“Und keine Bombe oder Bombe werden wir in Rom ankommen”: Nunzio Galantino Gespräch über Gott mit Dario Fo

"Und BOMB BOMB ODER NICHT WIR KOMMEN IN ROM» NUNTIUS Galantino CONVERSA über Gott MIT DARIO FO

.

Die Fo Rede ist absurd und blasphemisch, und ich sehe nicht, dass diese "große Religion" wäre, dass Nunzio Galantino, mit offensichtlichen Schmeichelei, Er führt zu Fo.

.

.

Autor John Cavalcoli OP
Autor
John Cavalcoli OP

.

.

Nunzio Galantino 1
S. UND. Mons. Nunzio Galantine, Generalsekretär C.E.I.

S. UND. Mons. Nunzio Galantine, Generalsekretär C.E.I, Er begann in der Zeitung Sohle, einzig, alleinig 24 Erz Sonntag eine Spalte mit dem Titel Dwell in den Worten, das Ziel ist es, die Bedeutung einiger Schlüsselbegriffe der modernen Kultur auf das zur Behandlung von Ich Beziehung mit der Welt. Er begann mit dem Wort Gott unter Bezugnahme auf den Gedanken von Dario Fo, Den vollständigen Artikel können gelesen werden Wer.

Ich extrahiert aus den Schriften von Nunzio Galantino einige Aussagen, hier rot dargestellt, von denen jeder möchte einen Kommentar zu machen.

.

Gott ist ein Wort Paradox. Für einige ist es nur der Begriff und es gibt keine entsprechenden Subjekt, für andere ist es das Thema, hat aber nicht ernannt und der Gott Moses zu anderen nach werden konnte es nicht ertragen vertreten zu sein.

.

Und was denken Sie Galantino? Es ist nicht die Aussprache.

.

Gott ist das Wort ein Maximum an Kreativität [...] Gott ist die Hauptfigur der Sichtbarkeit [...] Durch das Wort Gottes, und die Realität, auf die er sich bezieht, wir zulassen, dass unser Geist in großen Räumen, zu reisen und mit dem Leben außerordentlich belastet zu erleben, beide aus dem Wort beginnen und uns auf die Phantasie zu öffnen, entweder ausgehend von dem Bild und die Worte, dann ricollegandoci.

.

Ich sehe nicht, was Gott hat mit der "Kreativität" und "Sichtbarkeit" zu tun. Sie gehören nicht zur Theologie, aber die Poesie, oder Literatur oder Malerei. Er sagt, er nicht Theologie tun will. Aber, Sprechen von Gott, was tut sie, dann? St. Paul ist sehr klar,. Würfel: "Seit der Erschaffung der Welt Seine Vollkommenheit unsichtbar Sie können mit abgedeckt werden der Intellekt durch das, was ihn " [CF. RM 1,20]. Gott ist weder durch Phantasie oder Einbildung bedeckt, aber Intellekt. Sonst, wie die Schrift sagt,, wir haben ein Idol aus unseren Händen gemacht.

.

Ein Kind würde Schwierigkeiten haben, nach unserem Diskurs, weil er weiß, dass das Wort "Mutter" eine Mutter ist; Aber was steckt hinter dem Wort Gottes? was zu sagen? [...] Erklären Sie ein Kind, das von unsichtbaren Wirklichkeit regnen kann, aber bestehende. Mit einem Kind würde ich versuchen, gut auszukommen.

.

Hinter dem Wort "Gott" ist kein Gott, weil der Geist des Kindes, als fähig zu denken, Sie können wissen, dass Gott existiert. Abgesehen von der Tatsache, dass in jedem Fall kommt zu uns allein, Wir haben ihn bei der Umsetzung des Grundsatzes der Kausalität zu helfen, wie durch das Buch der Weisheit gelehrt: "Von der Größe und Schönheit der geschaffenen Dinge kommt eine entsprechende Wahrnehmung ihres Schöpfers" [CF. Saft 13,5].

.

Dice Fo: "Gott ist nicht. Ist nicht vorhanden. Ich glaube es nicht ... Aber ... ". Nach ihm ist Gott ein großer Fälscher, die für sich selbst erfunden hat, ein Genie der Geschichte, denn er war in der Lage sein Bild zu erstellen. Ein erfahrener Händler. Seine antireligiöse schien mir sehr religiös [...] Um Gott ist nie genug Liebe der anderen, während Jesus seine Gefühle auf Liebe gegründet zu geben und nicht zu empfangen.

.

Die Fo Rede ist absurd und blasphemisch. Gott ist allein unendliche Güte und Großzügigkeit, und der Gott Jesu Christi. Wenn Christus gibt, und ist kein egoistischer, dies hängt von der Tatsache, dass es Gott selbst. Ich sehe nicht, was würde diese "große Religion", dass Galantino, mit offensichtlichen Schmeichelei, Er führt zu Fo.

.

Wir Menschen brauchen für Transzendenz und für uns Christen das Wesen der menschlichen Existenz liegt uns in den kommenden, in gehen und darüber hinaus projiziert fühlen. Was manche nennen "Selbsttranszendenz" führt nicht nur uns zu Gott [...] Diese Situation gehört auch zu einem atheistischen.

.

Es ist wahr, dass wir Transzendenz müssen, aber wir wissen nicht Verwirrung. unterscheiden wir zunächst. Es ist eine Sache von uns selbst zu kommen, was es ist ein Zeichen der Geselligkeit, und eine Rechnung ist die "jenseits projiziert fühlen", was es ist ein psychologisches Phänomen, die als pathologische normal sein kann. Eine Rechnung ist die metaphysische ulteriority, moralischen oder theologischen, von denen fühlt er sich vernünftig Mann angezogen, und ein Konto ist emotional ulteriority, irrational und fantastisch, das zieht die geistige entfremdet. Es offensichtlich, dass es nur die erste Art von ulteriority ist, die die Bestätigung Gottes stimuliert.

als all'autotrascendimento, auch hier müssen wir unterscheiden. L'autotrascendimento, im Allgemeinen, Es ist ein psychologischer Akt, mit dem die Person absichtlich und übertrifft sich freiwillig oder über sich selbst hinausgeht. Der Geist der Salz, wenn sie aufwirft, Es erhebt sich auf einem Gipfel, der über seine Grenze.

Diese Erhebung des Geistes, aber, Anders ist es in dem Fall, dass der Impuls von oben oder unten ist,, das heißt, entweder durch den Menschen oder von Gott. Der Mensch kann Gott gegenüber zu überwinden oder steigen oder weil sie von ihm angezogen werden, in Unterwerfung zu Ihm, und dann haben wir die transzendieren selbst, von denen St. Augustine spricht, oder weil es wirft Einstellung sich gegen Gott, antagonistisch zu Gott. Im ersten Fall haben wir die Demut, die Früchte trägt, in der Religion; im zweiten Fall sind wir stolz, fruiting Gottlosigkeit und Atheismus. Es ist klar, dass nur die erste Art von Transzendenz charakterisiert, nicht das christliche Leben als solches, aber die Kraft oder die Kraft seines Geistes, da die Identität mit dem Akt des Seins ist nur in Gott.

Das Wesen der menschlichen Existenz in der christlichen Sicht in keinem "heraus zu uns gefunden, oder in zu gehen und fühlen sich über projiziert "oder was manche" Selbsttranszendenz ", aber es ist zu, sagt das Zweite Vatikanische Konzil, "Einheit von Seele und Körper"[1], erstellt "in dem Bild Gottes, der Lage kennen und zu lieben seinem Schöpfer "[2] und nicht "in die zu uns kommen, in gehen und darüber hinaus projiziert fühlen. Was jemand "Selbsttranszendenz" genannt. Wenn überhaupt, sind diese Kräfte oder mögliche Handlungen und nicht konstitutiv für die menschliche Existenz. Ich würde gerne wissen, wo Galantino die Definition des Menschen gefangen hat. Sicherlich nicht in der Schrift oder in dem Lehramt der Kirche oder St. Thomas.

.

Jesus fragt, beabsichtigt, Es liebt hart, unlogisch, paradox.

.

Jesus 'unlogisch beansprucht keine Liebe », aber völlig im Einklang mit der Vernunft. Die Liebe ist unlogisch sündigen, denn es wäre mit unserer Pflicht in Konflikt vernünftig zu handeln. Beispiele führende Galantino oder sind nicht eindeutig, oder Sie können leicht beheben, aber hier haben wir den Raum nicht, dann können Sie immer jede Abhandlung beraten über Moraltheologie.

Ich höre nur auf die Liebe für den Feind. Es gibt nichts unlogisch in dieser Liebe, natürlich zu verstehen, ist es gut, und nicht so, dass Christus uns befehlen, die Feindschaft unserer Feinde gegen uns zu lieben; die auf unserer Seite recht schade wäre. Es liegt vielmehr in diesem Befehl tiefe Weisheit, das gibt Trost für die Opfer, Es erleichtert die Versöhnung und der Gegner hat barmherziger, so dass es bereit, um Vergebung zu bitten und vergeben werden.

.

Varazze, 16 März 2016

.

.______________________

[1] Die Freude und der Hoffnung, n. 14.

[2] Ebd., n. 12.

.

.

Und BOMB BOMB ODER NICHT WIR KOMMEN IN ROM … Und unglücklicherweise haben wir ANGEKOMMEN !

.

.

.

___________________

 

.

Autor von Patmos Editorial
Autor
Ausarbeitung
Insel Patmos

.

.

Die Redakteure’Patmos, nutzt diese Gelegenheit S.It ist daran zu erinnern,. Mons. Nunzio Galantino, die schon immer die “lobenswert” Ebene der "Religiosität" Atheist Dario Fo: Mock Gott, Christi, das Evangelium, und alle Heiligen. Wir nehmen zur Kenntnis, jedoch, dass die weitsichtige Generalsekretär der Italienischen Bischofskonferenz, in all dem noch sieht es "große Religion". Frage: die Kongregation für die Glaubenslehre ist immer offen und betriebs, oder wurde die erste Abteilung des Heiligen Stuhls durch die Reform der römischen Kurie mit Blick auf die nächste abgeschafft werden “Neue Kirche” Frei von allen letzten “unnötige Dogmatismus” dass für zu viele Jahrhunderte haben “Unterdrückten drückten~~POS=HEADCOMP“?

.

.

.

.

DAS GIULLARATA Das Evangelium von der Auferweckung des Lazarus

.

.

.

.

.

.

.

.

Ein Gedanke zu "“Und keine Bombe oder Bombe werden wir in Rom ankommen”: Nunzio Galantino Gespräch über Gott mit Dario Fo

  1. http://www.ilfoglio.it/preghiera/2016/03/25/cristianesimo-pasqua-galantino___1-vr-139833-rubriche_c401.htm
    Wir brauchen Eremiten einmal! Beschwerde Camillo Langone.
    “In den Einsiedlern von jenen fernen Jahrhunderten war sehr starkes Gefühl der Sünde, die Angst vor dem Bösen, das bevorstehende Urteil. Lesen ihres Lebens scheinen einer anderen Religion zu lesen, viel wirksamer als Christentum ohne Kreuz, die für mehr geht. Vor allem jene Meister des Glaubens heilte die Kranken, und auch, notfalls, ammansivano wilde Tiere. "Dieser Krieg ist stammt nur mit einer Politik der Integration", sagte der Bischof Galantino: fragen die Hilfe des Staates, und nicht von Gott, wissen bewiesen hat, nicht, wie beschwichtigen sogar eine Mücke. Ich bete, dass ein Einsiedler Art des Mannes aus der Wüste kommen, die von Vipern und sorgte mit einem Zeichen des Kreuzes gebissen wurde und wurde gerettet. “

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

 Noch freie Zeichen

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.