Sohn erzeugt wird, nicht aus dem gleichen Stoff wie die Barmherzigkeit des Vaters ist rekapituliert, nach diesem glücklichen und tiefgreifende Definition des Apostels 'Ausdruck enthalten: "Entwurf zu vereinen alle Dinge, die im Himmel und auf Erden ". Eine Wiederholung, die in sich selbst und für sich einen Akt der Barmherzigkeit Gottes des Vaters, der seinen einzigen Sohn, der Opferlamm wurde verleiht, ohne Flecken, die das Blut seines eigenen Opfers waschen das die Sünde der Welt ist.

Porta Sankt Paul VI 2
Elder Paul VI auf den Knien am Eingang der Heiligen Pforte

Die Dominikanische Theologe Reginald Garrigou-Lagrange Er betont, dass "Dank Mercy der Schöpfer wirft die Kreatur aus dem Nichts. Er tut etwas mehr: Es bringt das Gute vom Bösen ". Dies ist der Grund, warum in der Lob der Osterkerze, die an Ostern gesungen wird, drücken wir unsere Lob Gottes singen: "O glückliche Schuld, Er hat einen so großen Erlöser zu verdienen ". Und die Arbeit christoErlösungsWerk Christi die Herzen der Ewigen, Leben und Treiben seiner Barmherzigkeit.

Mercy ist daher ein echter Attribut Gottes Natur dass manifestiert sich in allen seinen auswärtigen Handelns. Gott wird barmherzig nach Mann, brechen die Harmonie der Schöpfung, Es stellt weltweit den Tod durch das Geheimnis der Erbsünde; barmherziger Gott hat immer, nicht nur vor dem Sündenfall, aber vor der Erschaffung des Menschen, weil auch darin liegt das Geheimnis: er uns erwählt und geliebt noch vor der Erschaffung der Welt, Er hat uns zu seinen Söhnen sein [CF. Wenn die 1, 1, 4-5].

Porta Sankt Giovanni Paolo II 2
Saint John Paul II eröffnete die Heilige Pforte

Die Barmherzigkeit Gottes Ist, deshalb, nicht nur bei der Aufhebung der Mann aus dem Elend der Sünde, sondern auch bei der Zulassung der Teilnahme an der Natur Gottes durch die Gnade. Deshalb ist der Akt der Schöpfung des Menschen und der Put- zu Füßen der gleichen Harmonie erstellt, die geben, um es die Freundschaft, ist eine Manifestation der Gnade von Gott, dem Vater, durch den Sohn verkündet "Freunde" nennen [GV 15,15] nachdem wir aus dem Zustand der "Diener" eingelöst [Vielleicht 3, 13].

In seiner Enzyklika Dives in Misericordia, auf das Geheimnis der Barmherzigkeit Gottes gewidmet [CF. Wer] in 1980 der Heilige Vater Johannes Paul II führt uns zu, dass in Christus und durch Christus glaube,, Gott, der Vater wird besonders in seiner Gnade sichtbar; und alle betonten, dass Attribut der Gottheit, die das Alte Testament "Mercy" genannt, oder wie der Psalmist wiederholt "Weil seine Gnade ist ewig".

Porta Sankt Johannes Paul II
Die alten und kranken Johannes Paul II auf den Knien vor der Heiligen Pforte

Christus verleiht der ganzen Tradition Altes Testament der Göttlichen Barmherzigkeit eine endgültige Bedeutung. Nicht nur darüber zu reden und zu erklären, durch die Verwendung von Vergleichen und Parabeln, sondern vor allem er selbst verkörpert und personifiziert. Er ist, in einer Weise,, Erbarmen. Für diejenigen, die in ihm - und er ist - Gott wird vor allem "sichtbar" wie der Vater "reich ist an Barmherzigkeit" [Wenn die 2, 4], [CF. Dives in Misericordia, 2].

Die Worte des Apostels Johannes: «Chi Vede mich, sieht den Vater " [CF. GV 14,9], bezieht sich auf Christus, der früher selbst verkündet hatte entfernt, Wahrheit und das Leben [CF. GV 14,6], Es impliziert, sein göttliches Herz und sichtbar der Barmherzigkeit des Vaters. Christus gibt uns so Mercy als Nahrung und Quelle lebendigen Wassers: "Ich bin das Brot des Lebens; Wer zu mir kommt, wird nie mehr hungern, und wer an mich glaubt, wird nie mehr Durst haben ". All dies auch mit Bezug auf die Sakramente der Gnade, wer der 'größte Ausdruck der Barmherzigkeit Gottes sind, alle. Obwohl in diesem Jubiläums der Barmherzigkeit gibt es eine insbesondere die Annäherung, das Sakrament der Buße und der Versöhnung, Beichte.

Der Heilige Vater Francis öffnete die Heilige Pforte

Durch seine Gnadengaben, Gott öffnet immer das Herz seiner ewigen Gnade, solange wir akzeptieren, Wir akzeptieren und, notfalls, oder lassen Sie gehen, um seine Gnade zu erfüllen. Um sich im Herzen der Barmherzigkeit in der Tat begrüßt werden nur einen, aufrichtig und tief greifende: "Herr erbarme dich meiner". Wie die Blinden von Jericho, dass er hörte, daß Jesus vorbei und schrie er, "Jesus, Sohn Davids, hab Erbarmen mit mir!». Die Menschen vor schalt ihn ihm zu schweigen; aber er schrie noch lauter: "Sohn Davids, hab Erbarmen mit mir!». Jesus blieb stehen und befahl ihm geholt werden. Als er, Er fragte,: "Was willst du, dass ich für Sie tun möchten?». Er antwortete:: «Lord, Ich möchte wieder sehen ". Und Jesus sprach zu ihm:: "Sehend!! Dein Glaube hat dich gerettet ". Unmittelbar sein Augenlicht zurückgegeben und er folgte ihm nach und pries Gott [CF. LC 18,35-43].

Francis Papst Heilige Pforte-001
Franziskus Bögen am Eingang der Heiligen Pforte

In diesem Jubiläums der Barmherzigkeit sind wir aufgerufen, uns mit dem Blinden von Jericho zu identifizieren, fragen im Glauben Heilung von Blindheit entstand aus unserer Sünde, erzählt von der ewigen und lebendigen Quelle der Barmherzigkeit zu sein, wer Gott ist: "Sehend!, Dein Glaube hat dich "gerettet. Und wir werden Gott hingestreckt auf den Knien loben, "Weil seine Gnade ist ewig", weil unser Glaube hat uns gerettet. Und wir beginnen, ihm zu folgen und ihn zu verherrlichen, frei von dieser Sünde macht uns blind und auf die Aktionen von der Gnade des Vaters Creator geschlossen, Sohn des Erlösers, Heiliger Geist Tröster.

.

.

..

.

.

______________________________

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

manchmal appellieren wir an Ihrem guten Herzen vorzurücken Die Insel Patmos, wofür, wie Sie wissen,, wir stehen unterschiedliche Kosten, und manchmal die Mittel knapp sind, vor allem, wenn am Ende des Jahres müssen wir Ihr Abonnement zu Internet-Diensten für die verschiedenen Programme für eine Gebühr von denen wir zu erneuern, für den Server-Geschäft und so weiter. Für diese auf Ihrem menschlichen setzen wir … Barmherzigkeit!

Sie können eine Spende durch den bequemen und sicheren System anbieten PayPal Sie können auf der Startseite finden. Dank Ihnen haben wir in der Lage gewesen, um die Betriebskosten zu unterstützen, etwas, das wir danken Ihnen sehr, denn Sie sind für uns ein konkretes Zeichen der göttlichen Vorsehung.

.

.

.

Lassen Sie eine Antwort