"Open Church" (VIII und IX Folge) - Wir erklären, wie es während der Pandemie corona allgemeinen Absolution Werke der Beichtväter in dieser Zeit der schweren sozialen und gesundheitlichen Krise gegeben

- die Väter der Insel Patmos nah an die Gläubigen in dieser Quarantäne -

„KIRCHE AUF» (VIII und IX Folge) - VI erklärt, wie es während der Pandemie von dem Freispruch CORONAVIRUS GENERAL GELEISTETE Beichtväter in dieser Zeit der schweren Krise der Sozial- und Gesundheits WORKS

.

Wir bieten unsere Leser dritte kostbare Videos von unserem geschätzten Bruder John Zanchi, Priester der Diözese Arezzo, so dass er auch als ein wirksames und weise Mittel gegen alle diejenigen dienen, die leider, in dieser Zeit des außergewöhnlichen Krisen- und Notfall, Sie haben nichts Besseres zu tun, als streiten, oft in rauen und aggressiven Ton, gegen unsere Bischöfe aus Sicherheitsgründen zum Schutz der öffentlichen Gesundheit Entscheidungen: suspendieren die heiligen Feste und in vielen Fällen schließen die Kirchen. Daran erinnern, dass die Kirche, während Krisen und Notfälle, Es ist noch nie durch die Kontroverse die, die stehen für alle Zeiten die treueste unter den Gläubigen oder zum reinsten der reinen gerettet, aber die Einheit. Jemand hat in diesen Tagen geschrieben, dass „die Bischöfe, Selbstmord zu begehen sind die italienische Kirche“. Leider hat er nichts von dem Wesen des katholischen Glaubens verstehen: Die Kirche “wenn Selbstmord” Angriff auf die Bischöfe, statt ihnen folgen und sie in einem Moment der so schweren Prüfung unterstützen.

.

.

.

VIDEO AUFNAHME UND MONTAGE von der Herausgeberin TELESANDOMENICO (AREZZO)

.

.

.

TEXT DES VIDEO

.

Die Texte von Pater John Zanchi, Leiter des Pastoralzentrum Gottesdienst des Bistums Arezzo-Cortona-Sansepolcro, Sie werden nicht als Artikel, sondern als Audio-narrative Texte gemeint. Wir gingen Audio-Text für unsere Leser transkribieren.

.

John Zanchi

Willkommen in der achten Tranche offene Kirche!

In dieser Zeit eine Pandemie die Kirchen aus Stein und Ziegel bleiben offen, ohne öffentliche Feiern, als Zeichen der offene Kirche dass Überreste geöffnet zur Ehre Gottes und zum Heil der Menschheit.

.

Die kirchlichen und zivilen Behörden Sie haben außergewöhnliche Maßnahmen ergriffen, die Pandemie einzudämmen und macht es schwierig, die heilige Kommunion und andere Sakramente zu empfangen, einschließlich Confession; schwierig, aber nicht unmöglich. Die Kirche bleibt auch offen für die Sünder um sicherzustellen, das Sakrament der Buße und die Versöhnung mit Gott.

Erste, für diejenigen, die nicht krank sind es ist nicht unmöglich beichten, in der Praxis umzusetzen gab die kürzlich Regeln durch die Bischöfe nach den Kriterien der Vorsicht: das heißt, zu treffen mit dem Pfarrer in belüfteten Räumen, mantenendo la distanza di sicurezza ma garantendo comunque la riservatezza dell’accusa dei peccati e inoltre indossando guanti usa e getta e la mascherina a protezione delle vie aeree. Kein Mangel an Priestern diese Aufsichtsregeln mit großer pastoraler Kreativität der Umsetzung (wie in diesem Bild gesehen - Ed auf Audio-Video).

.

Anders ist leider die Situation der Infizierten in Krankenhäusern im Krankenhaus, insbesondere auf Intensivstationen; Priester oft nicht, sie zu erreichen, nicht, weil sie es mögen, sondern weil sie durch einen Mangel an Garantien gegen Ansteckung behindert (tute, Handschuhe, Masken) und Therapien Protokolle. So der Papst, durch die Apostolischen Pönitentiarie, die 20 im März letztes Jahr ausgestellt präzise und mehr Bestimmungen, sogar das schwer krank, das Geschenk der sakramentalen Vergebung der Sünden zu erreichen [CF Wer]. Beispielsweise, die notwendige geistige Hilfe für die Kranken zu gewährleisten und zu sterben, der Papst vorgeschlagen, an die Bischöfe, Bei Bedarf, Gruppen von „außerordentlichen Krankenhausseelsorger“ sogar auf freiwilliger Basis zu bilden,, nach den Gesundheitsbehörden und in Übereinstimmung mit den Regeln für den Schutz vor einer Infektion. Dies ist sicherlich der beste Weg, spirituelle Unterstützung garantieren im Krankenhaus und vor allem das Sakrament der Beichte.

.

In dieser Hinsicht erlauben Sie mir den Papst und die Bischöfe zu erklären, Sie sollten staatliche Gesetze berufen, die bereits existieren zu erhalten, dass die Priester den freien Zugang zu den Kranken haben, mit der gleichen Vorsicht walten lassen sie Ärzte. Viele Krankenhausseelsorger sind auch Angestellte des Staates, so müssen sie ihre Mission erfüllen aktiviert sein,. Wenn Ärzte Eingabe und die Stationen mit der gebotenen Vorsicht zu verlassen, genauso wie es zu Chaplains möglich sein muss. In vielen Orten sind die gleichen Ärzte für diese Arbeit bewerben, zunächst einmal für sich selbst gleich. Außerdem erinnerte der Papst die Bischöfe, dass, in dieser Notsituation, können sie eine besondere Form des Sakraments der Beichte nämlich die kollektiven Absolution des Büßer verwenden; Letztere sind von der Ladung auf Zeit Personal der Sünden zu einem Priester, aber sie müssen einen Akt vollkommener Reue emittieren, das beinhaltet notwendigerweise die Abstimmung seiner Sünden vorzuwerfen einen Priester frühestmöglichen.

.

Die Apostolische Pönitentiarie Es bestätigt, dass die „Überleitung von mehreren Büßer mit allgemeinen Beichte und Absolution“ jetzt vor allem an Orten am stärksten von der Pandemie-Infektion betroffen zu implementieren ist und bis es wird nicht aufhören,. Der Bischof von Arezzo-Cortona-Sansepolcro, S. UND: Mons. Riccardo Fontana (Ed Diözese, zu der gehört der Autor des Audio-Video), Er war der erste in Italien zu vermitteln in dieser Form das Sakrament der Versöhnung; Am Morgen des 19 März ging im San Donato von Arezzo, wo auch Patienten im Krankenhaus von corona; die Patienten, die zuvor gewarnt worden und konnten den Verlauf des Rituals durch die Diözesan Broadcaster folgen Telesandomenico, Vereinigen sich geistig an den Bischof, der sie entbunden.

.

Endlich, in dieser Situation Es kann unter Quarantäne krank sein und sterben recht nicht in der Lage die sakramentale Absolution zu erhalten; in diesem Fall, Der Papst erinnerte vor kurzem, dass sie Gottes Vergebung ihrer Sünden durch die Ausgabe einen Akt vollkommener Reue empfangen können, einschließlich der feste Absicht zu beichten, wenn und sobald es ihnen möglich sein wird,.

.

Die meisten der Massenmedien Er hat gewidmet nur wenige oberflächliche Erwähnung dieser von der Kirche getroffenen Maßnahmen so viel zu erleichtern, wie möglich, die Verwendung der sakramentalen Versöhnung, mit dem Risiko, dass in den Köpfen dieser Art von Nachricht Schritte: „Dann kann ich auch gestehen, nur mir, keine Notwendigkeit für einen Priester!“e: „Die Kirche ändert viele Dinge; jetzt auf dem besten Weg zu beichten!». In Wirklichkeit ist es nicht so. Heilige Mutter Kirche hat immer in verschiedenen Formen das Sakrament der Beichte gefeiert, je nach den Umständen und den Möglichkeiten, getreu ihrem Grundprinzip: das Heil der Seelen ist das oberste Gesetz.

.

Außerdem Kirche die Heilige Mutter Er hat immer gelehrt, dass Gott die Sünden derer, die verzeiht sind aufrichtig davon reuigen begangen, nicht nur, weil sie die ewige Verdammnis fürchten, sondern weil sie Gott beleidigt haben und daher fest lösen nicht mehr sündigen. Dies ist, was wir sagen, in 'Schmerz Gesetz: „Mein Gott, Ich bedauere es und ich mit ganzem Herzen für meine Sünden bereuen, weil sündige ich deine Strafe verdient, und viel mehr, weil Ich Sie beleidigt, unendlich gut und verdient vor allem geliebt zu werden. ich schlage vor,, mit deiner heiligen Hilfe, nicht mehr und die in der Nähe von Gelegenheiten zur Sünde zur Sünde zu vermeiden. Lord, Barmherzigkeit, Verzeih mir!».

.

Das Zerknirschung des Büßer das Herz des Sakraments der Beichte wird auch durch die Tatsache, dass der Priester nicht reuig entbinden kann nicht richtig bereut und empfangen Gottes durch die sakramentale Absolution Gnade gezeigt wird uns helfen, die perfekte Zerknirschung zu reifen, dann von der Sünde überführt werden, weil wir Gott lieben, nicht nur, weil wir befürchten,. Zugleich ist es immer wahr ist, dass Reue für die Sünden ist verpflichtet perfekt, weil es notwendigerweise die anklagende Stimme für ihre Sünden vor dem Bekenner umfasst, frühestmöglichen.

.

In dieser Episode von offene Kirche Ich deutete an einem komplexen und sensiblen Thema, in der kleinen zur Verfügung stehenden Zeit sucht klar und prägnant sein. Beichtsakrament ist eine topische, weil unsere geistige Vorbereitung weiterhin in Quarantäne in dieser Fastenzeit zu Ostern; „Confession mindestens einmal im Jahr und Kommunion zumindest zu Ostern“, bleibt es eine der allgemeinen Vorschriften der Kirche, das Nötigste zu sagen, dass katholische Christen zu tun.

.

Nachdenken über die Bedeutung des Bußsakrament Wir erinnern uns an unsere Pflichten in der normalen Zeit: immer leben in der Gnade Gottes, immer die Chancen zu nutzen für die Beichte, kennen die Wahrheiten des Glaubens und die Normen des christlichen Verhaltens, beten oft für die Gnade eines glücklichen Tod (dh getröstet durch den Sakramenten). So werden wir immer geistig bereit sein, obwohl der Notfall sopraggiungerà! Sowieso, Jetzt ist es wichtig zu erkennen, dass die offene Kirche, auch auf jede erdenkliche Weise der Vergebung der Sünden zu den Menschen zu geben und damit das ewige Heil der Seelen, um sicherzustellen,, die nach wie vor die wichtigste Sache von allen.

Ein ärgern sich über die nächste Folge von offene Kirche.

.

Sansepolcro (Arezzo), 24 März 2020

.

.

.

VIDEO AUFNAHME UND MONTAGE von der Herausgeberin TELESANDOMENICO (AREZZO)

.

.

TEXT DES VIDEO

.

John Zanchi

Die Texte von Pater John Zanchi, Leiter des Pastoralzentrum Gottesdienst des Bistums Arezzo-Cortona-Sansepolcro, Sie werden nicht als Artikel, sondern als Audio-narrative Texte gemeint. Wir gingen Audio-Text für unsere Leser transkribieren.

Willkommen zu einer neuen Ausgabe von offene Kirche!

Das Thema dieser Episode IX Es ist eine Fortsetzung der vorherigen: die Kirche selbst in der Zeit einer Pandemie bleibt geöffnet per assicurare la riconciliazione dei peccatori con Dio. Nach dem Hinweis darauf, wie es in dieser Zeit der sozialen Not verwalten, das Sakrament der Beichte möglich ist, Wir erwähnen nun auf die Praxis der Ablässe, weil in den letzten Tagen wurden neue verkündet.

.

Wir gehen von einer grundlegenden Prämisse: der Sünder von der Schuld der Sünde durch das Sakrament der Beichte befreit, noch hat es die Strafe wegen der Sünde dienen; In der Tat ist Gott gleichzeitig barmherzig, sondern auch fair. Dafür, mit sakramentaler Absolution, der Beichtvater Priester weist auch eine Buße zu tun. Wer nicht vollständig gesühnt in diesem sterblichen Leben die gerechte Strafe für ihre Sünden, Ich muss unbedingt im Jenseits tun, wenn er stirbt in der Gnade Gottes; dann können wir auch Buße so viel wie möglich tun jetzt.

.

Die Sakramente der Taufe und Beichte, Heilige Mutter Kirche befreit uns von der Schuld der Sünde; mit dem Ablaß dann hilft es uns für die Strafe büßt wegen der Sünden.

.

Vertiefen Sie jetzt dieses Thema: eine Kirche, die nie geschlossen wurde und wird für die Ewigkeit bleiben offen ist, dass Paradies. Die Madonna in Körper und Seele, Engel, Heilige und andere Seelen der Erlösten genießen bereits die Vision von Gott und bitte für uns zugleich noch Reise in Richtung der gemeinsamen Heimat des Himmels. Während ihres irdischen Lebens, Maria und die Heiligen haben durch die Gnade Gottes übernatürliche Verdienste gewonnen; acquistatici trat die unendlichen Verdienste Christi, den Erlöser mit seinem Opfer am Kreuz, diese übernatürlichen Verdienste der Heiligen sind der „Schatz“ der Befriedigung der göttliche Gerechtigkeit, „Treasure“, dass die Kirche legt uns zur Verfügung stehenden uns zu helfen, unsere Sünden zu bereuen und zu besser erreichen die ewige Glückseligkeit.

.

Ordnungsgemäß vorbereitet treu (bekannt und mitgeteilt) und von der Erfüllung bestimmter Bedingungen festgelegt (Ausschluss jeglicher Neigung zur Sünde, Erfüllung der vorgeschriebenen Arbeit, Rezitation des Vaterunsers und dem Credo, Gebet für die Anliegen des Papstes), erhalten die Gabe der Abkürzung (Ein Teilablass) oder sogar die Kündigung (Ablass) die gerechte Strafe für ihre Sünden, soddisfacendo alla giustizia divina con l’attingere al “tesoro” soprannaturale dei meriti dei Santi. Said „auf den Punkt“: es ist, als ob ein Schuldner seine Schulden ausgelöscht, weil ein Wohltäter Sie das Geld notwendig kostenlos gibt er nicht. Es sei darauf hingewiesen, dass einige Ablässe können auch auf die Seele eines Verstorbenen angewendet werden, haft Wahlrecht.

.

Wer die Lehre erkunden und üben die Ablässe in Bezug auf das folgende Dokument lesen: apostolischen Pönitentiarie, Handbuch der Ablässe, Libreria Editrice Vaticana, 20084.

In dieser Fastenzeit in Quarantäne, der Papst erteilt genaue Anweisungen, nicht nur, weil die Gläubigen geholfen, das Sakrament der Beichte weiterhin erhalten, sondern auch die Gläubigen zu helfen, weiterhin Buße für ihre Sünden zu tun und kommen geistig am nächsten Ostern erneuert. Die populären Medien nicht achten auf die neuen Ablaß neu verkündet; Dazu braucht man darüber reden, so dass die Gläubigen kennen und können sie genießen.

.

Das Dekret herausgegeben von der Apostolischen Pönitentiarie in Daten 20 im März letztes Jahr ist leicht über das Internet verfügbar [CF Wer]. Hier lassen Sie mich die wichtigsten Punkte des päpstlichen Dekret zusammenfassen: die „treue Zuneigung Corona, Regelung für die Entsorgung von Sanitär Quarantäne durchläuft in Krankenhäusern oder in ihren Häusern „die vollkommene Ablass erhalten“, wenn, mit einem Geist von jeder Sünde frei stehenden, Sie werden kommen geistig durch die Medien an die Feier der heiligen Messe, die Rezitation des Rosenkranzes, die Hingabe des Via Crucis oder anderen Formen der Hingabe, oder wenn mindestens agen das Credo, das Vaterunser und ein frommer Anrufung der Jungfrau Maria, die Bereitstellung dieser Beweise in einem Geist des Glaubens an Gott und der Liebe zu unseren Brüdern, mit der Absicht, die üblichen Bedingungen erfüllen (sakramentale Beichte, Eucharistischen Kommunion und Gebet für die Anliegen des Heiligen Vaters), so bald wie möglich ". „Unter den gleichen Bedingungen“ einen vollkommenen Ablass ‚Betreuer erhalten, Familienmitglieder und wie viele, Beispiel des barmherzigen Samariters, sich das Risiko einer Ansteckung auszusetzen, die Kranken "corona helfen. Auch die Gläubigen, dass „ein Besuch des Allerheiligsten bieten, oder eucharistische Anbetung, oder das Lesen der Heiligen Schrift für mindestens eine halbe Stunde, oder Rezitieren des Rosenkranzes, oder Frömmigkeitsübung des Via Crucis, oder Rezitation des Barmherzigkeitsrosenkranz, zu erflehen von Gott, die Allmächtigen Epidemie Kündigung, il sollievo per coloro che ne sono afflitti e la salvezza eterna di quanti il Signore ha chiamato a sé possono lucrare ugualmente l’Indulgenza plenaria. L’indulgenza plenaria può essere ottenuta anche dal fedele che in punto di morte si trovasse nell’impossibilità di ricevere il sacramento dell’Unzione degli infermi e del Viatico: in questo caso si raccomanda l’uso del crocifisso o della croce».

.

Il modo ordinario di espiare le pene Grund für Sünden ihrer Tätigkeit und ertragen die Härten des Lebens führen, Erhöhung der Seele mit demütigem Vertrauen zu Gott (CF Handbuch der Ablässe, cit., p. 37); deshalb, setzen sich selbst oder ihre Waren in den Dienst der Brüder, die in Not sind und tun dies in einem Geist des Glaubens und barmherzig Stimmung (Platz, p. 40). Le due opere appena ricordate sono quanto mai attuali ed urgenti nella presente calamità e sono pure alla portata di tutti. Die heilige Kirche hat in der Tat indulgenced jetzt solche Werke, aiutandoci così a valorizzare con spirito soprannaturale quanto ci sta accadendo.

.

«Tutto concorre al bene di coloro che amano Dio» (RM 8, 28), ci rivela l’apostolo san Paolo; «anche i peccati», chiosava sant’Agostino di Ippona; anche la pandemia, aggiungiamo noi. Pregando Dio e beneficando il prossimo per ottenere le nuove Indulgenze, possiamo trasformare i sacrifici dell’ora presente in una potente occasione soprannaturale di far del bene a noi stessi, oltre che al nostro prossimo.

Ein ärgern sich über die nächste Folge von offene Kirche.

.

Sansepolcro (Arezzo), 24 März 2020

.

.

.

 

HINWEIS FÜR DIE LESER

Die Editions Die Insel Patmos sie verwenden für den Druck und den Vertrieb seiner Bücher der großen Unternehmen Amazon, dass es zu diesem Zeitpunkt ausgesetzt, die Sendung und den Vertrieb aller Arten nicht dringend und nicht unbedingt notwendig für die damit verbundene Probleme Notfall corona. Im Moment ist es daher nicht möglich, um zu bestellen und erhält unsere Bücher, Aber das kann bestellt werden nach 3 April.

 

 

​​

.

.

.

«Sie werden wissen, die Wahrheit und die Wahrheit, die Sie wird freigelassen» [GV 8,32],
aber bringen, verbreiten und die Wahrheit verteidigen, nicht nur von
Risiken, sondern auch die Kosten. Helfen Sie uns, die Unterstützung dieser Insel
mit Ihren Angeboten über das sicheres Paypal-System:









oder Sie können das Bankkonto verwenden:

zahlbar an Editions Die Insel Patmos

IBAN IT 74R0503403259000000301118
in diesem Fall, Schicken Sie uns eine E-Mail-Warnung, weil die Bank
Es bietet nicht Ihre E-Mail und wir konnten nicht senden Sie eine
Danksagung [ isoladipatmos@gmail.com ]

..

.

.

 

Was möchten Sie tun ?

neue E-Mail

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

 Noch freie Zeichen

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.