Friar Cipolla, Diese Figur wurde von Giovanni Boccaccio entworfen, der im Mittelalter eine feurige Predigt in San Bernardino da Siena inspirierte. Während heute, im Dunkeln der modernen Vernunft, Katholiken des digitalen Analphabetismus zu täuschen, Sag nur: «Unsere Liebe Frau erschien mir und sagte mir das …»

- kirchliche aktuelle Angelegenheiten - Brüderliche Zwiebel, DIESER CHARAKTER, DER VON GIOVANNI BOCCACCIO ENTWICKELT WURDE, DER IN SAN BERNARDINO DA SIENA IM MITTELALTER BELEUCHTETE FEUERSERMONEN INSPIRIERTE. WÄHREND HEUTE, Im Dunkeln des modernen Grundes, DIE KATHOLIK DES DIGITALEN ANALPHABETISMUS DREHEN, DAS IST GENUG […]

Diese oberflächliche Mittelmäßigkeit und träge Lauheit, die uns daran hindert, die Straße zu erreichen, zur Wahrheit und zum Leben

DIESE MEDIOKRITÄT DER OBERFLÄCHE UND DIE INDOLENTE Langsamkeit, DIE UNS VERHINDERT, AUF DEN WEG ZU KOMMEN, WAHRHEIT UND LEBEN . Wir brauchen so dringend Männer, die auf der Bresche stehen, als Verteidiger eines Volkes, das jetzt nicht in der Lage ist, Gott zu finden, verloren als […]

Der Bel Pastore ist keine hingebungsvolle Ikonographie, aber das mögliche und erreichbare Modell, um diesen göttlichen Christus-Meister zu verfolgen, bietet uns

DER SCHÖNE HIRTE IST KEINE DEVOTIONELLE IKONOGRAFIE, ABER DAS MÖGLICHE UND REALISIERBARE MODELL, DAS FORTSETZT WIRD, DASS CHRISTUS GÖTTLICHER MAESTRO UNS BIETET . Ob wir Hirten oder Schafe sind, es ist notwendig, durch den auferstandenen Christus zu gehen, weil dies die einzige Regel ist […]

nach oben