Corona zwischen Wahrheit und kollektiver Psychose. Die absurde Geschichte von einem der Väter der Insel Patmos beschuldigt, „mittelalterlichen“ einfach gebetet

– Gesundheitsministerium –

CORONAVIRUS zwischen Wahrheit und SAMMEL PSYCHOSIS. JEDER DER ABSURD EINER FATHERS DE Der Insel Patmos Er ist „MEDIEVAL“ ACCUSED SIMPLY HABEN SIE BITTE

.

[…] die Prozession wollen keine außerhalb Versammlung ziehen, wird keine Regel oder Herausforderung jemand Autorität verstoßen. Die Prozession ist ein Akt der Anbetung zu Gott und ich, als Priester, Ich kann nicht leugnen, wie sie genannt wurden, entweder das christliche Volk zu verraten. Daher ist es angebracht, dass der Glaube zu sagen - in den Worten des heiligen Anselm von Aosta - erfordert den Grund, während, Glauben, nicht enthalten Psychose.

.

Autor
Ivano Liguori, ofm. Capp.

.

.

.

Ivalo Liguori Vater segnet die Gläubigen in der Kirche Laconi

Sie sind vergangen, weniger als 24 Stunden aus der post-Veröffentlichung von Facebook auf der offiziellen Seite der Gemeinde, dass ich verwalten, hören Sie mir die „mittelalterlichen“ und andere Adjektive geben ... gut ist es besser, sie wegzulassen.

.

Neben dem Spaß Adjektive mir, Es hat nicht jene versagt, die fit gesehen haben sogar Beschwerde drohen. Aber auf den Punkt: als Pfarrer entschieden zu organisieren, mit meinem Kapuziner, ein Fasten-Prozession in der Landgemeinde Laconi, die im Bereich von Sardinien Sarcidano liegt.

.

Die Motivation, die zur Entstehung dieser Prozession führte Es wurde von dem Kurs vorgeschlagen von Lent, dass wir leben. liturgische Zeit, in der sie bittet Gott, den Vater die Vergebung und Reinigung für ihre Sünden und für die Sünden der Kirche. Diese Praxis Verwendungen, unter anderem, die Rezitation der sieben Bußpsalmen und Litanei der Heiligen.

.

Laconi, die bezaubernde Stille einer grünen Oase. Klicken Sie auf das Bild um das Video zu öffnen

In diesem Jahr Lent Es wird von der Entstehung Corona gekennzeichnet, abnorme gesundheitliche Situation, die Sorge im Herzen verursacht Sie so viele Menschen, Christen eingeschlossen. Wie kann man dann? Von Kapuziner, Priester und Pfarrer, sind, Ich spürte die pastorale Aufgabe, mit meinen Brüdern, Diese Prozession mit der Absicht, Gott zu bitten, den Vater zu charakterisieren die Entstehung des Coronavirus in unserer kleinen Gemeinschaft von Laconi abzuwenden, die derzeit etwa 1.764 Leute. Offensichtlich, beten für das Dorf Laconi, Er deutete die Absicht, in ganz Italien zu beten und der Welt. Offensichtlich ist, dass die Kirche nicht verbieten Gebete zu Gott ausdrücklich in Bezug auf die Absichten einer bestimmten Gemeinschaft zu erhöhen. Ich denke, es ist selbstverständlich,, befassen sich in einer christlichen Weise und durch den Glauben ein wichtiger Test wie dieser laufenden Gesundheitsnotfall.

.

Glauben der sanitären Hygienestandards nicht unbekannt, Es wird nicht die medizinische Versorgung dämonisieren und nicht den Nutzen von Wissenschaft und Technik stellt nicht in Abrede. Und dass ich denke, ich kann mit etwas Kenntnis der Tatsachen sagen, Ich habe bei einem großen öffentlichen Krankenhaus Jahre meines heiligen Dienst zu tragen Kaplan verbrachte.

.

Laconi, der größte Wasserfall des Parks. So öffnen Sie das Video, klicken Sie auf das Bild

Glauben Es ist nicht auf eine Regel von gesundem Menschenverstand gegen nützlich in Fällen wie diesen kann es nicht die Hoffnung zu geben, sich weigern, Christi fideles und erfüllen den Dienst des Komforts, die nur durch die Gnade des Herren kommen kann.

.

Ich möchte klar dass, bis heute, die Medien sagen uns, dass in Sardinien, nur fünf Fälle von Infektionen gemeldet wurden, so sehr, daß wurden sofort isoliert und behandelt, gemäß den Protokollen.

.

Gott sei Dank, es angemessen zu sagen, Sardinien nicht das Primat der anderen italienischen Regionen teilen weit mehr durch das Virus hassled. speziell, das Dorf, von denen der Pfarrer und wo ist unser Kloster, Es liegt im Hinterland sardischen befindet, weg von der Metropole hektischen Chaos, um Frieden und ausreichend Annehmlichkeiten, um sicherzustellen, und nicht vergleichbar mit anderen Städten mit häufigerem Austausch von Menschen. Das sagte, in der Pressemitteilung der italienischen Bischofskonferenz 5 Mai Nr 10/2020 besagt, dass:

.

Der berühmteste Bürger von Laconi, der Mönch Sucher Cappuccino Ignatius

„In Nicht-Ex-Bereich, für diese Indikationen in allen pastoralen und pädagogischen Aktivitäten die Achtung, Die italienische Bischofskonferenz bekräftigt die Möglichkeit, die Heilige Messe zu feiern, wie zum Gebet Termin zu fördern, die die Zeit der Fastenzeit "charakterisieren.

.

Aus diesem Grund, durch die Worte der Bischofskonferenz unterstützt, Innen leben in einem Land, das ein sehr geringes Risiko für alle garantiert, in Gottes Vorsehung carry im Vertrauen auf das geistliche Wohl der Gläubigen und denen, die in Gott kein Konkurrent der Wissenschaft sehen, aber derjenige, der Schöpfer aller Dinge, einschließlich der Wissenschaft.

.

Die Initiative der Prozession wollen keine außerhalb Versammlung ziehen, wird keine Regel oder Herausforderung jemand Autorität verstoßen. Die Prozession ist ein Akt der Anbetung zu Gott und ich, als Priester, Ich kann nicht leugnen, wie sie genannt wurden, entweder das christliche Volk zu verraten. Daher ist es angebracht, dass der Glaube zu sagen - in den Worten des heiligen Anselm von Aosta - erfordert den Grund, während, Glauben, nicht enthalten Psychose.

.

Laconi, 7 März 2020

.

.

ein Sat2000 Service Laconi, ein schöner Ort in Sardinien zu besuchen und zu leben …

.

.

Besuchen Sie unsere Buchhandlung und unterstützen unsere Arbeit durch die Bücher der Editions der Insel Patmos Kauf: Wer

 

.

 

.

.

«Sie werden wissen, die Wahrheit und die Wahrheit, die Sie wird freigelassen» [GV 8,32],
aber bringen, verbreiten und die Wahrheit verteidigen, nicht nur von
Risiken, sondern auch die Kosten. Helfen Sie uns, die Unterstützung dieser Insel
mit Ihren Angeboten über das sicheres Paypal-System:









oder Sie können das Bankkonto verwenden:

zahlbar an Editions Die Insel Patmos

IBAN IT 74R0503403259000000301118
in diesem Fall, Schicken Sie uns eine E-Mail-Warnung, weil die Bank
Es bietet nicht Ihre E-Mail und wir konnten nicht senden Sie eine
Danksagung [ isoladipatmos@gmail.com ]

.

Was möchten Sie tun ?

neue E-Mail

Was möchten Sie tun ?

neue E-Mail

Ein Gedanke zu "Corona zwischen Wahrheit und kollektiver Psychose. Die absurde Geschichte von einem der Väter der Insel Patmos beschuldigt, „mittelalterlichen“ einfach gebetet

  1. Hochwürden, Sie tat sehr gut!
    wie kann festgestellt werden, sie haben nicht gesagt, dass die Menschen gefährde haben aber ausdrücklich auf die mittelalterlichen gegeben!
    Dieser Begriff, verwendet, um gegen Priester, Es ist ein echtes Kompliment ! zeigt, dass derjenige, den Sie nicht verstehen, die Macht einer Prozession zu nahe treten wollte, die Stärke der Verehrung von Reliquien der Heiligen, Bittgebete, die Kirche novenas und oben ignoriert, nicht nur erlaubt, aber es fördert die oben genannten mittelalterlichen Praktiken!!

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

 Noch freie Zeichen

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.