Der Kuss des Judas zu Porno-Theologen. Es ist das Dogma von der Krise, die eine moralische Krise innerhalb der sichtbaren Kirche schafft

– Theologisch –

DER KUSS DES JUDAS Porn-THEOLOGEN. Es ist die Krise des Dogmas, DIE EINE MORAL Krise in der sichtbaren Kirche SCHAFFT

.

[...] eine Theologie, die skrupellose Moral säkularisiert und, fast beschämend das Ideal der Reinheit und Christian Armut, bricht auch für ein Leben der Freude, die Weigerung des Opfers, für die offene Feier des Geschlechts (Porn-Theologie) [...] Was kann es für die Konsumgesellschaft bedeuten, Langeweile und Rebellion der Tat versinkt Freie, eine Theologie, die die Welt zu retten ist Gift zu trinken, die die Welt berauscht?

.

.

Autor
Ariel S. Levi Gualdo

.

.

Ausarbeitung, 28 Juli 2017

Zusammen bilden die letzten Artikel von Pater Giovanni Cavalcoli [28 Juli, sehen Wer] wer führt uns in das Herz eines dramatischen Problem: „Das Dogma der Krise schafft die Krise des Glaubens“, Ebenfalls anwesend aufs Neue dieser Artikel geschrieben von Pater Ariel S. Levi Gualdo, Vor einigen Monaten fuhr er uns in das Herz eines anderen aber gleiche Problem: „Das Dogma der Krise schafft eine moralische Krise“.

.

PDF-Format Artikel drucken

.

.

Sant'Ambrogio griff auf das Bild, veterotestamentaria Rahab die Prostituierte dass in Jericho half den Kindern des Volkes Israel. für ihn, Die Kirche, Es wäre prostituieren Kaste, weil viele Liebhaber die Attraktionen der Liebe zu besuchen, aber ohne die Verunreinigung der Sünde. Die "Kaste" Adjektiv bedeutet also vollständige Verpflichtung inkonsistent Unsicherheiten der Kirche ihren Gatten zu Christus; während das Substantiv "meretrix"Der Wille der Kirche zu geben, sich an alle alle zum Heil zu bringen,.

.

Unter einem anderen Winkel, dieser Ausdruck des heiligen Ambrosius stellt uns auf eine andere Tatsache: das Geheimnis des Bösen folgt die Kirche und dringt in der Kirche seit ihrer Geburt.

.

Vergessen Sie nicht, dass Judas, dass Abendmahl feierte durch das Wort Gottes Mensch, in dem der Herr Jesus Institute das Amtspriestertum und die Eucharistie, den Leib und das Blut Christi empfangen, dass er dann verraten, es erkennbar mit einem Kuss auf die Soldaten zu machen kam zu verhaften, Ding an sich viel schlechter als mit dem Finger deuten darauf hin, die erforscht und bestätigen: "Er ist, was Sie wollen".

.

In der Kuss des Judas lesen, dann das böse Prinzip der Umkehr zu: dass es an sich ist schön und gut, wie ein Kuss, Es wird höchste Übel und wird verwendet, Jesus zu liefern, wahrer Gott und wahrer Mensch, seine Entführer [folgt …]

.

.

Um den gesamten Artikel lesen Sie in folgendem

02.12.2016 Ariel S. Levi von Gualdo - der Kuss des Judas PORN-THEOLOGEN. Es ist die Krise des Dogmas, DIE EINE MORAL Krise in der sichtbaren Kirche SCHAFFT

.

.

.

.

.

.

.

6 thoughts on "Der Kuss des Judas zu Porno-Theologen. Es ist das Dogma von der Krise, die eine moralische Krise innerhalb der sichtbaren Kirche schafft

  1. Vater teuer,
    zu dieser Zeit lese ich die Redemptionis Sacramentum Ignoranz in Pseudo-kirchlichen Treffen angesammelt zu beheben, die mehr von einer Gruppe von Analysesitzungen ähnelte.
    Ich glaube, die Krise kann nur Putting Jesus-Eucharistie in den Mittelpunkt unseres Lebens zu überwinden.
    Ich denke, dass wir in den Abendstunden in carcere..visto vertiefen die Ihre Artikel auf meiner Website zu erhöhen http://www.arcsanmichele.com
    Ich rauche nicht, aber ich liebe Früchte.
    Viva Cristo Re

  2. Don Ariel verzeih mir, ihre Zigaretten nicht!
    Im Gegenzug werden Sie Orangen aus Sizilien erhalten, Cannoli und verschiedenen Früchten.
    Es sei denn, der in Einzelhaft eingesperrt, da mit der SS TRINITY von Mitwisserschaft angeklagt!

  3. Schuld Camilleri (Rino) Ich wurde ein wenig’ ungeduldig mit politischer Korrektheit. Deshalb, Vater, eher, als ich sie das Rauchen aufgeben könnte einen anderen Tipp geben: bewegen Rauchen zu verlangsamen.
    Zigarren, Rohr oder beide.
    Wie das Sprichwort sagt, ein Mezzanine am Tag hält den Doktor fern…

  4. Nicht mehr jung (Ich erhielt die Bestätigung von Angelo Roncalli, als er noch Patriarch von Venedig), daher Teil meines Lebens Junge und ein katholischer Jugendlicher ich an der Wende des Rates gelebt. Ich erinnere mich, dass ich zur Beichte ging regelmäßig, in einer Mischung aus Scham und Erleichterung immer ein großes Gefühl der Freude des Herzens gelöst, und die feste Entschlossenheit, nicht jene Sünden der Laster machen (und das Risiko ist besonders stark, wenn es um Sex geht).
    Hinter dem Gitter ging er es mit klopfendem Herzen und ich froh, dass ich kam: Es war nicht, dass anstelle von Folter, von denen wir später begann zu sprechen. Und ich war sehr froh, dass das Gitter war: dankbar, die mich zu beruhigen, eine Trennung etabliert fast mystische, und …Er erlaubte mir, mein Gesicht zu zeigen, dass manchmal Feuer gefangen.
    Dann änderte sich, die Traufe: der Wind von “Veröffentlichung” Beichtstühle sind verschwunden und ich war auf die reale Folter gezwungen, von “Interview” vis-à-vis sacerdote Hals. So, ein Pulver’ auf einmal das Geständnis eine kurze formelle Interview der Zeitpunkt des Eingangs Professoren wurde, allmählich banalizzandosi in einer Art therapeutischer Ermahnung Sitz, emotionslos, ohne das Gefühl der Erleichterung und Dankbarkeit, dass ich immer versucht habe,. So, es sei denn, ich wollte, Bekenntnis hat sich einen Termin selten und ein bisschen traurig, eine Pflicht als eine Notwendigkeit.
    Es wird sein, wie Sie sagen,, Ariel teures Geschenk, Fehler der nachkonziliaren, aber sicherlich diese post-Rat ist nach wie vor eine geborene Frucht von einem bösen Rat organisiert und verwaltet schlimmer. Andere Früchte nicht, wenn sie gesehen.
    Für Zigaretten wird immer abonniert (Aber sagen Sie mir die Marke), weil für mich die Gesundheit immer darauf verlassen, sollte der Körper viel weniger als die Gesundheit der Seele, Obwohl in diesen Tagen ist es sehr politisch korrekt genau das Gegenteil.

  5. In einer Sache, die ich nicht einverstanden: in Codest Mythos “Folter” im Beichtstuhl. Ich bin älter als du, Ich gestand, als sie noch nicht geboren wurde, Ich Beichtväter genau Stigmatiner, Brüder des großen Cornelio Fabro Ich habe in seiner Pfarrei Santa Croce in Rom bekannt, passiert mir gut war es noch nie gefoltert zu werden. Bei den meisten war die Frage: “Sie haben Probleme mit der keuschen Leben ?”, und enden dort.
    Nun tritt er in den Beichtstuhl (wenn wir können, was es nicht leicht zu finden ist), und finden Sie sich vor einem Gentleman manchmal Gewohnheit manchmal pochiert, aber nie mit Stola, stumm, das ist nicht einmal in der Lage Sie in Jesus Christus zu begrüßen, Hören Sie (?) unverwandt, dann fügt eine kurze Ansprache pistolotto, und es schließt mit einer kurzen Formel in Italienisch (wenn afrikanische verkümmert) dass Akt des Glaubens Ich glaube, eine gültige sakramentale Absolution zu sein.

  6. Über Bildung im Sinne der Sexualität, Seminar und aus, gibt es diese leistungsstarke Rede von Thérese Hargot
    http://www.rassegnastampa-totustuus.it/cattolica/?p=36870#more-36870

    “…Was sollen wir mit jungen Menschen zu tun? Wir müssen ihnen helfen, sexuell zu entwickeln, vielleicht mit dem üblichen Sexualerziehung? "Wir sollten nicht Jugendliche lehren sexuell zu entwickeln", Replikation stoppt. Vielmehr "müssen wir junge Menschen lehren, zu Männern und Frauen werden, helfen sie bei der Entwicklung ihrer Persönlichkeit. Sexualität ist sekundär in Bezug auf die Persönlichkeit. Anstatt sich an die Jungen von Kondomen im Gespräch, Verhütung und Abtreibung müssen helfen, sie zu bauen, Selbstwertgefühl zu entwickeln,. Sie müssen Männer und Frauen schaffen die in der Lage sein kann, in eine wechselseitige Beziehung zu betreten. Keine Notwendigkeit der Sexualerziehung Kurse, aber die Philosophie Kurse!».

    Brunnen, die Richtung stimmt, aber nicht so viel von Philosophie, die wir brauchen,… wir eher großen Pädagogen fehlt, wie Giussani.

Lassen Sie eine Antwort