liebe, Freude,. SIAT Kopfhörer, jedoch, Steuern zahlen, weil die Zahlung von Steuern ist ein echtes Dogma des Glaubens

Die Freude der Liebe. SIAT HELME, ABER Steuern zahlen, WARUM die Zahlung von Gebühren und ein wahrer Glaube des Dogmas

.

Es ist einfach und bequem in anderen Leuten Finger zu bekommen Verurteilung Schlafzimmer als neues Dogma des Glaubens zeigen „, solange sie als Bruder und Schwester leben '. aber Sie, Heuchler je, dass "Stamm bei einer Mücke 'in anderen Zimmer des Menschen und dann" Sie schlucken ein Kamel " [CF. MT 23,24] zu akzeptieren, sind Sie bereit,, machen Sie und als unbestreitbares Dogma des Glaubens verbreiten: „Gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist,, Steuern zahlen dann ohne Murren, vor allem ohne azzardarvi zu sagen, dass hoch sind und dass es nicht richtig?

.

.

Vater Ariel Autor
Autor
Ariel S. Levi Gualdo

.

.

PDF-Format Artikel drucken

.

.

Vater Ariel Caro.

In der Kirche hat eine proletarische Enteignung stattgefunden! In der Tat, wenn ich aus den Worten des Lesers, der seinen Kommentar zu seinem Artikel als "nonsonobigotto", Ein Name, der ein Programm ist, in der Praxis würde dies passieren: Die Hierarchie verrät, dann von den Leuten, gegen jede hierarchische Idee, Der "Heilige Geist" würde Widerstandsnester wecken, die sich aus sehr bescheidenen Kanonikern und improvisierten Theologen zusammensetzen, die wissen, wie man die von Christus gewählten Verräter überwindet, und die mit einer bolschewistischen Revolution den Glauben an die Kirche wiederherstellen würden, Vielmehr würden sie es von Grund auf erstatten, wenn sie es verstehen, das heißt, Gott ... Außergewöhnlich! Wir sind allein in der ideologischen und theologischen Zerstörung des gesamten Lehramtes der Kirche, Aber die sehr bescheidenen Theologen, die jeden Tag den Papst angreifen, kennen einen mehr als den Teufel und so ... dann, Leute weiterleiten: zur Rettung!

George M. G. Locatelli

.

.

.

Papst Unterschrift
Der Papst Francis unterzeichnen den post-synodale Ermahnung Die Freude der Liebe

Mit seiner Frage Unser Leser konzentriert sich auf ein Problem, das seine Wurzeln in den späten achtziger und frühen neunziger Jahren hat und das sich dank der Kirche innerhalb der Kirche entwickelt besser als das Schlimmste die nachkonziliaren. Und wenn ich sage besser als das Schlimmste die nachkonziliaren, Ich meine nicht das Zweite Ökumenische Konzil des Vatikans, etwas: Tatsächlich beziehe ich mich auf den schlimmsten Verrat, den all diejenigen auf diesem großen Rat der Kirche begangen haben, unter dem gefährlichen Vorwand der Interpretation seiner Texte und seines Geistes, Am Ende gaben sie dem Leben Rat egomenico von den Theologen, die nie gefeiert wurden und die nie von den Kirchenvätern geschrieben wurden.

.

Diese Themen werde ich anrufen teologastri Verräter des Rates, haben eine große Verwirrung darüber geschaffen, welche Funktionen in der Kirche die Laien haben, die am gemeinsamen Priestertum der durch das Taufsakrament Getauften teilnehmen, und die Geistlichen, ausgewählt durch das Geheimnis der Gnade und eingesetzt durch das Sakrament der Befehle und die einzigen Teilnehmer am ministeriellen Priestertum Christi, sowie legitime Verwalter der Lehre, ein Funktion dass kein Laie, nicht einmal ein Laie promovierte theologisch, kann mit dem trainieren Behörde und das Anmut mit dem der Priester mit der Dose bekleidet ist und sie ausüben muss Funktion consacration. Diese große Verwirrung hat Situationen geschaffen, die jetzt nicht mehr zu bewältigen sind, dank des Schreiens eines „Gewerkschaftskollektivs“ oder eines „linken Kollektivs“, zusammengefasst in dem verheerenden Slogan: «Mehr Dialog, mehr Kollegialität, mehr Demokratie in der Kirche ". Ein Schrei, dem der Slogan entsprechend hinzugefügt wird: "Mehr Platz für die Laien in der Kirche".

.

Basierend auf dieser Prämisse, einer Situation Leben einzuhauchen, die heute unkontrolliert und unkontrollierbar erscheint - wie von Blog zu Blog zu sehen ist, wo sich selbst der letzte Laie, der den Katechismus durchlaufen hat, wie ein Theologe und ein ausgezeichneter Kanonist fühlt, so sehr, dass es im Recht berücksichtigt wird, vom Papst bis zum letzten Presbyter von zu kämpfen’Katholische Welt - Zwei verschiedene Faktoren haben dazu beigetragen, dass durch die Verbindung die explosiven Effekte erzielt wurden, die die Vereinigung von Kalium mit Schwefel hervorrufen kann: der Fall der Berliner Mauer und die unkontrollierte Übernahme bestimmter Laienbewegungen unter dem Pontifikat von Johannes Paul II, insbesondere Neocatechumenals und Charismatik.

.

Fahren wir der Reihe nach fort, ausgehend von dieser großen Armee von Menschen aus den siebziger Jahren, im Laufe der 1980er Jahre zu folgen, sie gehörten zu den großen "messianische Kirche kommunistisch ". Ich beziehe mich auf die Kinder der "Imagination in Power", der "verboten zu verbieten", überzeugt, dass im "proletarischen Paradies" der "heilige Mutter Sowjetunion "ließ die" Sonne der Zukunft "scheinen. Ich meine diejenigen, die, ideologisch und viel blinder als der Blinde von Jericho [CF. MC 10, 51-52], wenn die Panzer Russen fielen im August von ein 1968 Prag, ohne eine Rede zu halten und weit davon entfernt, diese Handlung zu verurteilen, Sie verlagerten lediglich stillschweigend ihr überwältigendes Bedürfnis nach "messianischer Ideologie" nach China Metzger Mao Zedong. Der chinesische Mythos ist ebenfalls gefallen, hier wandern sie massenhaft in das exotische Kuba des Diktators Fidel Castro aus, das böse und blutrünstige Wesen von Ernesto Guevara in einen "süßen Christus" verwandeln, von den Bolivianern nicht zufällig mit einem Spitznamen versehen das Schwein [Schweinefleisch], um anzuzeigen, wie schmutzig es außen und innen schmutzig war.

.

Nim November von 1989 Der Kommunismus bricht zusammen auf sich selbst implodieren, historisches Ereignis, das durch Bilder des Mauerfalls sanktioniert wurde. Ein Punkt quel, diese Armee ideologischer Waisenkinder ohne Heimat und Messias mehr, von Europa nach China in die Karibik Kuba geworfen, sehen sich mit dem konfrontiert, was ihr geliebter Sigmund Freud den "Trauerprozess" nennen würde.. Das Problem ist, dass diese Personen überhaupt nicht trauern, aber noch einmal gingen sie - wieder unter Verwendung eines Freudschen Begriffs - mit einem Übersetzungsprozess fort. Also hier ist was für ein Paradoxon, die katholische Kirche, ihr bitterer Feind bis gestern, mit seinem Paul VI verspottet in der satirischen Zeitung der radikalen Linken Böse und mit seinem Johannes Paul II., der bis kurz zuvor vom Anachronismus und blinden ideologischen Antikommunismus einer katzenreagierenden Matrix beschuldigt wurde, ist geworden - und ich wiederhole: durch Paradox und nicht durch Glauben - ihr Zufluchtsort, ihr letzter Ausweg.

.

Diese barbarische Horde ehemaliger Ideologen, Sie sind nicht durch eine Reise des Glaubens und der Reinigung in die Kirche eingetreten oder wieder eingetreten, um so zur Transformation zu gelangen, etwas! Sie betraten es mit geraden Beinen und brachten sich so, wie sie waren, bis zu einem sehr negativen Transformationsprozess. Alles unter den Augen des Papstes Johannes Paul II., Der leider, auf dem Prüfstand, Dieses Problem scheint es nicht wirklich wahrgenommen zu haben. In der Tat bezweifle ich, dass dieser Heilige Papst, während bestimmter seiner ozeanischen Treffen, jemals verstanden, dass ihn als zu würdigen Führer Sie waren die gleichen wie bis vor kurzem, auf die übliche Weise, aber vor allem mit dem gleichen Geist, Sie hatten den Moskauer Sowjet gefeiert, dann Mao Zedong, dann Castro und Ernesto Guevara. Und wenn es nicht die direkten Protagonisten waren, die ihn für Ewigkeiten anerkannten, Sie waren ihre in diesem Geist geborenen und aufgewachsenen Kinder, die zuerst so jung und dann im Erwachsenenalter schlechter wurden als ihre eigenen Eltern.

.

Diese Themen, das braucht "starke Strukturen" dass sie sowohl individuellen als auch kollektiven psychologischen Druck auf sie ausüben, wo sie zusammenlaufen könnten? Aber es ist offensichtlich: wie die Schweine, die das Evangelium erzählt und die von der Klippe springen [CF. LC 8, 26-37], Sie verschmolzen mit den Neokatechumenalen und den Charismatikern, innerhalb dessen gibt es eine Führer, ein starker Führer, der unter dem Vorwand von Druck ausübt Kollektivismus rief jetzt an Kommunitarismus; oder Demokratie jetzt genannt Teilnahme der Laien, die Kollegialität.

.

Die immer weniger wachsame und blinde kirchliche Autorität, Ich wollte nie darüber nachdenken, wie hoch die Zahl der trostlosen Waisenkinder war, die in den Reihen der Kommunistischen Partei aufwuchsen, oder viel schlimmer als Lotta Continua und die proletarische Demokratie, heute, über sechzig, Sie sind gefeierte und unbestrittene Megakatechisten des neokatechumenalen Weges, was, weit davon entfernt, wirklich konvertiert und transformiert worden zu sein, Sie haben nur die Seiten gewechselt und dabei den gleichen Grundgeist bewahrt, Ausgehend vom repressiven und erzwungenen Geist gegenüber denen, die heute nicht mehr wie gestern "schmutzige Faschisten" nennen, Sie nennen sie "dem Heiligen Geist verschlossen"., oder einfacher "unter teuflischem Einfluss". Der Stil ändert sich, aber die Substanz bleibt gleich: die Dämonisierung und möglicherweise die Zerstörung von jedem, der nicht so denkt wie sie. In diesem Zusammenhang verweise ich auf den gelernten Artikel meines weisen Mitarbeiters Jorge A.. Facio Lince über den gramscianischen Kommunismus [CF. Wer].

.

Es tut wirklich weh, dass ein erfahrener Kenner der kommunistischen Ideologie wie der Papst Johannes Paul II, Ich habe die gefährliche Situation, die innerhalb der Kirche geschaffen wurde, nie bemerkt. Aber auf der anderen Seite, i Neocatecumenali, Sie hatten Verhaltensweisen angenommen, die dem zukünftigen Heiligen Papst besonders am Herzen lagen: vor allem die Familie und Kinder, daher der Respekt vor der Sexualmoral. Und das brachte ihn nicht dazu, sich zu fragen, was sehr negativ ist, auf kirchlicher Ebene, es gab in dieser Sekte welche, Einerseits backten die Kinder und die Sexualmoral, die Johannes Paul II. so sehr am Herzen lag, wurde gefördert, Andererseits wurde innerhalb der Kirche eine Kirche geschaffen, eine Gemeinschaft innerhalb der kirchlichen Gemeinschaft, abschließend: eine echte parakatholische Sekte.

..

Es ist wahr, die Neocatechumenals aus der heiligen Liturgie und von der Eucharistie, was sie wollten und wie sie wollten; Sie machten enorme Verwirrung zwischen dem gemeinsamen Priestertum der Getauften und dem ministeriellen Priestertum Christi, den vier Winden verkünden, dass wir alle Priester waren; Sie hatten einen parallelen Katechismus und unternahmen eine Mission in die Welt, um die "heiliges Verb”Von Herrn Kiko Arguello… jedoch, Sie hatten Kinder und verurteilten Empfängnisverhütung und Nachlässigkeit, um die Sexualmoral zu fördern. Und während dies geschah, Keiner der Solonen des Heiligen Stuhls fragte sich: aber das Zentrum, das Herz und der Motor des Lebens der Kirche, es ist die Eucharistie, die von den Schiedsrichtern der Neokatechumenalen zerstört wurde, bis sie an Blasphemie und Entweihung grenzt, oder das moralische Verbot der Verwendung von Antibabypillen und Kondomen? Abschließend: das Wort ist Fleisch geworden, oder das Wort wurde gegen Verhütungsmittel gemacht?

.

Wenn die neokatechumenale Bewegung, anstatt die Sexual- und Familienmoral sozusagen "starrer" zu fördern, hatte stattdessen eine gewisse Nachlässigkeit gefördert, Johannes Paul II. Hätte keinen Moment gezögert, sie für "verboten" zu erklären und sie mit einem Besenfeger wegzufegen. aber, wenn auch auf Kosten ihrer eucharistischen Verwüstung, von ihren immensen liturgischen Missbräuchen und von einer schlecht verstandenen und geförderten Konzeption des Priestertums, Die Neocatechumenals verteidigten die Familien- und Sexualmoral, wenn ich immer und auf jeden Fall damit durchkam, und besonders unter dem langen Pontifikat von Johannes Paul II.

.

Jeder, der mich beschuldigen wollte: «Wie kannst du es wagen, einen Heiligen zu kritisieren??». Ich antworte, dass ich das oberste Lehramt dieses Papstes nie kritisiert habe, Ich habe es immer beworben und fördere es immer noch. Und jeder, der den theologischen und doktrinären Diskurs über die Tatsache vertiefen will, dass die Heiligen, obwohl es ein solches Modell für heldenhafte Tugenden ist, Sie sind nicht perfekt, kann lesen gehen, im Archiv vonPatmos, ein alter Artikel von mir mit dem Titel: «Die unangenehmen Heiligen, Päpste eingeschlossen " [CF. Wer].

.

Die Ergebnisse all dessen waren die fortschreitende Laizisierung der Kleriker und die gefährliche Klerikalisierung der Laien, mit verheerenden Folgen auf pastoraler Ebene. Ich werde jetzt versuchen, mich mit Beispielen zu erklären: In unseren Kirchen wurde das Presbyterium von der Balustrade umschrieben, Funktion davon war es, den Raum des sogenannten zu begrenzen und anzuzeigen Allerheiligste. An dieser Balustrade knieten die Gläubigen nieder, um die Allerheiligste Eucharistie zu empfangen. Und dies geschah in jenen nicht allzu fernen Zeiten, in denen es niemandem in den Sinn gekommen wäre, die Eucharistie auf einem Stuhl an ihrer Stelle zu empfangen, gemäß den willkürlichen und respektlosen Bestimmungen, die von den Laien Kiko Arguello und Carmen Hernandez diktiert wurden. Und trotzdem ist jetzt eine Prämisse notwendig: kein Dokument des Zweiten Vatikanischen Konzils, ab Der Rat hat jemals festgestellt, dass die Balustraden, und besonders die von monumentalen historischen Kirchen, ebenso die Altäre vor Gott [nach Osten ausgerichtet] wurden niedergeschlagen, wie die Priester es stattdessen taten, oder wie die Bischöfe selbst, oft große Verwüstungen am historischen und künstlerischen Erbe, basierend auf dem falschen Prinzip, dass die Balustrade ein "altes Zeichen der Trennung" zwischen den Gläubigen und dem Priester war. Bestimmte Aussagen und Erklärungen, wenn auch manchmal von Bischöfen und Priestern, Sie sind falsch und irreführend, angesichts der Tatsache, dass die Balustrade ein Zeichen des heiligen Respekts war, und hatte eine genaue theologische und pastorale Funktion, die alle mit dieser heiligen Furcht vor Gott verbunden war, von der heute nicht mehr gesprochen wird; und wir haben nicht darüber gesprochen, seit ich teologastri Sie haben begonnen, heilige Angst mit Angst vor dem Vater zu verwechseln. Und wir haben es endlich geschafft, beide auf liturgischer Ebene, sowohl auf theologischer Ebene der… Ödipuskomplex.

.

Das Presbyterium ist somit zum Gang der Laien geworden "Mitmachen" und "aktiv", mit einer überwiegenden und oft überheblichen Präsenz von Frauen, die sich Rechte und Vorrechte anvertrauen, die ihnen nicht gehören, insbesondere was Laien betrifft.

..

Anfangs viele Priester Sie begrüßten bestimmte gefährliche Eingriffe, die die Sphäre der Liturgie berührten, und die pastorale, die eng mit der Priesterfigur verbunden war. Und "endlich" werfen sie ihre würdigen und strengen Soutane in den Wind, jetzt verwirrt in Jeans und einem Pullover wie Laien unter Laien, Die Priester konnten endlich die Türen zu all den schlimmsten Eingriffen der Laien öffnen, die es den Priestern anfangs leichter machten, sich dem politischen Aktivismus zu widmen, zu soziologischen Konfabulationen, auf die Gestalt des Priesters wie jeder inmitten aller ohne Unterschiede und Barrieren ... kurz gesagt: Lassen Sie die Priester viel freier, um sich um ihre eigenen Angelegenheiten zu kümmern.

.

Einmal, der ging, um die Eucharistie zu den Kranken zu bringen? offensichtlich, der Pfarrer. Nicht einmal der Diakon, obwohl er die Fakultät hatte, immer und streng genommen der Pfarrer. Heute, stattdessen, Wer geht dahin? Aber offensichtlich: die außergewöhnliche fromme Ministerin der „frommen Frau“, zu dem viele Pfarrer gezwungen sind, nach dem Schlüssel der Stiftshütte zu fragen, bitte. Und wer war der erste, der Kindern Katechismus beibrachte?, oder wenn er nicht alle Katechismuskurse alleine abhalten könnte, Katecheten zu beaufsichtigen und zu unterweisen? Aber offensichtlich: der Pfarrer. Und wer sie waren, diejenigen, die als Katecheten ernannt wurden? Die ernannten Personen waren Männer und Frauen, fast immer älter, anerkannte Modelle christlicher Tugend, oft und bereitwillig Meister, pensionierte katholische Lehrer und Lehrer, die mit all ihrer Unterrichtserfahrung diesen kostbaren Dienst in unseren Pfarreien leisteten. Heute, wer findet stattdessen Katecheten ... und ich wiederhole: vor allem und vor allem als "Katecheten"? Aber offensichtlich, Es kommt oft vor, dass tödliche Frauen in den Zwanzigern sind, nicht selten mit einem Minirock, Hipster und unbedecktes Becken, mit Keilen aus 15 Zentimeter zu den Füßen und so weiter. Aber vor, heute, Pfarrer lehren Katechismus? Natürlich nicht, ein Durchschnitt von 9 seine 10 sie tun es nicht, weil sie beschäftigt sind mit ... - hör zu, hören! - pastorale Aktivitäten! Abschließend: Sie sind weit verbreitet wie ein Lauffeuer und zahlreiche unermessliche und anständige Pfarrer, die keine Zeit haben, den Kranken die Kommunion zu bringen, Sie haben keine Zeit zu gestehen, am allerwenigsten, um spirituelle Anweisungen zu geben, Sie haben keine Zeit, Katechismus zu unterrichten ... und das alles, weil - und ich wiederhole es noch einmal: hören, hören! -… weil sie pastorale Tätigkeiten ausüben. Persönlich, wenn ich Bischof wäre - und es versteht sich von selbst, dass dies ein rein akademisches Beispiel ist -, So stellte ich fest, dass meine als Pfarrer ernannten Presbyter die Eucharistie nicht zu den Kranken bringen, sie gestehen nicht, Sie machen keine spirituellen Anweisungen, Sie unterrichten keinen Katechismus, alles nur, weil sie… pastorale Tätigkeiten ausüben, Ich würde sie anrufen und verlangen, vor Ort informiert zu werden, welche sehr wichtigen pastoralen Aktivitäten denen völlig überlegen sind, die sie nicht ausführen oder die, schlimmer noch, manchmal an Laien und Laien delegieren; und wenn sie mir nicht mehr als plausible Erklärungen gaben, Ich denke, ich würde sie spielen, wie Dudelsack zu Weihnachten gespielt wird.

.

Weitere Priester haben sich aus ihrem Land zurückgezogen sich etwas anderem als pastoralen Aktivitäten zu widmen, vom sozialen und politischen Aktivismus zum Umweltschutz, mehr Laien, vor allem aber die aggressiven Laien, Sie sind in Felder eingedrungen, die an sich das pastorale Land des Priesters sind. Was ist, wenn gestern, vor einem qualifizierten Theologen, nicht einmal die Priester, manchmal trauten sich sogar die Bischöfe selbst nicht zu stöhnen, die authentische Weisheit eines wahrhaft weisen älteren Theologen weitergeben, heute kommt es stattdessen vor, dass sogar der Verfechter der Unwissenden unserer Laien seine Faust in die Luft hebt und seine Füße auf den Boden stampft, um humorale Streitigkeiten ohne Kopf oder Schwanz zum Schrei von zu schüren … "Ich stimme nicht zu, weil ich das denke …», und eziandio „Was ich für richtig und richtig halte, was ich fühle ".

.

All dies ist eine logische Konsequenz von der Tatsache, dass, während der Priester in Jeans und Pullover an der Sitzung des Stadtrats teilnimmt, bei der das Problem der Flüchtlinge oder der Umweltverschmutzung erörtert wird, Die frommen Frauen gehen, um die Eucharistie zu den Kranken zu bringen, Sie unterrichten Katechismus ohne Aufsicht, Sie haben die Pfarrkirche, wie sie es am liebsten mögen, siedle sie an Motu Proprio liturgische Regeln und so weiter. Und wenn sich der Pastor vor dieser Einnahme des Feldes nicht anpasst, Hier sind die Laien, und insbesondere die Laien, Sie machen sein Leben unmöglich und völlig unbewohnbar. wenn dann, vor ähnlichen Pfarrern, Die Neocatechumenals betreten die Gemeinde, an diesem Punkt übernimmt der Priester die Rolle des bloßen "Weiher der Gastgeber", und sobald die Eucharistiefeier vorbei ist, ist es sein Platz, in respektvollem Schweigen neben dem Megakatechisten zu sitzen kikiano am Tag zuvor stieg er von dem Gerüst, auf dem er sein ganzes Leben lang Maurer gewesen war, und wer nacheinander Fehler und oft echte Häresien in Fragen der Lehre und des Glaubens auslöst, vor allem auf dem Gebiet der Pneumatologie. Aber wehe ihm etwas zu sagen. Erste, weil er dir sagen wird, dass du dem Geist feindlich gegenüber stehst, zweite, weil er dir sagen wird, dass es darauf ankommt, den Geist zu haben, dritte, weil es der Geist ist, der wahres Wissen gibt, nicht die Studie, nicht die theologische Kultur.

.

Diese zunehmend unerträgliche Arroganz - und das ich, als Presbyter, Ich habe es nie toleriert und beabsichtige nicht, es bei der Ausübung meines heiligen Dienstes zu tolerieren - es ist ein Element, das sowohl sogenannte Traditionalisten als auch sogenannte Progressive vereint. Und erhalten, Sie fördern Sammlungen von Referendumsunterschriften gegen eine vom Papst persönlich ergriffene Maßnahme, was, wie ich in meinem vorherigen Artikel erklärt habe, keiner menschlichen Vereinigung unterliegt [CF. Wer]; Sekunden, Überquere die Balustraden und verbanne den Priester von allen mit einem Tritt in den Arsch, als einer unter allen, Sie proklamierten - im Namen eines Rates, der nie abgehalten wurde, und einer Bewegung, die krank war, aber von Johannes Paul II. immer noch toleriert wurde -, dass wir alle Priester sind.

.

Diese Armee von Kanonikern und improvisierten Theologen worauf sich unser akuter Leser Giorgio M.G. bezieht. Locatelli, Sie sind das Produkt einer kirchlichen und kirchlichen Situation, die inzwischen völlig entartet ist. Ich bin das Produkt der Kinder von “Phantasie an die Macht” und “verboten, zu verbieten” die nach dem Fall der Berliner Mauer nie trauern konnten und die sie in die Kirche überführten, durch Übersetzungsprozess, die schlimmste ihrer Ideologien, das Schlimmste ihres postkommunistischen Messianismus. All dies mit einem großen Problem: Sie konvertierten nicht zum Katholizismus, aber sie versuchten und versuchen immer noch, den Katholizismus in die kommunistische messianische Ideologie umzuwandeln, von der sie verwaist sind und von der sie nie losgelöst wurden; Ideologie auf das Bildungsniveau ihrer Kinder übertragen, die heute noch schlimmer sind als ihre eltern. Und dieser schädliche und gefährliche Geist, hat seinen Fokus in bestimmten Bewegungen gefunden, in ganz besonderer Weise auf neokatechumenale Weise.

.

Die Diskussion über die Geschiedenen und Wiederverheirateten Es geht nur um ein Grundproblem: Geschlecht. In der Tat, wenn Sex nicht beteiligt gewesen wäre, Alle prä- und postsynodalen Polemiken wären nicht aufgetreten, Mai!

.

Das Problem ist, dass diese Armee aus unausgeglichenen und gestörten armen Menschen, Sie verstehen und verstehen kein wesentliches Element sowohl des christlichen Lebens als auch des Geheimnisses der Erlösung: Wir werden von Gott nach Nächstenliebe gerichtet, Nicht zufällig vom seligen Apostel Paulus als die wichtigste der theologischen Tugenden in einer Passage aus der paulinischen Korrespondenz bezeichnet, die das Herz der katholischen Theologie bildet, immer bekannt als Hymne an die Nächstenliebe, wo er uns empfiehlt:

.

Auch wenn ich die Sprachen von Menschen und Engeln sprach, aber ich hatte keine Nächstenliebe, Sie sind wie eine durchschlagende Bronze oder ein klirrendes Becken. Was wäre, wenn ich die Gabe der Prophezeiung hätte und alle Geheimnisse und die ganze Wissenschaft kennen würde?, und besaß die Fülle des Glaubens, um Berge zu tragen, aber ich hatte keine Nächstenliebe, ich bin nichts. Und wenn ich auch alle meine Substanzen verteilte und meinen Körper zum Verbrennen gab, aber ich hatte keine Nächstenliebe, nichts nützt mir. Wohltätigkeit ist geduldig, Nächstenliebe ist freundlich; Nächstenliebe ist nicht neidisch, prahlt nicht, schwillt nicht an, fehlt es nicht an Respekt, sucht nicht sein Interesse, er ist nicht böse, es berücksichtigt nicht das empfangene Böse, genießt keine Ungerechtigkeit, aber erfreut sich an der Wahrheit. Alles deckt ab, Jeder glaubt, hoffe alles, erträgt alles. Wohltätigkeit wird niemals enden. Die Prophezeiungen werden verschwinden; Die Gabe der Zungen wird aufhören und die Wissenschaft wird verschwinden. Unser Wissen ist unvollkommen und unsere Prophezeiung ist unvollkommen. Aber wenn das Perfekte kommt, Was unvollkommen ist, wird verschwinden. Als ich ein Kind war, Ich habe als Kind gesprochen, Ich dachte als Kind, Ich habe als Kind argumentiert. Aber, ein Mann werden, Was war als Kind, das ich aufgegeben habe. Jetzt sehen wir wie in einem Spiegel, auf verwirrte Weise; aber dann werden wir von Angesicht zu Angesicht sehen. Jetzt weiß ich es unvollkommen, aber dann werde ich es perfekt wissen, wie ich auch genannt werde. Dies sind dann die drei Dinge, die bleiben: Glauben, Hoffnung und Liebe; aber von allen ist die Nächstenliebe das Größte! [Kor 13, 1-13]

.

Für diejenigen, die der Heilige Vater zu Recht als moderne Pharisäer bezeichnet, pelagiani, Liebhaber von Legalismus, oder was ich unmenschliche Moral nenne, die als solche niemals katholische Moral sein kann, ein zugrunde liegendes Problem entgeht: Es gibt viele schwere Sünden, in der Tat sehr ernst, viel ernster als die Sünden, die unterschiedlich mit Sex oder dem sogenannten Hauptlaster der Lust verbunden sind, die alle vom Gürtel nach oben gehen. Aber für sie, stattdessen, Es gibt nur Sünden, die von der Taille abwärts gehen. Kurz gesagt, wir sind mit Menschen konfrontiert, die eine schlechte Beziehung zur menschlichen Sexualität haben, Stattdessen sind sie wirklich besessen von Sex.

.

Als zölibatäre Person und durch freie Wahl des Lebens an die Keuschheit gebunden, Ich wurde wiederholt so oft von schrecklichen Urtikaria angegriffen wie von den Laienlords, mit einer widerlichen Leichtigkeit und einem unerträglichen Selbstvertrauen, Sie sprachen den Ausdruck als ein Dogma des Glaubens aus: «Die Geschiedenen und Wiederverheirateten? Solange sie als Bruder und Schwester leben, warum dann, in diesem Fall, können …". Und jedes Mal höre ich heutzutage den Satz "wie Bruder und Schwester"., Das Adrenalin schmilzt in meinem Blut, Ich bin so achtsam als Pastor in der Obhut der Seelen, als Beichtvater und als geistlicher Leiter, Wie viele Dramen erleben bestimmte Familien?. Vor allem aber weiß ich es, Ich bin häufig und habe täglichen Verkehr mit wiederverheirateten Geschiedenen, die ihren Kindern immer die beste katholische Ausbildung garantiert haben, in authentisch christlichen Familien, in dem einer der beiden Ehegatten geschieden und in zweiter Ehe zivil wieder verheiratet ist. Ein christlicher Geist, der leider in vielen sogenannten regulären Familien nicht zu finden ist, wenn das Kind vom Katechismus nach Hause kommt, Die Eltern haben Spaß daran, ihm Witze zu erzählen und das genaue Gegenteil von dem zu verachten, was ihnen in der Gemeinde erklärt wurde, sie seit ihrer Kindheit anweisen, zu verstehen, dass «Priester und alle um Priester, habe immer viel erzählt bischerate». Dieser zitierte Satz wurde mir vor drei Jahren gegeben, während des Geständnisses, von einem Teenager, der drei Tage später das Sakrament der Konfirmation in der Kathedrale von San Gimignano erhalten würde, wo ich nur die nächsten Konfirmanden gestehen sollte.

.

Umso mehr bin ich Priester und Pastor in der Seelenpflege, durch das Geheimnis der Gnade Spender der Sakramente, Ich habe es nie erlaubt und werde es mir niemals erlauben, mit dem Finger auf bestimmte zu zeigen “irregulären Paare” den pharisäischen Satz aussprechen: "Solange du als Bruder und Schwester lebst", Ich bin mir so bewusst, als Beichtvater und geistlicher Leiter, als die schlimmsten Sünden gegen die Nächstenliebe, Fast alle von ihnen gehen vom Gürtel aufwärts und werden von vielen Menschen begangen, die tatsächlich in Ehe- und Familiensituationen leben, und von Gesetzen, die dem kanonischen Recht voll und ganz entsprechen und regelmäßig sind.

.

Der Mangel an Zartheit dieser Neo-Pharisäer die aus dem Reich ihrer kolossalen theologischen und kanonischen Unwissenheit im Namen eines harten Gesetzes verurteilen, das ihr menschliches Gesetz und nicht das göttliche Gesetz Christi ist, Es ist eine Quelle von Schmerz und Verlegenheit für mich, besonders wenn es mit der Vermutung verbunden ist, sich selbst zu betrachten und aus diesem Grund wahre und authentische Katholiken zu fühlen, Verteidiger des einen und wahren Glaubens.

.

Aber jetzt bringen wir die Sache auf eine streng theologische Ebene. Die unbezwingbaren Anhänger des "Dogmas" "solange sie als Bruder und Schwester leben", beziehen sich auf eine Erklärung von Päpstlicher Rat für die Interpretation von Gesetzestexten [CF. Wer] was ich, da es sich überhaupt nicht um eine feierliche Handlung des unfehlbaren Lehramtes handelt, in meinem vorherigen Artikel erörtert und zu Recht widerlegt habe [CF. Wer]. Eine Aussage, in der ein paulinischer Ausdruck als Stütze verwendet wird, die eine Äußerung des allgemeinen Prinzips darstellt, als solche zur Sünde gewandt, generisch, nicht zu einer bestimmten einzelnen Sünde:

.

Wer es unwürdig, das Brot isst oder trinkt den Kelch des Herrn, Es wird der Leib und das Blut des Herrn schuldig sein. jeder, deshalb, prüfen sich selbst, und so von dem Brot essen und aus dem Kelch trinken; Für jeden, der isst und trinkt, ohne den Leib des HERRN, isst und trinkt Urteil [1 Farbe 11, 27-29]

.

Taube, Der gesegnete Apostel verweist ausdrücklich auf Ehebrecher und Konkubinen? Er bezieht sich auf Sünde, Vielleicht könnte es sogar die zahlreichen Sünden ansprechen, die vom Gürtel bis zum Gürtel reichen, angesichts dessen für den Apostel, die Königin der Tugenden, es ist Nächstenliebe; und Nächstenliebe ist auch auf verschiedene Weise mit der menschlichen Sexualität verbunden, zweifellos, aber sicher nicht und nicht nur zur menschlichen Sexualität.

.

Angenommen, diese Verteidiger der wahren und einzigen Wahrheit, zur unveränderlichen Lehre der Kirche zu erheben, oder vielmehr ein positives kirchliches Gesetz des wahren und richtigen Dogmas des Glaubens, Sie stützen eine Bestätigung des allgemeinen Prinzips des heiligen Apostels Paulus, Ich denke alle, das heißt, improvisierte Theologen und Kanonisten der letzten Stunde, die von Blog zu Blog mit rücksichtsloser Herzenshärte über Ereignisse debattieren, die ein sehr heikles Thema wie die Familie berühren, bieten nun eine völlig theologische und juristische Antwort auf die Die Frage was ich jetzt allen geben werde.

.

Annahme ihres eigenen Prinzips, Ich werde jetzt nicht auf eine allgemeine Aussage wie die des seligen Apostels Paulus verweisen, aber zu einer klaren und präzisen Aussage, die an eine ebenso klare und präzise Tatsache gerichtet ist, nicht von einem Apostel ausgesprochen, aber aus dem inkarnierten Wort Gottes, von unserem Herrn Jesus Christus, was so ausgedrückt wird:

.

Dann die Pharisäer, im Ruhestand, Sie ließen sich beraten, um zu sehen, ob sie ihn in seinen Reden fangen konnten. Also sandten sie ihre Jünger zu ihm, mit den Herodianern, um ihm zu sagen: "Maestro, Wir wissen, dass Sie ehrlich sind und Gottes Weg gemäß der Wahrheit lehren, und Sie haben keine Ehrfurcht vor irgendjemandem, weil Sie niemandem ins Gesicht sehen. Sagen Sie uns Ihre Meinung: Es ist legal oder nicht, die Steuer an Caesar zu zahlen?». aber Jesus, ich ihre Bosheit, Antwort: „Heuchler!, Warum versucht ihr mich? Zeige mir das Steuergeld ". Und sie brachten ihm einen Denar. Er fragte sie,: „Wer ist das Bild und Inschrift?». sie antworteten:: "Caesar". Dann sagte er zu ihnen:: „So gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist, und Gott, was Gottes ist“. Bei diesen Worten waren sie überrascht und, Lass es, Sie gingen weg [MT 22, 15-22].

.

Einfach gesagt,: wenn der Apostel Paulus nicht bestätigt, dass Konkubinen und Ehebrecher keinen Zugang zur Eucharistie haben dürfen, es sei denn, sie leben wie Bruder und Schwester, In dieser klaren und präzisen Passage aus dem Evangelium bekräftigt das Wort Gottes, dass Steuern an Cäsar gezahlt werden müssen, was eine klare Warnung impliziert: Es ist nicht erlaubt, keine Steuern zu zahlen.

.

Kostenunque hat die Heilige Schrift studiert mit allem, was es in anthropologischem und historischem Wissen beinhaltet, er weiß, was es bedeutete, im alten Judäa Steuern zu zahlen. Unter den römischen Provinzen wurde Judäa am meisten belästigt, Die Steuern waren sehr hoch; und diejenigen, die keine Steuern gezahlt haben, manchmal mussten sie sich Schmerzen unterwerfen, die nichts für Subtile waren. In der besten Hypothese wurden die Steuerhinterzieher blutig ausgepeitscht, andere bezahlten direkt mit ihrem Leben, und zum "pädagogischen" Zweck, die anderen Steuerhinterzieher zu erschrecken, wurden sie gelegentlich zur Strafe der Kreuzigung verurteilt.

.

Im alten Judäa, Die Agenten der Guardia di Finanza kamen nicht an so oft Minuten zu schreiben und Geldstrafen zu verhängen, bis zum heutigen Tag, Je höher sie sind, desto mehr werden sie nicht bezahlt. Wir alle kennen verurteilte Steuerhinterzieher, aber sofort auf freiem Fuß, die mit ihren hunderttausend Euro-Autos an uns vorbei sausen. Dies war in Judäa jedoch nicht der Fall: Die Steuern waren nicht nur hoch, Sie waren einfach unfair; Es ist kein Zufall, dass die Juden die Römer als "hungrig nach dem Volk" bezeichneten..

.

Jetzt verstehen Sie,, Liebhaber harter und reiner Moral, unabänderliche Spender von Strafen sogar zu den Lehrhandlungen des Papstes, sowie Unterstützer des Dogmas des Glaubens "solange sie als Bruder und Schwester leben", dass vor der Warnung "Caesar geben, was Caesar ist", Wir stehen vor einem echten dogmatischen Ausdruck des beständigen und unveränderlichen Glaubens, göttliches Gesetz in seinem reinen Zustand, sicherlich nicht angesichts einer Grundsatzregel in Bezug auf die Sünde, die von einem Apostel allgemein ausgedrückt wird, denn hier stehen wir vor einem klaren und präzisen Dogma, das keine Diskussion zulässt, und das Dogma ist das folgende: «Steuern an den Staat zahlen».

.

Ich kann deine Stimmen schon aus der Ferne hören, liebe improvisierte Theologen und Kanoniker unbeweglich auf der Haut anderer, und zusammen mit Ihren Stimmen höre ich alle Ihre Gründe und Rechtfertigungen, das eins nach dem anderen kann ich dir antizipieren: «Sie können keine Steuern an einen Staat zahlen, dessen Besteuerung in bestimmten Sektoren die Steuer erreicht 50%, denn das sind keine Steuern, Das ist ein Diebstahl ... es ist ein Raub, wie der Diener Gottes Silvio Berlusconi sagte, für Freunde Blumen, als er Präsident des Ministerrates war ". Um dann mit der Begründung zu folgen, die auf dem Prinzip basiert, dass "der andere schlechter ist", immer und Strenge, so weiter mit der Litanei über die Tatsache, dass "…Mit Steuern sind wir verpflichtet, Politikern goldene Gehälter und Renten zu zahlen ... ihre Privilegien ... ihre blauen Autos ... während arme Rentner mit minimalen Renten verhungern ... während ehrliche Familien Schwierigkeiten haben, ihre Stromrechnungen zu bezahlen und Gas …». dasoffensichtlich keiner von euch, wird auf das Positive der Steuern schauen, Zum Beispiel das kostenlose nationale Gesundheitswesen für alle, freie Schulen für alle, zahlreiche Garantien für Unterstützung und so weiter… nein. Wenn Sie sich rechtfertigen müssen, werden Sie nur die negativen Dinge auflisten und wenn Sie wirklich zugeben müssen, dass das Recht auf Gesundheit und Bildung kostenlos und für alle garantiert ist, An diesem Punkt werden Sie sich weiterhin mit den Worten rechtfertigen: "Und, aber das nationale Gesundheitssystem ist scheiße und auch die Schulen »… Eh, wie gut ich dich kenne, Pharisäer von gestern und heute!

.

Meine Herren: Dogma ist Dogma und Christus Gott ist klar, präzise und entschlossen, das zu Cäsar zu sagen, die Tasse, Sie zahlen nur. Christus wusste sehr gut, wie die Ältesten der römischen Macht in Judäa schwelgten und sich dem guten Leben hingaben, während die armen Juden oft hungrig waren; das Wort Gottes wusste es, aber selbst wenn er es wusste, verkündete er dieses Dogma des Glaubens: "Steuern an den Staat zahlen". Und dieses Dogma ist ein beständiges und unveränderliches göttliches Gesetz.

.

Zu dieser Bande von Heuchlern, das hinter dem Bildschirm eines nicht näher bezeichneten Katholizismus, der von Nächstenliebe befreit und mit den schlimmsten Legalismen gefüllt ist, Sie leisten der Kirche und dem Glauben so schlechten Dienst, Ich antworte dann mit den gleichen Worten von Christus Gott:

.

Sie haben also das Wort Gottes im Namen Ihrer Tradition aufgehoben. Heuchler! Trefflich hat Jesaja von euch geweissagt, Spruch: "Dieses Volk ehrt mich mit den Lippen, aber ihr Herz ist fern von mir. Vergeblich haben sie mich anbeten, Lehren Menschengebote für Lehren " [CF. MT 15, 5-9].

.

Es ist einfach und bequem, die Schlafzimmer anderer Leute mit einem Zeigefinger zu betreten als neues Glaubensdogma zu verurteilen "solange sie als Bruder und Schwester leben". aber Sie, Heuchler je, dass "Stamm bei einer Mücke 'in anderen Zimmer des Menschen und dann" Sie schlucken ein Kamel " [CF. MT 23,24], zu akzeptieren, sind Sie bereit,, machen Sie und als unbestreitbares Dogma des Glaubens verbreiten: „Gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist,, Steuern zahlen dann ohne Murren, vor allem ohne azzardarvi zu sagen, dass hoch sind und dass es nicht richtig?

.

Denn sehen Sie, für mich, moralisch gesehen, eine “eifrige” Katholik regelmäßig mit seiner Frau verheiratet, Wer verwendet keine Verhütungsmittel und wer hält sich an die Vorschriften der Sexualmoral, der dann zwanzig unterbezahlte Arbeiter dazu bringt, illegal in seiner Firma zu arbeiten, Die meisten von ihnen sind junge Leute, die nicht heiraten und eine Familie gründen können, weil sie nicht wissen, ob sie nächsten Monat noch den Job haben werden ... für mich, moralisch gesehen, Dieser sehr große Sünder begeht eine weitaus schlimmere Sünde als ein unregelmäßiges Ehepaar, das nicht als Bruder und Schwester lebt, die in einer zweifellos unregelmäßigen Situation leben, aber das in ihren eigenen “sündig” Schlafzimmer spielen überhaupt nicht für ihre eigenen Zwecke des Gewinns und der Selbstsucht im Leben anderer, indem sie das Bedürfnis nach Arbeit von zwanzig Menschen auf die schlimmste Weise ausnutzen, mit all den relativen Unannehmlichkeiten, die sich auch auf die Familien dieser zwanzig Arbeiter erstreckten.

.

Und wer hat Fragen über mich zu stellen, sowohl als Presbyter als auch als Theologe, Bitte nehmen Sie diesen Text und senden Sie ihn an die Kongregation für die Glaubenslehre, damit seine theologische Orthodoxie und seine volle Übereinstimmung mit der katholischen Moral von ihr geprüft werden können. Und wenn in meiner Rede von einem Presbyter, der berufen wurde, den Glauben an das Volk Gottes zu schützen und zu verbreiten und das moralische Erbe der Kirche zu schützen und zu schützen, Lehrfehler dargelegt und verbreitet wurden, Seien Sie versichert, dass das Dicastery meinen Bischof bitten wird, den Mund zu halten und mich zu infundieren, wenn der Fall es erfordert, alle verdienten kanonischen Sanktionen, auch weil ich mich über das Gedanken gemacht habe, was für viele den Ursprung und das Zentrum des gesamten Geheimnisses des Bösen darstellt: Sex und menschliche Sexualität. Nicht umsonst, die selige Apostel Paulus, in einer Passage aus der paulinischen Korrespondenz, die das Herz der katholischen Theologie bildet, immer bekannt als Hymne an die sexuelle Kontinenz, empfiehlt uns:

.

Dies sind dann die drei Dinge, die bleiben: Glauben, Hoffnung und sexuelle Kontinenz; aber von allen ist die sexuelle Kontinenz die größte! In dem jeder als Brüder und Schwestern leben wird, auch wenn dies zum Aussterben der menschlichen Spezies führt. Aber die "Moral" der unmenschliche Moralisten wird sicher sein, und ihre Vorstellung von engelhaftem Sex wird niemals enden.

 

.

.

.

.

.

.

.

39 thoughts on "liebe, Freude,. SIAT Kopfhörer, jedoch, Steuern zahlen, weil die Zahlung von Steuern ist ein echtes Dogma des Glaubens

  1. Ich wollte nur die Tatsache zum Ausdruck bringen, dass ich beim Lesen der Texte von Pater Ariel laut über mein Elend lache .
    Ich kann nur sagen, dass ich mich geirrt habe, theologische Fragen als Laie beurteilen zu können. Mir ist klar, dass ich sehr wenig weiß, um nichts zu sagen. Seine Wimpern bringen mich zum Lachen und Lachen tut mir sehr gut, weil es so ist, als würde ich den Herrn an meinen Grenzen lächeln sehen..

    Ich möchte dich umarmen (Ich würde gerne mit dir Fußball spielen) und ich lade Sie ein, uns weiterhin zu unserem Besten zu schlagen!

    Mit großer Wertschätzung

    Alexander

  2. Schauen Sie, wie Ihr Gehirn die sexuelle Praxis, die Sie aktiv ausüben, reduziert hat und die Sie dazu gebracht hat, all diesen Unsinn und diese Häresien darüber zu schreiben “Regel” dafür “seine Güte” und das von Cavalcoli ruft “kirchliche Norm” bezogen auf “Bruder und Schwester”. Aber Sie wissen, dass der heilige Paulus i erwähnt “Fornicators” welche der Kategorien, die nicht in das Königreich des Himmels eintreten wird und nach ihr, warum die Geschiedenen und Wiederverheirateten leben müssen, von dem, über den sie blasphemisch lacht, die “Bruder und Schwester” außer um zu vermeiden, dazwischen zu treten “Fornicators”?

    1. Und nach St. Paul, Die Hartherzigen, die der Gnade Gottes verschlossen und die christliche Nächstenliebe verachten, Stattdessen werden sie das Himmelreich betreten?

  3. Und wer sind die “hartherzig” nach St. Paul? Sie, wie Bergoglio, sie tauschten i “hartherzig” mit denen, die die Gebote Gottes respektieren und befolgen und die Sie haben “verzollt” Sünder, die die Gebote Gottes traurig machen. Und’ eine teuflische Umkehrung, für die Sie anrufen “die Pharisäer” diejenigen, die dem Gesetz Gottes folgen.

    1. Selbst. Bazzorini.

      Sie besteht darauf, Beschimpfungen zu werfen, aber zugleich er besteht darauf, nicht absolut zu antworten auf die sehr spezifische theologische Frage, die in diesem Artikel aufgeworfen wird: Sie, erkennt an, dass "Steuern an den Staat zahlen", Es ist ein Dogma des Glaubens, als beständiges und unveränderliches göttliches Gesetz, das persönlich durch das inkarnierte Wort Gottes ausgesprochen wird?

      Darauf muss er antworten, wenn er sprechen will: es muss genau diese Frage der hochdogmatischen Theologie beantworten.

      Dank!

      1. “Steuern an den Staat zahlen” Es ist nicht nur kein Dogma des Glaubens, sondern es ist derzeit unfair, sie zu bezahlen, da sie enorm hoch sind und die Wirtschaft für einen Plan zerstören, der von der Freimaurerei und den Zentralbankern zugunsten internationaler Finanzen unter Führung von Juden wie Ihnen entworfen wurde.

        1. Selbst. Bazzorini.

          Wir nehmen zur Kenntnis, am Ende dessen, was sie schrieb, dass Christus falsch war, und gab einen schuldigen Befehl, der später im Evangelium berichtet wurde [MT 22, 15-22]

          1. Christus hat sich nicht geirrt, aber jetzt nimmt Caesar viel mehr als seine Schuld, Frei Jetzt?

          2. Entschuldigung …

            Sie sagen mir vielleicht, dass der aktuelle Cesare schlechter ist als gestern, in Judäa, verurteilte diejenigen, die keine Steuern für die Auspeitschung zahlten, oder dass er aus überzeugenden Gründen die Steuerhinterzieher zur Kreuzigung verurteilte, um allen anderen klar zu machen, dass es gut war, nicht einmal daran zu denken, Caesar keine Steuern zu zahlen? Und vielleicht scheint es ihr, dass der aktuelle Cäsar, an diejenigen, die keine Steuern zahlen, Nehmen Sie Söhne und Töchter mit, um sie auf dem Sklavenmarkt als Entschädigung für nicht bezahlte Steuern zu verkaufen?
            Selbst. Bazzorini, wenn sie nicht lächerlich wäre, es wäre wirklich komisch.

          3. und auch sehen, das nicht zu tun “schlau” denn er sollte besser als ich wissen, dass die Dogmen des Glaubens auf göttlichen Wahrheiten und göttlichen Gesetzen beruhen und nicht auf menschlichen Gesetzen, wie es sein kann, Steuern zu zahlen.

            ____________

            Am Ende der Diskussion: Die Redaktion der Insel Patmos räumt ein, dass das Wort Gottes keine klare Unterscheidung zwischen göttlichen und menschlichen Gesetzen hatte. Deshalb, Was für uns bequem ist, ist “göttliche Gesetz”, Was für uns nicht angenehm ist, ist “Menschenrecht”.

          4. Sehr geehrter Anwalt Gianluca Bazzorini, Eines der Gebote ist Stiehl nicht, und wenn jemand keine Steuern zahlt stiehlt, an den Staat und an diejenigen, die Steuern nicht umgehen können, und das sagt ein Unternehmer (Ich habe ein Familienunternehmen) kein Angestellter mitten in einem rosigen.

            Leider sie, wie ein guter Doktor des Gesetzes, befasst sich mit der Sünde des Höschensein, aber er ist bereit, weitaus schwerwiegendere Sünden gegen seinen Nachbarn und gegen die Nächstenliebe zweier einwilligender Erwachsener zu begehen, die sich lieben.

            Nun, Pater Ariel hat es getan, um sie und solche wie sie zu täuschen. Das Lustige ist, vielleicht wärst du bereit, während Sie die rechtfertigen Zahlen Sie keine Steuern (Das ist die Verletzung des Gebotes Stiehl nicht) Partei für solche Menschen zu ergreifen http://www.ilsecoloxix.it/p/italia/2014/06/23/ARVJQIs-convivere_novarese_uccidere.shtml

            Menschen wie Sie können nur Mitgefühl haben.
            Sei Gegrüßt.

            Haben Sie einen schönen Tag.

  4. Rev..mo und lieber Ariel.

    Ich weiß, ich kann mich auf Ihre Vertraulichkeit und die des angesehenen dominikanischen Theologen Pater Giovanni Cavalcoli verlassen.

    Es ist kein Rätsel, dass Ihre Schriften während der letzten Synode über die Familie im Saal verbreitet wurden, insbesondere das Interview in Pater Cavalcolis Avvenire, und das ist kein Rätsel, für einige von uns Synodenvätern, waren auch ein Ausgangspunkt für Serien und tiefgreifende Überlegungen.

    Du kannst sicher sein (aber du weißt das!) dass dich niemand anrufen wird, um der Kongregation einen Bericht über die Glaubenslehre zu geben, vor allem für was, auf weise Weise, Sie haben in diesem letzten Artikel geschrieben.

    Pater Cavalcoli, Und du selbst, Sie hätten in unserer Versammlung sein sollen, vielleicht mehr und vielleicht besser als andere Leute eingeladen …

    Sie können, falls Sie es wollen, poste meinen Kommentar. Nicht, dass ich Probleme beim Signieren hätte, aber ich bitte Sie, meinen Namen nur aus einem Grund wegzulassen: Vermeiden Sie, dass dies nur Gegenstand unnötiger Kontroversen sein kann, streng aus dem Zusammenhang und aus dem Thema, das sind absolut nutzlos, weil sie nicht dazu dienen, zu verstehen und nicht zu klären.

    Ich segne dich von Herzen.

  5. Folgendes ist passiert …
    … Meine Mutter (Verdammt an dem Tag, an dem ich ihr beigebracht habe, das Internet zu nutzen, und zu ihrem Geburtstag gab ich ihr ein iPad!), Sobald die Messe beendet war, eilte sie zur Sakristei. Meine Mutter, Du hast sie getroffen, Sie ist eine einfache Frau, ein Neapolitaner des Volkes von ganzem Herzen, mit einem Gehirn, das auf Wirtschaft läuft, um zu verhindern, dass es zu viel verbraucht.
    Und heute Morgen war sein Gesicht so schockiert wie als er zu sagen kam: “Der Papst trat zurück!”.
    Und dann, nach der, Ich habe mich entschuldigt, aber, pünktlich, sehr wütend, ich antwortete: “Sie werden vielleicht nie einen richtigen verstehen?”.
    Und mit dem üblichen Gesicht davon 2013 mein Wort (diesmal mit eingeschaltetem iPad in der Hand): “Dein Freund, Vater Ariel, erklärte ein neues Dogma des Glaubens”.
    … “gib mir hier!”. Und ich nahm ihr das iPad aus der Hand.
    Als ich anfing zu lesen und zu lachen, und zu lachen, und zu lachen … meine Mutter sagte: “aber dann ist es ein scherzendes Dogma?”.
    Ich antwortete ihr: “Mutter, es scherzt, aber glaub mir, Es ist brillant, wirklich brillant”.

    1. Mit einem Priestersohn wie dir, meine arme Mutter, das ist seit Jahren im Himmel, er hätte schon damals gelacht, an körperlicher Krankheit leiden, rezitierte den Rosenkranz.
      Aber du hast alles gesagt, was gesagt werden musste “Es ist verspielt, aber wirklich brillant”.
      Du hast Recht, wirklich brillant.

      1. Zugegeben: wenn ich bestimmte Artikel lese, Ich hoffe zunächst einmal einen Kommentar von Don Ciro zu finden.
        Und nachdem ich das gesagt habe, sage ich Ihnen solidarisch und zustimmend: ein zweifellos genialer Schlag, vor denen sind die möglichkeiten nicht viele: Schweigen, oder zerschmettere deinen Kopf an der Wand.

    2. Liebe Brüder,

      Vielen Dank für Ihre Exzesse der Großzügigkeit.
      Was Don Ciro Ihnen nicht gesagt hat, ist die Tatsache, dass seine Mutter genau wie er ist, in dem Sinne, dass es eine unerschöpfliche Fabrik von Witzen mit einer hohen Konzentration an Humor ist.

      Woran ich mich erinnere und was ich jetzt mit Ihnen teile, Es war an diesem Morgen des schicksalhaften Februar 2013, in dem auch ich einen Anruf von meiner Mutter erhielt. Ich hatte gerade Jorge begleitet, Mein Arbeitskollege, vor den Lateran-Toren, wo der junge Mann eifrig und vor allem reuig war und sein theologisches Studium beendete, um dann aus diesem Tor herauszugehen und es nie wieder zu betreten.

      Ich antworte im Auto (offensichtlich freihändig!) Zu meiner Mutter, das ohne guten Morgen oder irgendetwas anderes zu mir zu sagen, meine intime: "Wo sind Sie?». Allerdings nicht von ihr, wer würde sich niemals erlauben, mich zu fragen, wo ich bin, oder weniger als je zuvor, was ich tue …
      "Ich bin im Auto".
      Sie erwidert: "Dann schalten Sie das Radio ein, irgendein, weil alle so viel darüber reden, Radio, Fernseher …»
      Wunder: "Gut, aber sag mir was passiert ist "?
      und sie: "Benedikt XVI. Ist zurückgetreten".
      Ich bleibe für einen Moment sprachlos und antworte ihr: "Erzähl mir ein wenig, nach so vielen Jahren, dass du aufgehört hast, zufällig hast du wieder angefangen zu rauchen, direkt zum springen Riss anstelle von Zigaretten?».

      Ich werde diesen Anruf hinter San Giovanni in Laterano nie vergessen, wenn im Februar von 2013 sagte der Süchtige zu meiner Mutter.

      1. Stattdessen war ich mit den Pfadfindern in den Bergen, als meine aufgeregte Mutter mich anrief, Ankündigung der Tatsache. Da leidet meine Mutter an schlechtem Diabetes, in einem zwingenden Ton sagte ich es ihr: Messen Sie sofort Ihren Blutzucker!
        Hier, Ich glaube, wenn wir anfangen, eine Untersuchung durchzuführen, Wir entdecken, wer weiß, wie viele Priester das haben, von ihren Müttern telefonisch erreicht, Sie gaben den armen Mädchen mehr oder weniger Halluzinationen.

  6. Bestimmte Ausdrücke seiner Artikel bringen mich auch zum Lachen, teuer P. Ariel. Vielen Dank, dass Sie uns dabei helfen, den Schwerpunkt zu reflektieren und gerade zu halten, ein aufrichtiger Dank!
    Manuel

  7. «“Der Mangel an Zartheit dieser Neo-Pharisäer, die aus dem Reich ihrer kolossalen theologischen und kanonischen Unwissenheit im Namen eines harten Gesetzes, das ihr menschliches Gesetz und nicht das göttliche Gesetz Christi ist, verurteilen, Es ist eine Quelle von Schmerz und Verlegenheit für mich, besonders wenn es mit der Vermutung verbunden ist, sich selbst zu betrachten und aus diesem Grund wahre und authentische Katholiken zu fühlen, Verteidiger des einen und wahren Glaubens»

    Entschuldigen Sie, aber es war das inkarnierte Wort Gottes, das sagte: "Was Gott sich dem Menschen angeschlossen hat, darf nicht auseinander genommen werden" (MT 19,5-6); "Jeder, der sich von seiner Frau scheiden lässt und eine andere nimmt, der bricht die Ehe; und irgendjemand, nimmt die, die von ihrem Ehemann abgelehnt wurde, begeht Ehebruch " (LC 16, 18); und der Apostel Paulus drückt sich so aus: „Zu den Verheirateten, Auftrag, nicht ich, aber der Herr, dass sich die Frau nicht von ihrem Ehemann trennt, und wenn sie sich trennte, bleiben ohne wieder zu heiraten, oder mit ihrem Ehemann wiedervereinigen " (1Farbe 7,10-11). Daher ist Ehebruch und sexuelle Handlungen, die außerhalb einer gültigen Ehe ausgeführt werden, eine schwere Sünde, von göttlicher Offenbarung, Sie werden sowohl im Alten als auch im Neuen Testament durch den Mund desselben inkarnierten Wortes Gottes verurteilt. In dieser Hinsicht sind die Neo-Pharisäer genau diejenigen, die heute wie in der Zeit Jesu Ausnahmen von der Regel erfinden, Wahrscheinlich hielt er sich für guter und barmherziger als Christus selbst, der zu der Ehebrecherin sagte: "Geh und sündige nicht mehr.". Ich verstehe auch nicht, warum ich das sechste und das siebte Gebot gegenüberstellen soll: sowohl der eine als auch der andere sollten respektiert werden. Es ist nicht so, dass Ehebruch, weil man behauptet, keine Steuern zu zahlen, rechtmäßig wird und aufhört, eine schwere Sünde zu sein. Ich schließe mit einem Satz eines großen und mutigen katholischen Bischofs: „Aufnahme von Paaren in" irregulärer Vereinigung "zur Heiligen Kommunion, Erlaubt ihnen, die Handlungen zu praktizieren, die den Ehegatten einer gültigen Ehe vorbehalten sind, es wäre gleichbedeutend mit der Usurpation einer Macht, die jedoch keiner menschlichen Autorität gehört, denn es wäre hier eine Frage des Anspruchs, das Wort Gottes zu korrigieren. " Unter diesem Link finden Sie den vollständigen Text der Rede von H.E. Mons. Athanasius Schneider über die Apostolische Ermahnung Amoris Laetizia (lesen und nachdenken)
    http://www.corrispondenzaromana.it/amoris-laetitia-chiarire-per-evitare-una-confusione-generale/

    1. Ich danke Ihnen für Ihre gelehrte Disquisition und dafür, dass Sie diesen heiligen Mann von Bischof Athanasius Schneider erwähnt haben, Wer ist ein Bischof, weil er in Gemeinschaft mit dem Bischof von Rom ist, schon gar nicht in Gemeinschaft mit sich, das ist gerade genug, um jeden Katholiken daran zu hindern, etwas zu benutzen, direkt oder indirekt die Äußerungen eines Bischofs, um sie vor die des Bischofs von Rom zu stellen.

      Jetzt, da Sie einen Artikel von mir kommentieren, in dem ich zunächst mit einer historisch-sozial-kirchlichen Analyse fortfahre, mit einer theologischen Frage zu folgen, Wenn Sie diesen Artikel kommentieren möchten, müssen Sie die Vorzüge desselben angeben. Wenn Sie dann einen Artikel verwenden möchten, um Ihre Ansichten auszudrücken, das ist etwas anderes.

      Die Frage, die ich stelle, genau basierend auf den Gründen, die Sie gerade angeführt haben, Es ist die folgende: “Die Zahlung von Steuern an den Staat ist ein positives göttliches Gesetz, das durch das inkarnierte Wort Gottes gegeben wird. deshalb, Steuern an den Staat zahlen, Es ist ein Dogma des katholischen Glaubens”.

      Dies ist die Frage, die ich aufgeworfen habe, Dies ist die Frage, die Sie mit demselben Maßstab beantworten sollten, mit dem Sie angeben, dass dies der Fall ist “göttliche Gesetz” die Tatsache, dass die geschieden und wieder verheiratet, usw. … usw. …

      Andernfalls riskiert er, nur mit sich selbst über sich selbst zu sprechen.

      1. “Steuern an den Staat zahlen” Es ist das MENSCHLICHE positive Gesetz, das Christus in der aus dem Evangelium zitierten Passage aufgreift; “Lebe als Bruder und Schwester ” Es ist ein göttliches positives Gesetz, das vom göttlichen Gebot abstammt, nicht zu fornizieren. Der Bischof Mons Shneider ist Bischof, da er mit Papst Benedikt XVI. In Gemeinschaft steht.

        1. Caro Sig. Bazzorini.

          Die ersten beiden Zeilen schrieb er seine “Theologe” des Vertrauens, während die folgenden Beschimpfungen, das betreffend Bischof Athanasius Schneider in Gemeinschaft mit Benedikt XVI, das hat sie geschrieben.

          Lass mich verstehen, oder zumindest deine fragen “Theologe” Vertraue dem Folgenden: Wie kommt es, wenn es um geldbezogene Unterschlagung geht?, mit aller Selbstsucht, die Superbia, der Neid und Geiz, der oft und fast immer mit ihnen verbunden ist, Das Beste, was Sie bekommen können, ist a … menschliches positives Gesetz, selbst wenn sie auftreten – außer Lust – all die Todsünden?

          Wenn man dem Arbeiter nicht den richtigen Lohn zahlt, Es ist bekannt und bekannt, dass er eine Sünde begeht, die als ernst genug angesehen wird, um von der Soziallehre der Kirche als eine der sehr schweren Sünden definiert zu werden “sie schreien nach Rache vor Gott”.

          Aber nichts zu tun … menschliches positives Gesetz.

          Aber, wenn es um Sex und menschliche Sexualität geht, dann kommt das göttliche Gesetz.
          Dann beziehen Sie sich auf Ihre “Theologe”, Nachdem wir jetzt gesehen haben, wie wir durch Dritte gesprochen haben, dass das Wort Gottes nicht inkarniert wurde und nicht nur am Kreuz starb, um es zu erlösen:

          1. Teenager, die in hormonellen Stürmen gefangen sind, masturbieren;
          2. junge Menschen, die vor der Heirat sexuelle Beziehungen haben;
          3. Ehepartner, die Verhütungsmittel und Antibabypillen verwenden;
          4. die geschiedenen und wieder verheiratet.

          … während alles andere mit dem zusammenhängt menschliches positives Gesetz.

          Und wenn Christus in Herrlichkeit wieder die Lebenden und die Toten zu richten, wird nicht beurteilen:

          1. Teenager, die in hormonellen Stürmen gefangen sind, masturbieren;
          2. junge Menschen, die vor der Heirat sexuelle Beziehungen haben;
          3. Ehepartner, die Verhütungsmittel und Antibabypillen verwenden;
          4. die geschiedenen und wieder verheiratet.

          Und noch viel weniger, Dominanz, Er wird die Berichte über die Seelen haben, die von denen in die Hölle geschickt werden sollen, die ihre Nachbarn ausgenutzt haben, die sich auf die Bedürfnisse anderer bereichert haben, die Arbeiter erniedrigten und unterbezahlten und ihre Kinder und ihre ganze Familie zu Leiden und Not zwangen, wem ich bezweifle, dass er die Belohnung der Seligkeit verleihen wird, da sie nur einige gescheitert sind “UNSINN” rein verwandt mit menschliches positives Gesetz.

          Ich erinnere Sie daran, dass es sieben Todsünden gibt, und an erster Stelle, als Königin und Wagenlenker aller Todsünden, Es gibt keine Lust, aber es gibt Stolz, immer als das Schlimmste angesehen, die ängstlichste der Todsünden, am schwierigsten zu heilen.

          Wenn Sie darauf achten, die Abhandlungen der Moral zu studieren, aber vor allem die Literatur der Heiligen Väter der Kirche, Er wird lernen und entdecken, dass es der Stolz ist, der uns völlig blind macht, keine lust. Und’ auch seit langem bekannt und bekannt, dass es viel einfacher ist, einen lustvollen als einen hervorragenden wiederzugewinnen.

          Deshalb ist es schwierig, sie wiederzubekommen, Selbst. Bazzorini, da “leider”, Sie, er ist nicht lüstern.

          1. Beratung nicht erforderlich: wenn sie nicht schätzt, was Pater Ariel ihr erzählt und erklärt hat, Denken Sie zumindest sorgfältig darüber nach.
            Sie zeigt Trotz, Verachtung und Hass in jeder Zeile. Es ist nicht, dies, ein vorschnelles Urteil gegen ihn, aber nur eine Bestätigung basierend auf dem, was sie schreibt.
            Vergessen Sie die Geschiedenen und Wiederverheirateten und ihre Situationen der Unregelmäßigkeit und Sünde, weil seine offensichtliche Sünde des Hasses, mit beiden Händen auf den Papst und auf zwei würdige Priester wie Cavalcoli und Levi di Gualdo ausgegossen, Es ist schlimmer als jeder Ehebruch. Sie enthüllen in der Öffentlichkeit schwerwiegendere Sünden als Ehebruch, während sie sich rühmen, gegen die Sünde anderer zu kämpfen.
            Aber Sie sind noch nie zu einem Beichtvater gegangen?

            Vater Andrea

          2. Weil es die Diskussion auf andere Sünden erweitert, die ich nicht berücksichtigt habe, da ich nur und ausschließlich auf das geantwortet habe, was Sie von mir verlangt haben, nämlich “Zahlen Sie keine Steuern”?
            Was ist das, seine neue dialektische Taktik? Weil sie das will “Zahlung von Steuern” zu einem Dogma des Glaubens erhoben werden? Was macht das? “Zahlung von Steuern” mit dem “als Bruder und Schwester leben”? Er sollte wissen, dass die “als Bruder und Schwester leben” es betrifft die menschliche Natur, wie sie von Gott verordnet wurde, und daher ist es das göttliche Gesetz, das nicht geändert werden kann, Sie versteht, dass die Zahlung von Steuern einer der konstitutiven Aspekte der menschlichen Natur ist?

          3. Selbst. Bazzorini.

            zuallererst, Sie begann mit Kommentaren zu einem meiner Artikel zu streiten, in denen ich einen fantastischen anspreche Die Frage dogmatisch, spielte auf dem, was die Griechen Übertreibung nannten. Daher ist es offensichtlich, dass ich mich mit dem Thema Steuern befasst habe, strukturell ist es Teil des fraglichen Artikels.

            Ich bestätige, dass Ihr älterer Theologe es nicht weiß, zusätzlich zur Theologie, nicht einmal der Katechismus der katholischen Kirche, Ich werde erklären, warum:

            «Stiehl nichtMit all dem beinhaltet dieser zwingende Befehl auf der Ebene der Glaubenslehre, Es ist ein Gebot Gottes, es sei denn, Geld sein, Sie und Ihr Theologe sind sich nicht einig, dass der Patriarch Moses, wenn es ums Schreiben ging "Begehren Sie nicht die Frau anderer"The"Ehebruch nicht begehen», habe es richtig gemacht, während, als der Schöpfer ihm sagte "Stiehl nicht», falsch verstanden.

            Die questio es ist daher einfach: im Dekalog, Es gibt zwingende Befehle im Zusammenhang mit göttliche Gesetz und Befehle, die sich nur auf die beziehen Menschenrecht?

            Außerdem, in meinem Artikel, Ich beziehe mich genau auf Steuern, was an und für sich beinhalten kann, moralisch gesehen, Ein Diebstahl, der schlimmer ist als andere Arten von Diebstahl. Tatsächlich, wer zahlt keine Steuern, es ist nicht so, dass er dem Staat Geld stiehlt, oder hässliche Politiker, Dreckig und Bad … unterlassen sie, unterlassen sie! Wer keine Steuern zahlt, beraubt die gesamte nationale Gemeinschaft. Bei allem Respekt vor den Steuerhinterziehern – Diebe lesen – die sich rechtfertigen, indem sie glauben, dass sie es sind, keine Steuern zahlen, Sie geben dem Staat kein Geld, Sie haben Richtlinien.

  8. Umdrehung. Vater,
    Ich ziehe deine Aufmerksamkeit auf mich, Sein und Pater Cavalcoli, über diesen Artikel:
    http://www.corrispondenzaromana.it/amoris-laetitia-chiarire-per-evitare-una-confusione-generale/
    Das Paradoxon der widersprüchlichen Interpretationen von "Amoris laetitia" an zweiter Stelle
    Mons. Schneider. Da zu viele – auch in hohen Lagen – interpretieren “Pro Domo besitzen”.
    Und’ nur so schwer, in päpstlichen Dokumenten, Verwenden Sie die evangelische Sprache der Kleinen und der Einfachen? Die für das Sorgerecht für die Lehre zuständige Kongregation sollte nicht eingreifen?

    1. Liebe Ettore.

      Vielen Dank für Ihren Bericht und Ihre relevante Frage, um es gelinde auszudrücken.
      Wie Sie sich vielleicht erinnern, ursprünglich, kurz nach der Veröffentlichung des Textes dieser postsynodalen apostolischen Ermahnung, Ich habe mir einen Artikel ausgedacht, in dem ich mich über seine Länge beschwert habe, seine Sprache manchmal mehrdeutig, übermäßiges Verweilen auf soziologischen und psychologischen, usw. … abschließend, Ich habe das sprachliche Struktursystem kritisiert, Sehen, ein päpstliches Dokument, Es ist ein Dokument, das kommuniziert und kommunizieren muss, Es handelt sich nicht um eine Reihe von Meinungen oder soziologischen Abhandlungen, usw. …

      Aber sie, so akuter Beobachter wie er ist, Stattdessen werden Sie das in meinem ersten Artikel bemerkt haben, Ich habe nicht berührt, in der Tat habe ich die Lehre nicht einmal aus der Ferne berührt, weil das etwas anderes ist. Und obwohl es tatsächlich darum ging, in die strenge Lehre einzutreten, Ich schrieb und erklärte, in zwei weiteren nachfolgenden Artikeln, dass die päpstlichen Dokumente nur zutreffen, nicht diskutiert, viel weniger bestreiten sie.

      Das anfängliche Problem, das der Länge manchmal gesprächig und der Stil der Sprache nicht glücklich, es kann viele dazu bringen, gefährliche Schnitte und Nähte auszuführen, indem sie aus dem Dokument herausziehen, was es doktrinell überhaupt nicht enthält.

      Dies ist der Grund, warum, zusammen mit ihr, Ich hoffe das so schnell wie möglich, das zuständige Kloster, Das ist die Kongregation für die Glaubenslehre, verbreitet ein Dokument von anderthalb Seiten, in dem in einem einfachen und elementaren Schema angegeben ist, welche Doktrin in diesem Dokument enthalten ist und welche Doktrinen bereits in Kraft sind, die dieses Dokument bestätigt und integriert.

      Und wieder wiederhole ich: Ich habe sofort gezeigt, dass die Länge, Ich mochte den gesprächigen und manchmal verdrehten Stil dieses Dokuments nicht. eine andere Sache,, stattdessen, Es ist die Lehre, die dieses Dokument enthält.

      1. Entschuldigung, was?, Dr.. rev Ariel Gualdo, Ich bin kein Insider, aber wovon redet er??Wenn wir alle wissen ,korrigiere mich, wenn ich falsch liege, dass der Papst mit diesem Dokument nicht ex cathedra spricht und nichts an der Lehre ändert, aber es konzentriert sich auf die Seelsorge?Welche Lehre?Du redest viel, aber dann macht es eine erhebliche Verwirrung, natürlich’ rede miteinander und gehe um deinen Nabel herum. Gott sei Dank, sie nicht zu haben, Ich habe ihr kein Geld gegeben, um den Blog zu unterstützen’ Zumindest gibt es mir’ zu Unrecht über den Geizhals und schafft mir einen Kredit für den Himmel. Aber ich verhindere es,in der Hoffnung, dass das Aufgeben eines Verdienstes einen größeren schafft ,Was denken Sie?Es könnte mich aufklären,bitte ?

        1. Gut.

          Dann nehmen wir zur Kenntnis – und dafür danken wir alle – das, wenn es keine unfehlbare Erklärung des Papstes gibt Ex-Kathedra, alle pastoralen Richtlinien, Disziplin, Ermahnungen und Erklärungen, Sie haben überhaupt keinen Wert, am wenigsten bindend für Bischöfe, Priester, Diakone, die Gläubigen.

          Dank.

  9. Ausführlicher und gemeinsam nutzbarer Text, einige Randnotizen:
    – Bunga ist der Name eines alten Stammes aus dem Nordwesten des Kongo, wo einer von Gottes Namen Kunji ist, bis vor einigen Jahren war es in Tibet als häufige Interjektion vorhanden, siehe Folco Maraini, und im Namen eines der heiligen Berge in Asien, Hunzakunji… Die Berlusconi zugeschriebene Geschichte ist eine Fälschung
    – Pelagius war gegen die Prädestination und Augustinus organisierte über seinen Sekretär Orosio einen Rat… Augustinus billigt die Folterung von Verdächtigen, heidnische Orte zu besuchen, er erklärt, dass das Eindringen eine Folge der Erbsünde ist und dass das Vergnügen als Versuchung gegeben wurde, abgelehnt zu werden
    – Ich habe mich eine Weile gefragt’ Wie viel Prozent der Christen haben jemals das Evangelium gelesen?. mehr als eins pro tausend?. Eine fromme Frau, die Gemeinschaft bringt, wollte mir nicht glauben, als ich sagte, dass Jesus Jude sei. Aber wann sagt ein Priester jemals, er solle das Evangelium lesen??

  10. Caro Vater Ariel,
    vorausgesetzt, ich bin kein Theologe und in der Tat, Ich bin immer noch ziemlich unwissend, aber ich versuche immer, die Vernunft an die erste Stelle zu setzen, Ich stimme einigen Dingen nicht zu, die er geschrieben hat (in diesem und anderen Artikeln), insbesondere in Bezug auf die Gemeinschaft für geschiedene und wiederverheiratete Personen, die nicht als leben “Bruder und Schwester”. Ich glaube unter anderem, ich verstehe aus seinen Schriften, dass der Heilige Vater es nicht billigte; Obwohl ich die apostolische Ermahnung las, schien ich zu lesen (immer mehrdeutig) das Gegenteil. Also bin ich damit zufrieden.

    Und es ist richtig, dass Sie sich darauf konzentriert haben, dass, obwohl Ehebruch und Unzucht schwere Sünden sind, Es gibt auch weitaus schwerwiegendere Sünden.

    Trotzdem muss ich Ihnen aufrichtig für Ihre Schriften danken, wie die seines Vaters Cavalcoli, sie leuchten jedoch und, Diese werden vom Geist erleuchtet, Sie stellen diese ernsthaften Zweifel, die gut für Glauben und Vernunft sind und Sie wieder auf den richtigen Weg bringen können, besonders in solchen Momenten, in denen der Nebel und der Nebel sehr dicht sind.

    Gianluca M.

  11. Guten Morgen Reverend P.. Ariel,

    Ich bin ein Laie, der diese Seite bereits kommentiert hat. Nach seinen Schriften gibt es einen Teil der Katholiken, die in Bezug auf die Sexualmoral orthodox sind, im Übrigen jedoch nachlässig..

    Sich darauf zu stützen, um ihre Positionen in der Sexualmoral zu verurteilen, ist falsch. Wenn sie keine Steuern zahlen, kann sich der Wahrheitswert der Aussagen, die sie aussprechen, ändern? Zum Beispiel bin ich ein Sünder und ich sage, dass alle Vorschriften Gottes eingehalten werden müssen.

    Es gibt getrennte und eskortierte Götter, die ihren Kindern eine gute Ausbildung geben? Brunnen, wenn sie das tun, machen sie es gut, aber es tut weh, getrennt und begleitet zu leben. Es gibt Menschen mit einem geordneten Sexualleben, die ihre Kinder lehren, die Diener Gottes zu verachten? Brunnen, Zum ersten machen sie es gut, für die zweite Nr.

    Steuern müssen bezahlt werden, man sollte keine Beziehungen außerhalb der Ehe haben, und ich bezweifle, dass es in Ordnung ist, als Bruder und Schwester zu leben.

    1. “… Und ich bezweifle, dass es in Ordnung ist, als Bruder und Schwester zu leben.”

      Nur um Missverständnisse zu vermeiden, Ich meinte, ich bezweifle die Rechtmäßigkeit, als Bruder und Schwester zu leben.

  12. Eine selbstkritische Reflexion. Emilio oben spricht vom Priester. Wann immer ich, ein Christ, meine Handlungen an die Lehren anpasse – berichtet im Evangelium – dass Jesus an mich und an alle gerichtet ist, von denen wir behaupten, an ihn zu glauben, und dass wir IMMER praktizieren sollten?
    Einige Passagen von Luca kommen mir in den Sinn, 6 (Rede der Ebene)
    "Sei barmherzig, wie dein Vater barmherzig ist" (6,36).
    «Beurteile nicht und du wirst nicht beurteilt; verurteile nicht und du wirst nicht verurteilt werden; vergib und dir wird vergeben!» (6,37).
    ich würde sagen (und ich würde so tun, als würde ich auferlegen) meine Interpretation auf die Frage oder geschieden und wieder verheiratet, Hier fragt mich Jesus : “Tyrannisieren! Warum schaust du auf den Strohhalm? (Was für ein Pech) Das ist in den Augen deines Bruders (geschiedenen remarry) und Sie bemerken den Strahl nicht (jede Art von Sünde) das ist in deinem Auge?” (6,41) “Wie kannst du es deinem Bruder sagen?: Erlauben Sie mir, den Fleck herauszunehmen, der in Ihrem Auge ist, und du siehst nicht den Strahl, der in deinem ist? Heuchlerisch, Entfernen Sie zuerst den Strahl von Ihrem Auge und dann können Sie deutlich sehen, wie Sie den Fleck vom Auge Ihres Bruders entfernen. “(6,42)

    Heuchlerisch! Auf frischer Tat ertappt, Ich schweige,

  13. Da im Dekalog auch geschrieben steht, nicht zu fornizieren, was im Fall von Geschiedenen und Wiederverheirateten im Überfluss geschieht, es sei denn, sie leben als Bruder und Schwester, Es ist eine natürliche Konsequenz, dass die oben genannten Subjekte keinen Zugang zur Gemeinschaft haben, da sie sich in einem Zustand der Todsünde befinden. Was mir entgeht, ist warum sie, Cavalcoli, Bergoglio und ….Die Gesangsgruppe möchte, dass sie Zugang zu diesem Sakrament haben und so zu einer Entweihung beitragen, den Verlust von Seelen riskieren, die “unklug” Folge diesen falschen Lehrern….,..und falsche Hirten zusätzlich zum ewigen Tod von ihm und seinen Gefährten…..”Sänger”. Einfach nein?

  14. Vielen Dank für diese tolle Reflexion, Don Ariel. Frank, präzise, fast auf den Punkt teilbar.

    Ich nutze diese Gelegenheit, um auf eine andere Form schwerwiegender moralischer Korruption hinzuweisen, die wir tendenziell übersehen, auch (wenn nicht vor allem) in kirchlichen Kreisen: das des Beamten, der eine Arbeit erhalten hat – effektiv eine Rentenposition – betrügerisch, das heißt, durch einen Wettbewerb dank einer Empfehlung gewonnen, Kooptation oder Vetternwirtschaft. Es ist eine Praxis, die, wie die der Steuerhinterziehung (und vielleicht sogar noch mehr), es würde harte Worte der Verurteilung verdienen, da es in vielen Fällen zu einem echten Diebstahl der Existenz anderer führt (wo ist das “andere” Wer ist dieser Job?, wenn alles ehrlich gemacht worden wäre, er hätte es für Verdienste und Fähigkeiten erhalten).

  15. Wir können und müssen auf die Erklärungen derer verzichten, die S missbrauchen. Tommaso, indem man einen Vorwand über die größere Schwere des Stolzes im Vergleich zur Lust argumentiert, und, aber vergessen’ das, wenn Sie eine der haben 7, dann hast du sie alle, und deshalb hat jeder das Gesicht auch der anderen sechs.

Lassen Sie eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

 Noch freie Zeichen

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.