"Open Church" (aus dem vierzehnten bis zum sechzehnten Episode) - Drei Meditationen am Rande eines Triduum in ihrem eigenen Weg in der Geschichte der Kirche: immer offen Kirche zu dieser Zeit gezwungen, hinter verschlossenen Türen zu feiern

- die Väter der Insel Patmos nah an die Gläubigen in dieser Quarantäne -

„KIRCHE AUF» (vom dreizehnten bis zum sechzehnten Episode) - DREI MEDITATIONS AT THE GATES OF AN Ostertriduum AT YOUR WAY NUR IN DER KIRCHE GESCHICHTE: EINE KIRCHE IMMER ZWANGS OFFEN ZU DIESEM ZEITPUNKT IN KAMERA FEIERN

.

Wir bieten unsere Leser wertvolles neues Video von unserem geschätzten Bruder John Zanchi, Priester der Diözese Arezzo, so dass er auch als ein wirksames und weise Mittel gegen alle diejenigen dienen, die leider, in dieser Zeit des außergewöhnlichen Krisen- und Notfall, Sie haben nichts Besseres zu tun, als streiten, oft in rauen und aggressiven Ton, gegen unsere Bischöfe aus Sicherheitsgründen zum Schutz der öffentlichen Gesundheit Entscheidungen: suspendieren die heiligen Feste und in vielen Fällen schließen die Kirchen. Daran erinnern, dass die Kirche, während Krisen und Notfälle, Es ist noch nie durch die Kontroverse die, die stehen für alle Zeiten die treueste unter den Gläubigen oder zum reinsten der reinen gerettet, aber die Einheit. Jemand hat in diesen Tagen geschrieben, dass „die Bischöfe, Selbstmord zu begehen sind die italienische Kirche“. Leider hat er nichts von dem Wesen des katholischen Glaubens verstehen: Die Kirche “wenn Selbstmord” Angriff auf die Bischöfe, statt ihnen folgen und sie in einem Moment der so schweren Prüfung unterstützen.

.

.

.

.

VIDEO AUFNAHME UND MONTAGE von der Herausgeberin TELESANDOMENICO (AREZZO)

.

.

.

TEXT DES VIDEO

.

Die Texte von Pater John Zanchi, Leiter des Pastoralzentrum Gottesdienst des Bistums Arezzo-Cortona-Sansepolcro, Sie werden nicht als Artikel, sondern als Audio-narrative Texte gemeint. Wir gingen Audio-Text für unsere Leser transkribieren.

.

John Zanchi

Willkommen in der vierzehnten Episode von offene Kirche!

Nicht nur in Italien, sondern auch in anderen Teilen der Welt hat die Kirche hält die Steinkirchen offen und aus Ziegel und hat auch neue Wege kommen zu bleiben nah an den Menschen. Heute nennen wir eine Art des Seins Kirche dass auch während der Pandemie kämpfen sollte nicht neue Wege zu bleiben finden geöffnet: wir sprechen von der Kirche begangen Buße zu tun, vor allem während der Fastenzeit.

.

Der Aschermittwoch, die erste Lesung der Messe, Heilige Kirche hat uns daran erinnert, der drei der Buße Lenten arbeitet: Gebet, Almosen und Fasten. Lassen Sie uns auf den letzteren wohnen: Lent Christen praktizieren penitence auch durch Fasten und Abstinenz von Fleisch zusammen Aschermittwoch und Karfreitag und dann nur Abstinenz jeden Freitag in der Fastenzeit. Auch in den öffentlichen Buße Tagen, die wir nur in Erinnerung, die Praxis des Fastens und die Abstinenz von Fleisch ist nicht in der Kirche praktiziert, aber jeder in der eigenen Wohnung, im Schoße seiner Familie, oder sogar am Arbeitsplatz und in der Schule.

.

Pandemie deshalb hat es keinen Einfluss auf die Praxis des Fastens und der Abstinenz, dass sie in dieser möglich Lent wie immer. Ich hebe dieses Problem, weil ich, dass in verschiedener Presse bemerkt habe und kirchliche Bestimmungen erteilt worden sind wir zu diesem Zeitpunkt betroffen sind über Regeln und Tipps, wie man Griff Notfall viele Aspekte des kirchlichen Lebens zu geben, aber so gut wie nie, wenn überhaupt, gab es Sorge, die Gläubigen daran zu erinnern, dass sie wie immer Fasten und Abstinenz praktizieren fortsetzen konnte; vielleicht, weil diese Bußpraktiken, nachdem er vom Horizont verschwunden Sozial, Sie haben für den Klerus werden unwichtig und die Menschen ihr anvertrauten? Im Gegenteil, in meiner bescheidenen Meinung nach, Dieser Notfall erfordert nicht nur jeden der Bedeutung und den Wert der christlichen Buße zu erinnern, aber auch genaue Bestimmungen über Ausnahmen von Fasten und Abstinenz zu geben, immer für verschiedene Kategorien von Personen zur Verfügung gestellt, wie sie würden präsentieren die Armen, medizinischen und sozialen, Patienten unter Quarantäne gestellt, usw., usw..

.

In diesem tragischen Augenblick, von den vielen offiziellen Ausgaben von kirchlichen Worten - oft ausgezeichnet - ich glaube aber nicht, dass es den Anruf entstanden, um die gegenwärtigen Opfer als Chance zu leben Buße für ihre Sünden und kommen erneuerte im Geist zu tun, um die bevorstehenden Ostern zu feiern. Beispielsweise: die Gewährung neuer Ablaß aus dem Heiligen Vater des Papst könnte eine geeignete Gelegenheit, dies zu tun, aber es scheint nicht von den zuständigen Behörden ergriffen worden zu sein. Lassen Sie mich klar, dass ich keine Kontroverse gegen niemanden schüren wird, aber nur helfen, ein zusätzliches Wort der viele zu sagen, dass die derzeit.

.

Die Busse als vermöge und kann durch die klassischen Werke der Buße geübt werden ist es in der Mitte des christlichen Glaubens, wie das Wort Gottes lehrt und wie haben die Heiligen immer umgesetzt. Heute für die heilige Kommunion bereiten die kollektiven Formen der Kirchenbuße sind auf eine sehr milde Form des Fastens reduziert, Fasten und Abstinenz in nur zwei Tagen der Fastenzeit, Abstinenz von Fleisch am Freitag in der Fastenzeit und Abstinenz von Fleisch oder andere Arbeit penitential Wahl in den anderen Freitagen des Jahres; Daher ist nicht nur der Fall, dass die Werke der kirchlichen Buße für selbstverständlich und in der gemeinsamen Betrachtung der Christen vernachlässigt genommen werden. In einer Gesellschaft wie der unsrigen, wo die Sünde wird dadurch ausgab, es wird noch mehr für Christen müssen für ihre Sünden und anderen öffentliches Zeugnis der Buße geben. In einer Gesellschaft wie der unsrigen, wo vor den öffentlichen Katastrophen sie neigen dazu, sich fast ausschließlich auf die menschliche Kraft verlassen, gibt es noch Bedarf für Christen öffentlich Zeugnis zu geben, erste göttliche Hilfe aufrufen, durch das Bittgebet und Fürbitte erforderlich, Fasten, Wohltätigkeit (was ist authentisch christliche Liebe nur, wenn die Frucht des Gebetes und das Fastens).

.

Diese außergewöhnliche Lent Es kommt zu einem Ende; Auch die Pandemie früher oder später wird es mit seinem tragischen Tribut von Tod und Leiden passiert; aber die schwierigen Zeiten und die großen Opfer, die noch await Menschheit kann nur mit einem erneuerten und verstärkten menschlichen Geist auch von Christian Buße in Angriff genommen werden. Unsere Haushaft sogar zuletzt für mehrere Tage. Unter den vielen Dingen können wir gewaltsam profitabel verbrachte Zeit im Haus zu besetzen tun, lädt die Zuhörer auf der folgende zu lesen und zu meditieren und immer aktuellen Text: Italienische Bischofskonferenz, Die christliche Bedeutung des Fastens und der Abstinenz (4 Oktober 1994). Eine Lesung, die nicht nur uns geistig diese schwierige Gegenwart zu leben hilft, aber Warnungen uns die schwierige Zeit zu stellen, die ein Christ sein.

.

Heute und in Zukunft Kirche bleibt aber immer geöffnet zu helfen Menschen Buße für ihre Sünden zu tun und erreichen das ewige Heil; „Es ist die Gnade Gottes hat erschienen, bringt das Heil für alle Menschen, Ausbildung uns Gottlosigkeit und den irdischen Begierden loszusagen und besonnen leben, aufrecht und gottgefälliges Leben in dieser Welt, selige Erfüllung unserer Hoffnung warten, das Erscheinen der Herrlichkeit unseres großen Gottes und Retters Jesus Christus; Wer hat sich für uns, einzulösen uns von aller Bosheit und ein Volk zu reinigen, die sein, fleißig wäre zu guten Werken " (TT 2, 11 - 14).

Ein ärgern sich über die nächste Folge von offene Kirche.

.

Sansepolcro (Arezzo), 3 April 2020

.

.

XV BET

VIDEO AUFNAHME UND MONTAGE von der Herausgeberin TELESANDOMENICO (AREZZO)

.

TEXT DES VIDEO

.

Die Texte von Pater John Zanchi, Leiter des Pastoralzentrum Gottesdienst des Bistums Arezzo-Cortona-Sansepolcro, Sie werden nicht als Artikel, sondern als Audio-narrative Texte gemeint. Wir gingen Audio-Text für unsere Leser transkribieren.

.

John Zanchi

Willkommen in der fünfzehnten Episode offene Kirche.

In den Steinkirchen und blieb offen Ziegel, Zeichen der Kirche dass Überreste geöffnet auch in der Zeit einer Pandemie, Klerus weiterhin die Liturgie feiern, besonders die Heilige Messe, zur Ehre Gottes und zum Wohl der Lebenden und die Toten. Die Gläubigen kann attend Kirche nur individuell, sondern, während sie ans Haus gefesselt, jeden Tag kann eine Betrachtung von vielen Messen sein, oft feierte die man von ihren Pfarrer. Wir beziehen sich kurz über den Wert einer solchen Praxis, Aussetzen der einfachen Argumente von gesundem Menschenverstand. Erstens muss sie, dass nichts betrachten kann jemals die persönliche Teilnahme an der Liturgie ersetzen, besonders die Heilige Messe; Fernsehübertragung ist ein einfacher Service für diejenigen, nicht in der Lage angeboten Kirche persönlich teilnehmen, zum Beispiel wegen Krankheit, des Alters, der Abstand, usw..

.

In normalen Zeiten, Sonntag, der nicht in der Lage, die Messe in der Tat zur Teilnahme an Befreiung von der Sonntagspflicht und nicht absolve eine Fernsehsendung der Messe zu sehen; Aber es bleibt für sie die göttliche Pflicht, die Partei durch das Hören auf das Wort Gottes zu heiligen, das persönliche Gebet, geistige Communion, der Rest, Die Werke der Barmherzigkeit. Die nicht in der Lage kann dann mit einer christlichen Gemeinde zu tun, indem sie Fernsehverbindung geholfen werden versammelt, um die Eucharistie zu feiern.

.

Aufgrund der persönlichen und sozialen Einschränkungen verhängten pandemischen Bekämpfung, die überwiegende Mehrheit der Gläubigen ist leider zur Zeit nicht in der Lage, die Heilige Messe und den TV-Anschluss auch nur mit dem feiern Priester zu dieser Zeit sein kann, in der Pflege ihre spirituelle Vereinigung mit dem Herrn und mit seiner Kirche hilfreich persönlich zu besuchen, wie möglich in einer Ausnahmesituation. Aus diesem Kirchenrecht erfordert es, dass der Kommentar der Heiligen Messe wird live übertragen und nie verzögert, denn wenn es keine Gleichzeitigkeit zwischen denen, die es in einer Kirche zu feiern, und diejenigen, die sehen und hören von zu Hause aus, Es schlägt fehl, geistige Vereinigung mit der liturgischen Handlung, die in einem bestimmten Ort statt. Der Rosenkranz ist keine liturgische Feier und dann kann ich ihn fragen, mir zu helfen, mental auch eine Audio-Video-Aufzeichnung folgen; aber die Heilige Messe ist der liturgische Akt par excellence und guardarne einen aufgezeichneten Kommentars ist äquivalent einen Rahmen zu schaffen, der die Feier der Messe zeigt, nichts mehr.

.

Es ist daher klar bleiben an alle, die eine TV-Show zu sehen ist die Teilnahme an der Heiligen Messe nicht gleichwertig; was Sie sehen und hört auf dem Fernsehbildschirm ist die Messe nicht, sondern nur ein elektronischer Kommentar davon, nichts mehr; sowie privat die Texte der Missal lesen und Lektionar ist nicht zur Teilnahme an Massen, es ist nicht einmal jemand im Fernsehen, dass feiert. Einerseits, Wir müssen Gott danken,, das gibt uns die Intelligenz und Geschicklichkeit, Er versetzt uns in die Lage die Vorteile der Massenmedien zu nehmen, durch die in diesem Notfall die überwiegende Mehrheit der Gläubigen kann in der liturgischen Feier verbinden geistig geholfen werden. Auf der anderen Seite müssen wir sicherstellen,, in der Kirche mit dem Klerus und andere, damit es Wurzel nimmt nicht die fehlerhafte Nachricht in dem gemeinsamen Geist, der die persönliche Teilnahme an der Liturgie gefeiert sicherlich vor dem heimischen Fernseher bequem macht ersetzen treu, mit dem Ergebnis, dass dann, wenn wir gehen wieder in die Kirche, ohne Gefahr, Massen sind mehr verlassen als zuvor, weil viele zu machen Zuschauer sich daran gewöhnt haben,.

.

Seit Beginn der Pandemie, viele Priester beuten mit Begeisterung die Möglichkeit, die Live-Kommentar der täglichen Masse der Übertragung: so bleiben sie in der Nähe ihrer treuen und weiterhin Seelsorge prendersene; vielleicht viele Priester zu hören sind jetzt in der Einsamkeit zu feiern als zuvor. Es sollte jedoch daran erinnert, dass eine im Fernsehen Messe zu feiern nicht nur in Betrieb genommen eine Kamera jeden; es ist wichtig, die Heiligkeit und Würde der liturgischen Handlung zu schützen, denn sonst ist es ein echtes Risiko für kontraproduktiv und dass die Zuschauer von dem Kanalwechsel! Während diejenigen, die in die Kirche gehen tut es absichtlich, der Kommentar einer Liturgie wird nicht nur durch gut motiviert treu beobachtet, aber es fällt unter das Auge auch von denen, die schlecht angeordnet sind, in Richtung auf den christlichen Glauben oder die nicht Christen und das kann mehr oder weniger Zeit auf TV-Kanal während der Messe im Fernsehen übergeben und kann entfernt werden, stattdessen angezogen, als liturgischer Akt schlampig und eine rhetorische Predigt.

.

Selbst in normalen Zeiten, es besonders an die Bischof Richtungen und überwacht den Fortschritt der Fernsehsendung der Liturgie, vor allem in dieser außergewöhnlichen Situation, und immer mehr jetzt mit dem Ansatz des Oster-Triduum, das Herz und der Gipfel des ganzen Kirchenjahres.

.

Reiner Multiplikation Anteil der Anzahl der Massen Sendung im Fernsehen zu allen Stunden des Tages können auf lange Sicht kontraproduktiv, wenn es eine Manifestation einer klerikalen Führung auf der Suche nach einem Publikum, vor dem anstelle von Seelen ausführen zu dienen. Gott bewahre, dass, den liturgischen Notfall durch die Pandemie zu verwalten, die Kirche und die Gläubigen Herde von Streuung in der Flut von anonymen Zuschauer entmaterialisiert! Die Priester wissen, dass selbst in der Zeit einer Pandemie an die Gläubigen nur die Messe, um sicherzustellen,, sondern auch die anderen Sakramente, vor allem die heilige Kommunion, Beichte, Salbung der Kranken, Sakramenten nicht weniger wichtig, nur weil sie nicht im Fernsehen übertragen werden!

.

In den Tagen von Ostern unmittelbar bevor es anständige Fernseh Messen und Predigten maßgebend (mit denen des Papst beginnt und einzelne Bischöfe) es fällt auf Priester, insbesondere Pfarrer, Zuerst gibt geistlichen Trost der Kommunion und Beichte und, unter den gegenwärtigen Bedingungen, Dies erfordert mehr Engagement und Kreativität als nur eine Messe ausgestrahlt von Facebook, jedoch lobenswert.

.

Abschließend möchte ich die allgemeine Aufmerksamkeit darauf hingewiesen Arbeiter des Fernsehens und die vielen Freiwilligen videographers, die mit ihrer Arbeit erreichen lassen liturgischen Kommentar; obwohl unsichtbar, von den königlichen und hinter den Kameras, auch in der Zeit einer Pandemie uns helfen, eine bleiben offene Kirche.

Ein ärgern sich über die nächste Folge von offene Kirche.

.

Sansepolcro (Arezzo), 4 April 2020

.

.

XVI BET

.

.

TEXT DES VIDEO

.

Die Texte von Pater John Zanchi, Leiter des Pastoralzentrum Gottesdienst des Bistums Arezzo-Cortona-Sansepolcro, Sie werden nicht als Artikel, sondern als Audio-narrative Texte gemeint. Wir gingen Audio-Text für unsere Leser transkribieren.

.

John Zanchi

Willkommen in der sechzehnten Episode offene Kirche.

gerade zu Ende gegangen Es war wieder ein Sonntag mit Stein und Backsteinkirchen nur außerhalb der liturgischen Feiern öffnen, von der Geistlichkeit ohne die Anwesenheit der Gläubigen durchgeführt, beitreten geistig durch die direkte Kommentar Verbreitung von Fernsehen, der Wert, von dem ich in der letzten Folge dieser Spalte erwähnt.

.

Für die Gläubigen, nur beitreten geistig die Heilige Messe anderswo gefeiert wird derzeit eine notwendige, aber schmerzhafte Deprivation, vor allem in der Karwoche. In diesem Jahr die Gläubigen hatte auch jetzt aufgeben zu bringen, in ihren eigenen Häusern Palmen in Kirchen gesegnet, die dort bleiben, hielt aber in Warte, die Gesundheit Notfall abgeschlossen, jeder kann gehen und nehmen.

.

Am Sonntag gerade vorbei trägt den Titel von Palmen, der Herren Leidenschaft; Dieser Titel erinnert an die Bedeutung der Seligen Palme: 2000 vor jahren, für die Massen von Jerusalem, die freudigen Zweige waren ein Zeichen ihres Glaubens an Christus den Erlöser, Glaube aber den Test der nächsten Freitag nicht überlebt; Heute sind die gesegnet Zweige sind das Zeichen unserer Bereitschaft öffentlichen Zeugen Christi der König und Herr zu sein und ihn ans Kreuz zu folgen, jedoch, für die Anfrage seine Herrlichkeit zu teilen, wie die auferstandenen. Wenn ja, dann leben wir in Vereinigung mit Jesus und diesem schweren Kreuz der Pandemie, werden wir in unserem täglichen Leben erfahren auch die Kraft seiner Auferstehung und wenn die Palmen gesegnet unsere Häuser betreten werden, Es wird in der Tat ein Zeichen dafür sein, dass wir treue Jünger Christi sind und, zu seinem am Ende der Zeit kommen, Er wird uns in seine Herrlichkeit gern gesehen.

.

Die Masse von Palmsonntag, der Herren Leidenschaft ist einer der am meisten von den Christen frequentierten, weil das Vorzeichen der gesegnet Zweige zieht die Gläubigen. Es muss betont werden, dass der Höhepunkt der Messe ist sicherlich nicht der Segen des Zweiges, sondern die eucharistische Weihe und die Heilige Kommunion, denn die Eucharistie ist die sakramentale Teilnahme am Erlösungsopfer des Kreuzes. In dieser Zeit eine Pandemie der überwiegenden Mehrheit der Gläubigen empfangen kann nicht die heilige Kommunion in der sakramentalen Form und hatte die sogenannte geistige Gemeinschaft zu regeln. Dies ist auch eine der Möglichkeiten, in denen die Kirche Überreste geöffnet für die Gläubigen.

.

Nun sage ich ein paar Worte Um Ihnen zu helfen, den Wert und den Weg der geistigen Gemeinschaft verstehen: geistige Gemeinschaft ist eine Praxis, die von der Kirche genehmigt; Das Konzil von Trient (Dekret über die Eucharistie, 11 Oktober 1551) definiert, dass es 3 Möglichkeiten, um das Sakrament der Eucharistie zu empfangen: nur sakramental (die in einem Zustand der Todsünde in Verbindung steht und dann „isst und trinkt Urteil“, vgl 1 Kor 11, 29), nur geistig (es ist der Fall, der uns jetzt interessiert), sakramental und geistig zusammen (für die Gläubigen, die Gnade Gottes in Verbindung steht). Die geistige Gemeinschaft ist deshalb möglich, weil, wenn er routinemäßig gibt Gott seine Gnade den Menschen durch die Sakramente, Aber Gott ist nicht auf die Sakramente gebunden, und die Gemeinschaft gewähren kann auf eine andere Weise mit ihm.

.

Das Ende der Eucharistie Es ist nicht die Transsubstantiation von Brot und Wein in den Leib und das Blut Christi, sondern verwandelt in Christus, erhält sie. Zu diesem Zweck gibt es nicht genügend Material Empfang des Sakraments, wenn wir bleiben Hindernisse für unsere Vereinigung und Assimilation an Christus, den Herrn. Die Heiligen haben immer die geistige Gemeinschaft empfohlen; Wir hören St. Teresa von Jesus: „Wenn Sie nicht erhalten Kommunion und Sie gehen nicht zur Messe, Sie können geistig kommunizieren, Darum ist es sehr von Vorteil, Sie ... So ist es viel Liebe unseres Herrn "gibt (Weg der Vollkommenheit, 35). Geistige Kommunion ist ein brennendes Verlangen zu haben, das Sakrament der Eucharistie und heiligmachende Gnade zu empfangen, die; also ein sechzehnten Jahrhundert Jesuit Theologe erklärt: „Wie, wenn man sehr hungrig, Er verschlingt das Fleisch mit den Augen, so dass Sie mit den Augen des Geistes essen, dass himmlisches Fleisch ' (Manuel Rodriguez, Praxis von Christian Perfektion, (II), 8, 15).

.

Die Wirksamkeit der Begierde aus dem Glauben fortfahren kann die Zeit von Sacramento bilden; wir wissen,, beispielsweise, dass, wenn die Wassertaufe ist unmöglich, die Taufe der Begierde ist eine offene Tür für die Rettung. Geistige Gemeinschaft muss unbedingt in den Stand der Gnade gemacht werden, denn es ist eine Manifestation eines geistigen von einem lebendigen Glauben angetrieben Wunsch; diejenigen, die in einem Zustand der Todsünde geistig kommunizieren und mit der Entscheidung, dort zu bleiben, würde eine andere Sünde begehen und jede geistliche Frucht nicht erhalten würde,.

.

In der gegenwärtigen Situation, wer war bewußt in Todsünde sein, Zunächst geistiger Gemeinschaft muss einen Akt vollkommener Reue machen, zum Beispiel die Zeichen der Reue rezitiert, mit denen sie erkennen seine Sünden vor Gott und den Verzicht auf jede Bindung an die Sünde; Zerknirschung ist perfekt, weil es unbedingt den festen Zweck nur enthält, kann das Sakrament der Beichte empfangen. Der Akt der geistlichen Gemeinschaft kann durch Beten mit spontanen Worten erreicht werden, oder rezitiert eine der üblichen Formeln; einer der am besten bekannt ist die von St. Alfonso Maria de Liguori zusammengesetzt, leicht über das Internet verfügbar. Lassen Sie uns, dass die Hauptsendezeit für eine geistige Gemeinschaft erinnern, die Zeit der Messe ist; Sie können die Zeit assoziieren, an dem es gefeiert.

.

Diese Art der Hingabe Es muss vor allem eine Ergänzung zu unserer üblichen Communion sein und in Zeiten helfen kann, wenn es schwieriger ist, die Sakramente; in normalen Zeiten kann dies beispielsweise geschehen, aufgrund einer Krankheit oder während der Ferien. Wenn die inneren Dispositionen sind perfekt, die Auswirkungen der geistlichen Gemeinschaft wird gleich oder sogar besser als die sakramentale Kommunion sein distractedly.

.

Es wird gesagt, von St. Angela Merici dass, wenn es wurde täglich Kommunion verboten, Dort machte sie sich für mit häufigen geistigen Gemeinschaften während der Messe und manchmal fühlte sie sich mit Gnaden ähnlich denen überflutet, die erhalten hätte, wenn er mit den sakramentalen mitgeteilt hatte. Eucharistischen Gemeinschaft darüber hinaus produziert nicht immer eine Steigerung der gewöhnlichen Gnade, da diese auf die inneren Dispositionen im Zusammenhang, die Sie kommunizieren, die auch die geistige Wirkung des Sakraments verhindern erhalten: beispielsweise, Es lenkt den Automatismus, mit dem so viele sprechen ungeniert sie nicht einen wirklichen Nutzen bringt, aber ein zusätzlicher Fehler.

.

Bis in die jüngste Vergangenheit, sakramentale Gemeinschaft war sehr selten und die Verwendung von geistiger Gemeinschaft war sehr häufig. Wenn in der Vergangenheit gab es einige sakramentale Gemeinschaft und häufige geistige Unionen, heute gibt es viel zu Unionen sakramentalen (oft nachlässig oder, schlechter, unwürdig), ohne die unverzichtbare geistige Disposition. Diese Verarmung von Santa sakramentalen Kommunion ist eine Gelegenheit, die Praxis der geistlichen Gemeinschaft neu zu entdecken, in der Lage sein warten leicht zurück heilige Kommunion zu empfangen sakramentalen.

.

Denken Sie daran, den Weg, der Wert und die Art und Weise der geistigen Gemeinschaft, es ist zu Kenntnis notwendig, dass wir bereits in der Karwoche eingegeben haben und einer der allgemeinen Vorschriften der heiligen Kirche ist Beichte und Kommunion wenigstens zu Ostern, dh innerhalb der nächsten Pfingsten, in diesem Jahr gefeiert auf 31 im Mai nächsten Jahres. Weil niemand weiß, wann sie wieder die Heilige Messe mit dem Volk gefeiert werden, ist es dringend notwendig, die treu wie möglich zur Beichte zu erleichtern und die heiligen Kommunion außerhalb der Messe der sakramentalen erhalten, außerdem, sofern Modus und praktizierte unter bestimmten Bedingungen auch in normalen Zeiten. Der Rest, in den Kirchen der Klerus blieb offen weiterhin täglich das eucharistische Opfer bieten, Auch in der Lage sein, um das Sterben als Wegzehrung zu spenden, und an alle Gläubigen, die sich in der Anordnung finden, sie zu empfangen; spirituellen Notwendigkeiten muss bleiben verfügbar, wie sind die wesentlichen Materialien.

.

Viele Bischöfe und Priester Sie haben bereits Maßnahmen, weil ihre Gläubigen sicher Beichte und Kommunion zu Ostern und wir hoffen genommen, dass viele sind diejenigen, die profitieren. In diesem Zusammenhang stelle ich fest, dass in den letzten Tagen des Amtes Premierminister hat weniger restriktiv die Normen zuvor vom Innenministerium gegeben werden geändert, die besagt, dass:

.

„Der Zugang zu den Orten der Anbetung ist erlaubt, solange Sie Versammlungen und sicherstellen, dass der Abstand zwischen den Besuchern nicht weniger als ein Meter vermeiden. Sie können an die Stelle des Gottesdienstes Nähe von zu Hause erreichen, was bedeutet, eine solche Verschiebung so weit wie möglich in der Nähe ihrer Heimat. Sie können auch im Rahmen der Fahrten sind nach wie vor erreicht Kultstätten erlaubt sein, dh die von bewährten geschäftlichen Anforderungen oder Bedürfnisse bestimmt und die sich entlang der Strecke befinden sich bereits in Planung, so dass, im Falle der Kontrolle durch die Strafverfolgungs, Es kann die geplante Selbstdeklaration anzuzeigen oder machen '.

.

Damit ist der Weg offen denn auch während der Zeit der Oster Pandemie mindestens einmal in einer Zeit von den Gläubigen empfangen die Sakramente Ostern. Die geistige Gemeinschaft stattdessen kann man jeden Tag und sogar mehrmals am Tag, vor allem, wenn der Gläubige geistig an die Heiligen Messe vereint ist gefeiert in einer bestimmten Kirche, im Live-Kommentar suche mit einem Medium Fernsehen übertragen. Vor allem zu Ostern Kirche Es lässt sich nicht schließen, sondern bleibt geöffnet.

.

Sansepolcro (Arezzo), 6 April 2020

.

.

.

.

 

HINWEIS FÜR DIE LESER

Die Editions Die Insel Patmos sie verwenden für den Druck und den Vertrieb seiner Bücher der großen Unternehmen Amazon, dass es zu diesem Zeitpunkt ausgesetzt, die Sendung und den Vertrieb aller Arten nicht dringend und nicht unbedingt notwendig für die damit verbundene Probleme Notfall corona. Im Moment ist es daher nicht möglich, um zu bestellen und erhält unsere Bücher, Aber das kann bestellt werden nach 3 April.

 

 

​​

.

.

.

«Sie werden wissen, die Wahrheit und die Wahrheit, die Sie wird freigelassen» [GV 8,32],
aber bringen, verbreiten und die Wahrheit verteidigen, nicht nur von
Risiken, sondern auch die Kosten. Helfen Sie uns, die Unterstützung dieser Insel
mit Ihren Angeboten über das sicheres Paypal-System:









oder Sie können das Bankkonto verwenden:

zahlbar an Editions Die Insel Patmos

IBAN IT 74R0503403259000000301118
in diesem Fall, Schicken Sie uns eine E-Mail-Warnung, weil die Bank
Es bietet nicht Ihre E-Mail und wir konnten nicht senden Sie eine
Danksagung [ isoladipatmos@gmail.com ]

..

.

.

Was möchten Sie tun ?

neue E-Mail

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

 Noch freie Zeichen

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.