Lieber Vater Alessandro Minutella: difenditi. Aber Foul zu Ehren des römischen Pontifex und ohne in die alte Falle von Martin Luther zu fallen

Lieber Vater ALEXANDER Minutella: Verteidige dich. Aber ich zu Ehren des römischen Pontifex, OHNE VON MARTIN LUTHER IN DER ALTEN TRAP zu FALLEN

.

Am Pontiff niemanden halten Sie auf respektvollen und kindlichen Bericht, auf der Grundlage von stichhaltigen Beweisen, seine moralischen und pastorale Mangel, zuerst neigte er seinen Kopf vor seinem unfehlbaren Lehre der Wahrheit, nachdem sie. Ihm so vorsichtig, nicht in die Falle zu fallen, wo Martin Luther mit allen Ketzern fiel, dh dem Vorwand der moralischen und pastoralen Mängel, Real- und Ziel des Papstes, Sie könnte ihn die Ketzerei beschuldigt und sein Lehramt ablehnen.

.

.

Autoren
John Cavalcoli, o.p – Ariel S. Levi Gualdo

.

.

PDF-Format Artikel drucken

.

.

Befreie mich von der Hand meiner Feinde, durch die Nähe meiner Verfolger [Wille 31,16]

.

.

Verehrter Bruder in Christus,

.

Der Pfarrer Alessandro Palermo Minutella [das Video, klicken Sie auf das Bild zu öffnen]

wir hörten das Video Ihrer Verteidigung gegen den Vorwurf des Kardinals Beniamino Stella, Präfekt der Kongregation für den Klerus [CF. Wer]. Dieses Video wurde uns von mehreren Lesern geschickt, die unserer Meinung nach auf seinen Inhalt gefragt. Für diejenigen, die Meinung gebeten haben, und Sie, wir antworten öffentlich: es scheint uns, dass Sie gut verteidigt haben.

.

Bitte beachten Sie, dass leiten Sie an diesen Kommentar sind zwei Priester, die jeweils: eine Romagna, der andere toskanisch-Roman. Das ist Ihnen zu helfen, zu verstehen, nicht wert Missverständnisse, einige unserer Beispiele, wie es ironisch, paradox, oder wenn Sie sogar grotesk wollen. Es beruhigt die Tatsache, dass Sie in Sizilien sind, Sohn eines edlen alten Menschen in einer eleganten Ironie ist Meister.

.

Diese Ihre Geschichte, più che coi vertici più alti della Sede Apostolica ci sembra un podi avere a che fare con un arciprete di paese degli anni Trenta del Novecento, dass das Dach der Kirche wiederholen, Wiederherstellung des Pfarrhauses und der Kirche Hallen bauen, Er hatte auf den großzügigen Spenden eines reichen Gutsbesitzers in der Gegend verlassen. Dieser Grundbesitzer hat sich jedoch eine Tochter, die auf die mad Freude gegeben und, Wie sage, glücklich in dem jungen Burschen springen. jeder weiß,, aber jeder schweigt, weil die Dorfbewohner hängen von reichen Landbesitzer, dass ein großer Teil ihrer Arbeit gibt, daher Auskommen. Die fröhliche Hure geht an den Erzpriester der Verpflichtung zur Beichte vor Ostern, wobei hinter dem Gitter des konfessionellen ein liebenswerter Mann, paterno, inklusive, heute würden wir sagen,: barmherzig. So, Der gute Priester, fast tröstet sie sie durch erzählen: «Eh, meine Tochter, wenn Sie jung sind, es kann auch einige kleine Fehler passieren zu begehen, aber natürlich: kleine '. Die Hündin kommt gut bezahlt und sogar getröstet, vor Art und Weise zu dem Rost der konfessionellen die Tochter eines Dieners des reichen und mächtigen Vaters des vorherigen Büßer geben, Diener, der als Wäscherin im Herrenhaus arbeitet, Ihr Mann arbeitet stattdessen als Bauer auf dem weitläufigen Gelände des Eigentümers. Der junge Mann ist mit dem Sohn der anderen Bauern beschäftigt, ein großer Kerl, die er umarmte und küßte. Ecco allora che il pio confessore si muta in quello che nel Codice Penale dell’epoca era il giudice istruttore, und streng, nach dem Muster der manuelle Beichtväter scritto nella seconda metà dell’Ottocento da Jean Baptiste Bouvier, Bischof von Le Mans, Er beginnt zu fragen, wie nahe umarmte wurde, sondern vor allem als die Küsse wurden ausgetauscht, denn wenn Daten Mund, waren lässliche Sünden, aber wenn der Mund war gut und nur einen Spalt breit offen, in diesem Fall wäre es Todsünde sein; und zwischen einer angenehmen Beschreibung und den anderen, der Beichtvater jongliert alles, um den Büßer Hell Fire erinnert.

.

Wir sagen nicht, dass Ihr Verhalten ist völlig richtig und fehlerfrei, wie Sie sehen unter; aber wir müssen mit gutem Gewissen sagen, dass die Beweise zeigen,, Kardinal Beniamino Stella, con una vita passata nel servizio diplomatico della Santa Sede — cosa questa che lo rende un grande pastore in cura d’anime ed un grande esperto conoscitore della vita pastorale e dell’apostolato del clero —, fliegen über die Armee von Huren, dass die Kirche heute bevölkern, wenn es mit Umarmungen und leidenschaftlichen Küssen ausgetauscht durch eine Jungfrau mit ihrem Freund genommen wird.

.

Genommen durch die Kraft des heiligen Feuer der Leidenschaft, einige Dinge falsch in der Zeit, die Sie genannt, gefolgt von schweren Entscheidungen, die nicht bis zum Ende der extremen und völlig neuen Komplexität der beispiellosen Krise Historiker erklären haben, daß unsere arme Kirche ist heute erlebte. Dennoch wirkt, vor Ihrem Bischof, dann die Kongregation für den Klerus, objektiv ist es ein Element fehlt, das ist die Grundlage dieses Rechts selbst genannt, Recht zu sprechen, zur Wiederherstellung der Gerechtigkeit verletzt, so tun Gerechtigkeit, nämlich: Augenmaß. Wir haben gesagt, kurz bevor das Beispiel der High-Class-Hure, die für alle verrückten Freuden des Falles gegeben wird, im Vergleich zu der Tochter der Wäscherin und die Bauer untersucht für eine Umarmung und einen Kuss, den er mit ihrem Freund ausgetauscht.

.

Es ist traurig zu beachten werden überproportional um diejenigen behandelt, die sollte uns unterstützen und uns im Kampf. Es ist traurig, Zwang Brüder zu widerstehen sollten Brüder in den Armen im heiligen Kampf und stattdessen sind sie auf der Seite des Feindes. Es ist traurig, dass die Kirche heute von seinen eigenen Hirten verfolgt wird, während „unsere Feinde uns auslachen“ [Wille 80,7]. Es ist traurig, dass es Pastoren, die mit der Welt abfinden lieber als Nachfolge Christi.

.

Und doch, lieber Bruder, Sie, die wissen, die Geschichte der Kirche und dem Elend ihrer Kinder und Ihre gleichen Elends, nicht Zulezt, aber die Gelegenheit nutzen, um Ihre Feinde zu vergeben und leben intensiver Ihr heiliges Priestertum, in Vereinigung mit dem Göttlichen Opfer auf dem Altar des heiligen Opfers.

.

Heute setzt Satan zum Test des Obersten Hirten der Kirche. Es sieht wie Weizen [LC 22, 31], Daher erlaubt Gott, dass er unter den Schlägen staffeln, ist empfindlich gegenüber dem Köder, die Schmeicheleien und die Attraktionen der Welt; Es ermöglicht, dass der Teufel gottlos Ausnutzung seiner Schwächen nehmen, es wird von Freunden als Christus am Kreuz umgeben, aber durch „ein Rudel Hunde“ [Wille 22,17], nicht vertraut und kompetente Mitarbeiter zu, aber Judasse. Daher oderccorre sehr, wie er lädt uns oft zu tun, beten für ihn. sicherlich muss es die bösen Plots entwirren, in der Kirche, ordendo sind die Kinder des Teufels gegen den Papst und gegen die Braut Christi. Wenn das, was Sie tun, ist in Ordnung, tatsächlich, wie Sie vielleicht bemerkt haben,, seit Jahren auch de wir unsere Väter Die Insel Patmos. Aber es ist zwingend notwendig, dass Sie den Papst ein klares Bekenntnis der Treue tun, weil Sie Ihre Feinde, viele davon sind auch gefährliche Feinde der Kirche - diejenigen, die falschen Freunde und falsche Vertreter des römischen Pontifex sind -, Sie würden Sie als Feind gehen.

.

Opponieren und mit allen Kräften zu diesem teuflischen Manöver, donnert mit mächtiger Stimme Ihrer feste Gewissheit, den Papst Franz I., den Stellvertreter Christi und den Meister des Glaubens zu erkennen, denn nur dann in der Lage sein, ihre Serpentin Zunge schneiden.

.

Am Tag unserer Priesterweihe, Priester für immer durch dieses Sakrament der Gnade geweiht, die Ordination Bischof in Gemeinschaft mit dem Bischof von Rom - dann in der Tat, wie Sie wissen,, der Bischof von Rom - keiner von uns hat versprochen, dass er die Ordination Bischof und der römische Papst geschätzt, oder dass er bekannte tief und bedingungslose Sympathie für ihn. Wir alle haben kindliche Liebe und Gehorsam versprochen, niemand hat versprochen, den römischen Papst bedingungslos geschätzt; und es ist, dass in den letzten vier Jahren hat sich der Ritus des Sakramentes der Weihe geändert. Sie können nicht auch geschätzte füttern, in Bezug auf den herrschenden Pontiff. Und wenn das Traurige kann trösten Sie wissen, dass es nicht zu schätzen,, Sie sind nicht der einzige. Aber wenn der römischen Pontifex ist die Schätzung nicht durch, denn wenn man in diesem Fall will, wenn die verdienen müssen, Gehorsam und Treue, dass es statt durch, weil gliel'abbiamo feierlich versprechen. Deshalb, selbst wenn der Mann Jorge Mario Bergoglio ist auch eine der schlimmsten Päpste in der Geschichte der Kirche, um so mehr müssen wir im Glauben fest bleiben, beachten Sie, dass, wenn wir untergraben die Felsen Petri [CF. MT 13, 16-20], tutta l’intera costruzione crollerebbe.

.

Am römischen Pontifex, niemand hält Sie auf eine respektvolle und kindliche Bericht, auf der Grundlage von stichhaltigen Beweisen, seine moralischen und pastorale Mangel, zuerst neigte er seinen Kopf vor seinem unfehlbaren Lehre der Wahrheit, nachdem sie. Ihm so vorsichtig, nicht in die Falle zu fallen, wo Martin Luther mit allen Ketzern fiel, dh dem Vorwand der moralischen und pastoralen Mängel, Real- und Ziel des Papstes, Sie könnte ihn die Ketzerei beschuldigt und sein Lehramt ablehnen.

.

Umgekehrt, Strom und Schmeichler Fans die römische Pontifex, die an allen päpstlichen Unfehlbarkeit noch Unveränderlichkeit der Wahrheit nicht glauben - darunter zahlreiche Theologen, Bischöfe und Kardinäle - sie haben die Frechheit, sich als Dolmetscher zu präsentieren, Vertreter und Verteidiger, und unter Ausnutzung seiner Nachlässigkeit bei der Unterdrückung der Ketzerei, oder ihr Ziel und jetzt philosophische Mängel bei der Ausbildung bewährt, historische Lehre und der theologischen, Sie haben erfolgreich weltliche Menschenmassen, zwischen der Ratlosigkeit der wahren Katholiken, der regierende Pontiff als Moderne. Sie scheuen, mit Recht, diese teuflische Heuchelei, Aber sieht gut aus dem ersten pitfall: der römische Pontifex die gleichen Gebühren verlangen, die ihm einst Luther.

.

Das zentrale Problem der Kirche heute - und Sie haben gefangen -, Es ist, wie der amtierende Papst zu beurteilen und verstehen, was Haltung ihm gegenüber nehmen. In dieser Hinsicht / in dieser Beziehung,, das erste, was im Auge zu behalten ist,, wie wir gesagt haben,, dass der Heilige Vater Francis, wie alle seine Vorgänger, Es ist unfehlbar Lehrer des Glaubens. Seine menschliche Wertlosigkeit - die leider eine schmerzliche Tatsache ist -, Sorge nur sein moralisches Verhalten und die Regierung der Kirche. Während Sie eher stumpf wirft ihm Ketzerei verbreiten. Wir empfehlen Ihnen, sich ändern Meinung und Haltung und sich in eine andere Linie des Denkens: der regierende pontiff ist nachlässig bei der Unterdrückung der Häresie. Und Sie wissen, dass dies nicht ein semantisches Spiel: ein Konto, tatsächlich, Es ist die Häresie zu verbreiten, ein Konto, stattdessen, nicht unterdrücken und nicht die Häresie zu verurteilen. einige, bevor diese unsere Aussagen, Sie haben gezeigt, dass Ketzerei repliziert, verbreiten sie oder unterdrücken sie, dasselbe ist. Entschuldigung, aber es ist nicht, Was bald mit einem einfachen Beispiel erklärt: aus dem Heiligen Evangelium und die Apostolische Schreiben, wir können auch die Einladung ableiten, um zu versuchen, Helden zu sein, aber nirgendwo in diesen Schriften ist es die Pflicht erklärt, Helden zu sein. etwas, der Erhabene Apostel Paulus ist sehr klar in die besagt,:

.

„Unter euch übernehmen, die schwach im Glauben, nicht für Streitigkeiten über. Einer glaubt, er kann alle essen, Aber auch die anderen, das ist schwach, isst nur Gemüse. Einer, der nicht zu verachten diejenigen, die nicht essen, isst; , der nicht isst, er ißt nicht beurteilen, denn Gott hat ihn zu begrüßen " [RM 14, 1-3].

.

Erinnern Sie sich auch, dass das Evangelium und Dogma Es ist klar, dass eine römische Pontifex kann nicht sein,, Form, vorsätzlich und freiwillig Ketzer, annehmen, denn das würde, dass Christus gelogen, als er zu Petrus seine Hilfe versprochen. Stattdessen kann es passieren, - und in der Tat geschehen ist -, dass eine römische Pontifex, wesentlich, vorübergehend und aus Versehen fallen in Ketzerei, da, oder getäuscht, wie im Fall von Honorius I im siebten Jahrhundert, oder weil sie sich bedroht, wie im Fall von Liberius im vierten Jahrhundert, oder grob fahrlässig, wie Johannes XXII im vierzehnten Jahrhundert, oder geistige Schwäche oder vielleicht sogar für einige psychische Störung; Was es noch nicht in der Geschichte des Papsttums geschah, aber es könnte auch passieren,.

.

Wie für die amtierende Pontifex, Vorwürfe, die ihn leider für eine lange Zeit, die Sie fragen, können wir glauben, dass die folgende:

.

  1. Zweideutigkeiten der Sprache;
  1. grobe Fahrlässigkeit der heilsame Lehre bei der Verteidigung;
  1. Bewertungen loben gegen Ketzer;
  1. Verwendung ungeeigneten Personal und sehr gefährlich;
  1. tollerare di essere lodato dai modernisti come modernista senza in alcun modo smentire siffatti e pericoloso laudatori.

.

Wenn die Modernisten und Wut, wenn sie der Meister, wenn nicht Moder verfolgt und der Papst wird von Mitarbeitern und Freunden Ketzer umgeben, teilweise ist dies aufgrund ihrer Macht und ihre schlauen, aber meistens ist es wegen seiner Unehrlichkeit und seine Bindung an den Erfolg und die weltlichen Macht. diese, unserer Meinung nach, die Punkte, in denen müssen Sie schlagen.

.

Für uns ist es leider klar in welcher Weise der amtierende Pontifex hat sich in schreckliche Schwierigkeiten, aus denen heute nicht kommen, schließlich in dem Zustand ist, der nicht mit den Worten klar zu reagieren in der Lage, weder ja noch nein. So ist es unsere Pflicht vorschlagen, wie der Titel eines Romans von Ignazio Silone, ein Sicherheitsausgang, sonst könnte es gehen in die Hölle riskieren mit ihm hinter vielen Schleppen. Und dieser Notausgang ist die Jungfrau Maria, Mutter der Kirche, von denen er ein Anhänger sagt.

.

Wir würden dann einige Ideen vorschlagen Ihre Verteidigungslinie und einige Ratschläge für Ihre Aktion.

.

Erster Punkt. Wie Sie sich an Kardinal Beniamino Stella berichtet haben, die beschuldigt Sie Verwirrung und Ratlosigkeit in der Kirche verursacht zu haben, Verwirrung stiften, die kirchliche Gemeinschaft zu brechen und gegen den amtierenden Papst sprechen; all diese Anschuldigungen, gültig zu sein, sollte erklärt werden, und gerechtfertigt. Tatsächlich, wenn es keine Erklärung für die Gebühren, sie sind null, wie in der Bedeutung fehlt. Da es sich um Autoritätspersonen sprechen, die sie mit Gewalt zu wollen scheinen zu verhängen - und zwar nicht nur in Ihrem Fall -, Sie müssen sie mit Logik zu widerlegen oder mit dem kanonischen Recht. Wenn sie nicht hören, Sie werden zur Rechenschaft zu Gott gehalten und seinem heiligen Volk. Deshalb müssen Sie vor allem deutlich machen,:

.

  1. Was sind die beiden Begriffe von Verwirrung? Es verwirrt A mit B. Was ist, dass Sie verwirren? Was es ist A und B, die ist? Deshalb, was als Verwirrung?
  2. Verlust? Was oder wer hat Sie verlieren, wie und an wen? Welche Beweise haben?
  3. Sie haben für Verwirrung? Sie haben entrüstet, unruhige oder die guten Prinzipien und der Frieden der Gläubigen verärgert? Was? Kommen Sie?
  4. Sie brach die kirchliche Gemeinschaft? Sie haben für die Kirche ungehorsam? Sie schismatisch? In welchem ​​Sinne?
  5. Sie haben gegen den amtierenden Papst gesprochen? Sie haben beleidigt? Mit einem solchen Beleidigungen? Haben Sie diffamiert? Sie haben seine Lehre abgelehnt oder gefälscht? Welches? Sie haben seine Autorität verachtet? Was?

.

Da die Gebühren sind sinnvoll und gültig, muss korrekt sein, motiviert und auf der Grundlage des kanonischen Rechts und der Lehre des Glaubens oder über bewiesen Aktionen demonstriert Sie in der Ausübung Ihres Dienstes oder einige Sätze zu Ihnen angefallenen, sonst ist es Verleumdung und Diffamierung, oder einfach nur arrogant Handlungen des freien Willen zum Trotz zu allen grundlegenden Kriterien des Kirchenrechts.

.

Der generische Vorwurf nicht das Ziel getroffen und der Angeklagte war unversehrt. Der unbegründete Vorwurf ist falsch und ungerecht Vorwurf: Mangel an Beweisen. Und wieder der Angeklagte bleibt unschuldig. In diesem Fall ist der Vorwurf nichts: Zu untergraben den Angeklagten und nach hinten los sull'accusatore, die es erforderlich ist, zu reparieren und den guten Namen von dem Angeklagten genommen wiederherzustellen.

.

Zweiter Punkt. Unserer Meinung nach, statt „neochiesa“ oder „falsche Kirche“, Sie würden gut tun, von „Modernisten“ zu sprechen, aufgrund dessen, was genau es ist,. Es ist altes Zeug, Sie sind nicht neu - sonst wirklich Wasser auf ihre Mühle bringen -, anche se loro si ritengono i profeti dello Spirito Santo, die Speerspitze der Kirche, zum Beispiel die Anhänger von Karl Rahner, Walter Kasper, Gianfranco Ravasi, Frei Betto, Enzo Bianchi, Jacques Dupuis, Vito Mancuso, Pierre Teilhard de Chardin, Leonardo Boff o Edward Schillebeeckx. Tatsächlich, obwohl sie eine falsche Vorstellung von der Kirche haben - und für diese, stellen keine Kirche, sondern eine Gruppe von Macht oder ketzerischer Sekt innerhalb der Kirche, die die Kirche ruiniert -, ja sie, die sie sind es wert, exkommuniziert zu werden. Nannte sie „Modernisten“[1], sie würden Sie mit größerer Präzision und historischen Genauigkeit identifizieren, in einer solchen Art und Weise, wie sie besser erkennbar machen; in tal modo, Ihre Kritik, Es wäre gezieltere und wirksamere. In anderen Passagen rufen Sie sie mit dem richtigen Namen, weil sie tatsächlich sind „Sklaven der modernen Welt“, dass leuchtet nicht oder nicht vollständig entsprechen, wie sie sollten, im Licht des Evangeliums, aber „die moderne Welt ist ihr Gott, welche Opfer das Evangelium ".

.

dritten Punkt. Es ist notwendig, dass Sie den amtierende Papst seine Lehrautorität und magisterial aus seiner pastoralen Tätigkeit der Kirche und seine Regierung zu unterscheiden. Im ersten Feld, er kann nichts falsch machen. Wenn überhaupt werden muss, einige seiner gütigen Interpretation Aussagen gemacht, denn tatsächlich passiert es, dass sie nicht eindeutig sind: Sie können unorthodox zu einem orthodoxen Sinne oder in einem gewissen Sinne Subjekt verlassen oder seine. Zum Beispiel können bestimmte Aussagen in Kapitel VIII 'Die Freude der Liebe scheinen beeinflusst oder Historismus oder Ethik der Situation, aber bei genauerem Hinsehen kann man erkennen, dass sie richtig sind doktrinär, obwohl zweideutig. Wenn überhaupt, dass die Tatsache, Sie zu dem regierenden Papst tun können, ist der Mangel an Klarheit darüber, ob die geschiedenen und wieder verheirateten kann oder nicht, in einigen Fällen, zu den Sakramenten zugelassen werden.

.

der amtierende Pontifex Fehler Es ist sicherlich seine Verantwortung zu entziehen, dh Interpellationen, wenn nur ablehnen, unter Berücksichtigung ch'esse besonders steigen mehr und mehr - einige sehr einflussreich - durch das Volk Gottes, Verlassen anderen die mehr oder weniger autoritative oder fragwürdige Antworten, oder lassen Sie Fragen zu ihm setzen die Modernisten Verbreitung falscher Interpretationen treffen, Was diese extreme Schwerkraft. Dabei gibt er den Eindruck, ausweichend oder nicht Herr der Materie sein, er behandelt, oder mit anderen Worten, dass brutal: unwissend zu sein. Jedoch, bedenken Sie - wie wir reichlich in den letzten zwei Jahren gezeigt haben su L'Isola in Patmos - was an sich der Papst, unter der Macht der Schlüssel, Es hat die Macht, die bestehende Disziplin in Bezug auf die Frage der Gewährung die Sakramente zu ändern, in besonderen Fällen geschieden und wieder verheiratet. Was Sie zu Recht darauf hin,, Es ist, dass er noch nicht, ob Zuschüsse entschieden hat oder gewährt keine Erlaubnis. So jetzt ist es die geltende Gesetzgebung, das ist der in der n enthaltenen. 84 von Familienunternehmen der Heilige Vater Johannes Paul II.

.

vierte. Stattdessen ist es legitim, dem regierenden Papst einige seiner schweren moralischen und pastoralen Fehler hinweisen, zum Beispiel, er:

.

  1. Talk of Christ, aber er erinnert sich nicht an und vernachlässigt sein Amt als Stellvertreter Christi;
  2. Er spricht von Vertrauen in Gott, aber er spricht nicht von der Furcht Gott;
  3. über den Glauben, aber es ist nicht klar, dass der Glaube intellektuelle Erkenntnis der Wahrheit ist und dass nur in der katholischen Kirche ist die Fülle der Wahrheit;
  4. Er spricht die Wahrheit des Glaubens, aber er spricht nicht von der Unveränderlichkeit des Dogmas;
  5. Er spricht von Sünde, aber er spricht nie von der Sünde der Ketzerei;
  6. Er spricht von Glauben und spricht nicht von Grund;
  7. Er spricht von Nächstenliebe, aber es ist nicht klar, dass die Liebe der Wahrheit hängt;
  8. Er spricht von der Liebe zum Nächsten, aber er spricht nicht von der höheren Liebe Gott;
  9. Er spricht von der Pflicht der brüderlichen Liebe, aber er spricht nie über die guten Werke;
  10. Er spricht von der Pflicht, den Willen Gottes zu tun, aber niemand sagt, dass das natürliche Sittengesetz ist unveränderlich;
  11. exkommuniziert die Mafiosi, aber nicht der Exkommunikation Moder;
  12. verurteilt Abtreibung, aber es ist weich auf dem abortionists;
  13. preist Ehe, aber nicht vorwerfen nicht die ehebrecherisch Paare;
  14. Er spricht von Ehebrechern Paare, aber er sagt, dass sie ihre Beziehung muss aufhören;
  15. über Familien Wunden, aber er spricht nicht von feritrici und skandalös Familien;
  16. Er spricht von der Achtung vor Homosexuellen, aber verurteilt die Sünde der Sodomie;
  17. Er sagt, dass alle heißen Kinder Gottes zu sein, aber er sagt, dass nur diejenigen, die in Christus und in der Gnade glauben, ist der Sohn Gottes;
  18. Er spricht von Heil, aber er spricht nicht von der seligen Schau;
  19. Er spricht von Sünde, aber er sagt, er Gnade verliert;
  20. Er spricht von Sünde, aber er sagt, er verdient die Strafe;
  21. Er spricht von Natur, wie sie nur durch die Menschen genutzt werden sollte und vernachlässigt die Feindschaft des Strafcharakters der Sünde zu erwähnen;
  22. Er spricht von der Würde des Menschen, aber es erklärt nicht, wie und warum ist es durch die Erbsünde verdorben, daher die Notwendigkeit des Gesetzes, bestellen Rechts- und Justiz, dell'ascetica, die Disziplin und die richtige Zwang;
  23. Er spricht von der Taufe, aber es sagt, dass das ursprüngliche Vergehen war eine historische Tatsache, und dass die Erbsünde durch Generation übertragen;
  24. Er spricht von der Eucharistie, aber er spricht nicht von Transsubstantiation;
  25. spricht über das Priestertum, aber er sagt nicht, was das Opfer des Opfers beinhaltet;
  26. Es wird empfohlen, dass die konfessionelle keine „Folterkammer“ ist, aber denken Sie daran, dass es bestimmte Bedingungen, unter denen die Gläubigen nicht entbunden werden;
  27. Er spricht von bischöflicher Kollegialität, aber es offenbart die Bischöfe, die der Papst oder das Lehramt der Kirche ungehorsam;
  28. Er spricht von den Heiligen im Himmel und Vernachlässigung Hölle Verdammt zu erwähnen;
  29. Er spricht von einladenden Kirche, aber er spricht nicht von der Kirche Militant;
  30. Er sagt, die Kirche ist offen für alle, aber er sagt, dass Rebellen exkommunizieren sollte, ohne sie mit den Propheten verwirrend;
  31. Er spricht von der Verfolgung in der Welt, aber er spricht nicht von innerkirchlichen Verfolgung;
  32. bedauert die Terroristen, aber er sagt, dass viele von ihnen durch den Koran inspiriert;
  33. Er sagt, dass die Kirche in den Dienst der Welt, aber er sagt nicht, dass die Kirche der Welt nicht dienen und transzendiert die Welt;
  34. Er spricht von Dialog mit der Welt, aber er spricht nicht von Konfrontation und Sieg über die Welt;
  35. spricht über die Vielfalt der Religionen, aber vernachlässigt die Vorherrschaft des Christentums über andere Religionen zu erwähnen;
  36. Er spricht von Wandlungs-, aber es sagt nicht, dass Ungläubige und Ketzer müssen konvertiert werden;
  37. Er sagt, dass man sich gegenseitig respektieren, aber es sagt nicht, dass Sie von Ketzern muss aufpassen;
  38. Er sagt, dass wir auf den anderen hören müssen, aber es sagt nicht, dass wir die Ungläubigen und Ungläubige zu korrigieren und zu konvertieren;
  39. spricht über die Pflicht, das Leid zu retten, aber vernachlässigt den Wert der Sühne und Sühne Leiden zu erwähnen;
  40. Er sagt, dass Gott barmherzig ist reuige, aber vernachlässigt die Bestrafung der Bösen zu erwähnen,;
  41. Er spricht von den materiellen Werken der Barmherzigkeit, aber von größerer Bedeutung als die geistige Barmherzigkeit;
  42. verurteilt Gewalt, aber er spricht nicht von der nur Anwendung von Gewalt;
  43. verurteilt den ungerechten Krieg, ließ ihn implizieren, dass jeder Krieg ungerecht, weil jeder Krieg nur von wirtschaftlichen Interessen oder Leistung motiviert, und es kann nicht im Namen Gottes oder göttliche getan werden;
  44. predigt Mitgefühl für die Unterdrückten, aber es sagt nicht, dass die Unterdrückern in die Hölle gehen.

.

Lieber Bruder, Wir sind nah an Ihrem Test, aber bitte nur auf diese Frage, die Sie durch Zufall haben Sie nicht viele Gelegenheiten zum Sturm gegeben, die gegen Sie entfesselt wurde und auf Sie.

.

Während es einfach ist, zu sagen, und schwerer zu kommen, anstatt, bitten wir Sie, in Frieden zu tragen, unito a Gesù Cristo e alla Vergine Maria, wie wir sind sicher, dass Sie tun, und die Bereitstellung für das Wohl eurer Seelen und eure Leiden. In einer Kirche können Sie Ihre priesterliche Mission erfüllen, Warten auf Gerechtigkeit zu tun. So können Sie eine neue und reiche Frucht des Geistes und des Herzens legte die Gaben, die Gott euch gegeben hat.

.

Lassen Sie uns einander im Gebet erinnern.

.

die Insel Patmos, 16 Januar 2018

.

_______________

HINWEIS

[1] Das Modernisten heute, per chi conosce la storia delle eresie, sono tutt’altro che moderni, perché sono la riesumazione, con un nuovo maquillage ed un opportuno deodorante, del modernismo condannato dal Santo Pontefice Pius X.. Essi amano coprirsi con l’onesto aggettivo di “progressista”, ma in realtà essi sono dei falsari dell’autentico progresso ecclesiale.

.

.

LIEBE LESER, BITTE SOFORT ZU DIESEM SCRIPT OUR LESEN, Wer

.

.

«Sie werden wissen, die Wahrheit und die Wahrheit, die Sie wird freigelassen» [GV 8,32],
aber bringen, verbreiten und die Wahrheit verteidigen, nicht nur von
Risiken, sondern auch die Kosten. Helfen Sie uns, die Unterstützung dieser Insel
mit Ihren Angeboten über das sicheres Paypal-System:



oder Sie können das Bankkonto verwenden:
Sie waren IT 08 (J) 02008 32974 001436620930
in diesem Fall, Schicken Sie uns eine E-Mail-Warnung, weil die Bank
Es bietet nicht Ihre E-Mail und wir konnten nicht senden Sie eine
Danksagung [ isoladipatmos@gmail.com ]

.

.

.

.

.

.

.

.

.

2 thoughts on "Lieber Vater Alessandro Minutella: difenditi. Aber Foul zu Ehren des römischen Pontifex und ohne in die alte Falle von Martin Luther zu fallen

  1. i miei complimenti per l’articolo che è proprio fatto bene!
    Avete, in maniera pacata e con classe, detto tutto quello che c’era da dire, sia al ‘perseguitatopresbitero che agli altri protagonisti della vicenda.

    veramente bravi!

  2. “…il Sommo Pontefice, unter der Macht der Schlüssel, ha la facoltà di mutare la disciplina vigente circa la questione dell’eventuale concessione dei Sacramenti ai divorziati risposati in casi speciali”.
    Wunder, perché voglio capire: Il sommo pontefice, unter der Macht der Schlüssel, può concedere l’assoluzione e quindi ammettere alla comunione una persona divorziata “risposata”, senza che questa rinunci a commettere adulterio? Spieghi bene, bitte, perché io non ci sto capendo più niente.

Lassen Sie eine Antwort